Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 11.02.2021, 17:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.368
Abgegebene Danke: 6.463
Erhielt 6.968 Danke für 3.077 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5368
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Hallo Kurt,

unglaublich..., offensichtlich sind dem Kittinger Programm beim 36. Zug ...g6?? ein paar Drähte durchgeschmort?! Obgleich, an der Außen-Temparaturen kann es ja derzeit eher nicht liegen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.02.2021)
  #22  
Alt 12.02.2021, 09:10
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.323
Abgegebene Danke: 4.347
Erhielt 7.759 Danke für 2.843 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4323
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 3. Partie: Weiss (Scorpio 68000) gewinnt | Zwischenstand: 33% für Scorpio 68000 (1-2) | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 33% für SFC (1-2) | Gegen den scharfen Richter/Rauser-Angriff in der Sizilianischen Verteidigung gerät der Mach III in eine miserable Stellung und steht nach Buchende seines Gegners im höheren Sinne bereits auf Verlust. Der Scorpio 68000 zeigt in der Folge zwar nicht immer die besten Fortsetzungen, aber lässt sich im Endspiel die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Dass der Mach III gar den Turmtausch mit Übergang zu einem verlorenen Bauernendspiel wählt, zeigt wenig Endspielverständnis.

[Event "Match Nr. 61"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "3"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Excel Mach III"]
[Result "1-0"]
[ECO "B69"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2023"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "98"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 3. Partie: Weiss (Scorpio
68000) gewinnt | Zwischenstand: 33% für Scorpio 68000 (1-2) | Vergleich mit
Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 33% für SFC (1-2) | Gegen den scharfen Richter/
Rauser-Angriff in der Sizilianischen Verteidigung gerät der Mach III in eine
miserable Stellung und steht nach Buchende seines Gegners im höheren Sinne
bereits auf Verlust. Der Scorpio 68000 zeigt in der Folge zwar nicht immer die
besten Fortsetzungen, aber lässt sich im Endspiel die Butter nicht mehr vom
Brot nehmen. Dass der Mach III gar den Turmtausch mit Übergang zu einem
verlorenen Bauernendspiel wählt, zeigt wenig Endspielverständnis.} 2. Nf3 d6
3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. Bg5 e6 7. Qd2 a6 8. O-O-O Bd7 9. f4 Be7
10. Nf3 b5 11. Bxf6 gxf6 {***ENDE BUCH***} 12. f5 exf5 {? Das ist aber
wirklich nicht gut.} (12... Qb6 13. Kb1 O-O-O {~~ mit scharfem Kampf ist die
übliche Fortsetzung}) 13. exf5 (13. Bd3 {+/- macht einen noch besseren
Eindruck}) 13... Bxf5 14. Bd3 Bxd3 15. Qxd3 Ne5 16. Qe4 {***ENDE BUCH***} Rc8
17. Nd5 $18 {Hier agiert der Scorpio 68000 deutlich besser als der SFC und
steht nun prächtig. Man spricht in solchen Situationen von einer positonellen
Gewinnstellung. Gegen das weisse Manöver Sf3-d4-f5 bzw. einer Massierung der
weissen Türme auf der f-Linie ist Schwarz machtlos.} (17. Rhe1 Rc4 18. Qb7 Qc8
19. Qxc8+ Rxc8 20. Nd5 Rg8 21. Rd2 Rg4 22. Nd4 Rg5 23. Nxe7 Kxe7 24. Nf3 Rgg8
25. Nd4 d5 26. c3 b4 27. Kc2 Kd7 28. Rde2 Rc4 29. Kd2 bxc3+ 30. bxc3 Rgc8 31.
Rc1 R4c5 32. Rf2 Nc4+ 33. Kd3 Ke7 34. Nf5+ Kd8 35. Kd4 R8c6 36. Rf4 Ne5 37.
Rcf1 Nd7 38. Ne3 Rxc3 39. Kxd5 Re6 40. Nf5 Re2 41. R1f2 Rcc2 42. Rxe2 Rxe2 43.
