Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 30.05.2017, 16:47
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
Rätsel

Grüß euch:

Hier mal die ersten 4 Partien von Computer 1 gegen Computer 2.
Bedenkzeit 40Z/2h!

Was schätzt ihr:
wie stark sind die Geräte?
weiss wer, welche Geräte es sind?

Runde 1+2: ohne Bibliothek, ohne Vorgabe
Runde 3+4: ohne Bibliothek, Vorgabe 1.e4 c5
Gesamtstand 3,5 zu 0,5 für Computer 1.

Runde1: ein Massaker, das ich so nicht erwartet hätte


[Date "27.05.2017"]
[Round "1"]
[White "Computer1"]
[Black "Computer2"]
[Result "1-0"]

1. e4 Nc6 2. d4 e6 3. Nf3 Nf6 4. e5 Nd5 5. Be2 Be7 6. c4 Nb6 7. d5 Bb4+ 8. Kf1
Nb8 9. d6 c5 10. a3 Ba5 11. Be3 Na6 12. b4 cxb4 13. Bd2 O-O 14. Qe1 f6 15. axb4
Bxb4 16. Bxb4 fxe5 17. Bd3 Rxf3 18. gxf3 Qh4 19. Be4 Qh3+ 20. Kg1 Qh5 21. h4
Rb8 22. Qc3 Qh6 23. Ba3 Qh5 24. Nd2 Ra8 25. Bb2 Nb8 26. Qxe5 Qxe5 27. Bxe5
1-0



Runde2: ein interessantes Remis


[Date "27.05.2017"]
[Round "2"]
[White "Computer2"]
[Black "Computer1"]
[Result "1/2-1/2"]

1. Nf3 d5 2. d4 Bf5 3. Bg5 h6 4. Bh4 g5 5. Bg3 Nd7 6. e3 e6 7. Be2 Ngf6 8. O-O
Ne4 9. c4 dxc4 10. Bxc4 Nxg3 11. hxg3 c5 12. Nc3 Bg7 13. Bb5 a6 14. Bxd7+ Qxd7 15. Na4 Qb5 16. Nxc5 b6 17. Nb3 Bd3 18. Re1 Rc8 19. Rc1 Rxc1 20. Nxc1 Be4 21.
Qe2 Qxe2 22. Nxe2 O-O 23. Rc1 Bd3 24. Kf1 g4 25. Ne1 Bb5 26. b3 e5 27. d5 Rd8 28. a4 Be8 29. e4 f5 30. exf5 Rxd5 31. f3 gxf3 32. gxf3 Rd8 33. Rc7 Bf7 34. Rc6
Bxb3 35. Rxb6 Bxa4 36. Rxa6 Bb5 37. Rb6 Bc4 38. Rc6 Bb5 39. Rc5 Ba6 40. Kf2 e4 41. Rc6 Bb5 42. Rc2 Re8 43. fxe4 Rxe4 44. Nf3 Bd7 45. Rc5 Kf8 46. Nf4 Ra4 47.
Ke3 Ra3+ 48. Ke2 Ra4 49. Rd5 Ke7 50. Nh5 Ra2+ 51. Nd2 Bc3 52. f6+ Bxf6 53.
Rxd7+ Kxd7 54. Nxf6+ Ke6 55. Ng4 h5 56. Ne3 h4 57. gxh4 Ra8 58. Nf3 Rh8 59.
Ng5+
1/2-1/2



Runde3: m.E. eine starke Vorstellung von Computer1


[Date "28.05.2017"]
[Round "3"]
[White "Computer1"]
[Black "Computer2"]
[Result "1-0"]

