Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 19.02.2019, 22:18
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.529
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.962 Danke für 1.436 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2529
Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Der Vergleichskampf des Risc 2500 akt mit anderen Spielstilen
gegen denselben Gegner mit denselben Eröffnungen hat
begonnen. Die 1. Partie hat der Risc 2500 normal verloren und
gegenüber dem Remis mit dem Stil aktiv somit einen halben
Punkt eingebüsst.

[Event "SaitekSparc_Risc2500norm"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.02.18"]
[Round "1"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Saitek Risc 2500 normal"]
[Result "1-0"]
[ECO "B39"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2247"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "114"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | 1. Partie | Der Saitek Sparc bekommt am Damenflügel
die Initiative. Nach beidseitigen für die Programme nicht richtig
durchschaubaren Verwicklungen steht Schwarz schlecht da. Und dem Ansturm der
weissen Kräfte über die offene c-Linie und dem eingedrungenen Turm auf der 7.
Reihe hat der Risc 2500 normal nichts entgegenzusetzen. So gehen Material und
die Partie verloren.} 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 g6 5. c4 Bg7 6. Be3 Nf6 7.
Nc3 Ng4 8. Qxg4 Nxd4 9. Qd1 Ne6 10. Rc1 b6 11. Bd3 Bb7 12. O-O O-O 13. b4 Nd4
14. Bb1 Nc6 15. a3 d6 {***ENDE BUCH***} 16. Qd3 {***ENDE BUCH***} Ne5 {
Abweichung} (16... a5 17. Nd5 Ne5 18. Qb3 Nd7 19. Rfd1 axb4 20. axb4 Bc6 21.
Bc2 e6 22. Nc3 Qc7 23. Nb5 Bxb5 24. cxb5 Rfc8 25. Bb1 Qb7 26. Rxc8+ Rxc8 27.
Rxd6 Ne5 28. Qd1 Qc7 29. h3 Nc4 30. Rc6 Qb7 31. Rxc8+ Qxc8 32. Qc2 Bf6 33. Ba2
Nd6 34. Qc6 Qb8 35. g3 Bg7 36. Kg2 Bf6 37. Kh2 Be7 38. Bxb6 Nxe4 39. Be3 Nd6
40. b6 Qd8 41. Bf4 g5 42. Be5 Kf8 43. b7 Qb8 44. Qc2 Ke8 45. Qxh7 Qxb7 46. Bxe6
Qf3 47. Qh8+ Bf8 48. Bd5 Qxd5 49. Bg7 Qd2 50. Qxf8+ Kd7 51. Qa8 Qxf2+ 52. Qg2
Qe3 53. Bf6 Ne4 54. Bb2 f5 55. Be5 Ke6 56. Bc7 Qc3 57. Bb6 Qxb4 58. Qa2+ Kf6 {
½-½ (58) Saitek Sparc (2254)-Saitek Risc 2500 aktiv (2247) Zürich 2019}) 17.
Qe2 Rc8 18. Ba2 Qd7 19. f3 f5 20. c5+ Nf7 $2 {Das geht schlecht aus für
Schwarz. Nach 20...Kh8 wäre Weiss nur geringfügig besser gestanden.} 21. Bc4
$2 (21. Nd5 $1 $16) 21... bxc5 $6 (21... e6 $14) 22. Qa2 Bxc3 $6 {Gibt auch
noch ohne Not das Läuferpaar auf.} 23. Be6 Qb5 24. Bxc8 Qd3 25. Bxb7 Qxe3+ 26.
Kh1 cxb4 27. axb4 Bxb4 {Besser ...f4 oder ...fxe4} 28. Rc7 {Weiss hat eine
strategische Gewinnstellung} Qb6 29. Rxe7 d5 30. Rb1 {Es gibt keine Rettung
mehr für Schwarz.} Bxe7 (30... dxe4 31. Rxf7 Rxf7 32. Bd5 exf3 33. Bxf7+ Kg7
34. gxf3 $18) (30... fxe4 31. Rd7 Qb5 32. Qxd5 Qe2 33. Qd4 a5 34. fxe4 $18) 31.
Rxb6 axb6 32. exf5 gxf5 33. Bxd5 Bc5 34. Be6 f4 35. h4 Kg7 36. Qb2+ Kg6 37. Ba2
Nd6 38. Bb1+ Kf7 39. Qe5 Rd8 40. Qxf4+ Ke7 41. Qg5+ Kd7 42. Bxh7 Re8 43. Bd3
Kc6 44. g4 b5 45. Qc1 b4 46. h5 Re3 47. Qc2 Kd5 48. h6 Bd4 49. h7 Re1+ 50. Kg2
Rg1+ 51. Kh2 Ra1 52. Be4+ Ke6 53. Bc6 Bc3 54. Qe2+ Kf7 55. Bd5+ Kg6 56. Qe7 Bg7
57. Qxd6+ Kxh7 {Schwarz gibt auf} 1-0



Geändert von applechess (20.02.2019 um 20:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (19.02.2019), Hartmut (20.02.2019), marste (19.02.2019), paulwise3 (20.02.2019), Roberto (20.02.2019), Thomas J (19.02.2019)
  #2  
Alt 20.02.2019, 20:50
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.529
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.962 Danke für 1.436 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2529
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Match 120'/40 | 2. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 2 Partien: Risc 2500 normal = 0,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 1,5 Pkt; | Der Risc 2500 normal kann den frühzeitig erreichten deutlichen Vorteil nicht festhalten. Im Gegenteil führen die weissen Ungenauigkeiten dazu, dass der Saitek Sparc zum Angriff kommt und glatt ein Gewinnstellung erhält. Allerdings ist das Programm von Dan & Kathe Spracklen dann nicht in der Lage, seinen Vorteil zu realisieren. Ein Dauerschach beendet die Partie.