Rg4 Rxa2 44. Rg7 h5 45. Nd4 Ne5 46. Kd6 Kc8 47. Kd5 Rd2 48. Ke4 Kd7 49. Nf5 a5
50. Ke3 Rb2 51. Kd4 a4 52. Kc3 a3 53. Rg8 Nc6 54. Ng3 Rxg2 55. Nxh5 Rxh2 56.
Nxf6+ Ke6 57. Ng4 Rh3+ 58. Kd2 a2 59. Ra8 Nb4 60. Nf2 Rb3 61. Ra5 f5 62. Ra8
Ke5 63. Ra4 Rb2+ 64. Kc3 Rxf2 65. Ra5+ Nd5+ 66. Kc4 Rd2 67. Kb3 f4 68. Ra8 f3
69. Re8+ Kd4 70. Re1 {0-1 (70) Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)-Excel Mach
III (2030) Zürich 2020}) 17... Rc4 18. Qf5 (18. Nd4 $18 {ist gar noch stärker
}) 18... Rc5 19. Rhe1 {Gut genug, aber unlogisch, weil dieser Turm im
nächsten Zug nach f1 geht.} h6 20. Rf1 Rg8 21. Nxe5 {Überraschend, aber
Schwarz hat keine gute Antwort; so ist das Schlagen mit einem Bauern nicht
möglich.} Rg5 {Nur eine vermeintliche Rettung.} (21... fxe5 22. Qxf7+ Kd7 23.
Nf6+ Kc6 24. Nxg8 $18) (21... dxe5 22. Nxf6+ Bxf6 23. Rxd8+ Kxd8 (23... Bxd8
24. Qxf7#) 24. Qxf6+) 22. Qh7 Rxe5 23. Qg8+ {Mit 23.Sf4! hält Weiss den Druck
maximal aufrecht. Der ungenaue Textzug erleichtert die schwarze Verteidigung.}
Kd7 24. Qxf7 Re2 {? Widerstand war nur mit 24...Df8 möglich.} 25. c3 Qf8 26.
Rxf6 {?! Hier gab es mit Dg6 oder Dh7 bzw. Dh5 gleich drei stärkere
Fortsetzungen, denn jetzt muss sich Weiss mit einem mickrigen Bauerngewinn
zufrieden geben.} Qxf7 27. Rxf7 Ke8 28. Rxe7+ Rxe7 29. Nxe7 Kxe7 {Das
Turmendspiel muss noch gewonnen werden.} 30. Kd2 Rd5+ 31. Kc2 {[#]} Rxd1 {
?? Unglaublich naiv: Schwarz leitet durch Turmtausch in ein für den Gegner
kinderleicht zu gewinnendes Bauernendspiel über.} 32. Kxd1 d5 33. Kd2 Kd6 34.
Kd3 a5 35. Kd4 b4 36. g4 {! Weiss kann am Königsflügel einen Freibauern
bilden. Das veranlasst den schwarzen König, an jenen Flügel zu wandern.
Danach bleiben seine anderen Bauern ungeschützt dem Angriff des weissen
Königs ausgeliefert.} Ke6 37. cxb4 axb4 38. h4 Kd6 39. a3 bxa3 40. bxa3 Ke6
41. a4 Kd6 42. h5 {Auch a4-a5 oder g4-g5 gewinnen.} Ke6 43. a5 Kf6 44. a6 Kg5
45. a7 Kxg4 46. Ke5 Kxh5 47. a8=Q Kg4 48. Qxd5 Kg3 49. Ke4 Kf2 {Schwarz gibt
auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.02.2021), Mapi (12.02.2021), marste (12.02.2021), Oberstratege (15.02.2021)
  #23  
Alt 12.02.2021, 14:27
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.368
Abgegebene Danke: 6.463
Erhielt 6.968 Danke für 3.077 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5368
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Hallo Kurt,

nun auch ein Lebenszeichen des Scorpio 68000 sel.4

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.02.2021)
  #24  
Alt 14.02.2021, 15:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.323
Abgegebene Danke: 4.347
Erhielt 7.759 Danke für 2.843 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4323
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Match120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 4. Partie: Schwarz (Scorpio 68000) gewinnt | Zwischenstand: 50% für Scorpio 68000 (2-2) | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% für SFC (2-2) | Der Excel Mach III agiert nach Buchende noch zehn Züge lang sehr gut, begeht aber im ersten Zug, nachdem der Scorpio 68000 sel. 4 sein Buch mit 22...Kh7 verlässt, einen Fehler, indem er seinen Zentrumsbauern e4 stehen lässt. Das löst einen tödlichen Angriff gegen die weisse Königsstellung aus, was das Novag-Gerät sauber meistert.

