Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Teststellungen und Elo Listen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #31  
Alt 25.03.2016, 01:02
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Re: Der falsche Läufer

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Udo,

so wie ich das lese hatte Thorsten geschrieben, dass die besagte Aufgabe sowohl Mephisto III als auch Fidelity Mach III gelöst haben. Ich werde am Oster-Wochenende einmal den Revelation II Mephisto Glasgow befragen

Gruß
Egbert
Ja, wäre gut gewesen, wenn Thorsten geschrieben hätte, wie lange Mephisto III gebraucht hat. Und welche Version er hatte. Habe gerade das Brikett vor mir,, mit Akkubetrieb, und der Mephisto III ist nach 22min. bei 3..Ld3 ? mit -2.94 BE.

Werde das morgen noch einmal angehen.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.03.2016, 07:44
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.928
Abgegebene Danke: 5.932
Erhielt 6.089 Danke für 2.711 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss4928
Re: AW: Re: Der falsche Läufer

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Ja, wäre gut gewesen, wenn Thorsten geschrieben hätte, wie lange Mephisto III gebraucht hat. Und welche Version er hatte. Habe gerade das Brikett vor mir,, mit Akkubetrieb, und der Mephisto III ist nach 22min. bei 3..Ld3 ? mit -2.94 BE.

Werde das morgen noch einmal angehen.
Guten Morgen Udo,

ich habe die Stellung mit dem Revelation II Mephisto Glasgow analysieren lassen. Leider besitzt das Programm nicht das erforderliche Wissen um die Stellung lösen zu können. Es wird zwar 1. ...Ta1 sofort favorisiert, doch die Hauptvariante verrät schon, dass der Zug nicht aus den richtigen Gründen gespielt wird. Den nächsten Zug 2. ...Txf1 findet der Glasgow auch nach 30 Minuten nicht und über ein kpl. Durchrechnen der Stellung brauchen wir beim Glasgow erst gar nicht reden. Fazit: Mephisto III kann die Stellung nicht lösen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 25.03.2016, 16:02
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Der falsche Läufer

Ich habe mein Mephisto III Brikett über Nacht laufen lasssen, er lief allerdings auf Akkubetrieb mit nur 3,5 Mhz.
Nun, auch nach 14 Stunden ( das wären 8 Stunden bei Netzbetrieb mit 6,1 Mhz ) sieht er nur 3...Lf5-d3 + , Bewertung -3.05, also auch keine Lösung!
Da muss Thorsten ein Sondermodell erwischt haben, oder er hatte sich verschrieben, und meinte doch den Mach III.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 25.03.2016, 16:18
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Re: AW: Re: Der falsche Läufer

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Udo,

ich habe die Stellung mit dem Revelation II Mephisto Glasgow analysieren lassen. Leider besitzt das Programm nicht das erforderliche Wissen um die Stellung lösen zu können. Es wird zwar 1. ...Ta1 sofort favorisiert, doch die Hauptvariante verrät schon, dass der Zug nicht aus den richtigen Gründen gespielt wird. Den nächsten Zug 2. ...Txf1 findet der Glasgow auch nach 30 Minuten nicht und über ein kpl. Durchrechnen der Stellung brauchen wir beim Glasgow erst gar nicht reden. Fazit: Mephisto III kann die Stellung nicht lösen.

Gruß
Egbert

Wieviel schneller ist eigentlich der Revelation Mephisto Glasgow gegenüber dem normalen Mephisto III 6,1 Mhz oder dem modular mit 8 Mhz? ?

Wen man den Revelation Mephisto Glasgow vielleicht einige Stunden auf 3...Lh3 ansetzt? Aber ob das Sinn macht?

Gruß, Udo
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 25.03.2016, 17:21
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.928
Abgegebene Danke: 5.932
Erhielt 6.089 Danke für 2.711 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss4928
AW: Re: AW: Re: Der falsche Läufer

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Wieviel schneller ist eigentlich der Revelation Mephisto Glasgow gegenüber dem normalen Mephisto III 6,1 Mhz oder dem modular mit 8 Mhz? ?

Wen man den Revelation Mephisto Glasgow vielleicht einige Stunden auf 3...Lh3 ansetzt? Aber ob das Sinn macht?

Gruß, Udo
Hallo Udo,

der Revelation II Mephisto Glasgow in Fullspeed ist ca. 15 x schneller als der legendäre Mephisto Glasgow 68000 mit 12 Mhz. Also im Vergleich zum Mephisto III mit 6,1 oder 8 MHz dürften dass dann einen Geschwindigkeitsvorteil von ca. 45-60 bringen. Die maximale Rechentiefe liegt jedoch auch bei diesem Turbo-Glasgow bei max. 20 Halbzügen, so dass "er" leider keine Chance hat, die Stellung zu lösen, egal wie lange man ihn darauf ansetzt. Das Programm auf dem Revelation II ist aber dennoch einfach der Hammer

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 25.03.2016, 20:17
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Re: AW: Re: Der falsche Läufer

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Udo,

der Revelation II Mephisto Glasgow in Fullspeed ist ca. 15 x schneller als der legendäre Mephisto Glasgow 68000 mit 12 Mhz. Also im Vergleich zum Mephisto III mit 6,1 oder 8 MHz dürften dass dann einen Geschwindigkeitsvorteil von ca. 45-60 bringen. Die maximale Rechentiefe liegt jedoch auch bei diesem Turbo-Glasgow bei max. 20 Halbzügen, so dass "er" leider keine Chance hat, die Stellung zu lösen, egal wie lange man ihn darauf ansetzt. Das Programm auf dem Revelation II ist aber dennoch einfach der Hammer

Gruß
Egbert
45-60 mal schneller ! Das ist schon eine Nummer. Wenn ich einfach mal von 50 x ausgehe, würde er 8 Stunden meines 6,1 Mhz IIIer in ca. 10 minuten "abarbeiten" .

