Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 23.10.2019, 17:08
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.030
Abgegebene Danke: 2.424
Erhielt 5.168 Danke für 1.788 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3030
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 4. Partie: Damengambit (Slawische Verteidigung, Hauptvariante) | Weiss (Yeno) gewinnt | Zwischenstand: 2:2 | Nach ausgeglichenem Eröffnungskampf stellt der Yeno 532 XL seine Figuren nicht auf die besten Felder und gerät im Zentrum und auf der c-Linie in Nachteil. Schwarz vermag daraus jedoch keinen Nutzen zu ziehen und spielt selber ungenau. Das Blatt wendet sich, und es ist plötzlich Schwarz, der in eine ungünstige Fesslung auf der c-Linie rutscht. Nun ist es aber Weiss, welcher gute Chancen auslässt und trotz Eroberung eines Bauern nicht auf Vorteil hoffen darf ... wenn nur der Super VIP nicht die Damen getauscht hätte. Im Endspiel gelingt es dem Yeno 532 XL, seine Figuren aktiv in Stellung zu bringen und zwei Freibauern auf der e- und h-Linie zu erlangen. Dagegen ist dann kein Kraut gewachsen und der Yeno 532 XL gleicht zum 2:2 aus.

[Event "SuperVIP_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "4"]
[White "Yeno 532 XL"]
[Black "Super VIP"]
[Result "1-0"]
[ECO "D18"]
[WhiteElo "1749"]
[BlackElo "1750"]
[Annotator "Kurt Utzinger"]
[PlyCount "145"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 d5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 4. Partie: Damengambit
(Slawische Verteidigung, Hauptvariante) | Weiss (Yeno) gewinnt | Zwischenstand:
2:2 | Nach ausgeglichenem Eröffnungskampf stellt der Yeno 532 XL seine
Figuren nicht auf die besten Felder und gerät im Zentrum und auf der c-Linie
in Nachteil. Schwarz vermag daraus jedoch keinen Nutzen zu ziehen und spielt
selber ungenau. Das Blatt wendet sich, und es ist plötzlich Schwarz, der in
eine ungünstige Fesslung auf der c-Linie rutscht. Nun ist es aber Weiss,
welcher gute Chancen auslässt und trotz Eroberung eines Bauern nicht auf
Vorteil hoffen darf ... wenn nur der Super VIP nicht die Damen getauscht
hätte. Im Endspiel gelingt es dem Yeno 532 XL, seine Figuren aktiv in
Stellung zu bringen und zwei Freibauern auf der e- und h-Linie zu erlangen.
Dagegen ist dann kein Kraut gewachsen und der Yeno 532 XL gleicht zum 2:2 aus.}
2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 dxc4 5. a4 Bf5 6. e3 {***ENDE BUCH***} e6 7. Bxc4
Bb4 8. O-O O-O 9. Qb3 Qe7 {***ENDE BUCH***} 10. Na2 Bd6 11. Bd2 Ne4 12. Bb4 c5
13. dxc5 Nxc5 14. Bxc5 Bxc5 15. Rfc1 {Die weissen Türme würde man eher auf
c1 und d1 erwarten.} Nc6 $11 {Schwarz hat in der Eröffnung gleichgezogen.} 16.
Qc3 {Hier hat die Dame nichts zu suchen. Und die primitive Drohung Lxe6 Lxe6,
Dxc5 Dxc5, Txc5 mit Bauerngewinn ist leicht abzuwehren.} (16. Bd3 $11) 16...
Bb6 (16... Rfd8 {entwickelt und behebt die besagte Drohung einfacher, denn es
geht nun nicht} 17. Bxe6 $2 Bxe6 18. Qxc5 Qxc5 19. Rxc5 {weil am Ende des Tages
} Bxa2 {der Läufer verlorengeht, der nicht geschlagen werden darf} 20. Rxa2 $4
Rd1+ 21. Ne1 Rxe1#) 17. b4 Rac8 18. a5 Bc7 19. Nd4 (19. a6 {sieht besser aus}
Bd6 20. axb7 Qxb7 21. b5 Ne7 22. Qb3 $11) 19... Nxd4 20. Qxd4 Rfd8 $17 {
Schwarz hat sich mit Tempogewinn entwickeln können und steht bereits etwas
besser.} 21. Qc3 $2 {Sich in die Schusslinie des feindlichen Turms c8 zu
begeben, ist keine gute Wahl, weshalb 21.Db2 vernünftiger war.} e5 {Die
modernen Engines attestieren nach 21...Le4 oder 21...h5 einen deutlichen
Vorteil für Schwarz.} 22. Rd1 Be6 $6 {Schwarz hat keine glückliche Hand und
wirft seinen Vorteil weg.} (22... e4 $17 {und Schwarz bleibt am Drücker}) 23.
Bxe6 fxe6 $14 {Nun ist es Weiss, der Vorteil hat. Doch befindet sich der in
einer Bandbreite, wo auf dem Niveau der beiden Kontrahenten nicht viel
passieren sollte.} 24. e4 $6 {Eine verständliche Ungenauigkeit. Natürlich
sieht der Yeno 532 XL die mögliche Antwort ...Lxa5 und kann die nachteiligen
Folgen schlicht nicht richtig beurteilen.} h6 (24... Bxa5 25. Rxd8+ Qxd8 26.
