Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 01.11.2017, 18:59
RudolfE RudolfE ist offline
Sargon
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
3/20 7/20
Today Beiträge
0/3 sssssss30
MMV-Modul

Schönen Abend! Habe eben diese Modul erworben. Jetzt meine Frage. Wenn ich die Figuren normal in der Grundstellung habe, also weiß bei mir schwarz oben, und ich Enter drücke um den Computer einen Zug mit weiß zu erzwingen, dann spielt das Gerät oft "verrückt". Dann leuchten nacheinander verschiedene LED's auf. Immer nur einzeln. Wenn ich dann die beiden RES Tasten drücke und das ganze nochmal mache dann funktioniert es ganz normal. Es wird dann ein ein Zug für weiß angezeigt und ich kann ihn ganz normal ausführen. Was Bitte ist das? Ein Eprom-Fehler? Danke
VG Rudi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2017, 11:41
Doubledizzy Doubledizzy ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 24 Beiträge
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss173
AW: MMV-Modul

Hallo Rudi,
wenn du ein MM V 5.0 hast, dann ist ein Bug aktiv sobalt man mal den Autoplay-Modus aktiviert hat
und das Modul spielt am Anfang einfach gegen sich selbst. So schnell, wie es aus der Bibliothek
spielt, kann man die Züge nicht setzen. D.h., dass ständig die Bestätigungstöne zu hören sind und im
Display auch die Züge gezeigt werden - ist das bei deinem so (lies sich aus einer Beschreibung nicht eindeutig identifizieren)?
Nach RESET geht alles normal.
5.1 hat den Fehler nicht mehr. MEM- und danach Info-Taste
drücken sollte die Version anzeigen, wenn ich mich richtig entsinne.
Ob es das ist bei deinem ist, weiß ich aber nicht.

Gruß
Tom(mi)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Doubledizzy für den nützlichen Beitrag:
Boris (16.11.2017), RudolfE (06.11.2017)
  #3  
Alt 02.11.2017, 14:17
RudolfE RudolfE ist offline
Sargon
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
3/20 7/20
Today Beiträge
0/3 sssssss30
AW: MMV-Modul

Hi Tom. Danke für die Antwort. Also ich habe nachgesehen mit MEM + INFO und ich habe die 5.1 Version. Aber trotzdem dieser Bug. Komisch. Naja, weiter stört mich das nicht. Nochmals Danke für die Antwort. VG Rudi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2017, 15:29
Benutzerbild von mickihamster
mickihamster mickihamster ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 08.02.2014
Ort: Olching, Lkr. Fürstenfeldbruck
Land:
Beiträge: 225
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 298 Danke für 105 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 7/20
Today Beiträge
1/3 ssssss225
AW: MMV-Modul

Hallo Rudi,

meine Vermutung. Deine (Holz-) Figuren sind noch nicht zu 100% richtig aufgestellt bzw. gesetzt. Ist mir auch schön öfters passiert (auch mit anderen Modulen). Die Reed-Kontakte unterhalb der Felder haben die Magnete der Figuren "noch nicht erkannt".
Es fängt mit einem LED an und man muss dann alle "schlampig" hingestellten Figuren auf den Feldern hin und her bewegen bis das LED erlischt.
Ärgerlich wird es, wenn man kurz vor Partiebeginn am Brett anstößt

Wie eingangs erwähnt nur eine Vermutung!

LG
Udo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mickihamster für den nützlichen Beitrag:
RudolfE (06.11.2017)
  #5  
Alt 02.11.2017, 18:54
Doubledizzy Doubledizzy ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 24 Beiträge
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss173
AW: MMV-Modul

wenn es nicht dieser Bug ist, was benutzt du als Stromversorgung - das original Netzteil
oder etwas anderes?
Wenn da nicht die richtige Spannung anliegt (warum auch immer),
dann kann es auch zu seltsamen Verhalten kommen.

Gruß
Tom(mi)

Geändert von Doubledizzy (02.11.2017 um 18:57 Uhr) Grund: Schreibfehler
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Doubledizzy für den nützlichen Beitrag:
RudolfE (06.11.2017)
  #6  
Alt 06.11.2017, 10:35
RudolfE RudolfE ist offline
Sargon
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
3/20 7/20
Today Beiträge
0/3 sssssss30
AW: MMV-Modul

Ich habe es mit 7.5 Volt und 9 Volt versucht. Neues Netzteil. Kein Mephistonetzteil. Bei beiden dasselbe Problem. Denke mal dass das Modul hinüber ist. Jetzt passiert es schon zwischendurch bei meinem ersten Zug von weiß!! Lästig. Werde mich mal nach einem neuen Modul umsehen. Habe übrigens auch das Eprom MMV gegen ein anderes getauscht. Keine Veränderung. Danke nochmals an die vielen Hilfen. VG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.11.2017, 09:43
Doubledizzy Doubledizzy ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 24 Beiträge
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss173
AW: MMV-Modul

Hast du es mit anderen Modulen probiert - ist vielleicht das Brett defekt, nicht das Modul?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.11.2017, 10:34
RudolfE RudolfE ist offline
Sargon
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
3/20 7/20
Today Beiträge
0/3 sssssss30
AW: MMV-Modul

Das Brett habe ich gerade vor 1 Woche von Hr. Berger überprüfen lassen. VG
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.11.2017, 15:07
MHz MHz ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 05.03.2017
Land:
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge
Activity Longevity
3/20 3/20
Today Beiträge
0/3 sssssss85
AW: MMV-Modul

RAM und Prozessor mal vorsichtig angehoben und wieder rein gedrückt,
damit hier alle Kontakte mal bewegt wurden und Kontakt haben ?
Ein anderes Brett probiert ?
Bevor Du das Modul entsorgst, würde ich es Dir evtl. abkaufen.
Dann bitte PN an mich ..
VG
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.11.2017, 13:05
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 254 Danke für 178 Beiträge
Activity Longevity
1/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss616
AW: MMV-Modul

Hallo, die Fehlerbeschreibung im ersten Posting klingt nach dem Autoplay-Bug. Dieser ist meines Erachtens auch bei Version 5.1 vorhanden. Unklar ist mir, wie die Speicherung der Funktion nach erster Aktivierung erfolgt. Das Modul enthält keine Stützbatterie, eigentlich ist das technisch nicht möglich...

Wenn jedoch mitten in einer Partie Probleme auftauchen, liegt ein anderer Fehler vor. Würde auch empfehlen, gesockelte ICs mal rausziehen und neu zu stecken. Eprom mal tauschen, wobei das bei Rudolf, glaube mich zu erinnern, ohnehin schon mal ausgetauscht war...

Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info