Da ist es verständlich, das eine längere Rechenzeit kaum Erfolge bringen wird, obwohl ich dazu sagen muss, das mein Mephisto III modular mit 8Mhz einmal 119 Stunden 10min. 19sek. an einer Aufgabe rechnete, um dann tatsächlich eine Lösung zu finden. Das war aber in der Problemstufe, und es ging um ein einfaches Matt in 8 Zügen.

Weiss: Kh6, Be2,f2,c5,h7.
Schwarz: Kh8, Bc7,b6,e6.

Auf St. 8 ging es dann wesentlich schneller, in 12:16 minuten.

Dieses Rätsel hatte ich neben anderen einmal in der Zeitschrift Rochade eingebracht, Ausgabe Nr.7 /Juli 1985 !

Ist schon was länger her
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 25.03.2016, 20:49
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.928
Abgegebene Danke: 5.932
Erhielt 6.089 Danke für 2.711 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss4928
AW: Re: AW: Re: Der falsche Läufer

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
45-60 mal schneller ! Das ist schon eine Nummer. Wenn ich einfach mal von 50 x ausgehe, würde er 8 Stunden meines 6,1 Mhz IIIer in ca. 10 minuten "abarbeiten" .

Da ist es verständlich, das eine längere Rechenzeit kaum Erfolge bringen wird, obwohl ich dazu sagen muss, das mein Mephisto III modular mit 8Mhz einmal 119 Stunden 10min. 19sek. an einer Aufgabe rechnete, um dann tatsächlich eine Lösung zu finden. Das war aber in der Problemstufe, und es ging um ein einfaches Matt in 8 Zügen.

Weiss: Kh6, Be2,f2,c5,h7.
Schwarz: Kh8, Bc7,b6,e6.

Auf St. 8 ging es dann wesentlich schneller, in 12:16 minuten.

Dieses Rätsel hatte ich neben anderen einmal in der Zeitschrift Rochade eingebracht, Ausgabe Nr.7 /Juli 1985 !

Ist schon was länger her
Wie ich sehe bist Du auch in Sachen Schachcomputer ein "alter Haudegen" Ein schneller Problemlöser war der Mephisto III/Glasgow bis auf einige Ausnahmen halt nie gewesen, doch an seinem für damalige Verhältnisse exzellenten Positionsspiel, durften wir uns schon vor ca. 3 Jahrzehnten erfreuen

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 25.03.2016, 23:02
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Der falsche Läufer

Hallo Egbert, Du kannst ja einmal dem Revelation Mephisto Glasgow
dieses oben schon erwähnte Matt in 8# eingeben. Nur um einmal zu prüfen, wie schnell er wirklich ist, gegenüber dem Standard IIIer.

Wenn Du möchtest, einmal auf Problemstufe, und einmal auf St. 8 (oder St.7)

Sollte ja nicht allzulange dauern auf der Normalstufe, auf der Problemstufe ev. doch so um die 2 Stunden?

Weiss: Kh6, Be2,f2,c5,h7.
Schwarz: Kh8, Bc7,b6,e6.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.03.2016, 06:30
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 4.928
Abgegebene Danke: 5.932
Erhielt 6.089 Danke für 2.711 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss4928
Re: AW: Der falsche Läufer

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Hallo Egbert, Du kannst ja einmal dem Revelation Mephisto Glasgow
dieses oben schon erwähnte Matt in 8# eingeben. Nur um einmal zu prüfen, wie schnell er wirklich ist, gegenüber dem Standard IIIer.

Wenn Du möchtest, einmal auf Problemstufe, und einmal auf St. 8 (oder St.7)

Sollte ja nicht allzulange dauern auf der Normalstufe, auf der Problemstufe ev. doch so um die 2 Stunden?

Weiss: Kh6, Be2,f2,c5,h7.
Schwarz: Kh8, Bc7,b6,e6.
Guten Morgen Udo,

ich habe die Stellung vom Revelation II Mephisto Glasgow analysieren lassen. Für 1. c5xb6 mit Mattansage benötigt er auf Level 6 21 Sekunden. Gegenüber Deinem Mephisto III auf Stufe 8 entspricht dies einem Faktor von ca. 35.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.11.2016, 20:19
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.224
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 223 Danke für 158 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Der falsche Läufer

Späte Antwort: "Das ist schon ein gewisser Unterschied in der Geschwindigkeit ! "

Geändert von udo (14.11.2016 um 22:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
der falsche läufer, hiarcs 14, intelligente schachchprogramme, revelation ii

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Falsche Anzeige Mephisto Brikett fleischhacker1953 Technische Fragen und Probleme / Tuning 5 07.08.2011 18:41
Frage: Falsche Bescheidenheit ? MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer 4 17.07.2011 13:54
Info: Literaturliste? + Mattführung mit Läufer und Springer Moregothic Die ganze Welt der Schachcomputer 34 04.06.2008 16:54
Partie: Master Chess - Montreux falsche Bauernumwandlung Mapi Partien und Turniere 8 17.02.2008 20:12
Test: Falscher Läufer - Endspieltest CC 7 Teststellungen und Elo Listen 2 02.12.2007 13:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info