Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 01.07.2007, 20:03
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.515
Abgegebene Danke: 611
Erhielt 1.205 Danke für 532 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss2515
millennium schachcomputer

gibt es eine chronologische übersicht über die

Millennium Schachcomputer Modelle ?!
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.07.2007, 21:49
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.481
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 851
Erhielt 2.762 Danke für 816 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5481
AW: millennium schachcomputer

Nein Thorsten, bisher nicht. In der Wiki finden sich momentan auch nur 2 Geräte. Allerdings wenn ich mir die Partie Saitek Cosmic gegen Millennium Touch Chess in der Wiki ansehe, weiß ich auch warum...

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.07.2007, 21:57
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.515
Abgegebene Danke: 611
Erhielt 1.205 Danke für 532 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss2515
AW: millennium schachcomputer

ich habe mal gerade 2 geräte ersteigert.
nach meinem fiasko mit dem Turbo24 von saitek bei dem die wichtigsten folientasten defekt waren...

zum sparc habe ich bislang nur ermittelt das die TURNIERBIBI von niggemann bzw. Markus Schäfer (oder wer auch immer diese varianten vorgab) schrott ist.
m.E. spielt der sparc mit der GROSSEN bibi besser.
einfach die spielstufe auf e3. dann wenn der kasten aus dem buch ist auf f3 umstellen.

melde mich zur wiki-abgleichung wenn die kästen da sind.
keine ahnung was ich da ersteigert habe. aber ich schaue es mir mal genauer an...
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2007, 19:33
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.790
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 914 Danke für 625 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2790
Frage AW: millennium schachcomputer

Hi Thorsten,

Zitieren:
zum sparc habe ich bislang nur ermittelt das die TURNIERBIBI von niggemann bzw. Markus Schäfer (oder wer auch immer diese varianten vorgab) schrott ist.
m.E. spielt der sparc mit der GROSSEN bibi besser.
einfach die spielstufe auf e3. dann wenn der kasten aus dem buch ist auf f3 umstellen.

erstaunlich. Sonst heißt es immer wieder, die große Bibliothek wäre zu unausgegoren und würde den Sparc in Stellungen entlassen, die ihm nicht liegen.
Du bist also der erste, der das Gegenteil behauptet, was mich jetzt doch verunsichert, da ich den Sparc in einem Computerturnier (60/60) spielen lassen möchte.
Da die anderen Computer (u.a. Meph. Risc I und Saitek Risc 2500) mit ihren Turnierbibliotheken spielen werden, scheint mir der Sparc mit der großen "Freizeitbibliothek" dann doch eher im Nachteil zu sein.

Interessant wäre hier die Meinung der anderen Sparc besitzer !

Natürlich kann es sein, das in der Turnierbibliothek Varianten und Abspiele einprogramiert sind, die man selber blöd findet, aber das muß ja noch nichts heißen, denke ich mal.

Grüße
Otto
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2007, 20:57
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.515
Abgegebene Danke: 611
Erhielt 1.205 Danke für 532 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss2515
AW: millennium schachcomputer

schaut mal hier

http://f50.parsimony.net/forum200336/messages/8361.htm

ich finde das der sparc in den partien 1+2 sehr "bescheiden" mit den eröffnungen umzugingen verstand.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.07.2007, 21:43
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.481
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 851
Erhielt 2.762 Danke für 816 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5481
AW: Sparc Statistik (56K Warning)

Hallo,

zu dem Thema ein wenig Eröffnungsstatistik. Bisher hat der Sparc bei uns 164 Turnierpartien gespielt.

Mit Weiß gestaltet sich die Lage so: (das Laden der Bilder kann etwas dauern)



Und mit Schwarz so:



Das der Sparc teilweise mit einigen Eröffnungen Probleme hat, ist mir schon aufgefallen. Nur kann ich leider keine Vergleiche ziehen, da ich bisher nur mit der Turnierbibliothek gespielt habe. Aber ich werde das in meinem neuen Turnier einmal testen.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2007, 22:55
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 49
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 436 Danke für 112 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: millennium schachcomputer

 Zitat von MaximinusThrax
Interessant wäre hier die Meinung der anderen Sparc besitzer !
Hallo zusammen!
Na, dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben:

Ich glaube nämlich, daß es nicht so viel ausmacht, wie oft behauptet wird. Intern spiele ich die 30min-Partien mit dem großen Buch (auch bei den Gegnern), und die Turnierpartien mit dem Turnierbuch, Voreinstellung eben.

Nur bei der WM habe ich bisher immer mit dem Turnierbuch gespielt, aber die "Erfolge" sprechen Bände.

Es gibt in beiden Bibliotheken Varianten, die dem Sparc schlecht liegen, wobei die richtigen Katastrophenvarianten wohl eher im großen Buch sind.

