Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #61  
Alt 15.05.2018, 13:06
Benutzerbild von spacious_mind
spacious_mind spacious_mind ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 29.06.2006
Ort: Alabama, USA
Land:
Beiträge: 1.677
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 177 Danke für 102 Beiträge
Activity Longevity
1/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1677
Re: Die ganze Welt von Ed Schröder zum Download

Hier sind noch ein paar vergleichswerte:

Motorola 68060 = 110 MIPS at 75 MHz
V11 68060 100MHz = 146,67 MIPS
Pentium 100 = 188 MIPS
Pentium 90 = 169 MIPS
MCG = ARM Cortex M4 48 MHz = 50 MIPS
MCGP = ARM Cortex M4 120 MHz = 150 MIPS
MCGE = ARM Cortec M7 300 MHz = 642 MIPS

Ich machte auch ein paar weitere Tests mit 1. a4 e5 2. a5 mit Chris Whittington's Chess Player 2150:

Atari ST 68060 32 MHz CP2150 = 47 MIPS = 994 seconds to reach 5 PLY
FSUAE Amiga 68060 - 50 MHz CP2150 = 73 MIPS = 597 seconds to reach 5 PLY
I7 WINUAE AMIGA 68060 CP2150 = 1288 MIPS = 17 seconds to reach 5 PLY

Das verhaeltnis zwischen Atari 68060 32 MHz und Amiga 68060 50 MHz paste eigentlich ziemlich Gut.

Der I7 mit volle geschwindingkeit auf WinUAE ist 35 mal schneller als der 68060 mit 50 MHz das bedeutet es spielt auf eine Geschwindkeit von etwa:

1) Motorola 68060 mit 1756 MHz oder
2) Alter Pentium mit 685 MHz oder
3) Alter Pentium Pro mit 476 MHz oder
4) ARM M4 mit 1030 MHz oder
5) ARM M7 mit 602 MHz (ca doppelt so schnell wie der MCGE)

Ich versuchte auch den D-Fend CP2150 zu testen mit P90 einstellung und er schaffte 4 sekunden in diesen test. Das bedeutet das der CP2150 bei DOS nicht gleich ist wie die Amiga und Atari versionen. Er ist sogar schlechter weil er in mein Turnier in Division 4 rausgeflogen ist wobei der Amiga CP 2150 unter damalige Pentium I5 bedingungen das Division 4 klar gewann.

DOS Sargon 3 geht auch nicht er schafft bei P90 kaum 8 ply in 10 minute. Daher ist die DOS version von Sargon 3 auch nicht gleich wie die Atari und Amiga versionen. MAC Sargon 3 spielt einigermassen gleich wie die Amiga/Atari versionen aber die MAC emulation schafft nicht die geschwindigkeit.

Viele Gruesse
Nick
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu spacious_mind für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.05.2018), RetroComp (15.05.2018)
  #62  
Alt 15.05.2018, 13:22
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 584
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 1.908
Erhielt 548 Danke für 261 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 4/20
Today Beiträge
1/3 ssssss584
AW: Die ganze Welt von Ed Schröder zum Download

Hallo Nick,

Vielen Dank für diese sehr interessante Übersicht!

Es wäre zum wiederfinden toll, wenn die irgendwo mit eigenem Titel stehen würde. Unter dem Titel " Die ganze Welt von Ed Schröder... " geht die schnell verloren.

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 15.05.2018, 21:18
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 1.010
Abgegebene Danke: 675
Erhielt 560 Danke für 303 Beiträge
Activity Longevity
6/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss1010
AW: Die ganze Welt von Ed Schröder zum Download

Verloren geht es mit jedem Namen. Aber Du kannst oben am Anfang der Seite bei den Themen-Optionen das Thema abonnieren. Dann bekommst Du es unter deinen abonnierten Themen aufgelistet und kannst jederzeit reinsehen.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (15.05.2018)
  #64  
Alt 27.09.2018, 13:19
Benutzerbild von Moregothic
Moregothic Moregothic ist offline
Mephisto London 68030
 
Registriert seit: 30.05.2007
Land:
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Activity Longevity
5/20 16/20
Today Beiträge
1/3 ssssss373
AW: Die ganze Welt von Ed Schröder zum Download

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen

Wer Klassiker wie MM IV oder MM V schon immer zum Beispiel unter Arena als UCI Engine möchte, wird hier fündig: http://rebel13.nl/dedicated/dedicated%20as%20uci.html
Hat jemand einen Tipp, wie ich diese UCI-Engines unter Fritz 12 zum Laufen kriege? Einfach Engine erstellen scheint nicht zu funktionieren, die Engines können zwar angelegt werden aber starten dann nicht...

EDIT: Nachdem ich mir mal die Engine-Parameter angeschaut habe, bin ich von selbst drauf gekommen...

etwas irritierend finde ich, dass ich zumindestens unter der Chessbase-Oberfläche keine Bewertungsdaten der Engine sehe, im Gegensatz zu Arena.
__________________
Für die Herrschaft der Mittelmäßigen ist die Verdummung der Masse zwingend notwendig (Emanuel Lasker).

Geändert von Moregothic (27.09.2018 um 14:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Stellung: Der brillante Schachzug (51) & Download 1-50 Glarean Teststellungen und Elo Listen 0 07.11.2009 01:55
Tipp: Der stärkste schachcomputer der Welt Elite-V2 Technische Fragen und Probleme / Tuning 5 25.06.2009 00:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info