1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Bxc6 dxc6 5. d3 Bg4 6. O-O e6 7. Nbd2 Nf6 8.
h3 Bh5 9. Re1 Nd7 10. g4 Bg6 11. a4 Bd6 12. Nc4 Bc7 13. e5 O-O 14. Bg5 Qb8 15.
a5 Re8 16. Qd2 h6 17. Bf4 Qd8 18. Qc3 Qe7 19. Qb3 Ra7 20. Bg3 Qd8 21. Kg2 Kf8 22. Nd6 Bxd6 23. exd6 h5 24. gxh5 Bxh5 25. Ne5 Nxe5 26. Rxe5 Bg6 27. Rxc5 Bf5 28. Re1 Qd7 29. h4 Kg8 30. f3 Raa8 31. h5 Kh7 32. d4 Rac8 33. Rc4 Rh8 34. Rb4
Rb8 35. Rh1 Kg8 36. Rb6 f6 37. c4 Kh7 38. c5 Qf7 39. Rc1 Rhd8 40. Rc4 Kh8 41.
Rcb4 Ra8 42. Rxb7 Qxh5 43. d5 Qg5 44. Rh4+ Bh7 45. dxe6
1-0



Runde 4: beiden fällt um den 30ten Zug nicht viel ein, dann strauchelt doch einer der beiden.

[Date "28.05.2017"]
[Round "4"]
[White "Computer2"]
[Black "Computer1"]
[Result "0-1"]

1. e4 c5 2. Nc3 e6 3. Nf3 d5 4. Bb5+ Nc6 5. O-O Nf6 6. exd5 exd5 7. Re1+ Be7 8.
Ne5 Bd7 9. Nxd7 Qxd7 10. d3 O-O 11. Bg5 Rfe8 12. Qf3 Rad8 13. Na4 Qc7 14. Bxc6
Qxc6 15. b3 Qc7 16. Re2 b5 17. Nb2 h6 18. Bf4 Bd6 19. Bxd6 Qxd6 20. Rae1 Rxe2 21. Rxe2 d4 22. h3 Nd5 23. a4 a6 24. Qf5 Qc7 25. Re5 g6 26. Qe4 Kf8 27. Qe1 Nc3 28. Kf1 Qb8 29. Kg1 Qd6 30. Kh1 Nd5 31. Re4 Rb8 32. Kg1 Nc3 33. Re5 Ra8 34. Kf1
Nd5 35. Qe4 Rd8 36. g3 f5 37. Qh4 Kf7 38. Re1 Rh8 39. Kg1 Kg7 40. Re2 Rc8 41.
Re1 Kh7 42. Re2 Qd7 43. axb5 axb5 44. b4 g5 45. Qh5 Nxb4 46. h4 gxh4 47. Qxh4
Rc7 48. Qf6 Nd5 49. Qe5 Ra7 50. Kg2 Qf7 51. Rd2 Re7 52. Qd6 Re1 53. Rd1 Qb7 54.
f3 Re2+
0-1

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2017, 22:21
Matze Matze ist offline
Milton Bradley
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssssss39
AW: Rätsel

Na dann möchte ich mich doch mal als erster aus der Deckung wagen. Die Spielstärke der beiden Geräte schätze ich zwischen 1750 und 1850 ein. Um welche Computer es sich handelt ist natürlich fast unmöglich zu erraten. Aber der Punktsieger spielt ein recht aktives Schach und versucht auch mit teils ungewöhnlichen Zügen in Angriff zu kommen.
Vielleicht ein Fidelity?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Matze für den nützlichen Beitrag:
borromeus (31.05.2017)
  #3  
Alt 31.05.2017, 23:00
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
AW: Rätsel

Mit der Spielstärkeeinschätzung liegst Du zu tief, und nein, kein Fidelity und ja, Computer 1 ist bekannt für aktives Spiel.
Danke für Deine Einschätzung!

