Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 13.08.2019, 22:03
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.750
Abgegebene Danke: 2.016
Erhielt 4.469 Danke für 1.577 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2750
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 8. Partie | Weiss (Yeno) gewinnt | Zwischenstand: 4,0 - 4,0 (+4 =0 -4) Gleichstand | Im Schottischen Vierspringerspiel verschwinden die Damen schon vor dem 10. Zug vom Brett. Nach einigen Tauschoperationen gestaltet sich das Endspiel unglaublich abwechslungsvoll mit beidseitigen Ungenauigkeiten und (schweren) Fehlern. Ganz offensichtlich waren beide Programme in diesem gar nicht einfachen Endspiel total überfordert. Am Ende üben sich die Kontrahenten in einem absolut gleichstehenden Turmendspiel. Trotzdem schafft es der Turbostar 432 KSO, die Partie noch zu vergeigen, womit die dritte Niederlage in Folge real wurde.

[Event "Turbostar432KSO_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.15"]
[Round "8"]
[White "Yeno 532 XL"]
[Black "Turbostar 432 KSO"]
[Result "1-0"]
[ECO "C47"]
[WhiteElo "1749"]
[BlackElo "1804"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "163"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 8. Partie | Weiss (Yeno)
gewinnt | Zwischenstand: 4,0 - 4,0 (+4 =0 -4) Gleichstand | Im Schottischen
Vierspringerspiel verschwinden die Damen schon vor dem 10. Zug vom Brett. Nach
einigen Tauschoperationen gestaltet sich das Endspiel unglaublich
abwechslungsvoll mit beidseitigen Ungenauigkeiten und (schweren) Fehlern. Ganz
offensichtlich waren beide Programme in diesem gar nicht einfachen Endspiel
total überfordert. Am Ende üben sich die Kontrahenten in einem absolut
gleichstehenden Turmendspiel. Trotzdem schafft es der Turbostar 432 KSO, die
Partie noch zu vergeigen, womit die dritte Niederlage in Folge real wurde.} 2.
Nf3 Nc6 3. Nc3 Nf6 {***ENDE BUCH***} 4. d4 Bb4 5. Nxe5 {***ENDE BUCH***} (5.
dxe5 Nxe4 6. Qd3 d5 7. exd6 Bf5 8. Bd2 Nxd2 9. Qxf5 Nxf3+ 10. Qxf3 Qxd6 11. Bb5
Qe5+ 12. Qe3 Qxe3+ 13. fxe3 Bxc3+ 14. bxc3 Ke7 15. Bxc6 bxc6 16. Ke2 Rab8 17.
Rab1 {1/2-1/2 (17) Mamedov,R (2655)-Mamedyarov,S (2746) Almaty 2016}) 5...
Bxc3+ {Auch 5...Sxe4 oder 5...De7 werden gespielt.} 6. bxc3 Qe7 {Erobert den
Bauern wieder zurück.} 7. Nxc6 Qxe4+ 8. Qe2 dxc6 9. Qxe4+ Nxe4 10. Bb2 Bf5 11.
O-O-O {?! Erstaunlich, dass der Yeno 532 XL den Bauer f2 einfach ungedeckt
lässt.} O-O-O {?! Aber ebenso erstaunlich, dass der Turbostar 432 KSO auf f2
nicht zugreift, was ohne Probleme möglich war.} 12. Bd3 Rhe8 13. f3 Nd6 14.
Rde1 f6 15. Bxf5+ Nxf5 {Der potenzielle Vorteil des weissen Läuferpaars ist
verschwunden, die Spiele stehen gleich.} 16. g3 {Logischer 16.Kd2 zwecks
doppelter Überdeckung des Feldes e3.} Nd6 {Mit 16...Se3 hätte Schwarz die
Initiative übernehmen können, wobei selbst nach dem Textzug etwas
ungünstiger steht.} 17. h4 {?! Ein sinnloser Vorstoss, der besser durch 17.
Kb1 zwecks Räumung des Feldes c1 für den Läufer zu ersetzen war.} Nc4 18. a3
{?! Ein erneut zweckloser Zug.} h5 19. g4 {? Verschlechtert lediglich die
weisse Stellung.} hxg4 {Verpasst den noch stärkeren Turmtausch.} (19... Rxe1+
20. Rxe1 Rh8 21. Rh1 b5 {-/+ und Schwarz steht deutlich besser mit seinen
aktiven Figuren gegen die lahme Aufstellung der weissen Kräfte mit dem noch
immer toten Läufer.}) 20. fxg4 Kd7 {?! Noch immer war der Turmtausch nebst ...
Th8 sehr gut.} 21. h5 {? Ungenügend, da dem Gegner eine gewinnträchtige
Fortsetzung zur Verfügung steht. Richtig war 21.Teg1, was nötigenfalls g4-g5
ermöglicht und die weissen Türme aktiviert.} c5 {? Danach ist es aus mit
schwarzem Vorteil.} (21... Rxe1+ 22. Rxe1 Re8 23. Rg1 Re2 24. a4 Rh2 25. Kb1 b5
26. axb5 cxb5 27. Bc1 a5 {und -+}) 22. Kb1 {?! Die passende Antwort für den
Ausgleich bestand in 22.Teg1 gefolgt von g4-g5.} Kc6 {Mit 22...Txe1 23.Txe1
Te8 konnte Schwarz versuchen, noch Vorteil zu erzielen.} 23. Rxe8 Rxe8 24. h6 {
! Stellt den Ausgleich her.} Rg8 25. h7 Rh8 26. Rh3 {? Die richtige Strategie
bestand nun darin, den Läufer auf die Diagonale c1-h6 zu bringen.} Kd5 {
Verpasst eine gute Möglichkeit, die Initiative wieder klar zu übernehmen.} (
26... Nd2+ 27. Ka2 c4 {-/+ mit ausgezeichneten Gewinnchancen}) 27. dxc5 {
Verständlich, aber falsch.} ({Nach} 27. Bc1 {!} cxd4 28. cxd4 Kxd4 29. g5 fxg5
30. Bxg5 {hätten sich die schwarzen Chancen massgeblich reduziert}) 27... Kc6
{? Das ist natürlich kein sinnvoller Schachzug. Nach 27...g5 hat Weiss mit
Schwierigkeiten zu kämpfen. Nun würde 28.Lc1 die Situation für Weiss wieder
retten.} 28. Rh5 {?!} Ne5 {?! Ist ebenfalls nicht am besten und gestattet dem
Gegner wieder auszugleichen.} 29. g5 Kxc5 30. gxf6 gxf6 31. Ka2 Kc4 32. a4 b6
33. Rh6 Nd7 34. Ka3 Kd5 35. Kb4 a5+ {? Der nicht mehr besser stehende
Turbostar 432 KSO hatte drei gute Züge: ...c6/a6/Ke6. Nach dem Textzug kommt
Schwarz indes plötzlich selbst in grosse Nöte.} 36. Kb5 {+/- mit deutlichem
weissem Vorteil} Ne5 37. Ka6 {? Schade, denn mit 37.Lc1 hätte Weiss die
Gewinnstrasse betreten.} Nc4 38. Ba1 {? Versenkt den Läufer ins Grab und
eigentlich schwer verständlich, weshalb nicht die bessere Fortsetzung 38.Lc1
gewählt wurde.} Nd6 {? Zum Vorteil von Schwarz geht 38...f5 aus.} 39. Ka7 Ne8
{? Verliert, statt 39...Sc4 mit Ausgleich} 40. Kb8 {? Verpasst den versteckten
mit 40.c4 möglichen Gewinn.} (40. c4+ {!!} Ke6 (40... Kxc4 41. Rh5) 41. Bc3
Kd7 42. c5 bxc5 43. Rh4 Kc6 44. Rh5 Kd6 45. Bxa5 {+- und gewinnt}) 40... Kc6
41. Bb2 Nd6+ 42. Ka7 Nc4 43. Bc1 Kd7 {Einfacher geschah 43...Sd6} 44. Rh3 Nd6
45. Bf4 Ne4 46. Rh4 Nd6 47. Bxd6 {Auch damit ist kein Blumentopf oder die
Partie zu gewinnen.} Kxd6 48. Kb7 b5 {? Stürzt sich ins Elend statt mit 48...
