Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 30.05.2019, 20:46
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.712
Abgegebene Danke: 3.457
Erhielt 6.536 Danke für 2.324 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
3/3 sssss3712
AW: Handicap-Partien mit The King

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Heute kramte ich mal den Saitek Simultano hervor, der ungefähr einmal pro Jahr Strom braucht, um reibungslos zu starten.
Der Start klappte. Die Partie gegen The King (experimentelle Version) eher weniger. Wobei eigentlich schon klar war, wer trotz Handicap Favorit ist

Das De Koning-Programm spielte auf der schwächsten regulären Einstellung, d.h.:
- 1 Sekunde pro Zug
- Taktfrequenz 10 MHz
- Permanent Brain Aus.

Der Simultano hatte 30 min./Partie. Das Matt am Schluss hatte er gesehen, verzichtete aber trotzdem darauf, es noch heraus zu zögern.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang

Solche Szenarien hätten wir uns vor Jahren echt nicht
vorstellen können.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Wolfgang2 (31.05.2019)
  #12  
Alt 04.06.2020, 20:32
Wolfgang2 Wolfgang2 ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.184
Abgegebene Danke: 2.046
Erhielt 2.256 Danke für 1.143 Beiträge
Activity Longevity
15/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2184
AW: Handicap-Partien mit The King

Derzeit wird im Forum über die Spielstärke eines auf 80 MHz getakteten Mephisto MM IV/V und Polgar diskutiert.
Dabei wird unter anderem die Frage aufgeworfen, ob ein solches Gerät mit dem Tasc R30 mithalten könne.
Nun: Ich besitze keine dieser Gerätschaften. Aber eine gewisse Einschätzung, was oder wieviel die 80 MHz bringen könnten, mag folgendes Handicap-Experiment liefern.

Die Kandidaten:

Mephisto MM V/ 19,6 MHz auf Turnierstufe (Lev. 6, 40Zü/2h)

The King 2.61, 300 MHz, 5 sec./Zug, PermanentBrain AUS, Stil Normal.