Ich möchte auch noch weitere Partien folgen lassen, um Moment fehlt dazu Zeit.:
e4 e6
e4 c6
e4 e5
d4 d5
d4 Sf6
d4 Sf6 c4 c5 d5
c4
b3

Keine Sorge, ich verrate es natürlich vorher.
Ich persönlich finde es, wie schon öfter angedeutet, deutlich aussagekräftiger ohne Bibliothek zu spielen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2017, 00:38
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
AW: Rätsel

Gut,
Computer1 ist ein Tasc R30 V2.5 standard
Computer2 ist ein Mephisto London TM@66MHz

Gruss
Karl
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.06.2017, 10:36
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
AW: Rätsel

Runde 5:
Vorgabe e4 e6

die Partie gleicht der ersten- komische Zugumstellung... aber gleiches Massaker.
[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "4.06.17"]
[Round "5"]
[White "R30"]
[Black "London TM"]
[Result "1-0"]
[PlyCount "45"]
[EventDate "4.??.??"]

1. e4 e6 2. d4 Nf6 3. e5 Nd5 4. Nf3 Nc6 5. Be2 Be7 6. c4 Nb6 7. d5 Bb4+ 8. Kf1
Nb8 9. d6 c5 $4 {das ist sofort aus, obwohl man eh schon auf Verlust steht} 10.
Bg5 f6 11. exf6 gxf6 12. Bh6 Nxc4 13. Ng5 Rg8 14. Bh5+ Rg6 15. Nxh7 Kf7 16. Nf8
Ne5 17. Bxg6+ Nxg6 18. Qh5 Qxf8 19. Bxf8 Nc6 20. Qh7+ Kxf8 21. Qxg6 f5 22. g4
b6 23. Qf6+ 1-0

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.06.2017, 10:45
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
AW: Rätsel

Runde 6:
Vorgabe e4 e6 Retourspiel.

Auch der R30 kann mit Schwarz den Franzosen nicht- er geht fast genauso ein wie in der Partie davor der London TM:

[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "3.06.??"]
[Round "5"]
[White "London TM"]
[Black "R30"]
[Result "1-0"]
[PlyCount "97"]
[EventDate "3.??.??"]

1. e4 e6 2. d4 d5 3. e5 c5 4. c3 Nc6 5. Nf3 cxd4 6. cxd4 Bb4+ $6 {schon
verdächtig} 7. Nc3 Nge7 8. Bd3 O-O $2 9. O-O ({hier ging schon.....} 9. Bxh7+
{aber nicht gefunden....} Kxh7 10. Ng5+ Kg8 11. Qh5 Re8 12. Qxf7+ Kh8 13. Qh5+
Kg8 $18) 9... Bd7 10. Ng5 $2 {noch immer ging Lxh7} h6 11. Nh7 Re8 $4 {
ebenfalls hier bereits vorbei} 12. Qg4 Kh8 13. Qh5 Nf5 14. Ng5 $2 Qe7 $2 15.
Bxf5 Rf8 16. Nh7 exf5 17. Bxh6 $2 g6 18. Bxf8 gxh5 19. Bxe7 Bxe7 20. Nf6 Bxf6
21. exf6 Be6 22. Ne2 Kh7 23. Nf4 Nxd4 24. Rfd1 Nc6 25. Nxd5 Kg6 26. Nf4+ Kg5
27. g3 h4 28. Nxe6+ fxe6 29. Rd7 Kxf6 30. Rxb7 hxg3 31. hxg3 a5 32. Rd1 Nb4 33.
Rb5 Nd5 {Der R30 kämpft wacker, aber es ist vergeblich} 34. a4 Ke7 35. Kg2 Ra7
36. Rh1 Kd6 37. Kf3 Nc7 38. Rd1+ Ke7 39. Re5 Kf6 40. Rc5 Nd5 41. Rcxd5 {
jetzt reicht es dem London} exd5 42. Rxd5 Ke6 43. Rb5 Rd7 44. Rxa5 Rd4 45. b3
Rd3+ 46. Kf4 Rxb3 47. Re5+ Kd6 48. a5 Rb2 49. f3 1-0



Geändert von borromeus (16.06.2017 um 11:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.06.2017)
  #7  
Alt 16.06.2017, 10:54
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
AW: Rätsel

Runde 7:
Vorgabe e4 e5

Eine bemerkenswerte Partie des R30, der in einer ausgeglichen Stellung einen Fehler des London nutzt.

