Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #2971  
Alt 22.12.2021, 20:06
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 6.153
Abgegebene Danke: 7.795
Erhielt 12.051 Danke für 4.358 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6153
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend

Spätestens nach der 17. Partie dürfte klar sein, dass die Unergründliche auch gegen Mephisto Nigel Short auch im Gesamt-Ergebnis den Kürzeren ziehen wird. Wiederholt findet Nigel Hort den besseren Übergang ins Endspiel. In dem Turm-Endspiel tun sich dann beide Geräte naturgemäß sehr schwer, aber auch hier gibt das Programm von Ed Schröder das bessere Bild ab.

Revelation II AE CXG Sphinx 40, äußerst aggressiv ~ 200 MHz: 6,5
Mephisto Nigel Short, 5 MHz: 10,5


Gruß
Egbert
Guten Abend Egbert
Mit einer 10,5 : 9,5 Niederlage wäre der CXG Sphinx 40 most agg noch
gut bedient, müsste dazu nun aber noch alle Partien gewinnen. Ferner: Ein
weiter sehr gutes Beispiel, dass Turmendspiele für unsere Oldies einige
Nummern zu gross sind.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.12.2021)
  #2972  
Alt 23.12.2021, 04:34
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.124
Abgegebene Danke: 11.078
Erhielt 12.564 Danke für 5.264 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss8124
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Guten Abend Egbert
Mit einer 10,5 : 9,5 Niederlage wäre der CXG Sphinx 40 most agg noch
gut bedient, müsste dazu nun aber noch alle Partien gewinnen. Ferner: Ein
weiter sehr gutes Beispiel, dass Turmendspiele für unsere Oldies einige
Nummern zu gross sind.

Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

da stimme ich Dir gerne zu. Da ich jedoch das Match über 30 Partien laufen lasse, könnte die Unergründliche "theoretisch" sogar noch gewinnen. Die Praxis wird uns jedoch vermutlich etwas anderes zeigen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #2973  
Alt 23.12.2021, 08:05
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 58
Land:
Beiträge: 1.029
Abgegebene Danke: 4.288
Erhielt 1.493 Danke für 544 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1029
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
. Da ich jedoch das Match über 30 Partien laufen lasse, könnte die Unergründliche "theoretisch" sogar noch gewinnen.
Gruß
Egbert
Guten Morgen,

wenn Egbert erst einmal einen Schachcomputer in sein Herz geschlossen hat, dann bleibt er bis zum Schluß optimistisch......

viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.12.2021)
  #2974  
Alt 23.12.2021, 08:32
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.124
Abgegebene Danke: 11.078
Erhielt 12.564 Danke für 5.264 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss8124
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

wenn Egbert erst einmal einen Schachcomputer in sein Herz geschlossen hat, dann bleibt er bis zum Schluß optimistisch......

viele Grüße
Markus
Hallo Markus,

in dem speziellen Fall allerdings nicht mehr wirklich

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #2975  
Alt 23.12.2021, 17:27
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.124
Abgegebene Danke: 11.078
Erhielt 12.564 Danke für 5.264 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss8124
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Abend

Auch in der 18. Partie bezwingt das Programm von Ed Schröder seinen Gegner. Auch in dieser Partie zeigt Mephisto Nigel Short das größere Endspiel-Verständnis.

Revelation II AE CXG Sphinx 40, äußerst aggressiv ~ 200 MHz: 6,5
Mephisto Nigel Short, 5 MHz: 11,5


[Event "Revelation II AE CXG Sphinx äußerst agg"]
[Site "?"]
[Date "2021.12.22"]
[Round "157"]
[White "Mephisto Nigel Short, 5 MHz"]
[Black "Revelation II AE CXG Sphinx 4, äußerst aggressiv ~"]
[Result "1-0"]
[ECO "A57"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "135"]
[EventDate "2021.12.22"]

