Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 13.03.2019, 16:13
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.366
Abgegebene Danke: 1.543
Erhielt 3.626 Danke für 1.327 Beiträge
Activity Longevity
16/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2366
Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Liebe Schachfreunde

Die 120'/40 Vergleichsmatche der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen Saitek Sparc werden fortgesetzt.

Bekanntlich hat der Risc 2500 aktiv mit 10,5:9,5 gewonnen
https://www.schachcomputer.info/foru...4&postcount=53

Der Risc 2500 normal hat dann jedoch mit 9:11 verloren
https://www.schachcomputer.info/foru...7&postcount=31

Nun ist das Match mit Saitek Risc 2500 offensiv gestartet.

Gruss
Kurt


Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile von Risc 2500 gegen Saitek Sparc | 1. Partie | offensiv=Remis, normal=Niederlage, aktiv=Remis | Der zu aggressive Bauervorstoss 19...f5 des Risc2500off fällt deutlich zugunsten des Gegners aus. Nach dem 42. Zug steht ein gewonnenes Damenendspiel mit zwei weissen Mehrbauern des Saitek Sparc auf dem Brett. Aber wie so oft, führen unsere Oldies solche tricky Endspiele nicht zum Sieg. Sehenswert: nach einigem Auf- und Ab kann der Risc2500off mit einer gegen zwei Damen des Gegners ein Remis durch Dauerschach erzielen.

[Event "SaitekSparc_Risc2500off"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.03.10"]
[Round "1"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Saitek Risc 2500 offensiv"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B39"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2247"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "126"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 c5 {Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile von Risc 2500 gegen Saitek
Sparc | 1. Partie | offensiv=Remis, normal=Niederlage, aktiv=Remis | Der zu
aggressive Bauervorstoss 19...f5 des Risc2500off fällt deutlich zugunsten des
Gegners aus. Nach dem 42. Zug steht ein gewonnenes Damenendspiel mit zwei
weissen Mehrbauern des Saitek Sparc auf dem Brett. Aber wie so oft, führen
unsere Oldies solche tricky Endspiele nicht zum Sieg. Sehenswert: nach einigem
Auf- und Ab kann der Risc2500off mit einer gegen zwei Damen des Gegners ein
Remis durch Dauerschach erzielen.} 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 g6 5. c4 Bg7
6. Be3 Nf6 7. Nc3 Ng4 8. Qxg4 Nxd4 9. Qd1 Ne6 10. Rc1 b6 11. Bd3 Bb7 12. O-O
O-O 13. b4 Nd4 14. Bb1 Nc6 15. a3 d6 {***ENDE BUCH***} 16. Qd3 {***ENDE BUCH***
} Ne5 {Abweichung} (16... a5 17. Nd5 Ne5 18. Qb3 Nd7 19. Rfd1 axb4 20. axb4 Bc6
21. Bc2 e6 22. Nc3 Qc7 23. Nb5 Bxb5 24. cxb5 Rfc8 25. Bb1 Qb7 26. Rxc8+ Rxc8
27. Rxd6 Ne5 28. Qd1 Qc7 29. h3 Nc4 30. Rc6 Qb7 31. Rxc8+ Qxc8 32. Qc2 Bf6 33.
Ba2 Nd6 34. Qc6 Qb8 35. g3 Bg7 36. Kg2 Bf6 37. Kh2 Be7 38. Bxb6 Nxe4 39. Be3
Nd6 40. b6 Qd8 41. Bf4 g5 42. Be5 Kf8 43. b7 Qb8 44. Qc2 Ke8 45. Qxh7 Qxb7 46.
Bxe6 Qf3 47. Qh8+ Bf8 48. Bd5 Qxd5 49. Bg7 Qd2 50. Qxf8+ Kd7 51. Qa8 Qxf2+ 52.
Qg2 Qe3 53. Bf6 Ne4 54. Bb2 f5 55. Be5 Ke6 56. Bc7 Qc3 57. Bb6 Qxb4 58. Qa2+
Kf6 {½-½ (58) Saitek Sparc (2254)-Saitek Risc 2500 aktiv (2247) Zürich 2019}
) 17. Qe2 Qd7 (17... Rc8 18. Ba2 Qd7 19. f3 f5 20. c5+ Nf7 21. Bc4 bxc5 22. Qa2
Bxc3 23. Be6 Qb5 24. Bxc8 Qd3 25. Bxb7 Qxe3+ 26. Kh1 cxb4 27. axb4 Bxb4 28. Rc7
Qb6 29. Rxe7 d5 30. Rb1 Bxe7 31. Rxb6 axb6 32. exf5 gxf5 33. Bxd5 Bc5 34. Be6
f4 35. h4 Kg7 36. Qb2+ Kg6 37. Ba2 Nd6 38. Bb1+ Kf7 39. Qe5 Rd8 40. Qxf4+ Ke7
41. Qg5+ Kd7 42. Bxh7 Re8 43. Bd3 Kc6 44. g4 b5 45. Qc1 b4 46. h5 Re3 47. Qc2
Kd5 48. h6 Bd4 49. h7 Re1+ 50. Kg2 Rg1+ 51. Kh2 Ra1 52. Be4+ Ke6 53. Bc6 Bc3
54. Qe2+ Kf7 55. Bd5+ Kg6 56. Qe7 Bg7 57. Qxd6+ Kxh7 {1-0 (57) Saitek Sparc
(2254)-Saitek Risc 2500 normal (2247) Zürich 2019}) 18. h3 Rac8 19. Ba2 f5 {
?! Schwächt nur die eigene Stellung.} 20. f4 Nf7 21. exf5 gxf5 22. Rfd1 Rfe8
23. c5 bxc5 24. bxc5 e6 25. Nb5 Bd5 26. Nxd6 Nxd6 27. cxd6 Rxc1 28. Rxc1 {
?! Ungenau, denn nach 28.Lxc1 hätte Schwarz den Bauernverlust nicht vermeiden
können.} Qxd6 29. Qd3 Rd8 30. Bxd5 exd5 {? Richtig war 30...Dxd5, während
nach dem unverständlichen Textzug ein schwarzer Bauer sein Leben einbüssen
wird.} 31. Qxf5 d4 32. Bd2 d3 33. Rc8 Bd4+ 34. Kh1 Rxc8 35. Qxc8+ Kg7 36. Qb7+
Kh8 37. Qe4 Bf6 38. Qa8+ Qd8 39. Qxa7 {Weiss besitzt nun zwei Bauern mehr. Die
Verwertung dieses Vorteils braucht Geduld, weil die Damen noch auf dem Brett
sind und Weiss sich vor Dauerschachs hüten muss.} Qd5 40. a4 Qb3 41. Kh2 Bc3
42. Bxc3+ Qxc3 {Es ist ein reines Damen-/Bauernendspiel entstanden.} 43. a5 {
? Und schon greift der Saitek Sparc fehl. Mit 43.De3 wäre der Gewinn zu
erzwingen gewesen.} d2 {? Verständlich und es sieht so aus, als ob dieser
kurz vor der Umwandlung stehende schwarze Freibauer dem Schwarzen den
Ausgleich sichert. Doch so einfach ist es nicht. Nach 43...Db4! ist es
fraglich, ob Weiss noch gewinnen kann.} 44. Qe7 Kg8 45. Qd8+ Kg7 46. a6 Qe3 47.
Qg5+ {? Verdirbt seine Gewinnstellung, die mit a) 47.Dd7+ oder auch b) 47.Dc7+
zu realisieren war.} Kf7 48. Qf5+ Ke8 {? Stolpert erneut in den Verlust, was
mit 48...Ke7 vermieden werden konnte.} 49. Qh5+ {? Nun ist es Weiss, der den
mit 49.Db5+ möglichen Gewinn zum Remis verpatzt.} Kd8 50. Qg5+ Kc7 51. Qa5+
Kd6 52. Qb4+ Kc7 53. Qa4 Kb8 54. Qb5+ Kc7 55. Qb7+ Kd6 56. Qb8+ Kd7 57. a7 {
Unglaublich, denkt man im ersten Moment, denn nachdem sich Schwarz durch 57...
d1D eine Dame holt, darf Weiss ihm das nicht gleichtun durch 58.a8D wegen 58...
D1g1 Matt.} d1=Q 58. Qb5+ {Zum grossen Glück und wohl auch zufälligerweise
hat Weiss trotz der zwei schwarzen Damen gerade noch Dauerschach.} Ke7 59. Qg5+
Kf7 60. Qf5+ Kg7 61. Qg5+ Kf7 62. Qf5+ Kg7 63. Qg5+ Kf7 {3-fache
Zugwiederholung} 1/2-1/2



