Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 17.08.2009, 10:57
nalkem nalkem ist offline
Novag Chess Robot
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Harz
Land:
Beiträge: 52
Bilder: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssssss52
(wohl mal wieder) Spannungsversorgung Mephisto Exclusive mit Roma Modul

Hallo

Vorgestern hatte ich das ungeheure Glueck auf einem Flohmarkt ein Mephisto Exclusive mit Roma Modul zu kaufen. Leider fehlt das Netzteil ......

Es ist ein Exclusive mit Kassettenfach (dachte zuerst das Gehaeuse haette einen Schaden) und unterscheidet sich dadurch von meinem 2. Exclusive.
Hier auf der Seite habe ich gelesen das man ein 9 Volt Netzteil mit + innen nutzen soll. Dieses hab ich verwendet, leider ohne Erfolg.
(keine Reaktionen)
Danach habe ich ein Risc I Modul eingebaut mit dem 5V Netzteil. Dieses hat mit dem Board nur Probleme verursacht, war nicht lauffaehig. (immer hat etwas kommisch geblinkt)

Nebenbei: Kann man irgendwo die Anleitung zu dem Modul bekommen?

Als letztes habe ich ein MM II eingebaut mit dem kleinem Netzteil HGN 5001. Da lief das Board.
Mit diesem Netzteil lief auch das Roma-Modul.

Nun die Frage: kann ich das so weiterhin gefahrlos betreiben?
Oder geht ggf bald irgendwas kapput?

Woran kann es liegen, das die 9V Direkt am Modul nicht gehen?

Wie solte ich das Roma-Modul am besten betreiben?

Axel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2009, 11:23
Benutzerbild von Sargon
Sargon Sargon ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Dussen
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.654
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 640 Danke für 239 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1654
AW: (wohl mal wieder) Spannungsversorgung Mephisto Exclusive mit Roma Modul

Hallo Axel,

Den HGN 5001 ist ganz wichtig fur den Roma
https://www.schach-computer.info/wik...phisto_Roma_II

hier hast du den BDA in English
http://www.zanchetta.net/echecs/

cook bei user manuals ,unt nehme dann Mephisto

Du meinst das Netzeil gleich auf den Module geht?
Es kann mit das brett zu machen haben,aber wann mann die Netzeil in brett steckt unt ansetz,ist das kein problem das die Roma auf dieses weg lauft.
Ich finden es personlich besser umdass wann mann gleich auf modul setz
das beste ist dann ,erst die modul an zu schlussen unt dann die netzeil auf 220V ,erst die 220v unt dann auf modul,dann macht den plug so viele kontakten mit den modul fur das ehr wichtig sitz.Unt dieses weg kann ehr kaput gehen

Mfg,Hans
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2009, 11:28
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.624
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 916
Erhielt 2.993 Danke für 893 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5624
AW: (wohl mal wieder) Spannungsversorgung Mephisto Exclusive mit Roma Modul

Hallo Axel,
 Zitat von nalkem Beitrag anzeigen
Woran kann es liegen, das die 9V Direkt am Modul nicht gehen?
wenn wirklich 9V "direkt" am Modul ankommen würden, hättest du nicht lange Freude an diesem Modul.

Grundsätzlich dürfen nur ca. 5V anliegen. Die angesprochenen 9V laufen über einen Spannungswandler, welcher sich hoffentlich in deinem Brett findet (s.h. Exclusive S).

Zitieren:
Es ist ein Exclusive mit Kassettenfach (dachte zuerst das Gehaeuse haette einen Schaden) und unterscheidet sich dadurch von meinem 2. Exclusive.
Hier auf der Seite habe ich gelesen das man ein 9 Volt Netzteil mit + innen nutzen soll. Dieses hab ich verwendet, leider ohne Erfolg.
(keine Reaktionen)
Welche Werte liefert denn das Netzteil? Bei den Exclusive Bretter gibt es leider große Unterschiede.

Zitieren:
Danach habe ich ein Risc I Modul eingebaut mit dem 5V Netzteil. Dieses hat mit dem Board nur Probleme verursacht, war nicht lauffaehig. (immer hat etwas kommisch geblinkt)
Hast du die 5V (wie viel Ampere liefert das Netzteil?) direkt vorne am Modul angeschlossen oder bist du über die seitliche Buchse am Brett gegangen?

Zitieren:
Als letztes habe ich ein MM II eingebaut mit dem kleinem Netzteil HGN 5001. Da lief das Board.
Noch einmal ganz deutlich. Finger weg von diesen beschiss... Original Netzteilen. Spart nicht am falschen Ende. Ein gutes stabilisiertes Netzteil kostet nicht viel.

Gruß,
Micha

Geändert von Chessguru (17.08.2009 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Mephisto Exclusive Modul MM II MATT daniel.gueck Die ganze Welt der Schachcomputer 10 29.07.2009 11:31
Anleitung: Handbuch Mephisto Exclusive Modul MM II daniel.gueck Die ganze Welt der Schachcomputer 4 20.04.2009 16:52
Frage: Mephisto Exclusive S Roma aufrüsten London BigJanus Technische Fragen und Probleme / Tuning 7 26.09.2008 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info