Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #991  
Alt 11.05.2023, 11:22
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Guten Morgen

Die dargebotene Vorstellung des Mephisto Glasgow in der 19. Partie war einfach viel zu wenig, um etwas zählbares mitnehmen zu können. Auch wenn die Gewinnführung des Kittinger-Programms zu kritisieren ist, so war doch die Partieanlage deutlich besser als beim deutschen Programm.

Mephisto Phoenix Mephisto Glasgow Vollspeed: 9,5
Novag Diablo 68000, 16 MHz: 9,5


[Event "Mephisto Phoenix Emu: Mephisto Glasgow"]
[Site "?"]
[Date "2023.05.11"]
[Round "169"]
[White "Mephisto Phoenix Mephisto Gla, Vollspeed"]
[Black "Novag Diablo, 68000, 16 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "A44"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "157"]
[EventDate "2023.05.11"]

1. d4 c5 2. d5 e5 3. e4 d6 4. Nc3 {Ende Buch} a6 {Ende Buch} 5. Nf3 Be7 6. Bd3
Nf6 7. O-O O-O 8. h3 b5 9. Re1 Bb7 10. Bd2 {auf e3 stünde der Läufer
wirkungsvoller.} c4 11. Bf1 Qc7 12. Qe2 {12. b2-b4 war sicher eine Überlegung
wert gewesen.} Nbd7 13. a4 {? das ist jedoch ein schlechter Zug, welcher das
eigene Spiel unnötig erschwert.} b4 14. Nd1 a5 15. Qxc4 {auch kein guter Zug,
denn von einem Bauerngewinn kann keine Rede sein. Geschlossene Stellungen mit
vielen Figuren auf dem Brett liegen Mephisto Glasgow überhaupt nicht, nicht
selten wirkt sein Spiel dann sehr planlos. Schwarz steht bereits besser.} Nc5 {
Novag Diablo hingegen behandelt diese Stellung gut.} 16. Bg5 Ba6 17. Qa2 Nfxe4
18. Bxe7 Qxe7 19. Bxa6 Rxa6 20. Ne3 f5 {tadellos.} 21. Qc4 Qf6 22. Qb5 Raa8 23.
Re2 {? fragwürdig, versperrt der eigenen Dame ein wichtiges Rückzugsfeld.}
Rfb8 24. Qc4 Rc8 25. Qb5 b3 {? hier konnte das Kittinger-Programm bereits
größeren Vorteil erzwingen:} (25... Rab8 26. Qxa5 Rb7 27. Nd2 Nxd2 28. Rxd2
Qf8 29. Nc4 Ra8 30. Qxa8 Qxa8 31. Nxd6 Ra7 {aber an dieser Stelle kein Vorwurf,
solche Rechentiefe können unmöglich auf Turnierstufe gestemmt werden.}) 26.
c3 Rcb8 27. Qc4 Rc8 {Schwarz steht natürlich nach wie vor besser, schon
alleine aufgrund des Raumvorteils.} 28. Ra3 {? 28. Sf3-e1 vermag hier besser