Geändert von applechess (13.03.2019 um 16:27 Uhr) Grund: Grammatik
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.03.2019), marste (13.03.2019), Robert (14.03.2019), Thomas J (30.03.2019)
  #2  
Alt 13.03.2019, 16:22
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.446
Abgegebene Danke: 3.830
Erhielt 3.437 Danke für 1.589 Beiträge
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss3446
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Hallo Kurt,

super...vielen Dank für diese interessanten Vergleiche!

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.03.2019)
  #3  
Alt 13.03.2019, 20:43
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.366
Abgegebene Danke: 1.543
Erhielt 3.626 Danke für 1.327 Beiträge
Activity Longevity
16/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2366
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen den Saitek Sparc | 2. Partie | offensiv=Remis, normal=Remis, aktiv=Sieg | Zwischenstand nach 2. Partien: offensiv=1 Pkt. (50%), normal=0,5 Pkt. (25%), aktiv=1,5 Pkt. (75%) | Mit einem gerechten Remis endet diese Partie, welche sich mehr oder weniger dauernd im Gleichgewicht befindet. Keines der beiden Programme lässt sich auf Experimente ein und ein netter Schluss führt zum Dauerschach.

[Event "SaitekSparc_Risc2500off"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.03.11"]
[Round "2"]
[White "Saitek Risc 2500 offensiv"]
[Black "Saitek Sparc"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "E38"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2254"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "88"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen
den Saitek Sparc | 2. Partie | offensiv=Remis, normal=Remis, aktiv=Sieg |
Zwischenstand nach 2. Partien: offensiv=1 Pkt. (50%), normal=0,5 Pkt. (25%),
aktiv=1,5 Pkt. (75%) | Mit einem gerechten Remis endet diese Partie, welche
sich mehr oder weniger dauernd im Gleichgewicht befindet. Keines der beiden
Programme lässt sich auf Experimente ein und ein netter Schluss führt zum
Dauerschach.} 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. Qc2 c5 5. dxc5 Na6 6. a3 Bxc3+ 7. Qxc3
Nxc5 8. b4 Nce4 9. Qd4 d5 10. c5 h6 11. f3 Ng5 {***ENDE BUCH***} 12. Bf4 {
***ENDE BUCH***} Bd7 13. Bd6 Bb5 14. e3 Bxf1 15. Kxf1 Rc8 16. Ne2 Qd7 17. Qd3 {
ABWEICHUNG: Stil aktiv spielte hier 17.Kf2 und gewann.} (17. Kf2 h5 18. Rhd1 h4
19. a4 Qd8 20. Qb2 b6 21. a5 bxc5 22. bxc5 h3 23. g4 Qd7 24. Rac1 Rh6 25. Nd4
Nfe4+ 26. fxe4 Nxe4+ 27. Ke2 Rg6 28. Rg1 Rf6 29. Bg3 Nxc5 30. Nb5 Ne4 31. Bf4
Rxf4 32. Rxc8+ Qxc8 33. exf4 Qb8 34. Ke3 a6 35. Rb1 axb5 36. Qxb5+ Qxb5 37.
Rxb5 Nd6 38. Rb8+ Kd7 39. a6 Nc8 40. Rb7+ Ke8 {1-0 (40) Saitek Risc 2500 aktiv
(2247)-Saitek Sparc (2254) Zürich 2019}) 17... Ng8 18. h4 Nh7 19. e4 dxe4 20.
fxe4 Ne7 21. Rd1 O-O 22. Kf2 {ABWEICHUNG: Stil normal zog 22.Kg1 und
remisierte.} (22. Kg1 Rfd8 23. Nc3 Ng6 24. Qg3 Qc6 25. h5 Ngf8 26. a4 Ng5 27.
b5 Qe8 28. e5 Nd7 29. Qe3 f6 30. exf6 Nxf6 31. Qe2 Nf7 32. Rh3 Rd7 33. a5 Nxd6
34. cxd6 Rc5 35. Qe3 b6 36. axb6 axb6 37. Rh4 e5 38. Qd3 Kh8 39. Ra4 Rc8 40.
Rc4 Rxc4 41. Qxc4 Qxh5 42. Qc8+ Kh7 43. Qc6 Ng4 44. Qf3 Qh2+ 45. Kf1 Qh1+ 46.
Ke2 Qh5 47. Ke1 Qg5 48. Na4 Rf7 49. Qg3 Rf4 50. Nc3 Qf5 51. Qd3 e4 52. Qe2 Qc5
53. Nxe4 Qg1+ 54. Kd2 Qd4+ 55. Kc1 Qa1+ 56. Kd2 Qa5+ 57. Kc1 Qa3+ 58. Qb2 Qe3+
59. Qd2 Qxe4 60. d7 Rf8 61. d8=Q Rxd8 62. Qxd8 Qc4+ 63. Kb1 Qxb5+ 64. Kc1 Qc6+
65. Kb1 Nf2 66. Rg1 Qb5+ 67. Kc2 Qc4+ 68. Kd2 Qa2+ 69. Ke1 Qc2 70. Qd2 Nd3+ 71.
Ke2 Nf4+ 72. Ke1 Qb1+ 73. Qd1 Qe4+ 74. Kf1 Qf5 75. Ke1 b5 76. g3 Qc5 77. Kf1
Qc4+ 78. Ke1 Nd3+ 79. Kd2 Nc5 80. Qc2+ Ne4+ 81. Kc1 Qd4 82. Rg2 Qa1+ 83. Qb1
Qa3+ 84. Kd1 Qe3 85. Kc2 Qf3 86. Qh1 Nxg3 87. Qh3 Qe4+ 88. Kb3 Ne2 89. Qg4 Qb1+
90. Ka3 Qa1+ 91. Kb3 Nd4+ 92. Kb4 Qe1+ 93. Kc5 Qe5+ 94. Kb4 Qd6+ 95. Kc3 g6 96.
Qxd4 Qc6+ 97. Kb4 Qxg2 98. Qd7+ Kg8 99. Qe8+ Kg7 100. Qe7+ Kh8 101. Qf8+ Kh7
102. Qf7+ Kh8 103. Qe8+ Kh7 104. Qd7+ Kh8 105. Qe8+ Kh7 106. Qd7+ {½-½ (106)
Saitek Risc 2500 normal (2247)-Saitek Sparc (2254) Zürich 2019}) 22... Rfd8
23. Nc3 {= Die Stellung befindet sich im Gleichgewicht.} Nf6 24. Qe2 b6 {
Interessant ist 24...h5, was die folgende Antwort verhindert und dem Sf6 einen
Vorposten auf g4 sichert.} 25. g4 Qb7 26. g5 Ne8 27. Qe3 {Eher hätte man 27.
gxh6 = erwartet.} h5 28. Bg3 bxc5 29. bxc5 Qb3 {=+ Man hat den Eindruck, dass
Schwarz die Initiative übernommen hat. Doch passiert ist noch immer nichts.}
30. a4 {Etwas vernünftiger ist 30.Se2} Rxd1 {?! Hier hätte 30...Dc4 den
schwarzen Druck erhöht.} 31. Rxd1 Qb4 32. Rd7 Ng6 33. Rxa7 Rxc5 34. Ne2 Ne5
35. Qd4 Rc4 36. Qd8 {Nun könnte Schwarz mit ...Dc5+ nebst ...Dxa7 den weissen
Turm abholen, müsste dafür jedoch die Springer e8 und e5 hergeben.} Ng4+ 37.
Kg2 Qb1 {Einleitung zu einer interessanten Abwicklung ins Remis.} 38. Qxe8+ Kh7
39. g6+ {Auch Dxf7 oder Txf7 führem zum selben Ergebnis, aber der Textzug
stellt noch eine Falle.} fxg6 {! Richtig, denn nach 39...Kh6?? 40.Lf4 würde
Schwarz mattgesetzt.} 40. Qf7 {Droht Matt auf g7, so dass sich Schwarz zum
Remis durch Dauerschach entschliesst, zumal er ja eine Figur weniger hat.} Ne3+
41. Kf2 Ng4+ 42. Kg2 Ne3+ 43. Kf2 Ng4+ 44. Kg2 Ne3+ 1/2-1/2