[Event "SaitekSparc_Risc2500norm"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.02.19"]
[Round "2"]
[White "Saitek Risc 2500 normal"]
[Black "Saitek Sparc"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "E38"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2254"]
[Annotator "Publish"]
[PlyCount "211"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | 2. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 2
Partien: Risc 2500 normal = 0,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 1,5 Pkt; | Der Risc
2500 normal kann den frühzeitig erreichten deutlichen Vorteil nicht
festhalten. Im Gegenteil führen die weissen Ungenauigkeiten dazu, dass der
Saitek Sparc zum Angriff kommt und glatt ein Gewinnstellung erhält.
Allerdings ist das Programm von Dan & Kathe Spracklen dann nicht in der Lage,
seinen Vorteil zu realisieren. Ein Dauerschach beendet die Partie.} 2. c4 e6 3.
Nc3 Bb4 4. Qc2 c5 5. dxc5 Na6 6. a3 Bxc3+ 7. Qxc3 Nxc5 8. b4 Nce4 9. Qd4 d5 10.
c5 h6 11. f3 Ng5 {***ENDE BUCH***} 12. Bf4 {***ENDE BUCH***} Bd7 $146 13. Bd6 {
Weiß steht deutlich besser.} Bb5 14. e3 Bxf1 15. Kxf1 Rc8 16. Ne2 Qd7 17. Qd3 {
Abweichung} (17. Kf2 h5 18. Rhd1 h4 19. a4 Qd8 20. Qb2 b6 21. a5 bxc5 22. bxc5
h3 23. g4 Qd7 24. Rac1 Rh6 25. Nd4 Nfe4+ 26. fxe4 Nxe4+ 27. Ke2 Rg6 28. Rg1 Rf6
29. Bg3 Nxc5 30. Nb5 Ne4 31. Bf4 Rxf4 32. Rxc8+ Qxc8 33. exf4 Qb8 34. Ke3 a6
35. Rb1 axb5 36. Qxb5+ Qxb5 37. Rxb5 Nd6 38. Rb8+ Kd7 39. a6 Nc8 40. Rb7+ Ke8 {
1-0 (40) Saitek Risc 2500 aktiv (2247)-Saitek Sparc (2254) Zürich 2019}) 17...
Ng8 18. h4 Nh7 19. e4 dxe4 20. fxe4 Ne7 21. Rd1 O-O 22. Kg1 Rfd8 23. Nc3 Ng6
24. Qg3 Qc6 25. h5 Ngf8 26. a4 Ng5 27. b5 Qe8 28. e5 Nd7 29. Qe3 f6 30. exf6
Nxf6 31. Qe2 Nf7 {Interessant ist auch das Qualitätsopfer 31...Txd6 32.Txd6
Txc5, womit sich Schwarz vom gegnerischen Würgegriff befreit hätte unter
geringfügiger Materialeinbusse.} 32. Rh3 Rd7 33. a5 Nxd6 34. cxd6 Rc5 35. Qe3
b6 36. axb6 axb6 37. Rh4 e5 38. Qd3 Kh8 39. Ra4 Rc8 40. Rc4 $6 (40. Qg6 $11)
40... Rxc4 41. Qxc4 Qxh5 42. Qc8+ Kh7 43. Qc6 Ng4 {Schwarz übernimmt die
Initiative} 44. Qf3 (44. Qxd7 $2 {ist das falsche Schlagen.} Qh2+ 45. Kf1 Qh1+
46. Ke2 Qxg2+ 47. Kd3 e4+ 48. Kd4 Qf2+ 49. Kd5 Nf6+ 50. Ke6 Nxd7 $19) 44...
Qh2+ $6 (44... Qh4 $17) 45. Kf1 Qh1+ 46. Ke2 Qh5 47. Ke1 Qg5 48. Na4 Rf7 $5 {
Verleitet den Gegner zum Schlagen des Turms, was jedoch umgehend bestraft
würde.} 49. Qg3 (49. Qxf7 $2 {wird mattgesetzt.} Qe3+ 50. Kf1 Nh2#) 49... Rf4
$6 (49... Qf5 $17) 50. Nc3 Qf5 51. Qd3 $2 {Notwendig war 51.d7} e4 $17 {
Schwarz steht riesenstark.} 52. Qe2 $2 {Dieser taktische Fehler sollte die
Sache für Schwarz einfach machen.} (52. Qd4 {war erzwungen.} Rf1+ 53. Ke2 Rf2+
54. Ke1 Rxg2 55. Qxe4 Rg1+ 56. Ke2 Qxe4+ 57. Nxe4 Rxd1 58. Kxd1 Ne5 {und mit
Mehrbauer und seinen verbundenen Freibauern ist der Sieg von Schwarz wohl
Gewissheit}) 52... Qc5 $19 53. Nxe4 Qg1+ 54. Kd2 Qd4+ 55. Kc1 Qa1+ 56. Kd2 Qa5+
$6 (56... Qb2+ {gewinnt} 57. Ke1 Qb4+ 58. Nd2 Qc3 59. Rb1 $8 Ne3 $19) 57. Kc1
Qa3+ $4 {Das wirft den Sieg weg. Mit 57...Da1+ konnte Schwarz noch immer in
die im vorigen Zug erwähnte Gewinnvariante einlenken.} 58. Qb2 Qe3+ 59. Qd2 $1
Qxe4 60. d7 Rf8 61. d8=Q Rxd8 62. Qxd8 $11 {So gut im Sinne von wenig
Verlustgefahr, ist Weiss schon lange nicht mehr gestanden.} Qc4+ 63. Kb1 Qxb5+
64. Kc1 Qc6+ 65. Kb1 Nf2 66. Rg1 Qb5+ 67. Kc2 Qc4+ 68. Kd2 Qa2+ 69. Ke1 Qc2 70.
Qd2 $1 Nd3+ 71. Ke2 $1 Nf4+ 72. Ke1 $1 Qb1+ 73. Qd1 Qe4+ 74. Kf1 Qf5 75. Ke1 b5
76. g3 Qc5 77. Kf1 Qc4+ 78. Ke1 $1 Nd3+ 79. Kd2 Nc5 80. Qc2+ Ne4+ 81. Kc1 $1
Qd4 82. Rg2 Qa1+ 83. Qb1 Qa3+ 84. Kd1 $6 (84. Qb2 $11) 84... Qe3 85. Kc2 Qf3
86. Qh1 Nxg3 $6 {Manchmal ist - wie hier - materialistisches Denken nicht die
beste Lösung.} ({Mit} 86... b4 {gelangt Schwarz auf den Siegespfad}) 87. Qh3
Qe4+ 88. Kb3 Ne2 89. Qg4 Qb1+ 90. Ka3 Qa1+ 91. Kb3 Nd4+ 92. Kb4 Qe1+ 93. Kc5
Qe5+ 94. Kb4 Qd6+ 95. Kc3 g6 (95... Ne6 96. Qg6+ Kg8 97. Qe8+ Nf8 98. Qxb5 $11)
96. Qxd4 {Die Stellung ist ausgeglichen.} Qc6+ 97. Kb4 Qxg2 {Nun hat Weiss ein
Dauerschach.} 98. Qd7+ Kg8 99. Qe8+ Kg7 {Droht stark ...Dd2+.} 100. Qe7+ Kh8
101. Qf8+ Kh7 102. Qf7+ Kh8 103. Qe8+ Kh7 104. Qd7+ Kh8 105. Qe8+ Kh7 106. Qd7+
1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (21.02.2019), Hartmut (20.02.2019), marste (21.02.2019), Roberto (26.02.2019)
  #3  
Alt 20.02.2019, 21:06
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.534
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 374
Erhielt 662 Danke für 451 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2534
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Hallo Kurt,


