Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #201  
Alt 16.05.2018, 13:50
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 584
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 1.902
Erhielt 548 Danke für 261 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss584
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Guten Abend Egbert
... nun endlich hat es bei mir geklingelt: der CGE ist ein alter Schach-
computer auf neuer, schneller Hardware
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

genauso ist es.

Sascha hatte hier ja schon genauer eruiert, dass das ChessGenius Programm auf dem Mephisto Almeria basiert und das ist von 1988...
Die neue Versoin C23 mag einige Änderungen beinhalten, aber das ändert wohl nicht so viel.
Und die Hardware ist mit dem ARM7 und 300Mhz zwar erheblich schneller als die von 1988, aber richtig moderne Entwicklerboards haben natürlich heute 4 oder 8 Kerne und sind bis zu 2Ghz getaktet.

Die Speicherausstattung ist dagegen noch voll auf dem Stand der 80iger Jahre... 320KB HT sind nun wirklich mager. 16MB HT wären bei der Geschwindigkeit des Arm/ 300Mhz wohl eher angebracht. Wie stark der zu kleine HT Speicher allerdings die Leistung ausbremst kann ich nicht beurteilen.

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
applechess (16.05.2018)
  #202  
Alt 16.05.2018, 14:02
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 584
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 1.902
Erhielt 548 Danke für 261 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss584
AW: ChessGenius Exclusive AREA

Oh, ich glaube ich habe mich vertan. Es war noch nicht mal Almeria, sondern Amsterdam.
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 16.05.2018, 14:43
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.635
Abgegebene Danke: 1.360
Erhielt 1.528 Danke für 739 Beiträge
Activity Longevity
7/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss1635
AW: ChessGenius Exclusive AREA

Der CGE ist eine Mischung aus mehreren Programmen. Das allgemeine Mittelspiel, speziell die Aktivität, hat Ähnlichkeiten zum Psion Chess, eine gewisse Abtauschfreudigkeit ist ein Merkmal des Mephisto Dallas und die Behandlung von allgemeinen Bauernendspielen / Erkennen von Freibauer-Chancen ist am ehesten London like. Von der Leistung ist Psion Chess meilenweit entfernt. Und das liegt nicht nur an den fehlenden HTs. Leider hat der CGE auch die Neigung zu verfrühten Dame-Zügen meiner Meinung nach am ehesten vom London (oder Meph. Genius) übernommen.

Das Update vom CGE hat vom London das Wissen über das "impotente Paar" spendiert bekommen. Läuferendspiele (unglf. Läufer), teilweise auch Turmendspiele werden besser behandelt.

Ein wunder Punkt beim CGE ist - nach wie vor - der Abtausch der letzten Figur in ein unter Umständen mehr oder minder elementar verlorenes Bauernendspiel. Da schienen mir die klassischen Lang-Programme sicherer zu sein. Wahrscheinlich aufgrund der besseren selektiven Suche in derartigen Situationen.

Bereits der "alte" CGE wurde mit drei verschidenden Software-Versionen angeboten: C18.2, 18.3 oder 18.6.
Da verwundert es auch nicht, dass es immer wieder mal Probleme gab, bestimmte Situationen mit MCG bzw. MCP oder CGE zu reproduzieren.

Bei der ganzen Testerei der Beta-Versionen des CGE , selbst ähnlicher Versionen wie C22.0/1/2 traten mitunter Unterschiede zutage (speziell im Rochadeverhalten), die überraschten. So gesehen hat sich die Testarbeit auch gelohnt.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.05.2018), RetroComp (16.05.2018)
  #204  
Alt 16.05.2018, 16:11
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.971
Abgegebene Danke: 3.153
Erhielt 2.777 Danke für 1.278 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2971
AW: ChessGenius Exclusive AREA

Hallo Freunde des Computerschachs,

in der 47. Partie hatte der CGE keine Chance gegen eine stark aufspielende Hiarcs Engine.