f5 auszugleichen. Schwarz verspricht sich zu viel vom freiwerdenden a-Bauer.}
49. axb5 a4 50. Rh6 {? Nun sollte es wieder Remis werden, während 50.Th5
gewinnt.} (50. Rh5 a3 51. c4 a2 52. c5+ Ke6 (52... Kd7 53. Rh1 a1=Q 54. c6+ Ke6
55. Rxa1) 53. Rh1 Rxh7 54. Ra1 f5 55. Kc6 f4 56. Rxa2 f3 57. c4 {+- und gewinnt
}) 50... Kc5 {? Verlustzug} (50... a3 {= Remis}) 51. Rh5+ Kd6 52. b6 {? nur
Remis} (52. c4 {gewinnt}) 52... cxb6 53. Kxb6 a3 54. Rh1 a2 55. Rd1+ Ke5 56.
Ra1 Rxh7 57. Rxa2 {= klare Remisstellung} Rh2 58. c4 f5 59. c5 f4 {?
VERLUSTZUG endgültig dieses Mal} (59... Rh3 {= Remis, weil der Turm entweder
auf c3 und hinter den weissen Freibauern zu stehen kommt, oder falls Weiss c4
spielt, gelangt der Turm auf die b-Linie} 60. c4 (60. c6 Rc3 {=}) 60... Rb3+
61. Kc7 Rc3 62. Ra4 f4 63. c6 f3 64. Kb6 f2 {=}) 60. c6 {+- Nun gibt es keine
Rettung mehr} Kd6 (60... f3 61. c7 Rh8 62. Kb7 f2 63. Ra1 Rh7 64. Kb8 {+-}) 61.
c7 Rh8 62. Kb7 f3 63. c8=Q Rxc8 64. Kxc8 Ke5 65. Ra5+ Kd4 66. Kd7 f2 67. Rf5
Ke3 68. Rxf2 {! Diese Abwicklung mit Turmopfer und Übergang in ein gewonnenes
Bauernendspiel hätte ich vom Yeno 532 XL nicht erwartet.} Kxf2 69. c4 Ke3 70.
c5 Kd4 71. c6 Kc5 72. c7 Kd5 73. c8=Q Kd4 74. Kd6 Ke4 75. Qc4+ Ke3 76. Ke5 Kf3
77. Qe4+ Kg3 78. Kf5 Kh3 79. Qg4+ {Mattansage in 4 Zügen} Kh2 80. Kf4 Kh1 81.
Kg3 Kg1 82. Qd1# 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (15.08.2019), Egbert (14.08.2019), marste (14.08.2019), paulwise3 (13.08.2019), Roberto (15.08.2019)
  #12  
Alt 13.08.2019, 22:26
Hartmut Hartmut ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.495
Abgegebene Danke: 1.179
Erhielt 929 Danke für 501 Beiträge
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss1495
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Sehr auffällig dass bei den beiden Kontrahenten meist schon vor dem 5. Zug das Buchende erreicht ist. Das führt dann oft zu recht seltsamen Abwicklungen und Eröffnungsbehandlungen... Sieht man auch in obiger Partie wieder recht deutlich...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.08.2019)
  #13  
Alt 14.08.2019, 11:25
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.750
Abgegebene Danke: 2.016
Erhielt 4.469 Danke für 1.577 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2750
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 9. Partie | Weiss (Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 5,0 - 4,0 (+5 =0 -4) für den Turbostar 432 KSO | In der sonst schon kritischen Panov-/Botvinnik-Variante der Caro-Kann-Verteidigung schnappt sich der Yeno 532 XL den vergifteten Zentrumsbauer d4. Das hat er mit dem Verlust des Rochaderechtes, schlechter Entwicklung und einem gegnerischen Angriff gegen seinen König zu büssen. Und obwohl der Turbostar 432 KSO nicht immer die besten Fortsetzungen findet, genügt es doch für den hoch verdienten Partiegewinn.

[Event "Turbostar432KSO_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.16"]
[Round "9"]
[White "Turbostar 432 KSO"]
[Black "Yeno 532 XL"]
[Result "1-0"]
[ECO "B13"]
[WhiteElo "1804"]
[BlackElo "1749"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "73"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 c6 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 9. Partie | Weiss
(Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 5,0 - 4,0 (+5 =0 -4) für den Turbostar
432 KSO | In der sonst schon kritischen Panov-/Botvinnik-Variante der
Caro-Kann-Verteidigung schnappt sich der Yeno 532 XL den vergifteten
Zentrumsbauer d4. Das hat er mit dem Verlust des Rochaderechtes, schlechter
Entwicklung und einem gegnerischen Angriff gegen seinen König zu büssen. Und
obwohl der Turbostar 432 KSO nicht immer die besten Fortsetzungen findet,
genügt es doch für den hoch verdienten Partiegewinn.} 2. d4 d5 3. exd5 cxd5
4. c4 Nf6 5. Nc3 Nc6 {***ENDE BUCH***} 6. Nf3 Bg4 7. cxd5 Nxd5 8. Qb3 Bxf3 9.
gxf3 {***ENDE BUCH***} Nb6 10. Be3 Nxd4 {? Dieser Bauernschnapp bekommt dem
Yeno 532 XL nicht gut, wird doch sein König nicht rochieren und nie zur Ruhe
kommen können.} 11. Bxd4 Qxd4 12. Bb5+ Nd7 13. Rd1 (13. O-O {gewinnt ebenso,
wenn nicht gar einfacher}) 13... Qe5+ 14. Ne2 {Schwächer als 14.Se4} (14. Ne4
O-O-O 15. Bxd7+ Rxd7 16. Rxd7 Kxd7 17. O-O $18 {und Weiss steht auf Gewinn})
14... O-O-O 15. Rxd7 {! Der selektive Kombinationskünstler trifft nun doch
noch die richtige Wahl.} Rxd7 16. Bxd7+ Kxd7 17. Qxb7+ {Die Gewinnvariante mit
17.0-0 ist zu tief für unsere Oldies.} (17. O-O Qxe2 18. Qd5+ Kc7 19. Rc1+ Kb6
20. Qd4+ Ka6 21. Rc5 Qb5 22. Rxb5 Kxb5 23. a4+ Kc6 24. Qxa7 $18) 17... Qc7 18.
Qd5+ Ke8 19. Qb5+ Kd8 (19... Qd7 {bietet mehr Widerstand}) 20. O-O {+- Der
total unterentwickelte Schwarzspieler steht nun ohne Verteidigung da.} e6 21.