[Event "MM V auf Turnierstufe; King: 5s/Zug"]
[Site "1. Partie"]
[Date "2020.05.30"]
[Round "?"]
[White "Meph. MM V 19, 6 3min./Z."]
[Black "The King norm. 5s./Z o.P.B"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C17"]
[Opening "Französische Verteidigung"]
[Time "11:06:57"]
[Variation "Winawer-Variante, Bogoljubow, 5...Ne7 6.a3"]
[WhiteElo "2400"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "148"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{MM V spielt auf Turnierstufe (40/2h), während The King mit 5 sec./Zug und
ohne Permanent Brain auskommen muss. Schwarz stehen die Bibliotheken
"Offene Spiele" und "Halboffene Spiele" zur Verfügung. Stil: Normal.} 1. d4
e6 2. e4 d5 3. Nc3 Bb4 4. e5 c5 5. Bd2 Ne7 6. a3 Bxc3 7. Bxc3 b6 8. b4 {*}
Qc7 {*} 9. bxc5 {Nach über 5 Minuten von neuneinhalb Minuten Rechenzeit
wird Sg1-f3 verworfen.} Nd7 {!? Eine typische King-Lösung. b6xc5 mit Hebel
auf e5 wäre naheliegender und besser gewesen. Weiß könnte den Bauer mit
c5-c6 jetzt unter vorteilhafteren Bedingungen zurückgeben.} 10. Rb1 {Es
wurde auch an Dd1-g4 gerechnet.} O-O {+0,09} 11. Qd2 {!?} bxc5 {=/+} 12.
Ba5 {Das war möglicherweise der Plan von Dd1-d2.} Qc6 {+0,41} 13. Nf3 (13.
Bb5 {!?} Rb8 14. a4 a6 15. Bxc6 Rxb1+ 16. Ke2 Nxc6 17. Bc3 cxd4 18. Bxd4
Ndxe5 19. Bxe5 Nxe5) 13. .. Ba6 {von MM V erwartet, der hier bereits unter
Druck steht. Über zwei Minuten wird Tb1-b3 erwogen, das schnell verliert.
Dann d4xc5. Den Entwicklungsrückstand in Grenzen hält einzig Lf1-d3!} 14.
dxc5 Rfb8 {! Vorher Lxf1 wäre auch gut gewesen. Weiß ist arg gefordert.
Zwei Minuten wird jetzt La5-b4 ? erwogen, das nach ... Lxf1 nebst späterem
a7-a5 natürlich keine Lösung ist.} 15. Rb4 {nach 11 Minuten Rechenzeit
gespielt. -0.06} Bxf1 {+0,75} 16. Rxf1 {Sofortantwort} Rc8 17. Rb2 {!} Nxc5
{+0,78} 18. Nd4 Qa6 {+0,85} 19. Bb4 {! bester Zug. Wobei eine Bewertung von
-0,04 doch recht optimistisch ist für den weißen Trümmerhaufen.} Rab8
{+0,88 ist eine angemessene Bewertung des King.} 20. f3 {unterbindet Se4.}
Nc6 {+1,14} 21. Nxc6 Qxc6 22. Rf2 {erwartet von The King.} Na4 23. Rb3 Nb6
{+0,86. Durch den Abtausch einiger Figuren ist der Stellungsnachteil des
Anziehenden ebenfalls weniger geworden. Wenn das De Koning-Programm so
weiter macht, kann sich Mephisto möglicherweise ganz knapp in ein Remis
retten.} 24. Qd3 Nc4 25. f4 {-0,06} a5 26. Be7 {Lc3 ist besser. Der Textzug
kostet mindestens einen Bauer - und damit wohl auch die Partie.} Qc7
{+1,29} 27. Bh4 {-0,80. Das ist die schwächste Bewertung in der Partie.
Nach nur 02:19 Rechenzeit spielte MM V diesen zweitklassigen Zug. Ld6,
nebst Bauernopfer war die einzige vernünftige Wahl.} (27. Bd6 Nxd6 28. exd6
Qxd6 29. Rc3) 27. .. Rxb3 28. Qxb3 Qc5 29. Qc3 d4 {+1,84} 30. Qb3 {-0,95}
Ne3 31. Rd2 Nxc2+ {+2,48} 32. Ke2 Nxa3 33. Bf2 Nb5 34. Kf1 Qc3 {+2,53} 35.
Qxc3 {-1,69} dxc3 {+2,89. Solche Endspiele sind zwar nicht unbedingt die
Paradedisziplin des TKE, aber der Vorteil mit den Freibauern ist recht groß
und MM V ist beileibe keine Endspielkoryphäe.} 36. Rc2 Rc4 {!? +3,05.} 37.
Be3 Re4 {!? a5-a4 mag The King offenbar nicht.} 38. Kf2 Rb4 39. Bc1 a4 40.
Ra2 {Mit 1 Stunde und 58 Minuten kam MM V nahe an die Zeitgrenze. TKE
benötigte bis hier 3 Minuten und 8 Sekunden.} f6 {a4-a3 zu finden, ist dann
wohl doch zu schwierig. MM V kalkulierte ebenfalls mit dem Textzug.} 41.
exf6 Rb1 {+3,47} 42. Rc2 gxf6 43. Ke3 Kf7 {+3,65} 44. g4 a3 45. Bxa3 Nxa3
46. Rxc3 {T:TS bei jeweils drei Bauern} Nb5 47. Rd3 Ke7 48. g5 {Weiß sollte
nichts tun. Kf2 ist besser.} Nc7 49. gxf6+ Kxf6 {+4,19} 50. Kd4 {? -4,02.
Damit geht der Bauer auf f4 schnell verloren.} Rb4+ {+4,67} 51. Kc5 Na6+
52. Kc6 Rxf4 53. Rh3 Kg7 54. Kd6 Rf6 55. Re3 Rh6 56. Rxe6 {Nach vier
Minuten gespielt, mit einer Bewertung von -3,48 und in Erwartung von
Th6xh2.} Rxh2 {+4,91} (56. .. Rxe6+ {!} 57. Kxe6 Kg6 58. Ke5 Kg5 {usw.
0:1}) 57. Re4 h5 58. Ra4 Rg2 59. Ra3 Rg5 {! +5,06} 60. Rh3 Nc5 61. Rh1
{-4,10} Ne4+ 62. Ke6 Ng3 63. Rh4 Rg4 {+5,51} 64. Rh2 h4 65. Kd6 Rg5 66. Ke7
Kg6 {+6,14} 67. Ke6 Rh5 68. Rg2 Kg5 69. Kd6 Kf4 {+6,70} 70. Rf2+ {-4,86}
Ke3 71. Ra2 h3 72. Rh2 {-7,20} Kf3 {+9,15} 73. Ke6 Nf1 74. Rh1 Kg2 0-1


