Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1581  
Alt 16.12.2020, 19:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Abend

Ein weiterer Sieg des Berlin Professional lässt den Abstand zum Nigel Short wachsen. In dieser Partie wurde der ach zu sorglose Umgang des Schröder Programms mit seiner Bauernstruktur gezielt vom Lang-Programm aufs Korn genommen.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 8
Mephisto Berlin Professional: 10


[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2020.12.16"]
[Round "118"]
[White "Mephisto Berlin Professional"]
[Black "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "A07"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "118"]
[EventDate "2020.12.16"]

1. Nf3 d5 2. g3 c6 3. Bg2 Nf6 4. O-O Bf5 5. d3 {Ende Buch} Nbd7 {Ende Buch} 6.
Nh4 Bg4 7. h3 Bh5 8. g4 Bg6 9. g5 {? das ist schon sehr verpflichtend und in
Bezug auf die eigenen Königssicherheit nicht das Optimale.} Nh5 10. Nxg6 hxg6
{die offene h-Linie für den schwarzen Turm könnte bei planvoller Spielweise
des Schwarzen sehr nützlich sein.} 11. c4 e6 12. Qb3 Nc5 {[#] Schwarz
verfügt bereits über die etwas bessere Stellung.} 13. Qc2 Be7 {etwas
stärker dürfte hier 13. ...d5-d4 sein.} 14. d4 {noch die beste Option für
das Lang-Programm.} Nd7 15. h4 dxc4 16. Qxc4 Qc7 {besser war 16. ...Sd7-b6.
Weiß konnte sich zwischenzeitlich konsolidieren.} 17. e3 Rd8 18. Nc3 Nb6 19.
Qb3 e5 {? dieses Verhaltensmuster zeigt Nigel Short nicht das erste Mal.
Trotzdem der eigene König noch in der Brettmitte verweilt, wird die Stellung
geöffnet. Das ist schlecht und der Vorteil geht auf Weiß über.} 20. d5 {
! das Lang-Programm versteht es ohnehin sehr gut, seinen Gegner Schwächen in
der Bauernstruktur zuzufügen und sich dann gezielt auf diese zu fokussieren.}
O-O {20. ...Dc7-c8 war zu bevorzugen.} 21. dxc6 bxc6 {der schwarze Bauer auf
der c-Linie neigt natürlich zur Schwäche.} 22. Ne4 Rd7 23. Bd2 Rfd8 24. Bb4
Bxb4 25. Qxb4 Rd3 {25. ...Sb6-d5 war die bessere Alternative.} 26. Rac1 {
auch der Berlin Professional hatte hier mit 26. Se4-c5 eine stärkere
Fortsetzung.} Nd5 27. Qc4 Ne7 28. Rc2 Nf5 29. Nc3 {der schwarze Bauer auf c6
läuft nicht weg, obgleich hier 29. Dc4xc6 wohl die etwas bessere Wahl
darstellt.} Rd2 30. Rfc1 Ne7 31. Ne4 Rxc2 32. Rxc2 Rd1+ 33. Kh2 Nf5 {?
spätestens nach diesem Zug kann Schwarz die Stellung nicht mehr halten.} 34.
Qxc6 Qb8 {? etwas mehr Gegenwehr verspricht 34. ...Dc7xc6.} 35. Kh3 Rd3 36. Qa6
{einfacher gewinnt 36. Dc6-c8+} Rd8 37. Bf3 Rf8 38. b3 Re8 {Nigel Short kann
in dieser Position keine guten Züge mehr finden, es gibt sie einfach nicht.}
39. Bxh5 gxh5 40. g6 {!} f6 {[#] der weiße Bauer auf g6 schränkt die
Bewegungsfähigkeit des schwarzen Monarchen empfindlich ein.} 41. Qc4+ Kh8 42.
Qe2 {Zwar nicht die schnellste Gewinn-Führung, dennoch absolut ausreichend.}
Nh6 43. Qxh5 Qb7 44. Ng3 Qd7+ 45. Kg2 Kg8 46. Qf3 Qe7 47. Qc6 Rd8 48. h5 Kf8
49. e4 Qd7 50. Qc5+ Kg8 51. Qa5 Ra8 52. Rc7 Qd8 53. b4 Qd6 54. a3 a6 55. b5 f5
56. b6 fxe4 57. b7 Rf8 58. Qc5 Qxc5 59. Rxc5 Nf7 {und gleichzeitiger Aufgabe.
Das Ausnützen gegnerischen Schwächen in der Bauernstruktur, könnte diesen
Wettkampf zu Gunsten des Mephisto Berlin Professional entscheiden.} 1-0




