Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 06.01.2019, 11:30
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 6.156
Abgegebene Danke: 7.800
Erhielt 12.059 Danke für 4.361 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss6156
Mephisto Glasgow

In einem Kaufangebot von eBay steht zu einem Mephisto
Exclusive mit dem Glasgow-Programm:

Das Gerät weist eine bei diesem Typ häufig auftretende
„Schwäche“ auf: Es kann erst einige Minuten nach dem
Einschalten gespielt werden (muss aufwärmen o. ä.)


Ist das eine wirklich bekannte Schwäche oder soll man da
aufpassen und nicht kaufen?

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2019, 11:33
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.139
Abgegebene Danke: 11.094
Erhielt 12.577 Danke für 5.269 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8139
AW: Mephisto Glasgow

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
In einem Kaufangebot von eBay steht zu einem Mephisto
Exclusive mit dem Glasgow-Programm:

Das Gerät weist eine bei diesem Typ häufig auftretende
„Schwäche“ auf: Es kann erst einige Minuten nach dem
Einschalten gespielt werden (muss aufwärmen o. ä.)


Ist das eine wirklich bekannte Schwäche oder soll man da
aufpassen und nicht kaufen?

Gruss
Kurt
Guten Morgen Kurt,

ich habe von einer solchen "bekannten Schwäche" beim Mephisto Glasgow noch nie etwas gehört. Da wäre ich vorsichtig.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2019, 11:35
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 6.156
Abgegebene Danke: 7.800
Erhielt 12.059 Danke für 4.361 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss6156
AW: Mephisto Glasgow

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Kurt,

ich habe von einer solchen "bekannten Schwäche" beim Mephisto Glasgow noch nie etwas gehört. Da wäre ich vorsichtig.

Gruß
Egbert
Guten Morgen Egbert
Vielen Dank für die rasche Bestätigung meiner Bedenken.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (06.01.2019)
  #4  
Alt 06.01.2019, 11:41
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 53
Land:
Beiträge: 6.089
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.255
Erhielt 3.942 Danke für 1.167 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
11/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6089
AW: Mephisto Glasgow

Hallo Kurt,

Glasgow ist schon richtig, allerdings als Programm im Fidelity A/S verbaut. Mit diesem Gerät sind mir Anlaufschwierigkeiten bekannt. Teilweise sind einige Neustarts erforderlich, um in die Gänge zu kommen. Die Kiste scheint schwer aus dem Schlaf zu kommen, Morgenmuffel sozusagen, kennt man ja auch von uns Menschen...

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.01.2019, 11:51
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 6.156
Abgegebene Danke: 7.800
Erhielt 12.059 Danke für 4.361 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss6156
AW: Mephisto Glasgow

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

Glasgow ist schon richtig, allerdings als Programm im Fidelity A/S verbaut. Mit diesem Gerät sind mir Anlaufschwierigkeiten bekannt. Teilweise sind einige Neustarts erforderlich, um in die Gänge zu kommen. Die Kiste scheint schwer aus dem Schlaf zu kommen, Morgenmuffel sozusagen, kennt man ja auch von uns Menschen...

Gruß
Micha
Hallo Micha
Interessant, aber hier handelt es sich beim Kaufangebot um einen Glasgow
im Mephisto Exclusive Gehäuse.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.01.2019, 12:10
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.407
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.277
Erhielt 3.890 Danke für 1.291 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6407
AW: Mephisto Glasgow

Hallo Kurt,
ich habe bestimmt schon um die zehn Mephisto Glasgow Geräte in den Händen gehabt und habe hier aktuell zwei Geräte. Kein Glasgow hatte oder hat die genannten Probleme!

Richtig ist, was Micha schrieb, bem Fidelity Glasgow gibt es durchaus entsprechende Probleme. Sollte es sich also um einen Mephisto handeln, würde ich Vorsicht walten laasen.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2022. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.01.2019, 12:13
fhub fhub ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 265
Erhielt 4.018 Danke für 983 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
8/20 14/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2163
AW: Mephisto Glasgow

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Kein Glasgow hatte oder hat die genannten Probleme!
Mein Glasgow in CB-Emu auch nicht!

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Theo (06.01.2019)
  #8  
Alt 06.01.2019, 12:14
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 6.156
Abgegebene Danke: 7.800
Erhielt 12.059 Danke für 4.361 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
1/3 sssss6156
AW: Mephisto Glasgow

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
ich habe bestimmt schon um die zehn Mephisto Glasgow Geräte in den Händen gehabt und habe hier aktuell zwei Geräte. Kein Glasgow hatte oder hat die genannten Probleme!

Richtig ist, was Micha schrieb, bem Fidelity Glasgow gibt es durchaus entsprechende Probleme. Sollte es sich also um einen Mephisto handeln, würde ich Vorsicht walten laasen.

Gruß,
Sascha
Hi Sascha
Danke für die zusätzliche Bestätigung, dass hier vermutlich
etwas faul im Staate Dänemark ist.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.01.2019, 12:31
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.407
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.277
Erhielt 3.890 Danke für 1.291 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6407
AW: Mephisto Glasgow

Mal ein Nachtrag: Den „echten“ Glasgow gab es ausschließlich im Exlusive S Brett als Komplettpaket, gut zu sehen in meinem Album: https://www.schachcomputer.info/gall...mages.php?c=28

Die Besonderheit: Das „S Brett“ verfügt über keinerlei Spannungswandler ... was bedeutet, dass hier keine 9 Volt Netzteile verwendet werden dürfen, sondern ausschließlich 5 Volt Netzteile.

Hegener & Glaser hat sich auch keinen Gefallen damit getan, das dazugehörige Netzteil HGN5004 zu nennen und die 9 Volt Version HGN5004A ... das hat, vor allem in späteren Jahren, kaum noch jemand beachtet.

Das Problem: Die Technik in den alten Modulen ist grundsätzlich recht robust ... ich habe schon Geräte gekauft, die über Jahre hinweg mit falschen Netzteilen betrieben wurden ... zum Beispiel kaufte ich ein „Komplettpaket“ mit einem B&P Modul im „S Brett“, das mit einem HGN5001 betrieben wurde ... und der Verkäufer war überzeugt, alles richtig gemacht zu haben, weil ja das 5001 Netzteil zum B&P verkauft wurde ... in welchem Brett das Modul betrieben wurde, danach hat wohl nie ein Verkäufer gefragt, wenn er denn überhaupt um die Besonderheit des „S Brettes“ wusste ...

Jedenfalls leidet die Elektronik über die Jahre und es würde mich nicht wundern, wenn es dann zu entsprechenden Ausfällen kommen würde.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2022. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (06.01.2019 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.01.2019), Hartmut (06.01.2019), Robert (07.01.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Mephisto III-S Glasgow Jean Robert Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 19.06.2016 16:59
Frage: Mephisto III Glasgow hebel Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 25.06.2013 19:40
Frage: Mephisto III Glasgow im Montreal mclane Technische Fragen und Probleme / Tuning 0 29.11.2007 14:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info