Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Teststellungen und Elo Listen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 11.08.2004, 11:29
Benutzerbild von 'hard
'hard 'hard ist offline
Mephisto MMV
 
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss113
Idee Endspiel #3

Hallo Schachfreunde,

die folgende Stellung entstammt einer 30 Minuten Partie zwischen Stratos und MM VI. Stratos hatte einige Züge vorher seinen Turm gegen den letzten schwarzen Bauern nebst Springer geopfert. Dennoch ist das Endspiel, nach Konsultation unserer elektronischen SuperGMs, nur unentschieden. Um es jedoch zu erreichen ist jetzt das natürliche 66. ..Kf6 oder Td2 angesagt.

black
abcdefgh
8
bR
bKwPwK
wPwP
wN
8
77
66
55
44
33
22
11
abcdefgh
(5/2)   SMIRF FullChess FRC FEN-Editor (© by R. Scharnagl) Ver. 2.1.3

3r4/8/8/4kP1K/6PP/8/5N2/8 b - - 0 66

MM VI entschließt sich aber zu 66. ..Kf4?? und gibt nach 67.f6 Kf3 68.Kg6 Kxf2 69.h5! den vollen Punkt ab. Ganz prima von Stratos abgewickelt.

Selbst MM VI's großer Bruder Atlanta besteht noch nach 30 Minuten auf Kf4! Gibt es auch andere Schachcomputer die Kf4 die Stange halten?

Viele Grüße,

Bernhard

P.S. Ist es eigentlich OK für jede Stellung einen eigenen Thread aufzumachen?

Geändert von Chessguru (18.08.2004 um 01:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.08.2004, 22:07
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.112
Abgegebene Danke: 766
Erhielt 2.322 Danke für 700 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss5112
Frage Vorschlag

 Zitat von 'hard
P.S. Ist es eigentlich OK für jede Stellung einen eigenen Thread aufzumachen?
Hallo Bernhard,

ist ´ne gute Frage. Im Grunde habe ich nichts dagegen. Es gäbe aber auch noch eine andere Variante. Ich könnte weitere Unterforen einrichten (du kennst das ja aus dem dvdboard.de Forum), die sich dann diesen speziellen Sachen widmen, wie z.B. unseren Stellungstests.

Weiterhin wären Unterforen für eigene Turniere denkbar. Viele von uns spielen Partien und Turniere von denen niemand etwas erfährt. Ich denke da z.B. an Wolfgangs Turnier oder auch an Guidos (Ed209). Stefan (Ottow) bemüht sich momentan sehr, wie er es nannte, diese Schätze zu heben. Keine Ahnung, warum sich diese aktiven Spieler einfach nicht zu Wort melden. Das will mir nicht in den Kopf. Schließlich teilen wir doch das gleiche Hobby.
Dort könnten man über solche Sachen berichten. Eckehard spielt ja auch sehr viele Partien und meine Wenigkeit ebenso. Zwar stelle ich viele Turniere Online zur Verfügung, aber etwas "Turnieratmosphäre" (Begebenheiten, entscheidende Stellungen, vergebene Chancen, Endspiele usw.) aus den Online Partien, würde die Sache bestimmt noch unterhaltsamer gestalten.

Ich finde ein großes Forum, welches alles beinhaltet z.T. etwas unübersichtlich. Mit verschiedenen Unterforen, könnte man auf etliche Sachen speziell eingehen.
Vielleicht trauen sich dann endlich mal ein paar mehr Leute etwas zu schreiben und über ihre Erfahrungen (Partien, Turniere, Sorgen, Nöte, Freud ,Leid usw.) mit den Schachcomputern zu berichten.

Also Möglichkeiten gibt es genug. Es liegt nur an uns, diese Ideen zu äußern und umzusetzen.

Was meint ihr zu diesen Vorschlägen?

Viele Grüße,
Micha

Geändert von Chessguru (11.08.2004 um 22:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.08.2004, 22:53
Benutzerbild von Stefan
Stefan Stefan ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Dresden
Alter: 54
Land:
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss495
Unterforen

Hallo Micha,

die Idee mit den Unterforen ist sehr gut Auch die Aufteilung in eine Rubrik wie z. B. "Spielpraxis" mit Unterkategorien für Stellungen oder Turniere klingt verlockend. Vielleicht macht auch einen Rubrik "Technik" Sinn?
Es sollten wahrscheinlich nur nicht zu viele werden, das schreckt dann wahrscheinlich eher ab. Man sollte auch eine Überschneidung mit Kurts Forum bedenken.