1. d4 Nf6 2. c4 c5 3. d5 b5 4. a4 bxc4 5. Nc3 {Ende Buch} e6 {Ende Buch} 6. Bg5
{mehr überzeugt an dieser Stelle 6. e2-e4.} h6 7. Bxf6 Qxf6 8. e4 Ba6 9. Nf3
Bd6 10. dxe6 Qxe6 11. Qd5 {? ein schwacher Zug des Nigel Short, 11. Sc3-b5 und
für den Anziehenden ist alles in Butter.} Qxd5 {? dieser Damentausch ist
keine gute Option gewesen. Nach 11. ...Sb8-c6 hat der Nachziehende leichten
Vorteil.} 12. Nxd5 {ein wohl bessere Alternative war 12. e4xd5.} Nc6 13. b3 Rb8
14. Bxc4 Bxc4 15. bxc4 {wir kommen nun wieder zur Phase,, wo der Übergang ins
Endspiel ansteht. Hier verpatzt die Sphinx 40 erfahrungsgemäß nicht wenige
Partien.} Ne5 {hier war die kleine Rochade deutlich günstiger für die
Unergründliche. Die Partie ist ausgeglichen.} 16. Nxe5 Bxe5 17. Rd1 Kd8 {
17. ...Tb8-b2 war zu bevorzugen.} 18. Ke2 {aber auch Nigel Short verpasst hier
mit 18. f2-f4 eine stärkere Alternative.} Re8 {? nach wie vor war 18. ...
Tb8-b2 geboten.} 19. f3 {aber auch Nigel Short denkt nicht an 19. f2-f4.} Re6
20. Rd2 {das Programm von Ed Schröder sollte besser um die b-Linie via 20.
Td1-b1 kämpfen.} Ra6 {beide Geräte tun sich in dieser Phase sehr schwer,
gute Züge zu finden.} 21. Ra2 Bd4 22. Rd1 Rg6 23. g4 Ra6 24. a5 h5 25. g5 g6
26. h4 Be5 27. f4 Bd4 28. f5 Rc6 29. a6 Be5 30. Ra3 Rb2+ {[#]die Partie ist
absolut ausgeglichen.} 31. Rd2 Bd4 {? vielleicht schon der vorentscheidende
Fehler in dieser Partie. Nach 31. ...Tb2-b8 ist die Partie im Gleichgewicht.}
32. Rxb2 Bxb2 33. Ra2 {? verpasst eine deutlich stärkere Fortsetzung:} (33.
Rf3 Ke8 34. e5 gxf5 35. Rxf5 d6 36. exd6 Rxd6 37. Nc7+ Ke7 38. Rxc5) 33... Be5
34. Kf3 Bd6 35. Nc3 Rb6 36. Nb5 Bb8 37. f6 d6 38. Ke3 Kc8 39. Nc3 Rb3 40. Kd2
Rb4 {? dieser Zug verliert! Lediglich 40. ...Lb8-c7 hält Schwarz im Spiel.}
41. Kd3 {? aber auch Nigel Short kann die sehr tiefe Gewinn-Variante nicht
erkennen:} (41. Nd5 Rb1 42. Ra5 Rb2+ 43. Kc3 Rb1 44. Rb5 Rxb5 45. cxb5 Bc7 46.
Ne7+ Kd7 47. Nc6 Bb6 48. Kc4 Kc7 49. Ne7 Kd7 50. Nd5 Bc7 51. b6 Bb8 52. bxa7
Bxa7 53. Nc3 Kc6 54. Nb5 Kb6 55. Nxa7 Kxa7 56. Kb5 {wie soll das ein Mikro
sehen?}) 41... Rb3 {? ein weiterer Fehler der Sphinx 40.} 42. Kc2 Rb4 43. Ra4 {
? wieder hätte Weiß mit 43. Sc3-d5 die Partie forciert für sich
entscheiden können.} Rxa4 44. Nxa4 Kc7 45. Kd3 Kc8 46. Nc3 Kd7 47. Ke3 Kc7 48.
Nd5+ Kd7 49. Ke2 Bc7 50. Nc3 Ke6 51. Ke3 Kd7 52. Kf3 Ke6 53. Nb5 Bb8 54. Kf2
Kd7 55. Nc3 Bc7 56. Ke3 Ba5 {? wer weiß ob Nigel Short ohne diesen weiteren
Fehlgriff seines Gegners die Partie hätte für sich entscheiden können?} 57.
Nb5 Bb6 58. Kf3 Ke6 59. Kf4 Kd7 60. e5 {! damit ist die Sache gelaufen.} dxe5+
61. Kxe5 Kc6 62. Ke4 Bc7 63. Nxc7 Kxc7 64. Kd5 Kd7 65. Kxc5 Kc7 66. Kd5 Kd7 67.
c5 Kc7 68. c6 {und die Sphinx 40 gibt auf. Eine weitere unnötige Niederlage
des Taylor-Programms. Es ist auffällig, wie viele Partie Mephisto Nigel Short
im Endspiel für sich entscheiden kann. Mit Nigel Short hatte Ed Schröder
seinerzeit seine Programme im Endspiel signifikant verbessert.} 1-0



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (23.12.2021), Mephisto_Risc (23.12.2021)
  #2976  
Alt 23.12.2021, 18:39
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 3.945
Abgegebene Danke: 2.254
Erhielt 5.434 Danke für 2.249 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3945
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend

Auch in der 18. Partie bezwingt das Programm von Ed Schröder seinen Gegner. Auch in dieser Partie zeigt Mephisto Nigel Short das größere Endspiel-Verständnis.

