Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 20.12.2019, 20:06
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
1/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Code:
Bisherige Platzierung
Platz

20	MMV                  	        3,5 Pkt./38
19	Centurion	                4,0 Pkt./38
18	GK 2000	          	        4,5 Pkt./38
17	Centurion 40 Mhz	        10,5 Pkt./38
16	Vancouver 68000	                12,0 Pkt./38
15	MMV 18 MHz     	                13,5 Pkt./38
Den Platz 15 belegt der MMV 18 MHz. Damit hätte ich nicht unbedingt gerechnet. Das sind 1,5 Pkt. mehr als der Vancouver 16 Bit. Und fast 300 ELO mehr als der MMV. Ein solches Turnier hat ja auch keine allgemeine Aussagekraft. Dafür sind es zuwenig Spiele. Aber das ist ja das interessante. Darüber werde ich auch nochmals bei den CG Versionen berichten. Da passiert schon manchmal unglaubliches.
Doch der MMV Turbo schaffte etwas was nur 1 anderen Programm noch gelungen ist!!!! Er spielte Remis gegen den Centaur. Und der stand nicht auf freundlich sondern im Expertenmodus!!!! Damit würde wohl auch niemand rechnen, oder.


[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.07.20"]
[White "Centaur, Expert"]
[Black "MMV, 18 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "E59"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. e3 O-O 5. Bd3 d5 6. Nf3 c5 7. O-O Nc6 8. a3
Bxc3 9. bxc3 dxc4 10. Bxc4 Qc7 11. Qc2 cxd4 12. cxd4 Na5 13. Bd3 Qxc2 14. Bxc2
b6 15. Bd3 Bb7 16. Nd2 Rac8 17. Bb2 Rfd8 18. e4 e5 19. Rac1 exd4 20. Rxc8 Rxc8
21. f4 Nc6 22. Nb3 Rd8 23. Rc1 h5 24. g3 Kf8 25. e5 Nd5 26. Kf2 h4 27. Be4 d3
28. a4 Ndb4 29. Ba3 d2 30. Rd1 hxg3+ 31. hxg3 a5 32. Rxd2 Ke7 33. Ke3 f6 34.
exf6+ gxf6 35. Rh2 Ba6 36. Bb2 Rg8 37. Rh7+ Kd6 38. Nd2 Rxg3+ 39. Nf3 Rg2 40.
Rh2 Rxh2 41. Nxh2 Ne7 42. Kd2 f5 43. Bb1 Bb7 44. Bd4 Nbd5 45. Nf1 Bc6 46. Ng3
Bxa4 47. Nxf5+ Nxf5 48. Bxf5 b5 49. Be5+ Ke7 50. Kd3 b4 51. Kd4 Bb3 52. Kc5 Kf7
53. Bd3 Ke6 54. Kd4 a4 55. f5+ Kf7 56. Kc5 Kg8 57. Bb5 Ne3 58. Kxb4 Nxf5 59.
Bd7 1/2-1/2


Aber auch sonst musste sich der MMV Turbo nicht verstecken. Neben dem Centaur konnte er gegen die CG Versionen auf Iphone, Ipad und Android ein Remis erreichen. Der Fritz 3.10 musste sogar einen ganzen Punkt abgegeben. Und der lief auf einem Intel I5. Auch der Milano Pro musste Federn lassen.



[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.11.23"]
[White "MMV, 18 MHz"]
[Black "Milano Pro"]
[Result "1-0"]
[ECO "D18"]


1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 dxc4 5. a4 Bf5 6. e3 e6 7. Bxc4 Bb4 8. O-O
O-O 9. Nh4 Bg4 10. f3 Nd5 11. fxg4 Qxh4 12. g3 Qh3 13. Ne4 Qh6 14. g5 Qg6 15.
Bd3 f5 16. gxf6 Qe8 17. fxg7 Rxf1+ 18. Qxf1 Kxg7 19. Ng5 h6 20. Nh7 Nd7 21. e4
N5b6 22. e5 Qh5 23. Nf6 Qf7 24. a5 Nd5 25. Bxh6+ Kh8 26. Qh3 N7xf6 27. exf6
Nxf6 28. Bf8+ Kg8 29. Bxb4 Qd7 30. Bc5 Ne8 31. Re1 Nf6 32. Rxe6 b6 33. Bc4 Kg7
34. Re7+ Qxe7 35. Bxe7 Nd5 36. Bxd5 1-0



