Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 29.05.2022, 12:40
sound67 sound67 ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 107 Danke für 45 Beiträge
Activity Longevity
0/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss155
Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

In der Folge möchte ich meine letzten beiden Neuerwerbungen gegeneinander antreten lassen, den Excalibur Grandmaster (Ron Nelson) und den SciSys Turbostar 432 (Julio Kaplan). Beides interessante Geräte, die von der Spielstärke her ungefähr in Schlagdistanz sein sollten.

Die Partien trage ich auf Turnierstufe aus (beim Grandmaster L92, beim Turbostar B3), also 40Z/2h + 20Z/1h. Entsprechend länger wird sich das Ganze hinziehen ....

Die erste Partie gestaltet sich unspektakulär, und nachdem beide Geräte die letzten 14 Züge bleiben beide Geräte nach ein paar wechselseitigen Ungenauigkeiten in der Remisbreite, deswegen habe ich die Partie im 40. Zug als Remis gewertet.

Analyse: Chessbase mit Stockfish 15 (Intel iCore5 7.Gen, 4 Threads), 15s/HZ.

[Event "Turnier"]
[Site "Offenbach"]
[Date "2022.05.28"]
[Round "1"]
[White "Excalibur Grandmaster, 1840."]
[Black "SciSys Turbostar 432, 1770."]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "C42"]
[WhiteElo "1840"]
[BlackElo "1770"]
[Annotator "Müthing,Thomas"]
[PlyCount "80"]
[EventDate "2022.05.28"]
[TimeControl "2/40:0"]

{[%evp 21,80,30,55,54,190,180,354,342,314,125,297,168,319,298,305,305,321,203,
242,57,57,24,27,0,13,0,27,5,23,0,3,0,0,0,5,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,
0,0,0,0,0,0,0,0]} 1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nxe5 d6 4. Nf3 Nxe4 5. d4 d5 6. Bd3
Nc6 7. O-O Be7 8. c4 {letzter Buchzug Grandmaster} Nf6 {letzter Buchzug
Turbostar} 9. cxd5 Nxd5 10. Nc3 O-O 11. Re1 Bg4 12. Be4 Nxc3 (12... Nf6 $14)
13. bxc3 $18 Qd6 $2 {[#]} (13... Bd6 14. Rb1 Rb8) 14. Rb1 {Weiß steht auf
Gewinn.} Rab8 15. Qa4 $2 (15. h3 $18 Be6 16. Qd3) 15... Be6 (15... a6 $16 {
kämpft weiter.} 16. g3 b5) 16. Bg5 (16. d5 $142 Bxd5 {[#]} 17. Bf4 $1 {
[%mdl 512]}) 16... Bxg5 $2 (16... Bd7 17. d5 Ne5 18. Bxh7+ Kxh7 19. Qh4+ Kg8
20. Bxe7 Nxf3+ 21. gxf3 Qg6+ 22. Kh1 Rfe8) 17. Nxg5 h6 18. Nxe6 fxe6 19. Bf3 a6
{nach einer sehr langen Bedenkzeit gespielt} 20. Bxc6 $2 ({Lieber} 20. Qc4 $18)
20... Qxc6 $14 21. Qxc6 (21. Qb3 {fühlt sich spannender an.} Rf6 22. Re5 Rbf8
23. Rb2 Rd8 24. Rc5) 21... bxc6 $18 {[%mdl 4096] Endspiel KTT-KTT} 22. f3 (22.
Rb3 {scheint wilder zu sein.} Kf7 23. Ra3 Ke7 24. Rxa6 Kd6 25. h4) 22... Kf7
23. Kf2 Ke7 24. h4 Rb6 25. Rxb6 cxb6 $11 {KT-KT. Die Stellung ist ausgeglichen.
} 26. Rb1 b5 27. a4 Rc8 28. axb5 cxb5 29. Rb3 Rc4 30. Ke3 Ra4 31. g4 Ra2 32.
Rb1 Kd6 33. Kd3 g6 34. h5 gxh5 35. gxh5 Rf2 36. Ke3 Rc2 37. Rb3 Ra2 38. Ke4 Kd7
39. f4 Ke7 40. Kd3 Kf6 {Gewichteter Fehlerwert: Weiß=0.32/Schwarz=0.35}
1/2-1/2
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu sound67 für den nützlichen Beitrag:
applechess (29.05.2022), Hartmut (05.06.2022), Mapi (29.05.2022), Mephisto_Risc (29.05.2022), paulwise3 (30.05.2022), Robert (30.05.2022)
  #2  
Alt 29.05.2022, 12:45
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 5.726
Abgegebene Danke: 7.018
Erhielt 10.821 Danke für 3.972 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss5726
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

 Zitat von sound67 Beitrag anzeigen
In der Folge möchte ich meine letzten beiden Neuerwerbungen gegeneinander antreten lassen, den Excalibur Grandmaster (Ron Nelson) und den SciSys Turbostar 432 (Julio Kaplan). Beides interessante Geräte, die von der Spielstärke her ungefähr in Schlagdistanz sein sollten.

