Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 27.03.2021, 18:16
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.709
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 970
Erhielt 3.126 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5709
PicoChess Web

Hallo Zusammen,

in letzter Zeit wurde eine neue Variante für Picochess vorgestellt. Nennen wir es Picoweb.

Aus meiner Sicht aber für den Laien schwer nachvollziehbar. Es ist ja ganz nett, wenn man in Foren aufzeigt, was man so schönes gebastelt hat, aber eine Anleitung für den interessierten User nicht mitliefert.

Da möchte ich ansetzen, um die zusätzlichen Möglichkeiten von Picochess aufzuzeigen.

Die von Picochess angebotene Weboberfläche ist vielen mit Sicherheit ein Begriff. Die Idee basiert darauf, den Raspi von der DGT Uhr zu trennen und mit einem Touchscreen zu versehen, um das Spiel einfacher bzw. übersichtlicher zu gestalten. Wobei die Mobilität erhalten bleiben soll.

Was sich umständlich anhört, entpuppt sich bei näherem Hinsehen als sehr einfach.

Was benötigt man?

1. Einen Raspberry PI 3. Dieser findet sich in der DGT Pi (Raspberry PI 3 Model B V1.2) bzw. man kauft sich so ein kleines Teil für ~40 Euro.

2. Einen Touchscreen, um Picochess bedienen zu können. Ich habe mich für einen 7 Zoll Monitor (Auflösung 1024*600) von Elecrow entschieden. Geht natürlich auch kleiner und noch kompakter. Mein Monitor kostete 82 Euro. Geht aber auch preiswerter, je nach Größe.

3. Eine Spannungszufuhr (Powerbank für Mobilität oder die gute alte Steckdose).

4. Ein entsprechendes Image. Dazu später mehr.

Um die Sache etwas anschaulicher zu gestalten ein paar (schlechte) Fotos.


Monitor:






Wie auf den Bildern ersichtlich, lässt sich der Raspi auf der Rückseite entsprechend befestigen.

Wer es etwas schöner und sicher haben möchte, kauft ein kleines Gehäuse dazu, ist aber nicht zwingend.

Die Verkabelung ist simpel, wie man ebenfalls auf dem unteren Bild erkennen kann. Plug and Play sozusagen.

Fertig sieht die Sache dann so aus:



Ja, ein Kabel ist (noch) etwas zu lang. Aber man erkennt, ist Sache ist recht simple. Anschrauben und Kabel anstecken, fertig.

Was fehlt, ist das Image für den Raspi. Dieses kennen wir bereits aus dem Image Thread.

Setzt man die fertige beschriebene Micro-SD Card ein und startet den Pi, landet das System nach kurzer Startzeit auf der Picoweb Oberfläche.

Damit sich die Sache auf dem Toucscreen auch entsprechend angenehm gestaltet, habe ich die Weboberfläche etwas modifiziert.

Das Ergebnis sieht so aus:

Screenshot



bzw.



Noch ein Größenvergleich:




Zusammenfassung: Was soll die Nummer? Man zieht von der DGT Pi auf einen Monitor mit Touchscreen um und erweitert das PicoChess System. Die DGT Pi geht zumindest bei mir in Rente. Wie man leicht erkennt, der Zugewinn ist enorm.

Wenn Interesse besteht, würde ich das fertige Web Image entsprechend hochladen und zum Download anbieten.

Fragen? Einfach melden.

Gruß
Micha

Geändert von Chessguru (29.03.2021 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
achimp (02.04.2021), Art (29.03.2021), DarkBishop (10.05.2021), Egbert (27.03.2021), HaNepo (28.03.2021), Hartmut (27.03.2021), Ironman (14.05.2021), Joscho (28.03.2021), Mapi (27.03.2021), Mythbuster (28.03.2021), RetroComp (27.03.2021), Stiko (30.10.2021)
  #2  
Alt 27.03.2021, 18:40
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.052
Abgegebene Danke: 2.128
Erhielt 1.322 Danke für 766 Beiträge
Activity Longevity
0/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss2052
AW: Picochess Web

Wenn ich das richtig verstehe braucht man bei dieser Lösung dann die DGT Pi nicht mehr? Klingt interessant. Wie ist es mit dem DGT-Brett? Wird das noch gebraucht oder ist man dann sozusagen DGT-frei?
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2021, 19:04
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.709
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 970
Erhielt 3.126 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5709
AW: Picochess Web

Richtig Hartmut, keine DGT Pi mehr erforderlich.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2021, 19:07
voelkx voelkx ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 467
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 53 Danke für 27 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss467
AW: Picochess Web

Hallo Micha,


danke für deine Arbeit.
Da ich nur eine Pi4 habe, habe ich mal einen Pi3 geordert.
Dein Angebot für das entsprechende Image nehme ich gerne an.


Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2021, 19:32
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 57
Land:
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 2.816
Erhielt 1.089 Danke für 405 Beiträge
Activity Longevity
7/20 18/20
Today Beiträge
1/3 ssssss827
AW: Picochess Web

Hallo Micha,
das sieht ja richtig gut aus.
Ich habe mir auch gerade ein ähnliches System mit Raspery Pi 3b bestellt und würde mich über das Image sehr freuen.

viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.03.2021, 19:33
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.709
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 970
Erhielt 3.126 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5709
AW: Picochess Web

Hallo,

den Pi 4 konnte ich nicht testen, da ich so ein Teil nicht habe. Grundsätzlich sollte es aber auch mit dem Pi 4 funktionieren. Muss mal halt probieren.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2021, 19:34
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 80
Erhielt 230 Danke für 130 Beiträge
Activity Longevity
4/20 5/20
Today Beiträge
1/3 ssssss304
AW: Picochess Web

Hi Micha,

die Umbauten also die oberen Buttons nach unten, bzw. die Uhr Buttons größer
gefallen mir auf den ersten Blick schonmal SEHR gut.

Das Design war erstmals auch für sehr kleine Displays gemacht, daher sind die Buttons meist nun zu klein. Das mit dem Verschieben von oben nach Game - darauf bin ich selbst nicht gekommen:-)

Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu LocutusOfPenguin für den nützlichen Beitrag:
Chessguru (27.03.2021)
  #8  
Alt 27.03.2021, 19:36
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.052
Abgegebene Danke: 2.128
Erhielt 1.322 Danke für 766 Beiträge
Activity Longevity
0/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss2052
AW: Picochess Web

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Richtig Hartmut, keine DGT Pi mehr erforderlich.

Gruß
Micha
Und das DGT Brett auch nicht weil Touch-Screen?
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.03.2021, 19:53
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.709
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 970
Erhielt 3.126 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5709
AW: Picochess Web

Nein, natürlich nicht. Ich will ja auf dem Brett spielen.

Image lade ich heute Abend hoch. Das Image stellt eine Desktopversion dar, die automatisch den Webbrowser als Vollbild öffnet. Somit könnte man, wenn man eine Tastatur/Maus Kombi an den Pi anschließt, auf der Desktopoberfläche arbeiten. Größerer Monitor ran und fertig ist ein kleiner handlicher Linux Rechner.

Dieser Ansatz erschien mir am sinnvollsten, um flexibel zu bleiben.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Mapi (27.03.2021)
  #10  
Alt 28.03.2021, 11:03
Benutzerbild von Lindwurm
Lindwurm Lindwurm ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Regensburg
Land:
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 215
Erhielt 115 Danke für 63 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss156
AW: Picochess Web

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Hallo,

den Pi 4 konnte ich nicht testen, da ich so ein Teil nicht habe. Grundsätzlich sollte es aber auch mit dem Pi 4 funktionieren. Muss mal halt probieren.

Gruß
Micha
Erst mal vielen Dank für das Image.

Da ich gestern zufällig einen Pi4 mit 7"-LCD bekommen hab, den ich mir für das Certabo-Brett bestellt hatte, konnte ich natürlich nicht widerstehen ;-)
Hab das Image schnell mal installiert in die Karte reingelegt. Start etc. absolut problemlos. Auch die zwei kurz angespielten Partien liefen absolut problemlos.

Zumindest nach dem ersten Testen kein Grund, einen 3er Pi zu bestellen, wenn man einen 4er hat. Wäre auch ungewöhnlich, die aktuellen Images laufen eigentlich alle problemlos auf dem 4er.
__________________
Gruß Tobias
__________
Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Lindwurm für den nützlichen Beitrag:
Chessguru (28.03.2021), Hartmut (28.03.2021), RetroComp (28.03.2021), Theo (28.03.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: PicoChess und Raspberry 4 belzisch Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 15.05.2021 10:55
Frage: Picochess für Raspberry Pi user_298 Die ganze Welt der Schachcomputer 0 14.12.2014 14:09
Vorstellung: PicoChess jromang Die ganze Welt der Schachcomputer 16 15.03.2013 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:48 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info