hier ist das remis wohl am gerechtesten denn nach beidseitigem herumgeeiere hätte keine Partei den Sieg verdient!




Gruß
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (20.02.2019)
  #4  
Alt 21.02.2019, 19:00
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.529
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.962 Danke für 1.436 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2529
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Match 120'/40 | 3. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 3 Partien: Risc 2500 normal = 0,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 1,5 Pkt | Der Risc 2500 norm erhält nach einer schwachen Behandlung von Eröffnung und Mittelspiel des Saitek Sparc eine prächtige Stellung mit Mehrbauer. Was dann jedoch folgt ist ein Trauerspiel für Johan de Koning's Programm, gelingt es dem Saitek Sparc doch unter gütiger Mithilfe seines Gegners, das Rad völlig zu drehen und den Punkt zu holen.

[Event "SaitekSparc_Risc2500norm"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.02.20"]
[Round "3"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Saitek Risc 2500 normal"]
[Result "1-0"]
[ECO "D15"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2247"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "118"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 d5 {Match 120'/40 | 3. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 3
Partien: Risc 2500 normal = 0,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 1,5 Pkt | Der Risc 2500
norm erhält nach einer schwachen Behandlung von Eröffnung und Mittelspiel
des Saitek Sparc eine prächtige Stellung mit Mehrbauer. Was dann jedoch folgt
ist ein Trauerspiel für Johan de Koning's Programm, gelingt es dem Saitek
Sparc doch unter gütiger Mithilfe seines Gegners, das Rad völlig zu drehen
und den Punkt zu holen.} 2. c4 dxc4 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 {***ENDE BUCH***} c6 5.
Ne5 Nbd7 {***ENDE BUCH***} 6. Nxc4 b5 7. Ne5 Nxe5 {Abweichung} (7... b4 8. Nxd7
Qxd7 9. Na4 e5 10. Be3 Ng4 11. dxe5 Nxe3 12. fxe3 Qxd1+ 13. Rxd1 Be6 14. b3 Be7
15. g3 Bd5 16. Rg1 O-O 17. Bg2 Rfd8 18. Bxd5 Rxd5 19. Rxd5 cxd5 20. Kf2 h5 21.
Rd1 Rd8 22. Rd4 g6 23. h4 Kf8 24. Nb2 Bc5 25. Rd1 Bb6 26. Nd3 d4 27. e4 a5 28.
Rc1 Re8 29. Rc6 Re6 30. Rc4 Ke8 31. Kg2 Re7 32. Rc6 Re6 33. Rc8+ Kd7 34. Rc4
Rc6 35. Rxc6 Kxc6 36. e6 fxe6 37. Ne5+ Kd6 38. Nxg6 e5 39. g4 hxg4 40. h5 d3
41. exd3 Be3 42. Nh4 Ke6 43. Nf5 Bg5 44. Kg3 Bd8 45. Kxg4 Kf6 46. Ne3 Kg7 47.
Kf5 Kh6 48. Ng4+ Kxh5 49. Nxe5 Bb6 50. Nc4 Bd8 51. Ke6 Kg4 52. Kd7 Bg5 53. Nxa5
Kf4 54. Nc6 Bf6 55. Nxb4 Bg7 56. a4 Bf8 57. Nd5+ Kg5 {1-0 (57) Saitek Sparc
(2254)-Saitek Risc 2500 aktiv (2247) Zürich 2019}) 8. dxe5 Qxd1+ 9. Nxd1 Nd7
10. Bf4 Bb7 11. a4 e6 {Schwarz mit seiner Bauernmehrheit am Damenflügel steht
etwas besser. Ein reines Bauernendspiel wäre für Weiss wohl nicht zu halten,
denn mit seinem Doppelbauer auf der e-Linie wird Weiss nie in der Lage sein,
einen Freibauer zu bilden.} 12. e3 Bb4+ 13. Nc3 bxa4 14. Rxa4 a5 15. Ra2 Nc5 {
Besser 15...c5, was dem Läufer b7 zur grossen Wirkung verholfen hätte.} 16.
Ke2 {Ein seltsames Manöver und nur dazu beitragend, die schwarze Stellung zu
verbessern.} Rd8 {Nach 16...0-0-0 hätte Schwarz deutlich besser gestanden.
Der König wäre bereits am richtigen Flügel und die Türme direkt
miteinander verbunden.} 17. Kf3 Nb3 $6 {Hier hat der Springer nichts verloren.
Gut waren 17...Sd3+ oder 17...0-0 und selbst 17...h6.} 18. Be2 c5+ 19. Kg3 O-O
20. Nb5 $2 {Nachdem Schwarz mit seiner wenig zielgerichteten Spielweise seines
Vorteils verlustig ging, war nun mit 20.e4 Ausgleich zu haben. Nach dem
Textzug ist aber wieder Schwarz am Drücker.} Rd2 21. Bc4 Bd5 22. Bxd5 exd5 23.
Nd6 c4 24. e4 Rd3+ 25. f3 Bxd6 26. exd6 dxe4 {Und schon besitzt Schwarz einen
Bauern mehr.} 27. Rf1 Nd4 28. Be5 {Die beste Verteidigungschance, da die
Alternative 28.Txa5 Se2+ 29.Kg4 exf3 -+ Schwarz auf den Gewinnpfad bringt.}
exf3 29. gxf3 Nf5+ {stärker ist ...Sb3} 30. Kf2 Rd2+ 31. Kg1 Rd5 32. Bc3 Nxd6
33. Rxa5 {Die Lage hat sich für Weiss verbessert und seine Chance auf Remis
ist deutlich gestiegen.} Nb5 34. Bb4 Rb8 35. Rfa1 Rdd8 36. Be7 Re8 37. Bc5 Rec8
38. Be3 Rd8 39. Bf4 Rb7 40. R1a4 Nd4 $2 {Angesagt war 40...f6. Der Textzug ist
schlecht und gar zugunsten von Weiss.} 41. Rd5 $1 {Sehr gut und eine für
Weiss günstige Abwicklung. Der Turm darf wegen des Grundlinienmatts mit Ta8
nicht geschlagen werden.} Ne6 $2 {Der zweite Fehler in Folge, wonach Weiss
eine gewonnene Stellung erhält. Hartnäckiger Widerstand war durch die
Hergabe des Springers und Beseitigung der weissen Bauern f3 und b2 möglich.
Nach 41...Sxf3 42.Kf2 Txb2+ 43.Kf3 Tb3 44.Le3 Te8 45.Te5 Kf8 46.Txe8 Kxe8 47.
Txc4 hat Schwarz zwei Bauern für die Figur mit guten Rettungschancen.} 42.
Rxd8+ Nxd8 43. Ra8 {Nun geht der gefesselte Sd8 verloren.} f6 44. Rxd8+ Kf7 45.
Bc1 {Mit nur einem Bauer für die Figur befindet sich Schwarz auf verlorenem
Posten.} Ke6 46. Ra8 g5 47. Kf2 Rb6 48. f4 gxf4 49. Kf3 Kf5 50. Ra5+ Kg6 51.
Kxf4 Rb3 52. Ra3 h5 53. Rxb3 cxb3 {Diese Stellung vermag selbst WM Magnus
Carlsen nicht mehr zu halten. Schwarz kann den Verlust weiterer Bauern nicht
mehr verhindern.} 54. h4 Kg7 55. Kf5 Kf7 56. Bh6 Ke7 57. Bg7 Kd6 58. Bxf6 Kd5
59. Kg5 Ke6 {Schwarz gibt auf} 1-0