Revelation II AE CXG Sphinx 40, äußerst aggressiv ~ 200 MHz: 6,5
Mephisto Nigel Short, 5 MHz: 11,5


[Event "Revelation II AE CXG Sphinx äußerst agg"]
[Site "?"]
[Date "2021.12.22"]
[Round "157"]
[White "Mephisto Nigel Short, 5 MHz"]
[Black "Revelation II AE CXG Sphinx 4, äußerst aggressiv ~"]
[Result "1-0"]
[ECO "A57"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "135"]
[EventDate "2021.12.22"]

1. d4 Nf6 2. c4 c5 3. d5 b5 4. a4 bxc4 5. Nc3 {Ende Buch} e6 {Ende Buch} 6. Bg5
{mehr überzeugt an dieser Stelle 6. e2-e4.} h6 7. Bxf6 Qxf6 8. e4 Ba6 9. Nf3
Bd6 10. dxe6 Qxe6 11. Qd5 {? ein schwacher Zug des Nigel Short, 11. Sc3-b5 und
für den Anziehenden ist alles in Butter.} Qxd5 {? dieser Damentausch ist
keine gute Option gewesen. Nach 11. ...Sb8-c6 hat der Nachziehende leichten
Vorteil.} 12. Nxd5 {ein wohl bessere Alternative war 12. e4xd5.} Nc6 13. b3 Rb8
14. Bxc4 Bxc4 15. bxc4 {wir kommen nun wieder zur Phase,, wo der Übergang ins
Endspiel ansteht. Hier verpatzt die Sphinx 40 erfahrungsgemäß nicht wenige
Partien.} Ne5 {hier war die kleine Rochade deutlich günstiger für die
Unergründliche. Die Partie ist ausgeglichen.} 16. Nxe5 Bxe5 17. Rd1 Kd8 {
17. ...Tb8-b2 war zu bevorzugen.} 18. Ke2 {aber auch Nigel Short verpasst hier
mit 18. f2-f4 eine stärkere Alternative.} Re8 {? nach wie vor war 18. ...
Tb8-b2 geboten.} 19. f3 {aber auch Nigel Short denkt nicht an 19. f2-f4.} Re6
20. Rd2 {das Programm von Ed Schröder sollte besser um die b-Linie via 20.
Td1-b1 kämpfen.} Ra6 {beide Geräte tun sich in dieser Phase sehr schwer,
gute Züge zu finden.} 21. Ra2 Bd4 22. Rd1 Rg6 23. g4 Ra6 24. a5 h5 25. g5 g6
26. h4 Be5 27. f4 Bd4 28. f5 Rc6 29. a6 Be5 30. Ra3 Rb2+ {[#]die Partie ist
absolut ausgeglichen.} 31. Rd2 Bd4 {? vielleicht schon der vorentscheidende
Fehler in dieser Partie. Nach 31. ...Tb2-b8 ist die Partie im Gleichgewicht.}
32. Rxb2 Bxb2 33. Ra2 {? verpasst eine deutlich stärkere Fortsetzung:} (33.
Rf3 Ke8 34. e5 gxf5 35. Rxf5 d6 36. exd6 Rxd6 37. Nc7+ Ke7 38. Rxc5) 33... Be5
34. Kf3 Bd6 35. Nc3 Rb6 36. Nb5 Bb8 37. f6 d6 38. Ke3 Kc8 39. Nc3 Rb3 40. Kd2
Rb4 {? dieser Zug verliert! Lediglich 40. ...Lb8-c7 hält Schwarz im Spiel.}
41. Kd3 {? aber auch Nigel Short kann die sehr tiefe Gewinn-Variante nicht
erkennen:} (41. Nd5 Rb1 42. Ra5 Rb2+ 43. Kc3 Rb1 44. Rb5 Rxb5 45. cxb5 Bc7 46.
Ne7+ Kd7 47. Nc6 Bb6 48. Kc4 Kc7 49. Ne7 Kd7 50. Nd5 Bc7 51. b6 Bb8 52. bxa7
Bxa7 53. Nc3 Kc6 54. Nb5 Kb6 55. Nxa7 Kxa7 56. Kb5 {wie soll das ein Mikro
sehen?}) 41... Rb3 {? ein weiterer Fehler der Sphinx 40.} 42. Kc2 Rb4 43. Ra4 {
? wieder hätte Weiß mit 43. Sc3-d5 die Partie forciert für sich
entscheiden können.} Rxa4 44. Nxa4 Kc7 45. Kd3 Kc8 46. Nc3 Kd7 47. Ke3 Kc7 48.
Nd5+ Kd7 49. Ke2 Bc7 50. Nc3 Ke6 51. Ke3 Kd7 52. Kf3 Ke6 53. Nb5 Bb8 54. Kf2
Kd7 55. Nc3 Bc7 56. Ke3 Ba5 {? wer weiß ob Nigel Short ohne diesen weiteren
Fehlgriff seines Gegners die Partie hätte für sich entscheiden können?} 57.
Nb5 Bb6 58. Kf3 Ke6 59. Kf4 Kd7 60. e5 {! damit ist die Sache gelaufen.} dxe5+
61. Kxe5 Kc6 62. Ke4 Bc7 63. Nxc7 Kxc7 64. Kd5 Kd7 65. Kxc5 Kc7 66. Kd5 Kd7 67.
c5 Kc7 68. c6 {und die Sphinx 40 gibt auf. Eine weitere unnötige Niederlage
des Taylor-Programms. Es ist auffällig, wie viele Partie Mephisto Nigel Short
im Endspiel für sich entscheiden kann. Mit Nigel Short hatte Ed Schröder
seinerzeit seine Programme im Endspiel signifikant verbessert.} 1-0