Die Spiele des MMV 18 MHz (ELO - Performance 1900 ELO) 7+ 13= 22 -


Code:
MCG		      	            :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
CG-A                         	    :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
CG Ipad                       	    :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Milano Pro                   	    :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
Vancouver 68000             	    :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Vancouver 68020/12                  :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Centurion, 40 MHz           	    :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
Centurion                    	    :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
GK 2000                     	    :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
MMV                          	    :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
Genius 4 Windows           	    :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
MCG Pro                      	    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
CG Iphone                  	    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Fritz 1.20                    	    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Risc 1 MB, 14 MHz                   :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Genius 68030 V4.00, 33 MHz          :   2 (+  0,=  2,-  0), 50.0 %
Fritz 3.10  		            :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
MCG, 80 MHz                 	    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Centaur, Expert            	    :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
applechess (26.12.2019), Boris (26.12.2019), Egbert (20.12.2019), marste (20.12.2019)
  #12  
Alt 26.12.2019, 13:13
Benutzerbild von Boris
Boris Boris ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.08.2013
Ort: Wuerzburg
Land:
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 1.612
Erhielt 844 Danke für 410 Beiträge
Activity Longevity
9/20 9/20
Today Beiträge
2/3 sssss1142
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Hallo Eberhard

mich wundert das geringe Abschneiden des I-phones

Um welche Version des Iphone ? (3,4,5,6,7,8,10,11) handelt es sich

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.12.2019, 16:39
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
1/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Hallo Jürgen,
die Ergebnisse sind aus der Sicht des MMV Turbo. Das Iphone hat also 2 x gewonnen.
Das Iphone SE wird von mir verwendet und ist ganz vorne angesiedelt.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
mclane (03.01.2020)
  #14  
Alt 27.12.2019, 13:13
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
1/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Platz 13 + 14 stehen fest.
Hier die Bewertung bei 2000 ELO Anfangsbewertung
Code:
                                      Elo   +   -   Spiele Gewinnprozente
 13 Risc 1 MB, 14 MHz              : 1946  101 103    38    42.1 %    
 14 Milano Pro                     : 1937  103 105    38    40.8 %    
 15 MMV, 18 MHz                    : 1900   92  95    38    35.5 %     
 16 Vancouver 68000                : 1871  104 108    38    31.6 %   
 17 Centurion, 40 MHz              : 1839   99 103    38    27.6 %   
 18 GK 2000                        : 1667  152 175    38    11.8 %   
 19 Centurion                      : 1645  151 171    38    10.5 %   
 20 MMV                            : 1621  147 166    38     9.2 %
Der Milano Pro belegt den Platz 14 knapp hinter dem Risc. Den habe ich eigentlich weiter hinten gesehen. Spielt zwar ganz unterhaltsam aber patzt auch sehenswert. Wenn er allerdings erst mal taktisch dabei ist dann geht es auch rund. Aber wenn es zum Endspiel kommt dann ????
Im Gegensatz zum Risc. Der hat in dem Turnier einen eher langweiligen Spielspiel an den Tag gelegt. So richtig Freude kommt bei den Spielen selten auf. Gegen die TOP 10 hat er ganze 4,5 Punkte aus den 20 Partien holen können. Der Milano gar nur 2,5 Pkt. Die Spielstärke der besten 10 ist schon gut.
Der Milano kommt aber ab und zu ganz schön unter die Räder.


[Event "CGTurnier"]
[Date "2019.09.14"]
[White "Milano Pro"]
[Black "Genius 68030 V4.00, 33 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "B11"]
1. e4 c6 2. Nf3 d5 3. Nc3 Bg4 4. h3 Bxf3 5. Qxf3 e6 6. Be2 Nf6 7. O-O Bc5 8. e5
Nfd7 9. Qg4 Nxe5 10. Qxg7 Ng6 11. Na4 $2 {Der Anfang} Bd6 12. Re1 Nd7 13. Nc3
$4 {Das frühe Ende} Nf6 14. Nxd5 Nxd5 15. Bf3 Nf6 16. d3 Bf8 17. Rxe6+ fxe6 18.
Qxb7 Ne5 19. Bxc6+ Nxc6 20. Qxc6+ Kf7 21. Bg5 Be7 22. Re1 Qd5 23. Qxd5 Nxd5 24.
Bxe7 Kxe7 {Länger muss nicht mehr gespielt werden. Der Milano wurde vorgeführt}
0-1


Der Genius ist auch nicht gerade auf Angriff programmiert. Aber wenn man so höflich eingeladen wird.


Im direkten Vergleich mit dem Risc konnte der Milano aber beide Spiele gewinnen!

