Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 01.07.2015, 21:12
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 55
Land:
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 1.262
Erhielt 353 Danke für 157 Beiträge
Activity Longevity
4/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss502
Rebell Portorose

Hallo Computerschachfreunde,
Da ich bisher noch nichts weiteres vom MMV X hier gehört bzw gelesen habe, fange ich mal mit einer Partieserie von 10 Partien gegen den Mephisto Portorose 68020 an.
Mein Eprom, das ich von Hans bekommen habe läuft in einem 10 Mhz Modul.
ich habe die Selektivität von 3 auf 5 gestellt.
mir ist in der Partie aufgefallen, dass sich das MMX Modul die Zeit sehr gut einteilt und im Endspiel anscheinend durch die etwas höhere Selektivität auch etwas stärker spielt. In der Partie ist es schön zu sehen, wie der Rebell im Endspiel gegen den Portorose sich Zug um Zug zum Gewinn spielt.
Das ist natürlich ein erster subjektiver Eindruck von mir.

viele Grüße
Markus


hier die erste Partie.

[Event "30 sek/Zug"]
[Site "?"]
[Date "2015.07.01"]
[Round "1"]
[White "Portorose 68020, Mephisto"]
[Black "Rebell Portorose 10 Mhz, Mephisto"]
[Result "0-1"]
[ECO "D56"]
[WhiteElo "2146"]
[BlackElo "2094"]
[PlyCount "180"]

1. Nf3 d5 2. d4 e6 3. c4 Nf6 4. Bg5 Be7 5. Nc3 O-O 6. e3 h6 7. Bh4 Ne4 8. Bxe7
Qxe7 9. Qc2 {Buchende} Nf6 {Buchende} 10. Bd3 Nc6 11. a3 dxc4 12. Bxc4 Bd7 13.
O-O Rad8 14. Rac1 e5 15. Nd5 Nxd5 16. Bxd5 exd4 17. exd4 Qd6 18. Qc5 Qxc5 19.
Rxc5 Kh7 20. Ne5 Nxe5 21. dxe5 c6 22. Be4+ g6 23. Rfc1 Be6 24. Ra5 Rd2 25. Rxa7
Rxb2 26. Rd1 Rc8 27. g3 Rc7 28. f4 Kg7 29. Rd4 c5 30. Rd8 c4 31. Raa8 f5 32.
exf6+ Kxf6 33. Rd6 Rd7 34. Rxd7 Bxd7 35. Rf8+ Kg7 36. Rd8 Bg4 37. Rd5 Re2 38.
Rd4 b5 39. a4 bxa4 40. Rxc4 a3 41. Bd5 Re1+ 42. Kg2 a2 43. Rc7+ Kf8 44. Bxa2
Re2+ 45. Kg1 Rxa2 46. Rc6 Kg7 47. h4 Kf7 48. Rc7+ Ke6 49. Rc6+ Kf5 50. Rc5+ Kf6
51. Rc6+ Be6 52. Kf1 Ke7 53. Rc7+ Kd6 54. Rg7 Bf5 55. Rb7 Be4 56. Rb6+ Kc5 57.
Rb8 Kd4 58. Rb4+ Ke3 59. Rb3+ Bd3+ 60. Kg1 Ke4 61. g4 Rd2 62. f5 gxf5 63. gxf5
Kxf5 64. Rb4 h5 65. Rd4 Ke5 66. Ra4 Be4 67. Ra5+ Bd5 68. Ra4 Rd3 69. Kh2 Rd4
70. Rxd4 Kxd4 71. Kh3 Ke5 72. Kg3 Kf5 73. Kf2 Kg4 74. Ke3 Bc6 75. Ke2 Kxh4 76.
Kf2 Kg4 77. Ke3 h4 78. Kd4 Bf3 79. Kd3 h3 80. Kc3 h2 81. Kd3 h1=Q 82. Kd4 Kf4
83. Kc4 Bd5+ 84. Kc5 Ke5 85. Kb5 Kd4 86. Kb6 Qh6+ 87. Kc7 Ke5 88. Kd7 Qh7+ 89.
Kd8 Kd6 90. Ke8 Qe7# 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
achimp (05.07.2015), Eckehard Kopp (02.07.2015), Elsie (02.07.2015), mclane (01.07.2015), Sargon (01.07.2015)
  #2  
Alt 01.07.2015, 21:47
Benutzerbild von Elsie
Elsie Elsie ist offline
CXG Sphinx Dominator
 
