Schachcomputer.info Community
  #1  
Alt 07.09.2023, 21:53
Benutzerbild von dreihirn
dreihirn dreihirn ist offline
Brikett
 
Registriert seit: 27.08.2020
Ort: Jena
Land:
Beiträge: 116
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 108 Danke für 44 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 4/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss116
Hegener und Glaser 1993

Hallo in die Runde,

bei chessbase.de gibt es aktuell zwei Artikel zu den
Schach-WM-Kämpfen 1993 Karpow-Timman und Kasparow-Short.
Sehr lesenswert.

Wenige Jahre vorher hatte Hegener und Glaser einen Millionenpreis
- entweder 1 Million DM oder 1 Million Dollar - für einen WM-Herausforderer
aus der westlichen Welt ausgesetzt. Wie durch ein Wunder bestritten
Timman und Short das WM-Kandidaten-Finale. Somit hätte mindestens
der Sieger Anspruch auf den preis gehabt. Aber Hegener und Glaser erklärten
sich "irgendwie" für zahlungsunfähig, und es wurde ohne grosse presse
eine Lösung hinter den Kulissen gefunden.

Weiss noch jemand mehr dazu?

Mit Dank vorab und Gruss, Ingo.
__________________
Fließendes Wasser kennt keinen Kampf (Takagawa Kaku; alter Go-Meister)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dreihirn für den nützlichen Beitrag:
kamoj (09.09.2023)
  #2  
Alt 07.09.2023, 22:23
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.242
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 1.210 Danke für 715 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2242
AW: Hegener und Glaser 1993

Näheres weiß ich nicht, aber liefen nicht 1993 die Schachcomputerverkäufe und die Gewinnmargen schon schlechter in Anbetracht der sich in dieser Zeit verbreitenden PC-Programme ?


https://perlenvombodensee.de/2022/12...mputern-waren/

Geändert von udo (07.09.2023 um 22:33 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
kamoj (09.09.2023)
  #3  
Alt 07.09.2023, 22:52
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.964
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.474
Erhielt 4.672 Danke für 1.554 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
8/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6964
AW: Hegener und Glaser 1993

Hallo Ingo,
es gibt da nur drei Personen, die belastbare Auskunft geben können.

- Ossi Weiner, der damals bei Hegener & Glaser sehr tief drin war.

- Thomas Karkosch (GF von Millennium) … der hat etliche Kisten mit alten Unterlagen jener Zeit gefunden, als Millennium umgezogen ist.

- Maximilian Hegener (GF von Millennium und Sohn von Manfred Hegener).

Wende Dich doch einfach an TK mit besten Grüßen und ich denke, man wird Dir helfen können … alternativ kann ich Kontakt zu Ossi herstellen, der sich ja zur Ruhe gesetzt hat.

Gruß,
Sascha
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
dreihirn (08.09.2023), kamoj (09.09.2023)
  #4  
Alt 07.09.2023, 23:09
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.929
Abgegebene Danke: 2.258
Erhielt 4.272 Danke für 1.566 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
2/3 sssss3929
AW: Hegener und Glaser 1993

Bestimmt Mephisto Nigel Short
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2023, 05:25
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.713
Abgegebene Danke: 14.312
Erhielt 16.885 Danke für 6.539 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9713
AW: Hegener und Glaser 1993

 Zitat von dreihirn Beitrag anzeigen
Hallo in die Runde,

bei chessbase.de gibt es aktuell zwei Artikel zu den
Schach-WM-Kämpfen 1993 Karpow-Timman und Kasparow-Short.
Sehr lesenswert.

Wenige Jahre vorher hatte Hegener und Glaser einen Millionenpreis
- entweder 1 Million DM oder 1 Million Dollar - für einen WM-Herausforderer
aus der westlichen Welt ausgesetzt. Wie durch ein Wunder bestritten
Timman und Short das WM-Kandidaten-Finale. Somit hätte mindestens
der Sieger Anspruch auf den preis gehabt. Aber Hegener und Glaser erklärten
sich "irgendwie" für zahlungsunfähig, und es wurde ohne grosse presse
eine Lösung hinter den Kulissen gefunden.

Weiss noch jemand mehr dazu?

Mit Dank vorab und Gruss, Ingo.
Hallo Ingo,

wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, fungierte seinerzeit Frederic Friedel (Chess Base) als Mediator zwischen den beiden streitenden Parteien. Ihn kannst Du ggf. einmal kontaktieren, um näheres zu erfahren.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
dreihirn (08.09.2023), kamoj (09.09.2023)
  #6  
Alt 08.09.2023, 09:16
Benutzerbild von dreihirn
dreihirn dreihirn ist offline
Brikett
 
Registriert seit: 27.08.2020
Ort: Jena
Land:
Beiträge: 116
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 108 Danke für 44 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 4/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss116
AW: Hegener und Glaser 1993

Hallo Udo,

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Näheres weiß ich nicht, aber liefen nicht 1993 die Schachcomputerverkäufe und die Gewinnmargen schon schlechter in Anbetracht der sich in dieser Zeit verbreitenden PC-Programme ?
so war es. Ich hatte ja 2 H+G-Aktien.

Im Zeichen der Insolvenz wurde ein Schnitt gemacht, und jeweils
5 Aktien wurden zu einer zusammen gelegt. Weil ich nur zwei hatte,
musste ich mich auszahlen lassen: 120 DM für die beiden. Bezahlt
hatte ich ursbrünglich 400 DM.

Tja, dumm gelaufen.
Viele grüße, Ingo.
__________________
Fließendes Wasser kennt keinen Kampf (Takagawa Kaku; alter Go-Meister)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dreihirn für den nützlichen Beitrag:
kamoj (09.09.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Off Topic: Die feudale Zeit oder "Der Niedergang von Hegener & Glaser" RetroComp Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 32 06.05.2019 20:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info