Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Mess Emu und andere Emulationen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #2721  
Alt 05.06.2019, 12:43
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Eine frisch entpackte Version läuft hingegen einwandfrei...
Hallo Robert,

dann wäre vielleicht auch noch folgendes interessant:
Sobald die Emulation nicht mehr mit voller Geschwindigkeit läuft (also nur mehr mit 66%), dann die Emu und MAME komplett verlassen, und die Dateien im installierten Tasc-Emu-Verzeichnis mit den originalen in meinem ZIP-Paket vergleichen - interessant sind dabei nur jene aus den CFG- und INI-Verzeichnis.
Eigentlich sollten die Dateien identisch sein, nur in der at486.ini steht am Ende vor dem msdos622.chd eben Dein Tasc-Emu-Verzeichnis (mit Pfad).
Wenn sich da mehr geändert hat (oder auch bei anderen Dateien), dann poste hier diese Änderungen.

PS: ich hoffe Du hast den TotalCOmmander, denn mit dem geht so ein Dateivergleich sehr einfach.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #2722  
Alt 05.06.2019, 13:09
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.861
Abgegebene Danke: 986
Erhielt 413 Danke für 255 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3861
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

mittlerweile kann ich zumindest sagen, dass es an der at486.cfg zu liegen scheint, denn wenn ich die Defaultversion reinkopiere, läufts wieder mit 100 % (auch mit geänderter .ini (maximize 0 statt 1))

Vorhin trat der Effekt auf, direkt nachdem ich eine Änderung in der at486.ini vorgenommen habe (Frameskip auf 9 gesetzt), aber das scheint es nicht immer auszulösen.

Momentan laufen meine (drei) EMUs alle mit 100 % (hab' dein Posting hier zu spät gesehen, sonst hätte ich eine aufgehoben ), aber ich versuche, sie wieder runterzubekommen. Ich versuche, es mit Änderungen in der .ini auszulösen.

Viele Grüße
Robert

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
dann wäre vielleicht auch noch folgendes interessant:
Sobald die Emulation nicht mehr mit voller Geschwindigkeit läuft (also nur mehr mit 66%), dann die Emu und MAME komplett verlassen, und die Dateien im installierten Tasc-Emu-Verzeichnis mit den originalen in meinem ZIP-Paket vergleichen - interessant sind dabei nur jene aus den CFG- und INI-Verzeichnis.
Eigentlich sollten die Dateien identisch sein, nur in der at486.ini steht am Ende vor dem msdos622.chd eben Dein Tasc-Emu-Verzeichnis (mit Pfad).
Wenn sich da mehr geändert hat (oder auch bei anderen Dateien), dann poste hier diese Änderungen.

PS: ich hoffe Du hast den TotalCOmmander, denn mit dem geht so ein Dateivergleich sehr einfach.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #2723  
Alt 05.06.2019, 13:17
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Robert,
 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
mittlerweile kann ich zumindest sagen, dass es an der at486.cfg zu liegen scheint, denn wenn ich die Defaultversion reinkopiere, läufts wieder mit 100 %
also das ist definitiv auszuschließen, denn in dieser Datei stehen nur ein paar Zeilen mit den Verzeichnissen für die Images (directory=".") sowie am Anfang 2 Zeilen für einen langsameren Mauszeiger (der war mir zu schnell).
Und diese CFG-Datei(en) dürften sich auch nicht ändern - ausgenommen Du änderst eben selbst im MAME-Konfigurationsmenü irgendetwas, das sich auf die Hardwarekonfiguration bezieht.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #2724  
Alt 05.06.2019, 13:38
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Jetzt hab ich noch eine andere Idee...

Vielleicht liegt es ja auch einfach an einer schlechten (fehlerhaften) Emulation des ISA-Busses in MAME, denn mir ist in den letzten Tagen auch schon folgendes aufgefallen:
In der at486.ini ist ziemlich am Ende die CM-Karte als 'isa2 chessm' unter 'SLOT DEVICES' angegeben (wie in meiner originalen ini-Datei).
Nun schreibt bzw. speichert MAME ja nach Beendigung einer Emulation diese ini-Datei immer wieder neu (auch wenn man nichts geändert hat), und dabei steht diese Zeile 'isa2 chessm' manchmal (und zwar völlig zufällig) unter der Rubrik 'IMAGE DEVICES'!?

Für den nächsten Start der Emulation ist das zwar egal, weil diese Zeilen mit SLOT oder IMAGE ja nur Kommentarzeilen sind, aber diese zufällig autretende Änderung ist doch etwas seltsam - vielleicht erkennt eben MAME beim Start der Emulation die jeweilige Tasc-ISA-Karte nicht korrekt (eben einmal als Slot, das andere Mal als Image), und daher funktioniert sie eben manchmal schon, manchmal nicht!?

