Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 07.09.2021, 11:08
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.875
Abgegebene Danke: 845
Erhielt 1.637 Danke für 736 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2875
„New Beginning“

Mit diesem Posting beginne ich ein Turnier „New Beginning“.

Tracy Chapmans Lied soll sozusagen Schutzpatronin dieses Turniers sein.

https://youtu.be/72PkUgZ651k

Zitieren:
The whole world's broke and it ain't worth fixing
It's time to start all over, make a new beginning
There's too much pain, too much suffering
Let's resolve to start all over make a new beginning
Now don't get me wrong I love life and living
But when you wake up and look around at everything that's going down
All wrong
You see we need to change it now, this world with too few happy endings
We can resolve to start all over make a new beginning

Hier die Teilnehmer dieses Turniers:

Code:
    Motor                                                        Punkte MiMiNoChGMExMeSaMeGaFiMcNiChTAFiTiClCoCXFiMeSaCh    S-B
01: Millennium Exclusive The King Element 10 mhz {Brettcomputer} 0,0/0  ·                                                  0,00
01: Millennium Exclusive Chess Genius 50 mhz                     0,0/0    ·                                                0,00
01: Novag Constellation Expert 100 mhz {Brettcomputer}           0,0/0      ·                                              0,00
01: Chafitz ARB Sargon4 130 mhz                                  0,0/0        ·                                            0,00
01: GM Petrosian Glasgow 25 mhz {Brettcomputer}                  0,0/0          ·                                          0,00
01: Excalibur Grandmaster 32 mhz {Brettcomputer}                 0,0/0            ·                                        0,00
01: Mephisto Monte Carlo IV L.E. 8 mhz {Brettcomputer}           0,0/0              ·                                      0,00
01: Saitek Renaissance Brute Force Modul {Brettcomputer}         0,0/0                ·                                    0,00
01: Mephisto London 68000 {Brettcomputer}                        0,0/0                  ·                                  0,00
01: Gandalf 2.1 3000 cycles                                      0,0/0                    ·                                0,00
01: Fidelity Elegance 8 mhz {Brettcomputer}                      0,0/0                      ·                              0,00
01: Mchess8Pro 3000 cycles                                       0,0/0                        ·                            0,00
01: Nimzo 2.2.1 3000 cycles                                      0,0/0                          ·                          0,00
01: ChessSystemTal DOS 3000 cycles                               0,0/0                            ·                        0,00
01: TASC Chessmachine 16mhz Rebel 2.31 {Brettcomputer}           0,0/0                              ·                      0,00
01: Fidelity Kishon Chesster 8 mhz {Brettcomputer}               0,0/0                                ·                    0,00
01: Tiger Grenadier {Brettcomputer}                              0,0/0                                  ·                  0,00
01: ClockChess89 ZX Spectrum 28 mhz {Brettcomputer}              0,0/0                                    ·                0,00
01: Colossus Chess 4 C64 48 mhz {Brettcomputer}                  0,0/0                                      ·              0,00
01: CXG Sphinx 40 experimental (32 mhz) {Brettcomputer}          0,0/0                                        ·            0,00
01: Fidelity Avantgarde v9 {Brettcomputer}                       0,0/0                                          ·          0,00
01: Mephisto MM4 HG440 20mhz {Brettcomputer}                     0,0/0                                            ·        0,00
01: Saitek Renaissance Sparc {Brettcomputer}                     0,0/0                                              ·      0,00
01: ChessTiger 11.2 DOS 3000 cycles {Brettcomputer}              0,0/0                                                ·    0,00

0 Partien von 276 gespielt
Name des Turniers: New beginning
Ort/ Land: ORION8, Germany
Spielstufe: Turnier 40/120 20/60
Hier ein paar Anmerkungen zu den Teilnehmern.
Die beiden Millennium Geräte sind natürlich zur Genüge bekannt.
Die Leistungs der Geräte muss auf ein Minimum reduziert werden, selbst bei dieser starken Gegnerschaft, damit die alten Geräte nicht von diesen neuen Schachcomputern totgerechnet werden.