Rc1 Qb6 22. Rd1+ Ke7 (22... Bd6 23. Qxb6+ axb6 24. Rxd6+ {ist natürlich auch
keine erstrebenswerte Option}) 23. Rd7+ Kf6 24. Qa4 {?! Macht es noch spannend,
denn 24.Dh5 war ein sofortiger Gewinn.} (24. Qh5 g6 25. Qh4+ Kg7 26. Qf4 {+-})
24... g5 ({Ob Weiss nach} 24... Qb4 {den komplizierten Gewinn gefunden hätte,
ist zumindest fraglich, z.B.} 25. Qxa7 Qe1+ 26. Kg2 Qxe2 27. Qd4+ Kg6 28. Qg4+
Kh6 29. Qf4+ Kh5 30. Rxf7 g5 31. Qd4 Rg8 32. h3 e5 33. Qg4+ Kh6 34. Qf5 Rg6 35.
Rxf8 {+-}) 25. Qxa7 (25. Ng3 {gewinnt sicher, während nach dem Textzug die
Sache nicht so klar ist.}) 25... Qxb2 {? Verliert sang- und klanglos; offenbar
bewertet das Programm von Ulf Rathsman die Sicherheit des Königs zu gering.} (
25... Qxa7 26. Rxa7 Bg7 {ist objektiv die beste Fortsetzung und gegen den
Turbostar 432 KSO mit seinen eklatanten Schwächen im Endspiel die passende
Fortsetzung}) 26. Rxf7+ Kg6 27. Nd4 {Es gibt schon verschiedene Gewinnwege,
der stärkste beginnt mit 27.h4 usw.} Qa1+ {? Noch ahnt der Yeno 532 XL nicht,
dass dies klar verliert.} ({Nach} 27... Qc1+ 28. Kg2 Qc5 {+/- müsste es Weiss
noch beweisen}) 28. Kg2 Bc5 {Die beiden Programme sind selbstverständlich
ausserstande zu erkennen, dass es nun Matt in 10 Zügen wäre, oder täuschen
wir uns da.} 29. Rg7+ {Wohl per Zufall der beste Zug.} Kh6 30. Qxc5 {! Gibt
den Turm auf g7, der jedoch nicht geschlagen werden darf; hat der Turbostar
432 KSO das Matt also doch gesehen; wir wissen es nicht, weil das
SciSys-Gerät leider keine solchen Infos ausgibt.} Qc1 {Opfert die Dame und
ein Beweis dafür, dass der Yeno 532 XL das Matt offenbar gesehen hat.} (30...
Kxg7 31. Qe7+ Kg8 32. Nxe6 h5 33. Qe8+ Kh7 34. Qxh5+ Kg8 35. Qg6+ Qg7 36. Qxg7#
) 31. Qxc1 Kxg7 32. Nxe6+ Kf7 33. Nxg5+ Kg6 34. Qf4 h5 35. h4 Rf8 36. Qe4+ Kf6
{Nun wird es Matt in 4 Zügen.} 37. a4 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (15.08.2019), Egbert (14.08.2019), Hartmut (14.08.2019), marste (14.08.2019), paulwise3 (14.08.2019), Roberto (15.08.2019)
  #14  
Alt 14.08.2019, 15:52
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.691
Abgegebene Danke: 4.243
Erhielt 3.772 Danke für 1.760 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3691
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Hallo Kurt,

eine schöne Partie des Turbostar 432 KSO. 25. Dxb2? war natürlich ein schlechter Zug des Yeno 532 XL, verantwortlich hierfür war vielleicht die Strategie, bei negativer Materialbilanz möglichst Tauschaktionen zu vermeiden. In diesem Fall wäre es jedoch das kleinere Übel gewesen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.08.2019)
  #15  
Alt 14.08.2019, 20:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.750
Abgegebene Danke: 2.016
Erhielt 4.469 Danke für 1.577 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2750
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 10. Partie | Weiss (Yeno) gewinnt | Zwischenstand: 5,0 - 5,0 (+5 =0 -5) ausgeglichen | Aus der Réti-Eröffnung entwickelt sich eine gefällige Partie, in der lange laviert wird. Das hätte bis zum Remis so weitergehen können. Dann begeht der Turbostar 432 KSO im 40. Zug einen taktischen Fehler, der Material kostet. Der Yeno 532 XL führt die Partie trotz eines durch den Gegner nicht ausgenutzten Schwächeanfalls nach Hause.

[Event "Turbostar432KSO_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.17"]
[Round "10"]
[White "Yeno 532 XL"]
[Black "Turbostar 432 KSO"]
[Result "1-0"]
[ECO "A12"]
[WhiteElo "1749"]
[BlackElo "1804"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "131"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. Nf3 d5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 10. Partie | Weiss (Yeno)
gewinnt | Zwischenstand: 5,0 - 5,0 (+5 =0 -5) ausgeglichen | Aus der
Réti-Eröffnung entwickelt sich eine gefällige Partie, in der lange laviert
wird. Das hätte bis zum Remis so weitergehen können. Dann begeht der
Turbostar 432 KSO im 40. Zug einen taktischen Fehler, der Material kostet. Der
Yeno 532 XL führt die Partie trotz eines durch den Gegner nicht ausgenutzten
Schwächeanfalls nach Hause.} 2. c4 c6 3. b3 Nf6 4. g3 {***ENDE BUCH***} Bg4 {
***ENDE BUCH***} 5. Bb2 {Dies, statt Lg2, schmeisst den Turbostar 432 KSO aus
dem Buch.} dxc4 6. bxc4 Bxf3 7. exf3 Nbd7 8. d4 e6 9. Bg2 Be7 {Eine zu lahme
Fortsetzung.} (9... Qa5+) (9... Bb4+) 10. O-O O-O 11. c5 {?! Macht den
d4-Bauer rückständig und gibt dem Gegner für seine Springer das schöne
Zentrumsfeld d5.} (11. f4 {+/-}) 11... b6 12. cxb6 Qxb6 13. Ba3 Bxa3 14. Nxa3
Qa6 15. Nc2 Nd5 16. Qd2 Rab8 {Mehr als Ausgleich hat Weiss nicht erreicht.} 17.
