Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #301  
Alt 13.01.2023, 15:57
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.318
Abgegebene Danke: 9.937
Erhielt 15.225 Danke für 5.427 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss7318
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

Partie 7 sollte man aus mitfühlender Sicht des Mephisto Glasgow ganz schnell vergessen. Eine ganz schwache Vorstellung...

Mephisto Phoenix Mephisto Glasgow Vollspeed: 4
Novag Super Expert C, 6 MHz: 3


Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Erstaunlich schwach gespielt, aber wie man in dieser Partie oftmals klar
feststellen konnte, waren beide Programme zeitweise echt überfordert.
Und interessant: Im 18...Zug gab es offenbar noch eine stärkere Fortsetzung
als das direkte Läuferopfer.
Gruss
Kurt

Code:
      7: Mephisto Phoenix Mephisto Gla,Vollspeed - Novag Super Expert C,6 MHz 0-1 7.0, Mephisto Phoenix Emu: Mephisto Glasgow 2023
4r2k/ppq1rppp/5n2/3pb3/P5b1/1NP1B1P1/1PB2P1P/RQ2R1K1 b - - 0 1

Analysis by Dragon 3.1 by Komodo Chess 64-bit:

18...h5 19.Bf5 Bxg3 20.hxg3 Rxe3 21.Rxe3 Rxe3 22.Nd4 g6 23.Bxg4 Nxg4 24.Qf1 Re4 25.a5 Qe7 26.f3 Re3 27.Kg2 Qe5 28.Qg1 Kg8 29.Kf1 Qf6 30.Kg2 Rd3 31.Re1 Rd2+ 32.Re2 Rxe2+ 33.Nxe2 Qe5 34.Nd4 Ne3+ 35.Kh3 Nc4 36.b4 Kf8 37.g4 Kg7 38.Qg3 hxg4+ 39.Qxg4 Qe1 40.Qh4 Qh1+ 41.Kg3 Qxh4+ 42.Kxh4 Kf6 43.Kg3 Ke5 44.Nb3 Nd6 45.Kf2 Nb5 46.Nc5 Nxc3 47.Nxb7 Kd4 48.Nd8 
 -+ (-3.43)   Depth: 39   00:07:39  2019MN, tb=3408
 Black has a decisive advantage
(,  13.01.2023)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (13.01.2023), Egbert (13.01.2023)
  #302  
Alt 13.01.2023, 16:07
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Danke Kurt für die schöne Analyse

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.01.2023), mclane (14.01.2023)
  #303  
Alt 13.01.2023, 16:10
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 5.242
Abgegebene Danke: 4.412
Erhielt 9.222 Danke für 3.330 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
15/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss5242
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Hallo Egbert !

Ja, die letzte Runde sollte man aus Sicht von Mephisto Glasgow wirklich rasch abhacken und nicht mehr viel darüber nachdenken, allerdings für die Spannung des Wettkampfes ist es gut

Schönen Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mephisto_Risc für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.01.2023), Beeco76 (14.01.2023), Egbert (13.01.2023)
  #304  
Alt 13.01.2023, 16:17
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.318
Abgegebene Danke: 9.937
Erhielt 15.225 Danke für 5.427 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss7318
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Mephisto_Risc Beitrag anzeigen
Hallo Egbert !

Ja, die letzte Runde sollte man aus Sicht von Mephisto Glasgow wirklich rasch abhacken und nicht mehr viel darüber nachdenken, allerdings für die Spannung des Wettkampfes ist es gut

Schönen Gruß
Christian
Hi Christian
Das habe ich noch vergessen, ebenfalls zu erwähnen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (14.01.2023), Egbert (13.01.2023), Mephisto_Risc (14.01.2023)
  #305  
Alt 13.01.2023, 16:19
Beeco76 Beeco76 ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 23.03.2020
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 1.313
Erhielt 409 Danke für 179 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 4/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss254
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Eine ganz schwache
Partie des 84-er Weltmeisters. Passivität, viele taktische Defizite,
besonders im Bereich der Königssicherheit. Da konnte sich der Super Expert C
es sogar leisten, einige Chancen auszulassen. 0-1
Den folgenden Eindruck hatte ich bisher vom Glasgow. Dieser ist zwar aus einer Sicht von unter 1500 Elo geschrieben, aber wurde dafür etwas mit Humor aufgewertet. Also nicht alles ernst nehmen.