[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "5.06.??"]
[Round "7"]
[White "R30"]
[Black "London TM"]
[Result "1-0"]
[PlyCount "147"]
[EventDate "5.??.??"]

1. e4 e5 2. Nc3 Nf6 3. f4 exf4 4. e5 Ng8 5. Nf3 d6 6. d4 dxe5 7. dxe5 Nc6 8.
Bxf4 Bb4 9. Qxd8+ Nxd8 10. Bd2 Ne7 11. a3 Ba5 12. O-O-O Be6 13. Bb5+ c6 14. Be2
O-O 15. Kb1 Ng6 16. Rhe1 Bg4 17. Ne4 Bxd2 18. Nfxd2 Bxe2 19. Rxe2 Nxe5 20. Nc5
f6 21. Nf3 Ndf7 22. Nxe5 Nxe5 23. Nxb7 Rab8 24. Nd6 Rfd8 25. Ree1 c5 26. Kc1
Kf8 27. h3 Ke7 28. Ne4 c4 29. Nc3 Rd7 30. Rxd7+ Kxd7 31. Re4 Kd6 32. Rh4 h6 33.
Rd4+ Kc5 34. Rd1 Kc6 35. Ne4 Rb6 36. Rd8 f5 37. Nc3 g6 38. a4 Rb7 39. a5 {
bis hierher keine schlechten Züge von beiden, klar kann man besser spielen,
aber es ist keine große Kritik notwendig} Rb4 $2 {was macht der Turm hier?}
40. Rc8+ Kd6 41. Rh8 Rb7 42. Rxh6 Ke6 43. Rh8 Nc6 44. Rc8 Kd6 45. Rg8 Ne5 46.
h4 Ke6 47. Re8+ Kd6 48. Rd8+ Ke7 49. Rd4 Ke6 50. Nd5 {der R30 hat das wirklich
sehr stark behandelt und einen Mehrbauern} Rb8 $2 {das stellt die Partie zur
Gänze ein} 51. Nf4+ $1 Kf6 52. Rd6+ Kf7 53. h5 $2 (53. Ra6 {ist logischer und
viel besser}) 53... gxh5 54. Rh6 Kg8 55. Nxh5 Rb5 56. a6 Rc5 57. Kd2 c3+ 58.
bxc3 Nc4+ 59. Kd3 Na3 60. Nf4 Rc7 61. Rg6+ Kh7 62. Rf6 Rd7+ 63. Ke2 Re7+ 64.
Kf3 Rc7 65. Rxf5 Rxc3+ 66. Ke4 Kg8 67. Ne6 Rc8 68. Ke5 Nxc2 $2 {verkürzt die
Partie erheblich} 69. Rg5+ Kh7 70. Kf6 Rc6 71. Kf7 Rxe6 72. Kxe6 Ne3 73. Kf6
Nc4 74. Rg7+ {mit Mattansage} 1-0


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.06.2017, 11:35
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
AW: Rätsel

Runde 8:
Vorgabe e4 e5 Retourpartie

Man kann diese Partie als Tragödie aus der Sicht des R30 bezeichnen.
Er spielt nach einer ausgeglichen Eröffnung genauer, hat zu Beginn des Turmenspieles echt den Durchblick, erkämpft sich 2 Mehrbauern und vernudelt es in ein Remis.

Ich persönlich finde den Stil des R30 echt toll, aber hier ist ein Programmfehler, definitiv. Spätestens im 45 Zug sollte er einen Turm tauschen, dieses Endspiel gewinne sogar ich gegen SF8 (getestet gegen SF8 im Blitztempo). Warum der R30 hier beide Türme am Brett behält wird nur der Programmierer wissen.

Auch danach gab es noch genug Chancen zu gewinnen, auch wenn das nicht mehr ganz trivial ist, vor allem für eine über 20 Jahre alte Hardware. Echt schwache Endspielleistung des R30!