Die Partien trage ich auf Turnierstufe aus (beim Grandmaster L92, beim Turbostar B3), also 40Z/2h + 20Z/1h. Entsprechend länger wird sich das Ganze hinziehen ....

Die erste Partie gestaltet sich unspektakulär, und nachdem beide Geräte die letzten 14 Züge bleiben beide Geräte nach ein paar wechselseitigen Ungenauigkeiten in der Remisbreite, deswegen habe ich die Partie im 40. Zug als Remis gewertet.

Analyse: Chessbase mit Stockfish 15 (Intel iCore5 7.Gen, 4 Threads), 15s/HZ.
Danke für diese Partie. Einzig die Abschätzung als Remis ist meines
Erachtens bei diesen Geräten nicht angebracht. In 9 von 10 Partien, das
zeigen alle Erfahrungen, passieren noch spielentscheidende Fehler.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2022, 12:48
sound67 sound67 ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 107 Danke für 45 Beiträge
Activity Longevity
0/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss155
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

Was ich nicht verstehe ist, warum Weiß nach 14. Tb1 auf Gewinn stehen soll.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sound67 für den nützlichen Beitrag:
applechess (29.05.2022)
  #4  
Alt 29.05.2022, 13:05
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 5.726
Abgegebene Danke: 7.018
Erhielt 10.821 Danke für 3.972 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss5726
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

 Zitat von sound67 Beitrag anzeigen
Was ich nicht verstehe ist, warum Weiß nach 14. Tb1 auf Gewinn stehen soll.
Das hast du ja geschrieben, wohl auf der Grundlage von Stockfish 15
bekannten (zu) hohen Bewertungen. Natürlich steht Weiss spürbar besser,
aber keineswegs im Sinne von "Weiss gewinnt". Weshalb Stockfish 15 solche
Partien meisten aber doch gewinnt, ist seine Stärke oder der Umstand, dass
seine Gegner schwächer sind und weitere Ungenauigkeiten begehen, die solche
Stellungen dann nicht mehr vertragen. P:S. Wie soll/darf man dich ansprechen?
"sounds67" ist mir wie applechess zu unpersönlich.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2022, 13:17
sound67 sound67 ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 107 Danke für 45 Beiträge
Activity Longevity
0/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss155
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

Thomas. Steht auch in den Credits zur Partieanalyse. War damals schon auf deiner alten Seite aktiv.

Habe noch eine "mechanische" Frage zum Turbostar. Wie kriegt man das Fach für die Module auf? Muss man eine Schraube auf der Unterseite lösen?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sound67 für den nützlichen Beitrag:
applechess (29.05.2022)
  #6  
Alt 29.05.2022, 13:37
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 5.726
Abgegebene Danke: 7.018
Erhielt 10.821 Danke für 3.972 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss5726
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

 Zitat von sound67 Beitrag anzeigen
Thomas. Steht auch in den Credits zur Partieanalyse. War damals schon auf deiner alten Seite aktiv.

Habe noch eine "mechanische" Frage zum Turbostar. Wie kriegt man das Fach für die Module auf? Muss man eine Schraube auf der Unterseite lösen?
Hallo Thomas
Bei mir hat das Modulfach beim Turbostar 432 keine Schraube. Einfach das
Modulfach durch kräftiges Schieben nach Innen öffnen.
Gruss
Kurt

Geändert von applechess (29.05.2022 um 13:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
sound67 (29.05.2022)
  #7  
Alt 29.05.2022, 14:15
sound67 sound67 ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 107 Danke für 45 Beiträge
Activity Longevity
0/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss155
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

Ich wollte nicht zu viel Gewalt anwenden. Auf der Unterseite gibt es eine Schraube auf Höhe des Fachs, da dachte ich, die hätte vielleicht was damit zu tun.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.05.2022, 18:46
sound67 sound67 ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 107 Danke für 45 Beiträge
Activity Longevity
0/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss155
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

Die zweite Partie folgt auf dem Fuße.