Qxe5 {Doppelangriff auf den Läufer a5 und den Bauern e6} Bb6 27. Qxe6+ {
mit Bauerngewinn, aber ungünstiger Stellung} Kh8 28. Rf1 Rc2 29. g3 h6 30. Qf7
Qg5 31. Kg2 Qe5 32. Nc1 Qxe4+ 33. Qf3 Qxf3+ 34. Kxf3 Rd2 35. h4 Kg8 36. Ne2 Rb2
$17) 25. Rxd8+ Qxd8 $6 {Das Schlagen mit dem Turm verdient den Vorzug.} 26. Rc1
{Weiss hat nicht nur ausgeglichen, sondern steht gar leicht besser. Die
Fesslung auf der c-Linie ist lästig für Schwarz.} Qd6 27. g3 Kh8 $2 {Der
König sollte sich ins Zentrum, nach d8 begeben, um bald die Fesslung auf der
c-Linie aufzuheben.} 28. Qc4 ({Nach} 28. b5 $1 b6 29. a6 $18 {käme Schwarz
mangels guter Züge bald einmal in grosse Not} Qd7 30. Qc4 Qd2 31. Nb4 Rf8 32.
Rc2 Qe1+ 33. Qf1 Qxb4 34. Rxc7 $18) 28... Qd7 29. a6 $6 (29. b5 $16) 29... b6
$2 (29... bxa6 {ist richtig}) 30. Qc6 (30. b5 $18 {hätte den Sack gegen
Schwarz wieder zugemacht.}) 30... Qd2 31. Qxe6 Rf8 32. Rf1 {Der weisse Vorteil
ist dahin.} Qd3 $6 (32... b5 $1 $11) 33. Qe7 Qd6 $6 {Tauscht die Damen und
scheint dabei zu vergessen, dass Schwarz einen Minusbauern besitzt. Die
weissen Gewinnchancen erhöhen sich damit auf einen Schlag.} (33... Rc8 34. Rc1
Qxa6 35. Qd7 Rg8 36. Qxc7 Qxa2 37. Qxe5 Rf8 $14 {war der einzige Versuch, im
Trüben zu fischen}) 34. Qxd6 Bxd6 35. Kg2 Kh7 36. h4 $6 (36. Rd1 $18) 36...
Rc8 37. Rd1 Bf8 38. Rd2 b5 39. Kf3 Rc6 (39... h5 $14 {hätte die weissen
Gelüste gehemmt}) 40. Kg4 Rxa6 41. Rb2 Rg6+ {Ein wirklich nutzloses und
schädliches Schach.} 42. Kf5 Bd6 43. h5 Rf6+ 44. Kg4 a6 45. Nc3 $18 {Nun kann
der Springer entscheidend ins Spiel eingreifen. Eine Rettung für Schwarz ist
schon nicht mehr ersichtlich.} g5 46. Nd5 Rf7 47. Rc2 Bf8 48. f3 Ra7 49. Kf5 {
Die weissen Figuren haben freie Bahn.} Rf7+ 50. Ke6 Kg8 51. g4 Kg7 (51... Rxf3
{funktioniert leider nicht} 52. Nf6+ Rxf6+ {erzwungen, ansonsten Schwarz
mattgesetzt wird}) 52. Rf2 Rb7 53. Kxe5 Kg8 54. f4 Bg7+ 55. Ke6 gxf4 56. Rxf4
Bf8 57. Rf5 Rb8 58. g5 hxg5 59. Rxg5+ {Gegen die zwei weissen Freibauern ist
der Super VIP machtlos.} Kh8 60. Kf7 Bg7 61. h6 {Einfacher geschah Txg7} (61.
Rxg7 Rb7+ 62. Ne7 Rxe7+ 63. Kxe7 Kxg7) 61... Bb2 62. e5 Rb7+ 63. Kg6 Rb8 64. e6
Rg8+ 65. Kh5 Re8 66. e7 Bc3 67. Rf5 Bxb4 68. Rf7 {Weiss hat Mattangriff} Bxe7
69. Nxe7 Rxe7 70. Rxe7 Kg8 71. h7+ Kh8 72. Kh6 a5 73. Re8# 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (24.10.2019), breizatao (31.10.2019), Egbert (23.10.2019), marste (24.10.2019), paulwise3 (24.10.2019), Roberto (05.11.2019)
  #22  
Alt 23.10.2019, 17:58
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.942
Abgegebene Danke: 4.579
Erhielt 4.215 Danke für 1.965 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3942
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Guten Abend Kurt,

in dieser Partie war wirklich jedes Ergebnis möglich.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (23.10.2019)
  #23  
Alt 24.10.2019, 22:04
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.030
Abgegebene Danke: 2.424
Erhielt 5.168 Danke für 1.788 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3030
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 5. Partie: Läuferspiel | Remis | Zwischenstand: 2,5:2,5 (+2 =1 -2) | Nach einem chancenreichen Läuferopfer auf h6 erhält der Super VIP dank ungenauer Verteidigung des Yeno 532 XL einen unwiderstehlichen Angriff mit Gewinnstellung. Es entsteht eine unübliche Materialverteilung, wo Weiss mit Dame+5 Bauern gegen Turm/Läufer/Springer+2Bauern kämpft. Der Super VIP räumt dann fälschlicherweise mit den eigenen und fremden Bauern am Damenflügel auf und kann mit seiner Dame und zwei Freibauern am Königsflügel nichts mehr ausrichten, weil die schwarzen Figuren, Turm+Läufer+Springer, jeglichen Vormarsch im Keim ersticken können. Somit ein mehr als glückliches Remis für den Yeno 532 XL.

