Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 12.01.2016, 02:46
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.587
Abgegebene Danke: 1.310
Erhielt 1.455 Danke für 706 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1587
Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

Mephisto MM IV 20 MHz - Aktivpartien

Licht und Schatten beim Ex-SSDF-Leader

Viele werden es noch wissen: Der MM IV Turbo (18 Mhz) war ab Mitte 1988 in der Schwedischen Elo-Liste Monate lang vorne gelegen, jawohl, vor den 68020-er "Lang"-Programm-Versionen Dallas/Roma.
Der Vorsprung war sogar am Ende so deutlich, dass es sogar noch gereicht hätte, den Almeria 68020, der ab 2/89 neu mit dabei war, hinter sich zu lassen.
Aber dazu kam es nicht, denn der Turbo-MM IV war verschwunden, auf Nimmerwiedersehen.
Warum wohl ? - Da kann man spekulieren... - O.W. ?

Jedenfalls erzielte die 20 MHz-Version bei mir zunächst ein äußerst glückliches 3,5 : 2,5 gegen den Mephisto Polgar. Wenn gutes positionelles Schach gespielt wurde, da kam der MM IV schlichtweg nicht mit. Speziell im Endspiel machte der Polgar den reiferen Eindruck. Er machte sinnlose Randbauern-Aufzüge, zerstörte sich die Bauernstruktur gelegentlich ohne Not. Eigentlich war es vor allem Glück, sprich zwei drei mal die etwas höhere Rechentiefe, die das Ergebnis nicht umgekehrt aussehen ließen.
Partien gibt es leider keine, habe nicht mitgeschrieben.

vs. Mephisto Dallas 68000 4:2

Die Spielqualität war sehr unterschiedlich. Endspiele gab es kaum. Meistens entschieden Schwächen in der Dallas-Abwehr zugunsten des MM IV. Der Texaner ließ sich teilweise ohne Not übertölpeln.
Sehenswert ist die zweite Partie, die MM IV eigentlich schon gewonnen zu haben schien, wo es dann aufgrund einer banalen Mattdrohung (D+L) umgekehrt lief.
++ Man beachte die sehr ungewöhnliche Stellung mit den aufgereihten schwarzen Figuren auf der a-Linie Position nach dem 23. Zug. ++ Die dritte Partie war eine echte Kurz-Partie.
In der sechsten Partie reichte ein schwacher Dame-Zug im Mittelspiel (25. Da5), um zu verlieren. - Kleine Ursache, große Wirkung kann man dazu nur sagen.

