Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 19.02.2013, 02:19
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 672
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 1.010
Erhielt 241 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss672
London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

Im folgenden Wettkampf traten London 68020 "Die Schlaftablette" und Magellan im Aktivschach gegeneinander an. Magellan war leichter Favorit.

In der ersten Partie überliess London dem Magellan ziemlich unmotiviert seinen isolierten Zentrumsbauern und musste anschließend im Endspiel ums Remis kämpfen. Erfolgreich.


[Event "Aktivschach 30min"]
[Date "2013.02.16"]
[Round "1"]
[White "London 68020"]
[Black "Magellan"]
[Comment "Mag 6, lon 9"]
[Result "1/2-1/2"]

1.e4 c5 2.c3 d5 3.exd5 Qxd5 4.d4 e6 5.Nf3 Nf6 6.Na3 Qd8 7.Bd3
cxd4 8.cxd4 Bb4+ 9.Bd2 Bxa3 10.bxa3 Nc6 11.Bb4 Nxb4 12.axb4 Qd6
13.a3 0-0 14.0-0 b6 15.Qe2 Bb7 16.Qe5 Rad8 17.Be2 Bxf3 18.Bxf3
Qxd4 19.Qc7 Rd7 20.Qc6 Qd6 21.Qxd6 Rxd6 22.Rfd1 Nd5 23.Rac1 Rfd8
24.g3 h6 25.Rd2 Kf8 26.Rcd1 Ke7 27.Rc1 a6 28.Rdc2 f6 29.Kf1 g6
30.Ke2 f5 31.h4 e5 32.Kf1 e4 33.Be2 b5 34.Kg2 g5 35.hxg5 hxg5
36.Rc5 f4 37.Bg4 e3 38.Rh1 exf2 39.Kxf2 fxg3+ 40.Kxg3 Kf6 41.Rh6+
Ke5 42.Rh1 Kf6 43.Rh6+ Ke5 44.Rh1 Kf6 45.Rh6+ 1/2-1/2


In der zweiten riss Magellan mit Weiss seine Königsstellung derart einladend auf, dass London sich nicht bitten ließ und prompt seine Dame auf h3 platzierte. Bei einem "ewigen" Springer auf f4. Danach war das weiße Spiel derart kompromittiert, dass die Stellung in wenigen Zügen zusammenbrach.


[Event "Aktivschach 30Min"]
[Date "2013.02.17"]
[Round "2"]
[White "Magellan"]
[Black "London 68020"]
[Comment "Lo 8, ma9"]
[Result "0-1"]

1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bc4 Bc5 4.c3 Nf6 5.d3 d6 6.b4 Bb6 7.a4 a6
8.0-0 0-0 9.Nbd2 d5 10.exd5 Nxd5 11.Ne4 Bg4 12.Ba3 Nf4 13.b5
axb5 14.axb5 Ne7 15.Neg5 Bh5 16.g4 h6 17.gxh5 hxg5 18.Qd2 Qd7
19.Ne1 Rfd8 20.Ra2 Ned5 21.Kh1 Qh3 22.Rg1 g4 23.Qc2 Nxh5 24.Bxd5
Rxd5 25.Qe2 g3 26.fxg3 Bxg1 27.Kxg1 Rxb5 28.Bb4 Rxa2 29.Qxa2
Nf6 30.Nf3 Qf5 31.Qe2 c5 32.Nh4 Qd7 33.Ba3 Rb3 34.Bb2 Qb5 35.Bc1
Rxc3 36.Bb2 Rxd3 37.Nf5 g6 38.Ne3 c4 39.Bc1 Qb6 40.h3 Nd5 41.Kf2
f5 42.h4 f4 43.gxf4 exf4 44.Kg2 Nxe3+ 45.Bxe3 Qxe3 46.Kf1 c3
47.Qa2+ Kg7 48.Qe2 Rd2 49.Qxe3 fxe3 50.h5 gxh5 51.Ke1 c2 52.Kf1
c1=Q# 0-1


