Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 08.04.2018, 15:53
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.899
Abgegebene Danke: 3.025
Erhielt 2.709 Danke für 1.226 Beiträge
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
2/3 sssss2899
Millennium ChessGenius Exclusive Updates und Wünsche

Hallo Schachcomputer-Freunde,

ich möchte die gute Idee von Micha aus dem Nachbar-Thread (MCGE 23.1 Bugreport) aufgreifen:

Zitat:

wie wäre es denn mit einem zusätzlichen Thread zum momentanen bzw. zu möglichen nachfolgenden Update(s) des Millennium ChessGenius Exclusive? Schlicht und ergreifend mit dem Namen betitelt: "Millennium ChessGenius Exclusive Updates".

In diesem Thread könnten auch Ideen, Wünsche, Vorschläge etc. eingebracht werden.

Dieser Thread sollte ja für die Auflistung von Bugs dienen, wie von Stefan angedacht. Da der "Hersteller" bekanntlich mitliest, durchaus sinnvoll. Allerdings sollte man sich dann auch die Auflistung von Bugs geschränken. Alles weitere kann in einem anderen Thread behandelt werden.

Gruß
Micha


Zitat Ende


Lasst uns einfach hier Ideen zusammentragen, welche sich auf den Schachcomputer ChessGenius Exclusive beziehen, oder auch auf die Engines.

So starte ich einmal mit Wünschen für die ChessGenius Engine von Richard Lang:

- Implementierung von Singular Extensions
- Überarbeitung/Erweiterung des klassischen London- Eröffnungsbuchs
- Implementierung von zusätzlichem Wissen in Sachen Königssicherheit und Königsangriff
- Anzeige der Suchtiefe in Brute Force und selektiv

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Belcantor (08.04.2018), RetroComp (08.04.2018)
  #2  
Alt 08.04.2018, 15:58
StPohl StPohl ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 82 Danke für 39 Beiträge
Activity Longevity
7/20 1/20
Today Beiträge
1/3 sssssss86
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

OK. Diese 3 Wünsche für den CGE hab ich ja schon an Millenium geschrieben:

1) (einstellbarer) Remisfaktor
2) Anzeige aller gespeicherten Eröffnungsbuchzüge für die Brettstellung (im Analysemodus)
3) Einstellmöglichkeit Turnier/Normal(=Weit) zumindest für das London-Eröffnungsbuch

1 und 2 sollten sich nun wirklich leicht realisieren lassen. Und im Analysemodus ist das Infofenster sowieso praktisch leer, wenn der CGE noch im Buch ist, also wäre es ein Leichtes, dort alle verzeichneten Buchzüge für die Brettstellung anzuzeigen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu StPohl für den nützlichen Beitrag:
Egbert (08.04.2018), RetroComp (08.04.2018)
  #3  
Alt 08.04.2018, 17:02
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 49
Land:
Beiträge: 4.675
Abgegebene Danke: 595
Erhielt 1.754 Danke für 518 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss4675
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

Hallo,

worauf bisher überhaupt nicht eingegangen wurde, ist die Auflistung der 23.1 Update Änderungen.

Ich versuche eine Zusammenfassung. Sollte etwas fehlen, bitte anfügen.

Millennium ChessGenius Exclusive Update 23.1 Änderungen:
  • ChessGenius Engine überarbeitet
(Endspiel)Wissen hinzugefügt
Zeitmanagement verbessert
3 neue Spielstyle hinzugefügt (Solid, Normal, Risiko)
  • „Schleifen“ der Figuren eingefügt (Sliding in 3 Stufen einstellbar), d.h. man kann nun die Figuren über das Brett schieben, wie auf einem "normalen" Schachbrett - ausgezeichnet umgesetzt!
Fast
Medium
Slow
  • Anzeige der Eröffnung + Untervariante (Info Screen ECO)
  • Zusätzliche Eröffnungsbücher verfügbar
Offene Spiele (C20 – C59)
Spanisch (B00 – B19 – C00 – C19)
Halboffene Spiele (C60 – C99)
Sizilianisch (B20 – B99)
Damengambit (D06 – D69)
Indisch (D70 – D99 – E00 – E99)
Gambits