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.12.2020), borromeus (17.12.2020), Mapi (16.12.2020), marste (16.12.2020), paulwise3 (18.12.2020), Wolfgang2 (17.12.2020)
  #1582  
Alt 17.12.2020, 01:47
borromeus borromeus ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 24.02.2017
Beiträge: 239
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 210 Danke für 97 Beiträge
Activity Longevity
1/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss239
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Gut gespielt!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:
Egbert (17.12.2020)
  #1583  
Alt 17.12.2020, 13:03
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.321
Abgegebene Danke: 4.345
Erhielt 7.755 Danke für 2.842 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss4321
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend

Ein weiterer Sieg des Berlin Professional lässt den Abstand zum Nigel Short wachsen. In dieser Partie wurde der ach zu sorglose Umgang des Schröder Programms mit seiner Bauernstruktur gezielt vom Lang-Programm aufs Korn genommen.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 8
Mephisto Berlin Professional: 10


Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Auch wenn 9.g5? gar keine positionelle "Heldentat" des Mephisto Berlin
Professional darstellt, hat das Lang-Programm in der Folge deutlich besser
als der Mephisto Nigel Short agiert. In diesem Match offenbart das Programm
von Ed Schröder doch Schwächen, die bislang nicht so recht aufgefallen sind.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (17.12.2020)
  #1584  
Alt 17.12.2020, 13:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Auch wenn 9.g5? gar keine positionelle "Heldentat" des Mephisto Berlin
Professional darstellt, hat das Lang-Programm in der Folge deutlich besser
als der Mephisto Nigel Short agiert. In diesem Match offenbart das Programm
von Ed Schröder doch Schwächen, die bislang nicht so recht aufgefallen sind.
Gruss
Kurt
Dem stimme ich gerne zu Kurt. Das wird ein sehr schwerer Gang für das Schröder-Programm.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.12.2020)
  #1585  
Alt 18.12.2020, 15:12
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Schachcomputer Freunde

In der 19. Partie konnte Nigel Short durch einen verdienten Sieg den Rückstand verkürzen. Die sehr passive Spielweise vom Lang-Programm hat dem Schröder-Programm zu großem Raumvorteil verholfen. Auch wenn die Gewinn-Führung sehr holprig war, in dieser Partie hat der Berlin Professional nicht mehr als eine Niederlage verdient.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 9
Mephisto Berlin Professional: 10


[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2020.12.17"]
[Round "119"]
[White "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Black "Mephisto Berlin Professional"]
[Result "1-0"]
[ECO "C26"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "164"]
[EventDate "2020.12.17"]

