Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 09.09.2005, 14:30
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.453
Abgegebene Danke: 583
Erhielt 1.105 Danke für 485 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2453
Star Diamond oder Atlanta

Würdet ihr eher einen Star Diamond bevorzugen oder einen Atlanta ?!

Bitte um eure Gedanken zu diesem Thema da ich mir den einen oder anderen zulegen möchte.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.09.2005, 15:36
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.420
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 848
Erhielt 2.753 Danke für 810 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5420
AW: Star Diamond oder Atlanta

Hallo Thorsten,

leichte Frage, schwierige Antwort. Ist natürlich immer eine Glaubensfrage.

Der Atlanta/Magellan ist taktisch wohl mit das Stärkste, was sich im Schachcomputersektor findet. Darin liegt auch seine große Stärke. Viele Partien gewinnt er einfach durch eben diese taktische Schlagkraft. Er spielt konsequent auf Angriff, zumindest wenn sich entsprechende Möglichkeiten bieten. Unterliegt die Stellung rein positionellen Faktoren, wird es schwer für den Maggi. An Schachwissen hat er leider nichts mitbekommen. Ab und an kann er dieses Problem aufgrund seiner Rechentiefe umgehen, aber gerade im Endspiel tritt besagtes Problem offensichtlich zutage. In dieser Phase kann einen der Maggi wahnsinnig machen. Klar gewonnene Endspiele werden stümperhaft versaut. Das ist aus meiner Sicht ein, wenn nicht sogar der entscheidende Minuspunkt. Auch ist die Eröffungsbibliothek mit ~50.000 HZ nicht besonders üppig. Es ist halt ein "Fritz" im Brett.

Schau dir mal die Beispielpartie (Endspielschwäche) auf der Magellanseite an.

Der Star Diamond ist eindeutig für den Einsatz gegen menschliche Gegner gedacht. Über den spekulativen Stil der Kittinger Programme brauchst man nicht viele Worte zu verlieren. Auch der Star hat diese Ansätze nicht verloren, allerdings fehlt ihm etwas die Hardware Power, um den Opfern auch die nötige Rechentiefe mitzugegeben, denn diese PSH-Ideen sind nicht immer korrekt. Bei Menschen mag dieses Vorgehen noch funktionieren, aber von den stärken Rechenknechten wird er häufiger locker "ausgerechnet". Trotzdem macht dieser Stil dem Zuschauer viel Spaß. Das Endspiel ist ordentlich, ebenso wie die Eröffnungsbibliothek mit ca. 123.000 HZ. Ein starker Abfall in einer bestimmten Partiephase ist nicht zu beobachten. Weiterhin positiv zu erwähnen, wäre der PC-Anschluss.

Auf Turnierstufe liegen vielleicht ca. 30 Elo Punkte zwischen den Kisten, Vorteil Atlanta/Magellan. Trotzdem würde meine Empfehlung in Richtung Star Diamond gehen. Der Star spielt mir einfach interessanter und ausgewogener. Wobei mich beim Maggi das Endspielverhalten besonders nervt.

Gruß,
Micha

P.S.: Partien beider Kontrahenten findest du im Bereich Partien aus dem Forum.

Geändert von Chessguru (09.09.2005 um 15:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2005, 16:06
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.453
Abgegebene Danke: 583
Erhielt 1.105 Danke für 485 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2453
AW: Star Diamond oder Atlanta

danke erst einmal. wie sieht das denn mit den CPU's aus.

Ich hatte mal einen Diamond 1 und später auch einen 2er.

Inwiefern ist die CPU im Star Diamond anders (schneller)?

Schon auf meinem Diamond 1 stand RISC.

Risc ?
Cisc ?

Risc ist doch das was wir in der Chessmachine haben. CPUs mit reduziertem befehlssatz die viele jobs mit einem Takt ausführen, im Gegensatz zu diesen Motorola CPUs von früher mit den komplexen dingen.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2005, 16:39
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.420
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 848
Erhielt 2.753 Danke für 810 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5420
AW: Star Diamond oder Atlanta

Naja, mit RISC oder CISC wirbt ja mittlerweile jeder Hersteller. Aber da gibt es doch gewaltige Unterschiede.