Warum die Kollegen nur so zögerlich mit ihren Ergebnissen herausrücken, weiß ich leider auch nicht. Aber ich arbeite dran, bisher recht erfolgreich würde ich sagen, aber ich bin mir ziemlich sicher, daß dies noch nicht "das Ende der Fahnenstange" war.

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.08.2004, 09:51
Benutzerbild von 'hard
'hard 'hard ist offline
Mephisto MMV
 
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss113
Hallo Micha,

klar doch, Untergruppen bieten eine prima Möglichkeit ein unübersichtliches stark frequentiertes Forum zu strukturieren. Aber leider scheint die Gemeinde der Brettschachcomputer Fans

A) im Urlaub
B) schreibfaul
C) Tag & Nacht bei eBay auf der Lauer liegend
D) fast ausgestorben
E) fortwährend gebunden an Turniere und Tests
F) dieses Forum nicht kennend
G) mit Hartz IV beschäftigt
H) D.A.CH 2004 vorbereitend
I) überarbeitet

zu sein.

Momentan sehe ich für den Aufbau von Untergruppen noch keinen Handlungsbedarf.

Viele Grüße,

Bernhard
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.08.2004, 11:46
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss172
Hi,

ich plädiere in meinem Fall für B) C) und I)...

Es fehlt vielleicht noch

J) sich von der Hitze erholend.

Zumindest hatte ich in den letzten Tagen keine Lust die Kisten anzuschmeißen.

Nicht mehr ganz so schwitzende Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.08.2004, 21:59
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.112
Abgegebene Danke: 766
Erhielt 2.322 Danke für 700 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss5112
Leider ja...

 Zitat von 'hard
Hallo Micha,

klar doch, Untergruppen bieten eine prima Möglichkeit ein unübersichtliches stark frequentiertes Forum zu strukturieren. Aber leider scheint die Gemeinde der Brettschachcomputer Fans

A) im Urlaub
B) schreibfaul
C) Tag & Nacht bei eBay auf der Lauer liegend
D) fast ausgestorben
E) fortwährend gebunden an Turniere und Tests
F) dieses Forum nicht kennend
G) mit Hartz IV beschäftigt
H) D.A.CH 2004 vorbereitend
I) überarbeitet

zu sein.

Momentan sehe ich für den Aufbau von Untergruppen noch keinen Handlungsbedarf.

Viele Grüße,

Bernhard
Hallo Bernhard,

ja, leider ist dem wohl so. Ich hoffe inständig, dass es wirklich am Wetter liegt. Verstehen könnte man es ja. Schließlich sollte man bei diesen Temperaturen alles andere machen, als im dunklen Zimmer an piepsenden Holzbrettern zu hocken.

Aber wenn sich die Sache in den nächsten Monaten nicht etwas ändert, muss ich leider die Konsequenzen ziehen und das Forum wieder schließen. Der zeitliche und finanzielle Aufwand ist einfach zu hoch. So leid es mir auch tun würde für uns paar Unverdrossene bzw. alles Versuchende.

Viele Grüße,
Micha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.08.2004, 11:10
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss172
Unglücklich Nicht so einfach

Hallo Micha, hallo zusammen,

Zitieren:
Aber wenn sich die Sache in den nächsten Monaten nicht etwas ändert, muss ich leider die Konsequenzen ziehen und das Forum wieder schließen. Der zeitliche und finanzielle Aufwand ist einfach zu hoch. So leid es mir auch tun würde für uns paar Unverdrossene bzw. alles Versuchende.
das wäre natürlich sehr schade. Das Format des Forums finde ich sehr gut und es ist eine ausgezeichnete Ergänzung zu Kurts Foren (ehrlich gesagt, ist es diesen technisch zweifellos überlegen). Mir war nicht klar, dass damit offenbar auch eine finanzielle Belastung verbunden ist.

