Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 19.10.2022, 18:42
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.169
Abgegebene Danke: 11.154
Erhielt 12.655 Danke für 5.297 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8169
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Udo
Sorry Udo,

was hat mich denn da geritten.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.10.2022, 18:59
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.169
Abgegebene Danke: 11.154
Erhielt 12.655 Danke für 5.297 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8169
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Udo,
Auf dem Reflection Prototyp benötigt die Glasgow Emu 9 sek für den 1. Zug. Danach antwortet er immer in 0 Sekunden.
Ich denke, die Geschwindigkeit dürfte einige Glasgow Freunde sehr freuen.

viele Grüße
Markus
Hallo Markus,

Du schreibst von einem Reflection Prototyp. Was steckt denn da für eine Hardware dahinter?

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.10.2022, 20:40
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 58
Land:
Beiträge: 1.039
Abgegebene Danke: 4.325
Erhielt 1.502 Danke für 548 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 18/20
Heute Beiträge
1/3 sssss1039
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

Hallo Egbert,
die gleiche wie die kommenden Seriengeräte

viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.10.2022, 20:47
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.407
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.277
Erhielt 3.890 Danke für 1.291 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6407
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,
die gleiche wie die kommenden Seriengeräte

viele Grüße
Markus
Hallo Markus,
Du meinst den Phoenix, oder?

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2022. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Egbert (19.10.2022), Mapi (19.10.2022)
  #25  
Alt 19.10.2022, 20:49
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 58
Land:
Beiträge: 1.039
Abgegebene Danke: 4.325
Erhielt 1.502 Danke für 548 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 18/20
Heute Beiträge
1/3 sssss1039
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

Ups,
ja natürlich

viele Grüße
Markus

habe ich berichtigt.

Geändert von Mapi (19.10.2022 um 20:51 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
Egbert (19.10.2022)
  #26  
Alt 19.10.2022, 20:50
Lucky Lucky ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 387
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 261 Danke für 172 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss387
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
... Ja die Stellung ist eine bekannte und für unsere Oldies (außer den Novags mit PSH) eher nicht zu lösen. Es geht um 17. Se3!



...
Hat der Suprconny den Angriff denn folgerichtig zu Ende geführt, oder hat er sich danach eher verheddert? Letzteres würde ich erwarten bei "Passt sicher halbwegs".

Gruß!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lucky für den nützlichen Beitrag:
Egbert (19.10.2022)
  #27  
Alt 19.10.2022, 20:57
Lucky Lucky ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 387
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 261 Danke für 172 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss387
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Möglicherweise knackst Du damit den Weltrekord.
Es gab mal ein Schachproblem, wo ein Computer unheimlich lange rechnete, mir fällt der Name nicht ein momentan.
Ich glaube, das war derjenige Oldie, der die Anzahl der Knoten aufsummieren und im Display als Summe darstellen kann, denn besagtes Instrument rechnete tagelang und erzielte einen extrem hohen Wert. Ich weiß aber nicht mehr, welcher Brettcomputer dieses Feature hat ...

Gruß!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.10.2022, 21:17
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.169
Abgegebene Danke: 11.154
Erhielt 12.655 Danke für 5.297 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8169
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
Hat der Suprconny den Angriff denn folgerichtig zu Ende geführt, oder hat er sich danach eher verheddert? Letzteres würde ich erwarten bei "Passt sicher halbwegs".

Gruß!
Hallo Lucky,

der Super-Conny hatte die Partie hervorragend fortgesetzt, auch wenn sich sein Gegner nicht optimal verteidigt hatte. Siehe auch "Schachcomputer-Partie des Jahres"

https://www.schach-computer.info/wik..._Constellation

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Lucky (19.10.2022)
  #29  
Alt 20.10.2022, 16:39
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 67
Land:
Beiträge: 1.686
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 624 Danke für 377 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 18/20
Heute Beiträge
3/3 sssss1686
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
Ich glaube, das war derjenige Oldie, der die Anzahl der Knoten aufsummieren und im Display als Summe darstellen kann, denn besagtes Instrument rechnete tagelang und erzielte einen extrem hohen Wert. Ich weiß aber nicht mehr, welcher Brettcomputer dieses Feature hat ...