Geändert von applechess (13.03.2019 um 22:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.03.2019), Hartmut (13.03.2019), marste (14.03.2019), paulwise3 (13.03.2019)
  #4  
Alt 14.03.2019, 14:46
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.366
Abgegebene Danke: 1.543
Erhielt 3.626 Danke für 1.327 Beiträge
Activity Longevity
16/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2366
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen den Saitek Sparc | 3. Partie | offensiv=Remis, normal=Niederlage, aktiv=Niederlage | Zwischenstand nach 3 Partien: offensiv=1,5 Pkt. (50%), normal=0,5 Pkt. (16%), aktiv=1,5 Pkt. (50%) | Frühzeitig, im 12. Zug werden die Damen getauscht und Saitek Sparc verbleibt mit schrecklich anzusehenden Tripelbauern auf der e-Linie. Doch geschickt windet sich Weiss da heraus und landet schliesslich in einem gleichstehenden Endspiel. Dieses Endspiel misshandelt der Saitek Sparc dann allerdings gründlich und der Risc2500off muss sich seinerseits schämen, viele Gewinnchancen auszulassen und dem Gegner das Remis zu gestatten. Lehrreich, aber beide Programme zeigen in diesem Endspiel eine Leistung, die maximal bei 1500 Elo liegt.

[Event "SaitekSparc_Risc2500off"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.03.12"]
[Round "3"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Saitek Risc 2500 offensiv"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D15"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2247"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "156"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 d5 {Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen
den Saitek Sparc | 3. Partie | offensiv=Remis, normal=Niederlage,
aktiv=Niederlage | Zwischenstand nach 3 Partien: offensiv=1,5 Pkt. (50%),
normal=0,5 Pkt. (16%), aktiv=1,5 Pkt. (50%) | Frühzeitig, im 12. Zug werden
die Damen getauscht und Saitek Sparc verbleibt mit schrecklich anzusehenden
Tripelbauern auf der e-Linie. Doch geschickt windet sich Weiss da heraus und
landet schliesslich in einem gleichstehenden Endspiel. Dieses Endspiel
misshandelt der Saitek Sparc dann allerdings gründlich und der Risc2500off
muss sich seinerseits schämen, viele Gewinnchancen auszulassen und dem Gegner
das Remis zu gestatten. Lehrreich, aber beide Programme zeigen in diesem
Endspiel eine Leistung, die maximal bei 1500 Elo liegt.} 2. c4 dxc4 3. Nf3 Nf6
4. Nc3 {***ENDE BUCH***} c6 5. Ne5 Nbd7 {***ENDE BUCH***} 6. Nxc4 b5 7. Ne5 b4
(7... Nxe5 8. dxe5 Qxd1+ 9. Nxd1 Nd7 10. Bf4 Bb7 11. a4 e6 12. e3 Bb4+ 13. Nc3
bxa4 14. Rxa4 a5 15. Ra2 Nc5 16. Ke2 Rd8 17. Kf3 Nb3 18. Be2 c5+ 19. Kg3 O-O
20. Nb5 Rd2 21. Bc4 Bd5 22. Bxd5 exd5 23. Nd6 c4 24. e4 Rd3+ 25. f3 Bxd6 26.
exd6 dxe4 27. Rf1 Nd4 28. Be5 exf3 29. gxf3 Nf5+ 30. Kf2 Rd2+ 31. Kg1 Rd5 32.
Bc3 Nxd6 33. Rxa5 Nb5 34. Bb4 Rb8 35. Rfa1 Rdd8 36. Be7 Re8 37. Bc5 Rec8 38.
Be3 Rd8 39. Bf4 Rb7 40. R1a4 Nd4 41. Rd5 Ne6 42. Rxd8+ Nxd8 43. Ra8 f6 44.
Rxd8+ Kf7 45. Bc1 Ke6 46. Ra8 g5 47. Kf2 Rb6 48. f4 gxf4 49. Kf3 Kf5 50. Ra5+
Kg6 51. Kxf4 Rb3 52. Ra3 h5 53. Rxb3 cxb3 54. h4 Kg7 55. Kf5 Kf7 56. Bh6 Ke7
57. Bg7 Kd6 58. Bxf6 Kd5 59. Kg5 Ke6 {1-0 (59) Saitek Sparc (2254)-Saitek Risc
2500 normal (2247) Zürich 2019}) 8. Nxd7 Qxd7 9. Na4 e5 10. Be3 Ng4 11. dxe5
Nxe3 12. fxe3 Qxd1+ 13. Rxd1 Be6 14. b3 Rb8 {Abweichung} (14... Be7 15. g3 Bd5
16. Rg1 O-O 17. Bg2 Rfd8 18. Bxd5 Rxd5 19. Rxd5 cxd5 20. Kf2 h5 21. Rd1 Rd8 22.
Rd4 g6 23. h4 Kf8 24. Nb2 Bc5 25. Rd1 Bb6 26. Nd3 d4 27. e4 a5 28. Rc1 Re8 29.
Rc6 Re6 30. Rc4 Ke8 31. Kg2 Re7 32. Rc6 Re6 33. Rc8+ Kd7 34. Rc4 Rc6 35. Rxc6
Kxc6 36. e6 fxe6 37. Ne5+ Kd6 38. Nxg6 e5 39. g4 hxg4 40. h5 d3 41. exd3 Be3
42. Nh4 Ke6 43. Nf5 Bg5 44. Kg3 Bd8 45. Kxg4 Kf6 46. Ne3 Kg7 47. Kf5 Kh6 48.
Ng4+ Kxh5 49. Nxe5 Bb6 50. Nc4 Bd8 51. Ke6 Kg4 52. Kd7 Bg5 53. Nxa5 Kf4 54. Nc6
Bf6 55. Nxb4 Bg7 56. a4 Bf8 57. Nd5+ Kg5 {1-0 (57) Saitek Sparc (2254)-Saitek
Risc 2500 aktiv (2247) Zürich 2019}) 15. g3 Bd5 16. Rg1 Rb5 17. Bh3 g6 18. Rf1
Bg7 {Die weisse Bauernstruktur im Zentrum mit selten anzutreffenden
Tripelbauern ist eine Ruine. Schon droht der e5-Bauer verlorenzugehen. Doch
dem Saitek Sparc gelingt es, sich irgendwie herauszuwinden.} 19. e4 Bxe4 20.
Rd7 O-O 21. e6 f5 22. g4 Bf6 23. gxf5 gxf5 24. Rg1+ Kh8 25. Kf1 Re8 26. Rf7 Bd4
27. Rg5 Be3 {= Die Spiele stehen noch immer gleich.} 28. Rgg7 f4 {?! Einfacher
ist 28...Txe6} 29. Bg2 {? Gibt den Vorteil an Schwarz ab, was nach 29.e7 nicht
passiert wäre.} Bg6 30. Re7 Rh5 {?! Deutlich stärker ist 30...Tbb8 und Weiss
dürfte nun nicht auf c6 nehmen, z.B. 31.Lxc6 Txe7, 32.Txe7 Tc8 -+ und Schwarz
gewinnt im Königsangriff bzw. erobert den Läufer.} 31. h3 Rf8 {?! Den
Vorteil hätte 31...c5 =+ festgehalten.} 32. Rd7 {?! Besser hätte Weiss mit
Sb2 endlich den am Brettrand stehenden Springer in Richtung des Zentrums
aktivieren sollen.} Bf5 33. e7 Re8 {-/+ bis -+ Nun steht Schwarz deutlich
besser.} 34. Rd8 Kxg7 35. Rxe8 Kf7 36. Rg8 Kxe7 {Nun ist 37.Lxc6 verboten
wegen 37...Lxh3+ usw. -+} 37. Rg7+ Kf8 {-+ und Schwarz hat eine gewonnene
Stellung} 38. Rb7 Bxh3 {?? Fast nicht zu glauben, dass der Risc2500off den
stärksten Gewinnzug ...Tg5 nicht findet.} 39. Bxh3 Rxh3 40. Kg2 Rg3+ 41. Kh2
Bd2 {?! Mit der Absicht, den weissen e2-Bauern durch ...Te3 abzuholen. Viel
besser jedoch 41...Lg1} 42. Rd7 Be1 {?! besser ...Lc1} 43. Rxh7 Re3 44. Kg2 Kg8
45. Rxa7 Rxe2+ 46. Kf3 Rxa2 47. Rc7 Rf2+ 48. Ke4 f3 49. Rxc6 Rf1 {Die Partie
ist ins Remis abgedriftet.} 50. Rc8+ {? Endspielexperten stehen bei solchen
Zügen, welche den gegnerischen König in die Freiheit entlassen und aktiv ins
Geschehen eingreifen lassen, die Haare zu Berge. Richtig sind ...Ke3 oder ...
Tf6.} Kf7 51. Rc7+ Kg6 {-+ Der Saitek Sparc hat das Endspiel gründlich
misshandelt und steht nun erneut auf Verlust.} 52. Rc6+ Kh5 {? Vergibt den
Gewinn, der durch 52...Kg5 zu erzielen war. Der Unterschied liegt darin, dass
nun der weisse Springer mit Schachgebot nach f4 kommen kann und ein
Dauerschach möglich mit Turm und Springer möglich wird.} 53. Nc5 Bg3 54. Rc8
{? Rutscht wieder in den Verlust. Weiss hätte den schwarzen König weiterhin
auf der 6. Reihe abschneiden sollen.} f2 55. Kf5 Kh6 56. Ne6 {droht Th8 Matt}
Kh7 {?? Mit ...Le5! gewinnt Schwarz einfach; das Matt ist verhindert und nach
Kxe5 Te1+ verwandelt sich der schwarze Freibauer zur Dame.} 57. Rf8 Be5 58.
Rf7+ Kh6 59. Ng5 {Jetzt, wo auf f7 ein weisser Turm steht, hätte auch Kxe5
zum Remis geführt.} Bg7 60. Ne4 Kh7 61. Rd7 {Weshalb immer kompliziert statt
einfach mit Sf6+ Kh6, Sg4+ usw.} Kg8 62. Rd8+ Kf7 63. Rd7+ Ke8 {Schwarz kann
sich das leisten, weil nach 64.Txg7 Tg1, 65.Sxf2 Txg7 = erzwungen wäre.} 64.
Rb7 Bc3 65. Kf4 Kd8 66. Kf3 Rb1 67. Kxf2 Bd4+ 68. Kf3 Rxb3+ 69. Kf4 Rb2 70. Kf5
Bc3 71. Ke6 Re2 72. Kd5 Rg2 73. Nd6 Ra2 74. Kc6 {Die Lage hat sich
schlussendlich eindeutig zum Remis gewendet. Weiss droht gar Matt mit Td7.}
Ra6+ {erzwungen} 75. Kd5 Ra1 76. Kc6 Ra6+ 77. Kd5 Ra1 78. Kc6 Ra6+ {Remis 3x}
1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.03.2019), marste (14.03.2019)
  #5  
Alt 14.03.2019, 20:13
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.446
Abgegebene Danke: 3.830
Erhielt 3.437 Danke für 1.589 Beiträge
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss3446
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Guten Abend Kurt,

die Spielweise des Saitek Sparc hat mich in dieser Partie wieder ganz besonders an das Dschungel-Schach der Fidelity Schachcomputer der 80-er Jahre erinnert. In unangenehmer Position ist es hier dem Saitek Sparc immer wieder gelungen sich durch Brett umspannende Drohungen und geschicktes Spiel aus misslichen Lagen zu befreien. Im Fußball würde dann wohl zu dem Endspiel der beiden Kontrahenten sagen..., ein ziemliches Gebolze".

