Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 02.02.2010, 19:14
mrhuss mrhuss ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Mainz
Land:
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss16
Senator und Dauerschach

Hi,

bin neu im Forum und hab' gleich mal eine Frage:

Bei meinem Mephisto Senator-Modul ist mir schon öfters aufgefallen, dass er sehr gerne Dauerschach und somit Remis spielt, auch wenn er deutlich besser steht.

Ist das ein bekanntes Verhalten? Kann man das dem Senator durch Einstellungen abgewöhnen?

Vielen Dank schon mal für alle Antworten...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2010, 20:44
user_823
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: Senator und Dauerschach

Auf was für eine Stufe spielst du denn da ?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2010, 20:53
Benutzerbild von Mach2000
Mach2000 Mach2000 ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Mainz
Alter: 50
Land:
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss320
AW: Senator und Dauerschach

 Zitat von mrhuss Beitrag anzeigen
Hi,

bin neu im Forum und hab' gleich mal eine Frage:

Bei meinem Mephisto Senator-Modul ist mir schon öfters aufgefallen, dass er sehr gerne Dauerschach und somit Remis spielt, auch wenn er deutlich besser steht.

Ist das ein bekanntes Verhalten? Kann man das dem Senator durch Einstellungen abgewöhnen?

Vielen Dank schon mal für alle Antworten...
Zunächst mal herzlich Willkommen an den Mainzer von einem Ex-Gonsenheimer und jetzt Essenheimer

Der Senator hat ein paar bekannte Probleme, beispielsweise:

Der Senator hat einen recht auffälligen Bug: Er läuft gelegentlich in dreifache Stellungswiederholungen hinein, die im Suchbaum irgendwie nicht erkannt werden. Er zeigt dann eine hohe Bewertung, und nach Ausführen des Zuges erkennt er dann das Remis.

Vielleicht ist das auch der Grund für den Hang zum Dauerschach

Gruß Mike
__________________
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind grenzenlos. Wobei ich mir beim Universum nicht so sicher bin. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2010, 22:10
mrhuss mrhuss ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Mainz
Land:
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss16
AW: Senator und Dauerschach

 Zitat von Mach2000 Beitrag anzeigen
Zunächst mal herzlich Willkommen an den Mainzer von einem Ex-Gonsenheimer und jetzt Essenheimer
Danke. Viele Grüße aus der Oberstadt.

 Zitat von Mach2000 Beitrag anzeigen
Der Senator hat ein paar bekannte Probleme, beispielsweise:
Ah, das erklärt einiges. Also führt dann wohl nichts dran vorbei... Schade, denn abgesehen davon macht mir der Senator mit seiner Spielweise schon Spaß, zumindest wenn man mit den Einstellungen ein bißchen rumspielt.

Zur Frage von matrixghost3: Ich spiele meistens mit einer Bedenkzeit von 15 oder 20 Sekunden pro Zug für den Computer, mit Zufallsgenerator an und dem ganzen Eröffnungsbuch (+BK:FL).

Aber das scheint mir ja dann eher ein Bug in der Bewertungsfunktion zu sein. Wenn durch die Stellungswiederholung die Wertung von sagen wir +2.5 binnen eines Halbzugs auf +0.0 abrutscht, kann es ja eigentlich nicht an mangelnder Rechentiefe liegen...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.02.2010, 22:20
user_823
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: Senator und Dauerschach

Naja 10 bis 20 sec ist nicht soviel an Zeit. Ich denke schon, wenn du die Zeit ein wenig erhöchst wird sich da bestimmt was ändern. Das Problem haben andere Mephistomodule auch bei so kurzer Zeit. Am schlimmsten finde ich auch gerade im Endspiel, das dann immer Verlegensheitszüge gezogen werden. Zum Blitzen nehme ich nur noch Fritz, da gewinne ich zwar nicht so oft, aber die Züge sind schon ganz o.k. Für gmütlichere Partien ( ca. 1.5 min pro Zug )ziehe ich da den Mephisto schon vor.

Geändert von user_823 (02.02.2010 um 22:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.02.2010, 22:34
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 52 Danke für 39 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Senator und Dauerschach

Moin!

Vielleicht hilft es, zum Endspiel hin den Zufallsgenerator abzuschalten?

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.02.2010, 22:51
user_823
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: Senator und Dauerschach

Ja, das ist wohl wahr, das habe ich mir auch schon überlegt. Die Richard Lang Programme finde ich bisher doch noch am besten. Selbst auf so ein Palm macht es Spaß mit so ein Programm zu spielen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.02.2010, 23:02
mrhuss mrhuss ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Mainz
Land:
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss16
AW: Senator und Dauerschach

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Moin!

Vielleicht hilft es, zum Endspiel hin den Zufallsgenerator abzuschalten?

Gruß, Willi
Der Dauerschach-Fehler tritt auch schon im Mittelspiel auf...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.02.2010, 23:04
mrhuss mrhuss ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Mainz
Land:
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss16
AW: Senator und Dauerschach

 Zitat von matrixghost3 Beitrag anzeigen
Naja 10 bis 20 sec ist nicht soviel an Zeit. Ich denke schon, wenn du die Zeit ein wenig erhöchst wird sich da bestimmt was ändern.
Glaube ich in dem Fall nicht. Wenn ich dem Rechner mehr Zeit gebe, kann er tiefer rechnen. Ein Remis durch dreifache Stellungswiederholung zu vermeiden ist aber eine Sache, die sich in einem einzigen Halbzug abspielt. Wenn der Computer das nicht sieht, sieht er es auch nicht, wenn er 30 Züge weit rechnet...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.02.2010, 23:16
user_823
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: Senator und Dauerschach

Ja, das ist wirklich schade. Wenn ich da noch so an die Briketts denke, was die immer so an Stellungsbewertungen aussagten und zu schluß doch verloren haben, weil die eben die nächsten 6 Züge nicht richtig berechnet haben wundert mich das nicht wirklich. Aber es ist gut zu wissen das ich mir dieses Modul dann auch nicht besorgen werde. Da werde ich mir wohl doch eher das Mephisto Modul Magellan zulegen.

Geändert von user_823 (02.02.2010 um 23:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Senator - Roma II lilux Partien und Turniere 10 14.06.2009 23:30
Frage: Senator OliOS2 Die ganze Welt der Schachcomputer 12 12.08.2008 21:46
Frage: Spielstärke vom Senator Chess? rodel Die ganze Welt der Schachcomputer 4 08.11.2007 18:42
Hilfe: Senator oder Polgar ? Bubi Die ganze Welt der Schachcomputer 7 26.11.2006 17:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info