Rfb1 c5 18. dxc5 Nxc5 19. Nd4 Rfd8 20. Rxb8 Rxb8 21. Qc2 Rc8 22. Bf1 Qa5 23.
Bd3 h6 24. Nb3 Qb6 25. Be4 Rc7 26. Qd1 Nxe4 27. fxe4 Nc3 28. Qd3 Rc6 29. e5 {
?! Besser die Entfesslung Kg2, um f3 zur Verfügung zu haben.} a6 {?! Mi 29...
Dc7 wäre Schwarz in Vorteil gekommen} 30. Qf3 {besser Tc1 oder Kg2} Rc8 {
besser ...Sd5 -/+} 31. Rc1 Qc7 32. Qe3 Qc4 33. Rc2 Kf8 34. Nd4 Rc7 35. a3 Rc8
36. Qf4 Kg8 37. Qd2 Qc5 38. Kh1 {Der König ging besser nach g2} a5 39. f3 a4
40. Rc1 h5 {? Nach langem, beidseitigem Manövrieren, ohne dass eines der
beiden Programme spürbare Fortschritte hat machen können, strauchelt der
Turbostar 432 KSO mit einem primitiven Fehler.} 41. Ne2 {Diese Antwort lag
doch wirklich auf der Hand. Schwarz verliert Material.} Qxa3 {Mehr Widerstand
leistet ...Df2} 42. Rxc3 Rxc3 43. Qxc3 {? Nun ist es der Yeno 532 XL, der auf
dem Weg zum Gewinn stolpert. Nach 43.Sxc3 hätte Schwarz die Niederlage nur
noch hinauszögern können.} Qxc3 {? Schwarz nutzt die schwere gegnerische
Ungenauigkeit nicht aus und verliert.} (43... Qa2 {! sichert den Ausgleich, da
der schwarze Freibauer auf der a-Linie mächtig stark wird} 44. Nd4 a3 45. Qc8+
Kh7 46. Qc2+ Qxc2 47. Nxc2 a2 48. f4 Kg6 49. Kg2 f6 50. exf6 gxf6 51. Kf3 h4
52. g4 f5 53. h3 fxg4+ 54. Kxg4 Kf6 55. Kxh4 Kf5 56. Kg3 e5 57. fxe5 Kxe5 58.
Kg4 Kf6 {= Remis}) 44. Nxc3 a3 45. Kg2 Kf8 46. Kf2 Ke8 47. Ke3 f6 48. exf6 gxf6
{Nach Ende der Partie habe ich die Farben gewechselt, um zu schauen, ob der
Turbostar 432 KSO diese gewonnene Stellung auch realisieren kann.} 49. Kd3 (49.
Kd4 f5 50. Kc4 Ke7 51. Kb4 a2 52. Nxa2 Kd6 53. Nc3 Kc6 54. Ne2 e5 55. f4 Kd5
56. fxe5 h4 57. Nf4+ Kxe5 58. Ng6+ Kf6 59. Nxh4 Kg5 60. Ng2 Kf6 61. Nf4 {
abgebrochen: 1-0 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL}) 49... Kd7 50. Kc2 Kd6 51.
Kb3 f5 52. Nb1 Kd5 53. Nxa3 e5 54. Nc2 f4 55. Nb4+ Kd4 56. Nc6+ Kd5 57. Ne7+
Ke6 58. Ng6 fxg3 59. hxg3 Kd5 60. Kb4 Kd4 61. Nh4 {! Macht es richtig.} (61. f4
{?? Damit könnte Weiss nicht mehr gewinnen. Yeno 532 XL hatte diesen Zug für
längere Zeit im Köcher, schwenkte dann zu 61.Kb5 +- und spielte schliesslich
61.Sh4.} exf4 62. Nxf4 Ke4 63. Nxh5 Kf3 64. Kc4 Kg4 65. Kd4 Kxh5 $11) 61... Ke3
62. Kc4 Kf2 63. f4 e4 64. f5 e3 65. Kd3 e2 66. Ng2 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (15.08.2019), Egbert (14.08.2019), marste (14.08.2019), Roberto (15.08.2019)
  #16  
Alt 15.08.2019, 08:07
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.750
Abgegebene Danke: 2.016
Erhielt 4.469 Danke für 1.577 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2750
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 11. Partie | Weiss (Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 6,0 - 5,0 (+6 =0 -5) für den Turbostar 432 KSO | Weiss holt weniger als nichts aus der von Schwarz nicht optimal angelegten Eröffnung heraus. Das hindert den Yeno 532 XL jedoch nicht, seinen Kopf zu verlieren mit indifferenten Zügen. Bald einmal fällt ein schwarzer Bauer, dann ein zweiter und später auch ein dritter Bauer. Eine vom Yeno 532 XL schlecht behandelte Partie, bzw. ein einfacher Sieg für das SciSys-Gerät.

[Event "Turbostar432KSO_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.18"]
[Round "11"]
[White "Turbostar 432 KSO"]
[Black "Yeno 532 XL"]
[Result "1-0"]
[ECO "A87"]
[WhiteElo "1804"]
[BlackElo "1749"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "110"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 f5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 11. Partie | Weiss
(Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 6,0 - 5,0 (+6 =0 -5) für den Turbostar
432 KSO | Weiss holt weniger als nichts aus der von Schwarz nicht optimal
angelegten Eröffnung heraus. Das hindert den Yeno 532 XL jedoch nicht, seinen
Kopf zu verlieren mit indifferenten Zügen. Bald einmal fällt ein schwarzer
Bauer, dann ein zweiter und später auch ein dritter Bauer. Eine vom Yeno 532
XL schlecht behandelte Partie, bzw. ein einfacher Sieg für das SciSys-Gerät.}
2. c4 Nf6 3. g3 g6 4. Bg2 Bg7 5. Nf3 O-O 6. O-O d6 {***ENDE BUCH***} 7. Nc3 {
***ENDE BUCH***} c5 {Ich meine, gelernt zu haben, dass diese Bauernstruktur
nicht so recht passend ist im Leningrader-System der Holländischen
Verteidigung. Dazu lässt sich auch keine Partie von Spielern mit 2400+ ELO
finden. Übliche Fortsetzungen sind 7...De8 oder 7...c6.} 8. dxc5 dxc5 9. Bg5 {
Nach 9.Le3 steht Weiss deutlich besser.} Nc6 10. Bxf6 {?! Keine Überraschung,
dass der Turbostar 432 KSO seine Läufer gegen Springer tauscht, und zwar
unabhängig davon, ob das gut oder schlecht ist.} Qxd1 11. Rfxd1 Bxf6 12. Na4
e6 {?! Der erste (kleine) Fehltritt.} (12... e5 {ist systematisch und richtig})
13. Nxc5 Bxb2 14. Rab1 Bc3 15. Ng5 Nd4 {? Der Yeno 532 XL verliert endgültig
den Faden.} 16. e3 h6 17. Bxb7 Ne2+ 18. Kf1 Bxb7 19. Kxe2 hxg5 20. Rxb7 {
+/- Am Ende des Tages fehlt dem Schwarzen bei schlechter Stellung ein Bauer.}
Rfb8 21. Rdd7 {Die weissen Figuren wüten im gegnerischen Lager.} Rxb7 22. Rxb7
Rd8 23. Rxa7 {Und schon darf sich Weiss zweier Mehrbauern rühmen.} Rd2+ 24.