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (14.03.2019 um 20:13 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.03.2019)
  #6  
Alt 15.03.2019, 18:48
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.366
Abgegebene Danke: 1.543
Erhielt 3.626 Danke für 1.327 Beiträge
Activity Longevity
16/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2366
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Die 120'/40 Vergleichsmatche der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen Saitek Sparc werden fortgesetzt.

Bekanntlich hat der Risc 2500 aktiv mit 10,5:9,5 gewonnen
https://www.schachcomputer.info/foru...4&postcount=53

Der Risc 2500 normal hat dann jedoch mit 9:11 verloren
https://www.schachcomputer.info/foru...7&postcount=31

Nun läuft das Match mit Saitek Risc 2500 offensiv.


Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen den Saitek Sparc | 4. Partie | offensiv=Remis, normal=Niederlage, aktiv=Sieg | Zwischenstand nach 4 Partien: offensiv=2 Pkt. (50%), normal=0,5 Pkt. (12,5%), aktiv=2,5 Pkt. (62,5%) | Trotz frühem Damentausch und harmlos wirkender Stellung, gelingt es dem Risc2500off, eine gewinnträchtige Position zu erhalten. Wohl infolge der offensiven Stil-Einstellung kann sich das Programm von Johan de Koning nicht zur einengenden Abschliessung des gegnerischen Königsflügel mit deutlichem Vorteil durchringen. Stattdessen gibt sich das Programm mit einem ausgeglichenen Endspiel zufrieden. Am Ende steht ein Doppel-Turm-Endspiel plus je 1 Läufer mit schwarzem Mehrbauer auf dem Brett. Schon hatten wir uns mit dem Remis angefreundet, als der Risc2500off doch noch stolpert. Aber der Saitek Sparc verpasst den Gewinn und so trennen sich die Partner mit einer Punkteteilung.

[Event "SaitekSparc_Risc2500off"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.03.13"]
[Round "4"]
[White "Saitek Risc 2500 offensiv"]
[Black "Saitek Sparc"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "A52"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2254"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "197"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen
den Saitek Sparc | 4. Partie | offensiv=Remis, normal=Niederlage, aktiv=Sieg |
Zwischenstand nach 4 Partien: offensiv=2 Pkt. (50%), normal=0,5 Pkt. (12,5%),
aktiv=2,5 Pkt. (62,5%) | Trotz frühem Damentausch und harmlos wirkender
Stellung, gelingt es dem Risc2500off, eine gewinnträchtige Position zu
erhalten. Wohl infolge der offensiven Stil-Einstellung kann sich das Programm
von Johan de Koning nicht zur einengenden Abschliessung des gegnerischen
Königsflügel mit deutlichem Vorteil durchringen. Stattdessen gibt sich das
Programm mit einem ausgeglichenen Endspiel zufrieden. Am Ende steht ein
Doppel-Turm-Endspiel plus je 1 Läufer mit schwarzem Mehrbauer auf dem Brett.
Schon hatten wir uns mit dem Remis angefreundet, als der Risc2500off doch noch
stolpert. Aber der Saitek Sparc verpasst den Gewinn und so trennen sich die
Partner mit einer Punkteteilung.} 2. c4 e5 3. dxe5 Ng4 4. Bf4 Nc6 5. Nf3 Bb4+
6. Nbd2 Qe7 7. a3 Ngxe5 8. Nxe5 Nxe5 9. e3 Bxd2+ 10. Qxd2 d6 11. Rc1 O-O 12. c5
dxc5 13. Qd5 Ng6 14. Bg3 {***ENDE BUCH***} Rd8 15. Qxc5 Qxc5 16. Rxc5 c6 17.
Be2 {Abweichung} (17. Bc4 Bd7 18. Ke2 (18. Bc7 Rdc8 19. Bd6 Rd8 20. Bg3 b6 21.
Rg5 Re8 22. O-O Be6 23. Bxe6 Rxe6 24. Rd1 h6 25. Rh5 Ree8 26. Kf1 Rad8 27. Rxd8
Rxd8 28. Ke2 f6 29. b4 Kf7 30. f3 Ke6 31. e4 Ne5 32. Bxe5 fxe5 33. g3 Rd4 34.
Ke3 Rd1 35. f4 exf4+ 36. gxf4 Ra1 37. Kd4 Rxa3 38. f5+ Kf6 39. e5+ Kf7 40. f6
a5 41. Rf5 Kf8 42. e6 gxf6 43. bxa5 Ra4+ 44. Kc3 Rxa5 45. Rxf6+ Ke7 46. Rxh6
Re5 47. h4 Rxe6 48. Rh7+ Kf6 49. Rh8 Kg6 50. Rb8 b5 51. Rh8 Re4 52. Kd3 Kg7 53.
Rc8 Rc4 54. h5 Kh6 55. Rh8+ Kg5 56. h6 Kg6 57. Ke3 b4 58. Kd2 c5 59. Kd3 Rd4+
60. Kc2 Rh4 61. Kc1 Rxh6 62. Rc8 Rh5 63. Kc2 Kf6 64. Rc6+ Ke7 65. Kb2 Kd7 66.