Geändert von applechess (22.02.2019 um 13:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (21.02.2019), marste (22.02.2019), paulwise3 (22.02.2019), Roberto (26.02.2019), Thomas J (21.02.2019)
  #5  
Alt 21.02.2019, 19:51
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.559
Abgegebene Danke: 4.020
Erhielt 3.562 Danke für 1.659 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
13/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3559
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Guten Abend Kurt,

eine anfangs schwach geführte Partie vom Saitek Sparc, um so überzeugender war dann der Konter gegen einen indisponierten Risc 2500 normal.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (21.02.2019)
  #6  
Alt 22.02.2019, 18:10
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.529
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.962 Danke für 1.436 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2529
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Match 120'/40 | 4. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 4 Partien: Risc 2500 normal = 0,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 2,5 Pkt | Bereits aus der Eröffnung heraus werden die Damen getauscht. Und schon nach dem 27. Zug steht ein ausgeglichenes Endspiel mit T+L+6B gegen T+S+6B auf dem Brett. Der Risc 2500 norm verpasst es dann, seinen vorübergehend ungünstig stehenden Turm zu aktivieren, was Bauernverlust zur Folge hat. Schliesslich erlangt der Saitek Sparc ein gewonnenes Turmendspiel mit seinen zwei verbundenen Freibauern am Damenflügel gegen den lahmen weissen Freibauer auf der h-Linie. Und dieses Endspiel behandelt das amerikanische Programm in den letzten 20 Zügen absolut perfekt.

