Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 16.08.2004, 19:14
Krümel Krümel ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssssss2
Böse Das mußte ich mal loswerden

Hallo zusammen,

beim Stöbern im Internet bin ich durch Zufall auf diese Seiten gestoßen und habe sehr interessiert die geposteten Beiträge zu diesem Thema verfolgt. Dabei habe ich festgestellt, daß anscheinend noch nicht so richtig angekommen ist, worum es dem HP-Betreiber hier geht (zumindest glaube ich das). Deshalb möchte ich meine Meinung hier kundtun, viell. auch mit etwas deutlichen Worten.

Durch die Postings wurde mir der Eindruck vermittelt, der Betreiber dieser HP sollte "froh sein", daß es soviele Interessierte gibt, die im Hintergrund die bereitgestellten Informationen gern mitnehmen, aber nicht gewillt sind, eigene Ideen einzubringen.
 Zitat von Robert
Ich würde sagen, wer hier liest, ist auch interessiert. Vielleicht nicht so sehr wie die eingetragenen User, aber immerhin.
Das sehe ich nicht so.
Man braucht m.E. nicht die "Gaffer" (um es mal bösartig auszudrücken), sondern Schachinteressierte, die sich auch mit einbringen, d.h. Leute, die auch öffentlich ihre Meinung äußern, um so den Fortbestand dieser HP zu sichern.
Klar, ist diese HP öffentlich und es gibt viele Interessierte, aber der Betreiber dieser Seiten will hier nichts verkaufen, sondern einen Austausch
von Informationen und dazu gehört es nunmal nicht nur zu Lesen, sondern auch mal den Mut zu haben, seine Meinung zu äußern.

So, wie diese HP gestaltet wurde, gehe ich davon aus, daß die Aktualisierung sehr zeitintensiv ist. Ich könnte den Betreiber durchaus verstehen,
wenn er sagt, ok ich mache weiter, aber wirklich nur für die Schachfreunde, die letzten Endes auch die Idee, die hinter dieser HP steckt,
mit umzusetzen.

Was haben eigentlich der Betreiber bzw. die Schachinteressierten, die hier Arbeit und Zeit investieren davon, wenn es viele User gibt, die im Hintergrund nur lesen? Wieso muß man sich diese User erarbeiten? Schließlich wurde doch wohl durch den Betreiber private Zeit und Geld in den Aufbau gesteckt. Wie gesagt, es soll nichts verkauft werden, sondern diese HP lebt vom "geistigen" Austausch.

Wer wäre denn hier bereit, diesen finanziellen Aufwand und diese Zeit nur für "Gaffer" zu investieren?

Da stellt sich doch zu Recht die Frage, lohnt sich dieser Aufwand wirklich?

Ich möchte hier niemanden persönlich angreifen und ich habe bewußt diese sehr deutlichen Worte gewählt, aber diese Postings stießen bei mir
doch auf sehr viel Unverständnis.


Gruß
Steffen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2004, 10:10
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.881
Abgegebene Danke: 1.056
Erhielt 429 Danke für 266 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3881
 Zitat von Krümel

Man braucht m.E. nicht die "Gaffer" (um es mal bösartig auszudrücken), sondern Schachinteressierte, die sich auch mit einbringen, d.h. Leute, die auch öffentlich ihre Meinung äußern, um so den Fortbestand dieser HP zu sichern.
Da hast du prinzipiell natürlich recht. Aber aus Gaffern können ja durchaus auch Schreiber werden, oder nicht?

Und schliesslich ist jeder, der zum ersten Mal ein Forum besucht, erstmal Gaffer!

Bei mir dauert es auch manchmal recht lange, bis ich in einem Forum das erstemal selbst was schreibe. Schliesslich möchte ich erstmal die Leute "kennenlernen" und sehen, wie die Leute miteinander umgehen.

Zitieren:
Klar, ist diese HP öffentlich und es gibt viele Interessierte, aber der Betreiber dieser Seiten will hier nichts verkaufen, sondern einen Austausch
von Informationen und dazu gehört es nunmal nicht nur zu Lesen, sondern auch mal den Mut zu haben, seine Meinung zu äußern.

