Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 28.05.2006, 22:25
user_175
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
menschlichstes Programm

Hallo,

mich würde mal interessieren, welches Schachprogramm euerer Meinung nach am "menschlichsten" spielt. Dabei interessieren mich auch die neuen Überflieger Pc-Programme.

Ich meine, ich werde nie eine ELO über 2000 (wenn überhaupt) spielen, aber es soll ja trotzdem noch Spaß machen. Was nützt es da zu wissen, daß mich die Software mit Ihren 3000+ ELO ungespitzt in den Boden rammt?

Und natürlich warum ihr das so empfindet.

mclane hat da ja mal ein Loblied auf den mephisto III gesungen.

Danke schon mal, Dirk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2006, 23:37
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.092
Abgegebene Danke: 755
Erhielt 2.258 Danke für 681 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5092
AW: menschlichstes Programm

Hi Dirk,

na dann fange ich mal an. Auch wenn mich einige jetzt steinigen , Mephisto Vancouver!

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2006, 10:00
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.824
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 392 Danke für 245 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss3824
AW: menschlichstes Programm

 Zitat von kdl64
Hallo,

mich würde mal interessieren, welches Schachprogramm euerer Meinung nach am "menschlichsten" spielt.
Tja, aber hier gibt es ja auch die unterschiedlichsten Spielstile.

Michas Tip mit Vancouver könnte man vielleicht mit Karpovs Stil vergleichen, würde ich sagen! Positionell sehr sicher.
Zitieren:
Dabei interessieren mich auch die neuen Überflieger Pc-Programme.
Das genaue Gegenteil soll ja Rybka sein; ein Angriffskünstler par excellence (zumindest in der 1.0Beta! die neueren Versionen sollen zwar insgesamt stärker, aber dafür taktisch etwas gemäßigter agieren)
Zitieren:
mclane hat da ja mal ein Loblied auf den mephisto III gesungen.
Der ahmt ja ziemlich klar sogar die menschliche Denkweise nach, indem er nur sehr wenige Stellungen (2-3) pro Sekunde überprüft. Spielt manchmal genial, manchmal wie ein Anfänger (menschlich halt! )


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2006, 17:21
Benutzerbild von logothetis
logothetis logothetis ist offline
Conchess Monarch
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge
Activity Longevity
0/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssssss69
AW: menschlichstes Programm

 Zitat von kdl64
Hallo,

mich würde mal interessieren, welches Schachprogramm euerer Meinung nach am "menschlichsten" spielt. Dabei interessieren mich auch die neuen Überflieger Pc-Programme.

Ich meine, ich werde nie eine ELO über 2000 (wenn überhaupt) spielen, aber es soll ja trotzdem noch Spaß machen. Was nützt es da zu wissen, daß mich die Software mit Ihren 3000+ ELO ungespitzt in den Boden rammt?

Und natürlich warum ihr das so empfindet.

mclane hat da ja mal ein Loblied auf den mephisto III gesungen.

Danke schon mal, Dirk

Hallo Dirk,
richtig "menschlich" spielen Vancouver, Star Diamond und eigentlich auch der betagte Mephisto Milano (Schröder).

Wobei man sagen muss, dass das Spiel mit dem Vancouver richtig Spass macht, er spielt sehr positionell und wartet auch mal ab, eben all das, was man von den Schachcomputern nicht kennt.
Wir schätzen den Vancouver 68000 auf etwa 1950 ELO (Tunierstufe gegen Menschen)
die anderen Versionen (68020 u. 68030) sind allerdings wesentlich stärker.

Es kommen in nächster Zeit noch ausführliche Beschreibungen über Stärken und Schwächen solcher Geräte.

Gruß
Frank Hauffe
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2006, 18:09
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.668
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 796 Danke für 538 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2668
AW: menschlichstes Programm

 Zitat von kdl64
Hallo,

mich würde mal interessieren, welches Schachprogramm euerer Meinung nach am "menschlichsten" spielt. Dabei interessieren mich auch die neuen Überflieger Pc-Programme.

Ich meine, ich werde nie eine ELO über 2000 (wenn überhaupt) spielen, aber es soll ja trotzdem noch Spaß machen. Was nützt es da zu wissen, daß mich die Software mit Ihren 3000+ ELO ungespitzt in den Boden rammt?

Und natürlich warum ihr das so empfindet.

mclane hat da ja mal ein Loblied auf den mephisto III gesungen.