[Event "SuperVIP_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "5"]
[White "Super VIP"]
[Black "Yeno 532 XL"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "C24"]
[WhiteElo "1750"]
[BlackElo "1749"]
[Annotator "Kurt Utzinger"]
[PlyCount "128"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 5. Partie: Läuferspiel |
Remis | Zwischenstand: 2,5:2,5 (+2 =1 -2) | Nach einem chancenreichen
Läuferopfer auf h6 erhält der Super VIP dank ungenauer Verteidigung des Yeno
532 XL einen unwiderstehlichen Angriff mit Gewinnstellung. Es entsteht eine
unübliche Materialverteilung, wo Weiss mit Dame+5 Bauern gegen Turm/Läufer/
Springer+2Bauern kämpft. Der Super VIP räumt dann fälschlicherweise mit den
eigenen und fremden Bauern am Damenflügel auf und kann mit seiner Dame und
zwei Freibauern am Königsflügel nichts mehr ausrichten, weil die schwarzen
Figuren, Turm+Läufer+Springer, jeglichen Vormarsch im Keim ersticken können.
Somit ein mehr als glückliches Remis für den Yeno 532 XL.} 2. Bc4 Nf6 3. d4
exd4 4. Nf3 Nxe4 5. Qxd4 Nf6 6. Bg5 Be7 {***ENDE BUCH***} 7. Nc3 Nc6 8. Qh4 {
***ENDE BUCH***} O-O 9. O-O {Weiss hat eine Gambit-Variante gewählt und setzt
auf Königsangriff. In diesem Sinne war natürlich die lange Rochade angesagt,
um am Königsflügel freie Hand zu haben.} h6 10. Bxh6 $5 {Ein typisches Opfer
à la Super Constellation. Auch der Super VIP scheint die bekannten
PSH-Algorithmen noch eingeimpft zu haben.} gxh6 11. Qxh6 {Weiss hat genügend
Ressourcen, um ein Remis zu erzwingen. Und Schwarz muss zuerst noch eine
Verteidigung zu finden.} Nb4 $6 {Nicht die beste Lösung, aber um aus dieser
Ungenauigkeit zu profitieren, gibt es (zu) lange Varianten, die beide
Programme unmöglich bemerken können.} (11... d5 12. Bd3 Nb4 13. Qg5+ Kh8 14.
Qh6+ Kg8 15. Qg5+ Kh8 16. Qh6+ Kg8 17. Qg5+ {Remis 3x}) 12. Rad1 (12. a3 d5 13.
Rad1 Ng4 14. Qh5 Qd6 15. axb4 c6 16. Rfe1 Bd8 17. h3 Qh6 18. hxg4 Qxh5 19. gxh5
dxc4 20. Ne5 $16 {und Weiss steht deutlich besser}) 12... Ne8 $2 $18 {Eine
fehlerhafte Verteidigung, die verlieren sollte.} 13. Ne5 $6 {Auch danach steht
Weiss deutlich besser. Aber mit a) 13.Tfe1 oder b) 13.Td5 würde Weiss rasch
im Angriff gewinnen.} (13. Rfe1 Ng7 (13... d6 14. Rd5 Ng7 15. Rxe7 Qxe7 16. Rg5
Qxg5 17. Nxg5 $18) 14. Rxe7 Qxe7 15. Ng5 Qxg5 16. Qxg5 $18) 13... d5 14. Ng6
fxg6 15. Qxg6+ Ng7 {Die beste Fortsetzung.} 16. Rxd5 $1 {Der Super VIP tut es
dem Gegner gleich, indem er die stärkste Fortsetzung des Angriffs wählt.}
Nxd5 17. Bxd5+ Qxd5 18. Nxd5 $18 {Weiss hat auf seine Weise ebenfalls eine
gewonnene Stellung erreicht.} Bd8 19. Re1 Bf5 20. Qg3 Kh8 21. Ne7 Bh7 22. Ng6+
Bxg6 23. Qxg6 Bf6 24. Qd3 $6 {Es gibt etwas Besseres.} (24. Re3 Rad8 25. Rh3+
Kg8 26. g4 Rd4 27. c3 Rf4 28. Rh8+ Kxh8 29. Qh6+ Kg8 30. Qxf4 Rf7 31. Qe3 b6
32. f4 $18 {und die drei verbundenen Freibauern von Weiss machen dem Gegner
das Leben zur Hölle.}) 24... c5 25. Re3 Rad8 26. Rh3+ Kg8 27. Qc4+ Rf7 28. Kf1
Bxb2 29. Rf3 Rd1+ {Ein nur schädliches Zwischenschach, weil der weisse König
gratis ins Zentrum getrieben wird.} 30. Ke2 Rdd7 31. Rxf7 Rxf7 32. Qxc5 {
Weiss hat entscheidenden Vorteil. Trotzdem wird die Partie nach weiteren 32
Zügen Remis. Da muss der Super VIP aber in der Folge irgendetwas ganz falsch
gemacht haben.} b6 33. Qd5 Nf5 34. f4 Nh6 35. c4 Bc1 36. g3 Ba3 37. h4 Bb4 38.