Dass andererseits viele Leute (zumindest bisher) meist zuerst Kurts Foren ansteuern, hängt natürlich in erster Line damit zusammen, dass es schon sehr lange Bestand hat und u.a. offenbar in den Suchmaschinen als erstes/meistbesuchtes ausgespuckt wird. Es ist wie so oft: Dort wo sich die meisten Leute tummeln, kommen etwaige Neuankömmlinge ebenfalls als erstes hin. Zum anderen haben wir bei der Umstellung von Kurts Forum gesehen, wie schwierig es für viele ist, neue Gewohnheiten bzw. ein neues Format anzunehmen. Es ist im Querschnitt der Bevölkerung schon schwierig, bei Fans alter Schachcomputer vielleicht noch mehr. Im Grunde unseres Herzens sind wir also (unabhängig von der politischen Einstellung, meine ich) konservativ eingestellt: Bloß keine großen Veränderungen...

Die einzige Möglichkeit dagegen anzukommen, ist es, langen Atem zu haben. Wenn sich alle daran gewöhnt haben, ist man dann genauso schwer wieder wegzudenken, wie die, die schon lange da sind. Auch Weltkonzerne wie Wal*Mart, die überall sonst auf diesem Planeten schnell Erfolg hatten, kamen hier nach Deutschland großspurig, mit typisch amerikanischer Überheblichkeit und hochfliegenden Erwartungen an. Sie mussten aber nach und nach kleinlaut zugeben, dass es hierzulande nicht so einfach ist, die Kaufgewohnheiten der Menschen zu ändern (Aldi, Lidl, Plus waren halt schon vorher da). Die Verluste, die sie lange Zeit gemacht haben, waren erheblich.

Natürlich ist es klar, dass nicht jeder die zeitlichen und finanziellen Mittel eines Weltkonzerns hat und das Problem daher einfach aussitzen kann...

In der Hoffnung, dass es noch ein bisschen weiter gehen kann,
viele Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.08.2004, 18:54
Benutzerbild von 'hard
'hard 'hard ist offline
Mephisto MMV
 
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss113
Hallo Micha,

ich kann mich Martins Bedauern nur anschließen!

Dieses neue Forum bietet einfach ganz außerordentlich viele Möglichkeiten. Nicht nur in Form eines Meinugsaustausches zwischen Gleichgesinnten, sondern auch und gerade als Wissensspeicher. Beim Zurückdenken an viele gute Beiträge in Kurts (altem) Forum, die wegen fehlender Strukturierungsmöglichkeit wieder verloren gingen, werde ich heute noch melancholisch. Gerade bei unserem Hobby sind die alten Informationen überaus wertvoll. Das Tagesgeschäft, wie bei Doom9 oder im DVD Board, ist hier eher nebensächlich.

Ihr seid mit so großem Engagement und Optimismus gestartet. Werft die Flinte bitte nicht zu früh ins Korn! Meiner Ansicht wäre der nächste Sommer ein guter Zeitpunkt, um das dann vergangene Jahr kritisch zu bewerten. Ihr kennt ja das Sprichwort "Gut Ding will Weile haben".

Viele Grüße,

Bernhard
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.08.2004, 22:44
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.112
Abgegebene Danke: 766
Erhielt 2.322 Danke für 700 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss5112
Gedanken

Hallo,

 Zitat von 'hard
Ihr seid mit so großem Engagement und Optimismus gestartet. Werft die Flinte bitte nicht zu früh ins Korn! Meiner Ansicht wäre der nächste Sommer ein guter Zeitpunkt, um das dann vergangene Jahr kritisch zu bewerten. Ihr kennt ja das Sprichwort "Gut Ding will Weile haben".
 Zitat von Martin
Zum anderen haben wir bei der Umstellung von Kurts Forum gesehen, wie schwierig es für viele ist, neue Gewohnheiten bzw. ein neues Format anzunehmen. Es ist im Querschnitt der Bevölkerung schon schwierig, bei Fans alter Schachcomputer vielleicht noch mehr. Im Grunde unseres Herzens sind wir also (unabhängig von der politischen Einstellung, meine ich) konservativ eingestellt: Bloß keine großen Veränderungen...
und genau das sehe ich eben anders. "Gut Ding will Weile haben" oder "...wie schwierig es für viele ist, neue Gewohnheiten bzw. ein neues Format anzunehmen", solche Aussagen treffen in diesem Fall nicht zu.