Rb6 Rh3 67. Rb8 Kd6 68. Rd8+ Ke5 69. Re8+ Kd5 70. Rd8+ Kc4 71. Rd2 b3 72. Rd1
Rh2+ 73. Kb1 Kb4 74. Re1 c4 75. Re4 {0-1 (75) Saitek Risc 2500 normal (2247)
-Saitek Sparc (2254) Zürich 2019}) 18... b6 19. Rg5 Bc8 20. Rc1 Rd7 21. h4 Bb7
22. h5 Nf8 23. Be5 Ne6 24. Rg4 Kf8 25. h6 g6 26. Bf6 a5 27. f3 c5 28. b3 Nc7
29. e4 a4 30. b4 cxb4 31. axb4 Ne6 32. Ke3 a3 33. Ra1 Nc7 34. b5 Ne8 35. Bc3
Nd6 36. Bd3 a2 37. e5 Nc8 38. Bb4+ Ne7 39. Rd4 Rxd4 40. Kxd4 Bc8 41. Kc3 Be6
42. Be4 Ra7 43. Kb2 Ke8 44. Bd2 Bc4 45. g4 Kd7 46. f4 Ke6 47. Bc3 Nd5 48. f5+
Ke7 49. Bd2 Kf8 50. Rc1 gxf5 51. Bxf5 Bxb5 52. Bxh7 Ra4 53. Bc2 Rxg4 54. Kxa2
Bc4+ 55. Kb1 b5 56. Kb2 Rg2 57. Ra1 Nb6 58. h7 Kg7 59. e6 f6 60. Ra7+ Kh8 61.
Bc3 Rf2 62. Bd4 Nc8 {1-0 (62) Saitek Risc 2500 aktiv (2247)-Saitek Sparc (2254)
Zürich 2019}) 17... Be6 {***ENDE BUCH***} 18. h4 h6 19. h5 Ne7 20. e4 Rd4 21.
f3 Rad8 22. Bf4 f6 23. Be3 R4d7 {Weiss steht etwas besser. Als Plus kann Weiss
das Läuferpaar und seinen Raumvorteil in die Waagschale werfen.} 24. Rc3 b6 {
?! Zweifelhaft, denn nach der folgenden Antwort wird der c6-Bauer zum
Angriffsobjekt, weil sich c6-c5 nicht durchsetzen lässt.} 25. b4 Kh7 26. a4 {
Weiss kann auch mit 26.g4 an der zweiten Front aktiv werden.} Kh8 27. Kf2 f5
28. g4 fxe4 29. fxe4 Kh7 {Dient keinem erkenntlichen Zweck. Eine Idee ist ...
Sg8, um nötigenfalls wenigstens einen Turm auf die f-Linie zu bringen.} 30.
Rhc1 Kh8 31. g5 {Das nennt sich "Erweiterung des Kampfplatzes".} Kh7 {?
Nochmals ein Wartezug, dabei war 31...hxg5 Pflicht, um nicht eingeengt zu
werden.} 32. Ra3 {?! Verkennt, dass der den schwarzen Königsflügel
massgeblich einengende Vorstoss 32.g6+ im höheren Sinne bereits entscheidend
gewesen wäre.} Rb8 {?! Erneut war ...hxg5 notwendig.} 33. Rcc3 {?! Verpasst
zum zweiten Mal den starken Vorstoss 33.g6+} Rdd8 34. a5 {Nicht schlecht, aber
deutlich stärker ist 34.g6 wie schon mehrmals erwähnt.} Rb7 35. axb6 axb6 36.
Ra6 {besser g6+ oder La6} Rf8+ 37. Kg3 hxg5 38. Bxg5 Kh8 39. Bxe7 {?! Gibt das
Läuferpaar auf und erleichtert das schwarze Spiel trotz des damit verbundenen
Bauerngewinns.} Rxe7 40. Rxc6 Bg8 {Mit 40...Ld7 nebst ...Txe4 hätte Schwarz
ausreichendes Gegenspiel erhalten, was ihm den Ausgleich gesichert hätte. Der
Textzug genügt jedoch wohl noch immer, um nicht in Verlustgefahr zu kommen.}
41. Raxb6 Rxe4 42. Ba6 Re3+ 43. Kh2 Rf2+ 44. Kg1 Rb2 45. h6 g5 46. Rc5 Rg3+ 47.
Kf1 Rf3+ 48. Ke1 Rh3 49. Bb7 Rhh2 50. Rc1 Rhe2+ 51. Kf1 Rf2+ 52. Kg1 Rf4 53.
Bc8 Rfxb4 {Endlich hat Schwarz dank seinen aktiven Türmen das materielle
Gleichgewicht wiederhergestellt.} 54. Rd6 Rh4 55. Bf5 Rhh2 56. Be4 Rhe2 57. Bf3
Re3 58. Rf6 g4 59. Bg2 Rg3 60. Rf2 Rb6 {Auch der Turmtausch war ohne Nachteil
möglich.} 61. Rd2 Kh7 62. Kf2 Ra3 63. Bc6 Kxh6 64. Rd6+ Kg7 65. Kg1 Bh7 66.
Rd7+ Kh6 67. Bg2 Bg6 68. Rd4 Kg5 69. Rd5+ Kh4 70. Rd2 Rd3 71. Re2 Rbd6 72. Bb7
Rd1+ 73. Re1 R1d2 74. Bg2 {?! Am einfachsten war der Turmtausch durch 74.Tc6.}
R6d3 75. Rf1 {? Bringt Weiss in grosse Schwierigkeiten.} Kg3 76. Bb7 {?
Verlustzug; einzig mit Lc6 konnte Weiss versuchen, Widerstand zu leisten.} Rb3
{Die beste Antwort.} 77. Bc6 Rbb2 {? Verschenkt den mit 77...Ld3 möglichen
Gewinn.} 78. Ra1 Kh4 79. Bh1 g3 80. Ra4+ Kh3 81. Bf3 Bh5 82. Be4 Bg4 83. Ra7 {
Nun ist für Schwarz nichts mehr zu holen.} Rb5 84. Rh7+ Rh5 85. Rc7 Re2 86.
Bb7 Rh6 87. Bd5 Rh8 88. Bh1 Rh4 89. Bc6 Ra2 90. Re7 Rh6 91. Bd5 Rd2 92. Bh1 Rh5
93. Rfe1 Rf2 94. R1e3 Rc2 95. Re1 Rd2 96. Bb7 Ra2 97. Rf1 Rc2 98. Rfe1 Rh2 99.
Rf1 {Remis abgebrochen} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
marste (15.03.2019)
  #7  
Alt 15.03.2019, 19:34
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.446
Abgegebene Danke: 3.830
Erhielt 3.437 Danke für 1.589 Beiträge
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss3446
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Hallo Kurt,

