Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 06.04.2010, 20:06
Benutzerbild von Endspielgott
Endspielgott Endspielgott ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Koblenz
Alter: 52
Land:
Beiträge: 763
Bilder: 42
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 59 Danke für 18 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 19/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss763
Spielstärke Leonardo/Galileo

Hi,

ich finde in den Elolisten nichts über die Spielstärke des Saitek Leonardo / Galileo. Also die Grundgeräte ohne Module.

Hat dies mal jemand untersucht?
Gibt es vielleicht Geräte, die damit vergleichbar sind?
Wo dürften die Kisten so liegen? 1500? Weniger?

Danke!

Christian
__________________
Fidelity rules.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2010, 20:52
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 63
Land:
Beiträge: 1.245
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 269 Danke für 73 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1245
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

Hallo Christian,

ich meine mich erinnern zu können, daß die Grundmodule dem Programm des Turbo-16K entsprechen, also recht bescheiden...

Grüße
Uwe
__________________
Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2010, 21:08
Benutzerbild von Endspielgott
Endspielgott Endspielgott ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Koblenz
Alter: 52
Land:
Beiträge: 763
Bilder: 42
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 59 Danke für 18 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 19/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss763
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

Super, danke!

C.
__________________
Fidelity rules.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.04.2010, 21:10
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.605
Abgegebene Danke: 777
Erhielt 736 Danke für 335 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1605
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

Hallo,

genau genommen werkelt in den Basis-Rechnern das SciSys Turbo S-24K Programm. Im Gegensatz zum Turbo-16K und Verwandten hat es keine Sofort-Antwort. Elo liegt bei 1514, Leo/Gali sind noch etwas stärker als der Renaissance, der mit 2 Mhz weniger Takt ausgommen muß...

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.04.2010, 21:34
Benutzerbild von Endspielgott
Endspielgott Endspielgott ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Koblenz
Alter: 52
Land:
Beiträge: 763
Bilder: 42
Abgegebene Danke: 31
Erhielt 59 Danke für 18 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 19/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss763
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Hallo,

genau genommen werkelt in den Basis-Rechnern das SciSys Turbo S-24K Programm. Im Gegensatz zum Turbo-16K und Verwandten hat es keine Sofort-Antwort. Elo liegt bei 1514, Leo/Gali sind noch etwas stärker als der Renaissance, der mit 2 Mhz weniger Takt ausgommen muß...

Gruß
Achim
Das hat aber nichts mit dem display zu tun, dass der Renaissance etwas schwächer ist? Eher Willkür des Herstellers...

Gruß
Christian
__________________
Fidelity rules.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.11.2017, 16:18
Eskimo Eskimo ist offline
Mephisto Vancouver
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Frankfurt
Land:
Beiträge: 180
Abgegebene Danke: 242
Erhielt 153 Danke für 50 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 8/20
Heute Beiträge
1/3 ssssss180
Frage AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

Ist es richtig, dass diese Geräte auch ohne Modul betrieben werden können?
Angenommen, es ist ein Maestro A Modul drin und ich entnehme das, kann ich dann gegen die Grundstärke von 1514 ELO spielen?
__________________
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.11.2017, 16:21
Drahti Drahti ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 579
Erhielt 302 Danke für 207 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 8/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss687
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

Wenn die Kiste technisch in Ordnung ist, dann sollte es so sein.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Drahti für den nützlichen Beitrag:
Eskimo (10.11.2017)
  #8  
Alt 10.11.2017, 20:04
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.605
Abgegebene Danke: 777
Erhielt 736 Danke für 335 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1605
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

 Zitat von Eskimo Beitrag anzeigen
Ist es richtig, dass diese Geräte auch ohne Modul betrieben werden können?
Angenommen, es ist ein Maestro A Modul drin und ich entnehme das, kann ich dann gegen die Grundstärke von 1514 ELO spielen?
Hi,

die Module beginnen mit den Spielstifen E1 usw., das Grundmodul mit A1.
Man kann das Modul auch drin lassen und auf den kleinen Stufen gegen die Basissoftware spielen. Man kann sogar die Module gegeneinander spielen lassen, indem nach jedem Zug die Stufe gewechselt wird. Leider funktioniert das Pondern im Grundmodul nicht, wenn ein anderes Modul im Slot steckt...

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu achimp für den nützlichen Beitrag:
Eskimo (11.11.2017), paulwise3 (10.11.2017)
  #9  
Alt 10.11.2017, 22:34
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 75
Land:
Beiträge: 1.348
Abgegebene Danke: 3.599
Erhielt 1.252 Danke für 599 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 9/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1348
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Leider funktioniert das Pondern im Grundmodul nicht, wenn ein anderes Modul im Slot steckt...
Das ist gut um zu wissen, dann spielt er also etwas schwacher!?

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.11.2017, 19:14
Benutzerbild von Boris
Boris Boris ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.08.2013
Ort: Wuerzburg
Land:
Beiträge: 1.387
Abgegebene Danke: 2.197
Erhielt 1.323 Danke für 614 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 10/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1387
AW: Spielstärke Leonardo/Galileo

Im Tunier: Boris um 1500 hat der Leonardo ohne Modul mitgespielt

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Boris für den nützlichen Beitrag:
Eskimo (13.11.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Spielstärke des Conchess standard 2 MHz Gast146 Partien und Turniere / Games and Tournaments 14 20.10.2010 15:43
Frage: Spielstärke bei Schachcomputerprogrammen User_549 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 35 31.01.2009 21:19
Frage: Spielstärke vom Senator Chess? rodel Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 4 08.11.2007 18:42
Frage: Einstellung Spielstärke Mephisto Modul MMV Königsläufer Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 2 18.11.2005 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info