[Event "1. Partie 30min/Partie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Black "Mephisto 68000 XL"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D14"]
[Opening "Damengambit (Slawische Verteidigung, Abtauschvariante), 8.Bb5 Nd7 9.Qa4"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "Abtausch, 4.Nf3"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "163"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. d4 d5 2. c4 c6 3. cxd5 cxd5 4. Nf3 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. Bf4 Bf5 7. e3 e6 8.
Bb5 Nd7 9. Qa4 Rc8 10. O-O (10. Bxc6 Rxc6 11. Qxa7 Bd3 12. Qa4 Be7 13. Rd1
Ba6 {Weiß hat einen Mehrbauern, aber die etwas schlechtere Position}) 10.
.. a6 {*} 11. Bxc6 Rxc6 12. Rfc1 Be7 13. Ne2 Nb6 14. Qa5 Rc4 15. Rxc4 dxc4
16. Ng3 Bd3 17. Nh5 g6 {?} 18. Ng7+ Kf8 19. Bh6 Kg8 {-2.6} 20. Ne8 {? MM IV
findet nicht die richtige Fortsetzung} (20. Nxe6 {!} fxe6 (20. .. Qd6 21.
Nc5 Qc6 22. Nxd3 cxd3 23. Ne5 {+-}) 21. Qe5 Kf7 22. Qg7+ Ke8 23. Qxh8+
{+-}) 20. .. Qxe8 21. Qxb6 Be4 22. Ne5 Qd8 23. Nxc4 Qxb6 24. Nxb6 Bd8 25.
Nc8 f5 26. f3 Bc6 27. Rc1 Kf7 28. Nd6+ Ke7 29. Bg7 Rg8 30. Be5 Ba5 31. Nc4
Bd8 32. Kf2 h5 33. Nd6 Kd7 34. Ke2 Rf8 35. Rc3 Ba5 36. Rc2 b5 37. Kd3 h4
38. Bg7 Rg8 39. Nf7 Bd5 40. Ne5+ Ke7 41. Bh6 Kf6 42. a3 Rd8 43. e4 Bb7 44.
Nc6 fxe4+ 45. fxe4 Bxc6 46. Rxc6 Rb8 47. Rxa6 Bc7 48. d5 Re8 49. h3 Be5 50.
b4 g5 51. dxe6 Rd8+ 52. Ke2 Bf4 53. Rb6 Rd2+ 54. Kf1 Ra2 55. Bf8 Ra1+ 56.
Kf2 Ra2+ 57. Ke1 Rxa3 58. Bc5 Ra1+ 59. Ke2 Ra2+ 60. Kf3 Ra3+ 61. Kf2 {?}
(61. Kg4 Ra8 62. e7+ Kf7 63. Rxb5 Ke8) 61. .. Ra2+ 62. Kf1 Ra1+ 63. Ke2
Ra2+ 64. Kd3 Ra3+ 65. Kd4 {!?? übersieht das Naheliegende} (65. Kc2 {!})
65. .. Be5+ 66. Kd5 Rd3+ 67. Kc6 Kxe6 68. Kxb5+ Kd7 69. Kc4 {?} Rg3 {...
Td2!} 70. Kd5 Bf4 71. e5 Rxg2 72. Rd6+ {? Huch !?} (72. e6+ Ke8 73. Ra6
Rd2+ 74. Ke4 Bc7 75. Ra8+ Rd8 76. Rxd8+ Bxd8 77. Kf5 {und schwarz ist in
Zugzwang --> 1:0}) 72. .. Ke8 {? Kc8 ist richtig} 73. Rf6 Kd7 74. e6+ Kc7
75. Rf7+ Kc8 76. e7 Kd7 77. Rf8 Rd2+ 78. Kc4 Rc2+ 79. Kb3 Re2 80. Rd8+ Kc6
81. e8=Q+ Rxe8 82. Rxe8 1-0
[Event "2. Partie 30min/Partie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.01.08"]
[Round "?"]
[White "Mephisto 68000 XL"]
[Black "Mephisto MM IV 20 MHz"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D14"]
[Opening "Damengambit (Slawische Verteidigung, Abtauschvariante), 8.Bd3 Bxd3 9.Qxd3 Bd6"]
[Time "11:34:04"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "63"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{MM IV verliert aus klar gewonnener Position heraus.} 1. d4 d5 2. c4 c6 3.
cxd5 cxd5 4. Nf3 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. Bf4 Bf5 7. e3 e6 8. Bd3 Bxd3 9. Qxd3 Qb6
10. b3 Ba3 11. O-O O-O 12. Rad1 Rac8 13. Na4 Qa5 14. Qe2 Rfe8 15. Ng5 b5
16. Nb2 h6 17. Nf3 Ne4 18. Rc1 {-1.01 aufgrund positioneller
Unterlegenheit} Nb4 {+0.97} 19. Be5 {?? -1.32} Nc3 {noch stärker ist:} (19.
.. Rxc1 20. Rxc1 Bxb2 21. Qxb2 Nd3 22. Qc2 Nxc1 23. Qxc1) 20. Rxc3 Rxc3 21.
Ne1 Nxa2 22. Nd1 Rc1 23. Nd3 {-2.45} Ra1 {+2.59} 24. Nc5 Nc1 {?? wirft den
kompletten Vorteil weg, wenn weiß richtig spielt.} 25. Qg4 {!} g6 {?} (25.
.. f6 26. Nxe6 Kf7 27. Nxg7 fxe5 28. Nxe8 Kxe8 29. dxe5 {=}) 26. Qh4 {!
Damit ist das Matt auf g7 nicht vernünftig abwendbar. Bewertung: -2.45
"sieht" noch nicht alles} Ne2+ 27. Kh1 Rxd1 28. Rxd1 Qd8 {-3.21} 29. Bf6
{ist nicht das beste, aber reicht locker zum Gewinn.} (29. Qxh6 f6 30.
Qxg6+ Kh8 31. Bxf6+ Qxf6 32. Qxf6+ Kg8) 29. .. Nc3 30. Ra1 {+7.50} Bb2 {nur
-3.95 ?} 31. Rxa7 {+ 9.99} Ne4 {-9.77} 32. Bxd8 1-0
[Event "3. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 2:1"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Black "Mephisto 68000 XL"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C41"]
[Opening "Philidor-Verteidigung"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "Morphy, 4...Nf6 5.Nc3"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "45"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{Schwarz stellt im 18. Zug direkt einen Springer ein.} 1. e4 e5 2. Nf3 d6
3. d4 exd4 4. Qxd4 Nf6 5. Nc3 Be7 {*} 6. Bg5 {*} Nc6 7. Bb5 O-O 8. Bxc6
bxc6 9. Qc4 c5 10. O-O-O Be6 11. Qb5 Ng4 12. Bxe7 Qxe7 13. Rd2 a5 14. Rhd1