[Event "SaitekSparc_Risc2500norm"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.02.21"]
[Round "4"]
[White "Saitek Risc 2500 normal"]
[Black "Saitek Sparc"]
[Result "0-1"]
[ECO "A52"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2254"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "149"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | 4. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 4
Partien: Risc 2500 normal = 0,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 2,5 Pkt | Bereits aus
der Eröffnung heraus werden die Damen getauscht. Und schon nach dem 27. Zug
steht ein ausgeglichenes Endspiel mit T+L+6B gegen T+S+6B auf dem Brett. Der
Risc 2500 norm verpasst es dann, seinen vorübergehend ungünstig stehenden
Turm zu aktivieren, was Bauernverlust zur Folge hat. Schliesslich erlangt der
Saitek Sparc ein gewonnenes Turmendspiel mit seinen zwei verbundenen
Freibauern am Damenflügel gegen den lahmen weissen Freibauer auf der h-Linie.
Und dieses Endspiel behandelt das amerikanische Programm in den letzten 20
Zügen absolut perfekt.} 2. c4 e5 3. dxe5 Ng4 4. Bf4 Nc6 5. Nf3 Bb4+ 6. Nbd2
Qe7 7. a3 Ngxe5 8. Nxe5 Nxe5 9. e3 Bxd2+ 10. Qxd2 d6 11. Rc1 O-O 12. c5 dxc5
13. Qd5 Ng6 14. Bg3 {***ENDE BUCH***} Rd8 15. Qxc5 Qxc5 16. Rxc5 c6 {***ENDE
BUCH***} 17. Bc4 Bd7 18. Bc7 {Abweichung} (18. Ke2 b6 19. Rg5 Bc8 20. Rc1 Rd7
21. h4 Bb7 22. h5 Nf8 23. Be5 Ne6 24. Rg4 Kf8 25. h6 g6 26. Bf6 a5 27. f3 c5
28. b3 Nc7 29. e4 a4 30. b4 cxb4 31. axb4 Ne6 32. Ke3 a3 33. Ra1 Nc7 34. b5 Ne8
35. Bc3 Nd6 36. Bd3 a2 37. e5 Nc8 38. Bb4+ Ne7 39. Rd4 Rxd4 40. Kxd4 Bc8 41.
Kc3 Be6 42. Be4 Ra7 43. Kb2 Ke8 44. Bd2 Bc4 45. g4 Kd7 46. f4 Ke6 47. Bc3 Nd5
48. f5+ Ke7 49. Bd2 Kf8 50. Rc1 gxf5 51. Bxf5 Bxb5 52. Bxh7 Ra4 53. Bc2 Rxg4
54. Kxa2 Bc4+ 55. Kb1 b5 56. Kb2 Rg2 57. Ra1 Nb6 58. h7 Kg7 59. e6 f6 60. Ra7+
Kh8 61. Bc3 Rf2 62. Bd4 Nc8 {1-0 (62) Saitek Risc 2500 aktiv (2247)-Saitek
Sparc (2254) Zürich 2019}) 18... Rdc8 19. Bd6 Rd8 20. Bg3 {Was den Risc 2500
norm von der möglichen Zugwiederholung mit Lc7 abgehalten hat, ist schwer zu
sagen. Statt des Textzuges kam ein Zug mit dem anderen Läufer in Frage, um
dem schlecht stehenden Tc5 einen Rückzug auf der c-Linie zu ermöglichen.} b6
21. Rg5 Re8 22. O-O {Kein Fehler, aber in solchen Stellungen macht es mehr
Sinn, den König durch z.B. Ke2 in der Brettmitte zu halten, um später im
Endspiel keine Zeit zu verlieren, ins Zentrum bzw. in die Brettmitte laufen zu
müssen.} Be6 23. Bxe6 Rxe6 24. Rd1 h6 25. Rh5 {Besser Tg4, was die Option
Tg4-c4 offenlässt.} Ree8 26. Kf1 Rad8 27. Rxd8 Rxd8 28. Ke2 f6 29. b4 Kf7 30.
f3 Ke6 31. e4 Ne5 {droht lästig ...Sc4} 32. Bxe5 fxe5 33. g3 {Natürlicher
sieht 33.g4 mit der Idee g4-g5 vor, was die Aktivität des weissen Turms in Nu
erhöhen würde.} Rd4 34. Ke3 Rd1 35. f4 exf4+ 36. gxf4 Ra1 37. Kd4 Rxa3 {
Schwarz hat einen Bauern erobert, doch nun sollte Weiss genügend Gegenspiel
haben, um den Ausgleich sicherzustellen.} 38. f5+ $2 {Aber bitte nicht so: man
sehe nur die passive Stellung des weissen Turms. Richtig natürlich 38.e5+.}
Kf6 $6 {Aber auch der Saitek Sparc ist nicht auf der Höhe und räumt dem
Gegner den folgenden Vorstoss ein. Richtig war 38...Kf7.} 39. e5+ Kf7 40. f6 {
Das knackt die gegnerische Stellung auf und bringt dem Weissen wieder die
dringend notwendige Aktivität für seinen Turm.} a5 41. Rf5 {droht mit e6+ zu
gewinnen} Kf8 $11 {Nichts sprach auch gegen 41...gxf6 =} 42. e6 $2 {Weiss
verliert den Faden und gerät wieder in Nachteil. Einige andere Fortsetzungen
wie b5/bxa5/fxg7/f7 waren besser.} gxf6 43. bxa5 Ra4+ 44. Kc3 Rxa5 45. Rxf6+
Ke7 46. Rxh6 Re5 47. h4 Rxe6 $19 {Schwarz hat ein Turmendspiel mit Mehrbauer
erreicht, das für den Gegner nicht zu halten ist. Die verbundenen schwarzen
Freibauern sind bedeutend mächtiger als der lahme weisse Freibauer auf der
h-Linie.} 48. Rh7+ Kf6 $2 $11 {Hier gewinnt 48...Kd6} 49. Rh8 {Ausser Th5
genügen alle anderen Züge zum Remis.} Kg6 50. Rb8 b5 51. Rh8 Re4 52. Kd3 $2 {
Rutscht wieder in den Verlust, was man dem Programm aber nicht gross ankreiden
darf.} Kg7 53. Rc8 Rc4 54. h5 Kh6 55. Rh8+ Kg5 56. h6 Kg6 57. Ke3 b4 58. Kd2 c5
59. Kd3 Rd4+ 60. Kc2 Rh4 61. Kc1 Rxh6 $19 {Nach dem Fall dieses Bauern ist
endgültig alles klar.} 62. Rc8 Rh5 63. Kc2 Kf6 64. Rc6+ Ke7 65. Kb2 Kd7 66.
Rb6 Rh3 {Schwarz spielt absolut präzis} 67. Rb8 Kd6 68. Rd8+ Ke5 {Wieder der
beste Zug.} 69. Re8+ Kd5 70. Rd8+ Kc4 71. Rd2 b3 72. Rd1 Rh2+ 73. Kb1 Kb4 74.
Re1 c4 75. Re4 {Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.02.2019), marste (22.02.2019), paulwise3 (25.02.2019), Roberto (26.02.2019)
  #7  
Alt 25.02.2019, 16:08
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.529
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.962 Danke für 1.436 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2529
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Match 120'/40 | 5. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 5 Partien: Risc 2500 normal = 1,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 3,5 Pkt | Frühzeitig erhält der Schwarz spielende Risc 2500 normal ein überwältigendes Zentrum. Und es ist ein Genuss zu sehen, wie das Programm von Johan de Koning den Saitek Sparc positionell auseinandernimmt. Eine vom Risc 2500 normal hervorragend gespielte Partie.