Danke schon mal, Dirk
Hallo Dirk,

von PC Schachprogrammen hab ich keine Ahnung.
Aber wie schon erwähnt spielen Vancouver und Mephisto III-S 68000 Glasgow richtig "Humanlike" !
Auf jeden Fall auch noch der Novag Scorpio ( oder SE 68000 ) !! Diese Maschine spielt Züge, die man von einem Seelenlosen Programm nie und nimmer erwarten würde (zumindest gegen Menschen) !
In diese Gruppe gehört noch der Computer-Kult Super-Constellation und auch der Saitek Maestro/Analyst B bzw. der Stratos (I), dann noch der Mephisto Rebell 5.0 oder auch der Mephisto Roma !
Also, es gibt da schon einige. Oder auch der Tasc R30. Opfert wie ein Aljechin in seinen besten tagen, ganz Computer untypisch.

Viele Grüsse
Otto
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.05.2006, 00:02
user_175
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: menschlichstes Programm

Hallo,

liest sich schon mal ganz interessant.

Da ein mephisto III-S 68000 wohl eher ins Reich der Träume gehört dann also vielleicht am ehesten Vancouver.

Gibt es bei den Lang`schen Programmen (Lyon, Vancouver, genius) eigentlich spürbare Unterschiede im feeling?

Ich habe gerade mal ein paar Partien gegen genius 3 Dos gespielt und dabei viel Spaß gehabt und was gelernt. Fühlt sich viel viel cooler an als die Windoof Version und man kann 100% Microsoft frei spielen

Noch mal zum Mephi III. Außer der Geschwindigkeit gibt es doch keine Unterschiede zwischen dem 8bit und dem 16bit Programm oder?

Grüße und so weiter, Dirk
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.05.2006, 09:26
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.824
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 392 Danke für 245 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss3824
AW: menschlichstes Programm

Hallo Dirk,

 Zitat von kdl64
Gibt es bei den Lang`schen Programmen (Lyon, Vancouver, genius) eigentlich spürbare Unterschiede im feeling?
Nein, die spielen alle drei gleich langweilig! Ok, ist etwas übertrieben; sie sind sehr gute Positionsspieler und hervorragend im Endspiel!

Wobei zumindest Genius durchaus zu schönen Königsangriffen fähig ist; aber das kommt halt viel zu selten vor...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.05.2006, 11:42
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 52 Danke für 39 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: menschlichstes Programm

 Zitat von kdl64
Ich habe gerade mal ein paar Partien gegen genius 3 Dos gespielt und dabei viel Spaß gehabt und was gelernt. Fühlt sich viel viel cooler an als die Windoof Version und man kann 100% Microsoft frei spielen
Hallo Dirk,

unter welchem Betriebssystem startest Du denn deinen DOS-Genius?

Gruß,
Wilfried
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.05.2006, 18:19
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.668
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 796 Danke für 538 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2668
Daumen runter AW: menschlichstes Programm

 Zitat von kdl64
Hallo,

liest sich schon mal ganz interessant.

Da ein mephisto III-S 68000 wohl eher ins Reich der Träume gehört dann also vielleicht am ehesten Vancouver.

lass doch, Träume sind doch schön ! Dann nimm doch von mir aus den Vancouver.

Gibt es bei den Lang`schen Programmen (Lyon, Vancouver, genius) eigentlich spürbare Unterschiede im feeling?

klar gibt's die. Vom spielstil gibt es schon Unterschiede. Am "Menschlichsten" spielt aber der Vancouver von den dreien. Nimm aber am besten den 68000 er, weil der 68020 er eh zu teuer und gar die 68030 Turniermaschine eh nur ein Traum bleibt.


Noch mal zum Mephi III. Außer der Geschwindigkeit gibt es doch keine Unterschiede zwischen dem 8bit und dem 16bit Programm oder?

doch, gibt es schon. In der 16 Bit Maschine sind nicht nur Programmverbesserungen, sondern auch eine größere Eröffnungsbibliothek.

Grüße und so weiter, Dirk
Grüsse und so weiter, Otto
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.05.2006, 19:23
user_175
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: menschlichstes Programm

Hallo mal wieder!

Also wenn jemand einen mephisto III 68k übrig hat (also wenn er ihn ganz wirklich wirklich nicht mehr selber braucht...), der darf sich bei mir melden!

Dirk träumt.......

Aufwachen!

Ok.

Was darf denn ein Vancouver kosten?

@Wilfried: Der Mann aus gutem Haus nutzt natürlich das Original, the one and only and free DR-DOS.

Hallelujah!

Braucht zusammen mit dem genius 3 gerade mal 328kB auf der Diskette. Wäre also noch viel Platz für diverse Eröffnungen ohne immer gleich die Festplatte mitschleppen zu müssen

Grüße Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Programm-/Adaptermodul José Technische Fragen und Probleme / Tuning 3 13.01.2009 21:53
Frage: Welches Programm steckt....... MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer 37 04.05.2008 22:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:54 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info