In der dritten Partie gab es erst 14 Züge Spanische Theorie und danach einen langwierigen halboffenen Kampf, bei dem diesmal der Magellan mit einem bemerkenswerten Läuferopfer die weiße Königsstellung öffnete und aus dem anschließenden taktischen Gefecht in ein Endspiel K+D+2B gegen K+D+B überging. Magellan konnte zwar auch den letzten gegnerischen Mehrbauern erobern, ließ jedoch mehrere Gewinnmöglichkeiten aus und kapitulierte schließlich vor dem weißen Dauerschach. Am Ende gab es sogar ein Damenopfer mit forciertem PATT!


[Event "Aktivschach 30Min"]
[Date "2013.02.18"]
[Round "3"]
[White "London 68020"]
[Black "Magellan"]
[Comment "Mag 14, lon 15"]
[Result "1/2-1/2"]

1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 a6 4.Ba4 Nf6 5.0-0 Be7 6.Re1 b5 7.Bb3
0-0 8.c3 d6 9.h3 Nb8 10.d4 Nbd7 11.Nbd2 Bb7 12.Bc2 Re8 13.Nf1
Bf8 14.Ng3 g6 15.a4 exd4 16.cxd4 c5 17.Bg5 Bg7 18.Qd2 cxd4 19.axb5
axb5 20.Nxd4 Qb6 21.Rxa8 Rxa8 22.Be3 Nc5 23.f3 b4 24.Nb3 Nfd7
25.Nxc5 Nxc5 26.Bb1 Nb3 27.Qc2 Nd4 28.Qf2 b3 29.Rd1 Ra4 30.Rc1
Qb5 31.Qd2 Qd7 32.Ne2 Nxe2+ 33.Qxe2 d5 34.Qd3 Bxb2 35.Rd1 Qe7
36.Qxb3 Rb4 37.Qc2 d4 38.Bd2 Rb5 39.Qa4 Rb6 40.Bd3 Ba3 41.Ra1
Bd6 42.Qc4 Rc6 43.Qb3 Bc5 44.Bf4 Rb6 45.Qa2 Bd6 46.Bxd6 Rxd6
47.Qc4 Rd7 48.Ra7 h6 49.Ra5 Kg7 50.e5 Qg5 51.Kh1 Qg3 52.Rc5 Bxf3
53.gxf3 Qxf3+ 54.Kg1 Qxh3 55.Qa6 Qf3 56.Qc4 h5 57.Rb5 g5 58.Rc5
h4 59.Qa6 Qe3+ 60.Kf1 Qf4+ 61.Kg1 Rd8 62.Rc7 Qe3+ 63.Kf1 Qf4+
64.Kg1 g4 65.Bg6 Qe3+ 66.Kf1 Qf3+ 67.Kg1 Ra8 68.Rxf7+ Qxf7 69.Qxa8
Kxg6 70.Qe4+ Qf5 71.Qxd4 h3 72.Qb6+ Kh5 73.Qb8 Kh4 74.Qb2 Qe6
75.Qd4 Qa2 76.Qe4 Qa1+ 77.Kf2 Qb2+ 78.Kf1 h2 79.Qh7+ Kg3 80.Qd3+
Kf4 81.Qc4+ Kxe5 82.Qc5+ Ke4 83.Qc6+ Kf5 84.Qd7+ Kf4 85.Qf7+
Kg5 86.Qg8+ Kf6 87.Qh8+ Kg6 88.Qe8+ Kh6 89.Qe6+ Kh5 90.Qf5+ Kh4
91.Qh7+ Kg3 92.Qc7+ Kf3 93.Qc6+ Ke3 94.Qe6+ Kd3 95.Qd6+ Kc3 96.Qc6+
Kb3 97.Qe6+ Kc3 98.Qc6+ Kd2 99.Qd5+ Kc1 100.Qd1+ Kxd1 1/2-1/2


London 68020 gegen Magellan: Patt nach dem 100. Zug!