Registriert seit: 06.03.2006
Land:
Beiträge: 108
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss108
AW: Rebell Portorose

Hallo Markus,
Liebe Grüße nach Bocholt, sind von Rhede ja nur ca. 8 km.
Ich finde ein Vergleich mit ein MMV, ohne Aufmotzung sinnvoller.
Dennoch werde ich es aufmerksam verfolgen und danke für dein Einsatz.

Gruß Heinz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2015, 15:14
Benutzerbild von Sargon
Sargon Sargon ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Dussen
Alter: 47
Land:
Beiträge: 1.648
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 629 Danke für 237 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1648
AW: Rebell Portorose

Hallo Heinz,

Der Name MM V X Porto ist nur "Genomen "
Das WM Porto Programm spielt anders dann die kommerzielle MM V
vielleicht war Rebel X besser als Name
Trotzdem auf hohe Mhz und Sel nach 5-6 ist er sehr stark finden ich selbst

Mfg,Hans
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.07.2015, 20:35
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 55
Land:
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 1.262
Erhielt 353 Danke für 157 Beiträge
Activity Longevity
4/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss502
AW: Rebell Portorose

So,
die zweite Partie ist gespielt. Auch hier behält der Rebell Portorose die Übersicht in der slawischen Verteidigung des Damengambits.
Ich hatte erst die Befürchtung, dass das 8 Bit Gerät die Übersicht im Mittelspiel auf dem Brett verliert, allerdings spielt er die Partie souverän nach Hause.
Eine schöne Partie des Rebells gegen den Portorose 68020.


[Event "30 sek/Zug"]
[Site "?"]
[Date "2015.07.05"]
[Round "2"]
[White "Rebell Portorose, Mephisto"]
[Black "Portorose 68020, Mephisto"]
[Result "1-0"]
[ECO "D11"]
[WhiteElo "2048"]
[BlackElo "2148"]
[PlyCount "179"]

1. d4 d5 2. c4 dxc4 3. Nf3 c6 4. e3 {Buchende} Bg4 5. Bxc4 e6 {Buchende} 6.
Nbd2 Nd7 7. Qb3 Nb6 8. Ne5 Bh5 9. O-O Nf6 10. Bd3 Bd6 11. Ndc4 O-O 12. Nxd6
Qxd6 13. Bd2 c5 14. dxc5 Qxc5 15. Bc3 Rac8 16. Rac1 Nfd5 17. Bd2 Qd6 18. Nc4
Nxc4 19. Bxc4 Rfd8 20. e4 Nb6 21. Bg5 Rxc4 22. e5 Qd4 23. Rxc4 Nxc4 24. Bxd8
Be2 25. Re1 Qd2 26. Qc3 Qxc3 27. bxc3 Bd3 28. f4 Nb2 29. Kf2 h5 30. Bg5 Kh7 31.
Ke3 Kg6 32. Be7 Bf5 33. Re2 Nc4+ 34. Kd4 Na5 35. Bd6 Nc6+ 36. Kc5 Na5 37. Rb2
Be4 38. g3 Bd5 39. Kd4 Kf5 40. Bf8 g5 41. Bh6 gxf4 42. gxf4 b6 43. Re2 Kg4 44.
Bg5 Kh3 45. Ke3 Bg2 46. f5 Kxh2 47. fxe6 fxe6 48. Kf4 Nc4 49. Re1 Nb2 50. Re3
Nd1 51. Rg3 Bd5 52. Rd3 Nf2 53. Rxd5 Nh3+ 54. Ke3 Nxg5 55. Rd7 Kg3 56. Rg7 Kg4
57. Rxa7 Kf5 58. Rb7 h4 59. Rxb6 h3 60. c4 Kxe5 61. Rb2 Kf5 62. a4 Ne4 63. Rh2
Nc5 64. Rxh3 Nxa4 65. Rh5+ Kf6 66. c5 e5 67. c6 Nc3 68. Rh7 Nd5+ 69. Kf3 Ke6
70. Rh6+ Kf5 71. Rd6 e4+ 72. Ke2 Nc7 73. Rd7 Na8 74. Ra7 Nb6 75. Ra6 Nc8 76.
Ra8 Nb6 77. Rb8 Ke5 78. Rxb6 Kd6 79. Ke3 Kc7 80. Ra6 Kd6 81. Kxe4 Ke6 82. c7+
Kd7 83. Rc6 Kxc6 84. c8=Q+ Kd6 85. Kd4 Ke7 86. Ke5 Kf7 87. Kf5 Ke7 88. Qc7+ Ke8
89. Ke6 Kf8 90. Qf7# 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
achimp (05.07.2015), Egbert (05.07.2015), Theo (06.07.2015), Wolfgang2 (14.07.2015)
  #5  
Alt 05.07.2015, 21:18
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 62
Land:
Beiträge: 1.563
Abgegebene Danke: 528
Erhielt 690 Danke für 313 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1563
AW: Rebell Portorose