Der Glasgow mag anscheinend keine geschlossenen Spiele. Ich kann mich zumindest an kein Spiel im Match erinnern, bei dem er mit Weiß nicht 1. e4 gezogen hätte.

Wenn Glasgow 1. e4 spielt, dann hat er am liebsten, wenn der Gegner ihm freie Linien und Diagonalen zur Verfügung stellt.

Spielt der Gegner Französisch, entwickelt sich oft ein Duell der verschiedenen Ansichten. Schwarz versucht mit Figuren auf das Zentrum zu wirken und lange geschlossen zu halten. Der Glasgow möchte mit Weiß lieber mit Bauern möglichst viel Raum im Zentrum abgreifen. Er wählt oft die Vorstoßvariante und möchte den Gegner für seine ängstliche Eröffnung "bestrafen".

Caro-Kann mag der Glasgow nicht, spielt aber keine Panov-Variante, um dem Gegner seine Ideen zu vermiesen.

Königssicherheit unterschätzt der Glasgow. Er denkt, ein echtes Weltmeisterschaftsprogramm kann immer noch nach dem König sehen, wenn die Figuren nach einem Sieg neu aufgestellt werden müssen.

Rochade ist für ihn eher ein Weg, einen Turm schnell ins Zentrum zu bewegen oder die Voraussetzungen für einen Bauernsturm zu schaffen. Wenn noch zusätzlich der König sicherer steht, ist das dem Glasgow recht, aber wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm.

Die wichtigsten elementaren Endspiele sind dem Glasgow bekannt. Mehr will er gar nicht wissen, weil er den Gegner möglichst früh matt setzen will. Bei Abtauschen möchte er oft so vereinfachen, dass die Damen vom Brett sind. Wenn einer eine Dame haben soll, dann er selbst. Hat er keine, soll der Gegner auch keine haben.

Viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Beeco76 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.01.2023), Oberstratege (13.01.2023), Schachhucky (13.01.2023)
  #306  
Alt 13.01.2023, 18:03
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Mephisto_Risc Beitrag anzeigen
Hallo Egbert !

Ja, die letzte Runde sollte man aus Sicht von Mephisto Glasgow wirklich rasch abhacken und nicht mehr viel darüber nachdenken, allerdings für die Spannung des Wettkampfes ist es gut

Schönen Gruß
Christian
Hallo Christian,

das ist wahr.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #307  
Alt 13.01.2023, 18:06
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Beeco76 Beitrag anzeigen
Den folgenden Eindruck hatte ich bisher vom Glasgow. Dieser ist zwar aus einer Sicht von unter 1500 Elo geschrieben, aber wurde dafür etwas mit Humor aufgewertet. Also nicht alles ernst nehmen.

Der Glasgow mag anscheinend keine geschlossenen Spiele. Ich kann mich zumindest an kein Spiel im Match erinnern, bei dem er mit Weiß nicht 1. e4 gezogen hätte.

Wenn Glasgow 1. e4 spielt, dann hat er am liebsten, wenn der Gegner ihm freie Linien und Diagonalen zur Verfügung stellt.

Spielt der Gegner Französisch, entwickelt sich oft ein Duell der verschiedenen Ansichten. Schwarz versucht mit Figuren auf das Zentrum zu wirken und lange geschlossen zu halten. Der Glasgow möchte mit Weiß lieber mit Bauern möglichst viel Raum im Zentrum abgreifen. Er wählt oft die Vorstoßvariante und möchte den Gegner für seine ängstliche Eröffnung "bestrafen".

Caro-Kann mag der Glasgow nicht, spielt aber keine Panov-Variante, um dem Gegner seine Ideen zu vermiesen.

Königssicherheit unterschätzt der Glasgow. Er denkt, ein echtes Weltmeisterschaftsprogramm kann immer noch nach dem König sehen, wenn die Figuren nach einem Sieg neu aufgestellt werden müssen.