h5 Kh7 39. Kf3 (39. Qe4+ Kh8 40. Qg6 Bf8 41. Kf3 Bg7 42. g4 $18 {und Schwarz
kommt böse unter die Räder.}) 39... Rg7 40. Qd3+ Kh8 41. Qd8+ Kh7 42. a3 $2 {
Eine schwere Ungenauigkeit, wonach der Gewinn bereits fraglich wird.} (42. a4
Be1 43. a5 $18 {weil der freiwerdende c-Bauer von Weiss die Entscheidung
bringen wird, denn} Bxa5 (43... bxa5 44. c5 $18) 44. c5 {und der b6-Bauer ist
gefesselt, so dass c5-c6 nicht verhindert werden kann}) 42... Be1 $2 {Schwarz
revanchiert sich} (42... Bc5 {ist bedeutend besser: der Läufer deckt b6, so
dass nach a4 dann ...a5 möglich ist und alles bleibt gedeckt}) 43. Qd3+ Kh8
44. Qe4 $6 (44. Qd6 Kh7 45. a4 Rxg3+ 46. Ke2 {bietet noch immer Gewinnchancen})
44... Rxg3+ {Etwas überraschend scheint das Schlagen mit dem Läufer besser.}
(44... Bxg3 45. Qc6 Kh7 46. a4 Bh4 47. a5 Nf5 48. Qd5 Ne7 49. Qe6 bxa5 50. c5
Rg3+ 51. Ke4 Rg8 52. Qf7+ Kh6 53. f5 Rg4+ 54. Kf3 Rg3+ 55. Kf4 Rg7 56. Qe6+
Kxh5 $11) 45. Ke2 Ba5 $2 {Ein für den Yeno 532 XL natürlich kaum erkennbarer
Fehler, wonach Schwarz wieder in die Verlustzone gerät.} (45... Bc3 $14 {
ist richtig, weil das Feld f6 der Überwachung bedarf}) 46. c5 (46. f5 $1 $18 {
war die logischere Folge}) 46... bxc5 47. Qa8+ $2 {Verlockend, aber wirft den
Gewinn weg.} (47. f5 $18 {und es gibt keine genügende Verteidigung mehr})
47... Ng8 48. Qxa7 Rxa3 49. Qxc5 Ra2+ 50. Kf3 Bd8 $1 $11 {Mit dieser
Aufstellung gelingt es Schwarz, beide weisse Freibauern unter Kontrolle zu
halten.} 51. Qd5 Ra3+ 52. Kg2 Bh4 53. f5 Bf6 54. Qf7 Re3 55. Qg6 Re2+ 56. Kg3
Re1 57. Kf3 Rf1+ 58. Kg2 Rd1 59. h6 Bd4 60. Qh5 Rg1+ 61. Kf3 Nf6 62. Qf7 Nh7
63. Qd7 Bf6 64. Qc6 Rg8 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (25.10.2019), breizatao (31.10.2019), Egbert (25.10.2019), marste (24.10.2019), paulwise3 (24.10.2019), Roberto (05.11.2019)
  #24  
Alt 25.10.2019, 07:26
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.942
Abgegebene Danke: 4.579
Erhielt 4.215 Danke für 1.965 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3942
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Guten Morgen Kurt,

eigentlich schade, dass der Novag Super VIP für sein mutiges Spiel nicht belohnt wurde.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (25.10.2019)
  #25  
Alt 25.10.2019, 21:16
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.030
Abgegebene Danke: 2.424
Erhielt 5.168 Danke für 1.788 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3030
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 6. Partie: Wiener Partie | Weiss (Yeno) gewinnt | Zwischenstand. 3,5:2,5 (+3 =1 -2) für den Yeno 532 XL | Nach der Eröffnungsschlacht sucht Weiss seine Chancen über die halboffene b-Linie am Damenflügel und Schwarz mit seiner halboffenen f-Linie am Königsflügel. Die beiden Kontrahenten schenken sich nichts. Der Super VIP erobert durch eine "petite combinaison" vorübergehend einen Bauern, muss diesen aber wieder zurückgeben. Das tut er nicht auf die beste Weise, indem er sich zu passiv verhält und so im entstehenden Damenendspiel plötzlich mit einem Bauern weniger dasitzt. Gegen die beiden weissen Freibauern von Yeno 532 XL auf der a- und c-Linie ist dann keine genügende Verteidigung mehr möglich.

[Event "SuperVIP_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "6"]
[White "Yeno 532 XL"]
[Black "Super VIP"]
[Result "1-0"]
[ECO "C28"]
[WhiteElo "1749"]
[BlackElo "1750"]
[Annotator "Kurt Utzinger"]
[PlyCount "93"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 6. Partie: Wiener Partie |
Weiss (Yeno) gewinnt | Zwischenstand. 3,5:2,5 (+3 =1 -2) für den Yeno 532 XL
| Nach der Eröffnungsschlacht sucht Weiss seine Chancen über die halboffene
b-Linie am Damenflügel und Schwarz mit seiner halboffenen f-Linie am
Königsflügel. Die beiden Kontrahenten schenken sich nichts. Der Super VIP
erobert durch eine "petite combinaison" vorübergehend einen Bauern, muss
diesen aber wieder zurückgeben. Das tut er nicht auf die beste Weise, indem
er sich zu passiv verhält und so im entstehenden Damenendspiel plötzlich mit
einem Bauern weniger dasitzt. Gegen die beiden weissen Freibauern von Yeno 532
XL auf der a- und c-Linie ist dann keine genügende Verteidigung mehr möglich.