[Event "Match Nr. 61"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "4"]
[White "Excel Mach III"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "D25"]
[WhiteElo "2023"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "89"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. d4 d5 {Match120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 4. Partie: Schwarz (Scorpio
68000) gewinnt | Zwischenstand: 50% für Scorpio 68000 (2-2) | Vergleich mit
Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% für SFC (2-2) | Der Excel Mach III agiert
nach Buchende noch zehn Züge lang sehr gut, begeht aber im ersten Zug,
nachdem der Scorpio 68000 sel. 4 sein Buch mit 22...Kh7 verlässt, einen
Fehler, indem er seinen Zentrumsbauern e4 stehen lässt. Das löst einen
tödlichen Angriff gegen die weisse Königsstellung aus, was das Novag-Gerät
sauber meistert.} 2. c4 dxc4 3. Nf3 Nf6 4. e3 Bg4 5. Bxc4 e6 6. h3 Bh5 7. Nc3
Nbd7 8. O-O Bd6 9. e4 e5 10. dxe5 Nxe5 11. Be2 O-O 12. Nd4 {***ENDE BUCH***}
Bxe2 13. Ndxe2 Re8 14. Bg5 h6 15. Bf4 Nh5 16. Be3 Nc4 17. Qd5 Nxe3 18. fxe3 Nf6
19. Qxb7 Rb8 20. Qxa7 Rxb2 21. Rab1 Rxb1 22. Rxb1 Kh7 {***ENDE BUCH***} 23. Rb7
{? Gemäss Dragon by Komodo Chess 64-bit ist die Stellung nach Buchende
ausgeglichen, wenn Weiss nun 23.Da4 gespielt hätte. Den Textzug mit
Vernachlässigung der Deckung des e4-Bauern bewertet die Komodo-Engine mit -+
3.29 für Schwarz.} ({Dragon by Komodo Chess 64-bit:} 23. Qa4 Qe7 24. Nd4 Nxe4
25. Qc2 Bg3 26. Rf1 Kg8 27. Nxe4 Qxe4 28. Qb3 Qxe3+ 29. Qxe3 Rxe3 30. Nf5 Ra3
31. Nxg3 Rxg3 32. Rc1 Ra3 33. Rxc7 Rxa2 34. Kh1 g5 35. g4 Kg7 36. Rc6 Rd2 37.
Kg1 Re2 38. Rc3 Kf6 39. Rc5 {-0.12/29}) 23... Nxe4 24. Nxe4 Rxe4 {Der schwarze
Vorteil ist gemäss Dragon by Komodo Chess 64-bit bereits entscheidend. Denn
der e3-Bauer wird auch noch sein Leben lassen müssen. Aber viel
schwerwiegender ist die Tatsache, dass der weisse König miserabel steht und
Schwarz auf den dunklen Feldern (g3, h2, f2, g2, d2) entscheidenden
Königsangriff erhält.} 25. Nc3 Bg3 {-+ Das ist gleichwertig stark wie 25...
Tc4, was der Super Forte C 6 MHz sel. 4 zum Sieg geführt hatte. Schwarz hat
Gewinnstellung.} (25... Rc4 26. Qa5 Bc5 27. Ne2 Qd3 28. Qe1 Qxe3+ 29. Kh1 Rc2
30. Rxc7 Rxe2 31. Qb1+ Kg8 32. Rc8+ Bf8 33. Rxf8+ Kxf8 34. Qb8+ Qe8 35. Qxe8+
Kxe8 36. a4 Ra2 37. Kg1 Rxa4 38. g3 Ra2 39. Kf1 Ke7 40. Kg1 Ke6 41. Kf1 Ke5 42.
Ke1 Ke4 43. Kd1 Rh2 44. g4 g5 45. Ke1 {0-1 (45) Excel Mach III (2030)-Super
Forte C 6 MHz sel. 4 (2022) Zürich 2020}) 26. Qc5 Re5 27. Qc4 Qd2 {Droht
Mattangriff mit ...De1+ usw.} 28. Rb1 {Die Grundlinie muss geschützt werden.}
Qxe3+ 29. Kh1 Qe1+ {Gewinnt noch eine Figur, nämlich den Springer c3.} 30. Qf1
(30. Rxe1 Rxe1+ 31. Qf1 Rxf1#) 30... Qxc3 31. Rc1 Qxc1 {! Macht kurzen Prozess.