Der Novag Constellation Expert wird von 4 mhz auf 100 mhz beschleunigt.
Dies passiert indem die 6502 CPU einfach durch ein FPGA ersetzt wird, einen kleinen Chip der auf Hardware Basis die CPU emuliert.
Diese Technik ist die Zukunft für unser Hobby und sie befindet sich auch in den vielen Retro Homecomputern. Hier ist sie im Chafitz, im upgradeten Commodore C64, im ZX Spectrum N-GO der ein altes Chris Whittington fährt.
Wir werden davon also noch hören.

Im Chafitz ARB Sargon4 der ursprünglich mit 2 mhz ausgeliefert wurde war bei mir schon eine 16 mhz Platine von Steve.UK drin. Diese hatte eine schnellere 6502 CPU drin und war herkömmlich getuned.
Als ich von dem Projekt hörte für diese Geräte eine Austauschplatine auf Basis einer Emulation des 6502 zu konstruieren habe ich sofort Interesse gezeigt und dann vor ein paar Wochen die Platine von Wolfgang Zugrav bekommen. Nach einem Software update läuft das Gerät nun mit 130 mhz.
Dabei laufen die Uhren, wie auch schon beim Constellation Expert, ganz normal weiter. Das ist ein wesentlicher Punkt bei diesen Emulationsgeräten , das die internen Uhren 1:1 weiterlaufen wie beim normalen gerät. Das gewährleistet dann eine normale Zeitsteuerung.

Wolfgang Zugrav dazu:

Zitieren:
Der ARB verwendet keine FPGA (HW Emulation) mit 100MHz, sondern es läuft eine SW Emuation wie in Ruuds Geräten, Reflection und Co.
Die CPU bzw. Miniplatine ist ein Beaglebone / Picketbeagle.
Dieser läuft normal mit 1GHz, aber die Platine ist getuned, d.h. der Takt auf 1,3GHz (1300MHz)...es ergibt sich eher zufällig ein Faktur 10 an Reduktion auf eine netto Emulations Geschwindikeit von 130MHz der 6502.

Die SW Emulation hat Heinrich Hawig geschrieben, die HW hat Gerardo adaptiert.

Der GM Petrosian Grandmaster ist ein übertakteter Mephisto III S Glasgow mit 25 mhz, quasi ein 16 auf 32 BIT Schnelligkeit gebrachter IIIS mit Thomas Nitsche / Elmar Henne Programm.

Der Excalibut Grandmaster mit dem Programm Ron Nelsons ist auf herkömmliche Weise auf 32 mhz getuned. Der H8 Prozessor eignet sich ja sehr gut dafür.

Auch der Mephisto Monte Carlo in der L.E. ist auf herkömmliche Weise von 4 auf 8 mhz gebracht.

Das Renaissance Modul kommt ehrenhalber mit herein weil wir von diesem Gerät nicht soviel Datenmaterial haben.

Klar wir haben von vielen H8 Geräten von Frans Morsch Partien. Chess Explorer und wie die alle heissen. Aber vom Brute Force Modul nicht so.

Den Mephisto London nehmen wir ale Referenz. Nichts ist getuned oder verändert. Ein 68000er Seriengerät.

Um PC DOS Programme teilnehmen lassen zu können benutze ich eine DOS BOX die ich in der Geschwindigkeit GENAU einstellen kann. Hier ist sie auf 3000 cycles begrenzt. Das ist natürlich notwendig. Denn die PC Programme wären ansonsten ZU STARK für unsere Schachcomputer.
3000 cycles heisst das diese Programme auf einem PC laufen, der oft verglichen mit den Geräten die es gab als sie auf den Markt kamen, langsamer ist, nämlich einen 286er mit nur 16 mhz.

