Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 09.05.2014, 01:05
Benutzerbild von denkzeit
denkzeit denkzeit ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 30.10.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
Frage Mephisto Master Chess spinnt

Hallo liebe Spezialisten,
ich hab‘ da mal ein Problem, d.h. mein Mephisto Master Chess Computer hat es:

Nachdem der Computer eine Weile ON war (und auch einwandfrei gespielt hat), schaltet er sich von selbst ab oder hängt sich einfach auf. Nur ein Reset hilft ihm wieder auf die Sprünge.
Je länger er ON war desto kürzer werden die Abstände zwischen solchen Abstürzen. Es gibt keine eindeutigen Zusammenhänge mit Zügen oder Einstellungen, oder Netz- oder Batteriebetrieb oder oder …

Ist so ein Verhalten bei diesem Modell bekannt und kennt jemand eine Lösung dafür?

Es tut mir halt einfach weh, das Ding entsorgen zu müssen, deshalb dieser verzweifelte Versuch, auf eine schier unmöglich zu beantwortende Frage doch brauchbares feedback zu bekommen…
Danke für Euer Verständnis für meine Frage!
__________________
Gruß,
denkzeit (Peter)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.05.2014, 07:43
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 782
Abgegebene Danke: 189
Erhielt 336 Danke für 214 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 ssssss782
AW: Mephisto Master Chess spinnt

Ich kenne das Gerät nicht genau, aber wird es vielleicht einfach zu heiß?

Vielleicht kannst Du ja mal an einigen Stellen fühlen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2014, 11:28
Benutzerbild von denkzeit
denkzeit denkzeit ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 30.10.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Mephisto Master Chess spinnt

 Zitat von Solwac Beitrag anzeigen
Ich kenne das Gerät nicht genau, aber wird es vielleicht einfach zu heiß?

Vielleicht kannst Du ja mal an einigen Stellen fühlen?
Nee, det isses nich. Auch keine erkennbaren Wackelkontakte im Inneren oder Ähnliches. Aber Danke für Deinen Tipp.
__________________
Gruß,
denkzeit (Peter)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2014, 14:48
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 57
Land:
Beiträge: 717
Abgegebene Danke: 2.487
Erhielt 817 Danke für 317 Beiträge
Activity Longevity
7/20 18/20
Today Beiträge
1/3 ssssss717
AW: Mephisto Master Chess spinnt

Hallo Peter,

ich würde es evtl mal mit einem anderen Netzteil probieren. Ich hatte ein ähnliches Phänomen auch schon mal mit einem anderen Compi.
Da hat das Netzteil nach längerer Laufzeit nicht mehr genügend spannung abgegeben.

viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
denkzeit (12.05.2014)
  #5  
Alt 09.05.2014, 22:58
Benutzerbild von denkzeit
denkzeit denkzeit ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 30.10.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Mephisto Master Chess spinnt

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Peter,

... mal mit einem anderen Netzteil probieren...

viele Grüße
Markus
... es sieht so aus, als dass der Tipp zum Ziel führt ... das Originalnetzteil habe ich nachgemessen und erschrocken 16V Spannung abgelesen statt 9V.
Mit einem 0815-Netzteil auf 9V eingestellt hat sich der Computer schon seit Stunden nicht aufgehängt und denkt fleißig vor sich hin .... warum es neulich mit Batterien auch das Problem gab ist nicht klar aber momentan zweitrangig...
Danke Markus!
__________________
Gruß,
denkzeit (Peter)

Geändert von denkzeit (12.05.2014 um 22:23 Uhr) Grund: neue Erkenntnisse
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.05.2014, 11:42
Benutzerbild von denkzeit
denkzeit denkzeit ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 30.10.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Mephisto Master Chess spinnt

Hat sich leider gezeigt, dass die Stromversorgung NICHT die Ursache ist. Auch mit einem stabilisierten Netzteil tritt das Problem auf.
Allerdings, solange man nach dem Einschalten nur die Zeit ticken lässt, läuft der Kerle stundenlang, aber wehe, er muss einen Zug berechnen ...dann stürzt er irgendwann/bald ab.
Seltsam, oder?
__________________
Gruß,
denkzeit (Peter)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.06.2014, 23:12
Uwe Bell Uwe Bell ist offline
Super System III
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 58
Land:
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Activity Longevity
1/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss12
Frage AW: Mephisto Master Chess spinnt