[Event "MM V auf Turnierstufe; King: 5s/Zug"]
[Site "2. Partie"]
[Date "2020.05.30"]
[Round "?"]
[White "The King norm. 5s./Z o.P.B"]
[Black "Meph. MM V 19, 6 3min./Z."]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B10"]
[Opening "Caro-Kann"]
[Time "11:06:57"]
[Variation "Breyer, 3.Nd2 g6"]
[WhiteElo "2400"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "99"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

1. e4 c6 2. d3 d5 3. Nd2 g6 4. Ngf3 Bg7 5. g3 e5 6. Bg2 Ne7 7. O-O O-O {*}
8. b4 {*} f5 {TKE gibt a7-a5 als Bibliothekszug an.} 9. Bb2 fxe4 10. dxe4
Bg4 11. h3 Bxf3 12. Nxf3 Qd6 13. Qd2 Nd7 14. c4 {? Ein typischer Fehler.}
d4 15. c5 Qf6 16. Qe2 b6 17. Ba3 bxc5 {Die Linienöffnung nutzt dem Gegner.}
18. bxc5 Bh6 {!? übt Druck auf das Feld c1 aus, welches derzeit keine
Bedeutung hat.} 19. Rab1 {+0,61} Rfb8 20. Qa6 Rd8 21. Bc1 {+0,97} Bxc1
{0,00} 22. Rfxc1 {+1,02 ist angemessen.} Nb8 23. Qa5 Nd7 {-0,36} 24. Rb7 a6
25. Qc7 Nc8 {-0,77} 26. h4 {! +2,42. Beide Parteien hatten diesen feinen
Räumungszug auf dem Display. Das Motiv dahinter ist Lg2-h3 +-} Ne7 27. Qd6
Qxd6 (27. .. Nc8 28. Qxf6 Nxf6 29. Nxe5 Ra7 30. Nxc6 Rxb7 31. Nxd8 Rc7 32.
e5) 28. cxd6 Nc8 29. Rxc6 {MM V hatte hier das noch stärkere Lh3! erwartet.
Allerdings ohne die Güte des Zuges wirklich zu erkennen.} (29. Bh3 Nf8 30.
d7 Nd6 31. Rc7 Nb5 32. Rc8 Nc3 33. Kg2 Nxd7 34. Rxa8 Rxa8 35. Bxd7 c5 36.
Nxe5) 29. .. Nb8 30. Rcc7 {! +2,34. Mephisto rechnete mit dem fas ebenso
starken Txc8.} (30. Rxc8 Rxc8 31. Bh3 Rd8 32. Be6+) 30. .. Nxd6 {-1,68} 31.
Rg7+ {+2,97} Kf8 32. Rbc7 {Die Bewertung steigt auf + 3,77. Die
Möglichkeiten der Drohungen sind vielfältig. Sg5 / Se5 oder Lh3 sind
jederzeit spielbar. Schwarz kann höchstens ein Turmpaar abtauschen, um
Entlastung zu schaffen.} Rc8 33. Ng5 {+4,02} Rxc7 34. Ne6+ Ke8 35. Nxc7+
Kf8 36. Ne6+ Ke8 37. Rxh7 {Schwarz steht total platt, kann weiteren
Materialverlust nicht vermeiden.} Nf7 {-3,44. Der Zug ist nicht schlecht,
weil Schwarz immerhin den Turm auf h8 gegen den Springer gewinnt.} 38. Nc7+
{+4,98} Kf8 39. Nxa8 Kg8 40. Rxf7 {+5,13} Kxf7 41. Bf1 a5 {Nach neun
Minuten gespielt. -3,91. Lange wurde das etwas bessere Sb8-d7 erwogen.} 42.
Bb5 {! nimmt dem schwarzen Springer die Möglichkeit zu ziehen. +6,09} Ke7
{-4,40} 43. Nb6 Kd6 44. a4 Kc5 45. Nc8 Nc6 {? Das verkürzt die
Angelegenheit erheblich} 46. Bxc6 Kxc6 47. Ne7+ Kd6 48. Nxg6 Ke6 49. h5 d3
50. Kf1 1-0