In der vierten Partie geriet Magellan von Anfang an unter Druck, verlor einen Bauern und musste um das Remis kämpfen. Diesmal war es der London, der im Endspiel seinen Mehrbauern nicht verwerten konnte.


[Event "Aktivschach 30Min"]
[Date "2013.02.19"]
[Round "4"]
[White "Magellan"]
[Black "London 68020"]
[Comment "Mag 11, lo 11"]
[Result "1/2-1/2"]

1.d4 d5 2.c4 dxc4 3.Nf3 Nf6 4.e3 e6 5.Bxc4 c5 6.0-0 a6 7.Qe2
b5 8.Bb3 Bb7 9.Nc3 Nbd7 10.e4 cxd4 11.Nxd4 Bd6 12.Bc2 0-0 13.Bg5
Qc7 14.f4 Bc5 15.Rad1 e5 16.fxe5 Qxe5 17.Be3 Rae8 18.Rf5 Qc7
19.Bf4 Qb6 20.Qe3 Bc6 21.a3 b4 22.axb4 Qxb4 23.b3 Ng4 24.Qd2
f6 25.Kh1 Nf2+ 26.Qxf2 Qxc3 27.b4 Bb6 28.Rd3 Qxb4 29.Bd2 Qd6
30.Nxc6 Qxc6 31.Bb3+ Kh8 32.Bd5 Qa4 33.Qe2 Qb5 34.Qf1 Nc5 35.Re3
Qxf1+ 36.Rxf1 Rd8 37.Re2 Rfe8 38.Be3 Nd7 39.Bf4 Rc8 40.Bb7 Rc4
41.Bxa6 Rcxe4 42.Rxe4 Rxe4 43.h3 Nc5 44.Rb1 Rxf4 45.Rxb6 Nxa6
46.Rxa6 Kg8 47.Kg1 Rb4 48.Kf2 Rb2+ 49.Kf3 h5 50.Ra7 h4 51.Ra4
g5 52.Ra7 Kf8 53.Rc7 Ke8 54.Rh7 f5 55.Rg7 Rb3+ 56.Kf2 Rg3 57.Kg1
f4 58.Kh2 Kf8 59.Rd7 f3 60.gxf3 Rxf3 61.Rd5 Rg3 62.Rd7 Kg8 63.Re7
g4 64.hxg4 Rxg4 65.Kh3 Rb4 66.Ra7 Rf4 67.Rc7 Rd4 68.Re7 Rc4 69.Ra7
Rb4 70.Rd7 Re4 71.Rb7 Kh8 72.Rd7 Rb4 73.Re7 Rc4 74.Rb7 Rf4 75.Re7
1/2-1/2


Der Endstand ist damit 2,5 - 1,5 für den London 68020!

London 68020 gegen Magellan
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Theo für den nützlichen Beitrag:
Asterix (19.02.2013), Eckehard Kopp (19.02.2013), Jo (20.02.2013), Thomas J (19.02.2013)
  #2  
Alt 20.02.2013, 18:07
Benutzerbild von Sargon
Sargon Sargon ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Dussen
Alter: 50
Land:
Beiträge: 1.656
Abgegebene Danke: 417
Erhielt 647 Danke für 240 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1656
Re: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

Hallo,

Danke fur die schone partien, beim Maggi und Atlanta kann es so sein, wann es lauft lauft es, dann spielen sie starken turnieren, und dann wieder nicht siehe WM Magellan.
Aber trotzem ein starkers gegner fur jeden und angstgegener fur die Konig gerate

Mfg,Hans
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2013, 22:55
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 672
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 1.010
Erhielt 241 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss672
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

Hallo Hans,

ich glaube Atlanta spielt noch deutlich attraktiver als Magellan. Gibt es aber leider als nicht als Modulset

London 68020 spielt total langweilig und überlässt dem Gegner viel zu viel Raum. Wahrscheinlich braucht das Programm mehr Geschwindigkeit, ich werde es vielleicht mal auf dem Revelation ausprobieren.