 Zitat von Sargon Beitrag anzeigen
...
Der Name MM V X Porto ist nur "Genomen "
...
Mfg,Hans
Hi all,

der Name MM V kommt wohl daher weil Schröder in Portoroz nicht unter dem Label Mephisto antrat, sondern privat - er kauft dazu eine getunte MM V Hardware und schrieb ein Programm dafür.

Ausserdem liegt der Name V+ oder V Porto nahe, da das Programm ja nach dem MM V und vor dem Polgar von Mephsto erschienen ist. Bei der WM hiess es schlicht Rebel, den Namen hat Schröder ja früher für alle eigenen Proggies verwendet. Schröder ist mit dem Programm 1989 bei mehreren Turnieren gestartet, evtl. gab es dazwischen immer kleine Verbesserungen. Zunächst nannte er es Rebell X, später nur noch Rebel (ohne Version). Wahrscheinlich musste er das X fallen lassen, da Mephisto gleichzeitig mit dem Mephisto X (Lang) antrat.

Das Programm sollte schon eigenständig gesehen werden und dürfte sowohl vom Vorgänger (V) als auch Nachfolger (Polgar) abweichen. Interessant wäre mit welcher anderen Rebel-Version es verwandt ist - es gab ja bei Mephisto Rebel 5.0 und 1994 Rebel 6.0 als DOS-Version. Es liegt also irgendwo dazwischen - Schröder hat alle 6502-Versionen übrigens auf einem Apple IIe entwickelt, es gab sowohl reine Software-Versionen und auch Portierungen für "dedicated chess computer".

Hier noch ein paar Tips und Infos zu den Eproms von Hans - lohnt sich in jedem Fall sie zu kaufen und ist ja für einen guten Zweck

Das Programm nutzt das 32K Eprom (27C256) voll aus und kann allein in einem MM IV oder V Modul betrieben werden, es spielt dann ohne Eröffnungen und rechnet sofort.

Die Bibliothek ist 16K groß und würde in ein 27C128 Eprom passen und damit im HG440 oder HG550 laufen. Allerdings geht auch die Lösung die Hans anbietet - hier liegt das Buch im oberen Bereich (ab 4000h) in einem 32K Eprom, die erste Hälfte des Eproms ist leer (FFh). Die HG440/550 sind aber so verdrahtet, daß sie bei einem 32K Eprom automatisch den oberen Bereich selektieren (A13 auf high). Nutzt man ein kleines Eprom (16K) geht es auch, da hier die A13 Leitung anders beschaltet ist und ein High-Pegel in den gewünschten Lesemodus des Chips schaltet - ist also universell

Ebenso gehen die Huckepack-Lösungen, wo die Bibi direkt im Programmodul liegt und kein extra HG-Modul notwendig ist, wie beim Umbau von MM IV und V + Bibi in einem Modul...

Wer kein MM Board oder ein HG-Modul umbauen will kann die Software auch mit der Mess-EMU verwenden. Man muss das ROM von Hans auslesen und in eine Datei mit demselben Namen speichern wie beim MM50 oder MM51 der Mess-EMU. Bei der Bibliothek darf man aber nur 16K nehmen, sonst wird sie nicht erkannt - also hier von Hans Chip nur den oberen Bereich ab 4000h kopieren und in eine Datei hg550.rom speichern. Man kann dann den 50 oder 51 gegen die neue Software austauschen - beim Start meckert er, da die Checksumme der Roms wohl hinterlegt ist und nicht mehr passt, aber nach Bestätigung mit OK läuft es einwandfrei, auch mit der Turbo-Version (18 MHz).