zu gefallen.} Rab8 29. Ra1 {die reumütige Rückkehr.} Ne6 {gut gespielt.} 30.
Qa6 Nf4 31. Ree1 Qg6 {[#]} 32. Kf1 {? bereits der Verlustzug, über die
mangelnde Königssicherheit des Mephisto Glasgow zu berichten, heißt Eulen
nach Athen zu tragen. Lediglich 32. Kg1-h2 lässt Weiß noch am Leben.} Ra8 33.
Qb5 Rcb8 {? doch auch dem Diablo fehlt hier der verständlicherweise der
nötige Weitblick:} (33... Qh5 34. Kg1 Nxh3+ 35. gxh3 Qxf3 36. Qf1 Qh5 37. f4
exf4 38. Qxf4 Ng5 39. Qxf5 Rf8 40. Qg4 Nxh3+ 41. Kg2 Rf2+ 42. Kh1 Qxg4 43. Nxg4
Rxb2 44. Reb1 Rxb1+ 45. Rxb1 Rb8) 34. Qd7 {? 34. Db5-c4 begrenzt den Schaden.}
Rf8 35. Nh4 {? verschlimmert die Lage und leitet nun den Königsangriff auf
seinen eigenen König ein.} Nd2+ {warum Mephisto Glasgow dies nicht auf dem
Schirm hatte ist schwer verständlich.} 36. Kg1 Qg5 37. g3 Rad8 {und Novag
Diablo spielt innerhalb seines Rechenhorizonts auf einem guten Niveau.} 38. Qc7
Nxh3+ 39. Kg2 Nxf2 {? dieser Zug ist jedoch nur zweitklassig.} 40. Kxf2 {
? wesentlich mehr Widerstand hätte 40. Se3xf5 ermöglicht.} Ne4+ 41. Kg1 Qxg3+
42. Nhg2 Qf2+ {schneller gewinnt:} (42... Ng5 43. Re2 f4 44. Nf5 Rxf5 45. Qxd8+
Rf8 46. Qxd6 f3 47. Qxf8+ Kxf8) 43. Kh1 Ng3+ 44. Kh2 f4 45. Nd1 Qd2 46. Qb6 f3
47. Qf2 fxg2 {? klar schwächer als:} (47... Qh6+ 48. Kxg3 fxg2 49. Qxg2 Rf6
50. Qh3 Rg6+ 51. Kh2 Qf4+ 52. Kh1 Rh6 53. Nf2 Qxf2 {aber halt auch viel zu
tief für unsere alten Schätze.}) 48. Qxd2 Nf1+ 49. Kxg2 Nxd2 50. Re2 Nc4 51.
Ne3 Nxe3+ 52. Rxe3 g6 {? mit der Gewinnführung hapert es doch sehr beim
Diablo.} 53. Rf3 {? das erleichtert es dem Gegner jedoch spürbar.} Rxf3 54.
Kxf3 h5 55. Ra3 {? ein verständlicher, aber dennoch schlechter Zug von Weiß,
der den Turm aus der Partie nimmt.} Rb8 56. Ke3 g5 57. Ke4 g4 58. Kf5
Re8 {? wirklich sehr umständlich.} 59. Kg5 g3 60. Ra1 Kg7 {?} 61. Kh4 g2 62.
Kh3 Kf6 63. Kxg2 Rg8+ 64. Kf3 h4 65. Rf1 Rg3+ 66. Ke4+ Kg6 67. Rf8 Rg4+ 68. Kf3
Rxa4 69. Rd8 Rf4+ 70. Kg2 Rf6 71. Kh3 Kg5 72. Rg8+ Kf4 73. Ra8 e4 74. Rxa5 e3
75. Ra8 e2 76. Re8 Kf3 77. Kh2 Rf4 78. Rxe2 Kxe2 79. Kh3 {und Mephisto Glasgow
gibt auf, eine schwache Leistung des Nitsche-Schützlings.} 0-1