} 32. Qxc1 Re1+ 33. Qxe1 Bxe1 {Der Rest ist Schweigen.} 34. Kg1 Kg6 35. Kf1 Ba5
36. Ke2 Kf5 37. Kf3 c5 38. Ke3 Ke5 39. a3 c4 40. g4 g5 41. a4 c3 42. Kd3 Kd5
43. Kc2 Kd4 44. Kb3 Kd3 45. Ka3 {Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.02.2021), Mapi (14.02.2021), marste (14.02.2021), Oberstratege (15.02.2021)
  #25  
Alt 14.02.2021, 16:21
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.368
Abgegebene Danke: 6.463
Erhielt 6.968 Danke für 3.077 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5368
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Hallo Kurt,

einen Zug nach dem Buchende vom Scorpio 68000 sel.4 macht der Excel Mach III mit 23. Tb7? bereits den spielentscheidenden Fehler. Sieht fast nach einer gezielt vorbereiteten Eröffnungsvariante des Kittinger-Gerät gegen einen lästigen Konkurrenten aus.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.02.2021)
  #26  
Alt 14.02.2021, 16:51
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.323
Abgegebene Danke: 4.347
Erhielt 7.759 Danke für 2.843 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4323
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

einen Zug nach dem Buchende vom Scorpio 68000 sel.4 macht der Excel Mach III mit 23. Tb7? bereits den spielentscheidenden Fehler. Sieht fast nach einer gezielt vorbereiteten Eröffnungsvariante des Kittinger-Gerät gegen einen lästigen Konkurrenten aus.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Das könnte durchaus zutreffen, wobei der Excel Mach III aber älter ist als
der Super Forte C und der Scorpio 68000. Aber vielleicht hatte ja schon
der Vorgänger, Super Forte/Expert diese Killervariante im Buch.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.02.2021)
  #27  
Alt 14.02.2021, 17:30
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.368
Abgegebene Danke: 6.463
Erhielt 6.968 Danke für 3.077 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5368
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Das könnte durchaus zutreffen, wobei der Excel Mach III aber älter ist als
der Super Forte C und der Scorpio 68000. Aber vielleicht hatte ja schon
der Vorgänger, Super Forte/Expert diese Killervariante im Buch.

Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

genau das war meine Vermutung. Aber dass muss natürlich nicht stimmen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.02.2021)
  #28  
Alt 15.02.2021, 14:23
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.323
Abgegebene Danke: 4.347
Erhielt 7.759 Danke für 2.843 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4323
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 5. Partie: Schwarz (Mach III) gewinnt | Zwischenstand: 40% für Scorpio 68000 (2-3) | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% für SFC (2,5-2,5) | In einer theoretischen Schlacht im Zweispringerspiel endet das Buch von Mach III mit 16...0-0-0, dasjenige des Scorpio 68000 erst mit 20.Da3. Danach hat Schwarz schon leichten Vorteil, der sich entscheidend vergrössert, als der Scorpio 68000 dem Gegner gar noch die offene e-Linie überlässt. Der Kraft der schwarzen Dame und dessen Läufer gegenüber der Dame und Springer hat Weiss nichts entgegenzusetzen, wobei auch die Schwäche der weissen Felder am Königsflügel eine wichtige Rolle spielen. Jedenfalls holt sich der Excel Mach III einen überzeugenden Sieg.

