Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 15.10.2015, 16:42
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
Mill. ChessGenius Aktivpartien

30s/Zug - Partien
Millennium Chess Genius - Mephisto London 68020 2.5 : 1.5

In vier 5s/Zug - Partien fegte der MCG den MM V (20MHz) mit 3.5 : 0.5 weg. Es hätte ohne weiteres auch ein 4:0 sein können. Mindestens zwei Mal gewann er dabei aus leicht schlechterer Mittelspielstellung heraus.

Grund genug, mal zu testen, wie es gegen den London 68020 aussieht. Um einen fairen, aussagekräftigen Vergleich zu haben, wurde jeweils für das "Rückspiel" die gleiche Eröffnung gewählt.
Überraschend war, dass eher selten, schätzungsweise in weniger als 50 Prozent aus dem Permanent Brain gespielt werden konnte. Die Programme sind also einigermaßen unterschiedlich.
Wenn auch beide einen gewissen Hang zu Damenzügen haben, um simple Drohungen auf zu stellen.

Wer ist nun besser ?
Ich lege mich fest und behaupte, der Chess Genius ist per Saldo stärker als London 68020. Die Vorteile im Mittelspielverhalten, d.h. etwas mehr Mut und Konsequenz, überwiegen die kleinen Nachteile, die im Endspiel gegenüber dem London vorhanden sind.
Speziell die Verlustpartie (4. Partie) des CG zeigt, wie das Gerät nach Qualitätsverlust sich zäh zu wehren weiß. Aktiv, aber trotzdem sicher. Dass er die - objektiv verlorene - Mittelspielstellung dann tatsächlich verlor, war letzten Endes einer Zufälligkeit geschuldet, die auch sein Gegner nicht vorher sah. Nämlich, dass der Bauernraubzug mit dem König nach c3-b3-a4 nicht Folgen los bleiben würde.
Übrige Spiele: An den entscheidenden Stellen, wo London jeweils durch positionelle Fehlleistungen verloren hat, hätte CG stärker gespielt.

[Event "1. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Mephisto London 68020"]
[Result "1/2-1/2"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A29"]
[Opening "Englisch"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Vierspringer, Hauptvariante 6.O-O"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "124"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. c4 e5 2. Nc3 Nf6 3. Nf3 Nc6 4. e4 Bb4 5. d3 d6 6. g3 O-O 7. Bg2 a6 {*}
8. Bd2 {*} Bg4 9. h3 Bh5 10. a3 Bc5 11. Nd5 Nxd5 12. cxd5 Nd4 13. b4 Bb6
14. g4 Bg6 15. Rc1 Qd7 16. Be3 Nxf3+ 17. Bxf3 Bxe3 18. fxe3 a5 19. Qb3 axb4
20. Qxb4 c5 21. dxc6 bxc6 22. Rc3 c5 23. Qc4 Qe6 24. Qxe6 fxe6 25. Rf1 Rab8
26. Bd1 Rxf1+ 27. Kxf1 Rb1 28. Ke2 Ra1 29. Bb3 (29. Rb3 {!?} c4) 29. .. Kf7
30. h4 h5 31. gxh5 Bxh5+ 32. Kf2 Rh1 33. a4 Kf6 34. Bc4 Rh2+ 35. Kg3 Re2
36. a5 Rxe3+ {0.00} 37. Kg2 {0.00} Bg6 38. Rc1 d5 39. exd5 exd5 40. Bxd5
Rxd3 41. Bc6 Ke6 42. Rxc5 Kd6 43. Rc1 Ra3 44. Bb7 Bd3 (44. .. Rxa5 {??} 45.
Rc6+) 45. Rc6+ Kd7 46. Rc5 e4 47. Rg5 g6 48. Rxg6 Rxa5 49. Rg7+ Ke6 50.
Rg6+ Ke7 51. Rg3 Ra2+ 52. Kh3 Rb2 53. Bc8 Kd6 54. Kg4 Ke5 55. Kg5 Rf2 56.
Bg4 Kd4 57. Bf5 e3 58. Bg4 e2 59. Bxe2 Rxe2 60. h5 Re5+ 61. Kh6 Rd5 62. Rg7
Ke3 1/2-1/2
[Event "2. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Mephisto London 68020"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A29"]
[Opening "Englisch"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Vierspringer, Hauptvariante 6.O-O"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "74"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. c4 e5 2. Nc3 Nf6 3. Nf3 Nc6 4. e4 Bb4 5. d3 d6 6. g3 O-O 7. Bg2 a6 {*}
8. Bd2 {*} Bg4 9. a3 Bc5 10. h3 Be6 11. O-O Qd7 12. Ng5 Bd4 13. Be3 Rab8
14. Nd5 Qd8 15. Nxe6 fxe6 16. Nc3 Nd7 17. Qg4 Qe7 18. Kh2 Ra8 {?} 19. Bf3
{?} Rf7 20. Bg5 Qf8 21. Kg2 Nf6 22. Qh4 h6 23. Bxf6 Rxf6 24. Qg4 Qf7 25.
Be2 Bxf2 26. Qh4 Rf8 27. Bh5 g6 28. Be2 Nd4 29. Qxh6 Nc2 30. Rfc1 Nxa1 31.
Rxa1 Bd4 32. Qd2 Rf2+ 33. Kh1 Qf3+ 34. Bxf3 Rxd2 35. Bg4 Rff2 36. Ne2 Rdxe2
37. Bxe2 Rxe2 0-1
[Event "3. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Mephisto London 68020"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A78"]
[Opening "Benoni"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Hauptsystem, Hauptvariante, 10.Nd2 Na6 11.Kh1"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "154"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 Nf6 2. Nf3 c5 3. c4 e6 4. d5 exd5 5. cxd5 d6 6. Nc3 g6 7. e4 Bg7 8.
Be2 O-O 9. O-O Re8 10. Nd2 {*} Na6 {* !? Dieser zweifelhafte Zug der
Eröffnungsbibliothek bringt schwarz bereits in Verlustgefahr} 11. Bxa6 bxa6
12. f3 Nd7 13. Nc4 Nb6 14. Qd3 Nxc4 15. Qxc4 Rb8 16. b3 Bd7 17. Rb1 Bd4+
18. Kh1 Qh4 19. Ne2 Be5 20. g3 Qh3 21. Rg1 Bb5 22. Qc2 Qh5 23. Kg2 a5 24.
Nf4 Qg5 25. Nd3 Bxd3 26. Qxd3 Qf6 27. Qa6 Re7 28. Qxa5 {und damit hat
Genius einen Mehrbauern} Bc3 29. Qa6 Rc7 30. Bf4 Rb6 31. Qa4 Re7 32. Rgf1
Be5 33. Be3 Bb2 34. Qc4 Re8 35. Rf2 Ba1 36. Rbf1 Reb8 37. f4 Qc3 38. Qe2
Qg7 39. Qd1 Bf6 40. e5 {!} Be7 41. exd6 Bxd6 42. Qd3 Qf6 43. f5 Qe7 {?}
(43. .. g5) 44. fxg6 fxg6 45. Bh6 Qe5 46. Qf3 Qe7 {?} 47. Qf7+ (47. Re2 {!
London} Qd7 48. Re6 R6b7 49. Qf6) 47. .. Qxf7 48. Rxf7 R6b7 49. Rxb7 Rxb7
50. Rf3 Rd7 51. h4 a6 52. Rf2 Rd8 53. Bg5 Rf8 54. g4 Rxf2+ 55. Kxf2 Kf7 56.
h5 Ke8 57. Ke2 gxh5 58. gxh5 Kd7 59. Kd3 Kc7 60. Kc4 Kb6 61. Be3 Kc7 62.
Bxc5 Bf4 63. b4 Bc1 64. b5 axb5+ 65. Kxb5 Bf4 66. a4 Be5 67. a5 Bf4 68. d6+
Kb8 69. d7 Bg5 70. Bb6 Bf6 71. d8=Q+ Bxd8 72. Bxd8 Kb7 73. Bg5 Ka7 74. Be3+
Kb7 75. a6+ Ka8 76. Kb6 Kb8 {London erkennt -Matt in 6!} 77. Bf4+ (77. a7+
{!}) 77. .. Kc8 {und gibt auf} (77. .. Ka8 78. a7 h6 79. Bg5 hxg5 80. h6 g4
81. h7 g3 82. h8=Q#) 1-0
[Event "4. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Mephisto London 68020"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A79"]
[Opening "Benoni"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Hauptsystem, Hauptvariante, 10.Nd2 Na6 11.f3 Nc7 12.a4 b6 13.Kh1"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "149"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 Nf6 2. Nf3 c5 3. c4 e6 4. d5 exd5 5. cxd5 d6 6. Nc3 g6 7. e4 Bg7 8.
Be2 O-O 9. O-O Re8 10. Nd2 Na6 {* !? Dieser zweifelhafte Zug der
Eröffnungsbibliothek bringt schwarz bereits in Verlustgefahr. Genius musste
ab hier rechnen - und schlug auf a6. London hat allerdings eine Fortsetzung
in der Bibliothek, die nicht auf a6 schlägt.} 11. f3 Nc7 12. a4 Nd7 13. Kh1
{*} Qf6 14. Nb3 a6 15. Be3 Qh4 16. Bf2 Qf6 17. Bg3 b6 18. Nd2 Rb8 19. Nc4
Bf8 20. f4 Qd4 21. f5 {!} (21. e5 {von CG erwartet}) 21. .. Ne5 22. Bxe5
Rxe5 (22. .. dxe5 {?} 23. Qb3 {mit der Drohung Tad1 und Damenfang}) 23.
fxg6 fxg6 24. Nxe5 (24. Rxf8+ {!!} Kxf8 25. Qf1+ Ke7 26. Rd1) 24. .. Qxe5
{so bleibt es nur beim Qualitätsgewinn} 25. Qd3 Bg7 26. Qf3 {zu
durchsichtig!} Qe7 27. Bc4 Bd7 28. Qg3 {? Typisch! Gegen sinnfreie
Damenzüge ist offenbar kein Kraut gewachsen.} Be5 29. Qf2 Bg7 30. Qe2 a5
31. Rae1 Qg5 32. Qe3 Qe5 33. Qf4 Rf8 34. Qxe5 Bxe5 35. Rxf8+ Kxf8 36. Ra1
Ne8 37. g3 Nf6 38. Bd3 Ke7 39. Kg2 g5 40. Bc2 (40. Bb5 {!}) 40. .. Ng4 {!
h7-h5 von London erwartet} 41. Re1 Bd4 42. Nd1 Ne5 (42. .. c4 {!} 43. h3
Ne5) 43. b3 Ng4 44. h4 {?} (44. h3) 44. .. gxh4 45. gxh4 h6 46. Kg3 Be5+
47. Kf3 Bf6 48. Rh1 Bd4 49. Kg3 Be5+ 50. Kg2 Bd4 51. Kf3 Kf6 52. Re1 Ke5
53. Bd3 {!} Nh2+ 54. Kg2 Ng4 55. Kg3 h5 56. Re2 Nf6 57. Nf2 Bxf2+ 58. Kxf2
Bg4 59. Re1 Kd4 60. Bb1 Kc3 61. Ke3 {Bewertung von London: 0.00 ??} Kxb3
62. Bd3 Kxa4 63. Rb1 b5 64. Bxb5+ Ka3 65. Rf1 Ng8 66. e5 Kb4 67. Bc6 Nh6
68. exd6 Nf5+ 69. Rxf5 Bxf5 70. d7 Bxd7 71. Bxd7 c4 72. Bc6 Kc5 73. Ke4 c3
74. Kd3 c2 75. Kxc2 1-0



Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Eckehard Kopp (15.10.2015), Egbert (15.10.2015), Mapi (15.10.2015), mclane (16.10.2015), paulwise3 (15.10.2015), Robert (15.10.2015), Sargon (15.10.2015), Theo (19.10.2015)
  #2  
Alt 18.10.2015, 16:21
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

30s/Zug - Partien
Millennium Chess Genius - Mephisto MMV (20 MHz) 2.5 : 1.5

Wer hätte das gedacht ? Der getunte MMV holt genauso viel wie vorher der London 68020. Sicher, nicht immer hat die Gegenseite Glück, wenn der Chess Genius, wie in der 4. Partie ein völlig unnötiges Qualitätsopfer 41. ... Td4 !? bringt. Vor allem, weil der MMV davor viele Züge keinen Millimeter weiter kam, mit seinem Raumvorteil nichts anzufangen wusste.
Aber das war in diesem Spiel nicht alleine Ausschlag gebend. eher schon die Passivität, mit der CG die weiße Dame mit 59. Dd6! einmarschieren ließ und kurz danach mit 60. ... Kh7 ? endgültig den Gegner einlud, reinen Tisch, bei Bauern- und Qualitätsmehrheit zu machen.
Die 3. Partie hat der MMV aus menschlicher Sicht "dumm" verloren. Aber so ist er eben der MMV: Er versucht aktiv zu sein mit seinen Türmen, anstatt sich um den C-Freibauern zu kümmern, was wohl zum Remis gereicht hätte.
Davor in Partie zwei münzte der "Lang" seine bessere Mittelspielstellung in einen Punkt um, während ihm in der Auftaktpartie ein Mehrbauer im Springerendspiel nicht zum Gewinn reichte.
Da aber die meisten Endspiele Turmendspiele sind, und auch Qualitätsopfer eher die Ausnahme als die Regel sind, dürfte auf lange Sicht die Punkte-Ausbeute des CG gegen MMV/20 nennenswert höher liegen (ich schätze eine Gewinnquote von 75 bis 80 Prozent) als in diesem Kurzwettkampf.

[Event "1. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Mephisto MMV 20MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D20"]
[Opening "Angenommenes Damengambit"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "3.e3 e5"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "166"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 d5 2. c4 dxc4 3. e4 Nf6 {*} 4. Nc3 e5 5. Nf3 exd4 6. Qxd4 Qxd4 7.
Nxd4 Bb4 8. f3 {*} Nbd7 9. Bxc4 Ne5 10. Bb3 c5 11. Nc2 Bxc3+ 12. bxc3 c4
13. Ba4+ Bd7 14. Bxd7+ Nfxd7 15. O-O b6 16. Rb1 O-O 17. Rd1 Nd3 18. Ba3
Rfd8 19. Bd6 N7e5 20. Bc7 Rd7 21. Bxe5 Nxe5 22. Rxd7 Nxd7 23. Ne3 Ne5 24.
Rd1 f6 25. Kf2 Kf7 26. Ke2 b5 27. Rd5 Rb8 28. Rc5 a5 {?} (28. .. Rb7) 29.
Rc7+ Kf8 30. Nd5 Nd3 31. Ke3 Ne5 32. Kd4 Nd3 33. Ra7 Ne5 34. Ra6 Rc8 {?}
(34. .. a4 35. f4 Nd3 36. Ra7) 35. Ke3 Nc6 36. a3 b4 37. axb4 axb4 38. cxb4
c3 39. Ra3 Nd4 40. Rxc3 Rxc3+ 41. Nxc3 Nc2+ 42. Kd3 Nxb4+ 43. Kc4 Nc2 44.
Nd5 Kf7 45. Kc3 Na3 46. Nc7 Ke7 47. Kd3 Kd7 48. Nd5 Nb5 49. h4 Ke6 50. g4
g6 51. Nf4+ Ke5 52. Ne2 g5 53. hxg5 fxg5 54. Ke3 Na3 {!} 55. Nc1 Nc4+ 56.
Ke2 Na5 57. Nd3+ Kd4 58. Nb4 Ke5 59. Nc2 Nc6 60. Ke3 Kd6 61. f4 h6 62. Na3
gxf4+ 63. Kxf4 Nd4 64. Nc4+ Ke6 65. Nd2 Kf6 66. e5+ Ke6 67. Ke4 Ne2 68. Nf3
Ng3+ 69. Kf4 Ne2+ 70. Ke3 Ng3 71. Kd4 Ne2+ 72. Kd3 Ng3 73. Ke3 h5 74. g5
Kf5 75. Kd4 Kf4 76. Nh4 Nf5+ 77. Nxf5 Kxf5 {0.00} 78. g6 {0.00} Kxg6 79.
Ke4 h4 80. Kf4 h3 81. Kg3 Kf7 82. Kxh3 Ke6 83. Kg4 Kxe5 {Zu wenig Material
Zu wenig Material} 1/2-1/2
[Event "2. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MMV 20MHz"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D29"]
[Opening "Angenommenes Damengambit"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Klassisch, 8...Bb7 9.Rd1 Nbd7 10.Nc3 Qc7"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "88"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 d5 2. c4 dxc4 3. Nf3 Nf6 4. e3 e6 5. Bxc4 c5 6. O-O a6 7. Qe2 b5 8.
Bb3 Bb7 9. Nc3 Nbd7 {*} 10. Rd1 {*} cxd4 11. Rxd4 Qc7 12. Bd2 Bc5 13. Rh4
O-O 14. e4 Bd6 15. Rc1 Nc5 16. Bc2 Rfd8 17. Bg5 Ncd7 18. e5 Bxf3 19. exd6
Qxc3 20. gxf3 Qa5 21. b4 Qb6 22. Rd1 Rac8 23. Rhd4 Rc3 24. Bb1 Rdc8 25.
Bxf6 Nxf6 26. f4 Rc1 27. Qd2 Rxd1+ 28. Qxd1 Nd5 29. d7 Rd8 30. Qd3 g6 31.
f5 Rxd7 32. fxg6 hxg6 33. Qd2 Rc7 34. a3 Rc1+ 35. Qxc1 Qxd4 36. Kf1 {?} Qa1
37. Qd1 Qxa3 38. Bc2 Qxb4 39. Kg1 a5 40. Qf1 Qg4+ 41. Qg2 (41. Kh1 {?} Qf3+
42. Kg1 Nf4 43. h4 Nh3+ 44. Kh2 Nxf2 45. Bb1) 41. .. Qxg2+ 42. Kxg2 a4 43.
Kf3 a3 {+5.67} 44. Bb3 {-5.50} Nc3 0-1
[Event "3. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Mephisto MMV 20MHz"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B13"]
[Opening "Caro-Kann"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Panov-Botvinnik, 5...Nc6, Czerniak Variante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "150"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 c6 2. c4 d5 3. exd5 cxd5 4. d4 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. Bg5 Qa5 7. Bxf6 exf6
8. cxd5 Bb4 9. Qd2 Bxc3 10. bxc3 {*} Qxd5 11. Nf3 O-O {*} 12. Be2 b5 13. a4
bxa4 14. O-O Qa5 15. Rfb1 Ba6 16. Re1 Rae8 17. Bxa6 Qxa6 18. Rec1 Re7 19.
Qd1 a3 20. Qb3 Rd8 21. Rxa3 Qe2 22. Ra2 Qe6 23. Qa4 Rde8 24. h3 Qd6 25. Qc4
a5 26. Rd1 Ne5 27. Nxe5 fxe5 28. Rxa5 exd4 29. Raa1 d3 30. Qxd3 Qc6 31. Qd6
Qc8 32. Rd3 Re2 33. Ra7 Qc4 34. Rf3 Rc2 35. Qd7 Rf8 36. Rc7 Rd2 37. Qe7
Rd1+ 38. Kh2 Qd5 39. c4 Qd8 40. Rxf7 {!? gibt zwei Türme für Dame + Bauer
und verschlechtert damit seine Gewinnaussichten.} Qxc7+ 41. Qxc7 Rxf7 42.
Qc8+ Rf8 43. Qe6+ Rf7 {?} 44. c5 Rd8 45. c6 Kf8 46. Qe5 Rc8 47. Qd6+ Kg8
48. Qe6 Rc7 49. Qd5 g6 50. Kg3 Kg7 51. Qd6 Rc8 52. Qd4+ Kg8 53. Qd5 Kf8 54.
Qc5+ Kg8 55. Qc4 Re8 {?? gibt die Kontrolle auf den Bauern auf. Natürlich
Kf8! und weiß muss über kurz oder lang den C-Bauern geben.} 56. f3 Kf8 57.
Qd4 Kg8 58. Qd5 Kg7 59. Qd6 h6 60. h4 h5 61. f4 Rc8 {! im letzten Moment
gefunden. vorher Ta8? erwogen} 62. f5 gxf5 63. Kf4 Rg8 {?? Tc7 war
naheliegend und gut} 64. Qd5 Rh8 {? immer noch wäre Tc8 gegangen. Weiß
verteidigt so c6 problemlos, bindet beide schwarzen Türme und gewinnt am
Königsflügel.} 65. Kg5 Re8 66. Kxh5 f4 67. Qd4+ Kg8 68. Qc4 Kf8 69. Qc5+
Kg7 70. Qd6 Kh8 71. c7 Rg8 72. Qe5+ {+11.79} Kh7 73. Qe6 Rgf8 74. c8=Q Rxc8
75. Qxf7+ Kh8 {und gleichzeitig aufgegeben. -9.99} 1-0
[Event "4. Partie 30s/Zug"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Mephisto MMV 20MHz"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B19"]
[Opening "Caro-Kann (Hauptvariante), 7.Nf3 Nf6 8.Ne5"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "4.Nxe4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "161"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Bf5 5. Ng3 Bg6 6. Nf3 Nd7 7. Bd3 {*}
Bxd3 8. Qxd3 e6 {*} 9. O-O Ngf6 10. c4 Bd6 11. Bg5 Qc7 12. Rfe1 O-O 13.
Rad1 h6 14. Bd2 Rad8 15. b4 a6 16. a4 Rfe8 17. Qe2 Ng4 18. a5 Rf8 19. Bc3
Bf4 20. Nf1 Ngf6 21. g3 Bd6 22. Ne5 Nh7 23. f4 Be7 24. Ne3 Nxe5 25. fxe5
Ng5 26. Rf1 Ne4 27. Be1 Rd7 28. Nc2 Ng5 29. Bd2 Rdd8 30. Bc1 Rd7 31. Qg4 g6
32. h4 h5 33. Qe2 Nh7 34. Bh6 Rfd8 35. Kh2 {!} Bf8 36. Be3 Bg7 37. Bd2 Re8
38. Rb1 Red8 39. Rbe1 Rf8 40. Rf2 Qd8 41. Ref1 Rxd4 {!?} 42. Nxd4 Qxd4 43.
Bf4 Qc3 44. Rb1 Rd8 45. Rff1 Rd4 46. Rfc1 Qa3 47. Rc2 Nf8 48. Rd2 Qc3 49.
Rxd4 Qxd4 50. Re1 Qc3 51. Rf1 Qxb4 52. Bd2 Qe7 53. Bc3 Qc7 54. Qf3 Qe7 55.
Qf4 Qc7 56. c5 Qe7 57. Rb1 Qd7 58. Qd4 Qc7 {?} 59. Qd6 Qd7 60. Bd4 Kh7 {?}
61. Qxd7 Nxd7 62. Rxb7 Nxe5 63. Bxe5 Bxe5 64. Rxf7+ Kh6 65. Ra7 g5 66. Kg2
gxh4 67. gxh4 Kg6 68. Rxa6 Bc3 69. Rxc6 Bxa5 70. Rxe6+ Kf5 71. Ra6 Be1 72.
Rd6 Ba5 73. Kf3 Ke5 74. Rh6 Kd5 75. Rxh5+ Kc6 76. Rh6+ Kd5 77. c6 Bd8 78.
h5 Ke5 79. Rh7 Kd6 80. Rd7+ {+9.99} Kxc6 81. Rxd8 1-0



Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (18.10.2015), Mapi (18.10.2015), paulwise3 (18.10.2015), Theo (19.10.2015)
  #3  
Alt 19.10.2015, 16:31
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

30s/Zug - Partien
Millennium Chess Genius - Mephisto Magellan 2 : 2

Packende Partien, sämtliche mit schwarz gewonnen. So war der Eindruck dieses Vergleichs. Bemerkenswert war, wie die Anhäufung kleinerer Fehler (meist Tempoverluste) oder Bauernschwächen von der jeweiligen Gegenseite konsequent ausgenutzt wurden.
Der Magellan ist ja bekannt dafür, eher mal ein Feuer an zu zünden als der "Lang". Aber letzterer zeigte speziell in der hitzigen 2. Partie, was er kann, wenn der Gegner mit seinem Angriff nicht durch kommt. Dafür revanchierte sich das Morsch-Programm in der 3. Partie mit einem deutlichen, schnellen Sieg. Der weiße König kam nicht zur Rochade, verpasste auch die künstliche Rochade und wurde daraufhin in der Brettmitte "eingemacht".
Die letzte Partie schaffte der Chess Genius mit seinem Läuferpaar einen Positionsvorteil heraus zu holen. Nach günstigem Abtausch kam er mit 33. ...Td2 in eine fast schon gewonnene Position, die er sauber fortsetzte.

Fazit
Ich glaube, dass der CG in einem längeren Wettkampf nicht ganz an die Leistung des Magellan heran reicht. Aber nichts desto trotz hat der Neuling hier überzeugt.
Unter'm Strich holte der Chess Genius 6,5 : 5,5 Punkte gegen einen Wiki-Elo-Durchschnitt von (2212+2125+2239)/3 = 2192, wobei ich für den MMV 20MHz den 18MHz-Wert angesetzt habe.
Die Quote von 54,16 Prozent entspricht einer Turnierleistung von 2217 Elo-Punkten für den Millennium Chess Genius.


[Event "1. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Mephisto Magellan"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B50"]
[Opening "Sizilianisch (Verschiedenes mit ...2.d6)"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "2.Nf3 d6 3.c3, Torre Variante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "176"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
{Magellan überrascht mit dem forschen 8. ... b5!?. 15. ...Sa4 bringt
schwarz in Vorteil. Aber erst Tc2-c1 ?? bringt weiß endgültig zu Fall} 1.
e4 c5 2. Nf3 d6 3. c3 Nf6 4. Be2 g6 {*} 5. O-O Bg7 6. Re1 O-O 7. Bf1 Bg4 8.
d3 {*} b5 9. h3 Bxf3 10. Qxf3 Nc6 11. Bg5 b4 12. Nd2 Rb8 13. Nc4 Nd7 14.
Rac1 Nb6 15. Ne3 Na4 16. Ng4 bxc3 17. b3 Nd4 18. Qg3 Nb2 19. Nh6+ Kh8 20.
Ng4 f6 21. Be3 Qa5 22. Qh4 e5 23. f3 f5 24. Nh2 f4 25. Bf2 Qxa2 26. Qe7 Nb5
27. Qe6 Qa6 28. Ra1 Qb7 29. Rec1 Nd4 30. Bxd4 cxd4 31. Qxd6 Rfd8 32. Qc5
Rd7 33. Ng4 Rc8 34. Qa5 Re7 35. Ra3 h5 36. Nf2 Rec7 37. Rc2 Qc6 38. Be2 Rb8
39. Ra1 Rxb3 40. Kh1 Rb5 41. Qa6 Rb6 42. Qa5 Qd7 43. Kg1 Rbc6 44. Qb5 Qc8
45. Qd5 Qe8 46. Qb5 Qa8 47. Qd5 a6 48. Ra5 Qf8 49. Qa2 Qc8 50. Nd1 Nxd1 51.
Bxd1 Qb7 52. Be2 Rc8 53. Bf1 Qa7 54. Qd5 Qb6 55. Ra1 Rc5 56. Qa2 a5 57. Rb1
Qa7 58. Qe6 R5c6 59. Qa2 a4 60. Ra1 Ra6 61. Qd5 a3 62. Kh1 a2 63. Kg1 Ra5
64. Qe6 Qa6 65. Qf7 Rf8 66. Qc7 Ra8 67. Qf7 Ra4 68. Be2 Ra3 69. Kf2 Qf6 70.
Qc4 R8a4 71. Qd5 Ra5 72. Qc4 R3a4 73. Qb3 Qa6 74. Qf7 Qc6 75. Qb3 Ra6 76.
Qb8+ Kh7 77. Rcc1 {??} Rb6 78. Qd8 c2 79. Rxc2 Qxc2 80. Qxb6 Qc3 81. g4
fxg3+ 82. Kxg3 Qxa1 83. Kg2 Qe1 84. h4 Qxe2+ 85. Kg3 a1=Q 86. Qb1 Qxb1 87.
Kh3 Qxf3+ 88. Kh2 Qbh1# 0-1
[Event "2. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Mephisto Magellan"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B23"]
[Opening "Sizilianisch"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Geschlossenes System, Grand Prix, 3...g6 4.Nf3 Bg7 5.Bb5 Nd4 6.O-O"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "122"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
{Magellan sperrt sich den Läufer auf h7 aus. Genius bekommt Gegenspiel und
gewinnt.} 1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 e6 4. O-O {*} Nge7 5. Re1 a6 {*} 6.
Be2 d5 7. exd5 Nxd5 8. Nc3 Be7 9. Nxd5 Qxd5 10. Bd3 O-O 11. Be4 Qd6 12. d3
Rd8 13. Ng5 h6 14. Bh7+ Kf8 15. Ne4 Qd4 16. Rb1 b6 17. Be3 Qd7 18. a3 Nd4
19. b4 {!?} cxb4 20. axb4 Qc6 21. c3 Nf5 22. Bf4 Bb7 23. Qf3 Rac8 24. Be5
Qb5 25. d4 g6 26. Qh3 {!? kostet einen Bauern!} (26. Bxg6 fxg6 27. g4) 26.
.. Bxe4 27. Rxe4 Qc6 28. Ree1 Qxc3 29. Qxc3 Rxc3 30. d5 Rc4 31. b5 a5 32.
dxe6 Rd5 33. Ba1 Bb4 34. Red1 Rxb5 {? zu gierig} (34. .. Rxd1+ 35. Rxd1 Ke7
36. exf7 Kxf7 37. Kf1 Ne7 {+-}) 35. Bf6 Nd6 36. h3 Rc6 37. Kh2 {?} (37. g4
{! um Tf5 zu verhindern war notwendig.}) 37. .. Rf5 38. e7+ Ke8 39. Bh4 Rf4
40. g4 g5 41. Bg3 {-2.3} Rf6 {+1.3} 42. Rd5 Nc4 43. Bf5 Kxe7 44. Rbd1 {?}
(44. Rd7+) 44. .. Bd6 45. Re1+ Kf8 46. Bd7 Bxg3+ 47. Kxg3 Rcd6 48. Rxd6
Rxd6 49. Bb5 Na3 50. Re8+ Kg7 51. Be2 Re6 52. Rxe6 fxe6 53. f4 b5 {!} 54.
fxg5 hxg5 55. h4 gxh4+ 56. Kxh4 {-2.9} a4 {+4.7} 57. Bd3 b4 58. g5 b3
{+6.6} 59. Kg3 {-4.2} b2 60. Kf4 b1=Q {+12.4} 61. Bxb1 {-9.9} Nxb1 0-1
[Event "3. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Mephisto Magellan"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "E11"]
[Opening "Bogo-Indisch"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Nimzowitsch, 5.g3 Nc6 6.Bg2 Bxd2+ 7.Nbxd2"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "48"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 b6 4. g3 Ba6 5. b3 d5 6. Bg2 Bb4+ 7. Bd2 Bxd2+ 8.
Nbxd2 O-O {*} 9. cxd5 exd5 10. e3 {*} Qe7 11. Ne5 {? Tempoverlust, der weiß
in Nachteil bringt.} c5 12. Ndf3 cxd4 13. Qxd4 Rc8 14. Ng5 Nc6 15. Nxc6
Rxc6 16. Bf1 Bxf1 17. Rxf1 {?, damit ist es vorbei. Weiß ist wehrlos.
Ke1-f1-g2 hätte bessere Chancen geboten.} Rac8 18. Rd1 Rc2 19. a4 Qa3 20.
Rd3 Ra2 21. Rd2 Rxd2 22. Qxd2 Qxb3 23. Qd1 Qb2 24. a5 Rc1 0-1
[Event "4. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Mephisto Magellan"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "E15"]
[Opening "Damenindisch"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Nimzowitsch, 5.b3 Bb4+ 6.Bd2 Be7 7.Bg2 d5"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "148"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 b6 4. g3 Ba6 5. b3 {*} Bb4+ 6. Bd2 Be7 7. Bg2 d5
8. Ne5 c5 9. O-O cxd4 10. Bc1 Bc5 11. Bb2 Nbd7 12. Nc6 Qc7 13. Nxd4 Qe5 14.
Qd2 Ne4 15. Bxe4 Qxe4 16. cxd5 Qxd5 17. Rd1 Bb7 18. Nf3 f6 19. Qxd5 Bxd5
20. Nd4 Kf7 21. Nc3 Bb7 22. Ncb5 Nf8 23. a3 a6 24. b4 Be7 25. Nc7 Rd8 26.
Rac1 Rd7 27. b5 a5 28. Na6 Ng6 29. Nc7 e5 30. Nf5 Rhd8 31. Rxd7 Rxd7 32.
Nxe7 Nxe7 33. e3 Rd2 34. Bc3 Ra2 35. Kf1 Bf3 36. Ke1 Rxa3 37. Kd2 Nf5 38.
Bb2 Ra4 39. Ra1 Rxa1 40. Bxa1 Ke7 41. g4 Nd6 42. g5 Kd7 43. Na6 Nxb5 44.
gxf6 gxf6 45. Kd3 {-3.8} Bb7 46. Nb8+ Kc7 47. f4 Kxb8 48. fxe5 fxe5 49.
Bxe5+ Ka7 50. h4 Ka6 51. Kc4 a4 52. Kb4 a3 53. h5 Bd5 54. Bf6 a2 55. h6 Be6
56. Be5 Nd6 57. Ba1 Nf5 58. e4 Nxh6 59. Kc3 Ng4 60. Bb2 h5 61. Kd2 Bc4 62.
Kc3 h4 63. Kxc4 h3 64. Kb4 h2 65. Ka3 h1=Q 66. Kxa2 Qxe4 67. Bh8 Qc2+ 68.
Ka1 Kb5 69. Bb2 Qa4+ 70. Kb1 Ne3 71. Be5 Qb3+ 72. Bb2 Nc4 73. Kc1 Qxb2+ 74.
Kd1 Qd2# 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Boris (19.10.2015), Egbert (19.10.2015), Mapi (19.10.2015), Robert (20.10.2015), Sargon (19.10.2015), Theo (19.10.2015)
  #4  
Alt 20.10.2015, 19:58
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