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.05.2023), hebel (11.05.2023), Mapi (11.05.2023), Mephisto_Risc (11.05.2023), paulwise3 (12.05.2023)
  #992  
Alt 11.05.2023, 11:53
hebel hebel ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 16.06.2013
Ort: Bocholt
Alter: 67
Land:
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 640
Erhielt 401 Danke für 166 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 11/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss409
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Aber spannend ist es !!
Herbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu hebel für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.05.2023)
  #993  
Alt 11.05.2023, 11:57
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von hebel Beitrag anzeigen
Aber spannend ist es !!
Herbert
Das stimmt Herbert.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #994  
Alt 12.05.2023, 06:05
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Guten Morgen

Erneut kommt es in der 20. Partie zum Königs Gambit und wieder heißt der Sieger Mephisto Glasgow. Es wurde wieder deutlich, dass diese Eröffnung unsere Oldies hoffnungslos überfordert. Der Sieg für den Weltmeister von 1984 war aufgrund des besseren Endspiels verdient.



[Event "Mephisto Phoenix Emu: Mephisto Glasgow"]
[Site "?"]
[Date "2023.05.11"]
[Round "170"]
[White "Novag Diablo, 68000, 16 MHz"]
[Black "Mephisto Phoenix Mephisto Gla, Vollspeed"]
[Result "0-1"]
[ECO "C34"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "133"]
[EventDate "2023.05.11"]

1. e4 e5 2. f4 exf4 3. Nf3 d6 4. d4 g5 5. h4 g4 6. Ng1 Bh6 {Ende Buch} 7. Ne2 {
wieder einmal gab es einen Programmzusammenbruch beim 7. Zug des Mephisto
Glasgow.} Qf6 8. Nbc3 {Ende Buch} f3 9. Ng3 fxg2 {? bereits ein Fehler, 9. ...
Sb8-c6 ist üblich. Es zeigt sich auch in der Folge erneut, dass das
Königsgambit unsere Oldies überfordert.} 10. Bxg2 Bxc1 11. Nd5 Qd8 {? eine
weitere Ungenauigkeit, klar zu bevorzugen war 11. ...Df6-h6.} 12. Qxc1 c6 13.
Nf4 Qb6 {? die bekannte Schwäche des Glasgow mit dem "hyperaktiven Einsatz
der Dame" vor Abschluss der eigenen Entwicklung.} 14. c3 Ne7 15. Nfh5 Be6 16.
Nf6+ {? verlockend aber nicht gut. 16. d4-d5 war anzuraten.} Kd8 17. d5 cxd5
18. exd5 Bf5 {? erneut ein zweitklassiger Zug. 18. ...Le6-c8 war zu bevorzugen.
} 19. Rf1 {? verspielt den vorhandenen Vorteil, 19. Dc1-f4 war angesagt.} Bd3
20. Rf2 Nd7 21. Nxg4 {? nun kippt die Partie. Gut spielbar war 21. Sf6xd7.} Rg8
22. Qd1 {eine neuerliche Ungenauigkeit.} Bc4 {? Schwarz behält zwar klaren
Vorteil, deutlich besser war jedoch:} (22... Ba6 23. Bf1 f5 24. Bxa6 bxa6 25.
Nxf5 Nxf5 26. Rxf5 Qxb2 27. Rb1 Qxc3+ 28. Kf2 Qh3 29. Qf3 Qxh4+ 30. Kf1 Qxg4
31. Qxg4 Rxg4 {die Variante ist natürlich nicht für unsere Oldies zu knacken.
}) 23. Qf3 {? wesentlich schwächer als 23. b2-b3.} Rxg4 {? verschenkt den
Hauptteil seines Vorteils. ungleich stärker war:} (23... f5 24. Nxf5 Nxf5 25.
Qxf5 Kc7 26. O-O-O Raf8 27. Qe4 Rxg4 28. Qxg4 Rxf2 29. Qxc4+ Kb8 30. Qb4 Qxb4
31. cxb4 Rxg2 {leider nicht möglich zu erkennen.}) 24. Qxg4 Ne5 25. Qd4 Nd3+
26. Kf1 Qxd4 27. cxd4 Nxf2+ 28. Kxf2 Bxd5 {[#]nach dem Generalabtausch ist ein
kleiner Vorteil für Schwarz verblieben.} 29. Bf1 Nc6 30. Nf5 Kd7 31. a3 Rg8
32. Ne3 Be4 33. Rc1 {wesentlich schwächer als 33. Lf1-h3+.} f5 {! diese Phase
wird von Mephisto Glasgow sehr gut bestritten.} 34. Bh3 {? nun war 34. Lf1-c4
angeraten. Schwarz steht nun auf Gewinn.} d5 35. Rd1 Kd6 36. b4 Ne7 37. Re1 Rc8
38. Kg3 Rc3 39. Kf4 Rxa3 40. b5 Rd3 41. Bf1 {? eine weitere Ungenauigkeit des
Diablo.} Rxd4 42. Kg5 Rd2 43. Ra1 Rf2 44. Rd1 {? die Partie ist für beide
Protagonisten zu komplex, das gilt für den Novag Diablo noch mehr als für
Mephisto Glasgow.} Ke5 45. Re1 Ng8 46. Nd1 {? nun bricht das Kittinger Problem
vollends ein.} Rf3 47. h5 h6+ {? 46. ...Tf3-g3+ war klar zu präferieren.} 48.
Kg6 f4+ 49. Kf7 Nf6 50. Be2 Rg3 51. Nf2 Re3 52. Nd1 Rb3 53. Nf2 Kf5 54. Kg7 Re3
55. Nd1 Rg3+ 56. Kf7 Bc2 57. Bf1 Nxh5 58. Nf2 Rg7+ 59. Kf8 Kf6 60. Be2 {
? das Ende naht.} Rf7+ 61. Ke8 Re7+ 62. Kd8 Bf5 63. b6 a5 64. Bxh5 Rxe1 65. Kc7
a4 66. Kxb7 a3 67. Kc6 {mit Aufgabe. Eine verdiente Niederlage des Novag
Diablo, da Mephisto Glasgow in dieser Partie das deutlich bessere Endspiel
zeigte.} 0-1