Kf1 Rd6 25. Ra6 Rxa6 26. Nxa6 {Weiss hat entscheidenden Vorteil.} Kf7 27. Nc7
Ke7 28. Nb5 Bb4 29. a3 Bc5 30. h3 Kd7 31. g4 Bb6 32. Kg2 {Zeigt wenig
Verständnis für das Endspiel. Ansonsten hätte sich der König nach e2 in
Richtung Zentrum bewegt.} e5 33. Nc3 Ba5 34. Na2 e4 35. Nc1 Kc6 36. Nb3 Bb6 37.
a4 f4 38. a5 Bc7 39. Nd4+ Kd7 40. a6 Bb6 41. Kf1 fxe3 42. fxe3 Kc8 43. Kf2 Kd7
44. Nb5 Kc6 45. Nc3 Ba7 46. Nxe4 {Dritter Mehrbauer; der Rest ist Schweigen.}
Kb6 47. Nxg5 Kxa6 48. h4 Bc5 49. Ne6 Be7 50. g5 Kb6 51. Nf4 Kc5 52. Nxg6 Bd8
53. Ne5 Kd6 54. Nf7+ Ke7 55. Nxd8 Kxd8 {Schwarz gibt auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (15.08.2019), Egbert (15.08.2019), Hartmut (15.08.2019), marste (15.08.2019), Roberto (15.08.2019)
  #17  
Alt 15.08.2019, 17:12
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.750
Abgegebene Danke: 2.016
Erhielt 4.469 Danke für 1.577 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2750
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 12. Partie | Schwarz (Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 7,0 - 5,0 (+7 =0 -5) für den Turbostar 432 KSO | Nach 17 Versuchen hat sich das SciSys-Gerät endlich dazu bequemt, die Französische Verteidigung zu wählen. Mit der Vorstoss-Variante sind beide Programme überfordert. Als Französisch-Spieler überspringt man diese Phase am besten, um sich keine schlechten Angewohnheiten einzuverleiben. Das Mittelspiel behandelt der Turbostar 432 KSO alles andere als optimal und erlaubt dem Gegner, eine Gewinnstellung aufzubauen. Der Yeno 532 XL packt seine Chance indessen nicht und geht in einem beidseits schlecht gespielten Endspiel sogar noch unter.

[Event "Turbostar432KSO_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.19"]
[Round "12"]
[White "Yeno 532 XL"]
[Black "Turbostar 432 KSO"]
[Result "0-1"]
[ECO "C02"]
[WhiteElo "1749"]
[BlackElo "1804"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "162"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e6 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 12. Partie | Schwarz
(Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 7,0 - 5,0 (+7 =0 -5) für den Turbostar
432 KSO | Nach 17 Versuchen hat sich das SciSys-Gerät endlich dazu bequemt,
die Französische Verteidigung zu wählen. Mit der Vorstoss-Variante sind
beide Programme überfordert. Als Französisch-Spieler überspringt man diese
Phase am besten, um sich keine schlechten Angewohnheiten einzuverleiben. Das
Mittelspiel behandelt der Turbostar 432 KSO alles andere als optimal und
erlaubt dem Gegner, eine Gewinnstellung aufzubauen. Der Yeno 532 XL packt
seine Chance indessen nicht und geht in einem beidseits schlecht gespielten
Endspiel sogar noch unter.} 2. d4 d5 {***ENDE BUCH***} 3. e5 c5 4. c3 {***ENDE
BUCH***} cxd4 5. cxd4 Ne7 6. Nf3 Qb6 7. Nc3 Bd7 8. Bd3 Nec6 {Der e7-Springer
gehört je nach Umständen nach f5 oder g6. Deshalb war die normale
Entwicklung mit ...Sbc6 besser. Jetzt wird es nicht einfach, das schwarze
Figurenknäuel am Damenflügel zu entwirren.} 9. Bc2 {Überdeckung von d4} Qa6
{Hier ist 9...Sa5 besser} 10. Ng5 h6 11. Nf3 Qb6 12. O-O Be7 13. Na4 Qd8 14.
Qe2 b5 {?! Ein Versuch mit der Brechstange.} 15. Nc3 b4 16. Na4 Qa5 17. b3 Nd8
{droht lästig ...Lb5} 18. a3 {?! Hier verdient 18.Ld3 klar den Vorzug.} Bxa4 {
?! Verpasst die Gelegenheit, den weissen Angriffsläufer mit ...Lb5 zum Tausch
zu zwingen.} 19. bxa4 Nbc6 20. axb4 {Stattdessen 20.Ld2 und +/-} Nxb4 21. Bd2
Ndc6 22. Rab1 O-O 23. Rfc1 Qb6 24. Bc3 Rfc8 25. Bb3 {Weiss hat derart
unglücklich operiert, dass sein Eröffnungsvorteil sich in Luft aufgelöst
hat.} Rab8 26. Qd2 f6 {Noch besser geschah 26...Sa5 =+} 27. exf6 Bxf6 28. Bxb4
Nxb4 29. Rxc8+ Rxc8 30. Bxd5 a5 {Schwarz hätte besser daran getan, den
weissfeldrigen Läufer durch ...exd5 zu beseitigen.} 31. Bb3 Rd8 32. Qe1 Rd6
33. Qe3 Nd5 34. Qd3 Nb4 35. Qg6 Qc6 {? Zwar stand Weiss schon klar besser,
aber nach dem Textzug bekommt der Yeno 532 XL eine gewonnene Stellung.} 36. Ne5
{! Der erste Zug sitzt.} Qc8 {? Erzwungen, wenn auch hoffnungslos, war ...Lxe5}
37. Nf7 {? Verpasst den raschen Gewinn mit 37.Sg4 usw.} Qe8 38. Nxh6+ Kf8 39.
Qxe8+ Kxe8 40. Ng4 Bxd4 {Nun muss Weiss mit seinem Mehrbauer um den Sieg noch
kämpfen.} 41. Kf1 Ke7 42. Ke2 Bc3 43. Rc1 Rd2+ 44. Kf1 Bd4 45. Rd1 Rxd1+ 46.
Bxd1 Kd6 47. Ke2 Kc5 48. g3 e5 49. Bb3 e4 50. h4 Nd3 {In der Zwischenzeit hat
Schwarz fast völligen Ausgleich erreicht.} 51. Bc2 Nb2 52. Ne3 Kb4 53. Nd5+
Ka3 54. Nc7 Be5 55. Ne6 Nxa4 56. Bxa4 {? Vor lauter besseren Zügen wie g4/Kd2/
Lxe4, wählt Weiss die ungünstigste Möglichkeit.} Kxa4 57. Ke3 {? Es war
dringend notwendig, dass der weisse König mit Kd2 an den Damenflügel eilt.}
Bc3 {? Nun patzt der Turbostar 432 KSO, denn 57...Kb4 gewinnt} 58. Nc5+ Ka3 59.