Schach mal in dieses Posting bzw. in den dazugehörigen Thread.

Ich habe vor kurzem eine kleine Auflistung für besagte Geräte ins Forum gestellt, hier zu finden und der Thread dazu.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.09.2005, 16:44
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.453
Abgegebene Danke: 583
Erhielt 1.105 Danke für 485 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2453
AW: Star Diamond oder Atlanta

habe nachgeschaut:

angeblich hat der Kasten

SD: CISC H8/2312 CPU 25MHz 512KB ROM 256KB RAM 118K Hash 123K BIBI
D2 H8 32 160KB ROM 129 KB 118K Hash 123K BIBI
D1 H8 26.6 64KB 128 KB RAM 118K Hash 36K BIBI

wenn die Bibi gleich geblieben ist frage ich mich wirklich warum der große unterschied beim ROM.

Wenn man jetzt eine andere CPU hätte. ok. aber so ?!
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.09.2005, 17:42
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.420
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 848
Erhielt 2.753 Danke für 810 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5420
AW: Star Diamond oder Atlanta

Ich habe schnell den Star Diamond einmal aufgeschraubt und mir die Bausteine ansehen.

RAM: 256 KB (2x HY62V8100 = 128k x 8)
ROM: 512 KB (HY29LV400 = 4 Mbit (512K X 8/256K X 16)

Die Größe des ROM-Bausteins sagt eigentlich nicht viel aus. Im Sapphire II z.B. findet sich ein 27010 Eprom (= 1 Mbit). Was sich aber an Programm in dem Speicher findet, kann wohl nur Novag sagen. Das 4Mbit ROM des Star sagt nur, dass Kittinger wohl sein altes Diamond 2 Programm noch einmal überarbeitet bzw. ein neues Programm geschrieben hat, welches halt zu groß für das 1 Mbit Bausteinchen war.

Das etwas bessere Abschneiden des Star dürfte somit auf das wohl etwas bessere Programm und den doppelt so großen RAM-Speicher zurückzuführen sein. Wobei ich nicht glaube, dass der Star nur 118 K für Hash hat. Wahrscheinlicher sind doch 246 K. Der Anleitung von Novag traue ich in diesem Punkt nicht. Wenn ich noch an die erste Anleitung für den Star denke, was da so stand. Denn wozu sollte der RAM-Speicher sonst verdoppelt werden?

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.09.2005, 18:44
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.453
Abgegebene Danke: 583
Erhielt 1.105 Danke für 485 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2453
AW: Star Diamond oder Atlanta

wenn die Knoten Zahl nicht höher geworden ist, braucht man keine größeren Tabellen. die machen nur sinn wenn die NPS sich auch - sagen wir verdoppelt hat.

nein schachprogramme mit mehr wissen brauchen mehr RAM für die vielen Variablen und Felder und Tabellen die sie ablegen und dann intern aufrufen, quasi für komplexere Datenstrukturen. Das muß also nicht für HASH mehr werden.

Eigentlich müßte man wirklich mal die Geräte NEBENEINANDER vergleichen,
also sozusagen inhaltlich den Diamond 1, 2, Star Diamond vergleichen.

Wie die Züge abweichen und so.

Ich bin gerne bereit das mal zu machen.
Thomas Otto hat mir ja für das Oldie-Turnier einen Diamond ausgeliehen,
allerdings ein Diamond 1.

Muß ich dann schauen das ich noch irgendwo einen 2er auftreibe.

Du meinst also ich sollte mir einen Star Diamond zulegen und den mal auf Herz und Nieren testen... hm...
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.09.2005, 21:13
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.420
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 848
Erhielt 2.753 Danke für 810 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5420
AW: Star Diamond oder Atlanta

 Zitat von mclane
wenn die Knoten Zahl nicht höher geworden ist, braucht man keine größeren Tabellen. die machen nur sinn wenn die NPS sich auch - sagen wir verdoppelt hat.

nein schachprogramme mit mehr wissen brauchen mehr RAM für die vielen Variablen und Felder und Tabellen die sie ablegen und dann intern aufrufen, quasi für komplexere Datenstrukturen. Das muß also nicht für HASH mehr werden.
Ah ja, das wäre natürlich eine Begründung. Es ist wirklich schade, dass die Hersteller so wenig über neue Programme verraten.
Ich kann mich an ein Posting von NOVAG erinnern, wo darauf hingewiesen wurde, dass alle neuen Kisten wirklich neu designte Programme enthalten sollen. Ob Kittinger auch Wissen mit implementiert hat, wer weiß.

