Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #71  
Alt 26.04.2021, 07:03
voelkx voelkx ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 52 Danke für 26 Beiträge
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss443
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo Achim,


ich führe zur Zeit ein Saitek Brett Turnier mit den verschiedenen Modulen durch.
Das Analyst Modul schwächelt. Die restlichen Module funktionieren problemlos.

Ich hänge mal das Log aus Arena dran. Vielleicht kannst du erkennen, wo es hakt.


Danke und Gruß,
Volker
Angehängte Dateien
Dateityp: txt Analyst.txt (4,4 KB, 47x aufgerufen)

Geändert von voelkx (26.04.2021 um 07:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 26.04.2021, 20:33
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 63
Land:
Beiträge: 1.592
Abgegebene Danke: 652
Erhielt 721 Danke für 329 Beiträge
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss1592
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo Volker,

im Log ist erst mal nichts Verdächtiges zu sehen.
Erst startet der Dallas mit Weiss und zieht e2e4.
Dann wird der Zug an den Leo übergeben und er antwortet nicht.
Nach einer gewissen Zeit scheint Arena dann abzubrechen.

COM-Port scheint OK, da der Leo ja antwortet - sagt aber nicht aus, daß auch das Analyst-Modul antwortet.
Bei der Initialisierung wird versucht Level F3 einzustellen - klappt das?
Man müsste bei den LEDs am Bedienfeld unsd Brett was Passendes sehen!
Wenn schon da nichts passiert ist der Analyst ggf. tot - evtl. steckt er nicht richtig im Slot.
Steck mal ein anderes Modul rein und mit gleicher Einstellung nochmal probieren.
Wenn das klappt, dann hat der Analyst ne Macke...
Oder mal manuell dagegen spielen.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 27.04.2021, 05:40
voelkx voelkx ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 52 Danke für 26 Beiträge
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss443
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo Achim,


danke für dein schnelles Feedback.
Ja es scheint so zu sein, als würde der Analyst nicht antworten.
Die Leveleinstellung wird übernommen und ein normales Spiel ist auch möglich.
Die Partie habe ich dann abgebrochen.
Ein anderes Modul funktioniert sofort.
Wenn das Modul nun einen Defekt hat, wo kann ich denn da suchen?


Danke und Gruß,
Volker
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 27.04.2021, 09:30
voelkx voelkx ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 52 Danke für 26 Beiträge
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss443
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo Achim,


ich sehe gerade, dass der Eröffnungszug des Dallas nicht Übergeben wird, da die Uhr im Analyst Modul für weiß läuft.


Vielleicht hilft das ja.


Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 28.04.2021, 14:14
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.878
Abgegebene Danke: 847
Erhielt 1.641 Danke für 737 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2878
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Ich frage mich ob es keine lösung gibt den leo/Galileo/Renaissance mit einem kabel an heutige pcs (die nur noch USB haben und keine alten seriellen ports)
anzuschließen und die mannigfaltigen Möglichkeiten der osa software
(Rechentiefe, Bewertung, HV) und notation etc. Nutzbar zu machen.

Habe mich damit jetzt lange nicht mehr beschäftigt und bin etwas zurück. Was gibt es da für Möglichkeiten?!

Muss es immer noch diese osa box sein die mit dem din stecker unten angesteckt das signal suf rs232 bringt ??
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (28.04.2021 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 28.04.2021, 14:20
voelkx voelkx ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 52 Danke für 26 Beiträge
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss443
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo,


ich betreibe meinen Leo mit dem originalen OSA Kabel und USB-Adapter.

Aber du meist wohl etwas anderes.
MS unterstützt zwar die älteren Chips nicht mehr in den aktuellen BS Versionen.

Es funktioniert aber trotzdem. Einen Workaround hatte ich ja auf die Frage eines Users hier gepostet.


Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 28.04.2021, 19:08
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 63
Land:
Beiträge: 1.592
Abgegebene Danke: 652
Erhielt 721 Danke für 329 Beiträge
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss1592
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Schau mal unter
https://www.schach-computer.info/wik...dware_Projekte



 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Ich frage mich ob es keine lösung gibt den leo/Galileo/Renaissance mit einem kabel an heutige pcs (die nur noch USB haben und keine alten seriellen ports)
anzuschließen und die mannigfaltigen Möglichkeiten der osa software
(Rechentiefe, Bewertung, HV) und notation etc. Nutzbar zu machen.

Habe mich damit jetzt lange nicht mehr beschäftigt und bin etwas zurück. Was gibt es da für Möglichkeiten?!

Muss es immer noch diese osa box sein die mit dem din stecker unten angesteckt das signal suf rs232 bringt ??
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu achimp für den nützlichen Beitrag:
mclane (28.04.2021)
  #78  
Alt 28.04.2021, 19:11
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 63
Land:
Beiträge: 1.592
Abgegebene Danke: 652
Erhielt 721 Danke für 329 Beiträge
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss1592
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Das könnte ein Timing-Problem sein.
Am Anfang wird der Leo (oder was auch immer) 2x neu gestartet (Newgame),
evtl. braucht er zu lange, um auf den ersten Zug vom Dallas zu antworten bzw. bekommt ihn gar nicht mit, da er noch nicht fertig gebootet hat.

Du nutzt ja die sehr alte V1.1 von Arena - probier mal die letzte Version, damit hatte ich nie Probleme.

Gruß
Achim

 Zitat von voelkx Beitrag anzeigen
Hallo Achim,


ich sehe gerade, dass der Eröffnungszug des Dallas nicht Übergeben wird, da die Uhr im Analyst Modul für weiß läuft.


Vielleicht hilft das ja.


Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 30.04.2021, 09:06
voelkx voelkx ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 52 Danke für 26 Beiträge
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss443
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo Achim,


an der Arena Version liegt es leider nicht.


Trotzdem dank für den Tipp,
Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 01.05.2021, 16:46
Benutzerbild von ferribaci
ferribaci ferribaci ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 29.10.2006
Ort: an der Unterweser
Alter: 68
Land:
Beiträge: 228
Abgegebene Danke: 328
Erhielt 140 Danke für 69 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 18/20
Today Beiträge
1/3 ssssss228
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

So meine Probleme mit Windows 10 und den USB-TTL-Adaptern ist gelöst.
Ich habe mir CP2102 USB-UART-Adapter besorgt. Ein Kabel mit DIN-Stecker angelötet und schon sind die Terminalverbindungen wieder möglich.

Auch die Verbindung zu Arena mit OSAUCI läuft.. Ich habe gerade ein Aktivschachturnier zwischen meinem Galileo Analyst B 6MHz und dem Leonardo Maestro D+ 6 MHz gestartet.

Ich musste erst mal die Schnittstellenparameter richtig eingeben. Nach COMx: muss auf jeden Fall ein Lehrzeichen eingesetzt werden bevor die Baudzahl eingetragen wird.

Ein Kabel muss ich noch konfigurieren, dann kann ich meinen anderen Leonardo mit einem Maestro A 4 MHz in das Turnier mit aufnehmen.

Arena habe ich auf dem Pipo 8x installiert. Der hat 4 USB-Ports, da wäre dann auch noch Platz für den Anschluss eines Renaissance.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
arena, osa, osa saitek scisys

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Unter 1400 ELO Turnier spacious_mind Partien und Turniere 136 13.11.2012 02:49
Leonardo SciSys/Saitek Bedienung - Hat jemand Tips? schachleonardo Die ganze Welt der Schachcomputer 8 15.06.2009 21:38
Frage: saitek OSA boards an ARENA mclane Technische Fragen und Probleme / Tuning 16 26.05.2009 17:29
Frage: Arena und Citrine unter USB? reymund Technische Fragen und Probleme / Tuning 18 10.03.2009 15:43
Frage: menschlichstes Programm user_175 Die ganze Welt der Schachcomputer 9 30.05.2006 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:05 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info