[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.11.24"]
[White "Milano Pro"]
[Black "Risc 1 MB, 14 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "B41"]



1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 a6 5. c4 Nf6 6. Nc3 Bb4 7. Bd2 O-O 8. e5
Bxc3 9. Bxc3 Ne4 10. Qc2 d5 11. exd6 Nxc3 12. Qxc3 Qxd6 13. Be2 Rd8 14. Rd1 Qc7
15. O-O Bd7 16. b4 Nc6 17. Nf3 a5 18. b5 Ne7 19. Qe5 Qc8 20. Bd3 f6 21. Qd6 Ng6
22. Bxg6 hxg6 23. Qe7 b6 24. Rd3 e5 25. Rfd1 Ra7 26. Nh4 Re8 27. Nxg6 Qa8 28.
Rxd7 Rxe7 29. Nxe7+ Kh7 30. R1d3 Kh6 31. Rh3+ Kg5 32. Rg3+ Kh5 33. Rxa7 Qxa7
34. Rxg7 Qd7 35. Rh7+ Kg5 36. h4+ Kg4 37. f3+ Kg3 38. Rg7+ Kxh4 39. Ng6+ Kg5
40. Rxd7 Kxg6 41. Ra7 1-0



Gegen schwächere Gegner kommt dann aber auch der Risc mal auf Touren. Aber der Centurion erreichte auch gerade mal 10% der möglichen Punkte.


[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.03.03"]
[White "Centurion"]
[Black "Risc 1 MB, 14 MHz"]
[Result "0-1"]


1. d4 e6 2. c4 Nf6 3. Nc3 Bb4 4. e3 O-O 5. Bd3 d5 6. cxd5 exd5 7. Nf3 Ne4 8.
Qb3 c5 9. Qc2 Bf5 10. dxc5 Nd7 11. Nd4 Nxc3 12. Bxf5 Ne4+ 13. Kd1 Rc8 14. c6
bxc6 15. f3 Nef6 16. Qa4 Qb6 17. Nc2 Bd6 18. Nd4 g6 19. Bh3 Rfe8 20. Ne2 Rb8
21. Rb1 Ne5 22. Qf4 Nh5 23. Qg5 Nd3 24. Kc2 Qc5+ 25. Nc3 Nxc1 26. Rbxc1 Bf4 27.
Qh4 Rxe3 28. Rce1 Rxb2+ 29. Kxb2 Qxc3+ 30. Kb1 Qb4+ 31. Kc2 Rc3+ 32. Kd1 Qb1+
33. Ke2 Qd3+ 34. Kf2 Be3+ 35. Rxe3 Qxe3+ 36. Kf1 Rc1+ 37. Qe1 Rxe1# 0-1



Gegen den Genius 4 kam der Risc auch schnell auf den "Holzweg" Und der gibt solche Geschenke nicht mehr zurück.


[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.11.30"]
[White "Genius 4 Windows"]
[Black "Risc 1 MB, 14 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "B19"]


1. d4 c6 2. e4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Bf5 5. Ng3 Bg6 6. h4 h6 7. Nf3 Nd7 8. h5
Bh7 9. Bd3 Bxd3 10. Qxd3 Qc7 11. Bd2 e6 12. Qe2 Ngf6 13. O-O-O O-O-O 14. Ne5
Nb6 15. Ba5 Rd5 16. b4 Bd6 17. f4 Rd8 18. Qf3 Bf8 $2 19. Ne2 R5d6 $4 {Gegen
den Genius kann jetzt aufgegeben werden.} 20. c4 Re8 21. Nc3 Red8 22. c5 Rxd4
23. Rxd4 Rxd4 24. Qf2 Qd8 25. a3 Rd3 26. Nxd3 Qxd3 27. Rh3 Qa6 $2 28. cxb6 axb6
29. Qxb6 Qxb6 30. Bxb6 Bd6 31. Be3 Kd7 32. Rh4 Be7 33. Bd4 Nd5 34. Rg4 Bf6 35.
Bxf6 gxf6 36. Nxd5 cxd5 37. Rg8 e5 38. Rb8 b5 1-0




Code:
Die Tabelle sagt aus wie der Risc gegen die anderen Programme abgeschnitten hat. Gegen den MCG holte er 25% 
der Punkte

