Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #361  
Alt 02.02.2021, 21:40
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.535
Abgegebene Danke: 4.778
Erhielt 8.149 Danke für 2.999 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4535
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen
[...]

Ich kaufe eigentlich jeden neuen Schachcomputer, aber beim DGT Centauer mache ich eine Ausnahme. Im Vergleich zu den beiden oben genannten bietet der so wenig, dass mir wirklich gar nichts einfällt weswegen ich mir den kaufen sollte.

Viele Grüße
Jürgen
Hallo Jürgen
Kaufe zwar nicht jeden neuen Schachcomputer. Aber ansonsten teile ich
deine Meinung. Mir ist es ein echtes Rätsel, wie man in der heutigen Zeit
so etwas wie den spartanischen DGT Centaur auf den Markt werfen konnte.
Abendgruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (03.02.2021), FütterMeinEgo (03.02.2021), Hartmut (03.02.2021), Mythbuster (02.02.2021), RetroComp (02.02.2021), Robert (03.02.2021), Tintenfisch (02.02.2021)
  #362  
Alt 04.02.2021, 17:52
Leoschach Leoschach ist offline
Novag Chess Robot
 
Registriert seit: 28.04.2019
Ort: Kärnten - Österreich
Land:
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 61 Danke für 26 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 3/20
Today Beiträge
0/3 sssssss51
AW: Der DGT Centaur - Die Review

Sehr geehrte Schachkollegen!
Ich besitze nun schon seit einiger Zeit den DGT Centaur, und habe ihn nun wieder mal heraus genommen und ein paar Partien mit ihm gespielt. Ich finde das Design eigentlich nun mal was ganz anderes, eigentlich sehr gelungen, und man muss nicht viele Einstellungen machen - und los geht es. Ich bin der Meinungen, dass DGT gute Schachcomputer baut - und es ist ja jedem selbst überlassen, ob man damit zufrieden ist oder nicht. Auch die Tasche ist gelungen. Und auch der Akku-betrieb. Die Züge lassen sich leicht ausführen, es gibt eine zweite Dame und die Spielstärken sind ausreichend. Es tut auch mal gut, gegen Stockfish zu spielen - ohne PC oder Handy oder Tablett.
Ich möchte den Centaur in meiner großen Schachcomputer Sammlung nicht vermissen.
LG Leo
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Leoschach für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.02.2021), BHGP (05.02.2021), Bryan Whitby (04.02.2021), Eric1956 (11.02.2021), jerazi (05.02.2021), lars (04.02.2021), Wolfgang2 (05.02.2021)
  #363  
Alt 05.02.2021, 07:42
BHGP BHGP ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nicht im Norden
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 282
Erhielt 196 Danke für 115 Beiträge
Activity Longevity
6/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss394
AW: Der DGT Centaur - Die Review

Hallo Leo,

ich gebe Dir bei all einen Punkten durchaus recht. Vor allem, wer Sammler ist und genügend Platz hat, der muss das Gerät wahrscheinlich sogar kaufen.

Bei mir persönlich trifft das wohl weniger zu, ich mag eher ein Universalgerät, dass sich mit der übrigen Welt vernetzen lässt. Sammler sind wohl eher Puristen, ich denke bei dem Modelleisenbahnfans gibt/gab es da wohl auch 2 Lager im Bezug auf die Digitalisierung der Miniaturwelten.

Wenn ich den Centaur bei Ebay oder im Schlussverkauf zu einem attraktiven Preis sehen würde, dann käme ich wohl ins Grübeln.

