Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #51  
Alt 30.08.2020, 22:00
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 64
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Thorsten,

das ist jetzt schon wirklich eine brachiale Gegnerschaft, selbst für einen Polgar mit 100 MHz. Ich vermute der Polgar müsste hier schon mit ca. 300 MHz laufen um voll auf Augenhöhe zu sein. Erschwerend ist natürlich, dass die 8-Bit-er über keine Hashtables verfügen. Heute wäre das möglich einen 6502-Schachprogramm mit Verwendung von Hashtables zu schreiben.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert,

Ich stimme dir voll zu ! Die Grenzen des 6502 waren programmtechnisch erreicht, für wesentlich mehr als 64 kB ging es nur mit Aufwand, für gößere Eröffnungsbibliothek und Hashtables war da kein Platz. Neue Prozessoren (60xxx, RISC) mussten her.

Wir könnten noch mehr als 100 MHz anbieten, aber nicht mehr in der kleinen Baugröße ! Ob das sinnvoll ist bezweifle ich.

Mich freut, dass unser kleiner Chip in der ELO-Gegend um 2200 mitmischen kann. Wir arbeiten dran, eine kleine Serie für kleines Geld abgeben zu können, wartet ab...

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu RolandLangfeld für den nützlichen Beitrag:
Egbert (31.08.2020), mclane (30.08.2020), MHz (31.08.2020), Oberstratege (31.08.2020), StPohl (31.08.2020), Walter (30.08.2020)
  #52  
Alt 30.08.2020, 22:32
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.627
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 1.327 Danke für 587 Beiträge
Activity Longevity
7/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss2627
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht


[Event "40/120"]
[Site "SCW"]
[Date "2020.08.29"]
[Round "10"]
[White "Mephisto Polgar sel3 100 mhz"]
[Black "Tasc R30 active"]
[ECO "D07"]
[Result "0-1"]

1. c4 Nc6 2. d4 {"} d5 3. Nf3 Bg4 4. cxd5 Bxf3 5. gxf3 Qxd5
6. e3 e5 7. Nc3 Bb4 8. Bd2 Bxc3 9. bxc3 exd4 10. cxd4 Nge7
11. Bg2 O-O-O {"} 12. O-O Rd6 13. Kh1 {"} Rg6 14. Rg1 Qc4
15. a4 Rd8 16. Rc1 Qa2 17. f4 f5 18. Re1 a5 19. Rc5 Kb8
20. Bxc6 Rxc6 21. Rxc6 Nxc6 22. f3 g6 23. Re2 Qc4 24. Re1
Re8 25. Kg1 b6 26. Qa1 Nb4 27. Bxb4 axb4 28. a5 bxa5
29. Qxa5 Kb7 30. Rb1 b3 31. Qd2 Re6 32. Rc1 Qb5 33. d5 Rb6
34. e4 b2 35. Rb1 Qb4 36. Qxb4 Rxb4 37. e5 c6 38. d6 c5
39. Kf1 Kc6 40. Ke2 Kd7 41. Kd3 h5 42. Kc2 Rxf4 43. Rxb2
Ke6 44. Kc1 Rd4 45. Rd2 Rxd2 46. Kxd2 g5 47. Kd3 h4 48. Kc4
g4 49. Kxc5 gxf3 50. Kc6 f2 51. d7 f1=Q 52. d8=Q Qc4+
53. Kb6 Kxe5 54. Qh8+ Ke4 55. Qxh4+ f4 56. Qe1+ Kf5 57. Qf2
Qb3+ 58. Kc7 f3 59. h4 Qc4+ 60. Kb6 Kg4 61. Qe3 Qe2
62. Qd4+ Kh3 63. Qc3 Kg2 64. Qg7+ Kh1 65. h5 Qe3+ 66. Ka6
Qd3+ 67. Ka7 Qa3+ 68. Kb6 Qb4+ 69. Kc6 Qc4+ 70. Kb6 f2
71. Qb7+ Kh2 72. Qb8+ Kh3 73. Qf8 f1=Q 0-1

__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Boris (30.08.2020), Egbert (31.08.2020), Oberstratege (31.08.2020)
  #53  
Alt 31.08.2020, 06:06
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.493
Abgegebene Danke: 6.691
Erhielt 7.258 Danke für 3.171 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5493
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Vollkommen richtig, nach oben sind die Gegner abgesteckt.