Es sind zwar nur zwei Partien. Allerdings glaube ich, dass der MM V nur dann eine Chance hat, wenn es für ihn eröffnungstechnisch ausgesprochen gut läuft. Das De Koning Programm scheint mir - selbst bei 5 Sekunden - im Mittelspiel deutlich stärker zu sein.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (04.06.2020), Egbert (04.06.2020), Novize (04.06.2020), Robert (05.06.2020)
  #13  
Alt 06.06.2020, 12:49
Wolfgang2 Wolfgang2 ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.184
Abgegebene Danke: 2.046
Erhielt 2.256 Danke für 1.143 Beiträge
Activity Longevity
15/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2184
AW: Handicap-Partien mit The King

Letzteren Gedanken habe ich jetzt aufgegriffen: Ich wählte eine Eröffnungsvariante, die von vielen Computern auch aktiv gespielt wird, bei der man - auch als schwächerer Spieler - gewisse Remis-Chancen hat.

Auch hier zog der Mephisto den Kürzeren. Die zweite Partie lieferte Anschauungsunterricht, wie man durch viele kleinere Ungenauigkeiten (meist Tempoverluste) eine total auf Remis stehende Partie noch verlieren kann.

Ich würde für einen 80-MHZ MM V folgende Gegner, mit welchen ich selbst hinreichend Erfahrung habe, als ungefähr gleichwertig einstufen:

Mephisto London/Vancouver 68020
Millennium ChessGenius (also das kleine Drucksensorgerät)
Mephisto Magellan