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Egbert (08.04.2018), Fluppio (08.04.2018), Hartmut (10.04.2018), Mythbuster (08.04.2018), pato4sen (08.04.2018), RetroComp (08.04.2018), StPohl (08.04.2018), Theo (08.04.2018)
  #4  
Alt 08.04.2018, 18:26
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.587
Abgegebene Danke: 1.312
Erhielt 1.455 Danke für 706 Beiträge
Activity Longevity
7/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1587
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Hallo,

...
Zeitmanagement verbessert
...
Gruß
Micha
Dabei ging es um die Beseitigung eines echten Fehlers (Zeitverschwendung!) der Vorversion (bzw. ab Testversion C22.0 behoben) bei Antworten auf geponderte Züge.

Folgendes Beispiel zur Veranschaulichung:

 FEN: r3R2k/6p1/7p/8/8/8/8/4R1K1 b - - 0 1

In der Ausgangsstellung wird der Computer an den Zug gebracht - und zieht 1. ... Txe8. Natürlich erwartet er 2. Te1xe8.
Wenn ich mit der Ausführung des Zuges warte, kann der Computer natürlich tiefer rechnen - was er auch tut.

Beispiel: Ich warte 32 Sekunden bis ich 2. Te1xe8 ausführe.
Und jetzt ? CGE (alt!) hat aufgrund der Ponderzeit die Tiefe 14 HZ erreicht, rechnet diese Tiefe brav zu Ende bis er nach 1 Minute und 29 Sekunden den Zug 2. ... Kh8-h7 ausgibt.

Es spielt übrigens keine Rolle, ob es nur einen Zug gibt, wie hier 2. ... Kh7 oder mehrere. Das Prinzip bleibt das gleiche.
CGE 23.1 reagiert hier richtig, zieht immer sofort Kh7.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (08.04.2018), RetroComp (08.04.2018), Theo (08.04.2018)
  #5  
Alt 08.04.2018, 18:31
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 583
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 1.876
Erhielt 548 Danke für 261 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss583
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

Hallo,

ich hätte noch einen kleinen "Hardwarevorschlag":
Ich bin mit der Ausstattung des Brettes und der Figuren gut zufrieden und möchte das im Standard auch gar nicht verändern, weil es dann wohl auch gleich viel teuerer würde.
Aber vieleicht könnte man ja einen guten deutschen, oder auch spanischen oder anderen europäischen Hersteller beauftragen ein noch hochwertigeres Brett mit hochwertigen Figuren in Lizenz zu fertigen und dieses alternativ anzubieten. Wenn ich mal die DGT Bretter als Vorbild nehme, so müsste da für ca. 500€ eigentlich schon was schönes zu machen sein. Benny hatte in irgendeinem Thread dazu auch schon Vorschläge.

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
borromeus (08.04.2018), Egbert (08.04.2018), hyppyp (08.04.2018), Mythbuster (08.04.2018), Rashid (08.04.2018), Theo (08.04.2018)
  #6  
Alt 09.04.2018, 09:22
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 583
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 1.876
Erhielt 548 Danke für 261 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 3/20
Today Beiträge
1/3 ssssss583
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

Hallo Benny,

Du bist da als Händler sicher anders im Thema, als wir Kunden. Vieles von dem was Du zu den Hardwarekosten schreibst ist sicher richtig. Aber die Hardwarekosten sind ja auch nur ein Teil der Kosten. Das Gerät musste neu entwickelt werden, die Software musste für das Gerät musste entwickelt werden und wie der Programmierer, in diesem Falle kein geringerer als Richard Lang, bezahlt wird wissen wir nicht. Der Vertrieb, Werbung und alles was so dazu gehört müssen auch bezahlt werden. Dazu kommt, dass alle in der Lieferkette auch ein wenig Geld verdienen müssen, sonst funktioniert da gar nichts.
Wenn es nur um die Hardwarepreise ginge dürfte ein Revelation II kaum mehr als 600€ kosten....


Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
Egbert (09.04.2018), Mythbuster (09.04.2018), Wolfgang2 (09.04.2018)
  #7  
Alt 09.04.2018, 09:39
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Figurenschubser
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Alter: 50
Land:
Beiträge: 3.270
Bilder: 76
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 641 Danke für 288 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 15/20
Today Beiträge
1/3 sssss3270
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

Dass die reinen Herstellungskosten nur einen Bruchteil der tatsächlichen Kosten ausmachen, hatte ich an anderer Stelle bereits sehr ausführlich erläutert ... ich denke, das muss nicht nochmals diskutiert werden. Zudem ist es unterm Strich völlig egal, wie hoch der Gewinn tatsächlich ist, solange für den Endkunden das Preis- / Leistungsverhältnis in Ordnung ist ... das alte Marktdreieck aus den 50ern gilt noch immer: Angebot - Preis - Nachfrage ... nennt sich freie Marktwirtschaft.

Aber ganz ehrlich: Es erschließt sich mir nicht wirklich, was die Ausführungen mit dem eigentlichen Thema zu tun haben ...

Insofern möchte ich bitten, ein beim eigentlichen Thema "Millennium Chess Genius Exclusive Updates" zu bleiben. Danke!

Eine sonnige Woche wünscht,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2018. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (09.04.2018)
  #8  
Alt 09.04.2018, 10:29
Benutzerbild von Schachcomputer.info Team
Schachcomputer.info Team Schachcomputer.info Team ist offline
Kathy, Mythbuster & Chessguru
 
Registriert seit: 29.06.2004
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 9 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssssss25
Ausrufezeichen AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

Bitte beachten: Das Thema hier sind weder die Entwicklungskosten, noch sonstige geschäftliche Dinge, die ausschließlich die Firma Millennium betreffen!

Der letzte Beitrag wurde deshalb gelöscht!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2018, 10:38
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 156 Danke für 80 Beiträge
Activity Longevity
8/20 1/20
Today Beiträge
1/3 ssssss219
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen
Hallo Benny,

Du bist da als Händler sicher anders im Thema, als wir Kunden. Vieles von dem was Du zu den Hardwarekosten schreibst ist sicher richtig. Aber die Hardwarekosten sind ja auch nur ein Teil der Kosten. Das Gerät musste neu entwickelt werden, die Software musste für das Gerät musste entwickelt werden und wie der Programmierer, in diesem Falle kein geringerer als Richard Lang, bezahlt wird wissen wir nicht. Der Vertrieb, Werbung und alles was so dazu gehört müssen auch bezahlt werden. Dazu kommt, dass alle in der Lieferkette auch ein wenig Geld verdienen müssen, sonst funktioniert da gar nichts.
Wenn es nur um die Hardwarepreise ginge dürfte ein Revelation II kaum mehr als 600€ kosten....


Viele Grüße
Jürgen
Hallo Jürgen,

meine Aufschlüsselung und damit eine Antwort auf Deine Aussage passte hier nicht zum Thema und wurde daher gelöscht. Ich sende es Dir einfach privat zu.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.04.2018, 10:46
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.587
Abgegebene Danke: 1.312
Erhielt 1.455 Danke für 706 Beiträge
Activity Longevity
7/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss1587
AW: Millennium ChessGenius Exclusive Updates

 Zitat von Benny Beitrag anzeigen
... Ich habe verhältnismäßig viele CGEs verkauft und ich kann sagen, dass etwa 3/4 der Käufer eben nicht mit dem Preis- / Leistungsverhältnis zufrieden sind. ...
Wie ist die Definition von "zufrieden" ? Ich behaupte, wenn ich ein Gerät kaufe, obwohl ich der Meinung bin, dass eigentlich zu teuer sei, bin ich trotzdem zufrieden.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cge, chessgenius exclusive, engine, idee

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Aktivschachvergleiche Millennium ChessGenius Exclusive Chessguru Partien und Turniere 14 17.11.2017 19:10
Partie: Aktivschachpartien Millennium ChessGenius Pro Egbert Partien und Turniere 149 06.03.2017 22:13
Info: Millennium ChessGenius Pro Bryan Whitby Die ganze Welt der Schachcomputer 572 22.11.2016 19:23
Tipp: Millennium ChessGenius kosakenzipfel Die ganze Welt der Schachcomputer 319 13.08.2016 18:59
Partie: Spießrutenlauf: Millennium ChessGenius Fluppio Partien und Turniere 13 27.10.2015 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info