Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 02.10.2013, 21:48
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 633
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 788
Erhielt 212 Danke für 129 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss633
Mephisto Modena

Hallo Schachfreunde,

ich habe irgendwo im Forum was von einem getunten Mephisto Modena gelesen. Kann man den höheren Takt von 8 Mhz alleine durch Quartztausch erreichen, oder muss alles umgelötet werden?

Dass die Uhren schneller laufen, ist mir klar.

Viele Grüße,
Theo
__________________
Meine Schachfotos
Schachcomputer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2013, 22:21
Eckehard Kopp Eckehard Kopp ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 541
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 167 Danke für 70 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss541
AW: Mephisto Modena

Hallo Theo!
Wie das Tuning genau vor sich geht weiß nicht.
Mit 8 MHz läuft die Uhr im Sekundentakt.
Erst bei höheren Tuning muß man die Spielstufe anpassen.

Gruß Eckehard
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.12.2013, 16:21
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 633
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 788
Erhielt 212 Danke für 129 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss633
AW: Mephisto Modena

Hallo,

weiss vielleicht jemand genaueres? Reicht es den Quartz zu tauschen und welchen nimmt man?

Schöne Feiertage!
Theo
__________________
Meine Schachfotos
Schachcomputer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2017, 15:47
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 615
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 256 Danke für 180 Beiträge
Activity Longevity
0/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss615
AW: Mephisto Modena

Hallo,

späte Antwort, aber wozu extra ein neuer Thread...

Es ist ein Quarz mit 4,19 MHz verbaut. Man kann diesen durch einen mit etwa 8 MHz ersetzen. Je nach CPU ist diese auch zu tauschen (ist gesockelt). WDC 14 MHz Typ ist mit entsprechenden Pin-Modifikationen passend. RAM mit 100ns ist fest eingelötet, aber ausreichend schnell. Eprom ist leider auch eingelötet! Und hat gern 150ns, was schon etwas langsam sein könnte. Meist läuft es aber. Restliche Hardware (Tasten, Display...) spielt mit.

Uhr lässt sich anpassen, dazu ist der CPU-NMI an einen alternativen Eingang des Oszi/Binärzählers HC4060 anzuschließen. Das selbe System was auch bei SuMo, MC, Milano, MM IV/V etc. zur Anwendung kommt.

Der TEST-Modus (Bauer+Springer gedrückt halten und dann Einschalten) bietet übrigens mehr, als nur die Anzeige TEST. Es werden LED getestet, das Display, die Tasten-LED sowie die Tasten selbst können getestet werden.

Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Drahti für den nützlichen Beitrag:
Walter (31.03.2017)
  #5  
Alt 31.03.2017, 15:51
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.755
Abgegebene Danke: 2.026
Erhielt 4.492 Danke für 1.582 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2755
AW: Mephisto Modena

Hallo Andreas (Drahti)

Gib es auch ein technisches Problem, wo sogar Du passen musst?

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.03.2017, 20:06
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 615
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 256 Danke für 180 Beiträge
Activity Longevity
0/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss615
AW: Mephisto Modena

Hallo Kurt, danke für die Blumen Leider ja. Mehrere Projekte liegen aus Zeitmangel auf Eis und eines habe ich letztens endgültig begraben...

Beim Modena wollte ich noch rausbekommen, ob und was er im 2. Display anzeigen würde (wenn er denn dieses hätte). Steht da im TEST Modus "2.05" weil vom Dominator abgeleitet oder was anderes oder gar nix?! Leider ist das Eprom gelötet und das war mir jetzt auf die Schnelle zu aufwendig, das rauszulöten. Und es besteht auch ein gewisses Risiko, dass es beim Ausbau defekt geht und ich bräuchte einen 2. Versuch...

Ich hab Fotos gemacht, mal sehen ob ich die vernünftig in die Wiki reinbekomme...

BT-Test-Ergebnisse habe ich keine gefunden (auch nicht für ungetunte 4 MHz Version), aber für den Dominator gibt es Ergebnisse für 4 und 12 MHz. Ich muss mal Stichprobe machen, ob die Zeiten vergleichbar sind, sonst muss ich mit dem Modena alle 30/37 Stellungen durchgehen... das kostet Zeit. Und inzwischen ist Sommer, da verschieben sich die Prios auch auf andere Hobbies

Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.04.2017, 09:57
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.016
Abgegebene Danke: 739
Erhielt 2.236 Danke für 671 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5016
AW: Mephisto Modena

Hallo Andeas,

 Zitat von Drahti Beitrag anzeigen
Ich hab Fotos gemacht, mal sehen ob ich die vernünftig in die Wiki reinbekomme...
ist recht simpel. Wenn ich helfen kann, bitte melden.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Drahti (01.04.2017)
  #8  
Alt 07.04.2017, 22:10
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 615
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 256 Danke für 180 Beiträge
Activity Longevity
0/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss615
AW: Mephisto Modena

Danke Micha, Bild kommt demnächst in die Wiki.

Habe zum Modena nach längeren Tests leider mehr oder weniger unerfreuliche Resultate zu vermelden:

Das Tuning funktioniert problemlos nur mit einer (leider schwer zu beschaffenden) WDC W65C02SP-8, die damals auch u.a. im Polgar 10 MHz und im Monte Carlo IV LE Verwendung fand. Meine ersten Tests waren mit diesem Typ und ich ging von leichter Ersetzbarkeit wie beim Polgar aus... Jedoch ist es mir bisher nicht gelungen, die leicht beschaffbare WDC 14 MHz CPU im Modena korrekt zum Laufen zu bringen, das Gerät läuft an, spielt aber fehlerhaft. Falls ich das noch hinbekomme, werde ich die Abhilfe hier beschreiben.

Die Uhr wird über ein Umlegen des CPU NMI (Pin 6) an HC4060 Pin 3 (statt vorher Pin 2) angepasst.

Das Eprom sollte man vorsorglich gegen ein schnelleres tauschen. Dummerweise ist es bei vielen Modenas (jedoch nicht bei allen) eingelötet... Man kann es in diesem Falle auch erstmal mit dem originalen probieren.

Eine Version im Sinne "2.0x" für Vergleich zum Dominator konnte ich nicht herausfinden. Im Eprom sind die Texte gepackt/codiert, sodass kein Klartext zu finden ist. Das Eprom läuft auch nicht testweise in einem Super Mondial. Ich hatte die Hoffnung ähnlicher Hardware und dass dort im Display was angezeigt würde, ist aber nicht so. Die letzte Idee war der 2. Lötplatz für ein Display, aber er ist nur eine Doppelung des ersten mit 1:1 durchverbundenen Leitungen. Vermutlich wird also vom Programm gar keine 2. Display-Zeile angesteuert. Somit keine Aussage zur Version.

BT-Werte werde ich stichprobenweise gegen den Dominator prüfen und ggfs. nachliefern.

Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Test: CXG Dominator 2.05 vs. Modena mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 4 07.05.2011 02:01
Anleitung: Mephisto Modena Anleitung Hausmeister123 Technische Fragen und Probleme / Tuning 5 17.09.2010 18:58
Frage: Turnierstufe Mephisto Modena Supergrobi Die ganze Welt der Schachcomputer 5 09.05.2010 22:29
Turnier: Match Milano-Modena ed209 Partien und Turniere 0 09.03.2005 20:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info