letztendlich ein verdientes Remis. Für uns Menschen bleibt es schwer verständlich, dass der Risc 2500 der Bauernvorstoß g6+so verschmäht hat.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.03.2019)
  #8  
Alt 15.03.2019, 21:54
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.366
Abgegebene Danke: 1.543
Erhielt 3.626 Danke für 1.327 Beiträge
Activity Longevity
16/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2366
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Die 120'/40 Vergleichsmatche der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen Saitek Sparc werden nun mit dem Stil offensiv fortgesetzt.

Bekanntlich hat der Risc 2500 aktiv mit 10,5:9,5 gewonnen
https://www.schachcomputer.info/foru...4&postcount=53

Der Risc 2500 normal hat dann jedoch mit 9:11 verloren
https://www.schachcomputer.info/foru...7&postcount=31


Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen den Saitek Sparc | 5. Partie | offensiv=Remis, normal=Sieg, aktiv=Sieg | Zwischenstand nach 5 Partien: offensiv=2,5 Pkt. (50%), normal=1,5 Pkt. (30%), aktiv=3,5 Pkt. (70%) | Der Saitek Sparc holt sich kurz nach Ende des Eröffnungsbuches den schwarzen Zentrumsbauer e5, muss dem Gegner aber vorübergehend Kompensation und nach einem schwachen Läuferzug gar exzellente Gewinnchancen einräumen. Doch geht der Risc2500off an seinem Glück vorbei, die Kompensation geht verloren und der Saitek Sparc übernimmt das Ruder. Als Weiss bereits drei Mehrbauern sein Eigen nennen darf, genügt jedoch ein schwacher Zug, dass sich Schwarz durch Dauerangriff seiner Türme auf die weisse Dame ins Remis retten kann.