} 2. Nc3 Nf6 3. Bc4 Nc6 4. d3 Bb4 5. Bg5 h6 {***ENDE BUCH***} 6. Bxf6 {***ENDE
BUCH***} Bxc3+ 7. bxc3 Qxf6 8. Nf3 (8. Ne2 d6 9. Qd2 Qg5 10. Ng3 Qxd2+ 11. Kxd2
Be6 12. Bb3 Ne7 13. Raf1 g5 14. h4 Kd7 15. d4 f6 {1/2-1/2 (15) Abdusattorov,N
(2546)-Vidit,S (2701) Makati 2018}) 8... d6 9. Qb1 {Verhindert ...Lg4 wegen
Dxb7} O-O 10. O-O Na5 11. Qb5 {Ein Damenmanöver aus der guten alten
Schachcomputer-Ära.} Nc6 $6 {Eigentlich unbegreiflich, dass der Super VIP
nicht 11...Sxc4 fortsetzt, das war ja wohl der Sinn des vorhergehenden Zuges.
Der Tausch des Springers gegen den weissen schönen Läufer wäre für Schwarz
hilfreich.} (11... Nxc4 12. Qxc4 Bg4) 12. a4 Qg6 $6 {Stellt die läppische
Drohung ...Lh3 auf. Betrachtet man die Stellung, so sieht man, dass der
schwächste Punkt im weissen Lager das Feld f4 ist. Und gelingt es Schwarz,
dort einen Springer hinzupflanzen, wäre das prächtig, auch im Hinblick auf
einen Königsangriff. In diesem Sinne ist im vorliegenden Fall 12...Se7 mit
der Idee, dann ...Se7-g6-f4 folgen zu lassen, die richtige Strategie.} 13. Rab1
Bg4 {Droht, durch ...Lxf3 zu gewinnen.} 14. Nh4 Qg5 15. g3 Bh3 $6 {Der einzige
Vorteil dieses Zuges besteht darin, dass er gut aussieht.} 16. Rfd1 $6 (16.
Qxb7 Bxf1 17. Rxf1 Ne7 18. Qxc7 $16 {und Weiss steht deutlich besser}) 16...
Bg4 17. Re1 Nd8 18. d4 Be6 19. Bxe6 fxe6 20. Re3 exd4 21. cxd4 Qf6 22. Nf3 Nc6
23. e5 (23. Qxb7 {trifft auf die Widerlegung} Nxd4) 23... dxe5 24. dxe5 Qf5 25.
Qd3 Qg4 (25... Qxd3 26. Rxd3 Rad8 27. Rxd8 Nxd8 28. Kg2 $11) 26. h3 $5 {
Interessant gespielt: Ablenkung des Doppelangriffs auf den Sf3.} (26. Rxb7 Rxf3
27. Rxf3 Nxe5 28. Rf4 Qxf4 29. gxf4 Nxd3 30. cxd3 $11) 26... Qxh3 (26... Qxa4
$11 {ist etwa gleichwertig}) 27. Rxb7 Rxf3 {Auf diese Weise gewinnt der Super
VIP vorübergehend einen Bauern.} 28. Rxf3 Nxe5 29. Qe2 Nxf3+ 30. Qxf3 {
Weiss bekundet keine Mühe, seinen Bauern zurückzuerhalten. Der c7-Bauer ist
angegriffen, der a7-Bauer unter Druck.} Rf8 ({Die Alternative} 30... Qf5 31.
Qxf5 exf5 32. Rxc7 a5 $14 {ist leicht besser für Weiss, der einen aktiven
Turm auf der 7. Reihe sowie einen Freibauern auf der c-Linie besitzt.}) 31. Qe2
Rf7 $2 {In der gegebenen Situation ist das einfach zu passiv.} (31... h5 {
mit der Idee ...h4 war angezeigt und nach} 32. Rb5 Qg4 33. Qxg4 hxg4 34. Rc5
Rf7 35. Rc4 Rd7 36. Kf1 Kf7 37. Ke2 g5 38. Rxg4 Rd5 $11 {steht es gleich}) 32.
Rxa7 Qf5 33. Ra6 e5 34. Ra8+ Rf8 $2 {Danach gerät Schwarz in ernsthaften
Nachteil.} (34... Kh7 35. Re8 Qf3 36. Rxe5 Qxe2 37. Rxe2 Rf5 {bietet noch vage
Chancen auf ein Remis}) 35. Qc4+ Kh8 36. Rxf8+ Qxf8 37. Qxc7 $18 {Nun hat
Weiss einen Mehrbauern mit zwei Freibauern. Das ist eine klare Gewinnstellung.}
e4 38. a5 Qa8 39. c4 Kg8 ({Nur mit} 39... e3 40. fxe3 Qf3 {konnte Schwarz
versuchen, noch etwas im Trüben zu fischen.}) 40. c5 Kh7 41. c6 {Das Ende
naht.} Qa6 42. Qb6 Qe2 43. Qc5 Qd1+ 44. Kh2 Qg4 45. c7 Qc8 46. a6 Qxa6 47. c8=Q
1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (25.10.2019), breizatao (31.10.2019), Egbert (25.10.2019), marste (26.10.2019), Roberto (05.11.2019)
  #26  
Alt 25.10.2019, 22:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.942
Abgegebene Danke: 4.579
Erhielt 4.215 Danke für 1.965 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3942
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Guten Abend Kurt,

eine durchaus spannende Begegnung. 31. ...Tf7? hat wohl dann den Ausschlag für die Niederlage des Novag Super VIP gegeben.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (25.10.2019 um 22:14 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (26.10.2019)
  #27  
Alt 27.10.2019, 19:06
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.030
Abgegebene Danke: 2.424
Erhielt 5.168 Danke für 1.788 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3030
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 7. Partie: Französische Verteidigung (Steinitz-Variante) | Weiss (S.VIP) gewinnt | Zwischenstand. 3,5:3,5 (+3 =1 -3) | Als Französisch-Spieler gehe ich grosszügig über die strategische Behandlung der beiden Programme hinweg. Nach frühem Damentausch entsteht eine äusserst anspruchsvolle Stellung, die schwierig zu bewerten wie auch zu analysieren ist. Im Endspiel hat Weiss das Läuferpaar mit besseren Aussichten. Der Yeno 532 XL macht in der Folge mehr Fehler als sein Gegner und verliert am Damenflügel einen Bauern. Nach beschwerlichem Kampf mit beidseits Ungenauigkeiten, kann sich der Super VIP doch noch den vollen Punkt holen.