Was schlägst du als Gegner vor ?
Hallo Thorsten,

was hältst Du vom ChessGenius (2015)? Ich spiele ja derzeit einen Wettkampf mit dem Revelation II AE Mephisto Nigel Short (~ 54 MHz) gegen den ChessGenius. Das Match ist sehr eng, aber nach den bisher gesehenen Partien glaube ich dass sich letztendlich der ChessGenius durchsetzen wird.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 31.08.2020, 12:28
StPohl StPohl ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 395
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 518 Danke für 231 Beiträge
Activity Longevity
5/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss395
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von RolandLangfeld Beitrag anzeigen
Wir arbeiten dran, eine kleine Serie für kleines Geld abgeben zu können, wartet ab...
Ich wäre auf jeden Fall an einem Exemplar interessiert, um mein Polgar-Modulset aufzurüsten.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 01.09.2020, 11:24
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 64
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von MHz Beitrag anzeigen
2. Partie MM 5 mit 100 MHz gegen den Saitek Sparc :

Ich habe die Stellung nach dem 14. Zug dem normalen MM 5.1 mal eingegeben
und hier spielt er bis ca. 6:30 Min c6, dann Le6 und ab 20:30 Min wieder c6.
Dabei bleibt er dann mind. bis zur 60. Minute ..
Von dem seltsamen Zug 15. .. g5 hatte er nie etwas in seiner Info stehen.
Komisch, oder ? Hat das vielleicht noch jemand mal probiert ?

Gruß Gerd
Hallo Gerd,

der "Aussetzer" des MM V hat mir keine Ruhe gelassen, ich habe die Stellungsbewertung nochmal auf dem MM V 100 MHz nach Tc1 abgefragt, diesmal auf Level 9 länger gerechnet. Das Ergebnis (Zeiten 100 MHz, in Klammern erwartete/gemessene Zeiten 5 MHz)

ab 00m00s c7c6
ab 00m20s (06m00s) g4e6
ab 01m00s (20m00s) c7c6
ab 03m33s (ca 1h 11m) g4e6
ab 10m34s (ca 3h 30m) g7g5 bei HZ 9.15
dabei bleibt er mindestens bis 27m30s (9h10m) bei HZ 10.01, dann hatte ich abgebrochen.

Testweise den MM V auf orig 5 MHz über Nacht rechnen lassen: morgens nach 7h Rechenzeit bei HZ 10.00 zeigt er g7g5 !

Der MM V "meint es also ernst" mit g7g5, wenn man ihn nur lange genug rechnen läßt. Es ist kein Artefakt der Beschleunigungshardware !

Bei dem Test wird die Stellung nach Tc1 dem MM V neu eingegeben, er muß den Suchbaum bis zu dem Punkt 9.15 komplett durchforsten, um auf g7g5 zu kommen.

In der aktuellen Partie kam der Zug "g7g5" unter Turnierbedingungen früher als 10m34s, ich vermute, durch das Pondern in den vorhergegangenen Zügen hatte er schon Teile des Suchbaums abgearbeitet, der Zug Tc1 war ein "Hit" und er war schneller in Tiefe 9.15

Um trotzdem noch jeglichen "glitch" der Hardware sicher auszuschließen haben wir weitere Dauertests auf verschiedenen Plattformen gemacht - wir konnten nicht nur die Züge, sondern sämtliche Bewertungen/Zugvorschläge/HZ-Tiefen exakt reproduzieren. Die FPGA verhält sich ohne Wenn und Aber wie das Original, nur halt schneller.

