Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 06.12.2022, 12:08
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 328
Abgegebene Danke: 401
Erhielt 560 Danke für 201 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 3/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss328
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

17:13 zugunsten des Glasgows. Endlich wieder Tippen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dsommerfeld für den nützlichen Beitrag:
Egbert (06.12.2022)
  #22  
Alt 06.12.2022, 12:20
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.155
Abgegebene Danke: 11.133
Erhielt 12.622 Danke für 5.287 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8155
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von dsommerfeld Beitrag anzeigen
17:13 zugunsten des Glasgows. Endlich wieder Tippen
Hallo Dirk,

vielen Dank für Deinen Tipp. Wird zwar noch etwas dauern bis das Match beginnt, aber ich bin auch bereits sehr gespannt wie sich der Wettkampf dieser beiden selektiven Positionskünstler gestalten wird.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.12.2022, 12:54
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Land:
Beiträge: 516
Abgegebene Danke: 1.012
Erhielt 1.472 Danke für 431 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
11/20 15/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss516
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, ich rechne selbst nicht damit, dass es tatsächlich 630 Turnierpartien gibt.
Hallo Egbert,

ich habe bis gestern 64 Turnierpartien in meinem Treppenturnier gespielt. Gestartet habe ich es Mitte Juli, also vor fünf Monaten. Das würde bedeuten, dass ich für 630 Spiele etwa 50 Monate oder gut vier Jahre benötigen würde.

Aber bei deinem Testtempo (oft postest du ja auch tief in der Nacht) kannst du das locker in zwei Jahren schaffen.

Jedenfalls freue ich mich schon jetzt sehr auf deine zukünftigen Testserien und natürlich auch auf alle anderen Beiträge.

Das wird eine spannende Phoenix-Zeit.

Viele Grüße
Roberto
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
Egbert (06.12.2022), RetroComp (06.12.2022)
  #24  
Alt 06.12.2022, 13:08
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.155
Abgegebene Danke: 11.133
Erhielt 12.622 Danke für 5.287 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8155
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,

ich habe bis gestern 64 Turnierpartien in meinem Treppenturnier gespielt. Gestartet habe ich es Mitte Juli, also vor fünf Monaten. Das würde bedeuten, dass ich für 630 Spiele etwa 50 Monate oder gut vier Jahre benötigen würde.

Aber bei deinem Testtempo (oft postest du ja auch tief in der Nacht) kannst du das locker in zwei Jahren schaffen.

Jedenfalls freue ich mich schon jetzt sehr auf deine zukünftigen Testserien und natürlich auch auf alle anderen Beiträge.

Das wird eine spannende Phoenix-Zeit.

Viele Grüße
Roberto
Hallo Roberto,

vielen Dank, ich verfolge Deine spannenden Wettkämpfe auch sehr interessiert. Mal schauen, man wird ja älter und etwas langsamer mit der Zeit. Aber ich hoffe schon noch eine stattliche Zahl an Beiträgen liefern zu können.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (06.12.2022)
  #25  
Alt 06.12.2022, 14:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 6.162
Abgegebene Danke: 7.808
Erhielt 12.082 Danke für 4.366 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss6162
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Sobald Mephisto Phoenix verfügbar sein wird, werde ich nach einer kurzen "Einarbeitungsphase" meinen geplanten Wettkampf starten. Das erste Match steht bereits fest.

Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emu (Fullspeed ~ 68000, 480 MHz) vs.
Revelation II AE CGX Sphinx 40 most aggressive (Fullspeed ~ 68000, 196 MHz)

Auf dieses Match freue ich mich ganz besonders, da es sich hier um zwei sehr selektiv agierende Schachprogramme handelt. Das Match dient auch sogleich zur Kalibrierung des erreichbaren Elo-Zuwachses für den Weltmeister von 1984.

In unserer aktuellen Turnierschachliste wird Revelation II mit Mephisto Glasgow-Emu (Fullspeed ~ 68000, 109 MHz) mit 1973 Elo geführt. Der Revelation II AE CGX Sphinx 40 most aggressive (Fullspeed ~ 68000, 196 MHz) bringt 2040 Elo auf die Waage.

Ich tippe auf ein 14:16 aus Sicht des Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emu (Fullspeed) (~ 68000, 480 MHz).