[Event "SaitekSparc_Risc2500norm"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.02.22"]
[Round "5"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Saitek Risc 2500 normal"]
[Result "0-1"]
[ECO "E32"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2247"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "75"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | 5. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 5
Partien: Risc 2500 normal = 1,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 3,5 Pkt | Frühzeitig
erhält der Schwarz spielende Risc 2500 normal ein überwältigendes Zentrum.
Und es ist ein Genuss zu sehen, wie das Programm von Johan de Koning den
Saitek Sparc positionell auseinandernimmt. Eine vom Risc 2500 normal
hervorragend gespielte Partie.} 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. Qc2 O-O 5. a3 Bxc3+ 6.
Qxc3 d6 {***ENDE BUCH***} 7. g3 {***ENDE BUCH***} Nc6 {Abweichung} (7... e5 8.
dxe5 dxe5 9. Bg2 Nc6 10. Bxc6 bxc6 11. Qxe5 Re8 12. Qc5 Be6 13. Be3 Nd7 14. Qd4
c5 15. Qc3 Rb8 16. O-O-O Qc8 17. Nf3 Qb7 18. Nd2 Bg4 19. Rhe1 Re7 20. Kb1 Qb6
21. Ka1 a5 22. Nf3 f6 23. Rd2 Rbe8 24. Red1 a4 25. h4 Bf5 26. h5 Qa6 27. h6 g6
28. Nh4 Be6 29. Qc2 Qc6 30. Nxg6 hxg6 31. Qxg6+ Kh8 32. Bf4 Rg8 33. Qd3 Nb6 34.
Qc3 Rf7 35. Rd8 Bxc4 36. Qc2 Re7 37. f3 Ree8 38. Rxe8 Qxe8 39. Re1 Qe7 40. e4
Bb3 41. Qc3 Kh7 42. g4 Nc4 43. Rh1 Rd8 44. Rg1 Rd7 45. Rc1 Qd8 46. Rb1 Rd3 47.
Bxc7 Qd7 48. Qxf6 Ne3 49. Rc1 Rd1 50. Qc3 Qd4 51. Bf4 Rxc1+ 52. Qxc1 Nc2+ 53.
Kb1 {0-1 (53) Saitek Sparc (2254)-Saitek Risc 2500 aktiv (2247) Zürich 2019})
8. Bg2 e5 9. d5 Nd4 10. Be3 Nf5 11. Bg5 h6 12. Bd2 {Da der Läufer nirgends
einen guten Platz findet und unter Tempoverlust wieder zurückgeht, wäre
Weiss wahrscheinlich mit dem Tausch auf f6 nebst e3 besser gefahren.} e4 13.
Nh3 c6 14. dxc6 bxc6 15. O-O Ba6 16. Bf4 $6 {Es war Zeit, mit 16.e3 dem
schwarzen Springer das Feld d4 zu verwehren.} d5 {Es ist unschwer zu erkennen,
dass Schwarz das Gesetz des Handelns an sich gerissen hat.} 17. b3 Re8 18. Rfd1
c5 {Energisch und richtig gespielt. Weiss hat es bereits schwer, gute Züge zu
finden.} 19. Ra2 d4 {Nur schon optisch betrachtet, lehrt die schwarze
Übermacht im Zentrum den Gegner das Fürchten.} 20. Qc2 Qb6 21. b4 Rad8 22.
Rb2 Nd6 {Eine kleine Ungenauigkeit, die der Gegner unbeachtet lässt. Weiss
hätte nun am besten etwas Druck abgebaut mit Lxd6.} 23. b5 Bc8 24. Qb3 Be6 25.
Bxd6 Qxd6 26. Nf4 Bg4 27. h4 $2 {Verschlechtert nur die Stellung. Es war Zeit
für f3 oder zwecks Vorbereitung dieses Zuges vorerst Tf1 zu spielen.} d3 {
Ein zerstörerisch wirkender Vorstoss. Kaum zu glauben, dass 27...e3 gar noch
stärker war.} 28. Qc3 Qd4 29. Qc1 Nh5 {Will die einzig gut stehende Figur von
Weiss tauschen.} 30. Nxh5 Bxh5 31. Ra2 {Auch 31.e3 Dxb2!! 32.Dxb2 Lxd1 bietet
keine Chancen auf Rettung.} Bxe2 32. Rdd2 e3 $1 {Wiederum sehr stark gespielt.
Der Rest ist reine Agonie ... für Weiss.} 33. fxe3 Rxe3 34. Kh2 Qe5 35. Qe1
Rd4 {droht ...Txh4} 36. Kg1 Rg4 $1 {Jeder Zug von Schwarz sitzt.} 37. Rxe2 {
Berechtigte Verzweiflung.} dxe2 38. Rxe2 {Weiss gibt auf} 0-1



Geändert von applechess (25.02.2019 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (25.02.2019), marste (25.02.2019), paulwise3 (25.02.2019), Roberto (26.02.2019), Wolfgang2 (25.02.2019)
  #8  
Alt 25.02.2019, 18:33
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.559
Abgegebene Danke: 4.020
Erhielt 3.562 Danke für 1.659 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
13/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3559
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Guten Abend Kurt,

eine wunderbare Partie des Risc 2500 normal, mit Abstand dessen beste im laufenden Wettkampf. In dieser Partie konnte man sehr gut sehen, wie wichtig die Beherrschung des Zentrums ist.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (25.02.2019)
  #9  
Alt 26.02.2019, 11:23
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.529
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.962 Danke für 1.436 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2529
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Vergleichsmatch 120'/40 der Spielstile | 6. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 6 Partien: Risc 2500 normal = 2,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 4,0 Pkt | Mit dem Damentausch im 16. Zug gerät der Saitek Sparc in eine total verlorene Stellung. Die Qualität geht verloren, die beiden weissen Türme dringen entscheidend auf der 7. Reihe ein. Schliesslich gibt Weiss die Qualität zurück, verbleibt dann im Endspiel allerdings mit zwei Mehrbauern. Den Rest erledigt der Risc 2500 normal ohne Probleme.