30s/Zug - Partien
Millennium Chess Genius - Novag Zircon II 3: 1

Wie heißt es manchmal so schön nach einem Fußballspiel: "Das beste am Spiel ist das Ergebnis". Diese Aussage könnte man problemlos auf dieses 3:1 aus Millennium-Sicht übertragen.
Soll heißen, dass er verdammt viel Glück hatte, denn eigentlich war es ein sicheres Unentschieden. Wenn, ja wenn der Novag-Rechner nicht trotz Mehrfigur (bei einem Bauern weniger) durch einen Programm-Fehler in eine Stellungswiederholung herein gelaufen wäre (2. Partie) und eine Runde später er im remislichen Endspiel nicht das selbstverständliche Schachgebot im 64. Zug verschmäht hätte, wo er doch vorher und sonst auch gerne, auch schlechte, Schachgebote gibt.
Die erste Partie führte von der Eröffnung aus direkt in ein Bauernendspiel, das Zircon II (schwarz) bei bestem Spiel wohl hätte gewinnen können. Aber er hat nicht bei Zeiten mal g7-g5 gespielt, um f2-f zu verhindern. Immerhin: CG spielte dieses Endspiel wohl optimal.
Interessanterweise kam trotz Hash-Tables hier in der Suchtiefe nur ein bis zwei Halbzüge tiefer als der Novag. (13 oder 12 zu 11).

Der Genius-Sieg in der letzten Runde wurde von fehlendem Weitblick des Zircon II begünstigt. Da hat der Favorit dann zwei mal schnell zu gebissen.

Alles in allem hat der Millennium in diesem Vergleich doch eine Schramme davon getragen. Eine primitive Fesselung ( 2. Partie) nach der Eröffnung auf der offenen e-Linie nicht zu sehen, passt so ganz und gar nicht in diese Leistungsklasse.
[Event "1. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Novag Zircon II"]
[Result "1/2-1/2"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C55"]
[Opening "Zweispringerspiel"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Modern, Hauptvariante"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "81"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 d5 2. c4 dxc4 3. e4 e5 4. Nf3 exd4 5. Bxc4 Bb4+ 6. Nbd2 Nc6 7. O-O
Nf6 8. e5 Nd5 9. Nb3 Nb6 {*} 10. Bg5 {*} Be7 11. Bxe7 Qxe7 12. Bb5 Bd7 13.
Nbxd4 Nxd4 14. Bxd7+ Qxd7 15. Qxd4 Qxd4 16. Nxd4 {... und damit ist die
Platte bereits größtenteils geräumt. Beide Seiten sehen schwarz leicht im
Vorteil} O-O-O 17. Nf3 {-0.46} Nc4 {+0.5} 18. b3 Nd2 19. Rfd1 {?} Nxf3+ 20.
gxf3 Rxd1+ 21. Rxd1 Rd8 22. Rxd8+ Kxd8 {Ein reines Bauernendspiel, bei dem
weiß einen Doppelbauer und einen Isolani hat} 23. f4 Kd7 24. f5 g6 25. fxg6
hxg6 26. f4 Ke6 27. Kf2 f6 28. exf6 Kxf6 29. Kf3 Kf5 30. b4 c6 31. a4 b6
32. Ke3 Kg4 33. a5 Kh3 (33. .. bxa5 34. bxa5 Kf5 35. Kd4 Kxf4 36. Kc5 Kg4
37. Kxc6 Kh3 38. Kb7 Kxh2 39. Kxa7 g5 40. a6 g4 41. Kb7 g3 {remis}) 34. f5
gxf5 35. axb6 axb6 36. Kf4 Kxh2 37. Kxf5 Kg2 38. Ke6 Kf2 39. Kd6 c5 40.
bxc5 bxc5 41. Kxc5 {Zu wenig Material Zu wenig Material} 1/2-1/2
[Event "2. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Novag Zircon II"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "*"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C55"]
[Opening "Zweispringerspiel"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Modern, 5.e5 d5"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "unterminated"]
[PlyCount "54"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 {Der Chess Genius verliert früh eine Figur und hat großes Glück, dass
Zircon II offenbar einen Programmfehler hat, wenn Stellungswiderholung
droht, jedoch die Züge nicht direkt wiederholt wurden.} d5 2. c4 dxc4 3. e4
e5 4. Nf3 Bb4+ 5. Bd2 Bxd2+ 6. Nbxd2 exd4 7. Bxc4 Nc6 8. O-O Nf6 9. e5 Ng4
{*} 10. h3 Ngxe5 {?? übersieht die einfache Fesselung auf der e-Linie und
verliert damit eine Figur.} 11. Nxe5 Nxe5 12. Re1 {-1.54} Qe7 13. Qh5 O-O
14. Qxe5 Qxe5 15. Rxe5 b6 {-2.71} 16. Bd5 Rb8 17. Re7 c5 18. Rxa7 {+3.07}
Be6 19. Bxe6 fxe6 20. Re7 Rbe8 21. Rd7 Rd8 22. Rc7 Rc8 23. Rb7 Rb8 24. Rd7
Rbd8 25. Re7 Rde8 26. Rc7 Rc8 27. Rd7 {??} (27. Rxc8 Rxc8 28. Nc4 b5 29.
Nd6 Rb8 30. Re1 c4 31. Rxe6 c3 32. bxc3 dxc3 33. Re2 b4 {und weiß gewinnt})
27. .. Rcd8 {Sowohl Chess Genius als auch Zircon II reklamieren hier das
Remis. Stellungswiederholung} *
[Event "3. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Chess Genius"]
[Black "Novag Zircon II"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C78"]
[Opening "Spanische Partie"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "5.O-O b5 6.Bb3 Bc5 7.c3 d6"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "143"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. Qe2 b5 6. Bb3 Bc5 7. a4 Rb8 8.
axb5 axb5 9. Nc3 O-O 10. d3 {*} d6 11. Bg5 h6 {*} 12. Be3 Nd4 13. Bxd4 exd4
14. Nd5 Bb7 15. Nxf6+ Qxf6 16. O-O Ra8 17. Qd2 c6 18. Rfd1 Rfe8 19. Re1 Qe7
20. Qf4 Bb4 21. Rxa8 Rxa8 22. Rc1 c5 23. h3 Bc6 24. Kf1 Qf8 25. c3 dxc3 26.
bxc3 Ba5 27. Qf5 Bd8 28. Rb1 Bf6 29. e5 Bxe5 30. Nxe5 dxe5 31. Qxe5 Qd8 32.
d4 cxd4 33. cxd4 Qb6 34. f3 Qb7 35. d5 Bd7 36. d6 b4 37. Qd4 Ra5 38. Re1
Rf5 39. Kg1 Rg5 40. h4 Rf5 41. Re7 Qc6 42. Qxb4 Rf6 43. h5 Qxd6 44. Qxd6
Rxd6 45. Rxf7 Kh7 46. f4 (46. Rf8 {!} Be6 47. Bc2+ g6 48. Rf6 Rc6 49. Be4
Rc1+ 50. Kh2 Bg8 51. Ra6 {+-}) 46. .. Bg4 47. Rf8 g6 48. Rf7+ Kh8 49. hxg6
Rxg6 50. Kf2 Rd6 51. Re7 Rd3 52. Be6 Rd2+ 53. Kg3 Bxe6 54. Rxe6 Kg7 55. f5
Rc2 56. Rg6+ Kh7 57. Kf3 h5 58. g3 Rc4 59. Rg5 Kh6 60. Rg8 Rc6 61. Kf4 Rc4+
62. Ke5 Rc5+ 63. Kf6 Rc6+ 64. Kf7 Kh7 {?? damit wirft der Zircon die Partie
weg. Die Bewertung von Chess Genius steigt sofort auf +3.6} (64. .. Rc7+
65. Ke6 Rc6+ 66. Kd5 Ra6 {Remis}) 65. Rg7+ Kh8 66. f6 h4 67. Kg6 Rb6 68.
Rc7 {+16.17} Rb8 {resign} 69. Rh7+ Kg8 70. f7+ Kf8 71. Rh8+ Ke7 72. Rxb8
1-0
[Event "4. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Novag Zircon II"]
[Black "Chess Genius"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C89"]
[Opening "Spanische Partie"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Marshall-Angriff, Hauptvariante, 13.Re2"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "88"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
{Schwarz verlässt die Eröffnungsbibliothek mit einem Bauer weniger und nur
geringer positioneller Kompensation. Bei den späteren Verwicklungen blickt
er allerdings deutlich besser durch.} 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4
Nf6 5. O-O Be7 6. Re1 b5 7. Bb3 O-O 8. c3 d5 9. exd5 Nxd5 10. Nxe5 Nxe5 {*}
11. Rxe5 c6 {-0.9} 12. d4 Bd6 13. Re2 {*} Bf5 14. Nd2 b4 {?! startet
Komplikationen...} 15. Bc2 Bg4 16. f3 bxc3 17. fxg4 {? verliert den
Mehrbauer} (17. Nc4) 17. .. cxd2 18. Bxd2 Qb8 19. Qb1 Bxh2+ 20. Kh1 h6 21.
Bh7+ Kh8 22. Bf5 Bc7 23. Qc2 Qd8 24. Qxc6 {?? Damit hat sich der Novag
verschluckt. Genius' Bewertung steigt binnen weniger Sekunden auf + 2.32}
Qh4+ 25. Kg1 Bg3 26. Re4 Qh2+ 27. Kf1 Qh1+ 28. Ke2 Qxa1 {!?} (28. .. Qxg2+
29. Kd3 Qf3+ 30. Kc2 Rfc8 31. Bxc8 Qxe4+) 29. Qxd5 {Damit hat schwarz "nur"
die Qualität mehr.} Qxb2 30. Bd7 Rad8 31. a4 {?? sieht nachfolgende Wendung
nicht vorher:} Bh4 32. Re5 Bg5 33. Rxg5 hxg5 34. Qc6 f6 35. d5 {Also zwei
Türme gegen zwei Läufer und einen Freibauern.} Rf7 36. Be6 Re7 {!} (36. ..
Ra7 {?} 37. Qc5) 37. Kd1 Qb1+ 38. Qc1 Qd3 39. Qc6 Rxe6 {! +9.26} 40. Qxe6
{-3.70, Zircon II "sieht" also nichts.} Rb8 41. Qc6 Rb1+ 42. Qc1 Rxc1+ 43.
Kxc1 Qc4+ 44. Kb2 Qxd5 {... und Novag gibt auf.} 0-1


Geändert von Wolfgang2 (20.10.2015 um 20:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (20.10.2015), paulwise3 (20.10.2015)
  #5  
Alt 23.10.2015, 14:08
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

30min./Partie
Millennium Chess Genius - Novag Super Expert C (6MHz) 3: 1

Ehrlich gesagt hatte ich ein 4:0 für möglich gehalten, weil der SEC (im Vergleich zum Zircon II beispielsweise) im Mittelspiel nicht so tief rechnet und dem Genius dann nichts anhaben kann - irgend wann einen taktischen Fehlgriff macht und verliert.
Aber so kam es nicht. Am Ende steht ein verdientes 3:1 auf dem Papier. Auch wenn das Zustande-Kommen des Ergebnisses eher durch wenig Vorhersehbares (um nicht zu sagen Glück oder Pech) zu Stande kam.