Mit Schwarz behandelt de Grandmaster die Eröffnung miserabel, entwickelt seine Figuren nicht und gerät bald unter Druck, wobei sich der Turbostar hübsch Zeit lässt, positionellen in materiellen Vorteil umzumünzen.

Hier gebe ich die Partie für den Grandmaster verloren, da ich nicht glaube, dass er sich mit einer Leichtfigur im Nachteil (T vs T+L) noch mal erholen kann.

[Event "Turnier"]
[Site "Offenbach"]
[Date "2022.05.29"]
[Round "2"]
[White "SciSys Turbostar 432"]
[Black "Excalibur Grandmaster"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "1770"]
[BlackElo "1840"]
[TimeControl "2h/40Z"]

1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nc6 {letzter Buchzug Grandmaster} 5. Nc3
{letzter Buchzug Turbostar} 5... Nxd4 6. Qxd4 Ne7 7. Bc4 Nc6 8. Qe3 Bb4 9. Bd2
O-O 10. O-O {hier wäre 0-0-0 angebrachter gewesen} 10... Qb6 {warum Schwarz bei
schlechter Figurenentwicklung die Dame zum Tausch anbietet verschließt sich mir}
11. Qxb6 axb6 12. a3 Bc5 13. Nb5 Bd4 14. c3 Bc5 15. b4 Be7 16. Be3 Bd8 17. Bb3
{Warum dieses Zögern, warum keine Initiative mit zB f4?} 17... f5 18. exf5 Rxf5
19. Nd6 Rh5 20. Rfd1 Ne5 21. h3 g5 22. a4 h6 {mit jedem Zug kommt Schwarz mehr
unter Druck} 23. Nxc8 Rxc8 24. Rd6 Kf7 25. Bd4 Bc7 26. Bxe5 Bxd6 27. Bxd6 Rxc3
28. Bd1 Rh4 29. Bg4 h5 30. g3 hxg4 31. gxh4 gxh4 32. hxg4 Rc4 33. f3 Rd4 34. Bc7
Rxb4 35. Kg2 b5 36. axb5 Rxb5 37. Ra2 Rb3 38. Rf2 Ke7 {Ich denke nicht, dass der
Grandmaster den Nachteil einer Leichtfigur (T gegen T+L bei 1 Mehrbauern)
kompensieren kann, deshalb schätze ich die Partie hier ab:} 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu sound67 für den nützlichen Beitrag:
Fluppio (30.05.2022), Mapi (29.05.2022), Mephisto_Risc (29.05.2022)
  #9  
Alt 29.05.2022, 19:12
Eckehard Kopp Eckehard Kopp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 555
Abgegebene Danke: 312
Erhielt 183 Danke für 79 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss555
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

Hallo Tomas,
danke für den interessanten Vergleich.
Ich habe mich viel mit dem Turbostar beschäftigt.
Auf Turnierstufe hat er die Angewohnheit im
Schnitt 40 Min nicht zu nutzen.
Es kann sich daher lohnen eine andere der vielen Stufen
einzustellen.
Nach meiner Erfahrung ist die Endstellung noch nicht
für den Turbostar gewonnen.
Er tut sich schwer mit solchen Endspielen, tauscht z. B. die letzten
Bauern ab usw.
Gruß Eckehard
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Eckehard Kopp für den nützlichen Beitrag:
applechess (29.05.2022), mclane (29.05.2022), Robert (30.05.2022)
  #10  
Alt 29.05.2022, 20:40
sound67 sound67 ist offline
MACH IV
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 155
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 107 Danke für 45 Beiträge
Activity Longevity
0/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss155
AW: Excalibur Grandmaster vs. SciSys Turbostar 432

Hi,

Ich finde schon, dass der Vorteil von Weiß zum Gewinn ausreicht.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sound67 für den nützlichen Beitrag:
applechess (29.05.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitung: Excalibur/Grandmaster OrinokoRM Die ganze Welt der Schachcomputer 11 30.05.2022 16:43
Off Topic: Excalibur Grandmaster goto34 Die ganze Welt der Schachcomputer 16 29.05.2022 16:41
Partie: Novag Superconny - Scisys Turbostar 432 KSO Novize Partien und Turniere 26 13.10.2017 11:26
Frage: Excalibur Grandmaster J.P.B. Die ganze Welt der Schachcomputer 4 07.08.2012 01:11
Frage: Excalibur Grandmaster C_melanopterus Technische Fragen und Probleme / Tuning 20 28.07.2008 18:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info