Rfb8 15. Qc6 Bc4 16. a3 Ra7 17. h3 a4 {?? verliert direkt den Springer.
Offenbar unterlag Dallas einer Fehlkalkulation, glaubte an einen möglichen
Damenfang} 18. hxg4 {erwartete Variante vom XL:} (18. Nd5 Bxd5 19. Qxd5
Nf6) 18. .. Qe6 (18. .. Rb6 19. Nd5) 19. e5 Rab7 20. exd6 Bb5 21. Nxb5 Qa2
22. Re2 Rf8 {-9.99} 23. Qxb7 {1:0} 1-0
[Event "4. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 2:2"]
[Date "2016.01.08"]
[Round "?"]
[White "Mephisto 68000 XL"]
[Black "Mephisto MM IV 20 MHz"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C65"]
[Opening "Spanische Partie"]
[Time "11:34:04"]
[Variation "Berliner Verteidigung, Benelux-Variante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "82"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. d4 exd4 4. Nxd4 Bc5 5. Nb3 Bb6 6. Nc3 {*} d6 7. Bb5
Nf6 8. O-O Bg4 9. Be2 Bxe2 10. Qxe2 O-O 11. Nd5 Nxd5 12. exd5 Re8 13. Be3
Ne5 14. Rae1 Qh4 15. Bxb6 axb6 16. a3 c6 17. Qe3 b5 18. dxc6 bxc6 19. Nd4
h6 20. Nf5 Qf6 21. Ng3 Nc4 22. Qxe8+ Rxe8 23. Rxe8+ Kh7 24. Rb1 Nxb2 25.
Ne4 Qd4 26. c3 {-1.36} Qd3 {+1.22} 27. Rc1 Nc4 28. Ng3 Nxa3 29. Re7 Nc4 30.
Nf1 Kg6 31. Rc7 Na5 32. Ne3 d5 33. g3 d4 34. cxd4 Qxd4 35. Rd1 {-0.80} Qe4
{? +1.52, verliert einen Bauern. ... De5 war geboten.} 36. Rd6+ {!} f6 {??}
37. Rdd7 {0.00} Qb1+ 38. Kg2 Kh5 {?? Der endgültige Verlustzug} 39. Rxg7 {+
0.20, sieht noch nichts} Qe4+ 40. Kh3 f5 41. Rcf7 {mit Ankündigung (Matt in
5 Zügen)} Nc4 {... auch von MM IV erkannt.} 1-0
[Event "5. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 3:2"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Black "Mephisto 68000 XL"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D31"]
[Opening "Damengambit (Halbslawisch)"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "Noteboom, Abrahams, Hauptvariante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "122"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. c4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 c6 4. Nf3 dxc4 5. a4 Bb4 6. e3 b5 7. Bd2 Qb6 8.
Ne5 Nf6 9. axb5 cxb5 {*} 10. b3 O-O 11. bxc4 bxc4 12. Bxc4 Nbd7 13. O-O
Nxe5 14. dxe5 Rd8 15. Qe2 Ne8 16. Na4 Qb7 17. Bxb4 Qxb4 18. Rfb1 Qe7 19.
Nb6 Rb8 20. Nxc8 Rbxc8 21. e4 Qc5 22. Ba6 Rb8 23. Rb5 Rxb5 24. Qxb5 Qc3 25.
Rb1 Qd4 26. Bb7 Nc7 27. Qa5 Qd1+ 28. Qe1 Qd3 29. Bc6 Qd4 30. Qa5 Qd1+ 31.
Qe1 Qc2 32. Qc1 Qe2 33. f4 a5 34. h3 Qd3 35. Kh2 {!} Qd4 {?} 36. Rb7 Na6
37. Qa3 Qd2 38. Qf3 Nc5 39. Rb1 Nd3 40. Rf1 Rb8 41. Qg4 Rb2 {+1.08} 42. Qg5
h6 43. Qg3 Kf8 44. Ba4 Qe2 45. Rd1 Qxe4 {? ein kurzsichtiger Fehler, der
weiß Ausgleich verschafft.} (45. .. Rd2 46. Rxd2 Qxd2 47. f5 Nc5 {-+}) 46.
Rxd3 Qxa4 47. Rd8+ Ke7 48. Rg8 g6 {?? oh je!} (48. .. Qd4 {!, auch von MM
IV erwartet.}) 49. Qe3 {!} Rc2 50. Qa7+ Qd7 51. Qa8 Rxg2+ {ist der beste
Zug.} 52. Qxg2 Qd4 53. Qb7+ Qd7 54. Qxd7+ Kxd7 55. h4 Kc6 56. Rf8 a4 57.
Rxf7 Kb5 58. Re7 a3 59. Ra7 Kb4 60. h5 {! schön gespielt!} gxh5 61. f5 Kc5
{und aufgegeben.} 1-0
[Event "6. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 2:4"]
[Date "2016.01.08"]
[Round "?"]
[White "Mephisto 68000 XL"]
[Black "Mephisto MM IV 20 MHz"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B52"]
[Opening "Sizilianisch"]
[Time "11:34:04"]
[Variation "3.Bb5+ Bd7 4.Bxd7+ Qxd7 5.O-O Nc6 6.c3 Nf6"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "78"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 c5 2. Nf3 d6 3. Bb5+ Bd7 4. Bxd7+ Qxd7 5. O-O Nf6 {*} 6. d3 {*} g6 7.
Nc3 Bg7 8. d4 cxd4 9. Nxd4 O-O 10. Be3 Nc6 11. Nxc6 bxc6 12. Qd2 Rab8 13.
b3 Ng4 14. Rad1 Nxe3 15. Qxe3 e5 16. Rd3 Rb4 17. Rfd1 Rd4 18. Ne2 Rxd3 19.
Qxd3 Rd8 20. Nc3 f5 21. Qc4+ Kh8 22. f3 fxe4 23. fxe4 Rf8 24. Qc5 {!?} Bh6
25. Qa5 {?} (25. h3 dxc5 26. Rxd7 Be3+ 27. Kh2 Rf2 28. Nd1 Bf4+ 29. Kg1
Rxc2 30. Rxa7) 25. .. Qf7 {! + 1.1} 26. h3 Qf2+ 27. Kh1 {-3.04} Qxc2 (27.
.. Bf4 {!} 28. Ne2 {da Dg3 nebst Dh2 # droht}) 28. Qxa7 (28. Qb4 Rf2 29.
Qxd6 Qxc3 30. Qb8+ Kg7 31. Rd7+ Rf7 32. Rxf7+ Kxf7 33. Qc7+ Kg8 34. Qb8+
Bf8 {-+}) 28. .. Qxc3 29. Qd7 Bg5 30. Qxd6 Rd8 31. Qxd8+ Bxd8 32. Rxd8+ Kg7
33. Kh2 Qc2 34. Rd7+ Kh6 35. Ra7 Qxe4 36. Rf7 Qc2 37. Ra7 e4 38. b4 Qf2 39.
Ra6 {-9.99} e3 {+7.26} 0-1