[Event "SuperVIP_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "7"]
[White "Super VIP"]
[Black "Yeno 532 XL"]
[Result "1-0"]
[ECO "C11"]
[WhiteElo "1750"]
[BlackElo "1749"]
[Annotator "Kurt Utzinger"]
[PlyCount "147"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e6 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 7. Partie: Französische
Verteidigung (Steinitz-Variante) | Weiss (S.VIP) gewinnt | Zwischenstand. 3,5:
3,5 (+3 =1 -3) | Als Französisch-Spieler gehe ich grosszügig über die
strategische Behandlung der beiden Programme hinweg. Nach frühem Damentausch
entsteht eine äusserst anspruchsvolle Stellung, die schwierig zu bewerten wie
auch zu analysieren ist. Im Endspiel hat Weiss das Läuferpaar mit besseren
Aussichten. Der Yeno 532 XL macht in der Folge mehr Fehler als sein Gegner und
verliert am Damenflügel einen Bauern. Nach beschwerlichem Kampf mit beidseits
Ungenauigkeiten, kann sich der Super VIP doch noch den vollen Punkt holen.} 2.
d4 d5 3. Nc3 Nf6 4. e5 Nfd7 {***ENDE BUCH***} 5. f4 c5 6. Nf3 {***ENDE BUCH***}
cxd4 {Dieser Tausch ist verfrüht.} 7. Nb5 Qa5+ 8. Kf2 Bc5 9. Nbxd4 Qb6 10. c3
O-O 11. Bd3 Nc6 12. Qc2 {Hier hat die Dame nichts verloren.} g6 {Ein
unnötiger Zwischenzug, wäre doch Schwarz mit 12...f6 in Vorteil gekommen.} (
12... f6 $1 {denn} 13. Bxh7+ Kh8 14. exf6 Nxf6 15. Bd3 {funktioniert nicht} e5
16. fxe5 Bxd4+ 17. cxd4 Nxd4 18. Nxd4 Qxd4+ 19. Ke1 Ng4 $19) 13. Be3 {Jetzt
hat sich Weiss konsolidiert.} Bxd4 {Ein ungünstiger Tausch. Stellungsgemässe
Züge wie 13...a5 zur Verhinderung von b2-b4 oder auch das Anknabbern des
weissen Zentrums mit 13...f6 verdienen bei weitem den Vorzug.} 14. Nxd4 {
Dass sich Weiss nicht auf 14.cxd4 Sb4 einlässt, was ihm den Tausch des
schönen Angriffsläufers d3 kostet, ist verständlich.} (14. cxd4 Nb4 15. Qc3
Nxd3+ 16. Qxd3) 14... Qc7 15. Raf1 ({Mit} 15. h4 {konnte Weiss sofort einen
gefährlichen Königsangriff starten.}) 15... Nxd4 16. cxd4 Qxc2+ 17. Bxc2 $16
{Der Vorteil von Weiss nach dem Damentausch fusst auf seinen aktiveren Figuren
und der Hebelmöglichkeiten mit f4-f5 oder u.U. auch h2-h4-h5. Solche
Stellungen sind für Schwarz äusserst unangenehm zu spielen, wobei im
vorliegenden Fall noch die ungenügende Entwicklung von Schwarz zu
berücksichtigen bleibt. In einer ernsthaften Turnierpartie würde ich
wahrscheinlich auf Zeit verlieren. Denn ab hier ist jeder Zug äusserst
bedeutungsvoll, wobei es jeweils schwierig bleibt, die strategischen Vor- und
Nachteile der möglichen Pläne gegeneinander abzuwägen.} f6 {Sieht wie eine
angemessene Reaktion aus und hält sich die Möglichkeit offen, auf der
f-Linie aktiv zu werden. Oder war es besser, sofort 17...f5 zu spielen und die
Bauernstruktur festzulegen? Oder verdient allenfalls die weitere Entwicklung
mit a) 17...Sb6 nebst ...Ld7 bzw. b) 17...b6 nebst ...La6 den Vorzug. Ohne
eine fernschachliche Analyse wage ich keine Aussage.} 18. Kg1 $6 {Unterbricht
die Verbindung der Türme und ist bedeutend schwächer als 18.Ke1 oder 18.Ke2.}
fxe5 {Schon wieder stand Schwarz am Scheideweg zwischen dem Textzug, 18...f5
oder auch 18...b6.} 19. fxe5 Rxf1+ 20. Kxf1 b5 $6 {Das scheint mir jedenfalls
zweifelhaft und weniger begründet als 20...Sb6 nebst ...Ld7.} 21. Kg1 $6 {
Ein mysteriöses Manöver.} (21. Bd3 $16 {hält den Vorteil fest}) 21... Bb7
22. h3 $6 {In der gegebenen Situation ein Schritt zuwenig.} (22. h4 Rc8 23. Bd3
b4 24. h5 $16) 22... Rc8 23. Bd3 b4 24. Kh2 (24. h4 $142 {hat auch verspätet
noch grosse Wirkung}) 24... Nb6 {Obwohl der schwarze Turm die offene c-Linie
beherrscht, hat er nicht ein einziges Einbruchsfeld ins weisse Lager.} 25. Bc1
{In weiser Voraussicht von ...Sc4. Eine komplexe Variante war nach 25.Lh6
möglich.} (25. Bh6 $1 Nc4 26. Rf1 $1 Nxb2 27. Bb5 {droht Ld7 nebst Lxe6+} Rd8
28. Rb1 Nc4 29. Rxb4 {droht Lxc4 nebst Txb7} Bc8 30. Rb3 $1 Nb6 31. Ra3 Bd7 32.
Rxa7 Bxb5 33. Rg7+ Kf8 34. Rxh7+ Ke8 35. Rb7 Ra8 36. Rxb6 Bd7 37. Rb2 $18)
25... a5 26. Rf1 Kg7 {Der weisse Vorteil hat sich vermindert.} 27. Kg3 h6 {
Hier war 27...Sc4= logisch und besser} (27... Nc4 {gleicht praktisch aus, denn}
28. b3 {wäre schlecht wegen} Nxe5 $1 29. dxe5 Rc3 $15 {und erobert die Figur
zurück mit leichtem schwarzen Vorteil}) 28. Kf3 $6 {Schade um den aktiven
Turm, der nun getauscht wird.} Rf8+ 29. Ke2 Rxf1 30. Kxf1 g5 31. Ke2 Nd7 ({
besser} 31... Bc6) 32. Kd2 Nb8 33. Kc2 {Will er am Damenflügel einbrechen?} a4
$6 {Schwächt den b4-Bauer.} (33... Bc6 {hätten den weissen Plan ohne
Veränderung der Bauernstruktur im Keim erstickt.}) 34. Bb5 Bc6 35. Be2 Bd7 36.
Bd2 Nc6 37. Kd3 Kg6 38. Bd1 h5 (38... Kf5 $4 {wär ein schlimmer Fehler wegen}
39. Bh5 {was Matt mit g2-g4 droht und deshalb Material kostet} Nxe5+ 40. dxe5
Kxe5 41. Bxb4 $18 {weisse Gewinnstellung}) 39. Bc2 b3 (39... a3 {verliert
ebenso} 40. bxa3 bxa3 41. Kc3+ Kg7 (41... Kh6 42. h4) 42. Bxg5 $18) 40. axb3
axb3 41. Bxb3 $18 {Weisser Mehrbauer, Freibauer und Läuferpaar sind ein
Siegespfand.} Na7 42. g4 hxg4 43. hxg4 Bb5+ 44. Ke3 $6 {Verlängert die
schwarze Agonie.} (44. Kc3 {macht die Sache rasch klar} Nc6 (44... Be2 45. Bc2+
Kh6 46. Kb4 Bxg4 47. Kc5 Kh5 48. Ba4 Be2 49. Bd7 g4 50. Bxe6 Kh4 51. Kb6 $18)