Rochade ist für ihn eher ein Weg, einen Turm schnell ins Zentrum zu bewegen oder die Voraussetzungen für einen Bauernsturm zu schaffen. Wenn noch zusätzlich der König sicherer steht, ist das dem Glasgow recht, aber wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm.

Die wichtigsten elementaren Endspiele sind dem Glasgow bekannt. Mehr will er gar nicht wissen, weil er den Gegner möglichst früh matt setzen will. Bei Abtauschen möchte er oft so vereinfachen, dass die Damen vom Brett sind. Wenn einer eine Dame haben soll, dann er selbst. Hat er keine, soll der Gegner auch keine haben.

Viele Grüße
Markus
Hallo Markus,

eine schöne Programmbeschreibung, mit humoristischen Unterton, aber auch einer ganzen Menge Wahrheiten über den Charakter des Mephisto Glasgow.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (14.01.2023), Oberstratege (13.01.2023)
  #308  
Alt 13.01.2023, 19:19
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.223
Abgegebene Danke: 344
Erhielt 1.173 Danke für 696 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2223
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Auch verlässt er sich gerne auf seine Fähigkeit, in sekundenschnelle ein Matt in 10 zu entdecken. Was leider nicht immer funktioniert.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (14.01.2023), Egbert (13.01.2023), mclane (14.01.2023)
  #309  
Alt 14.01.2023, 11:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.643
Abgegebene Danke: 14.174
Erhielt 16.676 Danke für 6.480 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9643
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

Mahlzeit

In der 8. Partie ließ das Programm von Dave Kittinger die ein oder andere Siegchance liegen und musste sich dann in einem Turmendspiel geschlagen geben. Eine vermeidbare Niederlage für den Novag Super Expert C.

Mephisto Phoenix Mephisto Glasgow Vollspeed: 5
Novag Super Expert C, 6 MHz: 3


[Event "Mephisto Phoenix Emu: Mephisto Glasgow"]
[Site "?"]
[Date "2023.01.14"]
[Round "38"]
[White "Novag Super Expert C, 6 MHz"]
[Black "Mephisto Phoenix Mephisto Gla, Vollspeed"]
[Result "0-1"]
[ECO "D07"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "209"]
[EventDate "2023.01.14"]