Gruß
Wolfgang

P.S. Ich machte noch einen Wettkampf gegen den Saitek Centurion, der für mich überraschend deutlich mit 1:5 unter ging. Die Partien reiche ich noch nach.

Geändert von Wolfgang2 (12.01.2016 um 02:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Chessguru (12.01.2016), Egbert (12.01.2016), Mapi (12.01.2016), mickihamster (12.01.2016), Oberstratege (09.03.2018), pato4sen (12.01.2016), RetroComp (09.03.2018)
  #2  
Alt 12.01.2016, 05:39
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 2.707 Danke für 1.224 Beiträge
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2896
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

Hallo Wolfgang,

obgleich meine Sympathien seinerzeit Richard Lang und seinen Programmen gehörte, bedauerte ich es, dass die Schweden das Turbo-Programm von Ed Schröder von der Liste nahmen. Ob hier wirklich kommerzielle Gründe den Ausschlag gaben, wage ich zu bezweifeln. Meiner Meinung nach traute man in Schweden damals den eigenen, zu guten Ergebnissen nicht. Durch die Streichung des MM IV Turbo (18 Mhz) löste man dass Problem auf elegante Art und Weise

Große Hoffnungen setze ich auf Ruud, dass er sich innerhalb seines Revelation II Projekts nochmals der 6502-Emulation annimmt. Der dort verwendete Prozessor gibt einiges an Rechenkraft für eine wesentlich schnellere 6502 Emulation her. Aktuell beträgt diese ca. 36 MHz, gemessen an der 68000 Emulation müssten jedoch bei optimaler Umsetzung ca. 200 MHz möglich sein! Hoffentlich findet Ruud Zeit für eine solche Umsetzung, das wäre fantastisch Dies gäbe ganz neue Chancen für weitere Wettkämpfe mit dem Revelation II

Der Dallas 68000 (Montreal) ist ohne Turbo einfach taktisch zu schwach um gegen den MM IV Turbo (20 Mhz) bestehen zu können. Auch der Saitek Centurion wird meiner Einschätzung nach verlieren. Viel Spaß noch bei Deinen Wettkämpfen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2016, 10:28
Stranger Stranger ist offline
Fidelity Prestige
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Kempten
Alter: 47
Land:
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss104
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

Hi,

der MM 4 Turbo flog damals raus, weil Mephisto sich in Schweden beschwerte. Der MM 4 Turbo sei kein kommerzielles Gerät. Natürlich war das Mephisto ein Dorn im Auge, wenn man den Preisunterschied bedenkt! So mal mein Wissenstand. Gruß Alex

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2016, 12:18
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 2.707 Danke für 1.224 Beiträge
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2896
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

 Zitat von Stranger Beitrag anzeigen
Hi,

der MM 4 Turbo flog damals raus, weil Mephisto sich in Schweden beschwerte. Der MM 4 Turbo sei kein kommerzielles Gerät. Natürlich war das Mephisto ein Dorn im Auge, wenn man den Preisunterschied bedenkt! So mal mein Wissenstand. Gruß Alex

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Hallo Stranger,

das kann ich mir kaum vorstellen, dass sich "Mephisto" beschwerte, da der MM 4 Turbo ja selbst ein Mephisto ist . Sicherlich gab es kommerziellen Interessen von Hegener & Glaser, bzw. Ossi Weiner, welcher lieber ein Richard Lang Programm an der Spitze der Liste gesehen hätten. Meiner Einschätzung nach hätte sich die SSDF diesbezüglich nicht beeinflussen lassen. Ist aber wie gesagt nur meine persönliche Meinung.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (12.01.2016 um 12:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2016, 12:49
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.587
Abgegebene Danke: 1.310
Erhielt 1.455 Danke für 706 Beiträge
Activity Longevity
8/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1587
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

Ossi Weiner äußerste sich in dem von ihm heraus gegebenen "Schachcomputer aktuell" (Oktober 1988) kritisch über "Turbo Kits" und empfiehlt, anstatt 2.400 DM für einen Exclusive IV Turbo doch eher einen gebrauchten München 32 bit zu kaufen.

Noch ein Wort zum Polgar: Den gibt es ja auch im Rev. II. Meines Erachtens müsste der um die Elo 2200 auf die Waage bringen. Das wäre ein geeigneter Kandidat für den neuen Plaste-Genius.


Mephisto MM IV 20 MHz - Saitek Centurion 5:1
Jetzt aber, wie angekündigt, die Partien gegen den Saitek Centurion. Letzterer fand fast immer Möglichkeiten, ausgeglichene Partien spätestens im Endspiel zu verderben. Wobei mir allerdings auch die MM IV - Leistung an sich über weite Strecken gefallen hat.