Abschließend finde ich es wirklich schade, dass man dem Centaur nicht mehr Schnittstellen geschenkt hat, aber das Thema hatten wir auch schon oft genug diskutiert. Vielleicht als Ergänzung: Ich würde mir z. B. auch wünschen, dass zumindest die Premium-Uhren von DGT eine Updatefunktion beinhalten sollten. Da hat sich bis heute auch nichts getan und über einen Centaur 2, der alle Versäumnisse korrigieren könnte, habe ich lange keine Gerücht mehr gehört.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BHGP für den nützlichen Beitrag:
Leoschach (05.02.2021)
  #364  
Alt 05.02.2021, 08:48
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.535
Abgegebene Danke: 4.778
Erhielt 8.149 Danke für 2.999 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4535
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Leoschach Beitrag anzeigen
Sehr geehrte Schachkollegen!
Ich besitze nun schon seit einiger Zeit den DGT Centaur, und habe ihn nun wieder mal heraus genommen und ein paar Partien mit ihm gespielt. Ich finde das Design eigentlich nun mal was ganz anderes, eigentlich sehr gelungen, und man muss nicht viele Einstellungen machen - und los geht es. Ich bin der Meinungen, dass DGT gute Schachcomputer baut - und es ist ja jedem selbst überlassen, ob man damit zufrieden ist oder nicht. Auch die Tasche ist gelungen. Und auch der Akku-betrieb. Die Züge lassen sich leicht ausführen, es gibt eine zweite Dame und die Spielstärken sind ausreichend. Es tut auch mal gut, gegen Stockfish zu spielen - ohne PC oder Handy oder Tablett.
Ich möchte den Centaur in meiner großen Schachcomputer Sammlung nicht vermissen.
LG Leo
Hallo Leo
So sind halt die "Geschmäcker" verschieden. Für mich ist das einzig Positive
am DGT Centaur das Design, ansonsten wie gesagt, unglaublich spartanisch
wie ein Gerät aus den 1970er-Jahren.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Leoschach (05.02.2021), Oberstratege (06.02.2021)
  #365  
Alt 05.02.2021, 10:50
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.280
Abgegebene Danke: 2.215
Erhielt 2.379 Danke für 1.210 Beiträge
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2280
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von BHGP Beitrag anzeigen
...Abschließend finde ich es wirklich schade, dass man dem Centaur nicht mehr Schnittstellen geschenkt hat, aber das Thema hatten wir auch schon oft genug diskutiert. ...
Dafür hat der Hersteller nachher weniger mit Support und Entwicklungsarbeit zu tun. Stell Dir vor, es gäbe eine Anbindung für Online-Schach, was da für Fragen auf Dich zukommen. Wie ist es mit der Farbwahl ? Muss ich die Figuren umstellen ? Schaffe ich das in der erlaubten Zeit überhaupt ? Was ist mit Revanche-Partien...

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.02.2021), BHGP (05.02.2021), Leoschach (05.02.2021), Oberstratege (06.02.2021)
  #366  
Alt 05.02.2021, 13:14
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 604
Abgegebene Danke: 289
Erhielt 260 Danke für 156 Beiträge
Activity Longevity
9/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss604
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von BHGP Beitrag anzeigen
Ich würde mir z. B. auch wünschen, dass zumindest die Premium-Uhren von DGT eine Updatefunktion beinhalten sollten. Da hat sich bis heute auch nichts getan...
Warum auch - sollte es mal beim Umsatz hapern, regt man bei der FIDE eine klitzekleine Regelmodifikation an, die neue Uhren erfordert, und die Firma ist gerettet.
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu FütterMeinEgo für den nützlichen Beitrag:
BHGP (05.02.2021), Leoschach (05.02.2021), Oberstratege (06.02.2021)
  #367  
Alt 05.02.2021, 21:58
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.830
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 490
Erhielt 978 Danke für 654 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2830
AW: Der DGT Centaur - Die Review

Hallo,

wer sein Brett unbedingt Online vernetzen möchte kann die schönen Holzbretter von DGT kaufen und gut ist.
Der Centaur muss nicht unbedingt diese Funktion haben,wenn es ein reiner Schachcomputer sein soll aber er wäre wohl dadurch flexibler. Das man heutzutage alles online vernetzen möchte ist schon zu einer richtigen Manie geworden.

Ein deutliches Manko ist dagegen die völlig unzureichende Spielstufeneinteilung wo jedes Billiggerät viel mehr zu Bieten hat!

Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.02.2021), Bryan Whitby (06.02.2021), FütterMeinEgo (05.02.2021), Hartmut (06.02.2021), Leoschach (06.02.2021), Oberstratege (06.02.2021)
  #368  
Alt 05.02.2021, 22:08
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.535
Abgegebene Danke: 4.778
Erhielt 8.149 Danke für 2.999 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4535
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Hallo,

Ein deutliches Manko ist dagegen die völlig unzureichende Spielstufeneinteilung wo jedes Billiggerät viel mehr zu Bieten hat!

Grüße
Otto
Hallo Otto
Absolut zutreffend.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Hartmut (06.02.2021), MaximinusThrax (05.02.2021)
  #369  
Alt 06.02.2021, 09:45
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.018
Abgegebene Danke: 1.987
Erhielt 1.306 Danke für 757 Beiträge
Activity Longevity
10/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2018
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Das man heutzutage alles online vernetzen möchte ist schon zu einer richtigen Manie geworden.
Alexa, schalt den Centaur ein...ich will mal wieder ne Partie gewinnen...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.02.2021), BHGP (06.02.2021)
  #370  
Alt 06.02.2021, 11:20
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.535
Abgegebene Danke: 4.778
Erhielt 8.149 Danke für 2.999 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
1/3 sssss4535
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Alexa, schalt den Centaur ein...ich will mal wieder ne Partie gewinnen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dgt centaur

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: DGT Centaur - Der Thread Chessguru Die ganze Welt der Schachcomputer 276 14.02.2020 13:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info