Gruß
Egbert
Hallo Egbert !

Ok, das war es dann wohl aller Wahrscheinlichkeit nach endgültig, die besten 6502er sind anscheinend in der Tat schon eine Nummer zu groß für Sphinx, nach dem Match gegen die Sch(w)achakademie hatte das sicher noch keiner geglaubt.

Schönen Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mephisto_Risc für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.12.2021)
  #2977  
Alt 23.12.2021, 20:21
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.124
Abgegebene Danke: 11.078
Erhielt 12.564 Danke für 5.264 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss8124
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Mephisto_Risc Beitrag anzeigen
Hallo Egbert !

Ok, das war es dann wohl aller Wahrscheinlichkeit nach endgültig, die besten 6502er sind anscheinend in der Tat schon eine Nummer zu groß für Sphinx, nach dem Match gegen die Sch(w)achakademie hatte das sicher noch keiner geglaubt.

Schönen Gruß
Christian
Hallo Christian,

aus meiner Erfahrung heraus weiß ich, dass gerade hoch selektive Programme wie Mephisto Glasgow, aber auch nun die Sphinx 40 höchst unterschiedliche Leistungen gegen verschiedene Gegnerschaft abliefern können. Das gilt für positive, wie auch negative Resultate, welche weit entfernt von dem eigentlichen Erwartungswert liegen können. Das sich die Unergründliche in diesem Match nochmal aufbäumt, halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mephisto_Risc (23.12.2021)
  #2978  
Alt 24.12.2021, 05:47
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.124
Abgegebene Danke: 11.078
Erhielt 12.564 Danke für 5.264 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss8124
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Morgen und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest Euch Allen

In der 19. Partie spielte Mephisto Nigel Short eine unglückliche Gambit-Eröffnung und geriet folgerichtig in Nachteil. Nach einigen Ungenauigkeiten der Sphinx 40 konnte das Programm von Ed Schröder jedoch ausgleichen, bevor der 8-Bit-er dann taktisch patzte. Dies ließ sich dann auch die Sphinx 40 nicht mehr nehmen.

