Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 13.12.2005, 13:57
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
Milano / Milano Pro

Hallo,

warum ist eigentlich der Milano damals in der Anschaffung viel, viel teurer als der Milano Pro gewesen? Der Milano Pro ist doch auch viel spielstärker, oder?

Gruß José
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.12.2005, 19:05
Benutzerbild von ed209
ed209 ed209 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Bochum
Alter: 59
Land:
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss418
AW: Milano / Milano Pro

 Zitat von Paco
Hallo,

warum ist eigentlich der Milano damals in der Anschaffung viel, viel teurer als der Milano Pro gewesen? Der Milano Pro ist doch auch viel spielstärker, oder?

Gruß José
Hallo José,

bedenke die Erscheinungsjahre der beiden:

Milano: 1991
Milano Pro: 1995

das alleine erklärt doch schon warum der Milano damals teurer war.

Grüße
Guido
__________________
"Taktik ist, zu wissen, was zu tun ist, wenn es etwas zu tun gibt. Strategie ist, zu wissen, was zu tun ist, wenn es nichts zu tun gibt." (Tartakower)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.2005, 07:46
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Milano / Milano Pro

Hall ed209,

ja, die Erscheinungsjahre sind schon klar, aber eigentlich wird immer alles teurer und nicht billiger, oder?
Könnte aber mit den Entwicklungskosten zu tun gehabt haben...
Wie ist der Milano Pro? Macht es Spaß mit dem?

Gruß José
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.12.2005, 10:25
Benutzerbild von ed209
ed209 ed209 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Bochum
Alter: 59
Land:
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss418
AW: Milano / Milano Pro

 Zitat von Paco
Hall ed209,

ja, die Erscheinungsjahre sind schon klar, aber eigentlich wird immer alles teurer und nicht billiger, oder?
Könnte aber mit den Entwicklungskosten zu tun gehabt haben...
Wie ist der Milano Pro? Macht es Spaß mit dem?

Gruß José
Hallo José,

mit den Entwicklungskosten wohl auch, aber viel mehr hatte es mit den damaligen Hardwarepreisen zu tun (CPUs und RAM kosteten 1991 noch deutlich mehr als 1995).

viele Grüße
Guido
__________________
"Taktik ist, zu wissen, was zu tun ist, wenn es etwas zu tun gibt. Strategie ist, zu wissen, was zu tun ist, wenn es nichts zu tun gibt." (Tartakower)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.12.2005, 11:20
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.915
Abgegebene Danke: 1.155
Erhielt 458 Danke für 282 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3915
AW: Milano / Milano Pro

 Zitat von ed209
Hallo José,

mit den Entwicklungskosten wohl auch, aber viel mehr hatte es mit den damaligen Hardwarepreisen zu tun (CPUs und RAM kosteten 1991 noch deutlich mehr als 1995).
Stimmt, Elektronik wurde ja eigentlich immer eher billiger bzw. besser. Wobei z. B. das Punktmatrix-Display des Milano bestimmt um etliches teurer war als die relativ einfache Segment-Anzeige des Milano pro!

Und nicht zu vergessen: 1991 gab es noch nicht die große Konkurrenz aus dem PC-Lager! Man braucht sich nur die SSDF-Rangliste von 1995 anschauen; da gab es dann schon etliches!

Auch ich habe mir damals gesagt: "Warum soll ich mir für teures Geld einen Schachcomputer kaufen, wenn ich für einen Bruchteil der Kosten ein wesentlich stärkeres PC-Programm bekommen kann?"

Asche über mein Haupt...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.12.2005, 11:37
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Milano / Milano Pro

Ja, das stimmt wohl was Ihr sagt. Die Technik ist immer besser und sogar günstiger geworden. Das ist heute ja auch noch so. Das liegt daran, das die Technik von heute schon morgen überholt ist....

Na denn, dann mal vielen Dank euch beiden

Gruß José
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Test: Bewertungsbug bei Milano Pro? EberlW Teststellungen und Elo Listen 5 12.02.2009 21:19
Frage: Milano mit 6 Volt otterlino Die ganze Welt der Schachcomputer 1 27.01.2008 16:55
Test: Endspielstellung Milano Vs. MachIII auf dem Milano Pro Moregothic Teststellungen und Elo Listen 2 21.08.2007 17:30
Unterschiede Milano/Milano pro Moregothic Die ganze Welt der Schachcomputer 2 21.06.2007 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:34 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info