So, wie diese HP gestaltet wurde, gehe ich davon aus, daß die Aktualisierung sehr zeitintensiv ist. Ich könnte den Betreiber durchaus verstehen,
wenn er sagt, ok ich mache weiter, aber wirklich nur für die Schachfreunde, die letzten Endes auch die Idee, die hinter dieser HP steckt,
mit umzusetzen.
Und die ganzen Interessenten (Gaffer?), die sich nur noch nicht dazu durchringen konnten, etwas zu schreiben, aussperren?

Das fände ich, ehrlich gesagt, sehr schade!

Denn dann wärst du jetzt auch nicht hier!

Zitieren:
Was haben eigentlich der Betreiber bzw. die Schachinteressierten, die hier Arbeit und Zeit investieren davon, wenn es viele User gibt, die im Hintergrund nur lesen? Wieso muß man sich diese User erarbeiten? Schließlich wurde doch wohl durch den Betreiber private Zeit und Geld in den Aufbau gesteckt. Wie gesagt, es soll nichts verkauft werden, sondern diese HP lebt vom "geistigen" Austausch.
Aber was würde sich denn ändern, wenn man den Kreis der Zugriffsberechtigten einschränkt? Man würde sich jeder Möglichkeit berauben, den Kreis der "Schreiber" zu erweitern! Und das ist doch genau das, was man nicht will!


Zitieren:
Wer wäre denn hier bereit, diesen finanziellen Aufwand und diese Zeit nur für "Gaffer" zu investieren?

Da stellt sich doch zu Recht die Frage, lohnt sich dieser Aufwand wirklich?

Ich möchte hier niemanden persönlich angreifen und ich habe bewußt diese sehr deutlichen Worte gewählt, aber diese Postings stießen bei mir
doch auf sehr viel Unverständnis.
So wie deines bei mir!

Ist jetzt nicht böse gemeint, aber du bist ja auch erst seit gestern registriert; wann hast du das erste Mal diese Community besucht, sprich: wie lange warst du also selbst "Gaffer"?


viele Grüsse,
Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2004, 22:51
Krümel Krümel ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 16.08.2004
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssssss2
Gemeint waren nicht die Stammposter

Hallo Robert,

Zitieren:

Und schliesslich ist jeder, der zum ersten Mal ein Forum besucht, erstmal Gaffer!

Bei mir dauert es auch manchmal recht lange, bis ich in einem Forum das erstemal selbst was schreibe. Schliesslich möchte ich erstmal die Leute "kennenlernen" und sehen, wie die Leute miteinander umgehen.
Klar, das ist doch auch legitim und in Ordnung. Von diesen Leuten hat auch keiner gesprochen. Ich meinte eigentlich diejenigen, die in den 7 Monaten, seit Bestehen der HP, regelmäßig auf die Seiten schauen, sich evtl. Informationen zunutze machen, aber nicht mal bereit sind, an einer Abstimmung teilzunehmen, die von der Handhabung nun auch nicht gerade anspruchsvoll ist.


Auch für dieses Posting ist es wieder mal bezeichnend. Du bist eine Person, die sich in dieses Forum mit einbringt. Für Dich war diese Kritik nicht gedacht und genau das meint der Betreiber doch auch. Es sind immer die gleichen Stammposter "das ist nicht abwertend gemeint", aber die Personen die mit der Kritik gemeint waren, tangiert es gar nicht.

Zitieren:
Und die ganzen Interessenten (Gaffer?), die sich nur noch nicht dazu durchringen konnten, etwas zu schreiben, aussperren?
Das fände ich, ehrlich gesagt, sehr schade!
Ja sicher wäre es schade. Aber sind wir doch mal ehrlich, welcher Personenkreis wäre denn betroffen? Bestimmt nicht die Personen, die interessiert sind und sich hier mit einbringen, was ändert sich denn für diese Personen?

Zitieren:
Ist jetzt nicht böse gemeint, aber du bist ja auch erst seit gestern registriert; wann hast du das erste Mal diese Community besucht, sprich: wie lange warst du also selbst "Gaffer"?
Um auf Deine Frage konkret zu antworten, seit dem 13.08., als das Posting von Chessguru kam. Mich hat der Aufbau und das Design dieser HP interessiert und durch Zufall habe ich das Posting gelesen. Ich war einfach nur interessiert daran, wie man mit dieser, sehr zurückhaltenden, Kritik umgeht. Dafür habe ich meine Klappe doch relativ schnell aufgemacht.

