Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 05.02.2019, 08:17
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 651
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 2.268
Erhielt 612 Danke für 293 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss651
DGT USB Bretter

Hallo,

ich finde nur schwer Bilder von den Anschlüssen der USB Bretter.
Bei den Holzbrettern mit USB erkenne ich wohl einen Stromanschluss und einen USB Anschluss, richtig?
Beim Smartboard finde ich gar kein Bild, wird das über den USB Anschluss auch mit Strom versorgt, oder hat es eine eigenen Eingang für das Netzteil?
Mich interessiert vor allem das Smartboard. Das gibt es ja nicht als BT-Variante.
Wenn allerdings die Stromversorgung über einen eigenen Eingang verfügt, könnte man ja in den USB Anshluss einen BT-Adapter einstecken, zB. sowas hier:
https://www.reichelt.de/bluetooth-4-...wQAvD_BwE&&r=1

Könnte man damit z.b. über die Acid-Ape App oder Android App sein Smartphone oder Handy anschliessen und könnte sich ausserdem ein Kabel zum DGT Pi sparen?

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.02.2019, 10:09
Doubledizzy Doubledizzy ist offline
Novag Star Diamond
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 176
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 40 Danke für 25 Beiträge
Activity Longevity
1/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss176
AW: DGT USB Bretter

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen

Bei den Holzbrettern mit USB erkenne ich wohl einen Stromanschluss und einen USB Anschluss, richtig?
Hallo Jürgen,

nein, das ist ein Anschluss für die Uhr DGT XL oder DGT 3000 - kein Stromanschluss, soweit ich weiß.

Ob das andere Szenario mit BT-Dongle funktioniert, weiß ich nicht, kann ich mir aber nicht vorstellen,
da der 'Saft' fehlt und außerdem braucht man dann einen Adapter auf die kleine USB-Buchse - ist ja nicht wie beim PC oder Notebook,
die normale USB-Buchsen haben.

Möge der Saft mit Dir sein

Gruß
Tom(mi)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Doubledizzy für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (05.02.2019), Theo (05.02.2019)
  #3  
Alt 05.02.2019, 10:45
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
Novag Star Diamond
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 175
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 89 Danke für 61 Beiträge
Activity Longevity
5/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss175
AW: DGT USB Bretter

 Zitat von Doubledizzy Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,

Möge der Saft mit Dir sein

Gruß
Tom(mi)
Wenn man mit einem Staubsauger ein Vakuum erzeugt, müsste es aber gehen.
Und hier steht, was du gerade gelesen hast

SORRY, ich konnte nicht widerstehen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.02.2019, 15:46
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 651
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 2.268
Erhielt 612 Danke für 293 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss651
AW: DGT USB Bretter

Super, danke!

Damit ist eigentlich klar das ich wohl doch ein BT Board brauche, was allerdings nur in Holz und für viel mehr Geld zu bekommen ist...

Beste Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.02.2019, 17:58
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 651
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 2.268
Erhielt 612 Danke für 293 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss651
AW: DGT USB Bretter

Ergänzung:
Also, ich werde das Smarboard mit DGT Pi wohl dann doch etwas verschieben und dann lieber etwas länger sparen auf ein schönes DGT BT Holzbrett mit schönen Figuren und DGT Pi. Das liegt dann allerdings eher im Bereich von 800€.
Da außerdem Ruud mitgeteilt hat das er keine native Engines für das ReflectionModul mehr anbieten wird und ich bis dahin immer daruf gebaut hatte über diesen Weg Hiarcs irgendwann auf auf einem Schachcomputer zu bekommen werde ich mir jetzt als kleinen Trost das ChessLink für den CGE holen, so komme ich dann auch mal in den Genuß von Hiarcs auf einem Holzbrett...

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Offtopic-Bretter? Moregothic Fragen zum Forum + Wiki 1 25.10.2018 20:31
Frage: Stromversorgung Exclusive-Bretter Wolfgang2 Technische Fragen und Probleme / Tuning 61 27.11.2012 23:46
Frage: DGT Bretter Tommy Die ganze Welt der Schachcomputer 8 07.01.2010 18:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:33 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info