So können evtl. noch mehr Interessierte von Hans Programm profitieren und es würde auch z. B. im Mysticum (messtiny) funktionieren.

Gruß
Achim

Geändert von achimp (07.07.2015 um 11:08 Uhr) Grund: Einige Updates im Text
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu achimp für den nützlichen Beitrag:
Theo (06.07.2015)
  #6  
Alt 12.07.2015, 20:39
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Rebell Portorose

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Hier noch ein paar Tips und Infos zu den Eproms von Hans - lohnt sich in jedem Fall sie zu kaufen und ist ja für einen guten Zweck

Das Programm nutzt das 32K Eprom (27C256) voll aus und kann allein in einem MM IV oder V Modul betrieben werden, es spielt dann ohne Eröffnungen und rechnet sofort.

Die Bibliothek ist 16K groß und würde in ein 27C128 Eprom passen und damit im HG440 oder HG550 laufen. Allerdings geht auch die Lösung die Hans anbietet - hier liegt das Buch im oberen Bereich (ab 4000h) in einem 32K Eprom, die erste Hälfte des Eproms ist leer (FFh). Die HG440/550 sind aber so verdrahtet, daß sie bei einem 32K Eprom automatisch den oberen Bereich selektieren (A13 auf high). Nutzt man ein kleines Eprom (16K) geht es auch, da hier die A13 Leitung anders beschaltet ist und ein High-Pegel in den gewünschten Lesemodus des Chips schaltet - ist also universell

Ebenso gehen die Huckepack-Lösungen, wo die Bibi direkt im Programmodul liegt und kein extra HG-Modul notwendig ist, wie beim Umbau von MM IV und V + Bibi in einem Modul...
Hallo Achim,
danke für die zusätzlichen Erläuterungen, mich (technischer Laie) verwirren sie allerdings etwas...

Daher meine Frage: Nutzung des von Hans angebotenen Programms in vollem Umfang (d. h. incl. Eröffnungsbibliothek) in einem Modul MMIV/MMV nur möglich in Verbindung mit dem jeweiligen zusätzlichen Eröffnungsmodul HG440/HG550

ja oder nein ?

Viele Grüße
Uwe
__________________
Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2015, 06:29
Benutzerbild von Sargon
Sargon Sargon ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Dussen
Alter: 47
Land:
Beiträge: 1.648
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 629 Danke für 237 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1648
AW: Rebell Portorose

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen
Hallo Achim,
danke für die zusätzlichen Erläuterungen, mich (technischer Laie) verwirren sie allerdings etwas...

Daher meine Frage: Nutzung des von Hans angebotenen Programms in vollem Umfang (d. h. incl. Eröffnungsbibliothek) in einem Modul MMIV/MMV nur möglich in Verbindung mit dem jeweiligen zusätzlichen Eröffnungsmodul HG440/HG550

ja oder nein ?

Viele Grüße
Uwe
Hallo Uwe,

Ja das stimmt . Fuhr das Programm braucht Mann ein MM IV oder MM V +HG 440/550 Module

Es kann in 1 eprom (27C512) Programm und Buch aber dann muss die Module Modifiziert worden ,wie Achim beschreibt hast

Auch will ich Achim danke sagen fuhr sein gute Nachricht über die MM X Portoroz

Auch die Leute die bis jetzt dieses Version gekauft haben vielen dank und fuhr die Gifts

Mfg,Hans
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.07.2015, 09:14
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 62
Land:
Beiträge: 1.563
Abgegebene Danke: 528
Erhielt 690 Danke für 313 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1563
AW: Rebell Portorose

Hi Uwe,

wenn man nicht löten/basteln will benötigt man ein zusätzliches HG-Modul für die Bibi.