[Event "Match Nr. 61"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "5"]
[White "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Black "Excel Mach III"]
[Result "0-1"]
[ECO "C56"]
[WhiteElo "2080"]
[BlackElo "2023"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "119"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 5. Partie: Schwarz (Mach III)
gewinnt | Zwischenstand: 40% für Scorpio 68000 (2-3) | Vergleich mit Super
Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% für SFC (2,5-2,5) | In einer theoretischen
Schlacht im Zweispringerspiel endet das Buch von Mach III mit 16...0-0-0,
dasjenige des Scorpio 68000 erst mit 20.Da3. Danach hat Schwarz schon leichten
Vorteil, der sich entscheidend vergrössert, als der Scorpio 68000 dem Gegner
gar noch die offene e-Linie überlässt. Der Kraft der schwarzen Dame und
dessen Läufer gegenüber der Dame und Springer hat Weiss nichts
entgegenzusetzen, wobei auch die Schwäche der weissen Felder am
Königsflügel eine wichtige Rolle spielen. Jedenfalls holt sich der Excel
Mach III einen überzeugenden Sieg.} 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Nf6 4. d4 exd4 5. O-O
Nxe4 6. Re1 d5 7. Bxd5 Qxd5 8. Nc3 Qa5 9. Nxe4 Be6 10. Bd2 Bb4 11. Nxd4 Nxd4
12. c3 Be7 13. cxd4 Qd5 14. Bb4 Bxb4 15. Qa4+ Qc6 16. Qxb4 O-O-O {***ENDE
BUCH***} 17. Nc5 Bd5 18. Rac1 Qg6 19. g3 Qb6 20. Qa3 {***ENDE BUCH***} Rhe8 {
"Die Stellung befindet sich im Gleichgewicht." schrieb zur Partie gegen den
Super Forte C. In Tat und Wahrheit steht aber Schwarz besser. Weiss hat auf d4
einen Isolani, Schwarz einen stark stehenden Läufer auf d5, was angesichts
der weissfeldrigen Schwächen am Königsflügel ein wichtiges Plus darstellen
kann.} 21. Rxe8 {?! Fragwürdig ist es, dem Gegner noch die e-Linie
überlassen. Am besten sieht 21.Te3 aus, mit der Idee, durch Tc1-e1 selbst die
Kontrolle über die offene e-Linie zu übernehmen.} (21. b4 Rxe1+ 22. Rxe1 a6
23. Re7 Qf6 24. Qe3 Bxa2 25. Qe4 Bd5 26. Qg4+ Be6 27. Qe4 Bd5 28. Qg4+ Be6 29.
Qe4 Bd5 {½-½ (29) Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022)-Excel Mach III (2030)
Zürich 2020}) 21... Rxe8 22. Qa4 {? Das kann die weisse Stellung bei bestem
Spiel von Schwarz schon nicht mehr gut verdauen. Angezeigt war ein Wartezug
wie 22.h4, gefolgt von Dc3 mit der Absicht Te1.} Re7 {Entzieht sich dem
Angriff der weissen Dame. Eman 6.91 64-bit AVX2 und Dragon by Komodo Chess
64-bit meinen, dass Weiss bereits verloren ist.} 23. Nd3 {? Der gegnerischen
Damen das Feld e6 (schielt nach e4 und h3) zu überlassen, ist ganz schlecht.}
Kb8 {?! Mit ...De6 hätte Schwarz die Sache sofort klar machen können.} (23...
Qe6 24. Qxa7 b5 {!} 25. Ne5 {einzige Verteidigung} f6 {und gewinnt, da der
Springer nicht ziehen dar} 26. Nd3 Qe4 {-+}) 24. Re1 {? Macht alles einfacher
für Schwarz.} (24. Qb4 Qxb4 25. Nxb4 {bietet die beste Verteidigungschance.})
24... Rxe1+ 25. Nxe1 Qe6 26. Qb4 b6 27. a3 Qe2 28. h4 (28. b3 Qb2 {-+}) 28...
Bc4 {Jetzt kommt die Vernichtung auf der anderen Diagonale.} 29. Kg2 f5 30. Qc3
Qf1+ 31. Kf3 Qh1+ {?! Bei weitem nicht das beste. Gut war 31...h6, was Weiss
in eine Art Zugzwang bringt, seine Stellung schwächt und die von Schwarz
stärkt.} 32. Ke3 Qe4+ 33. Kd2 Qe2+ 34. Kc1 Qxf2 35. Kb1 {Lässt den starken
schwarzen Läufer am Leben. In der (kleinen) Hoffnung auf ein Dauerschach mit
der Dame, hätte Weiss den Tausch der Leichtfiguren forcieren sollen.} Bd5 36.
