Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 06.11.2005, 21:47
Benutzerbild von Björn
Björn Björn ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Wetzlar: 70km nordwestlich von Frankfurt/Main
Alter: 49
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss171
Miniturnier gestartet...

Habe jetzt ein „Miniturnier“ mit 5 starken Rechnern begonnen. Jedes Gerät spielt 2 Partien gegen jeden, abwechselnd weiß, dann schwarz.

Momentanes Zwischenergebnis:
R30 2.5: aus 4 Partien 3 Punkte
Sparc: aus 5 Partien 2,5 Punkte
Elite 68060: aus 3 Partien 1,5 Punkte
London 68030: aus 3 Partien 1 Punkt
StarDiamond: aus 1 Partie 0 Punkte

Kurze Bewertung:
London spielt gleichbleibend stark positionell, holte 2 Remis gegen den Tasc und verlor gegen den Fidelity.
Der R30 könnte als V2.5 ein wenig mehr Biss haben (siehe V2.2). Aber immerhin 3 Punkte aus 4 Partien. Der Sparc spielt sehr wechselhaft, mal brillant, mal eher fragwürdig. Den StarDiamond vermöbelte er in nur 23 Zügen und die V11 bekam auch einmal ihr Fett richtig weg! Gegen den R30 sieht er hingegen kaum Land.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2005, 20:20
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.373
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 836
Erhielt 2.697 Danke für 795 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5373
Daumen hoch AW: Miniturnier gestartet... - Super

Hallo Björn,

wie sieht denn nun das Fazit für deinen neuen R30 aus?

Es trifft sich ausgezeichnet, dass du und Wolfgang schon wieder fleißig Turnierpartien spielen. Stefan und ich wollen demnächst ein weiteres Update für unsere Turnierliste veröffentlichen. Hauptgrund ist die momentan alles überragende Resurrection Engine Fruit´05. Dieses fantastische Programm sollte sich unbedingt in unseren Listen wiederfinden. Natürlich nur, wenn wir genügend Partien beisammen haben.

Ein Update für die Aktivschachliste wollen wir vor Weihnachten auch noch veröffentlichen. Ist natürlich alles eine Frage der Zeit. Aber noch sind wir recht zuversichtlich.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2005, 14:10
Benutzerbild von Björn
Björn Björn ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Wetzlar: 70km nordwestlich von Frankfurt/Main
Alter: 49
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss171
AW: Miniturnier gestartet...

Hi Micha,

mein Fazit über den R30 kann nur ein subjektives und vorläufiges sein.
Trotzdem wage ich aufgrund einer Vielzahl von Partien eine Einstufung.

Die Version 2.2 (aktiv) besticht durch außergewöhnlich „brutales“ Spiel. Ihre Aggressivität lässt sich kaum noch steigern, Spontaneität und oftmals ein sehr spekulatives Spiel machen diese Programmversion so attraktiv.
Ihre Stärken sind auch gleichzeitig ihre Schwächen. Wo viel Licht ist, ist auch eben Schatten. Da wären: gegnerische Angriffsmöglichkeiten können unterschätzt werden. Material wird manchmal zu leger geopfert, positionell nicht sonderlich ausgereift, manchmal sehr optimistische Stellungsbewertungen.

V2.5 ist in Summe stimmiger, ja vielleicht auch langweiliger. Positionell eindeutig besser als ihre Vorgängerversion, taktisch ähnlich stark, aber eben deutlich verhaltener agierend.
Natürlich nicht so defensiv wie beispielsweise ein London 68030, aber eben doch bei weitem nicht so spontan wie die Version 2.2. Die 2.5er macht eher den seriösen Meistereindruck.
Mein Fidelity V11 hat z.B. gegen die 2.5 deutlich weniger Probleme als gegen den hyperaktiven R30 in Version 2.2.

Letztendlich eine Geschmacksfrage. Sicher ist, dass sich beide Programmversionen deutlich unterscheiden (viel mehr als bei Richard Lang-Programmen der Fall ist).
Auch fällt auf, dass in der V2.5 das Turnierbuch gegenüber V2.2 dramatisch beschnitten wurde (wahrscheinlich wegen der Aegon Bibi.).
Mein momentaner Favorit ist (nach einigem hin und her) wohl doch die Version 2.2. Sie beeindruckt eben durch spontane Ideen, die halt nicht immer aufgehen, dafür aber sehr unterhaltsam sein können. Meistens hat sie den „Schockeffekt“ auf ihrer Seite.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2005, 23:39
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.749
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 465
Erhielt 876 Danke für 597 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2749
AW: Miniturnier gestartet...

