Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 26.05.2018, 20:39
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.669
Abgegebene Danke: 6.958
Erhielt 7.624 Danke für 3.307 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5669
Revelation II Vancouver Spezial

Guten Abend Schachcomputer Freunde,

da mein Hauptturnier "CGE AREA" derzeit zwangsweise pausiert, überbrücke ich die Zeit mit einem anderen Wettkampf. Die Protagonisten sind folgende zwei Geräte:

ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300MHz
Stufe: Turnier 05
Buch: Klassisches Eröffnungsbuch

Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz
Stufe: Turn00
Buch: Normal
Stil: Risiko
Selektivität: 10
Remis-Faktor + 0,25
Figurenbewertungen: Bauer = 110%, Turm & Dame = 110%, Läufer & Springer = 100%

Die Anzahl der zu spielenden Partien lasse ich offen. Das Vancouver Programm war das Programm von Richard Lang, welches aus meiner Sicht den attraktivsten Spielstil von all seinen Programmen hatte. Obgleich der ChessGenius Exclusive natürlich einen klaren Hardware Vorteil besitzt, sehe ich den Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz in diesem Wettkampf nicht chancenlos. Bei den speziellen Einstellungen habe ich Anleihe von einem etwas älteren Forums-Beitrag von Otto genommen.

Gerne werden Tipps entgegengenommen, da die Anzahl der Turnierpartien nicht bekannt ist, macht es Sinn prozentuale Angaben zu machen.

Mein Tipp = ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300MHz: 55%
Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz: 45%

Und sogleich die 1. Partie, welche der CGE "dank" einer fehlerhaften Eröffnungsvariante in den Sand setzte:

[Event "Revelation II Vancouver Special"]
[Site "?"]
[Date "2018.05.26"]
[Round "1"]
[White "Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz"]
[Black "ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "D39"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "92"]
[EventDate "2018.05.26"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 d5 4. Nf3 dxc4 5. e4 Bb4 6. Bg5 b5 7. e5 h6 8. Bh4 g5
9. Nxg5 Qd5 {Ende Buch... und dieser katastrophale Zug wird tatsächlich aus
dem Buch gespielt?! Zwingend notwendig war hier natürlich 9. ...h6xg5.} 10.
Nxf7 {Ende Buch. Interessanterweise hatte der Vancouver den Fehlzug vom CGE in
seinem Eröffnungsbuch gespeichert.} Kxf7 {bereits mit einer Bewertung von -1.
51 gespielt. Die Partie ist praktisch schon verwirkt, ohne dass die neue Lang
Engine hierfür wirklich etwas kann.} 11. Bxf6 {Vancouver fühlt sich hier mit
einer Bewertung von deutlich über +2 pudelwohl, na klar.} Rg8 {? deutlich
schwächer als 11. ...Dd5-e4+, mit welchem Vancouver auch gerechnet hatte.} 12.
Qd2 {? auch hier gab es mit 12. Dd1-c2 eine klar bessere Alternative.} Bxc3 13.
bxc3 Rg6 14. Qf4 {vorzugsweise hätte Vancouver 14. Lf1-e2 spielen sollen.} Bb7
15. Bd8+ Kg7 16. Bxc7 b4 17. cxb4 Nc6 18. Bd6 Qxd4 19. Qxd4 Nxd4 20. O-O-O Nf5
21. Bxc4 Rc8 {? auch klar schwächer als 21. ...Lb7xg2.} 22. Bc5 Rc7 23. Rd2
Bxg2 24. Rg1 Nh4 25. Rgd1 Bc6 26. Rd6 Ba4 27. R1d3 a5 28. a3 Rg1+ 29. Kb2 Ng6
30. Rc3 axb4 31. axb4 Bd7 32. Bxe6 Bxe6 33. Rxe6 Rd7 34. Rg3 Rxg3 35. hxg3 h5
36. Kc2 h4 37. gxh4 Nxh4 38. Rd6 Rc7 39. Kd3 Ng6 40. Ke3 Rb7 41. f4 Ne7 42. Ke4
Nc8 43. Re6 Na7 44. Re8 Nc6 45. f5 Nxb4 46. e6 Nc6 {und der CGE gibt die
Partie auf. Für diese Niederlage darf sich das neue Programm von Richard Lang
bei seiner Eröffnungsbibliothek bedanken.} 1-0





Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
breizatao (29.05.2018), marste (27.05.2018), MaximinusThrax (26.05.2018), RetroComp (27.05.2018)
  #2  
Alt 26.05.2018, 21:00
Belcantor Belcantor ist offline
Mephisto MMV
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Land:
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 97 Danke für 54 Beiträge
Activity Longevity
4/20 7/20
Today Beiträge
1/3 ssssss114
AW: Revelation II Vancouver Spezial

Hallo Egbert, das wird bestimmt ein interessantes Turnier! Mich interessiert sehr, ob die mit höherem Schachwissen ausgestatteten Lang-Programme in den Mephistos noch eine Chance haben gegen den "dümmeren" Schnellrechner im Millennium-Gewand.

Aber, wie Du bereits schriebst, so macht Computerschach keinen Spaß! Spiele, die durch Eröffnungsfallen oder -pannen noch vor dem ersten errechneten Zug entschieden sind, sind eine Pein für jeden Bediener!

Viele Grüße
Matthias
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Belcantor für den nützlichen Beitrag:
Egbert (26.05.2018)
  #3  
Alt 26.05.2018, 21:07
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.669
Abgegebene Danke: 6.958
Erhielt 7.624 Danke für 3.307 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5669
AW: Revelation II Vancouver Spezial

 Zitat von Belcantor Beitrag anzeigen
Hallo Egbert, das wird bestimmt ein interessantes Turnier! Mich interessiert sehr, ob die mit höherem Schachwissen ausgestatteten Lang-Programme in den Mephistos noch eine Chance haben gegen den "dümmeren" Schnellrechner im Millennium-Gewand.

Aber, wie Du bereits schriebst, so macht Computerschach keinen Spaß! Spiele, die durch Eröffnungsfallen oder -pannen noch vor dem ersten errechneten Zug entschieden sind, sind eine Pein für jeden Bediener!

Viele Grüße
Matthias
Hallo Matthias,

da gebe ich Dir absolut Recht, bei dieser Partie kam es erst gar nicht zu einem "fairen Vergleich", aber das wird sich bestimmt in den kommenden Partien ändern.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2018, 21:45
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.287
Abgegebene Danke: 2.237
Erhielt 2.384 Danke für 1.215 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2287
AW: Revelation II Vancouver Spezial

 Zitat von Belcantor Beitrag anzeigen
Hallo Egbert, das wird bestimmt ein interessantes Turnier! Mich interessiert sehr, ob die mit höherem Schachwissen ausgestatteten Lang-Programme in den Mephistos noch eine Chance haben gegen den "dümmeren" Schnellrechner im Millennium-Gewand.
...
Viele Grüße
Matthias
Naja, das kann man so oder so sehen. Dem Vanc sind gegnerische, gefährliche Freibauern - überspitzt gesagt - ein Fremdwort. Da ist London deutlich besser.

Beispiel: Gib mal nachfolgende Stellung dem Vancouver ein. Der 68020 ist nicht einmal in 13 Stunden in der Lage, hier einen guten (1. ... Tb8) oder zumindest halbwegs angemessenen Zug (1. ...Ka6) zu finden. Bei 1. ... Tb2 ? (vorher erwogen: 1. ... Txc5 ?? bzw. Tb3) habe ich ergebnislos abgebrochen.

Der CGE 23.1 findet 1. ... Tb8! in 31 Sekunden.