1. c4 {Ende Buch} Nc6 2. d4 d5 3. cxd5 Qxd5 4. Nf3 e5 5. Nc3 Bb4 6. dxe5 Bxc3+
{Ende Buch.} 7. bxc3 Qa5 8. Bd2 Nxe5 {etwas schwächer als 8. ...Sg8-e7.
Schwarz muss bereits in der Eröffnung um Ausgleich kämpfen.} 9. c4 Nxf3+ 10.
exf3 {[#]die bessere Option für den Anziehenden bestand in 10. g2xf3. Weiß
besitzt einen ganz leichten Vorteil. In der offenen Stellungen ist das
Läuferpaar sehr wertvoll, aber auf der anderen Seite muss sich Weiß mit
einer schwachen Bauernstruktur auseinandersetzen.} Qa6 {10. ...Da5-e5 war zu
bevorzugen.} 11. Bc3 {und Weiß verpasst seinen kleinen positionellen Vorteil
mit 11. Lf1-d3 auszubauen.} Nf6 {anzuraten war eher 11. ...Sg8-e7.} 12. c5 {
auf beiden Seiten gibt es nachvollziehbare Ungenauigkeiten am laufenden Band.}
Qe6+ 13. Qe2 O-O 14. Qxe6 Bxe6 15. Bxf6 {schafft zwar nun auch dem Gegner eine
zerrüttete Bauernstruktur, verliert aber sein Läuferpaar, was in dieser
Stellung höher zu gewichten ist. Nun ist es bereits Weiß, welcher um
Ausgleich kämpfen muss.} gxf6 16. a3 {wiederum nicht präzise gespielt.} Rfe8
17. O-O-O Bf5 {? verpasst hier den Vorteil via 17. ...Le6-b3 zu festigen.} 18.
g4 Be6 {die Partie ist wieder ausgeglichen.} 19. h4 {deutlich stärker war 19.
Lf1-d3.} Kh8 {der falsche Plan.} 20. Kb2 Rg8 21. Bd3 h5 22. Be2 Rgb8 {ein
etwas seltsam anmutender Zug des Mephisto Glasgow.} 23. gxh5 b6 24. c6 Rd8 25.
Bb5 Rxd1 26. Rxd1 Rg8 {26. ...Kh8-g7 war zu favorisieren. Dieses Endspiel
überfordert nun in der Folge beide Veteranen.} 27. Kc3 Rg2 {[#] ? ein
taktischer Fehler.} 28. Rd8+ {? übersieht die Chance Vorteil zu erlangen:} (
28. Rd7 Bxd7 29. cxd7 Rg8 30. Kd4 Kg7 31. h6+ Kg6 32. h7 Rd8 33. Kd5 f5 34. Kc6
Kf6 35. Kxc7 Ke7 36. f4 Rf8 {und Weiß gewinnt. Die Rechentiefe ist bei
unseren Oldies natürlich nicht ausreichen, um den Vorteil des Qualitätsopfers
zu erkennen. Dem menschlichen Auge springt dieser Zug direkt in den
Blickwinkel.}) 28... Kg7 {? erforderlich war 28. ...Tg2-g8, aber auch Mephisto
Glasgow erkennt natürlich nicht das Motiv.} 29. Rd2 {? 29. Td8-d7!...} Kh6 {
dieses Motiv nicht erkennend spielten beide Parteien natürlich ungenau weiter.
} 30. Kd4 {? dieser Zug war gar richtig schlecht.} Rh2 {auch nicht präzise.}
31. Ke4 {? das Programm von Dave Kittinger zeigt noch weniger Verständnis in
dem Endspiel, als sein Gegenüber.} Rxh4+ 32. f4 Rxh5 33. a4 Kg7 34. Rd1 {
? noch immer war 31. Td2-d7 erforderlich. Nun wird es für das Kittinger
Programm schwer.} Rc5 {? die klar bessere Alternative bestand in 34. ...Kg7-f8.
Es fehlt beiden Geräten einfach an Rechentiefe.} 35. Rd7 {jetzt wird der Zug
entdeckt, hat aber nun nicht mehr die große Wirkung.} a6 36. Bxa6 Rxc6 37. Rd3
Rc5 38. Rg3+ Kf8 39. Ra3 Bd7 40. Be2 Ke7 41. Bd1 Rc1 42. Be2 Re1 {? kein guter
plan. Weiß darf wieder Hoffnung auf eine Punkteteilung haben.} 43. Ke3 Bg4 44.
f3 Bd7 45. Kd2 Rb1 46. a5 Rb2+ 47. Ke3 bxa5 48. Rxa5 Rb3+ 49. Kd4 Rb4+ 50. Ke3
Ra4 {vermutlich ist die Partie hier bereit Remis.} 51. Rh5 {genauer war 51.
Ta5xa4.} Ra3+ 52. Kd4 c6 53. Rc5 Kd6 54. Bd1 Be6 55. f5 {ein weiterer
zweitklassiger Zug des Super Expert C.} Bd5 {noch stärker war 55. ...Le6-a2
mit Blickrichtung auf b1.} 56. Rc1 Ra2 57. Ke3 Ke5 58. Rc3 Rh2 59. Bb3 Bxf3 60.
Bxf7 Bd5 61. Bxd5 cxd5 62. Rc5 {? wieder ungenau, vermutlich steht Weiß damit
bereits auf Verlust.} Rh4 63. Kf3 Rc4 64. Ra5 Rf4+ 65. Ke3 Rxf5 {[#]nun hat
der Weltmeister von 1984 bereits 2 Mehrbauern. Dennoch ist dieses Endspiel
nicht einfach und ich bin mir sicher das Mephisto Glasgow im Original keine
Chance hätte, bei guter Verteidigung seines Gegners den vollen Punkt zu
ergattern. Vielleicht trifft dies sogar noch auf Mephisto Glasgow unter dem
Revelation II zu.} 66. Kd3 Rf3+ 67. Ke2 Rf4 68. Ra8 Re4+ 69. Kd3 f5 70. Re8+
Kf6 71. Rd8 Ke6 72. Rf8 f4 73. Re8+ Kf5 74. Rf8+ Kg4 75. Rg8+ Kh3 76. Rf8 Kg3
77. Rg8+ Kf3 78. Rg5 Re1 79. Kd2 Re2+ 80. Kd3 Kf2 81. Rxd5 {damit kann Weiß
zwar einen Bauern erobern, die Partie ist aber verloren.} f3 82. Rf5 Re3+ 83.
Kd2 Ra3 84. Rg5 Ra8 85. Rd5 Kf1 86. Ke3 f2 87. Rb5 Rf8 88. Rb7 Kg2 89. Rg7+ Kh2
90. Rh7+ Kg2 91. Rg7+ Kh3 92. Rh7+ Kg4 93. Rg7+ Kh5 94. Rh7+ Kg5 95. Rh1 f1=Q
96. Rxf1 Rxf1 97. Ke4 Rd1 98. Ke5 Rd8 99. Ke4 Kf6 100. Kf3 Ke5 101. Ke3 Rd4
102. Kf2 Kf4 103. Ke2 Rd8 104. Kf2 Rd2+ {Matt in 5.} 105. Ke1 {Aufgabe. In
dieser Partie hatte der Novag Super Expert C durchaus Chancen auf einen Sieg
gehabt, doch die dafür erforderliche Rechentiefe stand einfach nicht zur
Verfügung. Im Turmendspiel selbst hat dass Mephisto Glasgow überraschen gut
agiert. Ein unnötiger Verlust für das Programm von Dave Kittinger.} 0-1



