Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 25.02.2018, 18:00
Drahti Drahti ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 302 Danke für 207 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 8/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss687
AW: Wer besitzt einen Mephisto Mega IV?

 Zitat von DarkStar Beitrag anzeigen
Das könnte ich notfalls noch softwaremäßig anpassen. Danke für den Hinweis. Ist irgendwo der von dir angesprochene Tastatur Unterschied dokumentiert?

Carsten
Hallo Carsten,
Mega IV verwendet Tastaturlayout vom SuMo I. Fotos finden sich in Wiki und Netz.

Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.02.2018, 18:19
Benutzerbild von Walter
Walter Walter ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Erlenbach a. Main
Land:
Beiträge: 574
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 357 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss574
AW: Wer besitzt einen Mephisto Mega IV?

 Zitat von DarkStar Beitrag anzeigen
gibt es eigentlich irgendeinen Schachcomputer, den du noch nicht zerlegt hast?
Zerlegt habe ich bisher sehr wenige, aber hineingeschaut in einige wenige


 Zitat von DarkStar Beitrag anzeigen
Das könnte ich notfalls noch softwaremäßig anpassen. Danke für den Hinweis. Ist irgendwo der von dir angesprochene Tastatur Unterschied dokumentiert?
Schau dir die Tastaturfelder von Mega IV und SuMo II an. Die obere Reihe ist identisch, die untere Reihe sieht so aus (ich kriege leider keine schöne Listendarstellung hin):

SuperMondial II # Mega IV
  1. HELP # BOOK
  2. INFO # POS
  3. POS # MEM
  4. MEM # INFO
  5. LEV # CL
  6. CL # LEV
  7. ENT # ENT
  8. RES # RES
Da sind im Vergleich LEV und CL vertauscht, MEM und POS nach links gerutscht und INFO taucht in dieser 3er-Gruppe (MEM-POS-INFO) wieder rechts auf. Und HELP und BOOK sind andere Bezeichnungen für ähnliche Sachverhalte. Das kann man sich leicht merken (Zweierblock LEV-CL und Dreierblock MEM-POS-INFO vertauscht) und ohne Merkzettel richtig auf dem anderen Gerät praktizieren (habe ich bereits so gemacht). Wenn du das per Software ändern könntest, wäre es natürlich was feines.

 Zitat von DarkStar Beitrag anzeigen
Der Satz irritiert mich jetzt etwas. Ist das College-Modul im Mega IV hardwaremäßig nicht einsteckbar? Ich habe Fotos bekommen, auf denen der Steckplatz 100% identisch zu sein scheint.
Das kann ich jetzt nicht sagen, weil ich keinen originalen Mega IV mehr hier habe, sondern nur einen umgebauten SuMo I. Bei dem stimmt die Tastatur übrigens ganz genau mit dem Mega IV überein. Man kann also einen SuMo I-B (nicht aber den I-A oder I-AB, die haben komplett andere Hardware) perfekt in einen Mega IV umbauen und nur der Namens-Schriftzug auf dem Gerät ist ein anderer. Der SuMo I hat den passenden Steckplatz für das College-Modul. Nur gab es nie ein Modul für den SuMo I.

Ich traue mich mal zu spekulieren: H+G hat immer betriebswirtschaftlich sehr rationell gearbeitet. Von daher wäre es unwirtschaftliche Dummheit gewesen, die bereits bei SuMo I-B und SuMo II genutzte Platine und das Plastik drum rum zu ändern. Der Steckplatz ist im Prinzip nur eine Reihe verzinnter Metallkontakte am Rand der Platine, kostete also nichts. Also gehe ich davon aus, dass der Mega IV den exakt gleichen Steckplatz hat, auch wenn er nicht genutzt wurde. Wahrscheinlich war auch beim SuMo I nie ein Modul geplant, aber da wird das College-Modul vom SuMo II bereits angedacht gewesen sein, und da man die gleiche Hardware verwenden wollte, voilà, haben beide den Steckplatz, der wie gesagt nichts kostete. Ich habe übrigens zur Sicherheit ein College-Modul beim SuMo I eingesteckt, passt perfekt, läuft nur leider nicht.

Im Prinzip kann man mit dem passenden Eprom und Umschalter alle drei Programme in ein einziges Gerät einbauen. Außerdem habe ich bereits parallel zur Eprom-Umschaltung eine zwangsweise Quarz-Umschaltung eingebaut, so dass jedes Programm mit dem originalen Takt läuft. Ich habe auch ein Gerät (SuMo II + Mega IV), das auf die Takte 8 und 10 MHz umschaltbar ist.

Walter

Geändert von Walter (25.02.2018 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Eröffnungsbibliothek Mephisto Mega IV DarkStar Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 6 09.02.2018 15:05
Turnier: besitzt jemand den "novag carnelian ll" und wäre zu onlinepartien bereit? Michael Enderle Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 11.06.2015 11:38
suche einen gegner für meinen mephisto amsterdamm oder dalles(68000) Michael Enderle lichess 1 14.08.2010 23:58
Anleitung: Suche deutsche Anleitung für einen Mephisto mini HPF Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 24.07.2008 21:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:39 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info