Schöne Grüße,
Theo
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2013, 09:39
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.603
Abgegebene Danke: 759
Erhielt 733 Danke für 333 Beiträge
Activity Longevity
1/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss1603
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
Hallo Hans,

ich glaube Atlanta spielt noch deutlich attraktiver als Magellan. Gibt es aber leider als nicht als Modulset

London 68020 spielt total langweilig und überlässt dem Gegner viel zu viel Raum. Wahrscheinlich braucht das Programm mehr Geschwindigkeit, ich werde es vielleicht mal auf dem Revelation ausprobieren.

Schöne Grüße,
Theo
Hallo,

nach meinen Erkenntnissen sind Atlanta und Magellan zu 100% identisch, sie wurden zeitgleich mit identischer Beschreibung (inkl. gleicher Elo Angabe) auf den Markt gebracht - Atlanta als günstiges Komplettgerät und der Magellan als Modulset. Der einzig bekannte Unterschied kann die Taktrate sein, Magellan wurde einige Zeit mit 16 Mhz vertrieben und erst später auf 20 Mhz umgestellt. Es ist äußerst unwahrscheinlich, daß sich Saitek die Mühe gemacht hat (Geld inverstiert hat) um die Versionen unterschiedlich zu machen...

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2013, 11:22
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 672
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 1.010
Erhielt 241 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss672
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

Hallo Achim,

wegen Erscheinungsdatum und technischen Daten liegt es natürlich nahe anzunehmen, dass die Programme identisch sind.

Nick hatte jedoch Untersuchungen durchgeführt und gezeigt, dass die Programme wohl nicht 100% identisch sind.

https://www.schachcomputer.info/foru...anta-1612.html

Mein Eindruck aus den Partien ist auch, dass der Atlanta interessanter spielt. Magellan ist ein eher langweiliges Allround-Programm mit Stärken in der Taktik und Schwächen im Endspiel und Schachwissen allgemein.

Als Trainingspartner ist Magellan aber toll, weil er sehr "normal" spielt.

Schönen Gruß,
Theo
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.02.2013, 11:47
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 58
Land:
Beiträge: 4.029
Abgegebene Danke: 1.405
Erhielt 567 Danke für 350 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss4029
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

Hallo Theo,

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
wegen Erscheinungsdatum und technischen Daten liegt es natürlich nahe anzunehmen, dass die Programme identisch sind.

Nick hatte jedoch Untersuchungen durchgeführt und gezeigt, dass die Programme wohl nicht 100% identisch sind.
Ich vermute eher, dass es sowohl bei Atlanta als auch bei Magellan mehrere Versionen gibt. Zum Beispiel haben Michas Geräte Probleme, mit L+S innerhalb von 50 Zügen mattzusetzen, während es meine locker schaffen (mehrfach getestet)

Gruß,
Robert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.02.2013, 15:05
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 672
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 1.010
Erhielt 241 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss672
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

Hallo Robert,

bei meinem Magellan habe ich das Gefühl, dass er eher langweilig spielt. Welche BT-Stellungen könnte ich am besten ausprobieren, um herauszubekommen wie er so einzuschätzen ist im Vergleich zu Atlanta und Konsorten?

Schönen Gruß,
Theo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.02.2013, 16:19
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 49
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
Hallo Robert,

bei meinem Magellan habe ich das Gefühl, dass er eher langweilig spielt. Welche BT-Stellungen könnte ich am besten ausprobieren, um herauszubekommen wie er so einzuschätzen ist im Vergleich zu Atlanta und Konsorten?