Kxe4 {? Driftet wieder in die Verlustzone. Dabei konnte Weiss durch
Beseitigung der schwarzen Bauern auf der a- und e-Linie das Remis erzwingen.} (
59. Nb7 a4 60. Nc5 Kb4 61. Nxa4 Kxa4 62. Kxe4 {und remis}) 59... Kb4 {? Mit 59.
..Lb4 konnte Schwarz noch einen Gewinnversuch unternehmen.} 60. Nd3+ {? Das
Remis hätte Kd5 oder Kd3 gesichert} Kb5 {? Richtig 60...Kc4 -/+} 61. Nf4 {
? Wiederum hätte 61.Kd5 zum Ausgleich geführt} Kc4 {-+ schwarze
Gewinnstellung} 62. Ne2 a4 {Wer will nun diesen Bauern aufhalten?} 63. Ke3 a3
64. Nc1 Ba5 65. h5 Kc3 66. Ke2 Kc2 67. Na2 Kb2 {Der weisse Springer hat keine
Felder mehr und geht verloren.} 68. Kd3 Kxa2 69. Kc2 Be1 70. g4 Bd2 {Gewinnt
ebenfalls, aber einfacher war natürlich ...Lxf2} 71. Kxd2 Kb3 72. f3 a2 73.
Kd3 a1=Q 74. Ke4 Kc4 75. Kf4 Kd3 76. g5 Ke2 77. h6 gxh6 78. gxh6 Qf6+ 79. Ke4
Qxf3+ 80. Kd4 Qf6+ 81. Ke4 Qxh6 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (16.08.2019), Egbert (15.08.2019), marste (15.08.2019), paulwise3 (16.08.2019), Roberto (15.08.2019)
  #18  
Alt 15.08.2019, 17:36
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.691
Abgegebene Danke: 4.243
Erhielt 3.772 Danke für 1.760 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3691
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Guten Abend Kurt,

erschreckend, dass der Yeno 532 XL diese Partie noch aus den Händen gegeben hat. Im Endspiel scheint mit der keineswegs fehlerfreie Turbostar 432 KSO einfach etwas stärker als sein Kontrahent zu sein.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.08.2019)
  #19  
Alt 15.08.2019, 21:19
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.750
Abgegebene Danke: 2.016
Erhielt 4.469 Danke für 1.577 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2750
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 13. Partie | Weiss (Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 8,0 - 5,0 (+8 =0 -5) für den Turbostar 432 KSO | Die gute alte Steinitz-Variante im Spanisch ist das Thema dieser Partie. Wie üblich erhält Schwarz eine solide Stellung und Weiss etwas Raumvorteil. Ein dubioser Läuferzug (14...Lg4) des Yeno 532 XL bringt den Stein zugunsten von Weiss ins Rollen. Bald einmal ist Schwarz gezwungen, diesen Läufer für 2 Bauern bei schlechter Stellung zu opfern. Nun lässt der Turbostar 432 KSO nichts mehr anbrennen. Statt direkt im Angriff zu gewinnen, wofür er ein schönes Räumungsopfer seines e-Bauern brachte, lenkte das Programm von Julio Kaplan durch Damentausch in ein gewonnenes Endspiel ein. Schwarz musste seinem unvermeidlichen Untergang in der Folge hilflos zusehen.

[Event "Turbostar432KSO_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.20"]
[Round "13"]
[White "Turbostar 432 KSO"]
[Black "Yeno 532 XL"]
[Result "1-0"]
[ECO "C66"]
[WhiteElo "1804"]
[BlackElo "1749"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "131"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 13. Partie | Weiss
(Turbostar) gewinnt | Zwischenstand: 8,0 - 5,0 (+8 =0 -5) für den Turbostar
432 KSO | Die gute alte Steinitz-Variante im Spanisch ist das Thema dieser
Partie. Wie üblich erhält Schwarz eine solide Stellung und Weiss etwas
Raumvorteil. Ein dubioser Läuferzug (14...Lg4) des Yeno 532 XL bringt den
Stein zugunsten von Weiss ins Rollen. Bald einmal ist Schwarz gezwungen,
diesen Läufer für 2 Bauern bei schlechter Stellung zu opfern. Nun lässt der
Turbostar 432 KSO nichts mehr anbrennen. Statt direkt im Angriff zu gewinnen,
wofür er ein schönes Räumungsopfer seines e-Bauern brachte, lenkte das
Programm von Julio Kaplan durch Damentausch in ein gewonnenes Endspiel ein.
Schwarz musste seinem unvermeidlichen Untergang in der Folge hilflos zusehen.}
2. Nf3 Nc6 3. Bb5 (3. Nc3 Nf6 4. Bb5 d6 5. d4 Bd7 {1-0 (36) Najer,E (2652)
-Bologan,V (2661) Poikovsky 2006 CBM 112 [Postny,E]}) 3... d6 4. d4 Bd7 5. Nc3
{***ENDE BUCH***} exd4 6. Nxd4 Nf6 7. Bxc6 bxc6 {***ENDE BUCH***} 8. O-O Be7 9.
Bf4 O-O 10. Nb3 {Für diesen Rückzug gibt es keine sinnvolle Begründung.} (
10. h3 Rb8 11. b3 c5 12. Nf3 Bc6 13. Re1 Nd7 {1/2-1/2 (63) Azarov,S (2629)
-Dzhumaev,M (2549) Kazan 2013}) (10. e5 dxe5 11. Bxe5 Bd6 12. Bg3 Qb8 {1-0 (36)
Najer,E (2652)-Bologan,V (2661) Poikovsky 2006}) (10. Re1 c5 11. Nb3 Bg4 {
1/2-1/2 (46) Dzhumaev,M (2557)-Mirzoev,A (2557) Tashkent 2013}) 10... Be6 11.
Qd3 Nh5 12. Be3 Bf6 13. Na5 Qd7 14. f4 Bg4 {? Ein Griff daneben mit bösen
Folgen.} (14... Bxc3 15. Qxc3 f5 {= hält das Gleichgewicht}) 15. h3 {Gar noch
stärker ist 15.f5 und der Lg4 hat keine Felder mehr.} Bxc3 16. bxc3 Bxh3 {
Erzwungen, will Schwarz seinen Läufer nicht verlieren.} 17. gxh3 Qxh3 {
Zwei Bauern für die Figur genügen in dieser Stellung nicht.} 18. Rf2 c5 19.
Bd2 Qe6 {Damentausch war weniger ungünstig, müsste Schwarz dann keinen
Königsangriff mehr befürchten.} 20. f5 Qe5 21. Re1 {Auch 21.Sc6 ist sehr gut.
} Qe8 {? Vermeidet zu Unrecht den durch ...Dg3+ möglichen Damentausch.} 22.