Chess Genius Exclusive V. 23.1, 300 MHz: 15 Punkte
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash: 32 Punkte



[Event "CGE AREA"]
[Site "?"]
[Date "2018.05.16"]
[Round "47"]
[White "ChessGenius Exclusive V. 23.1, 300 MHz"]
[Black "Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash"]
[Result "0-1"]
[ECO "C06"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "89"]
[EventDate "2018.05.16"]

1. d4 e6 2. e4 d5 3. Nd2 Nf6 4. e5 Nfd7 5. Bd3 c5 6. c3 Nc6 7. Ne2 cxd4 8. cxd4
f6 9. exf6 Nxf6 10. Nf3 Bd6 11. O-O Qc7 12. Nc3 a6 13. Bg5 O-O 14. Bh4 {
Ende Buch} Nh5 {Ende Buch} 15. Bb1 {hier gab es sicher bessere Züge, als
seinen Turm auf a1 erst einmal einzusperren, wie z.B. 15. Tf1-e1.} g6 16. Re1
Bd7 17. Bg5 {? deutlich schlechter als 17. Lh4-g3.} Rxf3 {! Hiarcs kombiniert..
.} 18. Qxf3 Bxh2+ 19. Kh1 Rf8 20. Qe3 Bf4 21. Bxf4 Rxf4 22. g3 Rxd4 23. a3 Rg4
24. Kh2 {? 24. Lb1-a2 hätte mehr Widerstand leisten können.} Kg7 25. Ne2 Qd8
{verpasst das noch stärkere 25. ...d5-d4!} 26. Kg1 Qf6 27. Qc3 {? hier war
zwingend 27. Kg1-g2 erforderlich. Jetzt wird der CGE überspielt.} Ne5 {
wiederum war 27. ...d5-d4 noch besser.} 28. Rd1 Bc6 29. Ba2 {[#] alle Figuren
von Hiarcs sind auf die schwarze Königsstellung gerichtet:} d4 30. Nxd4 Rxd4
31. Rxd4 Nf3+ 32. Kf1 Nxd4 33. Re1 e5 34. Bb1 {34. Te1-e3 ist zwar stärker,
aber es spielt letztendlich keine Rolle mehr.} Qe6 35. Rd1 Qg4 36. Rxd4 exd4
37. Qd2 Nf6 38. Qe2 Bb5 39. Bd3 Bxd3 40. Qxd3 Qe4 41. Qxe4 Nxe4 42. Ke2 Nxf2 {
sehr pragmatisch gespielt.} 43. Kxf2 h5 44. b4 g5 45. Kf3 {und der CGE gibt
auf. Eine Partie in welcher der CGE keine Chance hatte. Es immer wieder
beeindruckend zu sehen, wie dynamisch Hiarcs seine Figuren entwickelt und
Angriffe inszeniert.} 0-1



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
marste (17.05.2018), RetroComp (16.05.2018), Wolfgang2 (16.05.2018)
  #205  
Alt 16.05.2018, 16:24
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 278
Abgegebene Danke: 56
Erhielt 184 Danke für 97 Beiträge
Activity Longevity
11/20 2/20
Today Beiträge
1/3 ssssss278
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Freunde des Computerschachs,

in der 47. Partie hatte der CGE keine Chance gegen eine stark aufspielende Hiarcs Engine.

Chess Genius Exclusive V. 23.1, 300 MHz: 15 Punkte
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash: 32 Punkte



[Event "CGE AREA"]
[Site "?"]
[Date "2018.05.16"]
[Round "47"]
[White "ChessGenius Exclusive V. 23.1, 300 MHz"]
[Black "Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash"]
[Result "0-1"]
[ECO "C06"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "89"]
[EventDate "2018.05.16"]