 Zitat von Björn
Hi Micha,

mein Fazit über den R30 kann nur ein subjektives und vorläufiges sein.
Trotzdem wage ich aufgrund einer Vielzahl von Partien eine Einstufung.

Die Version 2.2 (aktiv) besticht durch außergewöhnlich „brutales“ Spiel. Ihre Aggressivität lässt sich kaum noch steigern, Spontaneität und oftmals ein sehr spekulatives Spiel machen diese Programmversion so attraktiv.
Ihre Stärken sind auch gleichzeitig ihre Schwächen. Wo viel Licht ist, ist auch eben Schatten. Da wären: gegnerische Angriffsmöglichkeiten können unterschätzt werden. Material wird manchmal zu leger geopfert, positionell nicht sonderlich ausgereift, manchmal sehr optimistische Stellungsbewertungen.

V2.5 ist in Summe stimmiger, ja vielleicht auch langweiliger. Positionell eindeutig besser als ihre Vorgängerversion, taktisch ähnlich stark, aber eben deutlich verhaltener agierend.
Natürlich nicht so defensiv wie beispielsweise ein London 68030, aber eben doch bei weitem nicht so spontan wie die Version 2.2. Die 2.5er macht eher den seriösen Meistereindruck.
Mein Fidelity V11 hat z.B. gegen die 2.5 deutlich weniger Probleme als gegen den hyperaktiven R30 in Version 2.2.

Letztendlich eine Geschmacksfrage. Sicher ist, dass sich beide Programmversionen deutlich unterscheiden (viel mehr als bei Richard Lang-Programmen der Fall ist).
Auch fällt auf, dass in der V2.5 das Turnierbuch gegenüber V2.2 dramatisch beschnitten wurde (wahrscheinlich wegen der Aegon Bibi.).
Mein momentaner Favorit ist (nach einigem hin und her) wohl doch die Version 2.2. Sie beeindruckt eben durch spontane Ideen, die halt nicht immer aufgehen, dafür aber sehr unterhaltsam sein können. Meistens hat sie den „Schockeffekt“ auf ihrer Seite.
Hallo Björn,

genau die selben Erfahrungen habe ich auch mit den beiden Tasc Versionen gemacht.

Gruß
Otto
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.11.2005, 09:23
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.872
Abgegebene Danke: 1.038
Erhielt 423 Danke für 262 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3872
AW: Miniturnier gestartet...

 Zitat von Björn
Hi Micha,

mein Fazit über den R30 kann nur ein subjektives und vorläufiges sein.
Trotzdem wage ich aufgrund einer Vielzahl von Partien eine Einstufung.

Die Version 2.2 (aktiv) besticht durch außergewöhnlich „brutales“ Spiel. Ihre Aggressivität lässt sich kaum noch steigern, Spontaneität und oftmals ein sehr spekulatives Spiel machen diese Programmversion so attraktiv.
Ich kann mich erinnern, dass mein R30 2.2 gleich in der ersten Partie, die ich gegen ihn gespielt habe, meinen Lg5 mit h6 und nach Lh4 mit g5 verscheucht hat! (war noch in der Eröffnungsphase, aber schon aus der Bibliothek) Ich denke nicht, dass ein anderes 'Programm in dieser Leistungsklasse sowas spielen würde!

Sah irgendwie wie Kaffeehausschach aus! (wahrscheinlich wusste er, dass er sich das gegen mich leisten konnte! )


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.11.2005, 11:38
germangonzo germangonzo ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 07.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 255
Erhielt 21 Danke für 17 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssssss89
AW: Miniturnier gestartet...

Hallo zusammen,

ich habe zwar nicht die Version 2.2, aber wenn man die 2.5 auf aktiv stellt, geht es auch heiss her.
Und auf aggressiv haben die Bauern anscheinend gar keinen Materialwert mehr! Gegen mich hat 2.5aggressiv mal 3 bauern geopfert, und hat sich noch immer positiv bewertet. Da bin ich sowas von nervös geworden, dass ich natürlich die Partie verloren habe.

Ich fände es interessant, Version 2.2normal mit 2.5aktiv/aggressiv zu vergleichen.

Gruß
Frank
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.11.2005, 16:12
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.872
Abgegebene Danke: 1.038
Erhielt 423 Danke für 262 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3872
AW: Miniturnier gestartet...

Hallo Frank,
 Zitat von germangonzo
ich habe zwar nicht die Version 2.2, aber wenn man die 2.5 auf aktiv stellt, geht es auch heiss her.
Und auf aggressiv haben die Bauern anscheinend gar keinen Materialwert mehr! Gegen mich hat 2.5aggressiv mal 3 bauern geopfert, und hat sich noch immer positiv bewertet. Da bin ich sowas von nervös geworden, dass ich natürlich die Partie verloren habe.