[Event "SaitekSparc_Risc2500off"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.03.14"]
[Round "5"]
[White "Saitek Sparc"]
[Black "Saitek Risc 2500 offensiv"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "E32"]
[WhiteElo "2254"]
[BlackElo "2247"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "82"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen
den Saitek Sparc | 5. Partie | offensiv=Remis, normal=Sieg, aktiv=Sieg |
Zwischenstand nach 5 Partien: offensiv=2,5 Pkt. (50%), normal=1,5 Pkt. (30%),
aktiv=3,5 Pkt. (70%) | Der Saitek Sparc holt sich kurz nach Ende des
Eröffnungsbuches den schwarzen Zentrumsbauer e5, muss dem Gegner aber
vorübergehend Kompensation und nach einem schwachen Läuferzug gar exzellente
Gewinnchancen einräumen. Doch geht der Risc2500off an seinem Glück vorbei,
die Kompensation geht verloren und der Saitek Sparc übernimmt das Ruder. Als
Weiss bereits drei Mehrbauern sein Eigen nennen darf, genügt jedoch ein
schwacher Zug, dass sich Schwarz durch Dauerangriff seiner Türme auf die
weisse Dame ins Remis retten kann.} 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. Qc2 O-O 5. a3 Bxc3+
6. Qxc3 d6 {***ENDE BUCH***} 7. g3 e5 (7... Nc6 8. Bg2 e5 9. d5 Nd4 10. Be3 Nf5
11. Bg5 h6 12. Bd2 e4 13. Nh3 c6 14. dxc6 bxc6 15. O-O Ba6 16. Bf4 d5 17. b3
Re8 18. Rfd1 c5 19. Ra2 d4 20. Qc2 Qb6 21. b4 Rad8 22. Rb2 Nd6 23. b5 Bc8 24.
Qb3 Be6 25. Bxd6 Qxd6 26. Nf4 Bg4 27. h4 d3 28. Qc3 Qd4 29. Qc1 Nh5 30. Nxh5
Bxh5 31. Ra2 Bxe2 32. Rdd2 e3 33. fxe3 Rxe3 34. Kh2 Qe5 35. Qe1 Rd4 36. Kg1 Rg4
37. Rxe2 dxe2 38. Rxe2 {0-1 (38) Saitek Sparc (2254)-Saitek Risc 2500 normal
(2247) Zürich 2019}) 8. dxe5 dxe5 9. Bg2 {***ENDE BUCH***} Nc6 10. Bxc6 {
?! Erobert auf Kosten der Entwicklung einen Bauer und gibt das starke
Läuferpaar auf.} bxc6 11. Qxe5 Re8 12. Qc5 $146 {?! Nicht die beste Wahl, hat
doch Schwarz irgendwann einmal den wichtigen Tempozug ...Se4 mit Angriff auf
die Dame.} Be6 {? schwach} (12... Ne4 {-+ ist schon riesenstark und nach
meinen Analysen eigentlich ein langfristig angelegter Gewinnzug, was die
beiden Programme selbstverständlich unmöglich einschätzen können.}) 13. Be3
Nd7 {Schwarz hat einige Kompensation, aber seine bessere Entwicklung
auszunützen, ist gar nicht einfach.} 14. Qd4 {Dass Weiss mit Dxc6 nicht
zugreift, ist irgendwie erstaunlich.} c5 15. Qc3 Qe7 {Abweichung} (15... Rb8
16. O-O-O Qc8 17. Nf3 Qb7 18. Nd2 Bg4 19. Rhe1 Re7 20. Kb1 Qb6 21. Ka1 a5 22.
Nf3 f6 23. Rd2 Rbe8 24. Red1 a4 25. h4 Bf5 26. h5 Qa6 27. h6 g6 28. Nh4 Be6 29.
Qc2 Qc6 30. Nxg6 hxg6 31. Qxg6+ Kh8 32. Bf4 Rg8 33. Qd3 Nb6 34. Qc3 Rf7 35. Rd8
Bxc4 36. Qc2 Re7 37. f3 Ree8 38. Rxe8 Qxe8 39. Re1 Qe7 40. e4 Bb3 41. Qc3 Kh7
42. g4 Nc4 43. Rh1 Rd8 44. Rg1 Rd7 45. Rc1 Qd8 46. Rb1 Rd3 47. Bxc7 Qd7 48.
Qxf6 Ne3 49. Rc1 Rd1 50. Qc3 Qd4 51. Bf4 Rxc1+ 52. Qxc1 Nc2+ 53. Kb1 {0-1 (53)
Saitek Sparc (2254)-Saitek Risc 2500 aktiv (2247) Zürich 2019}) 16. Rd1 Bf5
17. Nf3 Rab8 {?! Nachdem Weiss nicht mehr lang rochieren kann, wäre 17...Lh3
=+ ein lästiger Zug.} 18. O-O f6 19. Rd2 Bg4 20. Rfd1 Nb6 {+/- Schwarz hat
keine Kompensation mehr für seinen Bauern und kämpft nun gegen den Verlust
an.} 21. b3 Rb7 22. Qa5 Nd7 23. Qa4 c6 24. Qxc6 {Es sind bereits zwei weisse
Mehrbauern geworden.} Qe4 25. Rd5 Rbb8 26. Qc7 {Stärker 26.T1d3} Nf8 {? Macht
aus einer schwierigen eine verlorene Stellung. Absolut notwendig wäre 26...
Se5 gezwungen.} 27. Qxa7 {Noch besser fährt Weiss mit a) 27.Dxc5 oder b) 27.
T1d3. Doch was will man gegen nun drei Mehrbauern schon einwenden.} Qc2 {
Verboten war 27...Txb3 28.Sd2 mit Materialgewinn.} 28. Re1 {Das aktivere 28.
T5d2 Dxb3, 29.Dxc5 gefällt mir besser.} Ne6 29. Nd2 {? Wirft den deutlichen
Vorteil weg, der mit 29.Td6 festzuhalten war und der weissen Dame den Rückzug
auf der Diagonale a8-h1 ebnet.} Ra8 {= Die Stellung ist ausgeglichen, weil die
schwarzen Türme die weisse Dame dauernd angreifen können und diese Figur
keine Möglichkeit findet, diesen Angriffen auszuweichen.} 30. Qd7 Red8 31. Qb7
Rdb8 32. Qe7 Re8 33. Qd6 Red8 34. Qc6 Rdc8 35. Qb6 Rcb8 36. Qc6 Rc8 37. Qb5
Rcb8 38. Qd7 Rd8 39. Qe7 Re8 40. Qb7 Reb8 41. Qe7 Re8 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.03.2019), marste (15.03.2019), Thomas J (15.03.2019)
  #9  
Alt 16.03.2019, 17:54
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.366
Abgegebene Danke: 1.543
Erhielt 3.626 Danke für 1.327 Beiträge
Activity Longevity
16/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2366
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Die 120'/40 Vergleichsmatche der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen Saitek Sparc werden nun mit dem Stil offensiv fortgesetzt.

Bekanntlich hat der Risc 2500 aktiv mit 10,5:9,5 gewonnen
https://www.schachcomputer.info/foru...4&postcount=53

Der Risc 2500 normal hat dann jedoch mit 9:11 verloren
https://www.schachcomputer.info/foru...7&postcount=31


Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen den Saitek Sparc | 6. Partie | offensiv=Sieg, normal=Sieg, aktiv=Remis | Zwischenstand nach 6 Partien: offensiv=3,5 Pkt. (58%), normal=2,5 Pkt. (42%), aktiv=4,0 Pkt. (67%) | Die beidseitigen Fehler in dieser Partie bestehen darin, dass der Saitek Sparc mit Schwarz das gegnerische Angriffspotenzial gegen seinen König diverse Male nicht erkennt und so auch nicht imstande ist, in einigen Momenten eine genügende Verteidigung aufzubauen. Umgekehrt verpasst der Risc2500off verschiedene Male sofort entscheidende Fortsetzungen, kann aber schliesslich doch noch vom letzten Fehler seines Gegners profitieren.