Zitieren:
Eigentlich müßte man wirklich mal die Geräte NEBENEINANDER vergleichen,
also sozusagen inhaltlich den Diamond 1, 2, Star Diamond vergleichen.
Ja, wäre schon spannend. Vielleicht kann ich mich daran beteiligen. Auf alle Fälle rechnet der Star viel selektiver, denn entsprechende Suchtiefen werden viel schneller erreicht, als wie noch beim Diamond 2.
Interessant in diesem Zusammenhang ist auch der BT-Test. Fast alle Testaufgaben (im Vergleich zu Diamond 1 & 2) werden schneller gelöst, bis auf Nr.3. Es scheint also, dass es Kittinger gelungen ist, schneller entsprechende Suchtiefen zu erreichen, dabei aber die entscheidenden Züge trotzdem nicht zu übersehen.

Zitieren:
Du meinst also ich sollte mir einen Star Diamond zulegen und den mal auf Herz und Nieren testen... hm...
Tja, was soll ich dir da raten? Aus meiner Sicht ist das bestimmt spannender und unterhaltsamer, als den Atlanta zu testen. Ich würde zum Star Diamond greifen. Fritz kennst du doch zur Genüge, als alter ChessBase Fan.

Aber vielleicht können noch ein paar Andere ihre Ansichten einbringen.

Gruß,
Micha

Geändert von Chessguru (09.09.2005 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.09.2005, 21:41
Benutzerbild von Stefan
Stefan Stefan ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Dresden
Alter: 55
Land:
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss495
AW: Star Diamond oder Atlanta

Hallo,

eine kleine Anmerkung noch zum Star Diamond. Meiner Meinung nach hat Novag hier bei der Elektronik und dem Aufbau der Platine reichlich geschlampt. Zumindest mein Star Diamond saugt im ausgeschalteten Zustand (!) die eingelegten Batterien (die braucht man zum RAM puffern, es gibt keinen Knopfzelle auf der Platine!) gnadenlos leer. Er zeigt auch des öfteren "low batt", obwohl es nicht stimmt (spielt aber weiter). Und dann ist da noch bei meinem Gerät eine genaue Anschlußreihenfolge zu beachten: Adapter in Compi - Adapter in Steckdose - Compi an und das Ganze möglichst innerhalb von 5 sec. Alles andere führt zu einem automatischen Reset incl. dem Verlust aller Spielinfomationen und Einstellungen. Totaler Schrott, aber vielleicht habe ich auch eine "Montagskiste". Als alter Novag-Fan sage ich das nicht gerne, aber es ist leider die Wahrheit.

@ Thorsten: Bitte beachten, daß Du die Programmversion 1.04 bekommst, die ersten Star Diamond hatten noch üble Fehler in der Bibliothek.

Michas Anmerkungen zur Spielstärke (und darum geht es ja) kann ich nur bekräftigen.

Viele Grüße
Stefan

Geändert von Stefan (09.09.2005 um 23:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.09.2005, 07:23
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.453
Abgegebene Danke: 583
Erhielt 1.105 Danke für 485 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2453
AW: Star Diamond oder Atlanta

kann man die programmversion abfragen oder muß man gerät aufschrauben ?
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
News: Star Diamond als UCI Driver alainza Die ganze Welt der Schachcomputer 13 07.01.2008 16:52
Turnier: Testreihe: Atlanta - Star Sapphire ExtOn/Off Robert Partien und Turniere 0 30.01.2006 13:21
Info: Aktivschachspielstufe bei Diamond I/II und Star Diamond Stefan Die ganze Welt der Schachcomputer 4 25.06.2005 14:28
Turnier: Atlanta-Star Diamond, 30 min Match ed209 Partien und Turniere 14 06.11.2004 20:59
Turnier: Atlanta-Star Diamond, 5 min Blitz Match ed209 Partien und Turniere 3 28.10.2004 20:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info