13 Risc 1 MB, 14 MHz         : 2346   38 (+ 12,=  8,- 18), 42.1 %

MCG                           :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
CG-A                          :   2 (+  0,=  2,-  0), 50.0 %
CG Ipad                       :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Milano Pro                    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Vancouver 68000               :   2 (+  2,=  0,-  0), 100.0 %
Vancouver 68020/12            :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
Centurion, 40 MHz             :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
Centurion                     :   2 (+  2,=  0,-  0), 100.0 %
GK 2000                       :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
MMV                           :   2 (+  2,=  0,-  0), 100.0 %
MMV, 18 MHz                   :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
Genius 4 Windows              :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
MCG Pro                       :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
CG Iphone                     :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Fritz 1.20                    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Genius 68030 V4.00, 33 MHz    :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
Fritz 3.10                    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
MCG, 80 MHz                   :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Centaur, Expert               :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %

14 Milano Pro                : 2337   38 (+ 12,=  7,- 19), 40.8 %

MCG                           :   2 (+  1,=  1,-  0), 75.0 %
CG-A                          :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
CG Ipad                       :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Vancouver 68000               :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
Vancouver 68020/12            :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
Centurion, 40 MHz             :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Centurion                     :   2 (+  2,=  0,-  0), 100.0 %
GK 2000                       :   2 (+  2,=  0,-  0), 100.0 %
MMV                           :   2 (+  2,=  0,-  0), 100.0 %
MMV, 18 MHz                   :   2 (+  1,=  0,-  1), 50.0 %
Genius 4 Windows              :   2 (+  0,=  2,-  0), 50.0 %
MCG Pro                       :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
CG Iphone                     :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Fritz 1.20                    :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Risc 1 MB, 14 MHz             :   2 (+  2,=  0,-  0), 100.0 %
Genius 68030 V4.00, 33 MHz    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Fritz 3.10                    :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
MCG, 80 MHz                   :   2 (+  0,=  1,-  1), 25.0 %
Centaur, Expert               :   2 (+  0,=  0,-  2),  0.0 %
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
Boris (29.12.2019), Egbert (27.12.2019), marste (27.12.2019), MaximinusThrax (27.12.2019), Thomas J (27.12.2019)
  #15  
Alt 27.12.2019, 15:20
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.775
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 476
Erhielt 901 Danke für 616 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2775
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Hallo,


also langweilig ist der Stil des Mephisto Risc gerade nicht. Gegen Viel stärkere Gegner wie zB. Genius 4 gehen aber natürlich "die Lichter" aus und er kann nicht glänzen.
Worauf ich aber hinaus will: gegen meinen Magellan hatte der Risc auch so seine Schwierigkeiten. Die starken Morsch-Programme scheinen die Angstgegner des "Risc" zu sein!


Gruß
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.12.2019, 17:39
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
1/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Ja, da hast du wohl recht. Sagen wir mal ausgewogen.
Die Morsch Programme gehen eben anders zur Sache. Da ist meist mehr Bewegung drin. Und spektakulärer. Gewinnen schön und verlieren schön!
Mit dem Problem Morsch das kann schon sein. Außer gegen den Centurions hat er nicht viele Punkte gegen die Morschis geholt.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
MaximinusThrax (27.12.2019)
  #17  
Alt 30.12.2019, 10:16
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
1/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Platz 11 + 12 stehen fest.
Hier die Bewertungen bei 2000 ELO Anfangsbewertung
Code:
 11 Vancouver 68020/12             : 1955  109 111    38    43.4 %   
 12 MCG                            : 1946   94  95    38    42.1 %  
 13 Risc 1 MB, 14 MHz              : 1946  101 103    38    42.1 %   
 14 Milano Pro                     : 1937  103 105    38    40.8 %   
 15 MMV, 18 MHz                    : 1900   92  95    38    35.5 %   
 16 Vancouver 68000                : 1871  104 108    38    31.6 %   
 17 Centurion, 40 MHz              : 1839   99 103    38    27.6 %   
 18 GK 2000                        : 1667  152 175    38    11.8 %   
 19 Centurion                      : 1645  151 171    38    10.5 %   
 20 MMV                            : 1621  147 166    38     9.2 %

Den MCG hat es also, durch die bessere Wertung, auf den Platz 12 verschlagen. Platz 11 belegt der Vancouver 32 Bit. In der SSDF stehen die auch eng zusammen (2076 ELO der MCG, 2063 der Vancouver). In der Aktivschachliste sind sie bei gleich (2218 ELO). Der MCG konnte gegen die TOP 10 nur 5 Pkt./20 holen. Auch in der unteren Hälfte schwächelte er teilweise. Der Vancouver hat gegen die TOP 10 gerademal 2,5 Pkt./20 geholt. Dann aber gegen die schwächeren Programme gut gepunktet. Im Duell mit dem kleinen Bruder 68000 konnte der 32 Bit beide Punkte einfahren. Aber auch gegen den großen Bruder konnte der 68020 zuschlagen. Er gewann beide Spiele.