Gruß
Wolfgang

[Event "MM V auf Turnierstufe; King: 5s/Zug"]
[Site "3. Partie"]
[Date "2020.05.30"]
[Round "?"]
[White "Meph. MM V 19, 6 3min./Z."]
[Black "The King norm. 5s./Z o.P.B"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C42"]
[Opening "Russische Partie"]
[Time "11:06:57"]
[Variation "5.Qe2, Dameschlag"]
[WhiteElo "2400"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "146"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{Die Russische Partie mit frühem Damenabtausch ist aus menschlicher Sicht
ein probates Mittel, um gegen The King zu bestehen. Mal schauen, wie das
hier dem Mephisto MM V/19,6 gelingt.} 1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nxe5 d6 4. Nf3
Nxe4 5. Qe2 Qe7 6. d3 Nf6 7. Bg5 Qxe2+ 8. Bxe2 {*} Nbd7 9. Nc3 Be7 {*} 10.
O-O-O {+0,37. Weiß steht solide da.} O-O {-0,42. Dem "König" gefällt diese
Eröffnung, die er selbst aktiv spielt, offenbar nicht.} 11. d4 Nb6 12. Nb5
Bf5 {!? The King greift leicht daneben, stellt eine einfache Falle,
kalkuliert mit Le2-d3. MM V findet, praktisch sofort, aber etwas besseres.}
13. Nh4 {+0,91} (13. Nxc7 {?} Rac8 14. Nh4 Be4 15. f3 Bxc2 16. Kxc2 Rxc7+)
13. .. Bd7 {-0,04, ist eine zu positive Beurteilung. Schwarz verliert einen
Bauern bei nur geringer positioneller Kompensation.} 14. Nxc7 Rac8 15. Nb5
Nbd5 16. Rhe1 Rfe8 17. Nf3 a6 18. Na3 b5 19. Bd2 {? offenbar soll Kontrolle
auf a5/b4 ausgeübt werden. Schwarz findet eine starke Antwort. Damit kippt
die Partie zugunsten des King} (19. Bxf6 Bxf6 20. Bd3 Be6) 19. .. Ne4 {!
+0,60} 20. Bxb5 {+0,09} axb5 21. Rxe4 b4 {+0,65} 22. Nb1 {Weiß hat zwar
kurzfristig zwei Bauern mehr. Aber die Antwort Lf5 sorgt für einen Bauern-
oder Qualitätsverlust. 0,04} Bf5 {+0,62} 23. Rde1 Bxe4 24. Rxe4 {Springer
plus zwei Bauern gegen einen Turm. Schwarz steht besser.} Rc7 {+0,50} 25.
a4 Rec8 26. Ne1 {erzwungen} f5 27. Re2 Bf6 {+1,32} 28. Re6 {-0,90} Rc6 29.
f3 Bxd4 30. Re2 Rc4 (30. .. b3 31. Na3 Ra8 32. Kb1 bxc2+ 33. Nexc2 Rxa4 34.
Nxd4 Rxd4 35. Nb5 Rd3 36. Nc3) 31. b3 R4c5 32. Kd1 Kf7 {+1,58} 33. g4
{-0,90} g6 {+1,54} 34. h3 R5c7 35. gxf5 gxf5 36. Bh6 {? Positionell und
taktisch schwach. Schwarz könnte den Läufer mit f5-f4 vom Spielgeschehen
abkoppeln.} Re7 37. Rxe7+ Kxe7 38. Bg5+ {-0,76} Ke6 39. Ke2 {!? Damit wird
weiterhin der Springer auf e1 benötigt, um c2 zu verteidigen.} Ba7 {? Ein
überraschender Rückzug, der die eigene Situation verschlechtert.
Möglicherweise wird Sc3 + angestrebt. Und nach Kd3 würde der Läufer auf d4
angegriffen.} 40. Kd3 Rg8 {! The King nahm sich acht Sekunden und fand
diesen guten Zug. Davor wurde das "ratlose" Lb6 erwogen.} 41. h4 {-0,74}
Bf2 {+1,99. Den Zug hatte auch MM V erwartet.} 42. Ng2 {erwartet} (42. Ke2
{?? nach vier Minuten verworfen.} Bxe1 43. Kxe1 h6 44. Bc1 (44. Bxh6 Rg1+
45. Kd2 Rxb1) 44. .. Rg1+ 45. Kd2) 42. .. Bxh4 {+2,10} 43. Bxh4 Rxg2
{+2,90} 44. Nd2 {-1,45} Nf4+ {+3,31} 45. Ke3 Ne2 46. f4 {Erzwungen, wegen
der Drohung f5-f4+, Ke3-d3 und Sc1 nebst Verlust des Springers auf de.}
Nxf4 47. Nf3 Rg4 48. Bg5 Nd5+ 49. Kd3 Rg3 50. Ke2 f4 51. Bh4 Nc3+ 52. Kf2
Rg8 53. Ne1 Nd5 54. Kf3 Rc8 55. Ke4 Rf8 56. Nf3 Nc3+ {+3,11. Schwarz hat
seit vielen Zügen keine Fortschritte erzielt.} 57. Kd3 Kd5 58. Be1 Rg8 59.
a5 h5 60. a6 {-2,17} Ra8 61. Bd2 Rxa6 {+4,07} 62. Bxf4 Ne4 63. Nd4 Nf2+ 64.
Ke3 Ng4+ 65. Kd3 h4 {Jetzt geht es wohl endgültig voran für Schwarz} 66.
Nf5 h3 67. Ne3+ {? verliert besonders schnell} Nxe3 {+5,87} 68. Kxe3
{-3,77} Ra7 69. Ke2 Re7+ {7,09} 70. Kd1 Rg7 71. Kc1 Rg2 72. Kb1 h2 73. Bxh2
Rxh2 {+9,92} 0-1

[Event "MM V auf Turnierstufe; King: 5s/Zug"]
[Site "4. Partie"]
[Date "2020.05.30"]
[Round "?"]
[White "The King norm. 5s./Z o.P.B"]
[Black "Meph. MM V 19, 6 3min./Z."]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C42"]
[Opening "Russische Partie"]
[Time "11:06:57"]
[Variation "5.Qe2, Dameschlag"]
[WhiteElo "2400"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "183"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]