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.05.2023), borromeus (12.05.2023), Hartmut (12.05.2023), hebel (12.05.2023), Mapi (12.05.2023), mclane (12.05.2023), Mephisto_Risc (12.05.2023), paulwise3 (12.05.2023), Wolfgang2 (12.05.2023)
  #995  
Alt 12.05.2023, 11:03
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.318
Abgegebene Danke: 9.939
Erhielt 15.226 Danke für 5.427 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss7318
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Die 18. Partie geht an Mephisto Glasgow. Novag Diablo hatte mit dem gespielten Königs Gambit eine zu hohe Hypothek zu stemmen.
Dem kann man nur zustimmen.

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Die dargebotene Vorstellung des Mephisto Glasgow in der 19. Partie war einfach viel zu wenig, um etwas zählbares mitnehmen zu können. Auch wenn die Gewinnführung des Kittinger-Programms zu kritisieren ist, so war doch die Partieanlage deutlich besser als beim deutschen Programm.
Irgendwie immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich stark/schwach unsere Lieblinge sich gebärden können.

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Erneut kommt es in der 20. Partie zum Königs Gambit und wieder heißt der Sieger Mephisto Glasgow. Es wurde wieder deutlich, dass diese Eröffnung unsere Oldies hoffnungslos überfordert. Der Sieg für den Weltmeister von 1984 war aufgrund des besseren Endspiels verdient.
Eigentlich sollte man unseren Lieblingen das Königsgambit mit Weiss verbieten. Ich muss gelegentlich einmal in meiner grossen Computerdatenbank nachschauen, wie die Ausbeute mit Weiss aussieht.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.05.2023), Mephisto_Risc (12.05.2023), paulwise3 (12.05.2023), Robert (12.05.2023)
  #996  
Alt 12.05.2023, 16:38
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.318
Abgegebene Danke: 9.939
Erhielt 15.226 Danke für 5.427 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss7318
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Eigentlich sollte man unseren Lieblingen das Königsgambit mit Weiss verbieten. Ich muss gelegentlich einmal in meiner grossen Computerdatenbank nachschauen, wie die Ausbeute mit Weiss aussieht.
Meine Kontrolle gibt ein überraschendes Ergebnis. In meiner Computerdatenbank sind 145 Partien mit dem Königsgambit enthalten. Und Weiss hat eine Gewinnquote von 53,1%. Da hätte ich eine Wette verloren.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.05.2023), paulwise3 (12.05.2023), Robert (15.05.2023)
  #997  
Alt 12.05.2023, 17:11
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Meine Kontrolle gibt ein überraschendes Ergebnis. In meiner Computerdatenbank sind 145 Partien mit dem Königsgambit enthalten. Und Weiss hat eine Gewinnquote von 53,1%. Da hätte ich eine Wette verloren.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

ehrlich gesagt überrascht mich das auch. Aber letztendlich gilt die taktische Überforderung beim Königs Gambit für beide Parteien.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.05.2023), Mephisto_Risc (12.05.2023)
  #998  
Alt 13.05.2023, 05:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Guten Morgen

In der 21. Partie stand Mephisto Glasgow lange Zeit besser und hatte auch die ein oder andere Möglichkeit zum Gewinn, allerdings waren diese kaum für den Oldie zu sehen. Im 53. Zug dann jedoch, beging das deutsche Programm regelrecht Selbstmord, mit einem völlig unverständlichen kurzzügigen Patzer.