Revelation II AE CXG Sphinx 40, äußerst aggressiv ~ 200 MHz: 7,5
Mephisto Nigel Short, 5 MHz: 11,5


[Event "Revelation II AE CXG Sphinx äußerst agg"]
[Site "?"]
[Date "2021.12.23"]
[Round "158"]
[White "Revelation II AE CXG Sphinx 4, äußerst aggressiv ~"]
[Black "Mephisto Nigel Short, 5 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "A40"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "113"]
[EventDate "2021.12.23"]

1. d4 {Ende Buch} e5 {Ende Buch. Ob Mephisto Nigel Short wirklich weiß,
worauf er sich hier einlässt? Auf jeden Fall eine Hypothek für das
Schröder-Programm.} 2. dxe5 d5 3. Nf3 Bf5 4. e3 Bb4+ {? das macht die
Situation für den Nachziehenden nicht einfacher.} 5. c3 Bc5 6. Nbd2 Ne7 7. Nb3
Bb6 8. Nbd4 Bd7 9. Bd3 c5 10. Nb5 O-O 11. Nd6 Nc8 12. Nxb7 Qc7 13. Nd6 Nxd6 14.
exd6 Qxd6 15. O-O Bc7 16. e4 {! die richtige Antwort der schnellen Sphinx 40.}
Bg4 17. e5 Qxe5 {? Züge wie 17. ...Dd6-d8 waren deutlich besser.} 18. Nxe5
Bxd1 19. Nxf7 {? und hier verpasst das Taylor-Programm 19. Tf1xd1 mit klarem
Vorteil.} Bg4 20. Ng5 h6 21. f3 {? h2-h3 war angesagt Nun hat Nigel Short die
Chance auf vollen Ausgleich.} Bd7 {das Problem ist, dass der Springer keine
Rückzugsfelder hat, lediglich auf h3. Der dann drohende Läufereinschlag auf
h3 hinterlässt eine ruinierte Bauernstruktur des Anziehenden.} 22. Nh7 {
dennoch war 22. Sg5-h3 zu bevorzugen.} Rf7 23. Bg6 Re7 24. Bxh6 {! wohl noch
das Beste für Weiß und erstaunlich dass die Unergründliche diesen Zug
ausgespielt hat.} gxh6 {? nach diesem taktischen Schnitzer von Schwarz, steht
Weiß quasi auf Gewinn.} 25. Nf6+ Kg7 26. Nxd5 Nc6 27. Nxc7 Rc8 28. Nd5 Kxg6
29. Nxe7+ Nxe7 30. Rfe1 Nf5 {? ein weiterer Fehler des Schröder-Programms.
Der Rest ist Sache der Technik.} 31. Rad1 Re8 {?} 32. Rxe8 Bxe8 33. Rd5 Bf7 34.
Rxc5 Bxa2 35. Kf2 Kf6 36. Ra5 Be6 37. Rxa7 Nd6 38. Ra1 Bd5 39. b4 Ke5 40. Rc1
Bc4 41. g3 Nb5 42. Ke3 Kf5 43. h3 Kf6 44. f4 Kf7 45. Ke4 Ke6 46. g4 Kf6 47. Kf3
Kg6 48. Ke3 Kg7 49. h4 Kf6 50. Ke4 Kg6 51. Ke5 Na3 52. f5+ Kg7 53. Ra1 Nb5 54.
g5 Be2 55. g6 h5 56. Ra8 Bd3 57. Rd8 {und Mephisto Nigel Short gibt auf. Das
Mephisto Nigel Short das Englund-Gambit aktiv ausspielt hat mich überrascht.
Trotz dieser eher nachteiligen Gambit-Eröffnung konnte Schwarz nach einigen
ungenauen Zügen der Sphinx 40 Ausgleich erzielen. Doch dann patzte zur
Abwechslung in dieser Partie einmal das Schröder Programm.} 1-0



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mephisto_Risc (24.12.2021), paulwise3 (28.12.2021)
  #2979  
Alt 24.12.2021, 08:00
Mephisto_Risc Mephisto_Risc ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 3.945
Abgegebene Danke: 2.254
Erhielt 5.434 Danke für 2.249 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 13/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3945
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest Euch Allen

In der 19. Partie spielte Mephisto Nigel Short eine unglückliche Gambit-Eröffnung und geriet folgerichtig in Nachteil. Nach einigen Ungenauigkeiten der Sphinx 40 konnte das Programm von Ed Schröder jedoch ausgleichen, bevor der 8-Bit-er dann taktisch patzte. Dies ließ sich dann auch die Sphinx 40 nicht mehr nehmen.