[Event "SaitekSparc_Risc2500norm"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.02.23"]
[Round "6"]
[White "Saitek Risc 2500 normal"]
[Black "Saitek Sparc"]
[Result "1-0"]
[ECO "C09"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2254"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "96"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | 6. Partie | Vergleich der Zwischenstände nach 6
Partien: Risc 2500 normal = 2,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 4,0 Pkt | Mit dem
Damentausch im 16. Zug gerät der Saitek Sparc in eine total verlorene
Stellung. Die Qualität geht verloren, die beiden weissen Türme dringen
entscheidend auf der 7. Reihe ein. Schliesslich gibt Weiss die Qualität
zurück, verbleibt dann im Endspiel allerdings mit zwei Mehrbauern. Den Rest
erledigt der Risc 2500 normal ohne Probleme.} 2. c3 e6 3. d4 d5 4. exd5 exd5 5.
Nf3 Nc6 6. Bb5 Bd6 7. O-O Nge7 8. dxc5 Bxc5 9. Nbd2 O-O 10. Nb3 Bd6 11. Nbd4
Bg4 12. Qa4 {***ENDE BUCH***} Bh5 13. Be3 Qc7 14. h3 Na5 {***ENDE BUCH***} 15.
Rad1 {Abweichung} (15. Bd3 Nc4 16. Nb5 Qd7 17. Bxc4 dxc4 18. Rfd1 Nf5 19. Qxc4
Bxf3 20. gxf3 Nxe3 21. fxe3 Qxh3 22. Nxd6 Qg3+ 23. Kf1 Qh3+ 24. Ke1 Qg3+ 25.
Ke2 Qh2+ 26. Kf1 Qh3+ 27. Ke2 Qh2+ 28. Kf1 Qh3+ {½-½ (28) Saitek Risc 2500
aktiv (2247)-Saitek Sparc (2254) Zürich 2019}) 15... Nc4 16. Bxc4 Qxc4 $2 {
Weshalb der Zwischenzug 16...Lxf3 notwendig war, wird sich bald zeigen.} 17.
Qxc4 dxc4 18. g4 {Vorerst wird der Läufer abgedrängt.} Bg6 19. Nb5 {Jetzt
folgt der Angriff auf den Läufer d6, der nur ein Rückzugsfeld auf b8 hat,
was jedoch den a8-Turm von der Bewachung der 8. Reihe ausschliesst.} Bb8 20.
Bc5 {Und damit gewinnt Weiss mindestens die Qualität, da der angegriffene
Springer mit ...Te8 nicht gedeckt werden darf, weil nach Lxe7 Txe7 das Matt
durch Td8 folgt. So wird der Springer weichen müssen, was dem weissen Läufer
erlaubt, den gegnerischen Turm f8 zu schlagen.} Be4 {Dieses Zwischenintermezzo
ändert nichts an der Lage.} 21. Nh4 Nc6 22. Bxf8 Kxf8 23. Rd7 $18 {Der Kampf
ist entschieden.} a6 24. Nc7 {Noch stärker war 24.Te1} Bxc7 25. Rxc7 Nd8 26.
Re1 Bc6 27. Ree7 {Zwei Türme auf der 7. Reihe haben meistens eine tödliche
Wirkung.} Kg8 28. Nf5 Ne6 29. Rxf7 $1 {Sehr gut gespielt, Weiss gibt die
Qualität zurück, verbleibt dann aber mit zwei Mehrbauern.} Nxc7 30. Rxg7+ Kh8
31. Rxc7 Rd8 32. f4 Rd1+ 33. Kf2 h5 {Es drohte Matt durch Tc8, weshalb Schwarz
keine Zeit findet, den b2-Bauer mit dem Turm abzuholen.} 34. Re7 Rd2+ 35. Re2
Rxe2+ 36. Kxe2 Bg2 37. gxh5 Bxh3 38. Ng3 Kg7 39. Ke3 Be6 40. f5 Bf7 41. Kf4 Kh6
42. f6 {Schwarz ist in diesem Endspiel absolut hilflos.} Kh7 43. Nf5 {
Systematischer gewinnt Kg5} Be6 44. Kg5 b6 45. Nd6 Bd5 46. h6 a5 47. f7 Bxf7
48. Nxf7 a4 {Schwarz gibt auf} 1-0



Geändert von applechess (26.02.2019 um 14:25 Uhr) Grund: Fehlerkorrektur
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (26.02.2019), marste (26.02.2019), paulwise3 (26.02.2019), Roberto (26.02.2019), Thomas J (26.02.2019)
  #10  
Alt 27.02.2019, 12:24
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.529
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.962 Danke für 1.436 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2529
AW: Match 120'/40, Saitek Sparc - Risc 2500 normal

Vergleichsmatch 120'/40 der Spielstile Risc 2500 gegen Saitek Sparc | 7. Partie | Zwischenstand nach 7 Partien: Risc 2500 normal = 2,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 4,0 Pkt. | Der Risc 2500 norm trifft mit seinem Zentrumsvorstoss d7-d5 einen falschen Entscheid, kann doch der Saitek Sparc schliesslich diesen Bauern schlagen. Ein Zurücknehmen erweist sich wegen Fesslungen auf der d-Linie und der Diagonale a2-g8 als unmöglich. Und nachdem der weisse Turm auf e6 eindringt und auf b6 einen zweiten Bauern erobert, ist die Sache gelaufen, und das holländische Programm wird sang- und klanglos zusammengeschoben. Eine hübsch anzusehende Gewinnpartie des Saitek Sparc.