1. d4 e6 2. e4 d5 3. Nd2 Nf6 4. e5 Nfd7 5. Bd3 c5 6. c3 Nc6 7. Ne2 cxd4 8. cxd4
f6 9. exf6 Nxf6 10. Nf3 Bd6 11. O-O Qc7 12. Nc3 a6 13. Bg5 O-O 14. Bh4 {
Ende Buch} Nh5 {Ende Buch} 15. Bb1 {hier gab es sicher bessere Züge, als
seinen Turm auf a1 erst einmal einzusperren, wie z.B. 15. Tf1-e1.} g6 16. Re1
Bd7 17. Bg5 {? deutlich schlechter als 17. Lh4-g3.} Rxf3 {! Hiarcs kombiniert..
.} 18. Qxf3 Bxh2+ 19. Kh1 Rf8 20. Qe3 Bf4 21. Bxf4 Rxf4 22. g3 Rxd4 23. a3 Rg4
24. Kh2 {? 24. Lb1-a2 hätte mehr Widerstand leisten können.} Kg7 25. Ne2 Qd8
{verpasst das noch stärkere 25. ...d5-d4!} 26. Kg1 Qf6 27. Qc3 {? hier war
zwingend 27. Kg1-g2 erforderlich. Jetzt wird der CGE überspielt.} Ne5 {
wiederum war 27. ...d5-d4 noch besser.} 28. Rd1 Bc6 29. Ba2 {[#] alle Figuren
von Hiarcs sind auf die schwarze Königsstellung gerichtet:} d4 30. Nxd4 Rxd4
31. Rxd4 Nf3+ 32. Kf1 Nxd4 33. Re1 e5 34. Bb1 {34. Te1-e3 ist zwar stärker,
aber es spielt letztendlich keine Rolle mehr.} Qe6 35. Rd1 Qg4 36. Rxd4 exd4
37. Qd2 Nf6 38. Qe2 Bb5 39. Bd3 Bxd3 40. Qxd3 Qe4 41. Qxe4 Nxe4 42. Ke2 Nxf2 {
sehr pragmatisch gespielt.} 43. Kxf2 h5 44. b4 g5 45. Kf3 {und der CGE gibt
auf. Eine Partie in welcher der CGE keine Chance hatte. Es immer wieder
beeindruckend zu sehen, wie dynamisch Hiarcs seine Figuren entwickelt und
Angriffe inszeniert.} 0-1



Gruß
Egbert
Das Qualitätsopfer auf f3 ist ziemlich thematisch und ich glaube sowas fällt dann auch unter die Kategorie Schachwissen. Würde mich nicht wundern, wenn Hiarcs absichtlich auf genau diesen Stellungstyp "hingespielt" hat.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Benny für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.05.2018)
  #206  
Alt 16.05.2018, 16:32
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.971
Abgegebene Danke: 3.153
Erhielt 2.777 Danke für 1.278 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2971
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von Benny Beitrag anzeigen
Das Qualitätsopfer auf f3 ist ziemlich thematisch und ich glaube sowas fällt dann auch unter die Kategorie Schachwissen. Würde mich nicht wundern, wenn Hiarcs absichtlich auf genau diesen Stellungstyp "hingespielt" hat.
Hallo Benny,

dem ist so. Mit Ausspielen des Zuges sprang die Bewertung auf +9.99..., Hiarcs "wusste" weshalb "er" diesen Zug gespielt hat.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 16.05.2018, 17:19
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.917
Abgegebene Danke: 1.109
Erhielt 2.825 Danke für 1.030 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
1/3 sssss1917
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Freunde des Computerschachs,

in der 47. Partie hatte der CGE keine Chance gegen eine stark aufspielende Hiarcs Engine.

Chess Genius Exclusive V. 23.1, 300 MHz: 15 Punkte
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash: 32 Punkte


Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Mir hat vor allem das menschliche Springeropfer 42...Sxf2 mit Übergang zu
einem leicht gewinnenden Bauernendspiel seitens Hiarcs gefallen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.05.2018)
  #208  
Alt 16.05.2018, 18:07
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.971
Abgegebene Danke: 3.153
Erhielt 2.777 Danke für 1.278 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2971
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Mir hat vor allem das menschliche Springeropfer 42...Sxf2 mit Übergang zu
einem leicht gewinnenden Bauernendspiel seitens Hiarcs gefallen.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

mir auch. Solche Züge (Stellungs-Vereinfachungen in gewonnenen Endspielen), in etwas einfacheren Stellungen konnte auch der Mephisto Glasgow spielen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 17.05.2018, 05:57
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.971
Abgegebene Danke: 3.153
Erhielt 2.777 Danke für 1.278 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss2971
AW: ChessGenius Exclusive AREA

Guten Morgen Zusammen,

auch in der 48. Partie gab es für den CGE nichts zu holen.

Chess Genius Exclusive V. 23.1, 300 MHz: 15 Punkte
Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash: 33 Punkte


[Event "CGE AREA"]
[Site "?"]
[Date "2018.05.17"]
[Round "48"]
[White "Rev. II Hiarcs 14.1, 1% Speed, 4 MB Hash"]
[Black "ChessGenius Exclusive V. 23.1, 300 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "D27"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "90"]
[EventDate "2018.05.17"]