Es geht aber auch wenn man beide Eproms (Huckepack) in ein Modul übereinandersetzt und die entsprechenden Anschlüsse mit Fädeldraht verlötet, derartige Umbauanleitungen für MM V + HG550 in einem Modul gibt es mehrere im Forum. Man muss allerdings ein Loch oben in die Plastikabdeckung des Moduls machen, da die 2 Eproms übereinander zu hoch sind und nicht ins Modul passen.

Wer sich noch mehr zutraut beim Löten kann Walters Lösung anwenden, wo das obere Eprom umgebogen wird und auf dem Kopf liegt, dann müssen alle Pins einer Seite mit Draht verlötet werden, der Deckel passt aber wieder drauf.

Die dritte Variante ist ein 512-Eprom (s. Hans) in einem Modul, dabei ist die Schaltung aber noch etwas komplizierter zu löten - sollten aber auch Anleitungen im Forum sein.

Gruß
Achim

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen
Hallo Achim,
danke für die zusätzlichen Erläuterungen, mich (technischer Laie) verwirren sie allerdings etwas...

Daher meine Frage: Nutzung des von Hans angebotenen Programms in vollem Umfang (d. h. incl. Eröffnungsbibliothek) in einem Modul MMIV/MMV nur möglich in Verbindung mit dem jeweiligen zusätzlichen Eröffnungsmodul HG440/HG550

ja oder nein ?

Viele Grüße
Uwe

Geändert von achimp (13.07.2015 um 09:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu achimp für den nützlichen Beitrag:
Paisano (13.07.2015)
  #9  
Alt 15.07.2015, 16:29
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 62
Land:
Beiträge: 1.563
Abgegebene Danke: 528
Erhielt 690 Danke für 313 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1563
AW: Rebell Portorose

Hi,

einige haben nach dem Unterschied bzw. der Spielstärke zwischen dem Rebel Portoroz und einem normalem MM V im normalen Modul (5 MHz) gefragt, das Duell auf LEV 3 endete 2:2.
Beide spielten mit der Grundeinstelllung, von den neuen Selektiv-Einstellungen des Rebel habe ich noch keinen Gebrauch gemacht. Ein großer Unterschied ist nicht erkennbar, in der 2ten Partie war der Rebel +2 im Vorteil und hatte 2 Bauern kurz vor der Umwandlung - aber er schaffte es nicht diese gute Stellung zu verwerten und musste sich mit Remis begnügen, auch in der letzten Parte hatte er einen Freibauern, den er nicht durchbringen konnte.

Ich werde nun noch die Seletiv-Einstellung testen und berichte dann wieder...

Gruß
Achim


[Event "Computer Schach Partie"]
[Site "DELL_VENUE8_AP"]
[Date "2015.07.18"]
[Round "?"]
[White "Rebel Portoroz"]
[Black "Mephisto MM V"]
[Result "0-1"]
[ECO "E12"]
[Opening "Damenindisch"]
[Variation "Petrosian, Kasparov, 7...Nxc3"]
[PlyCount "76"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 b6 4. a3 Bb7 5. Nc3 d5 6. cxd5 Nxd5 7. Qc2 Nxc3
8. Qxc3 h6 9. b4 Be7 10. Bb2 O-O 11. e3 Nd7 12. Rd1 {buchende schwarz} a5
{buchende weiss} 13. bxa5 Bxf3 14. gxf3 Rxa5 15. Bd3 Bd6 16. Rc1 Qe7 17.
Be4 Bxa3 18. Bxa3 Qxa3 19. Qxc7 Nc5 20. Ke2 Nxe4 21. fxe4 Qb3 22. Rhd1 Ra2+
23. Rd2 Rfa8 24. Rxa2 Rxa2+ 25. Kf3 Qb2 26. Qd8+ Kh7 27. Rf1 Qe2+ 28. Kg2
Qxe3 29. e5 b5 30. Kg1 Qe4 31. Qb6 Rb2 32. Qc7 Qxd4 33. Qxf7 Qxe5 34. Qe8
b4 35. h3 Qf5 36. Kg2 Rb3 37. f3 Rb2+ 38. Rf2 Qg5 {Weiss gibt auf} 0-1