Als es diese PCs gab, gab es diese DOS Schachprogramme noch gar nicht.
Damals gab es vielleicht Rexchess von Don Dailey in Hercules Auflösung.

Insofern ist das schon schwierig für die Programme auf einer derartig langsamen Hardware zu laufen.
Andererseits gewährleistet es die Spielstärke so zu reduzieren das sie gegen unsere geliebten Schachcomputer antreten können. Wir werden sehen ob diese Rechnung aufgeht. Ich habe so eine 286er mit Monochromen Monitor von VOBIS wirklich gehabt dabals.

Warum PC Programme in so ein Turnier nehmen. Die Idee für mich ist, den attraktiven Spielstil der Programme in die Schachcomputerwelt hereinzunehmen. Denn Mchess, Gandalf, Tal oder Tiger und Nimzo haben einzigartige Spielstile.

Gandalf 2.1 hat eine Besonderheit. Es rechnet sehr selektiv.
Es hat einen Ply Suche mit selektiver Suche darüber hinaus und anderen Erweiterungen !!

Der nächste ist ein normaler schöner Fidelity Elegance der auf 8 mhz übertaktet ist.

Mchess8 Pro von Marty Hirsch ist das finale Programm aus einer ganzen Reihe anspruchsvoller Vorgänger. Marty Hirsch brachte schon sehr früh, da hatten die Programme noch eine 1.x in der Versionsnummer, eine hohe spielstärke und intelligenten Spielstil in Computerschachcommunity.

Das Programm hatte einen ziemlichen Einfluss auf die Entwicklung.
Marty Hirsch programmiert heute leider nicht mehr, aber er spielt sehr schön Klavier ... und seine Stücke kann man bei Youtube anhören.

Chrilly Donningers PC Programm ist in dieser Version 2.2.1 insofern einzigartig als es sehr viel Schachwissen über KMOCH in sich trägt.

ChessSystemTal DOS Programm von Chris Whittington war damals angetreten so zu spielen wie Tal. d.h. zu opfern.
Wir werden sehen ob sich das auch auf dieser "lahmen" Hardware realisieren lässt. CSTal rechnet sehr wenige Knoten pro Sekunde im vergleich zu anderen Schachprogrammen.

Die bekannte Chessmachine mit einem Programm von Ed Schröder.

Der Kishon Chesster ist auf 8 mhz übertaktet.
Der Tiger Grenadier mit einem Chrilly Donninger Programm.
Clock Chess 89 ist ein typisches Chris Whittington Programm, allerdings auf einem Z80 Homecomputer, dem Sinclair ZX Spectrum. Dort läuft er mit 3.5
mhz und man sagt er sei vergleichbar mit einem 6502 mit 1 mhz.

Ich habe einen modernen ZX Spectrum Nachfolger den ich auf 28 mhz takten kann. Das macht den Whittington etwas schneller.

Ähnlich sieht es mit Colossus auf einem C64 Nachfolge Gerät aus.
Ich habe meinen alten C64 selber mit dieser neuen Platine umgerüstet.

Ich kaufte mir einen alten C64 und nahm das Dingen auseinander und musste es erst einmal gründlichst reinigen. Dann kam die Ultimate Elite Platine herein.
Colossus Chess 4, die stärkste Colossus Version spielt damit auf 48 mhz.

Die CXG Sphinx mit dem selektiven Programm läuft ja sonst mit 8 mhz.
Hier ist sie in einer Emulation auf 32 mhz gebracht.

Mein Fidelity Avantgarde v9 mit einer Platine von Steve.

Der Mephisto MM4 mit Eröffnungserweiterung ist mit einer schnelleren CPU ausgestattet.

Der Renaissance Sparc hat das starke Spracklen Programm auf dem Sparc Prozessor.