Qc4 {Dass 22.Th2 oder 22.c4 wesentlich effektiver waren, spielt in dieser
Gewinnstellung schon keine grosse Rolle mehr.} Rb8 23. e5 {! Ein riesenstarkes
Räumungsopfer, das der weissen Dame den Weg frei macht an den Königsflügel.}
Qb5 24. Qxb5 {Rasch gewonnen hätte Weiss mit 24.Dg4 im Angriff.} Rxb5 25. Nc4
d5 26. Ne3 d4 27. Nc4 Rb7 28. Kg2 Re8 29. Rh1 g6 30. Rff1 {Mit 30.f6 hätte
Weiss den gegnerischen Springer auf alle Ewigkeit lahmlegen können. Aber auch
nach dem Textzug ist für Schwarz keine Rettung mehr in Sicht.} Ng7 31. fxg6
hxg6 32. Rb1 Reb8 33. Rxb7 Rxb7 34. Kf3 Ne6 35. Ke4 c6 36. a4 a6 37. Rf1 Kg7
38. Nd6 {Die weissen Figuren agieren aktiv und Schwarz kann nur zusehen, wie
der Turbostar 432 KSO seine Stellung verstärkt.} Rd7 39. c4 Kg8 40. Rb1 {
Mit der Beherrschung dieser offenen Linie naht das schwarze Ende.} Re7 41. Rb6
Nf8 42. Rxa6 Nd7 43. Rxc6 (43. Bf4 f6 44. Ra8+ Kg7 45. Re8 {und +-}) 43...
Rxe5+ 44. Kd3 Re7 45. Rc8+ Kg7 46. Bg5 f6 47. Bf4 Nb6 48. Rxc5 Nxa4 49. Rc8 {
Nun entscheidet der weisse Freibauer auf der c-Linie.} Nc3 50. Re8 Rxe8 51.
Nxe8+ Kf7 52. Nc7 g5 53. Bd6 f5 54. Kxd4 {Man könnte auch abbrechen, doch
wird bis zum bitteren Ende gekämpft.} Ne4 55. c5 Nf6 56. c6 Ne8 57. Nb5 Ke6
58. Kc5 Kf7 59. Nd4 f4 60. c7 Nxc7 61. Bxc7 Kf6 62. Kd5 Kf7 63. Ke4 Kg6 64. Bd8
g4 65. Kxf4 Kf7 66. Kxg4 1-0



Geändert von applechess (16.08.2019 um 09:50 Uhr) Grund: Resultatkorrektur
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (16.08.2019), Egbert (16.08.2019), Hartmut (16.08.2019), marste (15.08.2019), paulwise3 (16.08.2019)
  #20  
Alt 16.08.2019, 21:12
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.750
Abgegebene Danke: 2.016
Erhielt 4.469 Danke für 1.577 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2750
AW: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 14. Partie | Weiss (Yeno) gewinnt | Zwischenstand: 8,0 - 6,0 (+8 =0 -6) für den Turbostar 432 KSO | In der Englischen Eröffnung entwickelt sich ein spannender Kampf mit verschiedentlich sich wechselnden Gewinnchancen. Unglaublich, das muss man einfach gesehen haben, zeigt doch diese Partie gnadenlos die taktischen und andere Schwächen beider Geräte auf. Wenigstens gewinnt am Schluss doch noch Yeno 532 XL, der mehr Chancen als sein Gegner verpasst hat.

[Event "Turbostar432KSO_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.03.21"]
[Round "14"]
[White "Yeno 532 XL"]
[Black "Turbostar 432 KSO"]
[Result "1-0"]
[ECO "A22"]
[WhiteElo "1749"]
[BlackElo "1804"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "131"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. c4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 14. Partie | Weiss (Yeno)
gewinnt | Zwischenstand: 8,0 - 6,0 (+8 =0 -6) für den Turbostar 432 KSO | In
der Englischen Eröffnung entwickelt sich ein spannender Kampf mit
verschiedentlich sich wechselnden Gewinnchancen. Unglaublich, das muss man
einfach gesehen haben, zeigt doch diese Partie gnadenlos die taktischen und
andere Schwächen beider Geräte auf. Wenigstens gewinnt am Schluss doch noch
Yeno 532 XL, der mehr Chancen als sein Gegner verpasst hat.} 2. Nc3 {***ENDE
BUCH***} Nc6 {***ENDE BUCH***} 3. e4 Nf6 4. d3 Bb4 {Selten gespielt, aber
deshalb nicht unbedingt schlecht.} 5. Bd2 {Sehr zurückhaltend und vorsichtig
gespielt.} d6 6. Nf3 Bg4 7. Be2 Bxf3 {Für einmal keine Kritik an die Adresse
des Turbostar 432 KSO für diesen Tausch, der gerechtfertigt scheint im Kampf
um das Feld d4.} 8. Bxf3 O-O 9. Ne2 Bc5 10. Bc3 Qe7 {Eine beachtenswerte
Option ist 10...a5, um der weissen Expansion mit a3 gefolgt von b4
entgegenzuwirken.} 11. O-O Rab8 {?! Unnötige Künstelei, die eigentlich nur
den Vorstoss b7-b5 zum Ziel haben kann. Nun kommt Weiss jedoch nach 12.Dd2 zum
raumgreifenden Vorstoss b2-b4, was Schwarz infolge Wegzug seines a8-Turms
wegen Bauernverlust nicht mit a7-a5 parieren kann. Wenn Schwarz schon b7-b5 im
Auge hatte, dann hätte er das mit 11...Tfb8 vorbereiten sollen.} 12. Qd2 Bb6 {
Das führt die Idee von ...Tab8 selbst ad absurdum.} 13. b4 Ra8 {Dieser
Tempoverlust, Turm geht zurück, wo er herkam, zeigt die Sinnlosigkeit von 11..
.Tab8 deutlich. Trotzdem ist der Textzug nicht schlecht, hat Schwarz nach z.B.
b4-b5 doch das Anknabbern mit ...a7-a6 zur Verfügung. Immerhin ist die
vorliegende Stellung strategisch anspruchsvoll. Weiss hat eine Vielzahl von
Plänen zur Verfügung, wobei wohl nur sehr starke Spieler in der Lage sind
abzuschätzen, wie man am besten vorgehen soll: a) Am Damenflügel aktiv
werden mit z.B. 14.a4 oder b) Versuchen, im Zentrum mit d3-d4 durchzubrechen
oder c) Den Kampf an den Königsflügel auszudehnen durch f2-f4 nach
genügender Vorbereitung oder d) Einen anderen (welchen) Plan.} 14. b5 {
Weiss konzentriert sich auf den Damenflügel.} Nd8 {Strebt via e6 nach dem
schönen Feld f4.} 15. a4 {In Frage kam auch das die Stellung öffnende 15.d4}
(15. d4 Ne6 {!?} (15... Nd7 {verdient ebenso Beachtung}) 16. dxe5 dxe5 17. Bxe5
Rfd8 18. Qb2 Nd7 19. Bg3 Ng5 {= dynamischer Ausgleich}) 15... a6 {?! Zu
langsam, weshalb a) 15...a5 oder b) 15...Se6 den Vorzug verdienen.} 16. a5 Bc5
17. Ng3 {?! Weiss verliert den Faden. Mit 17.d4! hätte Weiss (deutlichen)
Vorteil erlangt.} axb5 {? Den weissen Springer sollte Schwarz mit ...g6 nicht
nach f5 lassen.} 18. Nf5 Qe6 19. cxb5 c6 (19... g6 {ist schon keine genügende
Verteidigung mehr} 20. d4 {!} Nxe4 (20... exd4 21. Nxd4 Nxe4 22. Nxe6 Nxd2 23.