Gruß!
Ich habe es jetzt gefunden, das steht auch in dem Buch

Schachcomputer, Gegner und Freund
, unter dem Titel,
4 Jahre, eine Ewigkeit.

Es ist eine Aufgabe von Manfred Zucker
Da gab es einen Artikel im Spiegel Nr.49 von 1982 über Schachcomputer. Unter dem Titel, Lästig, nicht lustig.

Das Schlußwort war :

"Bei schwierigeren Aufgaben allerdings brauchen sie noch immer mehr Zeit, als ein Schachfan je zu opfern bereit wäre.

Der Wuppertaler Justitiar Ulrich Auhagen, in seiner Freizeit als »Problemkomponist« tätig, stellte einem Computer am 18. September die Aufgabe, ein »Matt in sieben Zügen« zu berechnen .

Am 6. November zeigte ein Piepton an, daß der Rechner die Lösung gefunden hatte: nach 48 Tagen, 9 Stunden, 46 Minuten und 53 Sekunden. "

Leider steht in dem Artikel nicht, welcher Schachcomputer es gewesen war, der so lange rechnete.

https://www.spiegel.de/kultur/laesti...0-000014356596

Weiß: Ke4,Lb5,Sc6,Ba5-h2
Schwarz: Ka8, Bc7-h5

Mein MMVI benötigte auf der Problemstufe für den ersten Zug 18 Std. 58min. 50sek.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (20.10.2022), Lucky (20.10.2022)
  #30  
Alt 20.10.2022, 17:43
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.169
Abgegebene Danke: 11.154
Erhielt 12.655 Danke für 5.297 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8169
AW: Matt in 11 mit Mephisto III

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Ich habe es jetzt gefunden, das steht auch in dem Buch

Schachcomputer, Gegner und Freund
, unter dem Titel,
4 Jahre, eine Ewigkeit.

Es ist eine Aufgabe von Manfred Zucker
Da gab es einen Artikel im Spiegel Nr.49 von 1982 über Schachcomputer. Unter dem Titel, Lästig, nicht lustig.

Das Schlußwort war :

"Bei schwierigeren Aufgaben allerdings brauchen sie noch immer mehr Zeit, als ein Schachfan je zu opfern bereit wäre.

Der Wuppertaler Justitiar Ulrich Auhagen, in seiner Freizeit als »Problemkomponist« tätig, stellte einem Computer am 18. September die Aufgabe, ein »Matt in sieben Zügen« zu berechnen .

Am 6. November zeigte ein Piepton an, daß der Rechner die Lösung gefunden hatte: nach 48 Tagen, 9 Stunden, 46 Minuten und 53 Sekunden. "

Leider steht in dem Artikel nicht, welcher Schachcomputer es gewesen war, der so lange rechnete.

https://www.spiegel.de/kultur/laesti...0-000014356596

Weiß: Ke4,Lb5,Sc6,Ba5-h2
Schwarz: Ka8, Bc7-h5

Mein MMVI benötigte auf der Problemstufe für den ersten Zug 18 Std. 58min. 50sek.
Danke Udo,

dann hat ja mein Revelation II AE noch viel Zeit, an meiner eingegebenen Stellung zu rechnen, um diesen inoffiziellen Rekord zu brechen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Lucky (20.10.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Stellung: Matt in 5 mibere Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 7 18.01.2019 20:30
Frage: Mephisto III übersieht Matt in 1? Moregothic Technische Fragen und Probleme / Tuning 13 09.12.2018 14:38
Stellung: Matt in 9 mibere Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 0 21.01.2014 20:27
Frage: Mephisto Exclusive Modul MM II MATT daniel.gueck Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 10 29.07.2009 11:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:29 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info