1. d4 d5 2. c4 dxc4 3. Nf3 c5 4. e3 e6 5. Bxc4 Nf6 6. O-O a6 7. dxc5 Qxd1 8.
Rxd1 Bxc5 {Ende Buch} 9. Nbd2 b5 10. Be2 Bb7 11. Nb3 Be7 {auf b6 stünde der
Läufer wohl besser.} 12. a4 bxa4 13. Rxa4 {Ende Buch} O-O 14. Nfd4 Rc8 15. Bd2
Bd5 16. Be1 {etwas passiv, 16. f2-f3, zwecks Vorbereitung e3-e4 scheint
erfolgsversprechender zu sein.} Ra7 {auch hier gab es mit 16. ...e6-e5
besseres.} 17. Nc1 h6 18. Nd3 Nc6 19. Nxc6 Bxc6 {? klar schwächer als 19. ...
Tc8xc6.} 20. Rc4 Raa8 21. Rdc1 Bd7 22. Rxc8+ Rxc8 23. Rxc8+ Bxc8 24. Nb4 Bxb4 {
war zwar notwendig um vorerst den schwarzen Bauern auf a5 zu retten, doch das
weiße Läuferpaar wird die Partie nun für sich entscheiden und den schwarzen
König vorerst lähmen.} 25. Bxb4 Nd5 26. Bd6 a5 {? hier hätte unbedingt
über 26. ...f7-f5 ein Weg für den schwarzen Monarch geöffnet werden müssen.
} 27. e4 Nf6 28. f3 a4 {das tapfere Bäuerlein ist bereits dem Tode gewidmet...
} 29. Kf2 {...da Hiarcs genau weiß was zu tun ist.} Bd7 30. Bd3 Bc6 31. Ke3
Nd7 32. Kd4 f6 33. Kc4 Kf7 34. Kb4 e5 35. Bc5 Nxc5 {? dieser Zug verliert
natürlich sofort, allerdings war die Partie bereits ohnehin verloren.} 36.
Kxc5 Bd7 37. Bb5 Ke7 38. Bxd7 Kxd7 39. Kb4 Kc6 40. Kxa4 Kb6 41. g4 Ka6 42. b4
Kb6 43. b5 g6 44. Kb4 h5 45. gxh5 gxh5 {und der CGE gibt die Partie auf.
Einige etwas ungenaue Züge des CGE haben Hiarcs gereicht, die Partie für
sich zu entscheiden.} 1-0



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
marste (17.05.2018), RetroComp (17.05.2018)
  #210  
Alt 17.05.2018, 07:54
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 278
Abgegebene Danke: 56
Erhielt 184 Danke für 97 Beiträge
Activity Longevity
11/20 2/20
Today Beiträge
1/3 ssssss278
AW: ChessGenius Exclusive AREA

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

mir auch. Solche Züge (Stellungs-Vereinfachungen in gewonnenen Endspielen), in etwas einfacheren Stellungen konnte auch der Mephisto Glasgow spielen.

Gruß
Egbert
Das "Springeropfer" dient wohl dem Selbstzweck. Reine Bauernendspiele sind einfacher zu berechnen als Bauernendspiele mit Figuren und ich denke, dass eine Routine eingebaut ist die prüft, ob ein Abwickeln in ein reines Bauernendspiel (auch unter Opfer) möglich ist und falls ja, wie das Endspiel konkret zu bewerten ist.

In reinen Bauernendspielen gibt es kein "Weiß steht etwas besser" oder "Schwarz steht etwas besser". Das Ergebnis von reinen Bauernendspielen ist immer eindeutig und konkret.

Im vorliegenden Fall war es wohl so, dass das Programm als erste Priorität das Abwickeln in das reine Bauernendspiel ausgewertet hat und im Ergebnis den Gewinn "sah" und damit keine anderen Gewinnwege (Bauern einsammeln mit dem Springer) in Betracht gezogen hat.

Dieses Vorgehen ist verständlich und macht die Sache sehr menschlich.

Geändert von Benny (17.05.2018 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: ChessGenius Pro applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 16 03.02.2018 18:26
Partie: Aktivschachvergleiche Millennium ChessGenius Exclusive Chessguru Partien und Turniere 14 17.11.2017 19:10
Tipp: Millennium ChessGenius kosakenzipfel Die ganze Welt der Schachcomputer 319 13.08.2016 18:59
Tipp: ChessGenius José Die ganze Welt der Schachcomputer 3 31.08.2015 15:19
Frage: Lizenz für ChessGenius 3.6 Jockel Die ganze Welt der Schachcomputer 7 28.09.2010 08:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info