Nxc7 Nxf3+ 24. gxf3 Rc8 25. Nd5 {+-}) 21. Nh6+ Kg7 22. Bxe4 exd4 23. Bxd4+ Bxd4
24. Rae1 Be5 25. f4 Rxa5 26. Qxa5 Bd4+ 27. Kh1 Kxh6 28. Qxc7 {+-}) 20. Qg5 {
droht auf g7 matt} g6 21. bxc6 {?! Mit 21.Tfb1 war noch deutlicher ein Vorteil
zu erzielen.} Nxc6 22. Nh6+ {?! Nach dieser Ungenauigkeit sollte die Luft für
Weiss mehr oder weniger raus sein.} Kh8 23. Rab1 Ra7 {Die Stellung befindet
sich wieder im Gleichgewicht.} 24. Rfc1 {Was will der Turm hier?} Rfa8 {
? Da Schwarz den weissen a5-Bauer sowie nicht schlagen kann, ohne seinen
b7-Bauer herzugeben, macht die Turmverdopplung keinen Sinn. Ferner könnte nun
Weiss wieder deutlichen Vorteil erlangen.} 25. Rb5 {? Verpasst eine lange und
für Yeno 532 XL zu tiefe Gewinnvariante.} (25. Bd1 {droht Lb3 nebst Sxf7+} Rf8
26. Bb3 Qe7 27. Bd2 Nd4 28. Rxc5 dxc5 29. Bc4 Kg7 30. Ng4 Rfa8 31. Qxf6+ Qxf6
32. Bh6+ Kh8 33. Nxf6 Rxa5 34. g4 b5 35. Bxf7 Ra1 36. Rxa1 Rxa1+ 37. Kg2 Ra7
38. Bd5 b4 39. Ne8 b3 40. Bc1 {+- weisse Gewinnstellung}) 25... Bd4 {Hier war
15...Sg8 ausgleichend} 26. Bd2 Ne8 {?! 26...Sg8 war gut +=} 27. Bg4 {Nun ist
wieder Weiss klar am Drücker.} Qa2 28. Be1 {?! Rasch gewinnt 28.Td5 nebst 29.
Txd6 denn ...Sxd6 scheitert an Df6 matt.} Nxa5 {? Widerstand leistet 28...f6}
29. Qd2 {? Leicht hätte 29.Ld7 mit der Drohung Lxe8 nebst Df6 matt gewonnen.
Der Textzug ist ein Fehler, wonach der Vorteil an Schwarz übergeht.} Qxd2 30.
Bxd2 Kg7 {-/+ Nun ist es Schwarz, der deutlich besser steht.} 31. Bd7 {? Nach
dieser erneuten Ungenauigkeit wird es schon schwierig, die weisse Stellung
noch zu halten. Nach 31.Ld1 oder 31.Lh3 hätte es noch Kampf gegeben.} Nf6 32.
Be6 {? Ein taktischer Bock, da der Yeno 532 XL zu wenig tief in die Stellung
eindringen konnte.} fxe6 33. Rc7+ Kf8 34. Rf7+ Ke8 35. Rxf6 {Auf den ersten
Blick sieht nun alles in Ordnung aus.} Nb3 {! Das hätte Schwarz nicht haben
sollen; es droht ...Ta1+ nebst matt.} 36. Rxe6+ (36. Be1 Ra1 {-+ und der Le1
geht verloren}) 36... Kd7 {Mit der Doppeldrohung ...Kxe6 und ...Ta1+ nebst
matt. Der Yeno 532 XL hätte als im 32.Zug etwas 9-10 Halbzüge durchrechnen
müssen.} 37. h4 Nxd2 {-+ Schwarze Mehrfigur bei besserer Stellung.} 38. Rf6
Ra1+ 39. Kh2 R8a7 40. Rd5 Bc5 41. Rf7+ Ke6 42. Rxh7 Bxf2 {? Unglaublich, was
in dieser Partie abläuft, die nach diesem fehlerhaften Schlagzug wieder
ausgeglichen ist.} (42... b5 {gewinnt dagegen leicht, denn dieser Freibauer
drängt unaufhaltsam zur Umwandlung}) 43. Nf7 {droht Txd6 matt} Bg1+ {? Ein
Fehler folgt dem anderen, denn danach steht plötzlich Weiss auf Gewinn.} (
43... Kd7 44. Rxd6+ Kc8 45. Rf6 Bc5 46. Rxg6 R7a6 {und Schwarz kann noch
weiterkämpfen}) 44. Kh3 Kd7 45. Rxd6+ Ke7 {? Das erlaubt dem Gegner einen
Mattangriff. Allerdings war Schwarz auch nach dem Besseren 45...Kc8 46.Txg6
verloren.} 46. Rxg6 Rf1 47. Nxe5+ Ke8 48. Nf3 {Genügt zum Gewinn.} ({Nach} 48.
Re6+ {wird es Matt in 8 Zügen}) 48... Rxf3+ 49. gxf3 Bc5 50. Rg8+ Bf8 51. Rhh8
Ke7 52. Rxf8 {Schwarz hat Haus und Hof verloren; der Bediener lässt bis fast
zum bitteren Ende weiterspielen.} Ra2 53. e5 Ke6 54. Re8+ Kd7 55. f4 Nb3 56.
e6+ Kd6 57. Rh7 Rd2 58. Rd7+ Kc6 59. Rc8+ Kb6 60. e7 Re2 61. Rd6+ Ka7 62. e8=Q
Rxe8 63. Rxe8 b6 64. Re4 Nc5 65. Rb4 Ka6 66. Rdxb6+ {Als Sieg für Weiss
abgebrochen} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (Gestern), Egbert (16.08.2019), Hartmut (17.08.2019), marste (16.08.2019), paulwise3 (16.08.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO applechess Partien und Turniere 80 02.06.2019 19:43
Partie: Match 120'/40 Turbostar 432 - Excellence 6 MHz applechess Partien und Turniere 46 26.02.2019 03:08
Partie: Match 120'/40 Excellence 6 MHz-Yeno 532 XL applechess Partien und Turniere 42 04.01.2017 10:56
Frage: Mephisto MM II und Yeno 532 XL identisch? applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 3 26.12.2016 20:35
Partie: Ein schöner Angriff des Yeno 301 XL BlackPawn Partien und Turniere 2 20.08.2009 06:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info