45. Bc2+ Kh6 46. Bd3 Ba4 47. b3 Bxb3 48. Bb5 Na7 49. Bd7 Bd1 50. Bxe6 $18)
44... Kf7 45. Ba2 Ke8 46. b4 $2 {Versperrt den weissen Figuren das wichtige
Einbruchsfeld b4 und erschwert die weisse Aufgabe beträchtlich.} Kd7 47. Bb3
Kc7 48. Kf2 Nc6 49. Be3 Kd7 {Eine bessere Verteidigung bestand in 49...Sxb4.}
50. Kg2 $2 {Danach steht ein Gewinn für Weiss in den Sternen.} Kc7 51. Bd1 Kb7
$2 (51... Nxb4 $1 {hätte für Weiss noch zur grossen Knacknuss werden können}
52. Bxg5 Nc6 53. Be3 Kd7 54. Kg3 Ke7 55. Kh4 Kf7 {usw.}) 52. Kg3 Ka6 $2 {
Der König sollte wenigstens an den bedrohten Königsflügel wandern.} 53. Bc2
Nxb4 54. Bg6 Bd7 {Erleichtert die weisse Aufgabe, obwohl eine Rettung
natürlich schon nicht mehr möglich war.} 55. Bxg5 Kb5 56. Be7 Kc4 (56... Nc6
57. Bd3+ Kb6 58. Bc5+ Kc7 59. g5 Be8 60. g6 Kd7 61. Kf4 Ne7 62. Bxe7 Kxe7 63.
g7 Kf7 64. Bg6+ Kxg7 65. Bxe8 $18) 57. Bxb4 Kxb4 58. g5 Kc3 59. Bf7 Bb5 60. g6
Bd3 61. g7 Bh7 62. Bxe6 Kxd4 63. Bf5 Bxf5 (63... Bg8 64. e6 $18) 64. g8=Q Kxe5
65. Qg5 Ke6 66. Kf4 Be4 67. Qd8 Kf7 68. Ke5 Kg7 69. Qe7+ Kg6 70. Qf6+ Kh7 71.
Qf7+ Kh6 72. Kf6 Bd3 73. Qg7+ Kh5 74. Qg5# 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
breizatao (31.10.2019), Egbert (27.10.2019), marste (27.10.2019), paulwise3 (28.10.2019), Roberto (05.11.2019)
  #28  
Alt 27.10.2019, 20:12
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.942
Abgegebene Danke: 4.579
Erhielt 4.215 Danke für 1.965 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3942
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Guten Abend Kurt,

es bleibt eine sehr spannende Auseinandersetzung zwischen den beiden Oldies. Selbst in diesen noch begrenzten Spielstärke-Bereichen kann das Läuferpaar den Partie-Ausgang beeinflussen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (27.10.2019)
  #29  
Alt 28.10.2019, 07:59
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.030
Abgegebene Danke: 2.424
Erhielt 5.168 Danke für 1.788 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3030
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 8. Partie: Sizilianisch (Najdorf-Variante mit 6.Le2) | Remis | Zwischenstand: 4:4 (+3 =2 -3) | Schon in der Eröffnungsphase werden die Damen getauscht. Im damenlosen Mittelspiel entwickelt sich eine sehr ruhige Partie. Yeno 532 XL (W) passieren etwas mehr geringe Ungenauigkeiten, so dass sich der Super VIP (S) leichte Vorteile erarbeiten kann. Das Programm von David Kittinger kann diese geringe Überlegenheit nicht weiter ausbauen und gibt sich im 31. Zug mit einer dreifachen Zugwiederholung seiner Türme auf der e-Linie zufrieden.

[Event "SuperVIP_Yeno532XL"]
[Site "?"]
[Date "2019.??.??"]
[Round "8"]
[White "Yeno 532 XL"]
[Black "Super VIP"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B92"]
[WhiteElo "1749"]
[BlackElo "1750"]
[Annotator "Kurt Utzinger"]
[PlyCount "62"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Kurt Utzinger | 8. Partie: Sizilianisch
(Najdorf-Variante mit 6.Le2) | Remis | Zwischenstand: 4:4 (+3 =2 -3) | Schon
in der Eröffnungsphase werden die Damen getauscht. Im damenlosen Mittelspiel