Mephisto Phoenix Mephisto Glasgow Vollspeed: 10,5
Novag Diablo 68000, 16 MHz: 10,5


[Event "Mephisto Phoenix Emu: Mephisto Glasgow"]
[Site "?"]
[Date "2023.05.12"]
[Round "171"]
[White "Mephisto Phoenix Mephisto Gla, Vollspeed"]
[Black "Novag Diablo, 68000, 16 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "C43"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "115"]
[EventDate "2023.05.12"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. d4 exd4 4. e5 Ne4 5. Qxd4 d5 6. exd6 Nxd6 7. Nc3 Nc6 8.
Qf4 g6 {Ende Buch} 9. Bb5 Bg7 10. O-O {Ende Buch} O-O 11. Bxc6 bxc6 12. Qa4 Bd7
13. Bf4 Bxc3 {? es ist fragwürdig, diesen starken Läufer zu tauschen,
obgleich dem Gegner dadurch ein isolierter Doppelbauer geschaffen wird.} 14.
bxc3 f6 {ein weiterer ungenauer Zug des Diablo.} 15. Rad1 {Mephisto Glasgow
fühlt sich in dieser Stellung zu Recht pudelwohl.} Qb8 16. Qa3 Bg4 17. Rxd6
cxd6 18. Bxd6 Qc8 19. Bxf8 Bxf3 20. Bd6 Qg4 21. Bg3 Bd5 {[#]Mephisto Glasgow
hat einen Bauern des Gegners erobert, in Form eines Doppelbauern. Das wird zum
vollen Punkt kaum gereichen können.} 22. f3 Qc4 23. Ra1 a6 24. Bf2 Qe2 25. Bd4
Re8 26. Qd6 Re6 27. Qb8+ Kg7 28. Qb7+ {? deutlich schwächer als 28. Db8-f4.
Die Partie ist danach wieder im Lot.} Re7 29. Qb4 Bc4 {? auch Diablo spielt
ungenau. Stärker war 29. ...Ld5-f7, oder 28. ...Te7-e6. Auch in der Folge
werden wir ungenaue Züge auf beiden Seiten sehen, die ich nicht mehr
gesondert kommentieren werde.} 30. Bf2 {?} Rd7 31. Bd4 Re7 32. Qd6 Re6 33. Qc7+
Kg8 34. Bc5 h5 {? dieser Zug räumt nun aber Weiß doch echte Chancen auf
einen Sieg ein.} 35. Qc8+ {das ging besser:} (35. Qd8+ Kh7 36. Rb1 Re8 37. Qxf6
Rb8 38. Ra1 Qxc2 39. Qe7+ Kg8 40. Bd4 Rb1+ 41. Rxb1 Qxb1+ 42. Kf2 Qb2+ 43. Kg3
Qb8+ 44. Be5 Qf8 45. Qb7 Bxa2 46. Qxc6 h4+ 47. Kf2 Kh7 48. c4 Bb1 49. c5 Bf5 {
und Weiß hat eine Gewinnstellung. Selbstredend ist dies eine unerreichbare
Variante für unsere alten Schätze.}) 35... Kh7 36. Qd7+ Kg8 {? das
Kittinger-Programm betritt nochmals dünnes Eis.} 37. a4 {? was sprach gegen:}
(37. Qd8+ Re8 38. Qxf6 Qe6 39. Qf4 Qf7 {mit durchaus realistischen
Möglichkeiten den vollen Punkt zu ergattern.}) 37... Qxc2 38. Qc8+ Kg7 39.
Qb7+ Kh6 40. Bf8+ {? vorher war 40. h2-h4 angesagt.} Kg5 {die Stellung ist nun
vollkommen im Lot.} 41. Qb4 {? ein schlimmer taktischer Fehler, der nun
Schwarz gute Chancen einräumt.} Qd3 {? doch auch Schwarz versäumt seine
Chance:} (41... Re2 42. h4+ Kf5 43. Qd6 Rxg2+ 44. Kh1 Re2 45. Qg3 Bd5 46. Qh3+
Ke5 {Weiß kann diese Stellung nicht halten.}) 42. Bc5 h4 43. h3 Kh5 44. Bd4 g5
45. Qf8 Qg6 46. Qh8+ Qh6 47. Qc8 f5 48. Qb8 Re2 49. Qa7 Qg6 50. Qb7 f4 51. Kh1
Bd5 52. Rg1 Qf5 {[#]} 53. Qxa6 {ein unfassbar kurzsichtiger Patzer, der die
Partie sofort verliert. Noch unverständlicher ist die Tatsache, dass dieser
Zug überhaupt erst ausgespielt wurde, denn die Bewertung des Mephisto Glasgow
zeigte bei Ausspielung des Zuges - 4,39 an. Andere Züge in der Zugliste
zeigten (zu Recht) eine ausgeglichene Bewertung an!} Bxf3 54. Kh2 Qc2 {54. ...
g5-g4! hätte gar ein Matt in 7 Zügen eingeläutet.} 55. Qxe2 {erzwungen.}
Bxe2 56. Kh1 f3 57. a5 fxg2+ 58. Kh2 {und Mephisto Glasgow gibt auf. Eine
völlig unnötige Niederlage nach einem furchtbaren taktischen Patzer des
Nitsche-Schützlings.} 0-1