[Event "1. Partie 30min/Partie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Black "Saitek Centurion"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D60"]
[Opening "Damengambit"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "Orthodoxe Verteidigung, Botvinnik, 7...dxc4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "159"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{Schwarz verspielt mit Mehrfiguer eine lange gewonnene Stellung zu einem
Remis-Endspiel und greift dann in sehr übersichtlicher Situation noch
fehl.} 1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 d5 4. Bg5 Nbd7 5. Nf3 Be7 6. e3 {*} h6 7.
Bf4 O-O 8. Qb3 Nh5 9. cxd5 Nxf4 10. exf4 Nb6 11. dxe6 Bxe6 12. Qc2 Re8 13.
Bd3 Nd5 14. g3 Nb4 15. Bh7+ {?} Kh8 16. Qe4 Bf6 17. Ne5 g6 18. Bxg6 {-0.62
nach Figurenverlust} fxg6 19. Qxg6 Bg7 {+1.7} 20. a3 Nc6 21. O-O Nxd4 22.
Rad1 {-0.94} Bb3 {+1.5} 23. Rd3 Qd6 24. Qxd6 cxd6 25. Rxd4 dxe5 26. fxe5
Bxe5 27. Rb4 Bc2 28. Rxb7 Reb8 29. Re7 Bf6 30. Re6 Kg7 31. Nd5 {!} Bxb2 {?}
32. Nc7 Bd3 {+1.4} 33. Rfe1 Bxa3 34. Nxa8 Rxa8 35. Rc6 Bf8 36. Ree6 Kf7 37.
Rf6+ Ke7 38. Rf4 Be2 39. Rc7+ Ke6 40. Rcf7 Bc5 41. R7f6+ Ke5 42. R4f5+ Kd4
{-0.2} 43. Rxh6 Rc8 44. Rf4+ Kc3 45. h4 Bc4 46. Rf3+ Kb4 47. Rh7 Rb8 48.
Rd7 Kb5 {?} (48. .. a5) 49. Rc7 Rd8 50. Rf6 {?} (50. Rb7+ Bb6 51. Rf5+ Kc6
52. Rg7 Rd6 53. h5 a5 54. Rf4 Bb3 55. Rgg4 {=}) 50. .. Rd2 {?} (50. .. Bd5
{!} 51. Rf5 a5 52. Re5 a4 53. Re1 a3 54. Rb1+ Bb4 {-+}) 51. h5 Bd5 52. g4
(52. h6 {??} Rd1+ 53. Kh2 Rh1#) 52. .. Rd4 53. Kf1 Rxg4 54. Rf5 Bc4+ 55.
Ke1 Re4+ 56. Kd2 Rd4+ 57. Ke1 {0.00} Rd5 {!? möchte kein Remis} 58. Rxd5
Bxd5 59. h6 Bb4+ {? Ld4 war richtig} 60. Ke2 {+0.88} Bc4+ {um für den
anderen Läufer c3 zu reservieren.} 61. Ke3 Bc3 62. h7 {? Txa7 wäre
wesentlich einfacher gewesen} a5 63. Rc8 a4 64. h8=Q Bxh8 65. Rxh8 a3 66.
f4 (66. Kd2 a2 67. Rh1 Bd5 68. Re1 Kc5 69. Kc3 Kd6 70. f4 Be6 71. Kb2) 66.
.. a2 67. Rh1 Kc5 68. f5 Kd5 69. Kf4 Kd6 70. Re1 Bf7 71. Kg5 Kc5 72. Kh6
Kb5 {(?) kein Fehler, aber unlogisch. Schwarz sollte Richtung a2
marschieren, dann ist es klar remis} 73. Kg7 Bc4 74. f6 Kc6 {?? eine
unglaubliche Fehlleistung} (74. .. Kb4 75. f7 Bxf7 76. Kxf7 Kc3 77. Ke6 Kb2
{Remis}) 75. f7 Bxf7 76. Kxf7 Kd5 77. Ra1 Ke5 78. Ke7 Kd5 79. Kf6 Kc4 80.
Rxa2 1-0
[Event "2. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 0:2"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Saitek Centurion"]
[Black "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D00"]
[Opening "Trompowsky"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "2...d5 3.Bxf6 exf6 4.e3 Bf5"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "140"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{Centurion opfert ohne Kompensation einen Bauern und gerät auch positionell
unter Druck. Die Realisierung der Gewinnstellung dauert, da MM IV nicht
allzu gerne abtauscht.} 1. d4 Nf6 {*} 2. Nc3 d5 3. Bg5 Bf5 4. e3 h6 5. Bxf6
exf6 6. Bd3 Be6 7. Nf3 Bb4 8. a3 Bxc3+ 9. bxc3 Nd7 10. O-O O-O 11. Rb1 Nb6
12. a4 {? Centurion gibt ohne Not einen Bauern ab.} a5 13. Re1 Nxa4 14. Rb3
(14. Rxb7 {?} Nb6) 14. .. Nb6 15. Ra3 a4 16. Qe2 Nc4 {! +1.36} 17. Bxc4
dxc4 18. Rb1 {-0.7} Qd6 19. Ra2 Rfb8 20. Nd2 b5 21. Rba1 {? sehr passiv} f5
{!} 22. Nf3 c5 {+1.68} 23. Ne5 {-1.2} f6 24. Ng6 Bf7 25. Nf4 Re8 26. Qf3
Red8 27. Ne2 Qd7 28. Rb1 Bd5 29. Qg3 Rdc8 30. dxc5 Rxc5 31. Rd1 Qe8 32. Nf4
Bf7 33. Rd4 Re5 34. Rd1 Re4 35. Rd4 Qe5 (35. .. Rxd4 {!} 36. cxd4 (36. exd4
Qe1#) 36. .. b4 37. h4 b3 38. cxb3 cxb3 39. Ra1 b2 40. Rd1 a3 {0:1}) 36.