Chess Tiger 11.2 DOS ist die Version mit der ich auf dem Paderborner Turnier teilgenommen habe.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (12.09.2021 um 16:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (07.09.2021), Boris (08.09.2021), Bryan Whitby (07.09.2021), Egbert (07.09.2021), ferribaci (09.09.2021), marste (07.09.2021), Tibono (07.09.2021)
  #2  
Alt 07.09.2021, 16:37
Tibono Tibono ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 22.05.2018
Ort: Frankreich
Alter: 59
Land:
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 565
Erhielt 203 Danke für 100 Beiträge
Activity Longevity
6/20 4/20
Today Beiträge
1/3 ssssss173
Re: „New Beginning“

Das ist ein beeindruckend großes Turnier!
MfG
Eric
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Tibono für den nützlichen Beitrag:
Egbert (07.09.2021), mclane (07.09.2021)
  #3  
Alt 07.09.2021, 18:10
CC 7 CC 7 ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 142 Danke für 65 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss255
AW: „New Beginning“

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Mit diesem Posting beginne ich ein Turnier „New Beginning“.

Tracy Chapmans Lied soll sozusagen Schutzpatronin dieses Turniers sein.
Hallo Thorsten !

Ein Turnier der Superlative mit vielen Spitzen-Programmen und etlichen übertakteten Geräten !
Bei all dem Tuning, wäre da nicht ein anderer Song von Tracy Chapman passender: Fast car ?!

Den Fidelity Elegance finde ich am schönsten, auf das Abschneiden des GM Petrosian bin ich am meisten gespannt.

Zu Chrilly Donningers Nimzo 2.2.1 hab ich noch eine Frage zur Version:
ist das die übliche Handelsversion vom 15.09.93 oder gar die WM-Version von München (26.10.93) ?

Die "lahme" Hardware ist bei Nimzo nicht das Problem, sondern daß genügend MB für den Hash zur Verfügung stehen - kein anderes Programm profitiert von zusätzlichen MB so wie Nimzo.

Gruß
Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu CC 7 für den nützlichen Beitrag:
applechess (10.09.2021), mclane (07.09.2021)
  #4  
Alt 07.09.2021, 21:34
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.875
Abgegebene Danke: 845
Erhielt 1.637 Danke für 736 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2875
AW: „New Beginning“

Ich schaue da mal nach was nimzo angeht.

Nimzo und Kmoch war ja eine super sache. Die späteren versionen hatten dieses CHE und m.E. weniger Wissen, die Kmoch Version war schon cool.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.09.2021, 22:40
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.875
Abgegebene Danke: 845
Erhielt 1.637 Danke für 736 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2875
AW: „New Beginning“

Die erste Partie dieses Turniers zwischen dem Chafitz ARB Sargon4 130 mhz und ChessTiger11.2 auf 3000 cycles ging so aus:



[Event "40/120 new beginning"]
[Site "SCW"]
[Date "2021.09.07"]
[Round "1"]
[White "ChessTiger11.2 3000 cycles"]
[Black "Chafitz ARB Sargon4 130 mhz"]
[ECO "C43"]
[Result "0-1"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. d4 exd4 4. e5 Ne4 5. Qxd4 d5 6. exd6
Nxd6 7. Bg5 {"} Nc6 {"} 8. Bxd8 Nxd4 9. Nxd4 Kxd8 10. Nc3
Bd7 11. O-O-O Kc8 12. Bd3 g6 13. Rhe1 Bg7 14. Ndb5 Nxb5
15. Bxb5 Be6 16. a3 c6 17. Ba4 Rd8 18. Rxd8+ Kxd8 19. Ne4
Bh6+ 20. Kb1 Kc7 21. Nf6 Bg5 22. Ne4 Be7 23. Nc3 Re8
24. Bb3 Bxb3 25. cxb3 f5 26. Kc2 Kd7 27. Kd3 Rd8 28. b4
Kc7+ 29. Ke2 Bh4 30. Rc1 Bg5 31. Rc2 h5 32. b5 c5 33. b4 c4
34. h3 Kd6 35. g3 Ke6 36. Nd1 Rd4 37. f4 Bf6 38. Ne3 h4
39. gxh4 Rxf4 40. h5 Bd4 41. Nxc4 Rf2+ 42. Kd3 gxh5
43. Rxf2 Bxf2 44. Na5 a6 45. bxa6 bxa6 46. Nc6 Bb6 47. Nd4+
Ke5 48. Nb3 Kd5 49. Nd2 Kc6 50. Ke2 Kb5 51. Kd3 Ka4 52. Nc4
Ba7 53. Ke2 Bd4 54. Kf3 Kb3 55. Nd6 Be5 56. Nxf5 Kxa3
57. Ke4 Bc3 58. Ng3 h4 59. Nf5 Kxb4 60. Kd3 Bf6 61. Ne3 Kb3
62. Nc4 Bc3 63. Nd6 a5 64. Ne4 Bb4 65. Ng5 a4 66. Ne6 a3
67. Nd4+ Kb2 68. Nc2 a2 69. Nxb4 a1=Q 0-1