[Event "Computer Schach Partie"]
[Site "DESKTOP-806662H"]
[Date "2018.05.31"]
[Round "?"]
[White "wom"]
[Black "wom"]
[Result "*"]
[BlackElo ""]
[Time "14:27:38"]
[WhiteElo ""]
[SetUp "1"]
[FEN "8/k1p2p2/2p1p3/1rP1p3/4P1RP/5P2/7K/8 b - - 0 1"]
[Termination "unterminated"]
[PlyCount "7"]
[WhiteType "program"]
[BlackType "human"]

1. ... Rb8 {nach 0:31 gefunden von CGE 23.1.} (1. .. Ka6 2. Rg7 f5 3. Rg5)
(1. .. Rb2+ {? Mephisto Vancouver erkennt nach 01:58 1. ... Tb5xc5 ?? als
fehlerhaft, schwenkt später um auf 1. ... Tb3 ?, dann auf 1. ... Tb2 ?.
Dieser Zug wird dann auch auch nach über 13 Stunden beibehalten. Dies
verliert wegen 2. Tg2! jedoch auch schnell.} 2. Rg2 {! und jetzt rettet Tb8
nicht mehr, da Weiß mit Tg2-a2 + Ka7-b7 nebst Ta2-b2+ den Turmtausch
erzwingt.}) (1. .. Rxc5 {?? von Meph. Vancouver 68020 nach 01:58 als
nachteilig erkannt, Bewertung -3,3, aber noch nicht verworfen.} 2. h5
{(h4-h5) +7.84/27 1}) {Hauptvariante des CGE:} 2. Rg5 Ka6 3. Rxe5 Re8 {!}
4. Rg5 Kb5 *



Gruß
Wolfgang

Geändert von Wolfgang2 (20.04.2020 um 01:26 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (31.05.2018), Thomas J (31.05.2018)
  #5  
Alt 31.05.2018, 21:54
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.669
Abgegebene Danke: 6.958
Erhielt 7.624 Danke für 3.307 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5669
AW: Revelation II Vancouver Spezial

Hallo Wolfgang,

Danke für Deine Analyse, welche meine These offenbar bestätigt. Wahrlich kein Ruhmesblatt für den Vancouver in derartigen Endspielen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Wolfgang2 (01.06.2018)
  #6  
Alt 01.06.2018, 06:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.669
Abgegebene Danke: 6.958
Erhielt 7.624 Danke für 3.307 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5669
AW: Revelation II Vancouver Spezial

Guten Morgen Zusammen,

die 8. Partie brachte ein verdientes Remis zum Vorschein. Damit lautet der aktuelle Zwischenstand:

ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300MHz: 4,5
Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz: 3,5


[Event "Revelation II Vancouver Spezial"]
[Site "?"]
[Date "2018.05.31"]
[Round "8"]
[White "ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300 MHz"]
[Black "Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "A28"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2018.05.31"]

1. c4 e5 2. Nc3 Nf6 3. Nf3 Nc6 4. e3 Bb4 5. Qc2 Bxc3 6. Qxc3 Qe7 7. a3 d5 8. d4
Nxd4 9. Nxd4 exd4 10. Qxd4 c5 11. Qh4 dxc4 12. Bxc4 Be6 {Ende Buch} 13. Bxe6
Qxe6 14. Qa4+ {Ende Buch} Nd7 {keiner der Kontrahenten hat mit einem
Eröffnungs-Nachteil zu kämpfen.} 15. O-O O-O 16. Bd2 Ne5 17. Bc3 {17. Da4-e4
dürfte die bessere Wahl sein, denn nun nistet sich der schwarze Springer ins
feindliche Lager ein...} Nd3 {!} 18. Rfd1 Rfd8 19. Rd2 a6 {Vancouver spielt
die richtigen Züge.} 20. Qh4 Qg6 {? warum nicht konsequent 20. ...b7-b5?} 21.
Qe7 {? deutlich schwächer als 21. b2-b4.} b5 22. b3 Re8 23. Qh4 Rad8 24. Rad1
f6 25. Qg3 Qxg3 26. hxg3 c4 27. Kf1 Rc8 28. bxc4 bxc4 29. Rc2 Rb8 30. Ke2 Rb3
31. Ra1 f5 32. Bd4 Rc8 {Vancouver besitzt leichte Stellungsvorteile.} 33. Bc3
Rc6 34. Ba5 Rc5 35. Bc3 Rc8 36. Kf3 Rc6 37. a4 Nb4 {37. ...g7-g5 war wohl
etwas aussichtsreicher.} 38. Bxb4 Rxb4 {die Stellung neigt zum Remis.} 39. e4
fxe4+ 40. Kxe4 a5 41. Kd4 Kf7 42. Rac1 {? klar schwächer als 42. Tc2-c3.} Rxa4
43. Rxc4 Rcxc4+ 44. Rxc4 Ra2 {auch 44. ...Ta4xc4 dürfte letztendlich nur zum
Remis führen.} 45. Ke3 h6 46. Rc7+ Kf6 47. Rc5 a4 48. Ra5 g6 49. g4 a3 50. f3
Ra1 51. f4 a2 52. Ra6+ Kg7 53. Kf2 Kf7 54. Kg3 Kg7 55. Ra8 Kf6 56. Ra7 Ke6 57.
Kf2 Kf6 58. Ra3 Ke7 59. Kg3 Ke6 60. Ra6+ Ke7 {und Abbruch durch Benutzer. Die
Stellung ist Remis.} 1/2-1/2




