Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Mess Emu und andere Emulationen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #121  
Alt 09.10.2007, 21:58
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.645
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 967
Erhielt 3.126 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5645
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

Hi Dirk,
 Zitat von Supergrobi
Turnierschach sollte es aber schon sein, auch mit Emulator.
tja, es war Turnierschach. Obwohl ich nichts an den Einstellungen verändert hatte, wurde ich das Gefühl nicht los, der Mephisto III läuft nicht mit 12 sondern 1200 MHz. Zu leicht war der Sieg. Aber vielleicht habe ich unbewußt irgendwelche Einstellungen verändert. Ich schau mir die Sache noch mal an.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 10.10.2007, 13:14
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.930
Abgegebene Danke: 1.190
Erhielt 478 Danke für 292 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3930
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

 Zitat von Dirk
Hallo Andreas,
in der MESSGUI unter Options-Maximimum Speed kannst Du die Geschwindigkeit
einstellen.
Allerdings läuft dann auch die Uhr des emulierten Rechners schneller, d. h. man muss noch die Stufe anpassen, da er dann einfach umso schneller zieht, je mehr man den Emulator beschleunigt; er rechnet dann also nicht tiefer.

Hat Thorsten vorher schon mal erklärt; ich wills nur noch mal klarstellen, dass es im MESS leider nicht so einfach geht.

Da muss in der Treiber-Datei für den jeweiligen Rechner die Taktfrequenz geändert und das ganze neu kompiliert werden.

Beim Glasgow läuft ja auch die Uhr etwas zu schnell; auch das kann man in der Treiberdatei korrigieren.


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 10.10.2007, 13:44
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 50
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 436 Danke für 112 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

 Zitat von Robert
Da muss in der Treiber-Datei für den jeweiligen Rechner die Taktfrequenz geändert und das ganze neu kompiliert werden.
Hallo,

alternativ kann man ja auch einfach mit der schnelleren Uhr leben, ist halt wie beim echten Tuning. Dann mußt Du nur eine passende Spielstufe finden.

Um mal zu gucken, wie der III S auf Tuning reagiert, mache ich gerade eine Art Mini-Match mit dem Excellence 3MHz. Der EMU steht dabei auf doppelter Geschwindigkeit (entspricht 40MHz, schon ziemlich extrem, ich weiß...), die Uhr läuft doppelt so schnell. Aber wie in der Wiki nachzulesen bietet der Glasgow ja eine 1Min-Stufe (LEV4), auf der braucht er dann auch ziemlich genau 30 "echte" Sekunden in der Emulation. Gegen LEV4 auf dem Fidelity (30sek). Funktioniert super, bis auf's Schach. Der Excellence läßt sich nämlich von seinem Hardwarenachteil nicht beeindrucken und führt 1.5-0.5... Allerdings ist der im Aktivschach auch echt gut, da hat er auch den Monte Carlo IV geschlagen.

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 10.10.2007, 16:19
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.930
Abgegebene Danke: 1.190
Erhielt 478 Danke für 292 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3930
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

Hallo zusammen,


ich muss anscheinend meine frühere Meinung, dass das HG550 nicht funktioniert, revidieren:

Bei aktiviertem HG550 spielt der MM5.0 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.Dc2 0-0 5.a3 usw. aus der Bibliothek.

Ohne HG550 spielt MM5.0 nach 4.Dc2 nur d5 (statt 0-0)! Gibt man ihm 4...0-0 vor, muss er rechnen; kennt also kein 5.a3!


Das bedeutet also vermutlich, dass ich bei meiner Beispielpartie Corona - MM V (Original! muss man das jetzt immer dazuschreiben? ) eine neuere HG550-Version zum Gegentest benutzt habe.

War mir nicht bewusst, dass es da auch mehrere Versionen gab...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 12.10.2007, 21:15
Dirk Dirk ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 22.07.2006
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssssss88
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

Der Glasgow Treiber kennt nun auch den Roma 32, Dallas 32 und den Amsterdam.
Die Taktfrequenzen entsprechen in dieser Version der Originalfrequenz.
Glasgow,Amsterdam, Dallas 12 Mhz
Dallas 32, Roma 32 14 Mhz

Downloadlink:
www.mess.org

Robert und Dirk danke ich an dieser Stelle für die Unterstüzung mit den Fotos der Hardware ohne die der Treiber noch nicht fertig wäre.

Viele Grüße

Dirk

Geändert von Dirk (21.10.2007 um 13:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 12.10.2007, 21:49
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.645
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 967
Erhielt 3.126 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5645
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

Hallo Dirk,



Noch kurz eine Frage. Sag mal, wäre es machbar auch den Novag Super Expert/Forte C bzw. Novag Diablo 68000 zu emulieren?

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 12.10.2007, 22:38
Dirk Dirk ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 22.07.2006
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssssss88
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

Hallo Micha,
machbar ist es mit Sicherheit.Nur den Aufwand kann ich nicht genau abschätzen
da ich die Novag Computer noch nie real gesehen habe.
Ideal wären Schaltplan und ROM.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 13.10.2007, 11:03
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.645
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 967
Erhielt 3.126 Danke für 944 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5645
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

Hallo Dirk,

die genannten Novag Programme haben aus meiner Sicht großes Potential. Es würde mich schon sehr interessieren, was in diesen Klassikern steckt.

Würden auch Bilder genügen, wie beim Dallas?