Über weitere Tipps von Euch würde ich mich sehr freuen.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Das dürfte aus meiner Sicht ein knappes Match werden.
Ich tippe auf einen Sieg von 16 : 14 für den Glasgow, also
umgekehrt als dein Tipp, wobei ich den vielleicht falsch
interpretiert habe, weil mir 14 : 16 aus Sicht des Glasgow
eigentlich gar nichts sagt.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (06.12.2022), RetroComp (06.12.2022)
  #26  
Alt 06.12.2022, 14:36
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.155
Abgegebene Danke: 11.133
Erhielt 12.622 Danke für 5.287 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8155
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Das dürfte aus meiner Sicht ein knappes Match werden.
Ich tippe auf einen Sieg von 16 : 14 für den Glasgow, also
umgekehrt als dein Tipp, wobei ich den vielleicht falsch
interpretiert habe, weil mir 14 : 16 aus Sicht des Glasgow
eigentlich gar nichts sagt.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

vielen Dank für Deinen Tipp. Du hattest meine Prognose für dieses Match richtig interpretiert, also 16:14 für die Unergründliche.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.12.2022), mclane (06.12.2022)
  #27  
Alt 06.12.2022, 19:02
Beeco76 Beeco76 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 23.03.2020
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 1.139
Erhielt 368 Danke für 154 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 3/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss218
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,

ich würde auf einen sehr knappen Ausgang tippen, mit leichtem Übergewicht für die Sphinx. Somit 15,5 : 14,5 für die Sphinx.

Gruß
Micha
Ich tippe auch 15,5 : 14,5 - allerdings für den Glasgow.

Viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Beeco76 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (06.12.2022)
  #28  
Alt 06.12.2022, 19:21
Beeco76 Beeco76 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 23.03.2020
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 1.139
Erhielt 368 Danke für 154 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 3/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss218
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Im Colditz-Test Stellung 16, sollte Mephisto Phoenix mit der Glasgow-Emulation nun auch erstmalig Punkte sammeln können.
Hallo Egbert,

im Colditz-Test Stellung 16 finden selbst moderne Engines die Lösung nicht sehr schnell. In der Lichess-Analyse musste ich die "besten 3 Varianten" auswählen, damit der Lösungszug schnell gefunden wird.

Aber um ehrlich zu sein: Mir erschließt sich auch nicht ganz, warum das der beste Zug ist. Immerhin bin ich da in guter Gesellschaft.

Besser verstehe ich z.B. die BT2450 - Stellung 4 (Harding-Test). Erstaunlich, dass der Mensch, wenn er das Motiv des Grundreihenmatts kennt, hier schneller zum Ergebnis kommt als die klassischen Schachcomputer (https://www.schach-computer.info/wik...ems_Reflection).
Das hat mich dann wieder aus Sicht eines "unter 1500 Elo-Spielers" positiv überrascht.


Viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Beeco76 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (06.12.2022)
  #29  
Alt 06.12.2022, 19:22
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.155
Abgegebene Danke: 11.133
Erhielt 12.622 Danke für 5.287 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8155
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Beeco76 Beitrag anzeigen
Ich tippe auch 15,5 : 14,5 - allerdings für den Glasgow.

Viele Grüße
Markus
Danke Markus, habe Deinen Tipp auch notiert.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (06.12.2022)
  #30  
Alt 06.12.2022, 19:25
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.155
Abgegebene Danke: 11.133
Erhielt 12.622 Danke für 5.287 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8155
AW: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation

 Zitat von Beeco76 Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,

im Colditz-Test Stellung 16 finden selbst moderne Engines die Lösung nicht sehr schnell. In der Lichess-Analyse musste ich die "besten 3 Varianten" auswählen, damit der Lösungszug schnell gefunden wird.

Aber um ehrlich zu sein: Mir erschließt sich auch nicht ganz, warum das der beste Zug ist. Immerhin bin ich da in guter Gesellschaft.

Besser verstehe ich z.B. die BT2450 - Stellung 4 (Harding-Test). Erstaunlich, dass der Mensch, wenn er das Motiv des Grundreihenmatts kennt, hier schneller zum Ergebnis kommt als die klassischen Schachcomputer (https://www.schach-computer.info/wik...ems_Reflection).
Das hat mich dann wieder aus Sicht eines "unter 1500 Elo-Spielers" positiv überrascht.


Viele Grüße
Markus
Hallo Markus,

ja solche Positionen sind ein schönes Beispiel dafür, wie unterschiedlich Menschen und Schachprogramme "denken".

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (06.12.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Mephisto Glasgow applechess Technische Fragen und Probleme / Tuning 8 06.01.2019 12:31
Frage: Mephisto III-S Glasgow Jean Robert Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 19.06.2016 16:59
Frage: Mephisto III Glasgow hebel Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 25.06.2013 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:45 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info