[Event "Computer Schach Partie"]
[Site "DELL_VENUE8_AP"]
[Date "2015.07.18"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM V"]
[Black "Rebel Portoroz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B17"]
[Opening "Caro-Kann"]
[Variation "Steinitz, 5.Bc4 Ngf6 6.Ng5, 8.Bd3 h6"]
[PlyCount "186"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Nd7 5. Bc4 Ngf6 6. Ng5 e6 7. Qe2 Nb6
8. Bd3 h6 9. N5f3 c5 10. dxc5 Bxc5 11. Ne5 Nbd7 12. Ngf3 Qc7 13. O-O O-O
14. Bf4 Bd6 15. Rfe1 Nxe5 16. Nxe5 b6 17. Qf3 Bb7 18. Qh3 Rfd8 19. Rad1 Ne4
20. Bxe4 Bxe4 21. Nxf7 Kxf7 22. Rxd6 Rxd6 23. Qh5+ Bg6 24. Bxd6 Bxh5 25.
Bxc7 Rc8 26. Be5 Rxc2 27. h4 g5 28. hxg5 hxg5 29. Bd4 Bg6 30. f3 Bf5 31.
Kh2 b5 32. Kg3 Rd2 33. Be5 Ke7 34. Re3 a5 35. a3 Rd8 36. Rc3 Rd5 37. f4 g4
38. b4 a4 39. Kh4 Rd2 40. g3 Rh2+ 41. Kg5 Rh3 42. Bd4 Kd6 43. Bc5+ Kd5 44.
Bf2 Rh2 45. Bb6 Rh3 46. Re3 Kc4 47. Bc5 Rh8 48. Kf6 Rd8 49. Ke7 Rd1 50. Bd6
Kd4 51. Re2 Rd3 52. Bc5+ Kc3 53. Bf2 Kb3 54. Re5 Kxa3 55. Rxb5 Kb3 56. Kf6
a3 57. Ra5 Rd1 58. Ke5 Kxb4 59. Ra7 Rf1 60. Rb7+ Kc4 61. Rc7+ Kb5 62. Rb7+
Kc6 63. Rb6+ Kc7 64. Bd4 Re1+ 65. Kf6 Rd1 66. Rb4 Kc6 67. Rb6+ Kd7 68. Be5
Rd3 69. Rb7+ Kc6 70. Rc7+ Kb5 71. Rc3 Rf3 72. Kg5 Kb4 73. Rc1 Rxg3 74. Ra1
Kb3 75. Bd6 a2 76. Be5 Rg2 77. Re1 g3 78. Ba1 Rd2 79. Be5 Rh2 80. Re3+ Kc4
81. Rxg3 Bd3 82. Rg1 Rh7 83. Kf6 Ra7 84. Kxe6 Ra6+ 85. Ke7 Kd5 86. Ra1 Ke4
87. Re1+ Kf5 88. Ra1 Bc4 89. Kd7 Rb6 90. Ke7 Rb1 91. Kd6 Rxa1 92. Bxa1 Kxf4
93. Be5+ Ke4 {Benutzer Entscheidung} 1/2-1/2

[Event "Computer Schach Partie"]
[Site "DELL_VENUE8_AP"]
[Date "2015.07.18"]
[Round "?"]
[White "Rebel Portoroz"]
[Black "Mephisto MM V"]
[Result "1-0"]
[ECO "D37"]
[Opening "Damengambit"]
[Variation "4.Nf3 Be7 5.e3 O-O 6.b3"]
[PlyCount "91"]

1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Be7 4. Nf3 Nf6 5. e3 O-O 6. b3 Nc6 7. Be2 Bd7 8.
O-O a5 9. a3 Bd6 10. Bd3 dxc4 11. bxc4 e5 12. c5 exd4 13. exd4 Be7 14. d5
Nb8 15. Be3 Bg4 16. h3 Bxf3 17. Qxf3 Nbd7 18. Rfb1 Bxc5 19. Rxb7 Bxe3 20.
Qxe3 Qc8 21. Rbb1 Qd8 22. Rd1 Nb6 23. Qc5 Nbd7 24. Qd4 Nb6 25. Rab1 Qd6 26.
Nb5 Qxd5 27. Qe3 Rfe8 28. Qg3 Qe5 29. Nxc7 Nfd5 30. Qxe5 Rxe5 31. Nxa8 Nd7
32. Rb7 N5f6 33. Bc4 Re8 34. Nb6 Ne5 35. Bb5 Rf8 36. Nc4 Ng6 37. Nxa5 Ra8
38. Nc4 h5 39. a4 Nh8 40. Nb6 Rf8 41. a5 Ng6 42. Rd4 Nh7 43. h4 Nf6 44. a6
Ng4 45. a7 Nh6 46. Nd7 {Schwarz gibt auf} 1-0