Revelation II AE CXG Sphinx 40, äußerst aggressiv ~ 200 MHz: 7,5
Mephisto Nigel Short, 5 MHz: 11,5


[Event "Revelation II AE CXG Sphinx äußerst agg"]
[Site "?"]
[Date "2021.12.23"]
[Round "158"]
[White "Revelation II AE CXG Sphinx 4, äußerst aggressiv ~"]
[Black "Mephisto Nigel Short, 5 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "A40"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "113"]
[EventDate "2021.12.23"]

1. d4 {Ende Buch} e5 {Ende Buch. Ob Mephisto Nigel Short wirklich weiß,
worauf er sich hier einlässt? Auf jeden Fall eine Hypothek für das
Schröder-Programm.} 2. dxe5 d5 3. Nf3 Bf5 4. e3 Bb4+ {? das macht die
Situation für den Nachziehenden nicht einfacher.} 5. c3 Bc5 6. Nbd2 Ne7 7. Nb3
Bb6 8. Nbd4 Bd7 9. Bd3 c5 10. Nb5 O-O 11. Nd6 Nc8 12. Nxb7 Qc7 13. Nd6 Nxd6 14.
exd6 Qxd6 15. O-O Bc7 16. e4 {! die richtige Antwort der schnellen Sphinx 40.}
Bg4 17. e5 Qxe5 {? Züge wie 17. ...Dd6-d8 waren deutlich besser.} 18. Nxe5
Bxd1 19. Nxf7 {? und hier verpasst das Taylor-Programm 19. Tf1xd1 mit klarem
Vorteil.} Bg4 20. Ng5 h6 21. f3 {? h2-h3 war angesagt Nun hat Nigel Short die
Chance auf vollen Ausgleich.} Bd7 {das Problem ist, dass der Springer keine
Rückzugsfelder hat, lediglich auf h3. Der dann drohende Läufereinschlag auf
h3 hinterlässt eine ruinierte Bauernstruktur des Anziehenden.} 22. Nh7 {
dennoch war 22. Sg5-h3 zu bevorzugen.} Rf7 23. Bg6 Re7 24. Bxh6 {! wohl noch
das Beste für Weiß und erstaunlich dass die Unergründliche diesen Zug
ausgespielt hat.} gxh6 {? nach diesem taktischen Schnitzer von Schwarz, steht
Weiß quasi auf Gewinn.} 25. Nf6+ Kg7 26. Nxd5 Nc6 27. Nxc7 Rc8 28. Nd5 Kxg6
29. Nxe7+ Nxe7 30. Rfe1 Nf5 {? ein weiterer Fehler des Schröder-Programms.
Der Rest ist Sache der Technik.} 31. Rad1 Re8 {?} 32. Rxe8 Bxe8 33. Rd5 Bf7 34.
Rxc5 Bxa2 35. Kf2 Kf6 36. Ra5 Be6 37. Rxa7 Nd6 38. Ra1 Bd5 39. b4 Ke5 40. Rc1
Bc4 41. g3 Nb5 42. Ke3 Kf5 43. h3 Kf6 44. f4 Kf7 45. Ke4 Ke6 46. g4 Kf6 47. Kf3
Kg6 48. Ke3 Kg7 49. h4 Kf6 50. Ke4 Kg6 51. Ke5 Na3 52. f5+ Kg7 53. Ra1 Nb5 54.
g5 Be2 55. g6 h5 56. Ra8 Bd3 57. Rd8 {und Mephisto Nigel Short gibt auf. Das
Mephisto Nigel Short das Englund-Gambit aktiv ausspielt hat mich überrascht.
Trotz dieser eher nachteiligen Gambit-Eröffnung konnte Schwarz nach einigen
ungenauen Zügen der Sphinx 40 Ausgleich erzielen. Doch dann patzte zur
Abwechslung in dieser Partie einmal das Schröder Programm.} 1-0



Gruß
Egbert
Hallo Egbert !

Auch Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest von meiner Seite und auch nochmals ein Danke an dieser Stelle für Deine interessanten Vergleiche, die ich immer wieder mit Spannung verfolge.

Schönen Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mephisto_Risc für den nützlichen Beitrag:
Egbert (24.12.2021)
  #2980  
Alt 24.12.2021, 09:11
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.124
Abgegebene Danke: 11.078
Erhielt 12.564 Danke für 5.264 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
3/3 sssss8124
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Vielen Dank Christian

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: Chafitz/Sandy Monitor Edition und Odin Edition steffen Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 08.04.2019 20:42
Frage: Revelation+DGT=? blaubaer Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 16 07.02.2012 14:18
Test: Shredder auf Revelation Ist ein Revelation! xchessg Partien und Turniere / Games and Tournaments 9 23.07.2009 09:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:50 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info