Exakt dasselbe Problem habe ich mit meinem Milano Pro auch. Den hatte ich kurz vor Weihnachten in der Bucht erworben und mir fiel dann auf, dass er sich nur über die ACL Taste einschalten lässt- was mich zunächst nicht beunruhigt hat. Nach zwei Tagen ist dann aber mir nichts dir nichts die Stromversorgungsplatine abgeraucht. Wenn ich mich recht entsinne im Batteriebetrieb. Achim Pietig war dann so nett und hat mir einen defekten Milano Pro mit allerdings funktionierender Platine (Stromversorgung) zur Verfügung gestellt. Mit Netzteil hält der MP nun ein Match mit 5 oder 10 Sekunden je Zug durch. Mit Batterien hängt er sich grundsätzlich nach den ersten selbst berechneten Zügen auf (mit entsprechendem Zeichensalat im Display). Starten lässt er sich immer noch nur über ACL.
Ich habe im Forum einen Thread zu ganz ähnlichen Problemen mit einem Mephisto Academy gelesen. Da war das Problem die festverlötete Knopfzelle für die Sicherung des Spielstands (warum auch immer). Meine Frage ist nun:
Hat der MP ebenfalls eine solche Knopfzelle auf der Hauptplatine (Unterseite die ich bislang noch nicht ausgebaut habe)? Und wenn ja (auch wenn es mir selbst unwahrscheinlich erscheint) ist die möglicherweise das Problem der Probleme?
Danke für jegliches Feedback
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.06.2014, 23:37
Uwe Bell Uwe Bell ist offline
Super System III
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 58
Land:
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Activity Longevity
1/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss12
Cool AW: Mephisto Master Chess spinnt

[QUOTE=Uwe Bell;52369]Pro auch.

Ergänzung: Habe bei dem zerfledderten Ersatzteil MP von A. Pietig die Hauptplatine ausgebaut - keine Knopfzelle auf der Unterseite!
Achim bist du sicher, dass dieser MP defekt war (?)-denn so wie es aussieht hat der Quarz an einer Lötstelle gar keinen Kontakt zur entsprechenden Leitung, was aber nur von unten zu sehen ist....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.06.2014, 13:11
Benutzerbild von denkzeit
denkzeit denkzeit ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 30.10.2010
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Mephisto Master Chess spinnt

[QUOTE=Uwe Bell;52370]
 Zitat von Uwe Bell Beitrag anzeigen
Pro auch.

Ergänzung: Habe bei dem zerfledderten Ersatzteil MP von A. Pietig die Hauptplatine ausgebaut - keine Knopfzelle auf der Unterseite!
Achim bist du sicher, dass dieser MP defekt war (?)-denn so wie es aussieht hat der Quarz an einer Lötstelle gar keinen Kontakt zur entsprechenden Leitung, was aber nur von unten zu sehen ist....
Hallo Uwe, Schach kann ja soo spannend sein ...
Lötstellen scheinen eine Schwäche dieses Geräts zu sein. Ein Flachbandkabel an der Stromversorgungsplatine hing nur noch am seidenen Faden und musste nachgelötet werden, hat das eigentliche Problem aber leider nicht behoben.
Ich werde jetzt wohl alles ausbauen und checken.
__________________
Gruß,
denkzeit (Peter)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.06.2014, 14:13
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 63
Land:
Beiträge: 1.592
Abgegebene Danke: 652
Erhielt 721 Danke für 329 Beiträge
Activity Longevity
1/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss1592
AW: Mephisto Master Chess spinnt

[QUOTE=Uwe Bell;52370]
 Zitat von Uwe Bell Beitrag anzeigen
Pro auch.

Ergänzung: Habe bei dem zerfledderten Ersatzteil MP von A. Pietig die Hauptplatine ausgebaut - keine Knopfzelle auf der Unterseite!
Achim bist du sicher, dass dieser MP defekt war (?)-denn so wie es aussieht hat der Quarz an einer Lötstelle gar keinen Kontakt zur entsprechenden Leitung, was aber nur von unten zu sehen ist....
Hi Uwe,

ich habe den Quarz ausgelötet und oben einen neuen eigesetzt (wollte 32 versuchen), dann den Spannungsegler getauscht, dabei wohl +- vertauscht, danach lief er nicht mehr. Natürlich kann es sein, daß "nur" die Quarz-Verbindung losgegangen ist und er nach Korrektur noch läuft. Ich habe die Unterseite nicht kontrolliert, da man recht schwer dran kommt.
Versuch es einfach, wenn Du Glück hast läuft er nach Neuanlöten des Quarzes - dann hast Du ein Gerät ohne ACL-Fehler

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Master Chess vs Emulated Mephisto Lyon ricard60 Partien und Turniere 1 10.02.2012 17:32
Turnier: Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess Mephisto_Risc Partien und Turniere 4 01.03.2011 12:11
Frage: Bug beim Mephisto Master Chess? Tom Die ganze Welt der Schachcomputer 6 21.06.2009 10:42
Tuning: Mephisto Master Chess Tuning Mapi Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 30.03.2007 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info