Ich hoffe für alle Interessierten dieser HP, daß man "diese leise Kritik" des Betreibers ernst nimmt, damit auch die Motivation, dieses Forum weiterzubetreiben, wieder etwas ansteigt.

Viele Grüße,
Steffen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.08.2004, 10:37
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.881
Abgegebene Danke: 1.056
Erhielt 429 Danke für 266 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3881
Hallo Steffen,

 Zitat von Krümel

Klar, das ist doch auch legitim und in Ordnung. Von diesen Leuten hat auch keiner gesprochen. Ich meinte eigentlich diejenigen, die in den 7 Monaten, seit Bestehen der HP, regelmäßig auf die Seiten schauen, sich evtl. Informationen zunutze machen, aber nicht mal bereit sind, an einer Abstimmung teilzunehmen, die von der Handhabung nun auch nicht gerade anspruchsvoll ist.
Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich an dieser Abstimmung auch nicht teilgenommen, weil ich mir einfach noch keine abschliessende Meinung gebildet hatte (habe ich auch bis heute noch nicht)

Zitieren:
Auch für dieses Posting ist es wieder mal bezeichnend. Du bist eine Person, die sich in dieses Forum mit einbringt. Für Dich war diese Kritik nicht gedacht und genau das meint der Betreiber doch auch. Es sind immer die gleichen Stammposter "das ist nicht abwertend gemeint", aber die Personen die mit der Kritik gemeint waren, tangiert es gar nicht.

Ja sicher wäre es schade. Aber sind wir doch mal ehrlich, welcher Personenkreis wäre denn betroffen? Bestimmt nicht die Personen, die interessiert sind und sich hier mit einbringen, was ändert sich denn für diese Personen?
(Hmm; anscheinend werden Zitate nicht nochmals zitiert; schade...)

Ich selber z. B. zähle mich erst seit etwas mehr als 1,5 Jahren zur Schachcomputer-Szene und fand den Einstieg über Kurt's fantastische Seite (kennst du ja, wenn du der Steffen bist, den ich meine ). Wenn Kurt jetzt auch so argumentiert hätte, wie du, wäre ich (und wohl viele andere) heute wohl nicht hier.

Und dass die Zahl der Leser die der Schreiber um ein mehrfaches übersteigt, ist ja ganz normal. Ich lese etwa ein Dutzend UseNet-Groups (vergleichbar mit Webforen, aber anders organisiert), aber schreiben tue ich nur in 2 oder 3 davon. Bei den anderen interessiert mich zwar das Thema, aber ich kann einfach nichts sinnvolles dazu beitragen (z. B. de.alt.folklore.computer; da geht es um alte Computer; aber für eine MicroVAX ist in meiner Wohnung einfach kein Platz ).

Übrigens glaube ich gar nicht, dass die "graue Masse" in unserem Fall soooo gross ist, wie Micha glaubt; wenn ich z. B. auf ein Posting 5mal zugreife, wird IIRC jeder Zugriff gezählt. @Micha: Oder kannst du feststellen, wer auf ein Posting zugreift?

Zitieren:
Um auf Deine Frage konkret zu antworten, seit dem 13.08., als das Posting von Chessguru kam. Mich hat der Aufbau und das Design dieser HP interessiert und durch Zufall habe ich das Posting gelesen. Ich war einfach nur interessiert daran, wie man mit dieser, sehr zurückhaltenden, Kritik umgeht. Dafür habe ich meine Klappe doch relativ schnell aufgemacht.
Stimmt, da kann dir wohl keiner einen Strick draus drehen!

Zitieren:
Ich hoffe für alle Interessierten dieser HP, daß man "diese leise Kritik" des Betreibers ernst nimmt, damit auch die Motivation, dieses Forum weiterzubetreiben, wieder etwas ansteigt.
Das wäre natürlich wünschenwert

viele Grüsse,
Robert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:21 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info