Ka1 f4 {Der Excel Mach III geht energisch zu Werk.} 37. gxf4 Qxf4 {Weiterer
Bauernverlust für Weiss ist nicht mehr zu vermeiden.} 38. h5 Qg4 39. b4 Qd1+
40. Kb2 Qxh5 {Und schon hat Schwarz zwei Bauern mehr. Der Rest ist nicht mehr
interessant. Man denke nur an die zwei verbundenen schwarzen Freibauern auf
der g- und h-Linie.} 41. Qe3 Qf7 42. Nc2 h5 43. Qg3 Be4 44. Qe3 Qf5 45. Ne1 g5
46. Qg3 h4 47. Qh2 Qf1 48. Qd2 h3 49. d5 h2 50. Qxh2 Qxe1 51. d6 Qb1+ 52. Kc3
Qd3+ 53. Kb2 cxd6 54. Qf2 g4 55. a4 Bf3 56. Qe1 Qe2+ 57. Qxe2 Bxe2 58. Kc3 g3
59. Kd2 g2 60. Kxe2 {Weiss gibt auf} 0-1



Geändert von applechess (15.02.2021 um 14:28 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.02.2021), Mapi (15.02.2021), marste (15.02.2021), paulwise3 (16.02.2021)
  #29  
Alt 15.02.2021, 14:48
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.368
Abgegebene Danke: 6.463
Erhielt 6.968 Danke für 3.077 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5368
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Hallo Kurt,

das war eine Partie so recht nach dem Geschmack des Spracklen-Programms. Hat mir gut gefallen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.02.2021)
  #30  
Alt 16.02.2021, 18:55
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.323
Abgegebene Danke: 4.347
Erhielt 7.759 Danke für 2.843 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4323
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Excel Mach III

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 6. Partie: Weiss (Mach III) gewinnt | Zwischenstand: 33% für Scorpio 68000 (2-4) | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% für SFC (3,0-3,0) | Die in der Sizilianischen Verteidigung von den Programmen gewählte Variante des Najdorf-Systems verspricht eine hochspannende Partie zu werden. Doch macht das Eröffnungsbuch von Schwarz (Scorpio 68000) dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung, kommt es schon im 21. Zug zum Damentausch. Dabei hat der Excel Mach III mit 20.axb3? eine Riesenchance verpasst, durch 20.cxb3 eine praktisch die Partie entscheidende Fortsetzung zu wählen und so das gegnerische Buch zu widerlegen. Allerdings ist diese Variante viel zu tief für unsere Lieblinge. So üben sich die beiden in einem Endspiel, wo der Scorpio 68000 es zulässt, dass der weisse König am Damenflügel seinen Freibauern auf der b-Linie unterstützen kann. Damit ist die Partie gelaufen.

[Event "Match Nr. 61"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "6"]
[White "Excel Mach III"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "1-0"]
[ECO "B99"]
[WhiteElo "2023"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "128"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 6. Partie: Weiss (Mach III)
gewinnt | Zwischenstand: 33% für Scorpio 68000 (2-4) | Vergleich mit Super
Forte C 6 MHz sel. 4 = 50% für SFC (3,0-3,0) | Die in der Sizilianischen
Verteidigung von den Programmen gewählte Variante des Najdorf-Systems
verspricht eine hochspannende Partie zu werden. Doch macht das Eröffnungsbuch
von Schwarz (Scorpio 68000) dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung, kommt
es schon im 21. Zug zum Damentausch. Dabei hat der Excel Mach III mit 20.axb3?
eine Riesenchance verpasst, durch 20.cxb3 eine praktisch die Partie
entscheidende Fortsetzung zu wählen und so das gegnerische Buch zu widerlegen.
Allerdings ist diese Variante viel zu tief für unsere Lieblinge. So üben
sich die beiden in einem Endspiel, wo der Scorpio 68000 es zulässt, dass der
weisse König am Damenflügel seinen Freibauern auf der b-Linie unterstützen
kann. Damit ist die Partie gelaufen.} 2. Nf3 d6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3
a6 6. Bg5 e6 7. f4 Be7 8. Qf3 Qc7 9. O-O-O Nbd7 10. g4 b5 11. Bxf6 Nxf6 12. g5
Nd7 13. f5 Nc5 14. f6 gxf6 15. gxf6 Bf8 16. Qh5 Bd7 17. Bh3 b4 18. Nce2 {
***ENDE BUCH***} Qa5 {Kein guter Buchzug.} 19. Kb1 {Schwarz hat es bereits
schwer, eine gute Fortsetzung zu finden und die folgende Antwort, der letzte
Buchzug, vermag die Probleme nicht zu lösen.} b3 {***ENDE BUCH***} 20. axb3 $2
{Das Schlagen mit dem anderen Bauern ist wesentlich stärker und im höheren
Sinne wohl bereits entscheidend.} (20. cxb3 Nxb3 $2 21. Qxa5 (21. e5 $3 {
+/- Selbst in einer Fernpartie hat Weiss diese riesenstarke Riposte übersehen.