Das fing schon in der 1. Partie an. Das Kittinger-Programm bekam mit schwarz seinen Sizilianer gut hin. Dem Genius fiel dann vom 17. bis zum 23. Zug, bis auf eine Ausnahme nichts besseres ein als Sc4-b6-c4-b6-c4-b6-c4...
Er wäre mit einem Remis (zurecht) zufrieden gewesen. Und Novag wollte das dann doch nicht, wich dem mit 23. Dd7 ? aus, ein kurzsichtiger Fehler, der sofort die Qualität kostet.

Die 2. Partie bringt einen sehr schön heraus gespielten Sieg des Millennium-Rechners.

Die 3. Partie wäre vielleicht Remis geworden, wenn der SEC nicht spät zugelassen hätte, seinen Läufer gegen den Turm zu geben. CG sieht dann binnen zwei Sekunden den Gewinn.

Programmfehler beim Super Expert C
Ganz am Schluss, wo man normalerweise vorher schon für den Rechner aufgegeben hätte, zeigt der Novag einen merkwürdigen Programmfehler. Mit der Umwandlung des gegnerischen Randbauern wird nicht gerechent!! - und auch "nur" -5.05 ausgewiesen. Als der Bauer dann durch ist, ist es -10.69 und "Resign".

In der 4. Partie hat dann der Novag so ein wenig das, was man das Glück des Tüchtigen nennen kann. Die Eröffnungsbibliothek hat geholfen - und eine Fehleinschätzung, die sich im Nachhinein als goldrichtig erwiesen hat.
Worum geht es ? Er erwägt und schlägt 11. Lh7 mit +1.41 Nach einem Schlagwechsel auf f3 sperrt schwarz mit g7-g6 den Läufer aus, und prompt ist auch die gute Stellungsbewertung des Novag weg. (Läufer-Verlust für drei Bauern als Kompensation).
Dass schwarz aber den Läufer nicht schlagen darf (f7xg6), sieht er nicht, wohl aber der Genius. Damit hat weiß aber in jedem Fall gewonnen.

Wie auch immer: Der Genius hat aus meiner Sicht nur in einer Partie wirklich überzeugt, oder anders ausgedrückt: Der Super ExpertC hat sich in zwei der drei Verlustpartien über weite Strecken ganz gut geschlagen und "dumm" verloren. Das zeigt irgend wo auch, dass der CG keine Über-Maschine ist.

Gruß
Wolfgang

[Event "1. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Millennium Chess Genius"]
[Black "Novag Super Expert C (6MHz)"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "B33"]
[Opening "Sizilianisch"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Pelikan, Tscheljabinsk, 9.Nd5 Be7, 11.c3"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "112"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 e5 6. Ndb5 d6 7. Bg5 a6
8. Na3 b5 9. Nd5 Be7 10. Bxf6 {*} Bxf6 {*} 11. Be2 Bb7 12. c4 Nd4 13. O-O
bxc4 14. Nxc4 O-O 15. Bd3 Bg5 16. Qh5 f6 17. Ncb6 Rb8 18. Nc4 Rc8 19. Ncb6
Rc6 20. Nc4 Rc5 21. b4 Rc8 22. Ncb6 Rc6 23. Nc4 Qd7 {? Nachdem weiß nichts
mehr einfiel als Sc4-b6-c4-b6-c4 hilft ihm Novag mit einem groben
taktischen Fehler, der umgehend die Qualität kostet.} 24. Na5 {!} g6 25.
Qd1 Rcc8 26. Nb6 Qe7 27. Nxc8 Bxc8 {-1.50} 28. Nb3 Ne6 29. Bc4 Kg7 30. g3
Bh6 31. Qd3 Ng5 32. Bxa6 Bxa6 33. Qxa6 Nxe4 34. Rfd1 f5 35. f3 Ng5 36. Kg2
Nf7 37. Qc4 Qb7 38. b5 Rc8 39. Na5 Rxc4 40. Nxb7 Rc2+ 41. Kh1 Ng5 42. Rdc1
Rb2 43. Rcb1 Rc2 44. Rf1 Nh3 45. a4 Nf2+ {-0.98} 46. Rxf2 {+ 1.9, ist
realistischer. Weiß sollte sich die Rückgabe der Qualität leisten können.}
Rxf2 {-0.82} 47. Nxd6 Rxf3 48. a5 Rd3 {-0.57 ?} 49. Nc4 Rc3 50. b6 Rxc4 51.
a6 {+4.21} Be3 {-1.62} 52. a7 Rc8 {-4.34} 53. b7 Rc1+ 54. Rxc1 Bxa7 55. Rc8
e4 56. Ra8 Bd4 {resign.} 1-0
[Event "2. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Novag Super Expert C (6MHz)"]
[Black "Millennium Chess Genius"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C83"]
[Opening "Spanische Partie"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Offene Verteidigung, Klassisch, Tarrasch Falle"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "76"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
{Der Millennium Genius nutzt seinen leichten positionellen Vorteil nach der
Eröffnung konsequent zu einem klaren Sieg.} 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6
4. Ba4 Nf6 5. O-O Nxe4 6. d4 b5 7. Bb3 d5 8. dxe5 Be6 9. c3 Be7 {*} 10. Be3
O-O {*} 11. Nbd2 Nc5 12. Qe2 Bf5 {! genau gespielt. Weiß hätte vorher Lc2
ziehen sollen.} 13. Bxc5 Bxc5 14. Rfd1 Ne7 15. Nd4 Qd7 16. Nxf5 Qxf5 17.
Nf3 c6 18. Nd4 Qf4 19. e6 {!? Risiko... SEC erwartet Ld6, aber es kommt}
fxe6 {+0.43} 20. Qxe6+ {+0.03} Kh8 21. Nf3 Rf6 22. Qe2 Raf8 23. Re1 Ng6
{+1.06} 24. Bd1 {-0.04, verkennt die Realität, kam allerdings auch nur 5
Halbzüge tief} Nh4 25. Qe5 Qh6 {!} 26. Kf1 {-1.45} Rg6 {+2.81} 27. b4
{-1.34. Novag sieht wirklich keine Gefahr.} Nxg2 {+5.0} 28. Re2 {-2.94} Qh3
{+10.01} 29. Re4 {-9.78 und "resign"} dxe4 30. Qxe4 Ne3+ 31. Ke2 Qf1+ 32.
Kd2 Rd6+ 33. Qd4 (33. Nd4 Rxf2+ 34. Kxe3 Qe1+ 35. Be2 Qxe2#) 33. .. Bxd4
34. Nxd4 Rxd4+ 35. cxd4 Rxf2+ 36. Kxe3 Qe1+ 37. Kd3 Rd2+ 38. Kc3 Qe3# 0-1
[Event "3. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Millennium Chess Genius"]
[Black "Novag Super Expert C (6MHz)"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D18"]
[Opening "Damengambit (Slawische Verteidigung)"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Hauptvariante, 8...O-O 9.Nh4 Bg4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "156"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
{Es sah trotz Qualität weniger nach Remis aus. Aber spät griff Novag doch
noch daneben.} 1. Nf3 c6 2. c4 d5 3. d4 Nf6 4. Nc3 dxc4 5. a4 Bf5 6. e3 e6
7. Bxc4 Bb4 8. O-O O-O 9. Nh4 Bg4 10. f3 {*} Bh5 {*} 11. Qb3 Qe7 12. g4 Bg6
13. Nxg6 hxg6 14. g5 Nd5 15. e4 Nb6 16. Bd3 c5 {!} 17. dxc5 Bxc5+ 18. Kg2
Nc6 19. a5 Rad8 20. Rd1 Nb4 21. Bb5 Rxd1 22. Nxd1 Nc8 23. Qc3 a6 24. Ba4
Rd8 25. f4 Rd3 26. Qe1 e5 27. Qe2 exf4 28. Bxf4 Nd5 29. Bc1 Rd4 30. Nf2 Nd6
31. Bb3 Qe5 32. Bxd5 Rxd5 33. Qf3 {-1.31} Rd4 {+0.17} 34. Bf4 Qe6 35. Rc1
Nxe4 {? das war falsch.} 36. Nxe4 Qxe4 37. Qxe4 Rxe4 38. Kf3 {... und jetzt
hängen Turm und Läufer. Schwarz verliert die Qualität.} Rxf4+ 39. Kxf4 Bb4
{-1.16} 40. Rc8+ {+1.31} Kh7 41. Kf3 Bxa5 42. Rf8 f5 43. gxf6 gxf6 44. Rxf6
Kg7 45. Rd6 Bb4 {-2.19} 46. Rd7+ Kf6 47. Rxb7 a5 48. Rb5 Bd2 49. Kg4 Be1
50. Rb6+ Kf7 51. Ra6 Bd2 52. h3 Bc1 53. Rxa5 {? Das erschwert die Sache
enorm} Bxb2 54. Ra7+ Kf6 55. Rc7 Bd4 56. Rc4 Be3 57. Kf3 Bd2 58. Rc2 Bb4
59. Kg4 Kf7 60. Rf2+ Kg7 61. Ra2 Kf7 62. Ra7+ Kf6 63. Rc7 Ba5 64. Rc5 Bb4
65. Rc4 Bd2 66. h4 Be1 67. Rd4 Ke5 68. Rd1 Bb4 69. Rb1 Bc5 {?? das war's.
Binnen 2 Sekunden schnellt die Bewertung von CG auf 4.81.} 70. Rb5 Kd6 71.
Rxc5 Kxc5 72. Kg5 {+10.56} Kd6 73. Kxg6 Ke7 74. Kg7 Ke6 75. h5 Kf5 76. h6
Ke5 {nur -5.85 ??} 77. h7 Kd6 {-5.05 !?, rechnet nicht mit h7-h8, sondern
Kf6.} 78. h8=Q Kd5 {-10.69 und "resign"} 1-0
[Event "4. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Novag Super Expert C (6MHz)"]
[Black "Millennium Chess Genius"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "E12"]
[Opening "Damenindisch"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Petrosian, Kasparov, 7...Nxc3 8.bxc3 Be7"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "63"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 b6 4. a3 Bb7 5. Nc3 d5 6. cxd5 Nxd5 7. Qc2 Nxc3
8. bxc3 {*} Be7 9. e3 O-O {*} 10. Bd3 Bxf3 11. Bxh7+ {+ 1.44} Kh8 {-0.71}
12. gxf3 g6 {?} 13. Bxg6 {nur + 0.14, Novag weiß nichts von seinem Glück.,
nämlich, dass schwarz den Läufer nicht schlagn darf.} Bd6 {!} (13. .. fxg6
{?} 14. Qxg6 Rf5 15. Qh6+ Kg8 16. Qxe6+ Rf7 17. Rg1+ Kf8 18. e4 Ke8 19. Bh6
Nd7 20. Rg8+ Nf8 21. Qc6+ Qd7 22. Qxa8+ {1:0}) 14. Be4 c6 15. Bb2 {2.25}
Qf6 16. O-O-O Qe7 17. c4 Bxa3 18. d5+ f6 19. Kb1 Bxb2 20. d6 Qf7 21. Qxb2
e5 22. Qc3 Rg8 23. Rhg1 Rxg1 24. Rxg1 Qd7 25. Qd3 a5 26. Bf5 {+ 2.13} Qf7
{-5.45} 27. Be6 Qh7 28. Rg8+ Qxg8 29. Bxg8 Kxg8 30. Qg6+ Kh8 31. Qxf6+ Kg8
32. Qd8+ 1-0