[Event "CG Turnier"]
[Date "2018.12.29"]
[White "Genius 68030 V4.00, 33 MHz"]
[Black "Vancouver 68020/12"]
[Result "0-1"]
[ECO "C25"]

1. e4 e5 2. Nc3 Bc5 3. Nf3 d6 4. d4 exd4 5. Nxd4 Nf6 6. Bg5 Nc6 7. Bb5 Bd7 8.
Nxc6 bxc6 9. Bc4 Rb8 10. Rb1 $2 (10. O-O Rxb2 11. Bb3 {und weiß steht besser})
10... Qe7 11. Qf3 Bd4 12. O-O O-O 13. Rfd1 Qe5 14. Bxf6 Qxf6 15. Qxf6 Bxf6 16.
f3 Rfe8 17. Rd3 c5 $4 {gleicht die Partie wieder aus} 18. b3 Bd4+ 19. Kh1 g6
20. Nd5 c6 21. Rxd4 cxd4 22. Nf6+ Kg7 23. Nxe8+ Rxe8 24. g4 Be6 $2 25. Bxe6 $2
fxe6 26. Rd1 e5 27. Kg2 Rf8 28. a4 a5 29. g5 c5 30. Kg3 Rf7 31. Rb1 Rf4 32. Rh1
h6 33. gxh6+ Kxh6 34. Rg1 $2 Rf8 35. Rb1 Rb8 36. Rd1 Rb4 37. Ra1 d3 38. cxd3
Rxb3 39. Rd1 Ra3 40. f4 $4 {Turm b1 war notwendig} c4 41. fxe5 dxe5 42. Rd2 $4
{Der letzte, dafür aber dicke Patzer} (42. Kg4 Rxd3 43. Rf1 Re3 44. Rf8 Rxe4+ {
verliert zwar auch aber es dauert etwas länger}) 42... Rxd3+ 43. Rxd3 cxd3 44.
Kf2 Kg5 45. Ke3 Kg4 46. Kxd3 Kf3 47. h4 Kf4 {Das trau ich dem 68020 zu} 0-1



Gegen das Iphone SE erging es dem MCG wie fast allen anderen. Der Vorteil wird kontinuierlich ausgebaut.


[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.11.30"]
[White "CG Iphone"]
[Black "MCG"]
[Result "1-0"]
[ECO "D02"]
[Annotator "Weber,Eberhard"]

1. Nf3 d5 2. g3 c6 3. Bg2 Bg4 4. O-O Nf6 5. b3 Nbd7 6. d4 Bxf3 7. Bxf3 e5 8.
dxe5 Nxe5 9. Bg2 Bc5 10. Bb2 Qe7 11. e3 O-O 12. Nd2 Rad8 13. Qe2 Rde8 14. c4
Ba3 15. Bd4 Bc5 16. cxd5 Nxd5 17. Bb2 Ba3 18. Bxe5 Qxe5 19. Nc4 Qe7 20. Bxd5
cxd5 21. Nxa3 Qxa3 22. Rfd1 Qa5 23. Qd2 Qxd2 24. Rxd2 Re7 25. Rxd5 Rc8 26. Rad1
g6 27. Rd8+ Rxd8 28. Rxd8+ Kg7 29. Kg2 Rc7 30. b4 Kf6 31. b5 Ke6 32. Ra8 b6 33.
g4 Kd5 34. Rh8 f6 35. Rf8 Ke6 36. Ra8 g5 37. Kg3 Kd5 38. Kf3 Ke6 39. a4 Kf7 40.
Kg3 Ke6 41. h4 gxh4+ 42. Kxh4 Kf7 43. Kh5 Kg7 44. Rd8 Rc2 45. Rd7+ Kg8 46. Kh4
Rxf2 47. Rxa7 Rh2+ 48. Kg3 Re2 49. Kf3 Re1 50. a5 bxa5 51. b6 Rb1 52. b7 Rf1+
53. Ke4 Rb1 54. Ra8+ Kf7 55. b8=Q Rxb8 56. Rxb8 Kg6 57. Rg8+ Kf7 58. Ra8 Kg6
59. Rxa5 h6 60. Rh5 Kh7 61. Kf5 Kg7 62. Ke6 Kg6 63. Rf5 Kg7 64. Rxf6 h5 65.
gxh5 Kg8 66. Rg6+ Kh8 67. e4 Kh7 68. Kf7 Kh8 69. Rh6# 1-0