Da ist z.B. mit Schwarz 1.d4 c5 2.d5 e5 3.e4 d6 und in der blockierten Stellung geht der Sparc ein wie eine Primel. Oder 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 Lb4 4.e5 Dd7, was auch zu einer blockierten Stellung führt. Mit den d4-Varianten scheint er nach meinem Gefühl eher gut klarzukommen, jedenfalls mit Weiß.

Im Turnierbuch wären z.B. die 9...b5-Variante im Sizilianer
oder diese komische katalanische Variante, wo der Bauer auf d3 verloren geht.

Generell habe ich das Gefühl, daß der Sparc durchaus auch mit ruhigen Stellungen gut klarkommt, weil er schon was von Schach versteht. Schaut Euch nur mal die Partie gegen den Milano pro an, in der sie beide früh aus dem Buch geflogen sind. Planmäßig wird der MP hier an die Wand gespielt.

Deshalb frage ich mich auch manchmal, ob zumindest für kurze Bedenkzeiten das große Buch mit den weniger scharfen Varianten nicht vielleicht die bessere Wahl darstellt. Die nächste Online-WM kommt bestimmt...

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.07.2007, 23:44
Benutzerbild von Moregothic
Moregothic Moregothic ist offline
Mephisto London 68030
 
Registriert seit: 30.05.2007
Land:
Beiträge: 379
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss379
AW: millennium schachcomputer

 Zitat von mclane
melde mich zur wiki-abgleichung wenn die kästen da sind.
keine ahnung was ich da ersteigert habe. aber ich schaue es mir mal genauer an...
Welche Geräte hast du denn im Zulauf?

ich hab hier 3:

- Orion 2000
- Karpov sprechende Schachschule
- Chess & Games 8 in 1

Andreas
__________________
Für die Herrschaft der Mittelmäßigen ist die Verdummung der Masse zwingend notwendig (Emanuel Lasker).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.2007, 08:31
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.515
Abgegebene Danke: 611
Erhielt 1.205 Danke für 532 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
0/3 sssss2515
AW: millennium schachcomputer

einen orion2000


und noch ein anderes teil das sprechen kann
das 2. undefinierbare teil sieht SO aus


es soll ja laut homepage ein gerät im herbst 2007 kommen.
mit einem brett-display zusätzlich.
habe denen mal eine email geschickt. vielleicht bekommt man ja eine antwort. wenn nicht kaufe ich eine gesichts-sauna

die reinen DISPLAY geräte interessieren mich nicht da ich 2 risc palms habe und auch mein handy dank genius und symbian OS schach spielt. und zwar sehr stark wegen 100 mhz.

also wenn dann nur mit brett.

interessant finde ich wie karpow kontinuierlich seit dezennien immer seinen namen für "schrottgeräte" hergibt.
das fing ja ganz anfangs schon an mit mk1, wenn ich mich nicht irre.

ich muß im Moment aufpassen das ich mir nicht diesen wagen kaufe, der mich sehr in versuchung führt:
http://www.mobile.de/SID3MUHOH0FnNim...1111249791553&




so ein XM ist eine sehr bequeme und kommode sache.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (03.07.2007 um 08:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.07.2007, 21:40
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 56
Land:
Beiträge: 2.790
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 914 Danke für 625 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2790
AW: millennium schachcomputer

Hi Thorsten,


Zitieren:
das fing ja ganz anfangs schon an mit mk1, wenn ich mich nicht irre.
ich meine das wäre das SSS III gewesen und es sollen ca. 1000.000.- DM auf Karpows Konto geflossen sein dafür. Ja, das waren noch Zeiten, damals in der Schachcomputer-Szene, richtige Goldgräberstimmung für die Hersteller eben.
Wäre natürlich Heute völlig undenkbar, auch wenn die Million (wegen Kaufkraftverlust und Inflation und Teuro) auch nicht mehr das ist, was es damals noch war !

Zitieren:
ich muß im Moment aufpassen das ich mir nicht diesen wagen kaufe, der mich sehr in versuchung führt:
http://www.mobile.de/SID3MUHOH0FnNim...1111249791553&




so ein XM ist eine sehr bequeme und kommode sache.

Das war mir klar ! "Citron" ist zwar nicht meine Marke (der Optik wegen) aber sehr bequem sollen diese Fahrzeuge schon sein.
Ich denke mal das zwischen XM zum 2 CV schon ein Fortschritt erreicht wurde


Mit Süffisanten Grüßen
Otto
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Infos zur Millennium Sprechende Schachschule BlackPawn Die ganze Welt der Schachcomputer 87 26.08.2012 18:32
Frage: Millennium Genesis? hmchess Die ganze Welt der Schachcomputer 42 09.12.2008 23:30
Partie: Dominator 2.04 - Millennium Genesis: Wie erwartet klasse Partie! steffen Partien und Turniere 0 25.12.2005 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:38 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info