[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "15.06.??"]
[Round "8"]
[White "London"]
[Black "R30"]
[Result "1/2-1/2"]
[PlyCount "159"]
[EventDate "15.??.??"]

1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 b5 5. Bb3 Nf6 6. Nc3 Bc5 7. Nxe5 Nxe5 {
da ist ja ein echter Spanier am Brett entstanden....} 8. d4 Bd6 9. dxe5 Bxe5
10. O-O Bb7 11. Nd5 O-O 12. f4 Bd6 13. e5 Bxd5 14. exf6 Bxb3 $2 {wieso nicht
Lc6?} 15. fxg7 Re8 16. axb3 Qf6 17. Kh1 Qxg7 $2 {aufgrund dieser Ungenauigkeit
steht weiss eine Spur besser} 18. c3 Qg6 19. f5 Qf6 20. Bf4 Bxf4 21. Rxf4 Re7
$1 22. Qd5 Rae8 23. Rff1 Qg5 24. Rg1 Qf6 {scheinbar wäre der R30 hier mit
Remis zufrieden} 25. Qc5 c6 26. Rxa6 Re5 27. Qf2 $2 {das ist ein Fehler, den
der R30 jetzt konsequent ausnutzt} Qxf5 28. Qxf5 Rxf5 29. h4 Re2 30. Rd1 Rff2
31. Rxd7 Rxg2 32. Rd4 $2 {ist (wäre) der endgültige Verlustzug} Rh2+ 33. Kg1
Reg2+ 34. Kf1 Rxb2 35. Rg4+ Kf8 36. Kg1 Rhe2 37. Ra8+ Ke7 38. Ra7+ Ke6 39. Kf1
Rec2 40. Re4+ Kf6 $6 ({hier fehlte Mut für} 40... Kd5 $1 41. Rd4+ Kc5 42. b4+
Kb6) 41. c4 Rb1+ ({die Festelegung mittels} 41... b4 {wäre viel stärker}) 42.
Re1 Rxb3 43. cxb5 cxb5 44. Re2 Rb1+ 45. Kf2 Rc3 $2 {warum tauscht der R30
nicht den Turm? Im Gegenteil, er weicht dem Turmtausch definitiv aus.} 46. Kg2
Kg6 (46... b4 {vorwärts!}) 47. Rf2 Rcc1 {was wird das?} 48. h5+ Kxh5 49. Raxf7
Rg1+ 50. Kf3 Kg6 51. Ke4 Rb4+ 52. Kd5 Rg5+ 53. Kc6 {drängt den König dorthin,
wo er ohnehin hinsollte!} Rc4+ 54. Kd6 Rgc5 55. Rb7 h5 56. Rb2 Rc6+ 57. Kd7 h4
{und wieder wird der Turmtausch vermieden} (57... b4 58. R7xb4 Rxb4 59. Rxb4
Rf6 {chancenlos für Weiss}) 58. R7xb5 Rf6 (58... Rc2 {könnte wieder den
Turmtausch forcieren und bei Ablehnung:} 59. Rb1 h3 60. Rh1 R6c3 61. Ke6 h2 {
das dürfte gewonnen sein}) 59. Rg2+ Kf7 $2 {das ist schon sehr
remisverdächtig} (59... Kh6 {der König muss zum Bauern, das war die letzte
Chance für den Gewinn}) 60. Rh5 $1 Rd4+ 61. Kc7 Rff4 62. Kc6 Rb4 63. Kd6 Kf6
64. Rh8 Rfd4+ 65. Kc5 Rbc4+ 66. Kb5 Rg4 67. Re2 Rb4+ 68. Kc5 Rgc4+ 69. Kd5 Rd4+
70. Kc5 Rbc4+ 71. Kb5 {absolut planlos.....} Kg7 {Erlösung für den Bediener:
jetzt ist es definitv Remis} 72. Ree8 Rc3 73. Reg8+ Kf7 74. Rf8+ Kg6 75. Rfg8+
Kf5 76. Rh5+ Ke6 77. Rh6+ Kf7 78. Rgh8 Rcc4 79. R8h7+ Ke8 80. Ra7 {hat der
London gut gespielt gegen einen planlosen R30} 1/2-1/2