1. e4 e5 2. Nc3 Nf6 3. g3 Bc5 4. Bg2 O-O {Ende Buch} 5. Nf3 d6 6. d3 Nc6 7. Na4
Bb4+ 8. c3 Ba5 9. b4 {Ende Buch} Bb6 10. O-O h6 11. Nxb6 axb6 12. Bb2 Be6 {
die Stellung ist in etwa im Lot.} 13. a4 Qd7 14. Nh4 Ra7 {mit der Idee der
Turmverdopplung auf der a-Linie. Dies ist aber eher ein aussichtsloses
Unterfangen.} 15. f4 {! die korrekte Antwort.} Bg4 16. Qc2 Bh3 17. b5 Ne7 18.
c4 Bxg2 19. Nxg2 Ng6 20. f5 Nh8 {[#] Weiß besitzt nun klaren Raumvorteil und
steht einfach besser.} 21. Ne3 Rfa8 22. Rfd1 Ne8 23. d4 exd4 24. Bxd4 f6 25.
Nd5 Qd8 {[#] auch wenn der weiße Vorteil unübersehbar, bis auf einen Turm
sind alle schwarzen Figuren auf der letzten Reihe, ist es nicht einfach für
Weiß einen durchschlagenden Angriff zu inszenieren.} 26. Nf4 Nf7 27. c5 {
Nigel Short macht dies aber ausgezeichnet.} bxc5 28. Bxc5 b6 29. Be3 Ne5 30.
Qb3+ Kh7 31. Ne6 Qe7 {der schwarze Springer auf e8 gibt ein wirklich
jämmerliches Bild ab.} 32. Qc2 Qf7 33. Rdc1 {In dieser Phase findet auch der
Nigel Short nicht wirklich einen Plan seinen Vorteil zu verwirklichen.} Kg8 34.
Ra2 Nd7 35. Rd1 Nc5 {? mit diesem Zug kommt ihm das Lang-Programm entgegen.}
36. Nxc5 {? vergibt den ganzen Vorteil quasi auf einen Schlag. Nach 36. Le3xc5
steht Weiß deutlich besser. Der Springer ist in dieser geschlossenen Stellung
deutlich stärker als der Läufer. Der Berlin Professional hätte diesen
deutlich stärkeren Zug auch gespielt.} bxc5 {? aber das Lang-Programm
revanchiert sich mit einem schwachen Zug, 36. ...d6xc5 war angesagt. Nun hat
Weiß aif der a-Linie einen gefährlichen Freibauern, welcher deutlich
stärker als sein schwarzer Pendant auf der c-Linie ist.} 37. Rda1 Rb8 38. Qd3
Ra5 39. Bd2 Raa8 40. Bc3 {hier hat Weiß eine weitaus stärkere Fortsetzung
verpasst:} (40. Qd5 Qxd5 41. exd5 Kh7 42. Bc3 g6 43. fxg6+ Kxg6 44. Rf2 h5 {
und Weiß steht praktisch auf Gewinn.}) 40... Ra7 {beide Geräte sind hier mit
der Stellung etwas überfordert.} 41. Rb2 Rab7 {? wesentlich mehr Gegenwehr
versprach 41. ...d6-d5.} 42. a5 {!} Kf8 43. Rab1 Ra8 44. Rd1 Kg8 45. Ra1 {
? klar schwächer als 45. Dd3-d5.} Rab8 {? doch auch das Lang-Programm
verpasst wiederum 45. ...d6-d5.} 46. a6 Ra7 47. Rbb1 Kh7 48. Qd5 {endlich!} Qh5
49. Qc4 Qf3 50. Rd1 {? wiederum verschenkt Nigel Short seinen Vorteil.} Kh8 {
? aber der Berlin Professional nutzt die Gelegenheit nicht:} (50... c6 51. bxc6
Rb6 52. Rdc1 Rxc6 53. Rf1 Qe3+ {und die Stellung ist ausgeglichen!}) 51. Rd3
Qh5 52. Bd2 {? klar schwächer als 52. Lc3-a5.} Rba8 {? doch das lang-Programm
hat die Entgegnung 52. ...c7-c6 einfach nicht auf dem Schirm.} 53. Ba5 {!} Qg4
54. Ra2 {? wiederum nur ein zweitklassiger Zug des Schröder Programms.} Rb8 {
? wiederum wird 54. ...c7-c6 verschmäht und obendrein noch ein schwacher Zug
ausgepackt. Die Partie ist danach schlicht und einfach verloren.} 55. Rad2 {
Nigel Short spielt aber auch nicht das bessere 55. K1-g2 um der schwarzen Dame
das Feld f3 streitig zu machen, ohne das der Turm auf der dritten Reihe mit
dieser Aufgabe betraut werden muss.} Rba8 56. Qd5 {warum nicht gleich auf e6?
Ohnehin gab es hier eine sehr schöne, aber versteckte Variante für Weiß:} (
56. h3 Qxh3 57. Rh2 Qg4 58. Kf2 c6 59. Rh4 cxb5 60. Qxb5 Qxh4 61. gxh4 Rxa6 {
und Schwarz kann einpacken.}) 56... Rb8 57. Qc6 Qg5 58. h3 Kh7 59. Rd1 Kg8 {
? erneut sind beide Geräte an der Grenze ihres Leistungsvermögens angelangt.
Viele ungenaue Züge sind die Folge.} 60. Qd7 Rba8 61. Qe6+ Kh7 62. Kh1 Qh5 63.
g4 Qg5 64. Bd2 Qh4 {das einzige Feld, dass für die schwarze Dame übrig
geblieben ist.} 65. Be1 Qg5 66. Ra1 {? viel schneller gewinnt 66. Le1-d2.} h5
67. Bd2 Qh4 68. g5 d5 69. Qxd5 Nd6 {[#] ...und der Ritter der traurigen
Gestalt darf sich tatsächlich wieder bewegen.} 70. g6+ Kh8 71. b6 Qxe4+ 72.
Kg1 {Schneller gewinnt 72. ...Dd5xe4.} cxb6 73. Qxd6 Rg8 74. Qd5 Qxd5 75. Rxd5
Rb8 76. Rd6 c4 77. Be3 Rc8 78. Rxb6 c3 79. Rb7 Raa8 80. Bf4 c2 81. a7 Rg8 82.
Rb8 Rxa7 {und das Lang-Programm die Partie auf. Auch wenn das Schröder
Programm an der ein oder anderen Stelle den Sieg fast verschenkt hätte, die
Partie hat der Nigel Short fraglos verdient gewonnen. Die passive Partieanlage
des Berlin Professional musste einfach bestraft werden.} 1-0