} Nxd4 22. Nxd4 Qxe5 23. Qh4 Rb8 (23... h6 24. Rhe1 Qg5 25. Qf2 Qg6+ 26. Ka1
Qh5 27. Qe3 Rc8 (27... Qc5 28. Bxe6) 28. Bxe6 {+-}) 24. Rhe1 Qc5 25. Rc1 Qd5
26. Rc7 Kd8 27. Rc2 {und Gewinnstellung gemäss den 2021-Engines}) 21... Nxa5
22. Rc1 Bh6 23. Rc7 Rc8 24. Rxc8+ Bxc8 25. Ng3 Bb7 26. Re1 Nc4 27. Bf1 Nd2+ 28.
Ka1 Bg5 29. Rd1 h5 30. h4 Nxf1 31. Rxf1 Bxh4 32. Ngf5 exf5 33. Nxf5 Kd7 34.
Nxh4 Bxe4 35. b4 Ke6 36. Kb2 Rg8 37. Nf3 Rg2+ 38. Ka1 Bd5 39. Nd4+ {1/2-1/2
(39) Almeida,R (2160)-Trana,A (2357) ICCF email 2005}) 20... Nxb3 {Hier sieht
man den Unterschied: Da auf a1 ein Matt droht, hat Weiss keine Zeit für den
Gewinn bringenden Zug 21.e5!!} 21. Qxa5 Nxa5 {Nach einer spannungsgeladenen,
dynamischen Eröffnungsvariante ist durch den Damentausch die Luft bereits
draussen.} 22. Rhg1 Nc4 23. b3 Rb8 24. Nf3 Rb6 (24... a5 25. Rd4 Nb6 26. Ng3 a4
27. Nh5 axb3 28. Ng7+ Bxg7 29. fxg7 bxc2+ 30. Kxc2 Rg8 31. Rxd6 Nc4 32. Ra6 Bb5
33. Ra7 Bc6 34. Kd3 Nd6 35. Nd2 Rd8 36. Ke3 Nb5 37. Ra2 Ke7 38. e5 Rd5 39. Nc4
Rc5 40. Rc2 Bb7 41. Bf1 Bd5 42. Na3 Rxc2 43. Nxc2 Nc7 44. Bd3 Ne8 45. Bxh7 Rxg7
46. Rxg7 Nxg7 47. Nb4 Bg2 48. h4 f6 49. exf6+ Kxf6 50. Kf4 e5+ 51. Kg4 Bb7 52.
h5 Bc8+ 53. Kh4 Be6 54. Be4 Nf5+ 55. Bxf5 Bxf5 56. Nd5+ Kf7 57. Kg5 Bh7 58. Nf6
e4 59. Ng4 Kg7 60. h6+ Kf7 61. Ne5+ Ke7 {½-½ (61) Excel Mach III (2030)
-Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022) Zürich 2020}) 25. Rd4 Na5 26. Nc3 Bh6 {
?! Den Läufer von der Deckung des d6-Bauern zu lösen, ist weniger gut, als
es aussieht.} 27. Rgd1 Nb7 28. Ne5 Bb5 29. Nxb5 {Präziser ist 29.Sc4 mit
weissem Vorteil.} axb5 30. Nf3 Bf4 {= Die Stellung befindet sich wieder im
Gleichgewicht.} 31. Rb4 Nc5 32. Bf1 O-O {Nachdem Weiss die gegnerische Rochade
zugelassen hat, stehen die schwarzen Figuren gar etwas harmonischer.} 33. Be2
Nd7 {Das Gleichgewicht hätten ...Kh8 oder ...Tb7 gewahrt. Der Textzug hat den
Nachteil, dass der e4-Bauer nicht mehr angegriffen ist, so dass Weiss nach dem
doppelten Schlagen auf b5 einen Freibauern auf der b-Linie bekommt und ...Sxe4
nicht möglich ist, was dem Schwarzen auf der e-Linie ebenfalls einen
Freibauern einräumt.} 34. Rg1+ {Verpasst es, leichten Vorteil zu erlangen,
was mit 34.e5 möglich war.} (34. e5 Bxe5 35. Nxe5 Nxe5 36. Rxb5 Rxb5 37. Bxb5
d5 {+/= und Weiss steht leicht besser}) 34... Kh8 35. Rxb5 Rxb5 36. Bxb5 Nxf6
37. Bd3 Nd7 38. Rg4 Bh6 39. b4 {Der übliche Vorwärtsdrang des Freibauern