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
marste (01.06.2018), RetroComp (01.06.2018), Wolfgang2 (01.06.2018)
  #7  
Alt 01.06.2018, 07:33
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.629
Abgegebene Danke: 4.951
Erhielt 8.320 Danke für 3.066 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4629
AW: Revelation II Vancouver Spezial

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Zusammen,

die 8. Partie brachte ein verdientes Remis zum Vorschein. Damit lautet der aktuelle Zwischenstand:

ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300MHz: 4,5
Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz: 3,5


Gruß
Egbert
Guten Morgen Egbert
Erneut ist es dem Vancouver gelungen, leichte Stellungsvorteile zu
erkämpfen. Diese waren allerdings zu gering, um daraus etwas zu machen.
Ist es wirklich so, dass der Vancouver positionell besser als der CGE ist?
Gruss
Kurt

Geändert von applechess (01.06.2018 um 08:39 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (01.06.2018)
  #8  
Alt 01.06.2018, 07:52
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.669
Abgegebene Danke: 6.958
Erhielt 7.624 Danke für 3.307 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5669
AW: Revelation II Vancouver Spezial

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Guten Morgen Egbert
Erneut ist es dem Vancouver gelungen, leichte Stellungsvorteile zu
erkämpfen. Diese waren allerdings zu gering, um daraus etwas zu machen.
Ist es wirklich so, dass der Vancouver positionelle besser als der CGE ist?
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

ja, da lege ich mich fest. Das Vancouver-Programm besitzt das bessere Positionsverständnis und wohl auch das bessere Eröffnungsbuch. Nur so ist es zu erklären, dass der Revelation II Vancouver einigermaßen mit dem ChessGenius Exclusive mithalten kann, welcher in Sachen Hardware klar überlegen ist. Der CGE hingegen, könnte leichte Vorteile im Endspiel besitzen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (01.06.2018), Rashid (01.06.2018)
  #9  
Alt 01.06.2018, 15:53
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.669
Abgegebene Danke: 6.958
Erhielt 7.624 Danke für 3.307 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5669
AW: Revelation II Vancouver Spezial

Hallo Freunde des Computerschachs,

in der 9. Partie konnte der Vancouver seinen leichten Stellungsvorteil nicht nutzen und so kam es wie es kommen musste zu einem weiteren Remis.

ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300MHz: 5
Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz: 4


[Event "Revelation II Vancouver Spezial"]
[Site "?"]
[Date "2018.06.01"]
[Round "9"]
[White "Rev. II Vancouver Special, ~ 68030, 66 MHz"]
[Black "ChessGenius Exlusive V. 23.1, 300 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "A29"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2018.06.01"]

1. c4 e5 2. Nc3 Nf6 3. Nf3 Nc6 4. g3 Bb4 5. Nd5 e4 6. Nh4 Bc5 7. Bg2 d6 8. O-O
Be6 9. d3 Nxd5 10. cxd5 Bxd5 11. dxe4 Be6 12. Bd2 {Ende Buch} Qd7 {Ende Buch}
13. Bc3 O-O {beide Programme kommen vernünftig aus der Eröffnung.} 14. Qd2
Ne5 15. Rac1 f6 16. b3 Rae8 17. Bd4 Bxd4 18. Qxd4 Nc6 19. Qd3 Nb4 20. Qd2 Nc6 {
das Springer-Manöver hat Schwarz nicht wirklich voran gebracht.} 21. Rfd1 Bg4
22. Nf5 Rf7 23. Bf3 Bxf3 24. exf3 Re5 {Vancouver hat sich nach und nach einen
leichten Stellungsvorteil erobert.} 25. Qc3 {25. Kg1-g2 wäre auch eine gute
Alternative gewesen.} Qe6 26. Nd4 {? dieser Zug verdient Kritik, warum den gut
postierten Springer einfach abtauschen?} Nxd4 27. Qxd4 b6 28. Qc4 Qxc4 {
nach dem Damentausch befindet sich die Partie wieder im Gleichgewicht.} 29.
Rxc4 Rc5 30. Rxc5 bxc5 31. f4 Rf8 32. e5 Rd8 33. Rd5 {33. e5xf6 war zu
bevorzugen.} Kf7 34. Rd1 {und wieder zurück.} Ke6 35. Re1 fxe5 36. fxe5 dxe5
37. Rc1 Rd5 38. Rc4 c6 39. Kg2 Rd2 40. Rxc5 Rxa2 41. Rxc6+ Kd7 42. Rc4 Ke6 {
ein weiteres Remis scheint unausweichlich...} 43. g4 Ra3 44. Rc7 Kf6 45. b4 Ra4
46. h3 Rxb4 47. Rxa7 Rf4 48. Ra6+ Kf7 49. Kg3 h6 50. h4 Rb4 51. Ra3 Ke6 52. f3
e4 53. fxe4 Rxe4 54. Rb3 Kf6 55. Rf3+ Ke7 56. Rc3 Re6 57. Rc5 Rb6 58. Re5+ Kf6
59. Rf5+ Ke6 60. h5 Rb3+ {und Remis durch Bediener abgeschätzt. Vancouver
hatte sich im Mittelspiel einen leichten Stellungsvorteil erarbeitet, nach
Abtausch des starken Springers und der Dame löste sich dieser allerdings in
Luft auf.} 1/2-1/2




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Boris (02.06.2018), marste (01.06.2018), Rashid (01.06.2018), RetroComp (01.06.2018), Thomas J (01.06.2018), Wolfgang2 (01.06.2018)
  #10  
Alt 01.06.2018, 17:32
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.838
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 990 Danke für 659 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2838
AW: Revelation II Vancouver Spezial

Hallo Egbert,


der Vancouver hatte mehr als einmal einen positionellen Vorteil den er dann nicht ausgenutzt hat. Vielleicht "will" der Vanc mit der Einstellung "Risiko" ja mehr als nur einen kleinen Vorteil geduldig zu einer Gewinnstellung zu verdichten was selbstredend oft gar nicht geht, trotz Stellungsvorteils.


Gruß
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (01.06.2018), Egbert (01.06.2018)
Antwort

Stichworte
revelation ii, spezial, turnierschach, vancouver

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: Vancouver 68000 wie betreiben Theo Technische Fragen und Probleme / Tuning 7 02.02.2013 21:49
Frage: Vancouver und Res. II Randspringer Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 29.08.2009 19:13
Test: Shredder auf Revelation Ist ein Revelation! xchessg Partien und Turniere 9 23.07.2009 09:00
Frage: Spannungsschwankungen beim Vancouver 16 bit ? murks Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 11.12.2007 22:26
Frage: Vancouver 16 Bit vs. 32 Bit iuppiter Die ganze Welt der Schachcomputer 1 05.05.2006 12:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info