Wir (Günther und ich) sind damals nicht angetreten, um Kurt abzulösen. Das habe ich auch mehrfach geäußert und dies wäre auch gar nicht möglich. Wir wollten eine Homepage schaffen, die sich den spielerischen Aspekten der Schachcomputer widmet. Wir wollten den, bei vielen wohl schon verstaubten, Geräten wieder eines Leben einhauchen. Wollten die Leute aus ihrer Lethargie holen. Sei es nun in Forum von Beschreibungen, Partien oder Elo Listen, völlig egal. Bei uns zeigen diese Geräte ihre Stärken und Schwächen, faszinieren und enttäuschen die Leute. Das ist Leben. Aber das setzt natürlich voraus, dass man sich mit dem Dargebotenen aktiv beschäftigt. Veränderungen sind ja so unbequem und der nächste Tag in seiner Gleichförmigkeit leichter zu ertragen, wenn man alles als gegeben hinnimmt.

Nur muss die Frage gestellt werden, ob eben für dieses Thema ein "Markt" vorhanden ist? Wir dachten damals, dass dies so wäre. Schließlich geben bzw. gaben viele Besucher als Hobby das Thema Schachcomputer an. Dann muss ich aber fragen, was die Leute unter diesem Hobby verstehen? Wenn es das eigentliche Spiel betrifft, muss ich fragen, warum sich kaum jemand in dieser Community einbringt?
Zumal das z.B. nichts mit Kurts Forum zu tun hat. Man kann doch in beiden Foren aktiv sein. Wo ist das Problem? Warum sehen einige Leute immer unsere (Kurt und unsere) Seiten als verschiedene Lager an? Keiner von uns versucht dem Anderen "das Wasser abzugraben". Das Gegenteil ist der Fall. Schaut euch doch einfach mal die Link Seiten unserer HPs an. Selbst in der Community von schachcomputer.info findet sich ein Link zu Kurts Seite. Gut, ich bin noch nicht so lange in der Szene vertreten. Vielleicht ist deshalb auch der "Argwohn" gegenüber meiner Person noch nicht gewichen. Ich weiß es nicht.
Aber dieses Lagerdenken bringt keinem etwas, sondern führt nur dazu, dass es bald vielleicht gar keine deutschsprachigen Schachcomputer-HPs mehr geben wird, auf denen wir unser Hobby ausleben können.
Wenn es allerdings hauptsächlich andere Aspekte (Aussehen, Seriennummern, Baujahr, vermutlich zu erzielender Preis auf ebay etc.) sind, ist diese Seite höchstens etwas für ein paar Unbekehrbare die einer längst vergangenen Zeit nachtrauern.
Somit geht es nicht darum, ob wir einen langen Atem haben oder sich Besucher an ein neues Forum gewöhnen, sondern um die Frage, ob es ein entsprechendes Interesse an unserem Treiben gibt oder nicht. Dabei spielt es aus meiner Sicht keine Rolle, wie lange eine Seite existiert oder welche Art von Foren gewählt wurde. Entweder ist Interesse vorhanden oder nicht.

Aber woher soll man denn seine Motivation nehmen? Für wenn betreiben wir denn den ganzen Aufwand? Ich bringe auch ein paar Beispiele. Denkt mal an meine Umfrage. Wie viele Leute haben da abgestimmt? Es waren 8 (meine Frau mal nicht mitgerechnet)! 8 Leute, wobei ich fragen muss, ist es so schwer, dort mitzumachen? Diese Umfrage war durchaus ernst gemeint von mir. Es gab/gibt schon einige Leute, die das alte Forum für besser geeignet halten. Aber warum äußert sich dann keiner in dieser Umfrage? Ich habe es gut gemeint mit der neuen Software. Es sollte ein Treffpunkt entstehen, der allen Interessensrichtungen hätte gerecht werden können.
Wobei wir bei dem nächsten Beispiel sind. Mein Vorschlag vom 11.08., zwecks Bildung von Unterforen (Interessensrichtungen). Zumindest hätten Besucher Wünsche äußern können, was sie unter einer guten Community verstehen bzw. welche Themengebiete sich dort finden sollten. Aber, kaum eine Reaktion. Ich hatte mit 4 Antworten gerechnet. Tja, es waren bzw. sind bisher 2!
Weiter. Elo Liste. Wie viele Zuschriften haben wir (Stefan und ich) zu diesem Thema bekommen bzw. wie viele Leute haben auf unsere Liste im Forum reagiert? Es waren 3! 3, nur 3 Antworten. Schaut mal auf die Zugriffszahlen bezogen auf dieses Thema. Diese liegen bei über 180! Über 180 und nur 3 Antworten? In Kurts Forum war die Resonanz ja noch größer. Sage und schreibe 0 Antworten! Und genau diese 0 spiegelt wohl das Interesse an der Sache wieder. Weiter. Thema Elite 68060. In Kurts Forum habe ich versucht, mit einer etwas provokanten These, die Leute zu animieren, sich dieser Thematik zuzuwenden. Muss ich noch mehr sagen? Es gibt noch mehr Beispiele.