eines Spracklen-Programms.} Ra8 {Nichts sprach auch gegen 39...Tb8=/+} 40. Kb2
Bg7+ 41. Kb3 Ne5 42. Nxe5 Bxe5 43. h3 Ra1 44. Kc4 {Das schwarze Handicap in
diesem Endspiel besteht darin, dass der schwarze König vorderhand nicht ins
Spiel eingreifen kann.} f6 {?! Deutlich stärker geschah 44...Tb1, um den
Freibauern unter Kontrolle zu halten. Abgesehen davon, bringt sich Schwarz in
Gefahr, wenn es Weiss gelingt, seinen Läufer nach g4 zu bringen.} 45. Rg2 {
Und hier war 45.Kb5 besser.} h6 46. Be2 Re1 47. b5 {Typisch für das
Fidelity-Gerät, der Freibauer setzt sich in Bewegung.} Kh7 {? Mit dem für
unsere Oldies schwer bis gar nicht erkennbaren 47...h5 konnte das
Gleichgewicht einigermassen gewahrt werden.} 48. Kb4 {Mit der Absicht, seinen
Freibauern via Königsmarsch nach a5 zu unterstützen. Schon befindet sich
Schwarz in einer schwierigen Lage.} Rb1+ {? Ein Fehler, der für den
Partieverlust verantwortlich ist. Um den Vormarsch des weissen Königs auf die
6. Reihe zu unterbinden, war 48...Ld4 notwendig.} (48... Bd4 {denn} 49. Ka5 {
bringt nichts ein nach} Ra1+ 50. Kb4 Bc5+) 49. Ka5 {+- Jetzt hat Weiss eine
gewonnene Stellung.} Bd4 {Das kommt nun zu spät.} 50. Ka6 Bc5 51. Bg4 f5 {
Ein heroischer Versuch, auch einen Freibauern zu bilden, der aber scheitert.
Auch 51...e5 bringt keine Rettung mehr.} (51... e5 52. Bf5+ Kh8 53. c4 Rb4 54.
Be6 h5 55. Kb7 h4 56. Kc6 Rb3 57. Rg4 Rxh3 58. b6 Rb3 59. Rxh4+ Kg7 60. Rg4+
Kh7 61. b7 Kh6 62. Kc7 Ba7 63. Rg8 {und gewinnt}) 52. exf5 e5 53. Bf3 {
Degradiert den gegnerischen Freibauern zu einem Statisten. Zu beachten ist,
dass der schwarze König noch immer nicht ins Spiel eingreifen kann.} Rb4 54.
Bd5 Rf4 55. c4 Rf1 ({Natürlich nicht} 55... Rxf5 56. Be4 {und futsch wäre
der Turm.}) 56. Kb7 Kh8 57. Rg8+ Kh7 58. Rf8 Kg7 59. Rf7+ Kh8 60. f6 Rf4 61.
Rf8+ Kh7 62. f7 h5 63. Rg8 Kh6 64. f8=Q+ Rxf8 {***AUFGEGEBEN***} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (22.02.2021), Egbert (16.02.2021), Mapi (16.02.2021), marste (17.02.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Excel 6800 Mach II ? Sargon Teststellungen und Elo Listen 2 09.06.2019 17:12
Partie: Match 120'/40 Excel Mach III-MM V+HG 550 applechess Partien und Turniere 56 16.01.2017 09:55
Tipp: Excel Mach III / 3. Version applechess Technische Fragen und Probleme / Tuning 6 11.01.2017 22:32
Frage: Excel 68000 Mach II (B) EberlW Die ganze Welt der Schachcomputer 12 08.03.2009 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info