Schönen Gruß,
Theo
Hallo Theo,

wenn du sagst das Lang langweilig spielt...kann ich das noch nachvollziehen, aber das auch Magellan langweilig spielt verstehe ich nicht Sein tendenziell aggressiver Spielstil weist immer sehr spannende und interessante Partien auf.
Erinnert mich manchmal an uns Menschen. Auf den ersten Blick sehen wir auch das ein Opfer in dieser Stellung nicht schlecht wäre, aber nicht weit genug im Kopf rechnen können wie es ausgeht (ich zumindest!). Dementsprechend endet es nicht immer gut. Genau solche Züge macht Magellan auch. Egal wie es ausgeht - spannend ist es

Aber das ist nur mein Eindruck.

Beste Grüße José
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.02.2013, 16:29
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 53
Land:
Beiträge: 6.015
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.190
Erhielt 3.723 Danke für 1.111 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss6015
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

Hallo Achim,

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
nach meinen Erkenntnissen sind Atlanta und Magellan zu 100% identisch
nach meinen Tests muss ich das definitiv verneinen. Lasse ich Magellan und Atlanta parallel laufen, zeigen sich Unterschiede hinsichtlich Zugverhalten bzw. Bedenkzeit. Die Geräte sind sich ähnlich, aber nicht zu 100% identisch. Nick bestätigt diese Aussage mit seinen Untersuchungen.

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Ich vermute eher, dass es sowohl bei Atlanta als auch bei Magellan mehrere Versionen gibt. Zum Beispiel haben Michas Geräte Probleme, mit L+S innerhalb von 50 Zügen mattzusetzen, während es meine locker schaffen (mehrfach getestet)
Richtig. Hier könnte eine mögliche Ursache liegen. Leider kann man die Versionsnummer nicht abfragen, was die Sache nicht unbedingt einfacher macht.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.02.2013, 17:47
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 672
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 1.010
Erhielt 241 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss672
AW: London 68020 gegen Magellan / Aktivschach

 Zitat von José Beitrag anzeigen
Hallo Theo,

wenn du sagst das Lang langweilig spielt...kann ich das noch nachvollziehen, aber das auch Magellan langweilig spielt verstehe ich nicht

Hallo José!

Lang spielt nicht immer langweilig, ich kenne bis jetzt London, Lyon, Berlin und Roma gut. London spielt so richtig langweilig, selbst in der Einstellung "Risiko". Lyon und Berlin spielen richtig schön. Roma spielt recht ausgeglichen, aber ist schon ein altes Programm.

 Zitat von José Beitrag anzeigen
Sein tendenziell aggressiver Spielstil weist immer sehr spannende und interessante Partien auf.
Erinnert mich manchmal an uns Menschen. Auf den ersten Blick sehen wir auch das ein Opfer in dieser Stellung nicht schlecht wäre, aber nicht weit genug im Kopf rechnen können wie es ausgeht (ich zumindest!). Dementsprechend endet es nicht immer gut. Genau solche Züge macht Magellan auch. Egal wie es ausgeht - spannend ist es

Aber das ist nur mein Eindruck.

Beste Grüße José
Nach meiner Erfahrung spielen Modena und Milano Pro spannende Partien. Mein Magellan spielt zurückhaltender. Und mein TC2100 auch. Aber Magellan kann zum Beispiel manchmal eine Figur opfern, um 2 Bauern zu schlagen und die gegnerische Rochade zu zerstören. Er kann einen Königsangriff aber nicht so systematisch aufbauen wie The King. Und eigentlich mag ich Chess Tiger noch lieber, hoffentlich kommt er irgendwann als Engine auf meinen Revelation

Schöne Grüße,
Theo
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Lyon 68020 gegen RISC II / Aktivschach Theo Partien und Turniere 3 15.02.2013 14:28
Frage: London 68020 Modul woher Topas Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 05.07.2011 18:42
Test: London 68020 / BerlinPro-London EberlW Teststellungen und Elo Listen 2 11.04.2011 20:59
Frage: London auf 68020 iuppiter Die ganze Welt der Schachcomputer 6 12.06.2006 09:19
Turnier: Vancouver 68020 - Magellan lexmark_z55 Partien und Turniere 9 17.04.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info