__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (10.09.2021), Boris (10.09.2021)
  #6  
Alt 10.09.2021, 08:49
CC 7 CC 7 ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 142 Danke für 65 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss255
AW: „New Beginning“

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Die erste Partie dieses Turniers zwischen dem Chafitz ARB Sargon4 130 mhz und ChessTiger11.2 auf 3000 cycles ging so aus:



[Event "40/120 new beginning"]
[Site "SCW"]
[Date "2021.09.07"]
[Round "1"]
[White "ChessTiger11.2 3000 cycles"]
[Black "Chafitz ARB Sargon4 130 mhz"]
[ECO "C43"]
[Result "0-1"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. d4 exd4 4. e5 Ne4 5. Qxd4 d5 6. exd6
Nxd6 7. Bg5 {"} Nc6 {"} 8. Bxd8 Nxd4 9. Nxd4 Kxd8 10. Nc3
Bd7 11. O-O-O Kc8 12. Bd3 g6 13. Rhe1 Bg7 14. Ndb5 Nxb5
15. Bxb5 Be6 16. a3 c6 17. Ba4 Rd8 18. Rxd8+ Kxd8 19. Ne4
Bh6+ 20. Kb1 Kc7 21. Nf6 Bg5 22. Ne4 Be7 23. Nc3 Re8
24. Bb3 Bxb3 25. cxb3 f5 26. Kc2 Kd7 27. Kd3 Rd8 28. b4
Kc7+ 29. Ke2 Bh4 30. Rc1 Bg5 31. Rc2 h5 32. b5 c5 33. b4 c4
34. h3 Kd6 35. g3 Ke6 36. Nd1 Rd4 37. f4 Bf6 38. Ne3 h4
39. gxh4 Rxf4 40. h5 Bd4 41. Nxc4 Rf2+ 42. Kd3 gxh5
43. Rxf2 Bxf2 44. Na5 a6 45. bxa6 bxa6 46. Nc6 Bb6 47. Nd4+
Ke5 48. Nb3 Kd5 49. Nd2 Kc6 50. Ke2 Kb5 51. Kd3 Ka4 52. Nc4
Ba7 53. Ke2 Bd4 54. Kf3 Kb3 55. Nd6 Be5 56. Nxf5 Kxa3
57. Ke4 Bc3 58. Ng3 h4 59. Nf5 Kxb4 60. Kd3 Bf6 61. Ne3 Kb3
62. Nc4 Bc3 63. Nd6 a5 64. Ne4 Bb4 65. Ng5 a4 66. Ne6 a3
67. Nd4+ Kb2 68. Nc2 a2 69. Nxb4 a1=Q 0-1

Hochinteressant, dieses "falsche Läufer"-Endspiel !