Ich fände es interessant, Version 2.2normal mit 2.5aktiv/aggressiv zu vergleichen.
Zumindest auf "aggressiv" dürfte die 2.5er aber Probleme bekommen; irgendwer (Franz Wiesenecker?) hat damit in einem Turnier schon mal ganz schön Schiffbruch erlitten.

Gegen andere Computer in seiner Leistungsklasse kommt er mit dieser hyperaggressiven Spielweise einfach nicht durch...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.11.2005, 18:17
Benutzerbild von Björn
Björn Björn ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Wetzlar: 70km nordwestlich von Frankfurt/Main
Alter: 49
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss171
AW: Miniturnier gestartet...

Das Turnier geht weiter:
Der Star Diamond fährt sein erstes Remis gegen den Sparc ein, der wiederum den London hart zusetzte.
Überhaupt macht der London, und das immerhin in der 68030-Version, momentan eine schlechte Figur. Es ist nicht sein Tag oder besser gesagt, ihm fehlt der „rote Faden“.
Auch der R30 2.5 biss sich am Elite 68060 mal wieder die Zähne aus und wurde ganz souverän 2x abgezockt. Hui, Micha, aber die 2.5er Version macht dem Fidelity das Leben jedenfalls nicht schwer...
Besonders interessant ist folgende Begebenheit: R30 gewinnt seine erste Partie gegen den Sparc, der französich spielte. Die gleiche Variante wird auch von der V11 gespielt; nur hier rächen sich die Spracklens, denn der Elite gewinnt mit der gleichen Eröffnung, mit welcher der "kleine" Bruder Sparc verlor.

So steht es jetzt:
4.0 aus 7 für den Sparc
3.5 aus 5 für den Elite68060
3.0 aus 6 für den R30 2.5 aktiv (hm....?)
1.0 aus 4 für den London 68030 (der hat den Vogelgrippe-Virus!)
0.5 aus 2 für den Star Diamond

Geändert von Björn (09.11.2005 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.11.2005, 20:13
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.373
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 836
Erhielt 2.697 Danke für 795 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5373
AW: Miniturnier gestartet...

Hi Björn,

manchmal ist es schon komisch. Sparc auf Platz 1, Elite geht gegen den R30 V2.2 unter, bei Wolfgang sieht es bei dieser Ansetzung wieder völlig anders aus, die 2.5 bereitet der V11 kaum Schwierigkeiten, in unserer 1. Turnierliste sah das auch noch ganz anderes aus usw. Irgendwie zeigen diese Beispiele, welche man beliebig fortführen könnte, doch die Unzulänglichkeiten aller Schachcomputer Elo Listen. Aber genau das ist ja auch das Schöne, Unterhaltsame an der ganzen Sache. Heute geht eine Kiste völlig unter, morgen erblüht sie mit Traumpartien in neuem Glanz. Wobei ich das Thema Partien gleich aufgreifen möchte. WO SIND SIE?

Du kennst mich doch. Ich brauche den Stoff.
Von Wolfgang und Rainer kamen auch schon neue Turnierpartien. Der Res Fruit´05 kommt so langsam in eine auswertbare Position.

Viele Grüße,
Micha
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.11.2005, 16:24
Benutzerbild von Björn
Björn Björn ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Wetzlar: 70km nordwestlich von Frankfurt/Main
Alter: 49
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss171
AW: Miniturnier gestartet...

Tja, lieber Micha, so ist das. Überraschungen sind eben Überraschungen.
Der gute Stern hat den Star Diamond gänzlich verlassen – so scheint es.
Der R30 nimmt den Novag heftig unter Beschuss und lässt ihm keine Chance.
Gegen die V11 dachte sich der Plastikbomber aus China dann eine besondere Gemeinheit aus. Es folgte auf 1.e4 a6 !? Habe ich noch niemals von einem Computer gesehen.
Der Fidelity stutze, roch eine Intrige und spielte besonders genau. Prädikat: sehr wertvoll: der Novag streckte nach 24 Zügen die Flügel. Ein wahres Desaster! Aber trotzdem: die Partien sind im Gegensatz zum Sparc oder London sehr interessant (aus meiner Sicht).

4,5/6 für die V11
4,0/7 für den R30_2.5
4,0/7 für den Sparc (das Ergebnis ist eigentlich zu gut....)
1,0/4 für den London 68030
0,5/4 für den Star Diamond

Äääh, leider ist meine PDF-Datei zu groß (10,6 KB?? Hatten wir irgendwie schon einmal das Problemchen...)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info