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 13.10.2007, 13:39
Dirk Dirk ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 22.07.2006
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssssss88
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

Hallo Micha,

ob Bilder reichen kann ich erst sagen wenn ich versuche das Gerät zu emulieren.
Mit Glück kann es auch komplett ohne Dokumentation.Es kommt darauf an wie die Hardware aufgebaut und das Programm programmiert ist.Zur Zeit fehlt im Mess noch die Emulation des Drucksensorbrettes. Damit werde ich mich als nächstes beschäftigen.
Du kannst mir ja mal alles schicken was Du an Infos zu dem Gerät hast, ich werde mir das ansehen und kann Dir dann mehr dazu sagen.
Eine Novag Emulation in MESS wäre mal etwas Abwechslung.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 14.10.2007, 13:48
Werner Werner ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 14.10.2007
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssssss1
AW: Mephisto Glasgow Emu ist fertig.

 Zitat von Dirk
Der Glasgow Treiber kennt nun auch den Roma 32, Dallas 32 und den Amsterdam.
Die Taktfrequenzen entsprechen in dieser Version der Originalfrequenz.
Glasgow,Amsterdam, Dallas 12 Mhz
Dallas 32, Roma 32 14 Mhz

Downloadlink:
http://rapidshare.com/files/62100014/mess.zip

Robert und Dirk danke ich an dieser Stelle für die Unterstüzung mit den Fotos der Hardware ohne die der Treiber noch nicht fertig wäre.

Viele Grüße

Dirk
Hi Dirk,
ich möchte mich jetzt mal ganz herzlich für den Emulator bedanken - tolle Arbeit und macht mir viel Spaß.
Kann es sein, dass bei dieser letzten Version (wieder) die 0 und die 9 Taste vertauscht sind?

Ich habe noch eine Anregung: Wäre es möglich, die gespielten Partien auf dem PC zu speichern? Das Format dazu heißt .pgn und ist eine reine Textdatei mit folgendem Aufbau:

Gruss
Werner


[Event "40 Züge in 15 min"]
[Site "Engine Match"]
[Date "2006.10.10"]
[Round "14"]
[White "Mephisto III"]
[Black "Arasan 9.4 c64"]
[Result "1-0"]

1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Nf6 4. Bg5 Be7 5. e3 O-O 6. Nf3 h6
7. Bh4 b6 8. Be2 dxc4 9. Bxc4 Bb7 10. O-O Nbd7 11. Rc1 c5
12. dxc5 Nxc5 13. Qe2 a6 14. Rfd1 Qe8 15. a3 b5 16. Ba2 Rc8
17. Bg3 Qc6 18. b4 Na4 19. Be5 Ne4 20. Nd5 Qxc1 21. Nxe7+
Kh8 22. Ne1 Rfd8 23. Bd4 Qxa3 24. Nxc8 Rxc8 25. Qh5 Kg8
26. Bxe6 fxe6 27. Qg6 Kf8 28. Qxg7+ Ke8 29. Qxb7 Rc1
30. Qxe4 Rxd1 31. Qxe6+ Kd8 32. Qd5+ Ke8 33. Qh5+ Ke7
34. Qxd1 Qxb4 35. Nd3 1-0

oder noch besser mit Bewertungen


[Event "40 Züge in 15 min"]
[Site "Engine Match"]
[Date "2006.10.10"]
[Round "14"]
[White "AnMon5.60"]
[Black "Arasan 9.4 c64"]
[Result "1-0"]

1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Nf6 4. Bg5 Be7 5. e3 O-O 6. Nf3 h6
7. Bh4 b6 8. Be2 {+0.21/12 24s} dxc4 {+0.18/14 34s} 9. Bxc4
{+0.21/14 37s} Bb7 {+0.18/15 35s} 10. O-O {+0.27/13 22s}
Nbd7 {+0.18/14 37s} 11. Rc1 {+0.15/12 55s} c5 {+0.18/13
39s} 12. dxc5 {+0.15/12 43s} Nxc5 {+0.18/12 13s} 13. Qe2
{+0.17/12 18s} a6 {+0.18/13 45s} 14. Rfd1 {+0.16/13 29s}
Qe8 {+0.25/14 48s} 15. a3 {+0.16/13 25s} b5 {+0.25/14 52s}
16. Ba2 {+0.14/14 26s} Rc8 {+0.31/14 58s} 17. Bg3 {+0.15/13
21s} Qc6 {+0.06/14 1:05m} 18. b4 {-0.01/12 51s} Na4
{-0.62/15 1:16m} 19. Be5 {-0.57/14 55s} Ne4 {-0.31/15
1:35m} 20. Nd5 {+0.12/13 14s} Qxc1 {+0.37/16 2:23m}
21. Nxe7+ {+0.17/13 22s} Kh8 {+0.37/15 14s} 22. Ne1
{+0.42/12 27s} Rfd8 {+0.18/14 7s} 23. Bd4 {+0.26/12 47s}
Qxa3 {-0.68/12 8s} 24. Nxc8 {+0.90/12 23s} Rxc8 {+1.56/10
3s} 25. Qh5 {+2.11/12 14s} Kg8 {+1.75/13 13s} 26. Bxe6
{+3.46/11 22s} fxe6 {+3.62/12 19s} 27. Qg6 {+3.05/10 22s}
Kf8 {+4.81/14 38s} 28. Qxg7+ {+4.48/11 21s} Ke8 {-0.01/1
0s} 29. Qxb7 {+4.92/11 24s} Rc1 {+4.60/12 5s} 30. Qxe4
{+4.75/14 23s} Rxd1 {+4.75/14 8s} 31. Qxe6+ {+4.76/14 30s}
Kd8 {+4.75/14 5s} 32. Qd5+ {+4.84/13 12s} Ke8 {+4.75/14 4s}
33. Qh5+ {+6.12/14 19s} Ke7 {+5.25/14 4s} 34. Qxd1
{+6.27/13 27s} Qxb4 {+5.62/14 6s} 35. Nd3 {+6.43/13 24s} 1-0
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
emulation, mephisto iii 68000 glasgow, mess emulation, schachcomputer emulation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:59 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info