{Die Russische Partie mit frühem Damenabtausch ist aus menschlicher Sicht
ein probates Mittel, um gegen The King zu bestehen. Mal schauen, wie das
hier dem Mephisto MM V/19,6 gelingt.} 1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nxe5 d6 4. Nf3
Nxe4 5. Qe2 Qe7 6. d3 Nf6 7. Bg5 Qxe2+ 8. Bxe2 Be7 {*} 9. O-O {*} Nc6 10.
c4 {!?} Be6 11. Nc3 O-O-O {+0,12} 12. Nb5 Rhe8 13. Rfe1 d5 14. Bf4 Rd7 15.
Nbd4 Nxd4 {+0,28. Schwarz steht besser} 16. Nxd4 {+0,08} Bb4 17. Red1 dxc4
{The King gibt an} (17. .. Bg4 18. Bxg4 Nxg4 19. Nc2 Bc5 20. d4 Re2 21.
dxc5 Rxc2 {=+}) 18. dxc4 {damit hat Weiß seinen lästigen, rückständigen
Bauer auf d3 los.} Bf5 19. Bf3 {Kf1! =} Be4 20. Bg5 {! +0,04} Bxf3 21. Nxf3
Rxd1+ 22. Rxd1 Re2 23. Bd2 Bxd2 24. Rxd2 Re4 (24. .. Rxd2 25. Nxd2 {=}) 25.
b3 {Es dürfte fast ausgeschlossen sein, dass hier eine Seite gewinnt.} c5
26. Kf1 h6 27. a3 Kc7 28. Re2 {0,00 rechnet mit einer Zugwiederholung
Kd6-c6-d6 und Td2-e2-d2} Kd6 29. Rd2+ Ke6 {!? in Erwartung von Te2} 30. Rd8
a5 {!? riskant. +0,14} 31. Ra8 b6 32. Rb8 Nd7 33. Re8+ Kf5 34. Ra8 Re7 35.
Ra7 g5 36. Rc7 f6 37. h3 Kf4 38. Rc6 h5 39. Ng1 Ke4 40. Rd6 h4 41. Ne2
{+0,15} Kf5 42. Nc3 Ke5 43. Rd5+ Ke6 44. f4 gxf4 45. Rh5 Rg7 46. Ne4 a4
{-0,01} (46. .. Ne5 47. Rxh4 Ng6 48. Rh5 Rd7 49. Nc3 Rd3 50. Nd5 Rxb3 51.
Rh6 Kf5 52. h4 Rxa3 53. h5 Ne5 54. Rxf6+ Kg5 55. Rxb6 Kxh5 56. Nxf4+ Kg4
57. Rf6 a4 58. Ne6 Rc3 59. Nxc5 Rxc4 60. Ra6 Rxc5 61. Rxa4+) 47. bxa4
{+0,05} Ne5 {-0,28} 48. a5 {+0,37} bxa5 49. Nxc5+ {+0,50} Kd6 {-0,50. Weiß
steht besser, aber Schwarz kann auf jeden Fall hier theoretisch remis
halten.} 50. Ne4+ Ke6 {-0,73} 51. Rxh4 Nxc4 52. Rxf4 {+0,95. Es ist eine
kritische Situation erreicht. The King erwartet das richtige Ke5!, 53. Sxf6
Kxf4, 54. Sh5+ nebst Sxg7. Und Schwarz schlägt dann mit Sc4xa3 zu.} Ne3+
{?! ist auch spielbar, aber anspruchsvoller.} (52. .. Ke5 53. Nxf6 Kxf4 54.
Nh5+ Kg5 55. Nxg7 Nxa3 56. Ne6+ Kh4 57. Nc5 Nb5 58. Kf2 Nc3 59. Ke3 a4 60.
Nxa4 Nxa4 61. Kf2 Nc3 {remis}) 53. Kf2 Nxg2 54. Nc5+ Kd6 55. Rf5 {+1,07}
Nh4 56. Ne4+ Ke6 {nach 5:29 gespielt. -0,78} 57. Rxa5 Rg2+ 58. Kf1 Rh2 59.
Ra6+ Ke5 60. Nxf6 (60. Nf2 {!! gewinnt. Der Turm ist vom Spiel
ausgeschlossen} f5 61. Rb6 Nf3 62. Rb5+ Kf6 63. Rb2 Kg6 64. a4) 60. .. Rxh3