Stand:
6 - 2 für den R30!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:
Mapi (16.06.2017)
  #9  
Alt 17.06.2017, 19:24
borromeus borromeus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 307
Erhielt 212 Danke für 98 Beiträge
Activity Longevity
2/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss240
AW: Rätsel

Partie 9:
Vorgabe e4 c6

Diese Partie ist die (für mich) zweifellos beste Partie, die ich von einem Brettcomputer gesehen habe.

Gepaart wurde die positionelle Idee mit Taktik. Die Taktik zum Zeitpunkt des Bauernopfers im 14. Zug, ist für ein Gerät von vor 20 Jahren nicht vorhersehbar. Unklar ob es überhaupt korrekt ist, aber das tut nichts zur Sache.

Insofern wurde ich dankbarer und staunender Zeuge dieser Auseinandersetzung.

[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "17.06.??"]
[Round "9"]
[White "R30"]
[Black "London TM"]
[Result "1-0"]
[PlyCount "69"]
[EventDate "17.??.??"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. exd5 cxd5 4. Nf3 Bg4 5. h3 Bh5 6. g4 Bg6 7. Bb5+ Nc6 8.
Ne5 Qb6 9. Nc3 e6 $11 {bis hierher wurde das im Niveau 2200-2300 schon
gespielt.} 10. Bf4 Bb4 {die London TM wähnt sich hier knapp im Vorteil} 11.
Bxc6+ bxc6 12. Nxg6 Bxc3+ 13. bxc3 hxg6 $11 {die Stellung ist nach einer guter
Eröffnungsleistung beider Spieler ausgeglichen} 14. Rb1 $5 Qa5 {London TM
sieht sich im Vorteil, während das auch der R30 so sieht} 15. Qd3 Qxa2 {London TM
sieht sich mit +2,0 im Vorteil, der R30 sieht die Stellung ausgeglichen} 16. O-O
{klar, SF8 sieht hier auch Vorteil für Weiss, aber welches Brettgerät von
damals opfert hier einen Bauern?} Nf6 17. Rb7 $5 {wieder interessant, dass
hier nicht anderen Zügen der Vorrang gegeben wurde} (17. g5 {wäre ja auch
eine Alternative}) 17... a6 $2 {das ist ein Fehler, aus der Sicht eines
Computers aber schwer zu sehen: die schwarzen Felder sind schwach, Weiss ist
besser entwickelt, ein Turm steht auf der 7ten Reihe.... dieser Tempoverlust
ist entscheidend.} 18. g5 Nd7 19. Bd6 $3 {der beste Zug!} Rh5 $1 20. f4 $5 (20.
Qg3 {ist hier besser (sagt SF8)}) 20... Rh8 $2 21. f5 $3 {knackt taktisch die
Stellung von Schwarz, gefunden nach 4min10sek.} gxf5 22. g6 $1 f6 23. Re1 $1
Kd8 24. Rxe6 Qa1+ 25. Kf2 Qh1 26. Qe3 c5 27. Rxd7+ $3 {mit Ansage Matt in 11!
Ein krönender Abschluss einer sehr gut gespielten Partie.} Kxd7 {nur weils
Mattbild so nett ist, die restlichen Züge.} 28. Re7+ Kc6 29. Qe6 Qf3+ 30. Kxf3
Kb5 31. Rb7+ Ka5 32. Bc7+ Ka4 33. Qd7+ Ka3 34. Rb3+ Ka2 35. Qa4# 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:
breizatao (27.06.2017), Egbert (17.06.2017), Mapi (17.06.2017), RetroComp (17.06.2017), Wolfgang2 (17.06.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Stellung: Halloween-Rätsel 2009 Glarean Teststellungen und Elo Listen 0 31.10.2009 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info