Ne2 Qc5 37. Qf3 Rae8 38. Ng3 R4e5 39. Qf4 Bg6 40. Rd7 Rd5 {! +1.73} 41.
Rxd5 Qxd5 42. Nf1 Qd1 43. Qd4 Qb1 44. Ra3 {-1.4} Re5 (44. .. f4 {!!} 45.
exf4 (45. h3 fxe3 46. fxe3 Bxc2) 45. .. Re1) 45. f4 Re8 46. Qb6 Bh5 {!
droht mit Le2} 47. Qc6 Kh7 48. g4 fxg4 49. Qc5 Bg6 50. f5 Bf7 51. Qb4 Qc1
52. Ra2 Rxe3 {+4.15} 53. Qb2 (53. Qxb5 {??} Rf3) 53. .. Qe1 54. Ra1 Qxc3
55. Qxc3 Rxc3 56. Ra2 a3 57. Ng3 b4 {+4.7} 58. Ne4 {-2.5} Re3 59. Nd6 b3
60. cxb3 cxb3 61. Rxa3 Re1+ 62. Kf2 b2 63. Nxf7 (63. Kxe1 b1=Q+ 64. Kd2
Qb2+ 65. Kd1 Qxa3 66. Nxf7 Qb3+ 67. Ke1 Qxf7) 63. .. b1=Q {9.99} 64. Re3
Rh1 65. Kg3 Qxf5 66. Kg2 Qd5+ 67. Kf2 Rxh2+ 68. Kg3 Rg2+ 69. Kf4 g5+ 70.
Nxg5+ fxg5# 0-1
[Event "3. Partie 30min/Partie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Black "Saitek Centurion"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C42"]
[Opening "Russische Partie"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "Klassisch, Jänisch, Hauptvariante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "175"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nxe5 d6 4. Nf3 Nxe4 5. d4 d5 6. Bd3 Be7 7. O-O Nc6
{*} 8. c4 Nb4 9. cxd5 Nxd3 10. Qxd3 Qxd5 11. Re1 {*} Nf6 {?} 12. Nc3 Qd8
13. Qe3 Be6 14. Qe5 c6 15. Ng5 Bg4 16. b3 Kf8 17. f3 Bd6 18. Qe3 Bf5 19.
Nge4 Bb4 20. Bd2 Rc8 21. Rad1 Nd5 22. Nxd5 Bxd2 23. Rxd2 cxd5 24. Qf4 dxe4
25. Qxf5 exf3 26. Qxf3 Rc7 27. d5 Rd7 28. Rde2 {!} b6 29. Qf4 f6 {-0.8} 30.
Qe4 {+1.52} Kf7 31. Qe6+ Kg6 32. Qg4+ Kh6 33. d6 {!?} Rxd6 34. Re7 Rg8 35.
Qh4+ Kg6 {-0.3} 36. Qg3+ {+2.93} Kh6 37. Qh3+ {??} (37. h4 Rd4 38. R1e6 Qd5
39. Qe3+ Kg6 40. Re5 Rd1+ 41. Kh2 Qxe5+ 42. Rxe5 fxe5 43. Qg3+ Kf7 44. Qf3+
Ke7 45. Qxd1) 37. .. Kg6 38. Rxa7 h6 39. Rae7 Rd2 40. b4 {?} Qd4+ 41. Kh1
Qxb4 42. a3 Qa5 43. Qh4 Qf5 44. Qb4 Qf2 45. Qb1+ {?} (45. Rg1) 45. .. f5
46. R1e6+ Kh7 47. Qg1 {-1.46} Qxg1+ (47. .. Rc8 {!} 48. Qxf2 Rxf2 49. Re1
Rcc2 50. Rg1 {mit klarem Vorteil für Centurion}) 48. Kxg1 Ra8 49. Re3 Rc8
50. Re2 Rxe2 51. Rxe2 Rc3 52. Ra2 g6 53. Kf2 Kg7 54. a4 Kf6 55. Rb2 Rc6 56.
Ke3 Re6+ 57. Kd4 Rd6+ 58. Kc4 h5 59. h4 Ke5 60. Kb5 Rd4 {?} (60. .. Kf4 61.
Rc2 Kg3 62. Rc6 Rxc6 63. Kxc6 Kxg2 64. Kxb6 f4 65. a5) 61. Ra2 Rxh4 {!? ist
riskant, denn danach muss man genau spielen. Richtig war Td6!} 62. Kxb6 Kd5
{? Kd6} 63. a5 Rb4+ 64. Kc7 Rc4+ 65. Kd8 Rc6 {?? der Verlustzug} (65. ..
Rb4 66. a6 Rb8+ 67. Kc7 Ra8 68. Kb7 Rf8 69. a7 g5 70. a8=Q Rxa8 71. Rxa8 h4
72. Ra3 g4 73. Kc7 f4 74. Ra5+ Ke4 75. Rh5 f3 76. Rxh4 f2 77. Rxg4+ Ke5 78.
Rg5+ {Remis}) 66. a6 {+2.15} Rd6+ 67. Ke7 Re6+ 68. Kf7 Rc6 69. a7 Rc8 70.
a8=Q+ Rxa8 71. Rxa8 g5 72. Kf6 g4 73. Kxf5 Kd4 74. Kf4 Kd3 75. Ra5 h4 76.
Kxg4 Ke3 77. Kxh4 Kd4 78. g4 Kc3 79. g5 Kb4 80. Ra8 Kc5 81. g6 Kd4 82. g7
Ke4 83. g8=Q Ke5 84. Ra5+ Kf4 85. Qe6 Kf3 86. Kh3 Kf2 87. Rf5+ Kg1 88. Qe1#
1-0
[Event "4. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 0:4"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Saitek Centurion"]
[Black "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C26"]
[Opening "Wiener Partie"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "3.Bc4 Bc5 4.d3 d6 5.Na4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "101"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 e5 2. Nc3 Nf6 3. Bc4 Bc5 4. d3 {*} d6 {*} 5. Bg5 h6 6. Bxf6 Qxf6 7.
Nf3 c6 8. Na4 Bd4 9. c3 Bxf2+ 10. Kxf2 b5 11. Bb3 bxa4 12. Bxa4 Bg4 13. Rf1
O-O 14. Kg1 Qd8 15. d4 Qb6 16. Rf2 Nd7 17. h3 Bxf3 18. Rxf3 Nf6 19. Re3 c5
20. dxc5 Qxc5 21. Qd3 d5 22. Bb3 dxe4 23. Qe2 Rfd8 24. Re1 Rac8 {+0.97} 25.