CG Turnier Borken 2018
Code:
                               1  2  3  4  5  6  7  8  9  0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  0  

11  Vancouver 68020/12         00 00 00 00 00 00 00 00 0½ 11 ** 01 10 10 1½ 11 11 11 11 1½  16.5/38
12  MCG                        00 ½0 00 00 ½0 00 ½0 ½½ ½½ 1½ 10 ** 1½ ½0 10 1½ 10 10 1½ 11  16.0/38  216.50
13  Risc 1 MB,14 MHz           00 00 00 00 ½½ 00 00 ½0 ½1 ½1 01 0½ ** 00 ½1 11 1½ 01 11 11  16.0/38  198.25
14  Milano Pro                 00 00 00 ½½ 00 00 0½ ½0 0½ 00 01 ½1 11 ** 10 10 0½ 11 11 11  15.5/38
15  MMV,18 MHz                 ½0 00 0½ 0½ 0½ 01 00 00 00 ½½ 0½ 01 ½0 01 ** ½0 ½1 1½ 1½ 1½  13.5/38
16  Vancouver 68000            00 00 00 00 00 00 ½0 ½0 ½0 ½0 00 0½ 00 01 ½1 ** ½½ 11 11 11  12.0/38
17  Centurion,40 MHz           00 00 00 00 00 ½0 00 ½0 00 ½0 00 01 0½ 1½ ½0 ½½ ** ½1 1½ ½1  10.5/38
18  GK 2000                    00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 01 10 00 0½ 00 ½0 ** 01 ½0   4.5/38
19  Centurion                  00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0½ 00 00 0½ 00 0½ 10 ** 1½   4.0/38
20  MMV                        00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0½ 00 00 00 0½ 00 ½0 ½1 0½ **   3.5/38
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.12.2019), marste (30.12.2019)
  #18  
Alt 03.01.2020, 18:19
Eberhard Eberhard ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 15.12.2018
Ort: Borken/Hessen
Alter: 65
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 86 Danke für 30 Beiträge
Activity Longevity
1/20 2/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Die letzten Partien sind gespielt und das Turnier beendet. Sieger wurde das Iphone SE knapp vor dem Genius 4 (Windows). Das Iphone verliert keine Partie! Es war trotzdem eine knappe Angelegenheit. Der Genius hätte mit 2 Siegen gegen den Fritz 2 zum Schluss noch ausgleichen können. Mit dem CG Ipad sind die ersten 3 dann aufgezählt. Bei der geringen Bedenkzeit macht die schnelle Hardware bei den CG doch schon viel aus. Der MCG holt 15 Pkt. weniger als das Iphone. Sehr überraschend hat der MCG 80 mehr Punkte geholt als der MCG Pro. Da sieht man mal wie groß die Ungenauigkeiten bei so wenigen Spielen sein können. Trotzdem wird allgemein die Spielstärke abgebildet. Mehr erwartet hätte ich vom Genius 68030. Gerade mal 1 Punkt trennt ihn vom 68020. Die Lang Programme sind durchweg, in dieser Spielstufe, taktisch sehr anfällig. Ich hätte die PC Programme eigentlich ganz vorne gesehen.
Den Centaur habe ich herausgenommen. Dadurch verschieben sich die Platzierungen um einen Platz. Der Centaur hat bis auf 2 Remis gegen den MMV Turbo und den Genius 68030, wie erwartet, alle Spiele gewonnen