Das naheliegende 63. ...a5? war ein Patzer und vergibt den Sieg für Sargon, Chess Tiger hätte auf instruktive Weise remis halten können mit 64. Sb7!! Lb4 (a4 65. Sc5+ nebst Sa4) 65. Sa5:!! La5: 66. Ke2 und anschließendem Marsch in die Ecke nach h1. Von dort kann der weiße König nie mehr vertrieben werden - der Remisschluß ist unvermeidlich.

Das umsichtigere 63. ...Kb4 verhindert das weiße Manöver und hätte zum Gewinn gereicht.

Gruß
Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu CC 7 für den nützlichen Beitrag:
applechess (10.09.2021), Boris (11.09.2021), Bryan Whitby (10.09.2021), Mapi (10.09.2021), mclane (19.09.2021)
  #7  
Alt 10.09.2021, 09:27
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.875
Abgegebene Danke: 845
Erhielt 1.637 Danke für 736 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2875
AW: „New Beginning“

Das geht höchstwahrscheinlich über die Fähigkeiten der Geräte hinaus. Dabei wäre es relativ einfach gewesen für die Programmierer solches Wissen einzubauen.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (11.09.2021 um 16:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (10.09.2021)
  #8  
Alt 11.09.2021, 16:12
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.875
Abgegebene Danke: 845
Erhielt 1.637 Danke für 736 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2875
AW: „New Beginning“

Apropos Fähigkeiten der Geräte:

Hier ein klassisches Beispiel dafür.
Da habe ich geschockt geschaut als der Zug kam.


[Event "40/120 new beginning"]
[Site "SCW"]
[Date "2021.09.10"]
[Round "1"]
[White "Fidelity Kishon Chesster 8 mhz"]
[Black "Colossus Chess4 C64 48 mhz"]
[ECO "C04"]
[Result "1-0"]

1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nd2 Nc6 4. Ngf3 Nf6 5. e5 Nd7 6. Nb3
Bb4+ {"} 7. c3 {"} Be7 8. Bd3 f6 9. exf6 Nxf6 10. O-O O-O
11. Qc2 a5 12. Bg5 h6 13. Bh4 Ng4 14. Bh7+ Kh8 15. Bxe7
Nxe7 16. Bd3 Rf4 17. h3 Nf6 18. Qd2 Nh5 19. Ne5 Rf6 20. Ng4
Rf8 21. Nxh6 a4 22. Nc1 Nf6 23. Ng4 a3 24. Nxf6 axb2
25. Qxb2 Rxf6 26. a4 Qd6 27. Nb3 e5 28. dxe5 Qxe5 29. Rfe1
Qd6 30. Nd4 Rf7 31. Qe2 Bd7 {??} 32. Qh5+ Qh6 33. Qxf7 Ng8
34. Qxd7 1-0



Wie kann das denn sein ?!?
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Boris (11.09.2021)
  #9  
Alt 11.09.2021, 16:19
Benutzerbild von Boris
Boris Boris ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.08.2013
Ort: Wuerzburg
Land:
Beiträge: 1.368
Abgegebene Danke: 2.059
Erhielt 1.289 Danke für 597 Beiträge
Activity Longevity
16/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1368
AW: „New Beginning“

Die Frage sollte lauten, wie lange braucht er um die Schnapsidee aufzugeben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.09.2021, 16:53
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.875
Abgegebene Danke: 845
Erhielt 1.637 Danke für 736 Beiträge
Activity Longevity
14/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2875
AW: „New Beginning“

Da bin ich gerade am schauen.
Das fängt bei 4. suche an nach ein paar sekunden das Ld7 drin ist.

5. nix verändert
6. nix verändert (jetzt sind wir im 3’ minuten bereich)
7. suche wird nach ca. 13‘ begonnen. Schätze da würde er es
sehen. Aber bis er da an der Stelle ist, könnte es dauern.


Über Nacht siehe Foto:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210912_104033269.jpg
Hits:	11
Größe:	42,0 KB
ID:	5104  
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (12.09.2021 um 10:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Boris (15.09.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info