ISt nur so eine Vermutung von mir, und machen könnte ich in diesem Fall ohnehin nichts - das wäre höchstens wieder etwas für einen der MAME-Entwickler.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #2725  
Alt 05.06.2019, 13:44
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.861
Abgegebene Danke: 986
Erhielt 413 Danke für 255 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3861
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
PS: ich hoffe Du hast den TotalCOmmander, denn mit dem geht so ein Dateivergleich sehr einfach.
Registriert und gekauft seit der Version 3.51 (damals hieß er noch "Windows Commander")

Nach nochmaligem Start ist der Effekt wieder da, allerdings nicht ganz so krass: Mit Frameskip 9 komme ich im Leerlauf auf 95 %, mit Analyse auf etwa 75 %


Die einzige Änderung in den .cfg passiert in der at486.cfg (die empty und default haben zwar ein neueres Datum, aber deren Inhalt ist identisch mit dem Original)

Das ist die Änderung:

port tag=":isa2:chessm:CPU" type="CONFIG" mask="3" defvalue="0" value="1" /
(die spitzen Klammern am Anfang und Ende der Zeile musste ich entfernen, weil sie sonst nicht angezeigt wurde)

Wurde in Zeile 8 neu hinzugefügt.

In der at486.ini ist im Gegensatz zum Original frameskip anders (habe ich ja selbst geändert) und der Pfad zur Harddisk wurde ergänzt (Zeile 488)

Alle anderen ini mit geändertem Datum sind identisch mit dem Original.

Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #2726  
Alt 05.06.2019, 13:58
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.861
Abgegebene Danke: 986
Erhielt 413 Danke für 255 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3861
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Jetzt die EMU nochmal gestartet und jetzt läuft sie wieder mit 100 % und siehe da: diese geänderte Zeile in der at486.cfg ist nicht mehr da...
Mit Zitat antworten
  #2727  
Alt 05.06.2019, 14:03
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Das ist die Änderung:

port tag=":isa2:chessm:CPU" type="CONFIG" mask="3" defvalue="0" value="1" /

Wurde in Zeile 8 neu hinzugefügt.
Das sieht jedenfalls ganz normal aus, der Wert 1 am Ende besagt nur, daß Du die CM-Karte auf 32MHz eingestellt hast, 0 würde 15MHz bedeuten, aber dann würde diese Zeile aus der cfg-Datei wieder gelöscht.

Ein ratloser Franz - und das passiert wirklich SEHR selten!
Mit Zitat antworten
  #2728  
Alt 05.06.2019, 14:07
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Jetzt die EMU nochmal gestartet und jetzt läuft sie wieder mit 100 % und siehe da: diese geänderte Zeile in der at486.cfg ist nicht mehr da...
Na ja, das hab ich ja eben beschrieben: bei meinem Original-Paket sind 15MHz vor-eingestellt, und da gibt's diese Zeile nicht.
Hast Du da selbst wieder von 32 auf 15MHz umgeschaltet, oder ist das jetzt etwa 'von alleine' passiert???

Anscheinend hast Du einfach eine zu 'schwache' CPU, die diese 32MHz nicht mehr mitmacht ...
Mit Zitat antworten
  #2729  
Alt 05.06.2019, 14:34
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.861
Abgegebene Danke: 986
Erhielt 413 Danke für 255 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3861
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Na ja, das hab ich ja eben beschrieben: bei meinem Original-Paket sind 15MHz vor-eingestellt, und da gibt's diese Zeile nicht.
Hast Du da selbst wieder von 32 auf 15MHz umgeschaltet, oder ist das jetzt etwa 'von alleine' passiert???
Ich wüsste nicht, dass ich da in dem Moment umgeschaltet hätte. Aber ausschließen kann ich es nicht, in meinem Alter vergisst man schon so einiges...
Zitieren:
Anscheinend hast Du einfach eine zu 'schwache' CPU, die diese 32MHz nicht mehr mitmacht ...
Ok, das scheint es tatsächlich zu sein, denn mit der Umschaltung kann ich es definitiv auslösen. Die Änderung der CPU-Geschwindigkeit wirkt sich dann wohl nur nach einem Neustart aus? Das hatte ich nicht berücksichtigt, ich hätte gedacht, das würde sofort wirksam.

Dann war die Zeile nicht der Auslöser, sondern eine Folgeerscheinung.

Tja, dann muss ich mich mit dieser Kiste auf die 15 MHz-Version beschränken

Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #2730  
Alt 05.06.2019, 14:48
fhub fhub ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.493
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 2.489 Danke für 630 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Aber ausschließen kann ich es nicht, in meinem Alter vergisst man schon so einiges...
Ok, Du Methusalem - hast wohl auch schon 'Alzi' als Freund?
Zitieren:
Die Änderung der CPU-Geschwindigkeit wirkt sich dann wohl nur nach einem Neustart aus? Das hatte ich nicht berücksichtigt, ich hätte gedacht, das würde sofort wirksam.
Nun, nicht einmal unbedingt nach einem Neustart (falls Du nach so einer MHz- oder MB-Änderung das Menü einfach mit ESC verläßt!) - in diesem Hardware-Konfigurationsmenü mußt Du nach Änderungen UNBEDINGT den Menüpunkt 'Reset' unten anwählen, sonst werden die Änderungen gar nicht aktiv!

Übrigens, was hast Du denn nun für eine CPU?
Die 32MHz (und sogar die 40) gehen ja sogar auf meiner 'lahmen Ente' (Core i5 mit 3GHz) ...

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
emulation, mephisto iii 68000 glasgow, mess emulation, schachcomputer emulation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info