Code:
CG Turnier Borken  2018

                               1  2  3  4  5  6  7  8  9  0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  
1   CG Iphone                  ** ½1 ½½ ½1 ½½ 11 ½½ 11 ½1 11 ½1 11 11 11 11 11 11 11 11  31.0/36
2   Genius 4 Windows           ½0 ** ½1 11 ½½ ½½ 11 11 ½1 11 11 11 ½½ 1½ 11 11 11 11 11  30.0/36
3   CG Ipad                    ½½ ½0 ** ½½ ½½ ½½ 1½ 1½ 11 11 11 11 11 1½ 11 11 11 11 11  29.0/36
4   Fritz 3.10                 ½0 00 ½½ ** ½1 1½ ½1 1½ 11 11 11 11 11 10 11 ½1 11 11 11  28.0/36
5   CG-A                       ½½ ½½ ½½ ½0 ** 11 ½½ 01 11 11 ½1 ½½ 11 1½ 11 11 11 11 11  27.5/36
6   Fritz 1.20                 00 ½½ ½½ 0½ 00 ** ½1 ½1 01 11 ½1 11 1½ 11 ½1 11 11 11 11  25.0/36
7   MCG,80 MHz                 ½½ 00 0½ ½0 ½½ ½0 ** ½½ ½½ 11 ½½ ½1 ½1 11 ½1 ½1 11 11 11  22.5/36
8   MCG Pro                    00 00 0½ 0½ 10 ½0 ½½ ** ½0 1½ ½½ ½0 1½ 11 ½1 11 11 11 11  20.0/36
9   Genius 68030 V4.00,33 MHz  ½0 ½0 00 00 00 10 ½½ ½1 ** 00 0½ ½0 11 ½½ ½1 ½1 11 11 11  17.5/36
10  Vancouver 68020/12         00 00 00 00 00 00 00 0½ 11 ** 01 10 10 1½ 11 11 11 11 1½  16.5/36
11  MCG                        ½0 00 00 00 ½0 ½0 ½½ ½½ 1½ 10 ** 1½ ½0 10 1½ 10 10 1½ 11  16.0/36  217.75
12  Risc 1 MB,14 MHz           00 00 00 00 ½½ 00 ½0 ½1 ½1 01 0½ ** 00 ½1 11 1½ 01 11 11  16.0/36  198.25
13  Milano Pro                 00 ½½ 00 00 00 0½ ½0 0½ 00 01 ½1 11 ** 10 10 0½ 11 11 11  15.5/36
14  MMV,18 MHz                 00 0½ 0½ 01 0½ 00 00 00 ½½ 0½ 01 ½0 01 ** ½0 ½1 1½ 1½ 1½  13.0/36
15  Vancouver 68000            00 00 00 00 00 ½0 ½0 ½0 ½0 00 0½ 00 01 ½1 ** ½½ 11 11 11  12.0/36
16  Centurion,40 MHz           00 00 00 ½0 00 00 ½0 00 ½0 00 01 0½ 1½ ½0 ½½ ** ½1 1½ ½1  10.5/36
17  GK 2000                    00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 01 10 00 0½ 00 ½0 ** 01 ½0   4.5/36
18  Centurion                  00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0½ 00 00 0½ 00 0½ 10 ** 1½   4.0/36
19  MMV                        00 00 00 00 00 00 00 00 00 0½ 00 00 00 0½ 00 ½0 ½1 0½ **   3.5/36
Jetzt noch einge Partien. Dem CG Iphone merkt man den Speed an. Wenn erst mal ein Vorteil da ist wird er auch verwertet.

[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.07.08"]
[White "CG Iphone"]
[Black "Fritz 1.20"]
[Result "1-0"]
[ECO "D04"]
[Annotator "Weber,Eberhard"]


1. d4 d5 2. Nf3 Nf6 3. e3 c5 4. Bb5+ Bd7 5. Be2 e6 6. O-O Bd6 7. dxc5 Bxc5 8.
c4 O-O 9. b3 dxc4 10. Bxc4 Bc6 11. Bb2 Qxd1 12. Rxd1 Bxf3 13. gxf3 Nbd7 14. Nd2
Rfd8 15. Bd3 Be7 16. Ne4 Rac8 17. Rac1 Rxc1 18. Rxc1 Nxe4 19. Bxe4 b6 20. Rc7
a6 21. Bc6 Nb8 22. Rxe7 Nxc6 23. Rc7 Nb4 24. Ba3 Nd5 25. Rc6 a5 26. Bd6 h6 $2
27. a4 Nc3 $2 {Das reicht dem Iphone. Der Sieg wird "nach Hause"gebracht} 28.
Rxb6 Ne2+ 29. Kf1 Nc1 30. b4 axb4 31. a5 b3 32. a6 Ra8 33. Bb8 f5 34. a7 Kf7
35. Rb7+ Kg6 36. f4 Nd3 37. Rxb3 Nc5 38. Ra3 Nd7 39. Bc7 Kf7 40. Ke2 g6 41. f3
Ke7 42. Ra6 Kf7 43. h3 Nc5 44. Rc6 Nd7 45. Rd6 Ke7 46. Ra6 Kf7 47. h4 Nc5 48.
Rc6 Nd7 49. Rd6 Ke7 50. Ra6 Kf7 51. Ra1 Ke7 52. Kd3 Nf6 53. Be5 Nd5 54. Kc4
Nxe3+ 55. Kb5 Nc2 56. Ra4 Ne1 57. Kb6 Nxf3 58. Kb7 1-0



Auch der Genius 4 fackelt nicht lange. Er verliert nur sein Spiel gegen das Iphone. Den Fritz 3 kann er 2x schlagen.