Das Problem sind nicht die wenigen Stammposter in unserer Community. Das ist momentan der einzigste Punkt, der die Sache noch sinnvoll macht!
Nein es ist die Gleichgültigkeit, Faulheit keine Ahnung wie man es nennen will, der grauen Masse im Hintergrund. Ich und einige andere Leute haben viel Spaß an den Geräten, nur muss ich mich zwangsläufig fragen, ob es dann nicht sinnvoller ist, sein Hobby nur mit diesen zu teilen, als so einen Aufwand für eine große anscheinend desinteressierte Masse zu betreiben?

Genau das ist es, was mich so nervt. Ich habe mit viel Engagement versucht, auch in der letzten Zeit meine/unsere Ideen umzusetzen. Man kann mir wirklich nicht vorwerfen, dass ich es nicht immer wieder versucht hätte.
Wobei ich nicht gesagt habe, dass ich morgen aufhören will. Ich sagte nur, "wenn sich die Sache in den nächsten Monaten nicht etwas ändert" usw. Ich habe keinen sofortigen Rücktritt angekündigt.

Und ich glaube nicht, dass es zu viel von mir verlangt ist, dass sich ein paar Leute mehr an einigen Diskussionen konstruktiv beteiligen.

Viele Grüße,
Micha

P.S.: Noch ein paar Anmerkungen zu den genannten Argumenten. Unsere Seite besteht jetzt rund 7 Monate. Es ist also nicht so, dass ich zu ungeduldig nach sehr kurzer Zeit meine Bedenken äußere. Sicherlich, dieses Forum bietet ganz ausgezeichnete Möglichkeiten als Wissensspeicher oder als Platt form des Gedankenaustausches. Aber was bringen diese Möglichkeiten, wenn sie keiner nutzt. Vielleicht denken einige, dass die Seiten von Kurt und mir, kostenlos betrieben werden können. Dem ist nicht so. Aber das sehen wir beide als nicht so wild an, wenn man über diese Plattform mit Gleichgesinnten einen Gedankenaustausch über unsere geliebten Schachcomputer führen kann.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.08.2004, 00:17
Benutzerbild von Martin
Martin Martin ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss172
Hallo Micha,

das ist ein interessanter langer Beitrag, leider ist es jetzt schon etwas spät - wenn's genehm ist, werd' ich später vieleicht mal ein paar Gedanken mehr dazu loswerden. Für den Augenblick nur drei:

- Natürlich ist es eine "Ergänzung" zu Kurts Foren, eine sehr gute dazu. Es gibt aber naturgemäß auch einige Überschneidungen, was selbstverständlich nicht tragisch ist.

- 157 Beiträge seit Ende Juni (in der Sommerzeit) ist für eine Anfangsphase nicht sooo schlecht. Kurts eingesessenes Forum hatte, wenn ich mich nicht irre nur unwesentlich mehr, nämlich ungefähr 270 in etwa gleichem Zeitraum. Unwesentlich deshalb, weil davon nur wenige konkrete "harte" schachliche Aspekte zum Thema hatten.

- Das (aktive) Beschäftigen mit den Kisten kostet (auch) Zeit, manche scheinen sie weniger zu haben und beschränken sich offenbar aufs briefmarkenähnliche Sammeln der Geräte - und natürlich aufs Lesen...

Viele Grüße,
Martin

P.S. Na, ob das jetzt nicht alles OT ist und wir uns den Zorn des Admins zuziehen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Endspiel ROM EGR II crazy gera Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 01.05.2009 18:42
Test: Morsches Endspiel Stefan Teststellungen und Elo Listen 8 14.02.2009 17:22
Test: Ein einfaches Endspiel 'hard Teststellungen und Elo Listen 19 13.11.2006 08:42
Test: Leichtes Endspiel? Chessguru Teststellungen und Elo Listen 10 19.03.2006 07:47
Endspiel Termine Chessguru News 0 09.05.2005 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info