entwickelt sich eine sehr ruhige Partie. Yeno 532 XL (W) passieren etwas mehr
geringe Ungenauigkeiten, so dass sich der Super VIP (S) leichte Vorteile
erarbeiten kann. Das Programm von David Kittinger kann diese geringe
Überlegenheit nicht weiter ausbauen und gibt sich im 31. Zug mit einer
dreifachen Zugwiederholung seiner Türme auf der e-Linie zufrieden.} 2. Nf3 d6
3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 a6 6. Be2 {***ENDE BUCH***} e5 7. Nf3 h6 8. O-O
Be6 {***ENDE BUCH***} 9. Be3 Nc6 10. Nd5 {Eine leicht durchschaubare Falle,
weil der weisse e4-Bauer nicht geschlagen werden darf.} Bxd5 (10... Nxe4 $2 11.
Bb6 Qc8 12. Nc7+) 11. exd5 Ne7 12. c4 Nf5 13. Qa4+ Qd7 14. Qxd7+ Nxd7 {Die
Stellung ist etwa ausgeglichen.} 15. Bd2 e4 {Spielbare Alternativen sind 15...
Le7 oder 15...g6} 16. Ne1 Nd4 ({Genauer ist} 16... g6 17. Nc2 Bg7 $11) 17. Bd1
Rc8 18. b3 Be7 19. Bg4 $6 {Will offenbar nur die schwarze Rochade verhindert,
ist aber nicht am besten.} (19. Nc2 {um das lästige Ross loszuwerden, macht
mehr Sinn}) 19... Bf6 $11 20. Rd1 $6 {Natürlich gehört der Turm nach c1.} h5
21. Bxd7+ $2 $15 {Begünstigt nur Schwarz.} Kxd7 22. f3 {Will den
vorgeschobenen, lästigen Bauern beseitigen.} Rhe8 23. fxe4 Rxe4 {Weiss hat
schon mit gewissen Schwierigkeiten zu kämpfen. Sein Td1 steht schlecht, die
Türme sind noch nicht verbunden, der Springer auf e1 fristet ein
erbärmliches Dasein.} (23... b5 $15 {ist eine interessante Alternative}) 24.
Nf3 (24. Kh1 $15 {scheint eine vernünftige Verteidigung: der König geht den
möglichen Schachs auf d4 und e2 aus dem Weg.}) 24... Nxf3+ ({Mit} 24... b5 $1
$17 {hätte Schwarz seinen Vorteil ausbauen können.}) 25. Rxf3 Re2 $6 {
Damit vergibt Schwarz jede Chance für Vorteil. Vorzuziehen waren deshalb} (
25... Rd4) ({oder} 25... b5) 26. Kf1 Rce8 27. a4 b6 28. Rf2 R2e7 29. Rf3 Re2
30. Rf2 R2e7 31. Rf3 Re2 {Remis 3x} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
breizatao (31.10.2019), Egbert (28.10.2019), marste (28.10.2019), paulwise3 (28.10.2019), Roberto (05.11.2019)
  #30  
Alt 28.10.2019, 08:41
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.942
Abgegebene Danke: 4.579
Erhielt 4.215 Danke für 1.965 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3942
AW: Match 120'/40 Super VIP - Yeno 532 XL

Guten Morgen Kurt,

letztendlich ein gerechtes Remis, ohne jedwede Höhen und Tiefen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.10.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Turbostar 432 KSO - Yeno 532 XL applechess Partien und Turniere 39 03.09.2019 14:27
Partie: Match 120'/40 Excellence 6 MHz-Yeno 532 XL applechess Partien und Turniere 42 04.01.2017 10:56
Partie: Match 120'/40 Super Constellation-Super Crown applechess Partien und Turniere 30 07.10.2016 11:11
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2) applechess Partien und Turniere 4 16.09.2016 22:15
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1) applechess Partien und Turniere 8 16.09.2016 11:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:59 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info