Gruß
Egbert

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (18.12.2020), marste (18.12.2020), paulwise3 (18.12.2020), RetroComp (19.12.2020)
  #1586  
Alt 18.12.2020, 17:37
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Und die 20. Partie folgt sogleich. Die Partie endete Remis, aus Sicht des Lang-Programm etwas glücklich. Nigel Short hat die ein oder andere Chance auf den Sieg liegen lassen. Dennoch ein rassiger Wettkampf dieser wunderbaren Schachcomputer (Programme).



[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2020.12.18"]
[Round "120"]
[White "Mephisto Berlin Professional"]
[Black "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D18"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "102"]
[EventDate "2020.12.18"]

1. d4 d5 2. Nf3 Nf6 3. c4 c6 4. Nc3 dxc4 5. a4 Bf5 6. e3 e6 7. Bxc4 Bb4 8. O-O
O-O 9. Nh4 Bg4 10. f3 Bh5 11. g4 Bg6 12. e4 Nbd7 13. g5 Ne8 14. Nxg6 hxg6 15.
Be3 Nc7 {Ende Buch} 16. Qd2 {Ende Buch. Die Stellung ist im Gleichgewicht.} Qe7
17. f4 Rad8 18. Qf2 Rfe8 {eine gute Alternative bestand in 18. ...c6-c5, um
sich etwas zu befreien.} 19. Kg2 {ein Zug, dessen Sinnhaftigkeit für mich
im Verborgenen bleibt. Wenn sich die Stellung öffnet, könnte Weiß mit seiner
offenen Königsstellung Probleme bekommen.} Nd5 {!} 20. Bd2 N5b6 21. Bb3 c5 {
das hat Nigel Short stark gespielt und besitzt nun auch leichte Vorteile.} 22.
Be3 cxd4 23. Bxd4 Nc5 24. Bxc5 Bxc5 25. Qe2 a5 {eine stärkere Fortsetzung
wäre 25. ...Sb6-d7 gewesen.} 26. e5 {? Weiß sollte Schwarz nicht die d-Linie
kampflos überlassen. 26. Ta1-d1 wäre ein guter Zug gewesen.} Rd4 27. Ne4 Rc8
28. Rfc1 Nd5 {verpasst eine noch stärkere Alternative:} (28... Rb4 29. Rc3 Nd5
30. Bxd5 exd5 31. Rxc5 Rxc5 32. Nxc5 Qxc5 33. e6 Qe7 34. Ra3 Qxe6 35. Qxe6
Rxb2+ 36. Kf3 fxe6 {und Schwarz hat gute Aussichten auf einen Gewinn.}) 29. Kg3
{besser ist der König auf f3 postiert.} b6 {doch Schwarz verschmäht weiter
das vorteihaftere 29. ...Td4-b4.} 30. Bc4 {? ungenau, erforderlich war 30.
Tc1-d1.} Rd8 31. Qf3 {? eine weitere Ungenauigkeit des Lang-Programms.} Nb4 {
noch nachhaltiger war:} (31... Rxe4 32. Qxe4 Nxf4 33. Kxf4 Rd4 34. Re1 Qd8 35.
Kg4 Rxe4+ 36. Rxe4 Qd2 {und Nigel Short stünde auf Gewinn.}) 32. Ra3 Qc7 33.
Re3 Be7 34. b3 Nd3 {? danach ist der schwarze Vorteil futsch.} 35. Rc2 Nc5 {
auf b4 stünde der Springer noch etwas wirkungsvoller.} 36. Nc3 R4d7 37. Kg2
Qb7 {auch wenn die Stellung schon nicht mehr viel her gab, ein Damentausch
kann in dieser Stellung nur für Weiß nützlich sein.} 38. Qxb7 Rxb7 39. Ne4
Nxe4 40. Rxe4 Rbd7 41. Bb5 Rd1 42. Rc7 Bc5 43. Re2 Rg1+ 44. Kf3 Rf1+ 45. Kg4
Rg1+ 46. Kf3 Rb1 47. Bc4 Rf1+ 48. Kg4 Rg1+ 49. Kf3 Rf1+ 50. Kg4 Rg1+ 51. Kf3
Rf1+ {Remis durch 3-fache Stellungswiederholung. Da war mehr für den Nigel
Short drin.} 1/2-1/2