Geändert von Wolfgang2 (24.10.2015 um 12:49 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.10.2015), Mapi (23.10.2015), Sargon (23.10.2015)
  #6  
Alt 26.10.2015, 01:46
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

Kleines Fazit:
Nach 20 Partien erreichte der Millennium Chess Genius ein 13:7 gegen einen Wiki-Elo-Durchschnitt von 2138 Punkten.
Das entspricht einer Turnierleistung von 2231 Punkten.
Kleiner Exkurs
Ob eine solche Zahl "real" ist, weiß ich nicht. Von einer solch hohen Spielstärke habe ich persönlich in selbst gespielten Partien gegen CG noch nichts mit bekommen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich als absoluter Schach-Laie auch mein Heil in der frühen Vereinfachung suchte - so wie der Zircon II in der ersten Partie.
Ich glaube, kein real Ü 2200 - Elo- Spieler würde derartige Vereinfachungen gegen einen Nicht-Vereinspieler zu lassen, dass es am Ende Remis wird.
Ich gehe davon aus, dass die Elo-Unterschiede aus Computer-Computer-Partien viel größer sind als sie das in Computer-Mensch-Partien wären.
Aber das ist eher eine grundsätzliche Diskussion.

Ausblick
Mangels halbwegs leistungsstarker Alternativen von Fidelity (außer vielleicht Kishon Chesster /8MHz) könnte ich noch gegen Mephisto Dallas, Roma, Polgar oder Modena testen. Aber diese Geräte erscheinen mir dann doch zu schwach. Vielleicht probier's ich mit dem Centurion. Mal schau'n.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.10.2015, 10:06
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.908
Abgegebene Danke: 1.145
Erhielt 456 Danke für 281 Beiträge
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3908
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Kleines Fazit:
Nach 20 Partien erreichte der Millennium Chess Genius ein 13:7 gegen einen Wiki-Elo-Durchschnitt von 2138 Punkten.
Das entspricht einer Turnierleistung von 2231 Punkten.
Das würde ja einigermaßen zu der von mir ermittelten BT2630-ELO von 2217 passen.

Mir ist klar, dass beide Zahlen nicht wirklich was aussagen, aber für einen ersten Anhaltspunkt sollten sie dann doch gut sein.

Und wenn man noch die unerwartet gute Kaufbeuren-Performance mitrechnet, würde ich dann doch von einer Aktiv-ELo von >2200 ausgehen...

viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
Boris (26.10.2015)
  #8  
Alt 28.10.2015, 01:51
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

Harte Bauchlandung für den Neuling

30min./Partie
Millennium Chess Genius - Saitek Centurion 1,5 : 2,5

Das Ergebnis deutet es an: Es ist nach aller Euphorie eine harte Landung für das neue Gerät. Gut, so die eine oder andere Schramme (nicht gewonnene Partien gegen schwächere Gegner) hat man schon gesehen, auch zuletzt in Peters Turnier gegen den getunten Veteranen Fidelity Par Excellence.
Nein, der Favorit hat hier nicht besonderes Pech gehabt, im Gegenteil: Der Centurion verpasste in der ersten Partie, in der er lange zwei Bauern schlechter stand, kurz vor Remisschluss sogar noch den Gewinnzug g7-g5.
Was es davor zu sehen gibt in diesem Spiel hat fast schon Slapstick-Charakter:
Da macht sich der weiße König auf den langen Marsch von h1 bis nach a7, um dort einen Bauern ab zu greifen und vergibt damit die Gewinnchancen. Am Schluss war es - wie gesagt eigentlich sogar verloren.
Die zweite Partie hat der Genius gewonnen - und das sehr verdient. 13. ... Se7 zu ziehen und den Springer-Einschlag auf g7 zu zulassen, das war großes Kino. Trotz Rochadeverlust (Kf8) stand schwarz dann besser. Der Weg war dann zwar noch weit, aber das Lang-Programm bewies in dieser strategischen Position mehr Spielverständnis.

Die 3. Partie brachte einen Sieg für die aktivere Mannschaft, und die führte der Centurion. Dieser fand im langwierigen Mittelspiel zwar auch oft nicht das beste, aber der Millennium-Angsthasen-König bequemte sich erst gen Damenflügel als es zu spät war. Am Ende gibt es ein ganz nettes Mattbild.

Also musste die 4. Partie über den Gesamtsieg entscheiden.
Der Millennium hatte am Anfang eine faire Chance: Es kam klassisches Damengambit auf's Brett (2. ...e7-e6) und nicht passives, slawisches Zeugs mit 2. ...c7-c6, was "Lang" auch gerne spielt, aber nicht kann. Deutlich später kam dann doch noch c7-c6. Kurz gesagt: Wenig Luft zum Atmen, dann die Gabe von zwei Leichtfiguren gegen Turm + Bauer läuteten die Niederlage ein. Wobe diese Materialbilanz ja noch nichts aussagt. In einem früheren Vergleich konnte Zircon II wiederholt mit zwei Leichtfiguren gegen den Turm nichts anfangen und verlor. Aber der "Morsch" hat es heim geschaukelt, sicher auch weil sich die schwarze Dame immer selbst auf a2 neben dem weißen Bb2 versteckt hat.