Kh1 {-0.3} Qb6 26. Bc4 Rd6 27. Bb3 Rcd8 28. Qc4 R6d7 29. R3e2 a5 30. Re3
Rc7 31. Qe2 Ra7 32. Qf2 a4 33. Bc4 Rad7 34. R1e2 Rd6 35. Kh2 Qc5 36. b3
axb3 37. axb3 Rd1 38. g3 R8d7 39. Ra2 Qb6 40. Be2 {? Das war ein
positioneller Fehlgriff, den schwarz sofort ausnutzt} R7d2 {+1.52} 41. Ra8+
Kh7 42. Qf5+ {?} g6 43. Qf2 Rf1 44. Qxf1 Qxe3 45. Kh1 {-4.8} Rxe2 {+5.61}
46. Ra6 Ng8 47. Ra7 Re1 {+8.74} 48. Rxf7+ Kh8 49. Qxe1 Qxe1+ 50. Kh2 e3
{9.99} 51. c4 {-9.9} 0-1
[Event "5. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 4:1"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Black "Saitek Centurion"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B33"]
[Opening "Sizilianisch"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "Pelikan, Bird-Variante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "50"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 e5 6. Ndb5 d6 7. Bg5 a6
{*} 8. Bxf6 gxf6 9. Na3 {*} Be6 10. Bc4 Rg8 11. Bxe6 {+1.08} fxe6 12. Qh5+
Rg6 13. Qxh7 Ne7 14. Qh3 f5 15. O-O (15. O-O-O {!}) 15. .. fxe4 16. Nxe4
Nd5 {!?} 17. Qh7 {? Das ist der frühe Anfang vom Ende. Centurion bekommt
jetzt mit seinem merkwürdigen vorherigen Springerzug recht.} (17. Qb3 Nf4
18. g3 d5 19. Kh1 Nh3 20. Nd2 {+-}) 17. .. Nf4 18. Ng3 Bg7 19. Rad1 Qe7 20.
Nc4 {?? das führt zum Damenverlust} (20. Nh5 Qg5 21. Nxf4 exf4 22. Qh3
O-O-O 23. Qf3 {=}) 20. .. O-O-O {!} 21. Nh5 Rxg2+ 22. Kh1 Qh4 23. Nb6+ Kb8
24. Nxf4 Rxh2+ 25. Kg1 {-9.99} Qxh7 {+9.99} 0-1
[Event "6. Partie 30min/Partie"]
[Site "Stand 1:5"]
[Date "2016.01.07"]
[Round "?"]
[White "Saitek Centurion"]
[Black "Mephisto MM IV 20 Mhz"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A37"]
[Opening "Englisch"]
[Time "22:28:41"]
[Variation "Symmetrisch, 5.Nf3 e6 6.O-O Nge7 7.e3"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "15000+40"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "112"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. c4 c5 2. Nc3 Nc6 3. g3 {*} g6 4. Bg2 Bg7 5. Nf3 e6 6. O-O Nge7 {*} 7. b3
d5 8. Bb2 b6 9. Rc1 Bb7 (9. .. d4 10. Nb1) 10. cxd5 exd5 11. e3 Nb4 {!} 12.
Na4 Bxb2 13. Nxb2 Nxa2 {+0.91; und schwarz hat einen Mehrbauer} 14. Ra1
{-0.6} Nb4 15. d4 O-O 16. Qd2 Qd6 17. Rfd1 Rfe8 18. dxc5 bxc5 19. Qc3 Nf5
20. Ra5 Rec8 21. Rda1 a6 22. R5a4 Re8 23. Nd4 Ng7 24. Nf3 Rac8 25. Ra5 f5
26. Rd1 h6 {?} 27. Na4 d4 28. Qd2 Bd5 29. exd4 Bxb3 30. Rb1 Bc2 31. Rb2
Bxa4 32. Rxa4 Qd7 33. Ra5 Qd8 34. Rxc5 Rxc5 35. dxc5 Qxd2 36. Rxd2 Rc8 37.
Rd4 a5 38. Rc4 Ne6 39. Ne5 {? 0.00} Rxc5 40. Rxc5 Nxc5 41. Nxg6 {+0.3} a4
42. Ne7+ {Lf1 ist richtig} Kf7 43. Nxf5 {?? Das darf nicht wahr sein.
Centurion erkennt nicht die Gefhr durch den a-Bauern. MM IV erwartete Sd5}
a3 44. Bf1 {+0.6 ?? rechnet wohl mit Tempogewinn nach Lf1-c4 +} Kf6 {!
+4.12} 45. Bc4 Kxf5 46. f4 Ke4 47. Kf1 Kd4 {!! stark gespielt} 48. Ba2
{oder:} (48. Bf7 Nd5 49. Kg2 a2 50. Kh3 a1=Q) 48. .. Nxa2 49. g4 Nc3 {9.99}
50. g5 {-9.99} a2 51. Kg2 a1=Q 52. gxh6 Ke3 53. f5 Ne2 54. Kh3 Kf3 55. h7
Nf4+ 56. Kh4 Qf6# 0-1
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.01.2016, 13:23
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 2.707 Danke für 1.224 Beiträge
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2896
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die ergänzenden Informationen Den Revelation II Polgar 36 MHz würde ich auch in der Leistungsklasse des ChessGenius erwarten. Vielleicht komme ich auch noch irgendwann einmal zu diesem Vergleich

