Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 01.10.2005, 20:56
lexmark_z55 lexmark_z55 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.12.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss183
Frage Mephisto Monte Carlo

Hallo,

hab mal ne wichtige Frage zum Monte Carlo; hab vor kurzem ein Gerät bekommen.
Das Gerät selbst funktioniert, nur fehlt anscheinend hinten ein Modul (?), da dort ein Steckplatz zu sehen ist.
Was für ein Modul kommt da rein? War das beim damaligen Neukauf normal, oder war ein Modul vorhanden.

Übrigens, wer hat eine BDA (vielleicht als pdf-Datei) für mich, damit ich das ganze Gerät geniesen kann?

Für eine schnelle Antwort wär ich dankbar!

Gruß
Lex
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2005, 21:01
Benutzerbild von bbbk
bbbk bbbk ist offline
Mephisto Portorose
 
Registriert seit: 17.03.2005
Ort: Kaiserslautern
Alter: 52
Land:
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
1/3 ssssss153
AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo Lex,

hier ein Link über den Du an die Anleitung kommst
http://www.alte-schachcomputer.de/Me...te%20Carlo.zip

Gruß,
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2005, 21:39
lexmark_z55 lexmark_z55 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.12.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss183
Ausrufezeichen AW: Mephisto Monte Carlo

Danke für den Tipp mit der BDA! Hab ich mir schon runtergeladen.

Wie ist das mit dem Modul (Modulschacht)? Wer kann mir da weiter helfen!?

Inwiefern unterscheidet sich eigentlich der Monte Carlo vom Monte Carlo IV bzw. Monte Carlo IV L.E. ???

Gruß

Lex
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2005, 17:33
kosakenzipfel kosakenzipfel ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 12.08.2004
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 29 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss229
AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo Lex,
 Zitat von lexmark_z55
Inwiefern unterscheidet sich eigentlich der Monte Carlo vom Monte Carlo IV bzw. Monte Carlo IV L.E. ???
die "Monte Carlo" sind praktisch die „Edel“-Variante des "Supermondial". Dabei gilt “SuMo” = „Monte Carlo”und “SuMo II” = “Monte Carlo IV”. Letzteren gibt es auch in einer “Limited Edition“ als „Monte Carlo IV L.E.“, dessen Besonderheit die doppelte Taktfrequenz ist (8 statt 4Mhz). Das bringt nochmals 50-70 Elo.

Das Programm des MC/SuMo stammt von Frans Morsch und hat ca. 1650 Elo.
Das Programm des MCIV (L.E.)/ SuMo II stammt von Ed Schröder und hat ca. 1890 (1950;LE) Elo.
Die IV kommt vom Mega IV, der sie wieder vom MMIV geerbt hat. Es gibt also keine Monte Carlo II oder III.

Gruß
kosakenzipfel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2005, 08:52
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.887
Abgegebene Danke: 1.085
Erhielt 434 Danke für 269 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3887
AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo Lex,

 Zitat von lexmark_z55
Danke für den Tipp mit der BDA! Hab ich mir schon runtergeladen.

Wie ist das mit dem Modul (Modulschacht)? Wer kann mir da weiter helfen!?
Für den Super Mondial II gab es das "College"-Modul; das war ein Schachkurs. Theoretisch müsste das auch im MC IV laufen, habs aber nie ausprobiert.

Ansonsten gabs da mW nix für diesen Modulschacht. Vermutlich hat H&G den nur eingebaut, um mit der Modularität der SuMo/MC-Serie werben zu können...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.10.2005, 10:44
lexmark_z55 lexmark_z55 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.12.2004
Ort: Berlin
Alter: 45
Beiträge: 183
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss183
Daumen hoch AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo Robert,

danke für die Auskunft! Jetzt bin ich ein wenig schlauer und muss mir keine Gedanken machen, das dem MC vom Innenleben was fehlt.

Gruß

Lex

P.S.: Auch Kosakenapfel ein großes Dankeschön für die ausführlichen Erklärungen zu den einzelnen Varianten des MC!!!

Geändert von lexmark_z55 (04.10.2005 um 10:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.10.2005, 19:14
kosakenzipfel kosakenzipfel ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 12.08.2004
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 29 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss229
AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo zusammen,
 Zitat von Robert


Für den Super Mondial II gab es das "College"-Modul; das war ein Schachkurs. Theoretisch müsste das auch im MC IV laufen, habs aber nie ausprobiert.

Ansonsten gabs da mW nix für diesen Modulschacht. Vermutlich hat H&G den nur eingebaut, um mit der Modularität der SuMo/MC-Serie werben zu können...
habe nochmal Unterlagen gesichtet. Der Schacht könnte zwei Ursachen haben:

1. Die MonteCarlo -Typen bauen wie alle Mondial/ Supermondial auf dem gleichen Chassis auf und könnten den Schacht daher "zweckfrei" geerbt haben.

2. Die Erweiterbarkeit war beabsichtigt, fand aber nicht statt.

Durch den grundsätzlichen Programmwechsel von Morsch zu Schröder beim MC IV fiel ein Update für den SuMo I/ MC I flach. Durch das schnelle Ende der Baureihe zu Beginn der 90er (SuMoII/MCIV erschienen 1989) gab es auch für diese Modelle kein Update mehr.

Insgesamt sind mir zwei Module bekannt:

a) Modul zum Aufrüsten von Mondial auf Mondial II

b) College-Modul (100 Übungsaufgaben in Ergänzung zum Lehrbuch) für den SuMo II, der in dieser Form als College vertrieben wurde. Mit Modul meldet er sich beim Einschalten mit "College" - ohne Modul als "SuMo II".