[Event "1. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Millennium Chess Genius"]
[Black "Saitek Centurion"]
[Result "1/2-1/2"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C11"]
[Opening "Französische Verteidigung"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Steinitz, Boleslavsky, 7...cxd4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "111"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 {Chess Genius hat im Endspiel die falsche Strategie: Er holt mit dem
König den Bauer auf a7 und gibt seine Bauern am Königsflügel auf. Wenn
schwarz kurz vor Schluss ... g5!! gesehen hätte, hätte er sogar noch
gewonnen.} e6 2. d4 d5 3. Nc3 Nf6 4. e5 Nfd7 5. f4 c5 6. Nf3 Nc6 7. Be3 Qb6
8. Na4 Qa5+ 9. c3 cxd4 10. b4 {*} Nxb4 {!? Bibliothekszug} 11. cxb4 Bxb4+
12. Bd2 f6 13. exf6 Bxd2+ {*} 14. Nxd2 (14. Qxd2 {!} Qxa4 15. fxg7 Rg8 16.
Nxd4 Rxg7 17. Bb5 Qa3 18. Nxe6 Re7 19. f5 {+-}) 14. .. Nxf6 15. Bd3 O-O 16.
O-O Bd7 17. Nb2 Rac8 18. Qe2 Qc3 19. Nb3 Rf7 20. Rac1 Qb4 21. Rxc8+ Bxc8
22. Rd1 b6 23. Kh1 {?} Qa3 24. Nxd4 Qxa2 25. Rc1 Bd7 26. Bb1 Qa3 27. Nxe6
Re7 28. f5 Ne4 29. Bxe4 dxe4 30. Qc4 b5 (30. .. Qxb2 {??} 31. Ng5+) 31. Qd5
Be8 32. Rc8 h6 (32. .. Qxb2 {??} 33. Ng5+ Kh8 34. Nf7+ Kg8 35. Nh6+ Kh8
{und Dg8 matt.}) 33. Nc7+ Kf8 34. Nxe8 Rxe8 35. Rxe8+ Kxe8 36. Qxb5+ Kf7
37. Qd5+ Kf8 38. Nd1 Qd3 39. Qxd3 exd3 40. Kg1 Ke7 41. Kf2 Kf6 42. Ke3 Kxf5
43. Kxd3 Ke5 44. Kc4 {!?} Ke4 45. Kb5 {!?} Kd3 46. Ka6 {?? jetzt ist es
theoretisch ein Remis.} Ke2 47. Nc3+ Kf2 48. g3 Kg2 49. Kxa7 Kxh2 50. Ne4
{+0.07} Kg2 51. Kb6 Kf3 52. Nd6 h5 53. Nf5 g6 (53. .. g5 {!!} 54. Kc6 Kg4
55. Ne3+ Kxg3 56. Kd5 Kf3 {und schwarz gewinnt.}) 54. Nh4+ Kxg3 55. Nxg6 h4
56. Nxh4 {Zu wenig Material Zu wenig Material} 1/2-1/2
[Event "2. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Saitek Centurion"]
[Black "Millennium Chess Genius"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C03"]
[Opening "Französische Verteidigung"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Tarrasch-Variante, Guimard, 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nd2 Nc6 4.c3 e5"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "118"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 c6 2. d4 d5 3. e5 Bf5 4. Ne2 e6 5. Ng3 Bg6 6. h4 {*} h6 {*} 7. Bd3
Bxd3 8. Qxd3 c5 9. c3 Nc6 10. Nd2 cxd4 11. cxd4 Bb4 12. a3 Ba5 13. Nh5 Nge7
{?!} 14. Nxg7+ Kf8 15. Nh5 Nf5 16. Ng3 Nfxd4 17. b3 Qc7 18. Bb2 Qxe5+ 19.
Kd1 Qf6 20. Nf3 Bb6 21. Ne2 e5 22. Nexd4 Nxd4 23. Nxd4 exd4 24. Qd2 Rg8 25.
Rh2 Rc8 26. Rc1 Rxc1+ 27. Bxc1 h5 28. Qh6+ Qxh6 29. Bxh6+ Ke7 30. Ke2 Bc5
{? ... Tc8 ist deutlich stärker} 31. a4 Rg6 32. Bg5+ Kd7 33. Bf4 Rf6 34.
Bg5 (34. g3 {?} Rb6) 34. .. d3+ 35. Kxd3 Rxf2 36. Be3 Bxe3 37. Kxe3 Rb2 38.
Kd4 Rxb3 39. Kxd5 Ra3 40. g4 Rxa4 41. gxh5 Ra5+ 42. Kc4 {? Ke4!} Rxh5 43.
Kb3 f5 44. Rd2+ Ke6 45. Rd4 a6 46. Ka4 Ke5 47. Rb4 Rh7 48. Ka5 f4 49. Rb3
Ke4 50. Rb4+ Kf3 51. Ka4 Kg3 52. h5 f3 53. Rb6 Rf7 54. Rg6+ Kh2 55. h6 f2
56. h7 Rxh7 57. Rf6 Rh4+ 58. Ka5 Kg3 59. Rxf2 Kxf2 0-1
[Event "3. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Millennium Chess Genius"]
[Black "Saitek Centurion"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D30"]
[Opening "Damengambit"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Tarrasch ohne Nc3: 5.g3"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "166"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
{Genius fehlt es an Entschlossenheit. Centurion opfert einen Bauern eines
Rand-Doppelbauern und bringt den zweiten auf a2, um dann mit Läufer und
Springer Matt zu setzen.} 1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nf3 c5 4. cxd5 exd5 {*} 5.
Bg5 {*} f6 6. Bf4 cxd4 7. Nxd4 Bb4+ 8. Nc3 Ne7 9. Nb5 Na6 10. e3 Ng6 11.
Bg3 O-O 12. a3 Bxc3+ 13. Nxc3 Be6 14. Bxa6 bxa6 15. O-O Rc8 16. Rc1 Ne5 17.
Re1 Nc4 18. Re2 Bg4 19. f3 Be6 20. Kh1 Re8 21. Qd3 Qa5 22. Kg1 Bf7 23. Bf4
Rc6 24. a4 Qb6 25. b4 Qxb4 26. Nxd5 Qxa4 27. Ree1 Ne5 28. Qd2 Rc4 29. Red1
Rxc1 30. Rxc1 Qb5 31. Nc7 Qd3 32. e4 Rb8 33. Be3 a5 34. Qxd3 Nxd3 35. Rd1
Bc4 36. Nd5 a4 37. Bxa7 Rb7 38. Bd4 a3 39. Ne3 Ba6 40. Ra1 Rb3 41. Nd1 Bc4
42. Nc3 Kf7 43. Nb1 a2 44. Nd2 Rb7 45. f4 Ke7 46. g3 Be6 47. f5 Bf7 48. g4
Rc7 49. Kg2 Rc2 50. Be3 Kd6 51. Kf3 Ke5 52. Nf1 g5 53. fxg6 hxg6 54. Ba7
Rc3 55. Ke2 Be6 56. g5 fxg5 57. Kd2 Ra3 58. Bb6 Kxe4 59. Ng3+ Kd5 60. Bd8
Nc5 61. Kc2 g4 (61. .. Nb3 {!} 62. Rxa2 Rxa2+ 63. Kxb3 Rxh2 {0:1}) 62. Kb2
Ra8 63. Be7 Nd3+ 64. Kc3 Ne5 65. Bf6 Ra3+ 66. Kc2 Bf5+ 67. Kb2 Nc4+ 68. Kc1
Bd3 69. Bb2 Ra6 70. Nh1 Re6 71. Nf2 Re1+ 72. Nd1 Be2 73. Bc3 Rxd1+ 74. Kc2
Ne3+ 75. Kb2 Rxa1 76. Kxa1 Bc4 77. Kb2 Nd1+ 78. Kc2 Nxc3 79. Kb2 Nd1+ 80.
Ka1 Kd4 {Matt in 4!} 81. h4 Kc3 82. h5 Ne3 83. h6 Nc2# 0-1
[Event "4. Partie 30min/Partie"]
[Site "WOM-NETBOOK-PC Stand 2,5:1,5 für Centuion"]
[Date "2015.10.14"]
[Round "?"]
[White "Saitek Centurion"]
[Black "Millennium Chess Genius"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "D56"]
[Opening "Damengambit"]
[Time "15:11:52"]
[Variation "Moderne Lasker-Verteidigung, 9.Rc1 c6 10.Bd3"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "153"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nf3 Nf6 4. Bg5 Be7 5. Nc3 {*} O-O 6. e3 h6 7. Bh4 Ne4
8. Bxe7 Qxe7 9. Rc1 c6 {*} 10. Bd3 f5 11. O-O b6 12. Ne5 Qg5 13. cxd5 cxd5
14. Nb5 Na6 15. Nc7 (15. Qa4 {!} Qf6 16. Rxc8 Rfxc8 17. Qxa6 Nc5 18. Qa3
Nxd3 19. Qxd3 {mit klarem Vorteil für weiß}) 15. .. Nxc7 16. Rxc7 Qd8 17.
Qc2 Nc5 18. Rxc8 Rxc8 19. dxc5 Rxc5 20. Qa4 Qc7 21. Qd4 Rc8 22. Ba6 Rd8 23.
a3 Rc2 24. Bd3 Rc1 25. Rxc1 Qxc1+ 26. Bf1 Qc7 27. h3 Rc8 28. Kh2 Qc2 29.
Kg3 Qb3 30. Be2 Qc2 31. Bb5 f4+ {!?} 32. exf4 Qb3+ 33. Bd3 Rc7 34. f5 {!}
exf5 35. Kf4 {?} (35. f3) 35. .. Rc8 36. Bxf5 Re8 (36. .. Rc1 {ist besser})
37. Bd7 Rf8+ {-1.46} 38. Kg4 {+1.9} Rf6 39. Ba4 Qa2 40. Bc6 (40. Qc3 {!!}
Rxf2 41. Qc8+ Kh7 42. Bc2+ Rxc2 43. Qxc2+ Kg8 44. Kh5 {1:0}) 40. .. Rd6 41.
Kh5 Qb3 42. Ba4 Qa2 {-3.78} 43. Qg4 d4 44. Qc8+ Kh7 45. Bc2+ d3 46. Bxd3+
Rxd3 47. Qf5+ Kg8 48. Qxd3 Qe6 49. Qc4 Qxc4 50. Nxc4 Kf7 51. Nd6+ Kf6 52.
Nc8 a6 53. Nxb6 Kf7 54. b4 Kf6 55. Nd7+ Ke6 56. Nc5+ Kd5 57. Nxa6 Kc6 58.
a4 Kd5 59. Kg6 Kc6 60. g4 Kd6 61. Kxg7 Kd5 62. b5 Kd6 63. h4 Kd7 64. h5 Kc8
65. g5 hxg5 66. h6 Kb7 67. a5 Kc8 68. h7 Kd7 69. Kf6 Kd6 70. h8=Q Kd5 71.
b6 Kc4 72. b7 Kd4 73. b8=Q Kc4 74. Qb4+ Kd3 75. Qh3+ Ke2 76. Qb2+ Ke1 77.
Qh1# 1-0


Geändert von Wolfgang2 (28.10.2015 um 17:17 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Fluppio (28.10.2015), Jo (28.10.2015), Mapi (28.10.2015)
  #9  
Alt 19.06.2016, 19:15
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

30s/Zug
Millennium Chess Genius - Mephisto Genius 68030 1,0 : 3,0

Ein kleiner Wettkampf, auch um zu sehen, wo die Unterschiede sind, und wo eher nicht. Bei der Programmverwandtschaft gab es naturgemäß viele "Ponderzüge", und wenn nicht, dann hatte der Mephisto-Rechner fast immer die bessere Idee. Vor allem in der zweiten Partie, bei der Mephisto mit genauem Endspiel das Remis sicher stellte, wäre umgekehrt der neue Plaste-Rechner mehrere Male gescheitert.
Diese zweite Partie zeigte aber auch, wo der preiswerte Neuling mitunter seine Vorteile hat, nämlich in der etwas aktiveren Spielanlage.

Es gab wegen der höheren Aussagekraft Hin- und Rückspiel. Erstaunlicherweise gab es bereits nach einem oder zwei Zügen im Rückspiel nach Bibliotheksende Abweichungen (siehe Kommentierung).
Die Hinspiel-Eröffnung wurde durch den Zufallsgenerator bestimmt. So kam im dritten Spiel tatsächlich ein Königsgambit aufs Brett. Beide Computer spielen das auch aktiv. Und damit tat sich der Millennium mit schwarz sehr schwer.