Erwartungsgemäß hatte der Centurion keine Chance gegen den Mephisto MM IV 20 MHz. Taktisch zwar ordentlich, aber im Endspiel bekanntermaßen schwach auf der Brust.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.01.2016, 13:23
Benutzerbild von pato4sen
pato4sen pato4sen ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Viersen
Alter: 62
Land:
Beiträge: 1.339
Abgegebene Danke: 389
Erhielt 493 Danke für 208 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss1339
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

Und den MM IV findet man ja auch im Revelation II - mit bis zu ca. 36 MHz!
__________________
shine on...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.01.2016, 13:41
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 2.707 Danke für 1.224 Beiträge
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2896
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

stimmt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.01.2016, 14:55
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 770
Abgegebene Danke: 163
Erhielt 327 Danke für 206 Beiträge
Activity Longevity
2/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss770
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Große Hoffnungen setze ich auf Ruud, dass er sich innerhalb seines Revelation II Projekts nochmals der 6502-Emulation annimmt. Der dort verwendete Prozessor gibt einiges an Rechenkraft für eine wesentlich schnellere 6502 Emulation her. Aktuell beträgt diese ca. 36 MHz, gemessen an der 68000 Emulation müssten jedoch bei optimaler Umsetzung ca. 200 MHz möglich sein! Hoffentlich findet Ruud Zeit für eine solche Umsetzung, das wäre fantastisch Dies gäbe ganz neue Chancen für weitere Wettkämpfe mit dem Revelation II
Ich hoffe, Du machst Dir da keine falschen Hoffnungen. So einfach und klein ein 6502 in Bezug auf die nötigen Transistoren ist, so vergleichsweise schlecht kann er emuliert werden. Ich habe keine Erfahrungen mit 6502-Assembler, aber anscheinend sind die Flags relativ aufwändig bei der Emulation und auch BCD-Arithmetik (keine Ahnung ob das relevant für Schachprogramme ist, aber es wurde ja viel getrickst) und Interrupts sind problematisch.

Ich habe von Geschwindigkeiten von ca. 60-100 MHz auf 800 MHz-ARM gelesen, das wäre ja schon etwas. Aber 200 MHz?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.01.2016, 15:58
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.896
Abgegebene Danke: 3.021
Erhielt 2.707 Danke für 1.224 Beiträge
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2896
AW: Mephisto MM IV 20 MHz im Wettstreit

 Zitat von Solwac Beitrag anzeigen
Ich hoffe, Du machst Dir da keine falschen Hoffnungen. So einfach und klein ein 6502 in Bezug auf die nötigen Transistoren ist, so vergleichsweise schlecht kann er emuliert werden. Ich habe keine Erfahrungen mit 6502-Assembler, aber anscheinend sind die Flags relativ aufwändig bei der Emulation und auch BCD-Arithmetik (keine Ahnung ob das relevant für Schachprogramme ist, aber es wurde ja viel getrickst) und Interrupts sind problematisch.

Ich habe von Geschwindigkeiten von ca. 60-100 MHz auf 800 MHz-ARM gelesen, das wäre ja schon etwas. Aber 200 MHz?
Mir fehlt leider das technische Hintergrundwissen, um dies beurteilen zu können. Da die Aussage allerdings von Ruud selbst stammt und er nachweislich sehr kompetent in diesem Bereich ist, dürften die 200 MHz nicht so weit von der Realität entfernt sein.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:38 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info