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
marste (18.12.2020), paulwise3 (18.12.2020), RetroComp (19.12.2020), Wolf 21 (18.12.2020)
  #1587  
Alt 19.12.2020, 17:28
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Abend

Die 21. Partie brachte einen stetigen Wechsel des Vorteils für beide Seiten. Am Ende hätte Nigel Short jedoch gewinnen müssen.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 10
Mephisto Berlin Professional: 11



[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2020.12.19"]
[Round "121"]
[White "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Black "Mephisto Berlin Professional"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D45"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "129"]
[EventDate "2020.12.19"]

1. d4 c6 2. c4 d5 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 e6 5. e3 Nbd7 {Ende Buch} 6. Qc2 Bb4 7. a3
{Ende Buch} Bd6 8. Bd2 O-O 9. Rc1 Qc7 {? dieser Zug war nicht gut und bringt
Weiß leichten Vorteil.} 10. cxd5 cxd5 11. Bd3 a6 12. O-O b5 13. e4 dxe4 14.
Nxe4 Qxc2 15. Rxc2 Be7 {schwächer als 15. ...Sf6xe4.} 16. Nxf6+ Nxf6 17. Rfc1
Nd5 18. Ne5 Bb7 19. Nc6 {besser war 19. Ld3-e4, die Stellung ist nach dem
Textzug im Lot.} Bf6 20. Na5 Ra7 21. Nb3 g6 22. Bh6 Rd8 23. Be4 Kh8 24. f4 {
? schwächt die eigene Bauernstruktur. Fortan muss Weiß um das Remis kämpfen.}
Kg8 {verpasst das stärkere 24. ...a6-a5.} 25. Bg5 Bxg5 26. fxg5 Ba8 27. Kf2 {
eine gute Alternative bestand in 27. Tc2-c8.} Nb6 28. Bxa8 Raxa8 29. Kf3 Nc4
30. Ke4 {? im Endspiel ist der Berlin Professional eben doch ein Stück voraus.
Nach 30. Sb3-d2 ist die Stellung völlig offen.} Rd5 31. h4 Nd6+ {aber auch
das Lang-Programm verpasst hier das stärkere 31. ...Kg8-g7.} 32. Kd3 Nf5 33.
g3 {? ein weitere Fehler, erforderlich war 33. Tc2-c5.} Nxg3 34. Rc5 Rad8 35.
Rxd5 Rxd5 36. Rc5 Nf5 37. Rxd5 exd5 38. Nc5 Nxh4 {? damit ist das Remis
besiegelt, falls Nigel Short nicht noch ein Fehler unterläuft, was jederzeit
passieren kann. Der Berlin Prof. hätte seinen Vorteil mit 38. ...a6-a5
behaupten können.} 39. Nxa6 Nf3 40. Nc7 Nxg5 41. Nxb5 h5 {? die Varianten
sind trotz Hashtables auch für das lang-Programm zu tief, der schwarze König
hätte nach f8 beordert werden müssen. Nun liegen die Vorteile wieder beim
Nigel Short.} 42. Nc7 {? aber auch das Schröder Programm nutzt die Gunst der
Stunde nicht, was mit 42. a3-a4! möglich gewesen wäre.} h4 43. Ke3 Kg7 44.
Kf2 Ne4+ 45. Kg2 Nd6 46. Nxd5 Nf5 47. b4 {[#]} g5 {? ein Verlust-Zug.} 48. a4 {
? aber Nigel Short schiebt den falschen Bauern an:} (48. b5 Nd6 49. a4 Nb7 50.
b6 g4 51. Ne3 Na5 52. Nc4 Nc6 53. Ne5 Na5 54. d5 f5 55. Nc6 Nb7 56. a5 Nc5 57.
b7 Nxb7 58. a6 Nc5 59. a7 Nd3 60. a8=Q Nf4+ {natürlich ist diese Variante
für beide Programme bei weitem nicht zu durchblicken.}) 48... Nxd4 49. b5 f5 {
? und nochmals ein Verlust-Zug.} 50. Nb4 {? aber Nigel Short hätte 50. b5-b6
spielen müssen.} Nb3 51. Nc6 Kf6 {und nochmals liegt das Lang-Programm falsch.
} 52. a5 {? doch wieder zieht der falsche Bauer nach vorne. Nach 52. b5-b6
gewinnt Weiß.} Nxa5 53. Nxa5 Ke5 54. b6 Kd6 55. Kh3 Kd7 56. Nc4 Kc6 57. b7
Kxb7 58. Nd6+ Kc6 59. Nxf5 Kd5 60. Kg4 Ke4 61. Nd6+ Ke3 62. Nf7 Kf2 63. Kh3 g4+
64. Kxg4 h3 65. Kxh3 {Technisches Remis Die Vorteile wechselten mehrmals in
der Partie, zum Schluss hätte Nigel Short den Gewinn jedoch erzwingen müssen.
} 1/2-1/2