Gruß
Wolfgang


[Event "1. Aktivpartie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.06.18"]
[Round "?"]
[White "Millennium Chess Genius"]
[Black "Mephisto Genius 68030"]
[Result "0-1"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A55"]
[Opening "Altindische Verteidigung"]
[Time "21:28:34"]
[Variation "5.e4 c6 6.Be2"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "152"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nxe5 Qe7 4. d4 d6 5. Nf3 Qxe4+ 6. Be2 Bf5 7. c4 d5
8. Nc3 Bb4 {*} 9. O-O Bxc3 10. bxc3 O-O 11. Ne5 Qc2 12. Qxc2 Bxc2 13. cxd5
Nxd5 14. Bf3 c6 15. c4 Nb4 16. Bb2 f6 17. a3 Nd3 18. Nxd3 Bxd3 19. Rfc1 Re8
20. d5 Kf7 21. Rc3 Be4 22. Re1 Bxf3 23. Rxe8 Kxe8 24. Rxf3 Nd7 25. Re3+ Kf8
26. Bd4 cxd5 27. cxd5 Rc8 28. Kf1 b6 29. d6 Rc1+ 30. Ke2 Rc2+ 31. Kd3 Rc6
32. Re6 Nc5+ 33. Bxc5 Rxc5 34. Ke4 Rc4+ 35. Kf3 Rd4 36. Ke3 Rd5 37. g4 b5
38. Re7 Rxd6 39. Rxa7 Re6+ 40. Kd3 Re1 41. Ra5 Rb1 42. Kc3 Rf1 43. Rxb5
Rxf2 44. Rh5 Rf3+ 45. Kb4 Rf4+ 46. Kb5 Rxg4 47. Rxh7 Kf7 48. a4 Rg5+ 49.
Kb6 Re5 50. a5 Re6+ 51. Kb5 Re5+ 52. Kb4 Re4+ 53. Kb3 {weicht der
Zugwiederholung aus.} f5 54. Rh3 Kf6 55. Rg3 Re2 56. h3 f4 57. Rg4 g5 58.
h4 Re3+ 59. Kc2 gxh4 60. Rxf4+ Kg5 61. Ra4 {?? Das ist der Verlustzug.
Richtig gewesen wäre Tf8!} h3 62. a6 h2 63. Ra5+ (63. a7 h1=Q 64. a8=Q Qh2+
65. Kd1 Qg1+ 66. Kd2 Qf2+ 67. Kd1 Re1#) 63. .. Kf4 64. Rh5 Kg3 65. Kb2 Re7
{!} 66. Rh8 Rg7 67. a7 {? beschleunigt die Niederlage} Rxa7 68. Rg8+ Kh3
69. Rh8+ Kg2 70. Rg8+ Kh1 71. Rg3 Rf7 72. Kc2 Rf1 73. Kd2 Rg1 74. Rh3 {auch
nicht besser ist:} (74. Re3 Kg2 75. Re2+ Kg3 76. Re3+ Kf4) 74. .. Kg2 75.
Rh8 h1=Q 76. Rxh1 Rxh1 0-1
[Event "2. Aktivpartie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.06.18"]
[Round "?"]
[White "Mephisto Genius 68030"]
[Black "Millennium Chess Genius"]
[Result "1/2-1/2"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A55"]
[Opening "Altindische Verteidigung"]
[Time "21:28:34"]
[Variation "Hauptvariante, 8.Re1 a6 9.Bf1"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "160"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nxe5 Qe7 4. d4 d6 5. Nf3 Qxe4+ 6. Be2 Bf5 7. c4 d5
8. Nc3 Bb4 {*} 9. O-O {*} Bxc3 10. bxc3 Nbd7 {abweichend von vorheriger
Partie. Genius 68030 zog O-O.} 11. cxd5 Qxd5 12. Qb3 Qxb3 13. axb3 O-O 14.
Bb2 Rfe8 15. Rfe1 a6 16. h3 Rad8 17. b4 Nd5 18. Bc4 c6 19. Bb3 h6 20. Rxe8+
Rxe8 21. Re1 Rxe1+ 22. Nxe1 N7f6 23. f3 Kf8 24. Kf2 Ke7 25. g4 Be6 26. Bc2
Nf4 27. h4 Bc4 28. Ke3 N6d5+ 29. Kd2 b6 30. Ba3 Kf6 31. Bf5 Ne2 32. Bb2 Ng3
33. Bd3 Nf1+ 34. Ke2 Nf4+ 35. Kxf1 Nxd3 36. Nxd3 Bxd3+ 37. Kf2 Ke6 38. Ke3
Bb5 39. Ba3 {? das war nichts. Jetzt gewinnt schwarz Raum - und später
einen Bauern.} Kd5 40. Kd2 g5 {übersieht den natürlichen Zug} (40. .. Kc4
{!} 41. Kc2 Ba4+ 42. Kc1 Kb3 43. Bb2 Bb5 44. f4) 41. hxg5 hxg5 42. Bc1 {!}
f6 43. Ke3 Kc4 44. Bd2 Ba4 {?} (44. .. a5 {! (Genius 68030)} 45. bxa5 bxa5
{und schwarz steht klar auf Gewinn!}) 45. Be1 {!} Bd1 46. Bg3 {! bester
Zug} Kxc3 47. Bd6 Bc2 48. Bc7 b5 {+1.17} 49. Bd6 {-0.63} f5 50. gxf5 Bxf5
51. Be7 g4 {!? das erleichtert die weiße Verteidigung} 52. fxg4 Bxg4
{+1.46} 53. Ke4 {-0.63} Be6 54. Ke5 Bd5 55. Bc5 Kb3 56. Kd6 {!?} Ka4
{+2.04} 57. Ke5 {! weiß findet doch noch den Weg zurück und spielt ab hier
optimal. Millennium erwartete Ke7 ??} (57. Ke7 {??} a5 58. bxa5 Kxa5 59.
Bd6 b4 60. Kf6 Kb5 61. Kf5 Kc4 62. Ke5 b3 63. Ba3 Kc3 {0:1}) 57. .. a5 58.
bxa5 Kxa5 59. Kf4 {-1.09} b4 {+2.37} 60. Ke3 Ka4 61. Be7 Kb3 62. Kd2 Be4
63. Bd6 Bf3 64. Bc5 Bh5 65. Bd6 Bf7 66. Bc5 Bc4 67. Bd6 Bg8 68. Bc5 Bf7 69.
Bd6 Bc4 70. Be7 Bd5 71. Bd6 Be4 72. Be7 Kc4 73. Bf6 Bf5 74. Be5 Kd5 75. Bg7
Bh7 76. Kc1 Kc4 77. Kb2 Be4 78. Be5 Bf5 79. Bf6 Bd3 80. Bg7 Bg6 {Remis
gegeben} 1/2-1/2
[Event "3. Aktivpartie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.06.18"]
[Round "?"]
[White "Mephisto Genius 68030"]
[Black "Millennium Chess Genius"]
[Result "1-0"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "C25"]
[Opening "Wiener Partie"]
[Time "21:28:34"]
[Variation "Pierce Gambit"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "95"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
{Ein Königsgambit, bei dem Millennium Genius weniger taktischen Durchblick
hat.} 1. e4 e5 2. f4 exf4 3. Nf3 d6 4. Bc4 Be6 5. Bxe6 fxe6 6. d4 Qf6 {*}
7. Qd2 {*} Nc6 8. O-O g5 9. d5 exd5 10. exd5 Ne5 11. Nd4 Ne7 12. Ne6 Rc8
13. Nc3 Nf7 {? sehr ungewöhnlicher Zug. Millennium schafft bei dieser
komplexen Stellung allerdings nur 6 HZ in der Suchtiefe.} 14. Nb5 Kd7 15.
Nxa7 Ra8 16. Nb5 Rc8 {?? c7-c6 war erwartet worden und wäre richtig
gewesen.} 17. c4 {+1.36} Nd8 18. Re1 Bh6 19. Nxd8 Rhxd8 20. Re6 Qg7 {ist
kein so gutes Feld, da der Lh6 blockiert ist. Besser: Df8.} 21. Qe1 Rf8 22.
Bd2 Nf5 23. Bc3 Qg8 24. Bf6 Qf7 25. Na7 {Aber schwarz findet nicht die
richtige, sehr tiefgründige, Erwiderung} Rb8 (25. .. Bg7 {!} 26. Bxg7 Nxg7
27. Nxc8 Nxe6 28. dxe6+ Qxe6 29. Qxe6+ Kxe6 30. Re1+ Kd7 {=}) 26. Qb4 {!
+2.06} c6 27. Rd1 Qh5 28. Rxd6+ {+3.15} Nxd6 29. dxc6+ {+5.24} Ke8 30. Qxd6
Kf7 31. c7 Ra8 32. Re1 Rfe8 33. Rxe8 Rxe8 34. Bc3 Qg6 35. Qd7+ Kg8 36. h3
Qf7 37. c8=Q Rxc8 38. Qxc8+ Bf8 39. Bb4 f3 {? Horizonteffekt} 40. Bxf8 Qxf8
41. gxf3 h5 42. c5 Qxc8 43. Nxc8 Kf7 44. Nd6+ Ke6 45. Nxb7 Kd5 46. b4 Kc6
47. Nd8+ Kc7 {-9.48} 48. Nf7 1-0
[Event "4. Aktivpartie"]
[Site "TOSHIBA"]
[Date "2016.06.18"]
[Round "?"]
[White "Millennium Chess Genius"]
[Black "Mephisto Genius 68030"]
[Result "1/2-1/2"]
[BlackElo "2400"]
[ECO "A27"]
[Opening "Englisch"]
[Time "21:28:34"]
[Variation "Dreispringer, 3...g6 4.d4"]
[WhiteElo "2400"]
[TimeControl "300"]
[Termination "normal"]
[PlyCount "162"]
[WhiteType "human"]
[BlackType "human"]
1. e4 e5 2. f4 exf4 3. Nf3 d6 4. Bc4 Be6 5. Bxe6 fxe6 6. d4 Qf6 {*} 7. Qd2
{*} Nc6 8. Qxf4 (8. O-O {spielte Genius 68030 in der vorherigen Partie}) 8.
.. e5 9. dxe5 dxe5 10. Qg3 Bb4+ 11. Bd2 Nge7 12. Nc3 O-O-O 13. O-O-O Qe6
14. a3 Bxc3 15. Bxc3 Ng6 16. b3 Kb8 17. Kb2 {!} Rhf8 {?} 18. Ng5 Qg8 19.
Qe3 {zu harmlos} (19. Rxd8+ {(Genius 68030)} Rxd8 20. h4 Re8 21. h5 Nh8
{±}) 19. .. h6 20. Nf3 Qe6 21. h3 Rd6 22. Rhf1 Rfd8 23. Rxd6 cxd6 24. Rd1
Nf4 25. Rd2 Rc8 26. Ng1 Ne7 27. h4 Rc6 28. Bb4 {!} Nc8 29. Ne2 Nxe2 30.
Qxe2 Qg6 31. Qf3 h5 32. c4 b6 33. Rd5 {!?} Rc7 {!} 34. g3 Rf7 35. Qe3 Rf1
36. Rd3 Qf6 37. Be1 g6 38. Bb4 Rf2+ 39. Kb1 Kc7 40. Bc3 {!? überlässt
schwarz die Initiative} (40. Be1) 40. .. Rg2 41. Qe1 g5 42. Rd2 Rxd2 43.
Bxd2 gxh4 44. gxh4 Qf3 45. Kb2 Qg2 46. Qe3 Kd7 47. Qg5 Qxe4 48. Qxh5 Qd4+
49. Bc3 Qf2+ {0.00} 50. Kb1 {0.00} Qg1+ 51. Kc2 Qg2+ 52. Kb1 Ne7 53. Qd1
Kc7 {!?} 54. h5 Nf5 55. Kc1 Ng3 56. Bb4 Ne2+ 57. Kb1 Nd4 58. Bc3 Qe4+ 59.
Kb2 Nf5 60. Qc2 Qf3 61. Qh2 Qe3 62. Qd2 Qg3 63. Bb4 Qh4 64. Qe2 Qh3 65. Qd1
a5 66. Bd2 e4 67. Qe2 e3 68. Bc3 Qh4 69. Kb1 Qf2 70. Qg4 e2 71. Qe4 a4 72.
bxa4 Qg1+ 73. Kc2 Qd1+ 74. Kb2 Nd4 75. Qe7+ Kc8 76. Qe8+ Kb7 77. Qd7+ Ka8
78. Qe8+ Ka7 79. Qd7+ Ka8 80. Qe8+ Kb7 81. Qd7+ Ka8 {Stellungswiederholung}
1/2-1/2

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (19.06.2016), Mapi (20.06.2016)
  #10  
Alt 19.06.2016, 19:34
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.669
Abgegebene Danke: 6.958
Erhielt 7.624 Danke für 3.307 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5669
AW: Mill. ChessGenius Aktivpartien

Hallo Wolfgang,

Interessanter Vergleich. der Mephisto Genius 68030 ist eine Nummer zu groß für den tapferen Chess Genius. Im Turnierschach könnte der ChessGenius etwas besser als in Aktivschach-Partien abschneiden, an der grundsätzlichen Überlegenheit des Genius 68030 dürfte dies jedoch nichts ändern.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipp: Millennium ChessGenius kosakenzipfel Die ganze Welt der Schachcomputer 319 13.08.2016 18:59
Tipp: ChessGenius José Die ganze Welt der Schachcomputer 3 31.08.2015 15:19
Frage: Lizenz für ChessGenius 3.6 Jockel Die ganze Welt der Schachcomputer 7 28.09.2010 08:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info