[Event "CG Turnier"]
[Date "2019.11.10"]
[White "Genius 4 Windows"]
[Black "Fritz 3.10"]
[Result "1-0"]
[ECO "D31"]
[Annotator "Weber,Eberhard"]


1. c4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 c6 4. Nf3 dxc4 5. a4 Bb4 6. e3 b5 7. Bd2 Bb7 8. axb5
Bxc3 9. Bxc3 cxb5 10. b3 a5 11. bxc4 b4 12. Bb2 Nf6 13. Bd3 Nbd7 14. O-O O-O
15. Nd2 e5 16. f4 exd4 17. exd4 Qc7 18. d5 Rfd8 19. Bd4 Re8 20. Qf3 a4 21. Rab1
Qd6 22. Qg3 Nh5 23. Qh4 Nhf6 24. Rfe1 Rxe1+ 25. Rxe1 h6 26. Ne4 Nxe4 27. Bxe4
Nc5 $4 {Der Verlustzug!!!!} 28. Qg3 g6 29. Qh4 Nb3 30. Be5 Qc5+ 31. Kh1 Qf8 32.
Qf6 Kh7 33. Re3 Re8 34. Bb2 a3 35. Bxg6+ fxg6 36. Rxe8 axb2 37. Re7+ Qxe7 38.
Qxe7+ Kg8 39. Qe8+ Kg7 40. Qe5+ Kf7 41. Qxb2 Nc1 42. Qxc1 Bc8 43. c5 b3 44. c6
g5 45. Qb1 b2 46. fxg5 1-0



Code:
Program                          Elo    +   -   Games   Score   

  1 CG Iphone                      : 2305  122  99    36    
  2 Genius 4 Windows               : 2269  117 105    36   
  3 CG Ipad                        : 2238  106  95    36    
  4 Fritz 3.10                     : 2211  120 113    36    
  5 CG-A                           : 2198  100  93    36    
  6 Fritz 1.20                     : 2140  106 102    36    
  7 MCG, 80 MHz                    : 2089   86  83    36   
  8 MCG Pro                        : 2041   96  95    36    
  9 Genius 68030 V4.00, 33 MHz     : 1995   97  97    36   
 10 Vancouver 68020/12             : 1977  112 114    36   
 11 MCG                            : 1968   95  96    36    
 12 Risc 1 MB, 14 MHz              : 1968  103 104    36    
 13 Milano Pro                     : 1958  105 107    36    
 14 MMV, 18 MHz                    : 1911   96  98    36    
 15 Vancouver 68000                : 1890  106 109    36 
 16 Centurion, 40 MHz              : 1858  100 104    36    
 17 GK 2000                        : 1684  153 175    36    
 18 Centurion                      : 1662  152 172    36    
 19 MMV                            : 1638  147 167    36
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Eberhard für den nützlichen Beitrag:
Egbert (03.01.2020), marste (04.01.2020), Michael (04.01.2020)
  #19  
Alt 03.01.2020, 18:41
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.920
Abgegebene Danke: 5.919
Erhielt 6.076 Danke für 2.706 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss4920
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Guten Abend Eberhard,

vielen Dank für dieses sehr interessante Blitzturnier. Vom Genius 68030 hätte ich auch ein wenig mehr erwartet, doch die kurze Bedenkzeit kommt beispielsweise eher den etwas mehr Brute Force orientierten ChessGenius Pro, bzw. ChessGenius, 80 MHz entgegen. Mit zunehmender Bedenkzeit könnten sich die Kräfteverhältnisse vergleichsweise in Richtung ChessGenius 68030 verschieben. Jetzt noch den Wettkampf auf Turnier- Bedenkzeit durchführen und Du bist der "Held des Jahres"

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.01.2020)
  #20  
Alt 03.01.2020, 19:32
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.452
Abgegebene Danke: 583
Erhielt 1.101 Danke für 484 Beiträge
Activity Longevity
13/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2452
AW: Chess Genius 10 sek. Turnier

Das iPhone hat einfach einen sehr großen hardwarevorsprung.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
chess genius, turnier

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Tasc R30 V2.5 : Millennium Chess Genius Pro Mephisto_Risc Partien und Turniere 125 23.03.2018 21:47
Partie: Chess Genius pro - Masterchess 27Mhz Mapi Partien und Turniere 40 03.09.2016 17:41
Partie: Mephisto Milano Pro vs. Chess Genius Moregothic Partien und Turniere 5 11.06.2009 00:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info