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (19.12.2020), marste (20.12.2020)
  #1588  
Alt 20.12.2020, 10:16
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Morgen

In den beiden vorangegangenen Partie nutze Nigel Short seine Chancen nicht. Das tat nun der Berlin Professional, welcher sich diesen Sieg durch überlegenes Positionsspiel redlich verdient hat.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 10
Mephisto Berlin Professional: 12


[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2020.12.20"]
[Round "122"]
[White "Mephisto Berlin Professional"]
[Black "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "D16"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "94"]
[EventDate "2020.12.20"]

1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 dxc4 5. a4 Bg4 6. Ne5 Bh5 7. g3 e6 8. Bg2
Bb4 9. O-O O-O 10. Nxc4 a5 {Ende Buch} 11. h3 Nbd7 12. g4 Bg6 13. Bg5 {Ende
Buch} Qb8 14. e3 Nd5 15. Rc1 Bxc3 16. bxc3 b5 17. Nd2 f6 {? ein Fehler, nach
17. ...b5-b4 ist die Partie ausgeglichen.} 18. Bh4 bxa4 {? eine weitere
Ungenauigkeit des Nigel Short, noch immer war 18. b5-b4 zu bevorzugen. Das
Lang Programm zeigt die reifere positionelle Spielanlage.} 19. c4 {obgleich
auch der Berlin Professional hier mit 19. Dd1xa4 eine stärkere Fortsetzung
liegen lässt.} Nb4 20. Qxa4 Nb6 21. Qb3 Qc7 {etwas mehr Gegenwehr versprach
21. ...e6-e5.} 22. Bg3 Qd7 23. c5 N6d5 {hier sollte Schwarz besser 23. ...
Sb6-c8 spielen.} 24. e4 Ne7 25. Nc4 Qb7 {[#] ein weitere Fehler, Weiß steht
bereits total auf Gewinn.} 26. Ra1 a4 27. Qc3 Qb5 28. Nb6 {der Berlin
Professional spielt einfach eine klasse Partie!} Ra7 29. Rfb1 Ned5 {praktisch
erzwungen.} 30. Nxd5 {nicht die beste Fortsetzung für Weiß, aber dennoch
mehr als ausreichend.} Nxd5 31. Qe1 Qc4 32. exd5 Bxb1 33. Rxb1 exd5 34. Qe6+
Kh8 35. Qxc6 Qd3 36. Re1 Raa8 37. Bd6 Qd2 38. Re6 Rfd8 39. Qxd5 Rac8 {? 39. ...
a4-a3 war vorzuziehen, auch wenn es natürlich keinen Einfluss mehr auf den
Ausgang der Partie gehabt hätte.} 40. Be4 Rg8 41. Re7 Qh6 42. Kg2 Rgf8 43. c6
Rg8 44. c7 Rcf8 45. Qc4 a3 46. Bxa3 Qg5 47. Bd5 Qxd5+ {und Nigel Short gibt
auf. Eine sehr gute Partie des Lang Schützlings, der in dieser Partie
überlegenes Positionsspiel demonstrierte.} 1-0




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (22.12.2020), Mapi (23.12.2020), marste (20.12.2020), RetroComp (22.12.2020)
  #1589  
Alt 22.12.2020, 18:44
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Abend

wer sich einmal dafür interessieren sollte, wie das Brett seines Revelation II hergestellt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=Ndye35iab48

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (23.12.2020), RetroComp (22.12.2020)
  #1590  
Alt 24.12.2020, 07:34
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.367
Abgegebene Danke: 6.462
Erhielt 6.967 Danke für 3.076 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5367
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Morgen und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünsche ich Euch und Euren Familien. Trotz aller negativen Begleitumstände sollte wir uns diese Freude nicht nehmen lassen. Grund zur Freude hat der Nigel Short derzeit gar nicht. zum wiederholten Male werden klar bessere Stellung vertändelt und so wie in dieser Partie, auch noch sehr unglücklich zum Verlust geführt.

Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz : 10
Mephisto Berlin Professional: 13


[Event "Rev. II AE Mephisto Nigel Short vs. Mep"]
[Site "?"]
[Date "2020.12.22"]
[Round "123"]
[White "Rev. AE Meph. Nigel Short, ~ 54 MHz"]
[Black "Mephisto Berlin Professional"]
[Result "0-1"]
[ECO "C10"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "273"]
[EventDate "2020.12.22"]

1. d4 e6 2. e4 d5 3. Nd2 dxe4 4. Nxe4 {Ende Buch} Nf6 5. Nxf6+ gxf6 {Ende Buch}
6. Nf3 Rg8 7. Qd3 f5 8. Be3 Nc6 9. O-O-O Nb4 10. Qb3 h6 {? Schwarz hatte
ohnehin schon eine unglückliche Eröffnungswahl getroffen, nach dem Textzug
steht Weiß jedoch schon fast auf Gewinn.} 11. h4 {? Nigel Short sieht jedoch
auch nicht die Variante:} (11. d5 exd5 12. a3 Nc6 13. Bc4 Qf6 14. Bxd5 Bd6 15.
Rhe1 Kf8 16. Bd2 Rg4 {mit überwältigenden positionellen Vorteil.}) 11... h5 {
? s. Kommentar zum 11. Zug.} 12. Ne5 {noch immer war 12. d4-d5 stärker, aber
auch so hat Nigel Short bedeutenden Vorteil.} Be7 13. Be2 Rh8 14. g3 {hier
gefällt 14. c2-c4 besser.} Nd5 15. Bd2 Nf6 16. Bf4 c6 17. Rhe1 Nd5 18. Bd2 a5
19. Bf3 a4 20. Qc4 a3 {Weiß hat zu wenig aus seinem gewaltigen positionellen
Vorteil gemacht und Schwarz sucht nach Gegenspiel am Damenflügel.} 21. b3 Qb6
22. c3 Qa6 {strategisch richtig vom Lang-Programm gespielt. Der Damentausch
ist in Anbetracht der eigenen Königsstellung der beste Weg zur Entlastung der
Stellung.} 23. Qxa6 Rxa6 24. Re2 Kf8 25. Rde1 Kg7 26. Kc2 Ra7 27. Nd3 Nf6 28.
Bf4 Ng4 29. Be5+ {hier war 29. Le5-b8 zu bevorzugen.} Bf6 {Schwarz hätte sich
mit 29. ...Sg4xe5 noch mehr entlasten können.} 30. Bc7 Ra8 31. Bg2 Ra7 32. Bd6
Bd8 33. f3 {hier mag 33. Sd3-e5 besser gefallen.} Nf6 34. f4 Re8 35. Bf3 Be7
36. Bxe7 Rxe7 37. Ne5 Re8 38. Nc4 Rg8 39. b4 Kh6 40. Rg2 Nd5 41. Nd6 b5 {
Schwarz hält die Stellung komplett geschlossen, ein Sieg des Weißen
erscheint kaum noch in Sicht.} 42. Bxd5 exd5 43. Re5 Kg6 44. Nxc8 Rxc8 45. Rge2
Kf6 {[#] Die Stellung des Weißen sieht zwar noch immer vorteilhaft aus, aber
sie dürfte dennoch bereits Remis sein.} 46. Kd3 Rg8 47. R2e3 Raa8 48. Ke2 Ra7
49. Ke1 Rd7 50. Kf2 Ra7 {auf weitere Kommentierung verzichte ich aus bereits
genannten Gründen vorerst.} 51. Re1 Rga8 52. R5e2 Rg8 53. Re3 Rga8 54. Re8
Rxe8 55. Rxe8 Kg7 56. Ke3 Ra4 57. Rc8 Ra6 58. Kd3 Kh7 59. Re8 Kg7 60. Rd8 Ra7
61. Rc8 Ra6 62. Ke3 Kh7 63. Rb8 Kg7 64. Kd2 Kg6 65. Rg8+ Kh6 66. Kd3 Ra7 67.
Ke3 Ra6 68. Kf3 f6 69. Ke3 Kh7 70. Rc8 Kg7 71. Kd3 Kf7 72. Rc7+ Kg6 73. Ke3 Kh6
74. Re7 Kg6 75. Kd2 Ra8 76. Kd3 Ra6 {zu diesem Zeitpunkt der Partie hegte ich
keine Zweifel mehr an einem Remis (50 Züge-Remis-Regel).} 77. Rc7 Kh6 78. Ke3
Kg6 79. Kf3 Kh6 80. Rf7 Kg6 81. Rb7 Kh6 82. Rc7 Kg6 83. Re7 Ra8 84. Rb7 Ra6 85.
Kf2 Kh6 86. Rc7 Kg6 87. Ke2 Kh6 88. Rb7 Kg6 89. Ke3 Kh6 90. Kd3 Kg6 91. Kd2 Kh6