[Event "SaitekSparc_Risc2500off"]
[Site "Zürich"]
[Date "2019.03.15"]
[Round "6"]
[White "Saitek Risc 2500 offensiv"]
[Black "Saitek Sparc"]
[Result "1-0"]
[ECO "C09"]
[WhiteElo "2247"]
[BlackElo "2254"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "66"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 c5 {Vergleichsmatch 120'/40 der Spiel-Stile des Saitek Risc 2500 gegen
den Saitek Sparc | 6. Partie | offensiv=Sieg, normal=Sieg, aktiv=Remis |
Zwischenstand nach 6 Partien: offensiv=3,5 Pkt. (58%), normal=2,5 Pkt. (42%),
aktiv=4,0 Pkt. (67%) | Die beidseitigen Fehler in dieser Partie bestehen darin,
dass der Saitek Sparc mit Schwarz das gegnerische Angriffspotenzial gegen
seinen König diverse Male nicht erkennt und so auch nicht imstande ist, in
einigen Momenten eine genügende Verteidigung aufzubauen. Umgekehrt verpasst
der Risc2500off verschiedene Male sofort entscheidende Fortsetzungen, kann
aber schliesslich doch noch vom letzten Fehler seines Gegners profitieren.} 2.
c3 e6 3. d4 d5 4. exd5 exd5 5. Nf3 Nc6 6. Bb5 Bd6 7. O-O Nge7 8. dxc5 Bxc5 9.
Nbd2 O-O 10. Nb3 Bd6 11. Nbd4 Bg4 12. Qa4 {Ende Buch} Bh5 {Ende Buch} 13. Bg5 {
Abweichung} (13. Be3 Qc7 14. h3 Na5 15. Bd3 (15. Rad1 Nc4 16. Bxc4 Qxc4 17.
Qxc4 dxc4 18. g4 Bg6 19. Nb5 Bb8 20. Bc5 Be4 21. Nh4 Nc6 22. Bxf8 Kxf8 23. Rd7
a6 24. Nc7 Bxc7 25. Rxc7 Nd8 26. Re1 Bc6 27. Ree7 Kg8 28. Nf5 Ne6 29. Rxf7 Nxc7
30. Rxg7+ Kh8 31. Rxc7 Rd8 32. f4 Rd1+ 33. Kf2 h5 34. Re7 Rd2+ 35. Re2 Rxe2+
36. Kxe2 Bg2 37. gxh5 Bxh3 38. Ng3 Kg7 39. Ke3 Be6 40. f5 Bf7 41. Kf4 Kh6 42.
f6 Kh7 43. Nf5 Be6 44. Kg5 b6 45. Nd6 Bd5 46. h6 a5 47. f7 Bxf7 48. Nxf7 a4 {
1-0 (48) Saitek Risc 2500 normal (2247)-Saitek Sparc (2254) Zürich 2019})
15... Nc4 16. Nb5 Qd7 17. Bxc4 dxc4 18. Rfd1 Nf5 19. Qxc4 Bxf3 20. gxf3 Nxe3
21. fxe3 Qxh3 22. Nxd6 Qg3+ 23. Kf1 Qh3+ 24. Ke1 Qg3+ 25. Ke2 Qh2+ 26. Kf1 Qh3+
27. Ke2 Qh2+ 28. Kf1 Qh3+ {½-½ (28) Saitek Risc 2500 aktiv (2247)-Saitek
Sparc (2254) Zürich 2019}) 13... Qb6 14. Rae1 a6 15. Bxc6 Nxc6 {Die Stellung
ist ausgeglichen.} 16. Nf5 {Kein leichtfertiger Entscheid im Hinblick auf die
Möglichkeit ...Lxf3 mit Zerstörung der weissen Bauernstruktur am
Königsflügel. Dass die heutigen Spitzenengines (2019) keinen Mangel am
Textzug erkennen zeigt nur, wie komplex solche Stellungen vor allem für uns
Menschen sind.} Bc7 {? Das ist aber falsch, wird am vom Gegner nicht bestraft.}
({Nach} 16... Bxf3 17. gxf3 Qc7 18. Bf6 d4 (18... g6 19. Nh6#) 19. Bxg7 Bxh2+
20. Kg2 Qd7 21. Nxd4 Kxg7 22. Nxc6 Qxc6 23. Qxc6 bxc6 24. Kxh2 {entsteht ein
unklares Endspiel}) 17. N3d4 {Kein Fehler, aber verpasst 17.Dh4 mit deutlichem
Vorteil.} Kh8 {? Statt mit ...Sxd4 oder ...Lg6 den Ausgleich anzustreben,
müsste dieser schwache Königszug rasch zur Katastrophe führen.} 18. Be3 {
? Es gewinnt 18.Sxg7} Qxb2 {? Erneut greift der Saitek Sparc fehl und gerät
in eine verlorene Stellung, was mit ...Da5 vermieden werden konnte.} 19. Nxc6
bxc6 20. Bd4 f6 21. Qxc6 {Etwas weniger stark ist Sxg7.} Qb8 22. g3 {Behält
noch immer Vorteil, aber sofort entscheidend war das Springeropfer auf g7.} Qd8
23. Re7 Bg6 24. Rxg7 Be5 {Noch die beste Verteidigung.} 25. f4 {?! Auch der
Risc2500off schwächelt. Dabei stand die gewinnbringende Fortsetzung Td7 zur
Verfügung.} Bxd4+ 26. Nxd4 Qe8 {? Starken Widerstand leistet ...Tc8} 27. Rc7
Qe3+ 28. Kg2 Be4+ 29. Kh3 Bd3 {? Der Saitek Sparc zeigt sich völlig von der
Rolle, indem er einen der schwächsten Züge wählt.} 30. Rf3 {Nun steht Weiss
völlig auf Gewinn.} Qc1 31. Qd7 Rg8 32. Ne2 {Auch andere Züge versprechen
den Sieg.} Rg5 {Verzweiflung} 33. Qe7 {Leitet einen unabwendbare Mattangriff
ein.} Rag8 {Schwarz gab auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.03.2019), marste (16.03.2019)
  #10  
Alt 16.03.2019, 19:21
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.446
Abgegebene Danke: 3.830
Erhielt 3.437 Danke für 1.589 Beiträge
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss3446
AW: Risc 2500, Vergleich Spielstiele bei 120'/40

Guten Abend Kurt,

auch wenn der Risc 2500 offensiv nicht immer die bestmöglichsten Züge gespielt hat, sow war es dennoch ein völlig verdienter Sieg gegen einen in dieser Partie indisponierten Saitek Sparc.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Ram für Risc 2500 Hugo Lässig Die ganze Welt der Schachcomputer 5 16.09.2013 23:54
Hilfe: Risc 2500 Akkupufferung Roberto Technische Fragen und Probleme / Tuning 10 24.04.2013 23:36
Tuning: ram-erweiterung für den risc 2500 Michael Enderle Technische Fragen und Probleme / Tuning 5 01.12.2012 19:54
Turnier: Turnierpartien Risc 2500 Thomas J Partien und Turniere 0 09.01.2005 17:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info