[Event "Computer Schach Partie"]
[Site "DELL_VENUE8_AP"]
[Date "2015.07.18"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM V"]
[Black "Rebel Portoroz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B17"]
[Opening "Caro-Kann"]
[Variation "Steinitz, 5.Nf3 Ngf6 6.Ng3 e6"]
[PlyCount "141"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Nd7 5. Nf3 Ngf6 6. Ng3 e6 7. Be2 c5
8. O-O cxd4 9. Nxd4 Bc5 10. Nb3 Be7 11. Be3 O-O 12. a4 b6 13. Bf3 Ba6 14.
Bxa8 Bxf1 15. Bc6 Bc4 16. Qd4 Bxb3 17. cxb3 Bc5 18. Qc3 Qc7 19. Bxc5 Nxc5
20. Bf3 Nd5 21. Bxd5 exd5 22. Nf5 f6 23. b4 Ne6 24. Qxc7 Nxc7 25. Ne7+ Kf7
26. Nc6 a6 27. Re1 Ne6 28. Re3 d4 29. Rd3 Rc8 30. b5 Nf4 31. Rd1 axb5 32.
axb5 Ne6 33. g3 Ra8 34. Kg2 h5 35. Rd2 Ra2 36. f4 g6 37. h4 Ra4 38. b4 f5
39. Rd3 Kf6 40. Kf2 Ra2+ 41. Kf3 Rb2 42. Nxd4 Rxb4 43. Nxe6 Kxe6 44. Re3+
Kd5 45. Re5+ Kd4 46. Kf2 Rb2+ 47. Kf3 Rb1 48. Ke2 Kc4 49. Re6 Rb2+ 50. Kd1
Rxb5 51. Rxg6 Rb3 52. Rg5 Kd3 53. Kc1 Ke4 54. Kc2 Rf3 55. Rg6 b5 56. Re6+
Kd4 57. Rf6 Rf2+ 58. Kb3 Ke4 59. Rg6 Rf1 60. Rg5 Rb1+ 61. Kc3 Rg1 62. Kb4
Rb1+ 63. Ka3 Ra1+ 64. Kb2 Rg1 65. Kc2 Rg2+ 66. Kb3 Rg1 67. Kc3 Rc1+ 68. Kd2
Rg1 69. Kc3 Rc1+ 70. Kd2 Rg1 71. Kc3 {Stellungswiederholung} 1/2-1/2


Geändert von achimp (18.07.2015 um 20:19 Uhr) Grund: Partien eingefügt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu achimp für den nützlichen Beitrag:
Eckehard Kopp (15.07.2015), Theo (15.07.2015)
  #10  
Alt 15.07.2015, 16:38
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 189
Erhielt 334 Danke für 212 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 ssssss780
AW: Rebell Portorose

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Es gab aber in etlichen Stellungen keine Pondertreffer, was schon einen Unterschied beim Programm aufzeigt
Weicht die Zahl der Pondertreffer denn von der eines Matches gegen sich selbst ab?

Denn es kommt ja öfter vor, dass nach einer Suche bis Tiefe x ein Zug als Antwort berechnet wird und die Gegenseite aber jetzt de facto einen Halbzug tiefer suchen kann und zu einem anderen besten Zug kommt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Rebell 5.0 - Milano Mapi Partien und Turniere 8 03.06.2015 00:14
Frage: Rebell experimental im b+p/mm2 Modul ? mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 2 27.11.2014 18:52
Anleitung: BDA Rebell 5.0 Walter Die ganze Welt der Schachcomputer 3 22.11.2012 13:09
Partie: Novag Obsidian vs Rebell 5.0 Mephisto_Risc Partien und Turniere 30 14.10.2011 20:19
Turnier: SFC-Rebell 5.0 Eckehard Kopp Partien und Turniere 0 05.10.2007 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:03 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info