92. Ke3 Kg6 93. Ke2 Kh6 94. Rc7 Kg6 95. Kd2 Kh6 96. Re7 Kg6 97. Kd1 Ra8 98. Ke1
Ra6 99. Kf1 Ra4 100. Ke2 Ra8 101. Kd1 Ra6 102. Rc7 Kh6 103. Kc2 Kg6 104. Rb7
Kh6 105. Rf7 Kg6 106. Rc7 Kh6 107. Kb3 Kg6 108. Rb7 Kh6 109. Rf7 Kg6 110. Rc7
Kh6 111. Rb7 Kg6 112. Rd7 Ra8 113. Rd6 Ra6 114. Kc2 Kf7 115. c4 {nun erschien
im Suchhorizont des Nigel Short offenbar auch die 50-Züge-Remis-Regel und da
sich das Programm im Vorteil wähnte, versuchte es dies folglich zu verhindern.
Der Textzug stellt auch noch keinen Fehler dar, Weiß muss aber nun exakt
spielen um Remis zu erreichen. Mehr ist in dieser Stellung für Weiß nicht
mehr möglich.} dxc4 116. d5 Ke7 117. Re6+ Kf7 118. Kc3 Rb6 119. Kd2 Ra6 {[#]}
120. Kc1 {ungenau und räumt somit Schwarz noch ganz leise Hoffnungen auf
einen Sieg ein.} Ra4 121. Rxc6 Rxb4 {objektiv gesehen, ist die Stellung Remis.}
122. Rc7+ Ke8 123. Ra7 Rb2 124. Rxa3 Rg2 125. Ra6 {ungenau, 125. Ta3-a5
sichert das Remis.} Rxg3 126. Rxf6 Rg4 127. Rxf5 {? eine weitere Ungenauigkeit
die Schwarz echte Sieg-Chancen einräumt. Der schwarze Bauer auf f5 war nicht
entscheidend, Schwarz hätte 127. ...Tf6-b6 spielen sollen.} Rxh4 128. Kc2 {
? ein weitere Fehler, 128. a2-a3 sollte gespielt werden. Schwarz steht nun
wieder auf Gewinn.} Kd7 {? verpasst seinerseits das vorentscheidende 128. ...
b5-b4.} 129. Kc3 Rh3+ 130. Kd4 c3 131. Rf7+ Ke8 {? auch das Lang-Programm kann
hier mit 131. ...Kd7-d8 wesentlich stärker agieren.} 132. Rb7 {? verliert
sofort, nach 132. ...Tf7-c7 ist die Lage noch nicht klar.} c2 133. Rc7 Rh2 134.
Ke4 b4 {? hier muss 134. h5-h4 kommen. Die Partie zeigt wie schwer solche
Turmendspiel sind und beide Geräte sind klar überfordert.} 135. Kf5 {? nach
135. f4-f5 dürfte die Partie mit einem Remis enden.} h4 136. Kg5 {? verliert
noch schneller.} h3 137. Kg6 {und Nigel Short gibt die Partie auf. Eine sehr
bittere Niederlage für das Schröder-Programm. Nigel Short stand lange Zeit
klar besser und wollte nach ungenauem Spiel, als nicht mehr als Remis drin war,
die Stellung noch auf Biegen und Brechen gewinnen. Im Turmendspiel waren dann
beide Geräte total überfordert, allerdings das Schröder-Programm noch mehr
als sein Gegner.} 0-1




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.12.2020), Mapi (24.12.2020), marste (24.12.2020)
Antwort

Stichworte
anniversary edition, erfahrungen, revelation ii, turnierschach

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: Chafitz/Sandy Monitor Edition und Odin Edition steffen Die ganze Welt der Schachcomputer 2 08.04.2019 20:42
Frage: Revelation+DGT=? blaubaer Die ganze Welt der Schachcomputer 16 07.02.2012 14:18
Test: Shredder auf Revelation Ist ein Revelation! xchessg Partien und Turniere 9 23.07.2009 09:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info