{T+S+B : T+S. Fast sicher remis.} 61. Ng4+ Kf5 {Es wäre logischer, wenn
sich der König in Richtung Freibauer bewegen würde, beispielsweise nach
d4.} 62. Nf2 Rc3 63. Nd1 Rc1 {Tb3 ist genauer.} 64. Ke2 Ng2 65. Ra5+ {!?}
Kf4 66. Kd2 Rc8 67. Ra4+ {!?} Kf3 {? Schwarz kennt nur den Weg nach vorne.}
68. Rd4 Ra8 69. a4 {+1,24} Nf4 {! Es wird auch so langsam mal Zeit für den
MM V, ein paar gute Züge zu machen. Sonst geht das am Ende wirklich noch
verloren.} 70. Nc3 Ra6 71. Rd7 Ra8 72. Rd6 {Der King hat keinen Plan. Dabei
ist Kd2-c2-b3 geradezu offensichtlich! Das sieht sogar der Gegner.} Ra7 73.
Rd8 {? Jetzt könnte Schwarz sogar seine Stellung mit Se6 verbessern!} Ra6
74. Rd4 Re6 75. a5 Rh6 {? Lange wurde das selbstverständliche Ta6 erwogen.}
(75. .. Ra6 76. Ra4 Ne6 77. Nb5 Nc5 78. Ra3+ Kf4 79. Kc3 Nb7 80. Kb4 Nxa5
81. Rxa5) 76. Kc2 Ke3 {? Jetzt wird es so langsam kritisch. Natürlich immer
noch remis. Aber Schwarz muss sich so langsam um den Freibauer kümmern.}
77. Re4+ {?! +1,56. Ein nachvollziehbares Zwischenschach, das den König
nocheinmal abdrängt, wenn danach Ta4 kommt.} Kf3 78. Ra4 Ra6 79. Ra3 Kg4
{Das hatte auch The King in der Hauptvariante, verliert auf jeden Fall ein
Tempo. Se6 sieht besser aus.} 80. Kb3 Ne6 81. Kc4 Rc6+ {? Ein fehlerhafter
Zug, nachdem zweieinhalb Minuten lang Se6-c7 geplant war. Kg4-f5 wäre auch
gegangen} 82. Kd5 Ra6 {-1,18} 83. Na2 {auch erwartet. +1,62} Nc7+ 84. Kc5
Ne6+ 85. Kc4 Kf5 86. Nb4 Ra8 87. Nc6 {vier Sekunden wurde Ta2 ?? erwogen,
das praktisch alle vielleicht noch vorhandenen Möglichkeiten einen Gewinn
heraus zu spielen, verspielt hätte.} Ra6 {??? Das war's dann...} (87. ..
Nc7 {hatte TKE erwartet.}) 88. Nd4+ {+1,70} Nxd4 {-1,45} 89. Kxd4 {+1,75}
Rc6 {? Es ist zwar ohnehin verloren. Aber solch ein Zug nach über zwei
Minuten gibt schon zu Denken, was Fähigkeiten im Turmendspiel betrifft.}
90. a6 {+6,07.} Rc8 91. a7 Ra8 {-4,55} 92. Kd5 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.06.2020), Egbert (06.06.2020), Novize (06.06.2020)
  #14  
Alt 06.06.2020, 20:52
Wolfgang2 Wolfgang2 ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.184
Abgegebene Danke: 2.046
Erhielt 2.256 Danke für 1.143 Beiträge
Activity Longevity
15/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2184
AW: Handicap-Partien mit The King