[Event "SaitekSparc_Risc2500norm"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.02.24"]
[Round "7"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Saitek Risc 2500 normal"]
[Result "1-0"]
[ECO "E23"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2247"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "90"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Vergleichsmatch 120'/40 der Spielstile gegen Saitek Sparc | 7. Partie | Zwischenstand
nach 7 Partien: Risc 2500 normal = 2,5 Pkt. / Risc 2500 akt = 4,0 Pkt. | Der
Risc 2500 norm trifft mit seinem Zentrumsvorstoss d7-d5 einen falschen
Entscheid, kann doch der Saitek Sparc schliesslich diesen Bauern schlagen. Ein
Zurücknehmen erweist sich wegen Fesslungen auf der d-Linie und der Diagonale
a2-g8 als unmöglich. Und nachdem der weisse Turm auf e6 eindringt und auf b6
einen zweiten Bauern erobert, ist die Sache gelaufen, und das holländische
Programm wird sang- und klanglos zusammengeschoben. Eine hübsch anzusehende
Gewinnpartie des Saitek Sparc.} 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. Qb3 c5 5. dxc5 Nc6 6.
Nf3 Ne4 7. Bd2 Nxc5 {Ende Buch} 8. Qc2 O-O 9. a3 Bxc3 10. Bxc3 {Ende Buch} d5 {
Abweichung} (10... f5 11. b4 Ne4 12. Bb2 d6 13. e3 e5 14. Be2 Be6 15. O-O Rc8
16. Nd2 d5 17. Nxe4 fxe4 18. Kh1 Qg5 19. cxd5 Nxb4 20. Qa4 Nxd5 21. Qxe4 Nc3
22. Bxc3 Rxc3 23. Qxb7 Rb3 24. Qxa7 Bd5 25. f3 Rxe3 26. Qa6 Rd8 27. Bc4 Kh8 28.
Bxd5 Rxd5 29. Rfd1 Rd8 30. Qa5 Re8 31. Qb5 Rc8 32. Rac1 Re1+ 33. Rxe1 Qxc1 34.
Qe8+ Rxe8 35. Rxc1 Ra8 36. Kg1 Kg8 37. Rc3 Kf7 38. Kf2 Ke6 39. Ke3 Ra4 40. h3
g6 41. Kd3 Kd5 42. Kc2 Ra7 43. Rd3+ Kc5 44. Kb2 Kc4 45. Rc3+ Kd5 46. Re3 Rb7+
47. Rb3 Ra7 48. Rb5+ Kd4 49. Kb3 Rc7 50. Rb8 Ke3 51. Ka2 Ra7 52. Rc8 Kf2 53.
Rc2+ Kg3 54. Rd2 Kf4 55. Re2 Kg3 56. Kb3 Rb7+ 57. Kc4 Ra7 58. Kb4 Rb7+ 59. Kc5
Ra7 60. Ra2 Kf4 61. a4 e4 62. fxe4 Kxe4 63. a5 Ra6 64. Kb5 Ra8 65. a6 Kf4 66.
a7 Kg3 67. Kb6 Rf8 68. Rc2 g5 69. Kb7 h5 70. a8=Q Rxa8 71. Kxa8 g4 72. hxg4
hxg4 73. Kb7 Kf4 74. Rc3 Kf5 75. g3 Ke4 76. Rb3 Ke5 {1-0 (76) Saitek Sparc
(2254)-Saitek Risc 2500 aktiv (2247) Zürich 2019}) 11. e3 Ne4 12. Rd1 Nxc3 13.
Qxc3 Ne7 14. e4 f6 $6 {Zu langsam; eine beachtenswerte Verteidigung und aus
der Fesslung in der d-Linie gehend wäre 14...De8, die Tatsache ausnutzend,
dass der weisse König noch nicht rochiert hat. Später kann er dann gefahrlos
...dxc4 oder ...dxe4 spielen.} 15. Be2 b6 16. Qb3 Qd6 17. O-O Bb7 18. Rd2 {
Bereitet die Turmverdopplung auf der d-Linie vor. Langsam wird es für den
gegnerischen Zentrumsbauer d5 ungemütlich, insbesondere weil die schwarze
Dame noch gefesselt ist.} f5 {Nun versucht Schwarz mit Gewalt, eine Klärung
im Zentrum herbeizuführen.} 19. exd5 exd5 20. cxd5 {Nun darf Schwarz auf
keine Weise den d5-Bauer zurückholen wegen Lc4 und Weiss gewinnt. Es zeigt
sich, dass auch der schwarze König in eine tödliche Fesslung auf der
Diagonale a2-g8 geraten würde.} Rad8 21. Bc4 {Und nun ist der d5-Bauer für
Schwarz wiederum tabu und zwar wegen Tfd1.} a5 22. Re1 $18 {Der weisse Vorteil
ist bereits entscheidend. Er hat nicht nur einen Mehrbauern, sondern auch die
deutlich bessere Stellung.} Kh8 23. Re6 {Auch das noch; Schwarz ist in eine
schreckliche Lage geraten.} Qc5 24. Ng5 {Auch 24.d6 gewinnt.} Ng8 25. Rxb6 {
Weiss ist bereits im Besitz von zwei Mehrbauern bei unverändert
übermächtigem Positionsvorteil.} Bc8 26. d6 Nf6 27. Rb5 Qc6 28. Nf7+ {
Erobert noch zusätzlich die Qualität.} Rxf7 29. Bxf7 Ne4 30. Rc2 {Hier war
30.Td1 etwas präziser.} Qxd6 31. Rd5 Qe7 32. Rxd8+ Qxd8 33. Qd3 {Besetzt die
d-Linie und macht sich die Schwäche der Grundlinie zunutze. Die Dame darf
nicht geschlagen werden: ...Dxd3, Txc8+ Dd8, Txd8 Matt} Qf8 34. Qd5 Nf6 35.
Qxa5 {Selbst in den schönsten Gewinnstellungen sind unsere Oldies oftmals
noch unnötig materialistisch. Ganz einfach und klar hätte 35.Da8 gewonnen,
was Schwarz in Zugzwang gebracht hätte. Da das Schlagen des Lc8 droht,
müsste Schwarz den Lf7 schlagen und nach Txc8 wäre ...Sg8 erzwungen mit
völliger Lähmung. Weiss könnte gar alle Figuren auf g8 tauschen und in ein
leicht zu gewinnendes Bauernendspiel anstreben.} Bd7 36. Bc4 Qb8 37. b3 Ng4 38.
Rd2 Nf6 39. Rd4 Qf8 40. b4 Qc8 41. h3 Qe8 42. b5 Qc8 43. b6 h6 44. Qa6 Qe8 45.
b7 Bc6 {Schwarz gibt auf} 1-0



Geändert von applechess (27.02.2019 um 13:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (27.02.2019), marste (27.02.2019), paulwise3 (28.02.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Saitek Sparc - Risc 2500 akt applechess Partien und Turniere 56 14.02.2019 16:32
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Saitek RISC 2500 akt applechess Partien und Turniere 72 14.07.2018 19:33
Partie: Match 120'/40 RISC 2500 aktiv vs Vancouver 32bit applechess Partien und Turniere 51 08.02.2017 14:39
Partie: Risc 2500 - Sparc goto34 Partien und Turniere 3 10.10.2011 21:42
Turnier: Match RISC 2500 (2 MB) vs Star Diamond 1,5:1,5 Stefan Partien und Turniere 14 05.11.2005 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:36 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info