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.05.2023), Chess Monarch (13.05.2023), Hartmut (13.05.2023), Mapi (13.05.2023), Mephisto_Risc (13.05.2023), paulwise3 (13.05.2023)
  #999  
Alt 13.05.2023, 07:39
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 5.242
Abgegebene Danke: 4.412
Erhielt 9.224 Danke für 3.331 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss5242
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Hallo Egbert !

Also das ist aber schon sehr rätselhaft, dass dieser Zug mit einer Bewerung von -4,39 ausgespielt wurde, und andere Züge davor mit ausgeglichener Bewertung, das kann man eigentlich nur noch als Programmfehler sehen, es muss doch der beste Zug ausgespielt werden oder ?

Hat Glasgow die Zahlen verlernt oder wie ?

Völlig unverständlich für mich.

Schönen Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mephisto_Risc für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.05.2023)
  #1000  
Alt 13.05.2023, 09:08
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.318
Abgegebene Danke: 9.939
Erhielt 15.226 Danke für 5.427 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss7318
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
In der 21. Partie stand Mephisto Glasgow lange Zeit besser und hatte auch die ein oder andere Möglichkeit zum Gewinn, allerdings waren diese kaum für den Oldie zu sehen. Im 53. Zug dann jedoch, beging das deutsche Programm regelrecht Selbstmord, mit einem völlig unverständlichen kurzzügigen Patzer.

Mephisto Phoenix Mephisto Glasgow Vollspeed: 10,5
Novag Diablo 68000, 16 MHz: 10,5
Hallo Egbert

Der von dir geschilderte Fehler hat mich veranlasst, das fast Unglaubliche nachzuprüfen. Und in der Tat, ist der Mephisto Glasgow Phoenix nicht abzuhalten, 53.Dxa6?? zu spielen in Erwartung von 53..Lxf3 54.Kh2 Dc2 wie die Partiefolge.

Interessant dann aber, wenn man einen Zug in der Partie zurückgeht. Dann wird bei mir nie der unnötige Partiezug 52.Tg1 gespielt, sondern bis und mit ST 06 der Schlagzug 52.Dxa6 mit einer Bewertung von 1.18 und der erwarteten Remisvariante 52...Dc2 53.Dc8 Txg2. Kurzum: seltsame Vorkommnisse, indem ein ausgespielter Zug nicht nachvollziehbar ist und der schlimme Fehler 52.Dxa6? trotz erheblich negativer Bewertung ausgespielt wird, was echt nach einem Programmfehler riecht.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.05.2023), Hartmut (13.05.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Mephisto Glasgow applechess Technische Fragen und Probleme / Tuning 8 06.01.2019 12:31
Frage: Mephisto III-S Glasgow Jean Robert Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 19.06.2016 16:59
Frage: Mephisto III Glasgow hebel Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 25.06.2013 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:12 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info