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.01.2023), Beeco76 (14.01.2023), Mapi (14.01.2023), Mephisto_Risc (14.01.2023), Oberstratege (14.01.2023), paulwise3 (14.01.2023), RetroComp (14.01.2023), Wolfgang2 (14.01.2023)
  #310  
Alt 14.01.2023, 17:39
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 1.042
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 4.640
Erhielt 1.052 Danke für 507 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 8/20
Heute Beiträge
1/3 sssss1042
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen liebe Schachcomputer Freunde,

in der letzten (30.) Partie konnte Mephisto Glasgow erneut verdient den vollen Punkt ergattern. Der Endstand nach 30 Partien lautet nun:





Nun schauen wir uns einmal die Wettkampf-Prognosen unserer Forums-Freunde an. Es freut mich den Sieges-Kranz Jürgen (RetroComp) umhängen zu dürfen. Er tippte auf ein 13:17 aus Sicht des Mephisto Phoenix Mephisto Glasgow und ist damit verdienter Gewinner des Gold-Pokals. Den zweiten Platz verdiente sich knapp dahinter Christian mit seinem Tipp von 13,5,5:16,5. Somit sichert sich Christian den Silber-Pokal. Es gibt gleich drei Gewinner des Bronze-Pokals: Marcus (11:19), sowie Roberto (14:16) und meine Wenigkeit (14:16). Gratulation an alle Gewinner!


Gruß
Egbert
Hallo Egbert,

ich hatte leider unsäglich viel Arbeit, die termingerecht erledigt sein musste...

So komme ich erst jetzt dazu Dir gebührend für das Zeigen der interessanten Partien dieses Turnier zu danken!


Danke für Deine tollen Analysen und für die ausführliche Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der Kontrahenten.

Auch interessant, dass der Phoenix im Dauerbetrieb keine Probleme hatte, keine Abstürze der Software aufwies und offenbar keine grüne Banane ist, die erst beim Kunden reifen soll... das ist ja beileibe nicht selbstverständlich bei den Konkurrenten.

Okay, und auch schön, dass ich den besten Tipp abgegeben habe... Zugegeben, das war mehr Glück als Verstand...

Viele Grüße und viel Spaß beim nächsten Turnier, da muss ich jetzt aber erstmal die folgenden Beiträge lesen, ich bin wie gesagt im Rückstand... ;-)

Beste Grüße
Jürgen

Geändert von RetroComp (14.01.2023 um 17:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.01.2023), Beeco76 (14.01.2023), Egbert (14.01.2023), Thomas J (14.01.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Mephisto Glasgow applechess Technische Fragen und Probleme / Tuning 8 06.01.2019 12:31
Frage: Mephisto III-S Glasgow Jean Robert Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 19.06.2016 16:59
Frage: Mephisto III Glasgow hebel Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 25.06.2013 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info