Gruß
kosakenzipfel

PS: Das Programm des Academy befindet sich im gleichen Modulgehäuse, wird aber rechtsseitig angesteckt. Durch das andere Tasteninterface dürfte es aber in den Mondial/Supermondial/MC-Gehäusen nicht funktionieren.

Geändert von kosakenzipfel (04.10.2005 um 20:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2005, 09:04
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.887
Abgegebene Danke: 1.085
Erhielt 434 Danke für 269 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3887
AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo kosakenzipfel,

 Zitat von kosakenzipfel
Insgesamt sind mir zwei Module bekannt:

a) Modul zum Aufrüsten von Mondial auf Mondial II
Meinst du Mondial oder Super Mondial? (denn beim Super Mondial II sind die Tasten ja teilweise anders belegt als beim SuMo I; für den "normalen" Endverbraucher hätte man dann auch die Tastaturfolie austauschen müssen)

War das wirklich ein Steckmodul, das in diesen Schacht rein sollte? Aufrüsten auf SuMo II geht ja auch durch Austausch des EPROMs (Ausnahmen (Thorsten) bestätigen die Regel)

Vielleicht hat H&G den Begriff "Modul" nur etwas anders ausgelegt?

Das berühmte KSO-Modul für den Turbostar war ja in Wirklichkeit auch nur ein EPROM.

Zitieren:
PS: Das Programm des Academy befindet sich im gleichen Modulgehäuse, wird aber rechtsseitig angesteckt. Durch das andere Tasteninterface dürfte es aber in den Mondial/Supermondial/MC-Gehäusen nicht funktionieren.
Das größere Hindernis dürfte eher das Display sein; beim Academy ist es ja Punktmatrix, beim SuMo 7-Segment...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.10.2005, 18:44
kosakenzipfel kosakenzipfel ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 12.08.2004
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 29 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss229
AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo Robert,
 Zitat von Robert


Meinst du Mondial oder Super Mondial? ... War das wirklich ein Steckmodul, das in diesen Schacht rein sollte?
genau wie beschrieben. Zitat aus dem Mephisto-Katalog 1989, S. 16:

"MEPHISTO Modul MONDIAL II
Mit dem Zusatzmodul Mondial II können Sie den MEPHISTO MONDIAL auf die Stärke des MONDIAL II umrüsten - mit größerer Eröffnungsbibliothek, neuen Bewertungskriterien im Mittelspiel und mehr Endspielwissen."

Das Prospektfoto zeigt das T-förmige Modul wie bei College/Academy. Es trägt den Mephisto-Schriftzug sowie die weitere Aufschrift:

MODUL MM 1000
Erweiterungsmodul für Mondial

Das Modul wird auch noch im Katalog 1991/92 genannt (S.15).

Die Ausbaufähigkeit über den Modulsteckplatz wird bei allen Modellen (Mondial, SuMo, MC) ausdrücklich erwähnt (Katalog 1989, S.9), schien also generell vorgesehen, was meine erste Vermutung ("zweckfreies Erbe") widerlegt. Ab 1993 wurde das Trio dann von der neuen "Laptop"-Linie "Modena", "Milano" etc. abgelöst, wobei die Edelholz-Varianten MCIV/ Academy leider keine Nachfolger mehr fanden.

Viele Grüße
kosakenzipfel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2005, 11:00
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.887
Abgegebene Danke: 1.085
Erhielt 434 Danke für 269 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3887
AW: Mephisto Monte Carlo

Hallo kosakenzipfel,

 Zitat von kosakenzipfel
Hallo Robert,

genau wie beschrieben. Zitat aus dem Mephisto-Katalog 1989, S. 16:

"MEPHISTO Modul MONDIAL II
Mit dem Zusatzmodul Mondial II können Sie den MEPHISTO MONDIAL auf die Stärke des MONDIAL II umrüsten - mit größerer Eröffnungsbibliothek, neuen Bewertungskriterien im Mittelspiel und mehr Endspielwissen."
Ich habe in meiner (gestern erhaltenen!!!) CSS-Chronik tatsächlich einen Hinweis in einem Leserbrief dazu gefunden; allerdings noch keinen Artikel darüber.

Allerdings scheint dieses Zusatzmodul nicht der große Verkaufsrenner gewesen zu sein, obwohl der Leser von deutlichen Verbesserungen (vor allem im positionellen Bereich) spricht:

Mondial - Mondial II 10 sec/Zug: 3,5:6,5

Mondial - Mondial II 1min/Zug: 1:9(!)

Zitieren:

Das Prospektfoto zeigt das T-förmige Modul wie bei College/Academy. Es trägt den Mephisto-Schriftzug sowie die weitere Aufschrift:

MODUL MM 1000
Erweiterungsmodul für Mondial
Aha, also nicht nur ein Umrüst-EPROM!
Zitieren:
Die Ausbaufähigkeit über den Modulsteckplatz wird bei allen Modellen (Mondial, SuMo, MC) ausdrücklich erwähnt (Katalog 1989, S.9), schien also generell vorgesehen, was meine erste Vermutung ("zweckfreies Erbe") widerlegt.
Da hat man sich bei H&G wohl gedacht: "Schau'n mer mal; vielleicht kann man's noch für irgendwas brauchen!"
Zitieren:
Ab 1993 wurde das Trio dann von der neuen "Laptop"-Linie "Modena", "Milano" etc. abgelöst, wobei die Edelholz-Varianten MCIV/ Academy leider keine Nachfolger mehr fanden.
Ja, wirklich schade...


Robert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitung: Anleitung Mephisto Monte Carlo IV Mach2000 Die ganze Welt der Schachcomputer 2 24.10.2008 16:21
Hilfe: ErsatzcSpg.cVersorgungsteil Für Mephisto Monte-Carlo IV mazeppa Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 21.12.2004 09:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:56 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info