Zum Abschluss spielte ich noch selbst eine Partie gegen den MMV mit 20 MHz. Es war dann doch schwieriger als ich vorher dachte. Der Mephisto spielte am Damenflügel sehr konsequent. Mir lief die Zeit davon. Hatte am Schluss noch sieben Minuten, der Computer zehn. Mehr als ein Remis war dann nicht mehr drin.

[Event "30 Minuten / Partie"]
[Site "?"]
[Date "2020.05.30"]
[Round "?"]
[White "Wolfgang"]
[Black "Meph. MM V 19, 6 "]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "C42"]
[Opening "Russische Partie"]
[Time "11:06:57"]
[Variation "5.Qe2, Dameschlag"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "110"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "program"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nxe5 d6 4. Nf3 Nxe4 5. Qe2 Qe7 6. d3 Nf6 7. Bg5
Qxe2+ 8. Bxe2 Be7 9. Nc3 c6 10. O-O-O Na6 {*} 11. a3 Ng4 12. Rdf1 Bf5 13.
Bxe7 Kxe7 14. Nd4 Bd7 15. Bxg4 Bxg4 16. f3 Be6 17. Re1 Rhd8 18. Re2 c5 19.
Nxe6 fxe6 20. Rhe1 Nc7 21. f4 b5 22. g3 Rf8 23. b4 cxb4 24. axb4 a5 25. Na2
a4 26. Kb2 d5 27. Nc3 d4 28. Ne4 Nd5 29. Ng5 a3+ 30. Ka1 Ne3 31. c3 {Sf3!
+/=} Rfc8 32. Rc1 Ra6 33. Nf3 Nd5 34. Nxd4 Nxb4 35. Rd2 Nd5 36. Nxb5 Ra5
37. Nd4 Nxc3 38. Rdc2 Rac5 39. Ne2 Na4 40. Rxc5 Rxc5 41. Ka2 Rh5 42. h4 Nb2
43. d4 Ra5 44. Rc3 h5 45. Rxa3 Rxa3+ 46. Kxa3 Nc4+ 47. Kb4 Nd6 48. Kc5 Ne4+
49. Kc6 Kf6 50. d5 Ke7 51. dxe6 Kxe6 52. Nd4+ Kf6 53. Ne2 Ke6 54. Nd4+ Kf6
55. Ne2 Ke6 {Restzeiten: Weiß 7 / Schwarz 10. Stellungswiederholung}
1/2-1/2

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.06.2020), Egbert (06.06.2020), Mapi (06.06.2020), Novize (06.06.2020)
  #15  
Alt 07.06.2020, 17:32
Wolfgang2 Wolfgang2 ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.184
Abgegebene Danke: 2.046
Erhielt 2.256 Danke für 1.143 Beiträge
Activity Longevity
15/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2184
AW: Handicap-Partien mit The King

Ich wollte jetzt nicht mit einem Off-Topic Beitrag aufhören. Daher noch etwas zum Thema. Oder zur Belustigung, wie auch immer ...
Mephisto I war übrigens mein erster Schachcomputer.

[Event "Computer Schach Partie"]
[Site "DESKTOP-806662H"]
[Date "2020.06.07"]
[Round "?"]
[White "The King 15s"]
[Black "Mephisto I L.A3"]
[Result "1-0"]
[Time "17:02:13"]
[SetUp "1"]
[FEN "rnbqkbnr/pppppppp/8/8/8/8/PPPPPPPP/RNB1KBNR w KQkq - 0 1"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "61"]
[WhiteType "program"]
[BlackType "program"]

{Damenvorgabe-Partie gegen Mephisto I} 1. e4 Nc6 2. Nf3 d5 3. exd5 Qxd5 4.
Nc3 {-9,37} Qf5 5. Bd3 Qe6+ 6. Be2 Nf6 7. O-O Qd6 8. d3 Nb4 9. Nb5 Qc5 10.
c4 {-8,63} Nc2 11. d4 {! -8,21} Qc6 12. Bf4 {?} (12. Ne5 Qb6 13. c5 Qa5 14.
b4 Nxb4 15. Bd2) 12. .. Rb8 (12. .. Qe4 {!} 13. Bg3 Nxa1 14. Nxc7+ Kd8 15.
Bd1) 13. d5 {-6,03} Qc5 14. Nxc7+ {-5,64} Kd8 15. Ng5 Rg8 16. Nxf7+ {-2,56}
Kd7 17. Ne6 Qa5 18. b4 Qxb4 19. Rab1 {-2,10} Ra8 20. Ne5+ {+1,29} Ke8 21.
Nc7+ Kd8 22. Nf7+ Kd7 23. Rxb4 Nxb4 24. Nxa8 Ke8 25. Ne5 Nxa2 26. Nc7+ Kd8
27. Nf7+ {+3,31} Kd7 28. c5 Nc3 29. Bf3 e5 {??} 30. dxe6+ Ke7 31. Bd6# 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (07.06.2020), borromeus (10.06.2020), Egbert (07.06.2020), Robert (07.06.2020), Tibono (07.06.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Millennium - The King Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer 511 10.05.2020 19:46
Partie: Handicap vs. SCISYS Sensor Chess breizatao Partien und Turniere 2 10.02.2017 14:55
Frage: Schachcomputer für Handicap-Spieler? rehtnueg Die ganze Welt der Schachcomputer 4 11.12.2009 15:17
Frage: Chess King José Die ganze Welt der Schachcomputer 8 28.06.2009 20:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info