Roland

Geändert von RolandLangfeld (01.09.2020 um 11:26 Uhr) Grund: kleine Fehlerkorrektur
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu RolandLangfeld für den nützlichen Beitrag:
Egbert (01.09.2020), mclane (01.09.2020), MHz (01.09.2020), RetroComp (01.09.2020)
  #56  
Alt 01.09.2020, 11:59
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.627
Abgegebene Danke: 720
Erhielt 1.327 Danke für 587 Beiträge
Activity Longevity
7/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss2627
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Also ist g5 temporär drin und wird
dann aber noch verworfen.
Und je nachdem wie die Stufen eingestellt sind
oder die Taktfrequenz ist oder das pondern
spielt er es (oder nicht).

D.h. die Emulation hat keinen Fehler gemacht.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 01.09.2020, 12:35
Benutzerbild von RolandLangfeld
RolandLangfeld RolandLangfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt Main
Alter: 64
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 93
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss323
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Also ist g5 temporär drin und wird
dann aber noch verworfen.
Und je nachdem wie die Stufen eingestellt sind
oder die Taktfrequenz ist oder das pondern
spielt er es (oder nicht).

D.h. die Emulation hat keinen Fehler gemacht.
ja ! Wenn du deinen original MM V an der Stellung länger als 3,5 h rechnen läßt, kommt der MM V auf g7g5 als besten Zug und bleibt hartnäckig über Stunden dabei.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 01.09.2020, 15:51
MHz MHz ist offline
Excalibur Grandmaster
 
Registriert seit: 05.03.2017
Land:
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 28 Danke für 17 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 sssssss98
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Na, Hauptsache das ist geklärt und es war kein Fehler der Emulation !
Aber dieser Zug ist schon etwas seltsam ..

Als Gegner wäre wohl auch ein Milano Pro / Master Chess interessant.
Ohne Hashtables sollten hier die 100 MHz eigentlich noch stärker sein.
Die gibt es ja auch getunt mit bis zu 32 MHz, was sicher interessante
Partien geben könnte ..
Ein 6502 mit 100 MHz hat ca. 30 Chess Mips, ein SH7034 mit 30 MHz
kommt auch auf ca. 30 Chess Mips. Das wäre recht ausgeglichen !
Ein getunter MiPro, oder MC mit ca. 30 MHz wäre da wohl ideal ..

Gruß Gerd
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MHz für den nützlichen Beitrag:
applechess (01.09.2020), mclane (09.09.2020)
  #59  
Alt 01.09.2020, 18:21
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.466
Abgegebene Danke: 4.642
Erhielt 8.044 Danke für 2.948 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss4466
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

 Zitat von MHz Beitrag anzeigen
Ein 6502 mit 100 MHz hat ca. 30 Chess Mips, ein SH7034 mit 30 MHz
kommt auch auf ca. 30 Chess Mips.
Gruß Gerd
Hallo Gerd
Gibt es irgendwo eine Liste unserer Oldies mit Angabe der Chess Mips?
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 01.09.2020, 18:26
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.493
Abgegebene Danke: 6.691
Erhielt 7.258 Danke für 3.171 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss5493
AW: 100 MHz 6502 - Tester gesucht

Hallo Kurt,

vielleicht kann ich helfen, s. Anlage.

Gruß
Egbert
Angehängte Dateien
Dateityp: txt Chess Mips.txt (2,2 KB, 85x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (01.09.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
News: King Besitzer als freiwillige Tester gesucht Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer 115 06.07.2020 22:09
Tipp: 6502 wieder da :) achimp Technische Fragen und Probleme / Tuning 49 11.10.2012 18:53
Turnier: Ein kleines 6502-Turnier Supergrobi Partien und Turniere 12 21.08.2009 09:24
Frage: schnelle 6502 Prozessoren RolandLangfeld Technische Fragen und Probleme / Tuning 58 09.05.2007 08:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info