Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #51  
Alt 19.05.2019, 19:03
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.446
Abgegebene Danke: 1.626
Erhielt 3.788 Danke für 1.380 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2446
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

 Zitat von RetroComp Beitrag anzeigen
Hier im Turnier gegen den alten Superconny hält er diese Eigenschaft aber noch geheim, oder?

Viele Grüße
Jürgen
Hallo Jürgen

Leider hat der Turbostar 432 KSO in den bisherigen 18 Partien
keine einzige seiner auch schon gesehenen positionellen guten
Leistungen gezeigt. Es sind ja noch 12 Partien zu spielen. Und
vielleicht kommt es ja noch.

Gruss
Kurt

Geändert von applechess (19.05.2019 um 21:05 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (19.05.2019)
  #52  
Alt 20.05.2019, 22:26
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.446
Abgegebene Danke: 1.626
Erhielt 3.788 Danke für 1.380 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2446
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Match 120'/40 | 19. Partie | ECO D85: Grünfeldindisch (Abtauschvariante 7.Sf3) | Remis | Zwischenstand: 11,5 : 7,5 (+8 -4 =7) für den Super Constellation | Weiss verliert bald nach der Eröffnung jeglichen Vorteil. Und nach einer kleinen Ungenauigkeit kann der Turbostar 432 KSO gar den weissen Zentrumsbauern d5 erobern. Das sich schliesslich ergebende Schwerfiguren-Endspiel ist (zu) schwierig für beide Programme. Als der Super Constellation nicht die richtige Zugwahl für ein Dauerschach findet, hätte die Partie für ihn langsam den Bach runtergehen können. Stattdessen begeht der Turbostar 432 KSO einen wohl zu tief versteckten Fehler, der dem Gegner den Gewinn durch einen Angriff seiner Schwerfiguren gegen den weissen König ermöglicht. Schwarz lässt diese Chance indessen ungenutzt, was dem Super Constellation am Ende doch noch ein Dauerschach zubilligt.

[Event "SuperConstellation_Turbostar432KSO"]
[Site "?"]
[Date "2019.05.19"]
[Round "19"]
[White "Super Constellation"]
[Black "Turbostar 432 KSO"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D85"]
[WhiteElo "1819"]
[BlackElo "1807"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "110"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | 19. Partie | ECO D85: Grünfeldindisch
(Abtauschvariante 7.Sf3) | Remis | Zwischenstand: 11,5 : 7,5 (+8 -4 =7) für
den Super Constellation | Weiss verliert bald nach der Eröffnung jeglichen
Vorteil. Und nach einer kleinen Ungenauigkeit kann der Turbostar 432 KSO gar
den weissen Zentrumsbauern d5 erobern. Das sich schliesslich ergebende
Schwerfiguren-Endspiel ist (zu) schwierig für beide Programme. Als der Super
Constellation nicht die richtige Zugwahl für ein Dauerschach findet, hätte
die Partie für ihn langsam den Bach runtergehen können. Stattdessen begeht
der Turbostar 432 KSO einen wohl zu tief versteckten Fehler, der dem Gegner
den Gewinn durch einen Angriff seiner Schwerfiguren gegen den weissen König
ermöglicht. Schwarz lässt diese Chance indessen ungenutzt, was dem Super
Constellation am Ende doch noch ein Dauerschach zubilligt.} 2. c4 g6 3. Nc3 d5
4. cxd5 Nxd5 5. e4 Nxc3 6. bxc3 Bg7 7. Nf3 c5 8. Be3 {***ENDE BUCH***} Nc6 {
***ENDE BUCH***} 9. Bb5 Bd7 $6 (9... O-O $1 $11) 10. O-O cxd4 11. cxd4 a6 12.
Bc4 b5 13. Bb3 Rc8 14. d5 Na5 15. Bd4 f6 16. e5 {besser sind:} (16. h3 $1 $16)
(16. Re1) 16... O-O 17. exf6 {Nur mit 17.d6+ oder 17.Te1 konnte Weiss noch auf
etwas Vorteil hoffen.} Bxf6 (17... exf6 $1 $11) 18. Rc1 Rxc1 19. Qxc1 Nxb3 20.
axb3 Bg4 21. Bxf6 Bxf3 $6 (21... exf6 $14) 22. Bxe7 $6 {Hier hatte ich vom
Super Constellation den nicht materialistisch begründeten Rückzug des
Läufers erwartet, wonach Weiss mehr als genügend Kompensation durch
Angriffschancen auf der Diagonale a1-h8 erhält.} (22. Bb2 Bxd5 23. Qc3 Rf6 24.
Qe3 $14) 22... Qxe7 23. gxf3 Rxf3 24. Re1 Qd8 25. Qc6 Qg5+ 26. Kf1 Qd2 $11 {
Sieht gefährlicher aus, als es ist.} 27. Re8+ Kg7 28. Qc7+ Kh6 29. Re2 Qd1+
30. Re1 Qd3+ (30... Qxb3 31. Qc1+ Kg7 32. Qc7+ Rf7 33. Qe5+ {= Ausgleich}) 31.
Re2 Rf5 32. Qg3 Rxd5 {Gescheiter hätte Schwarz die Damen getauscht, um dann
im Turmendspiel allenfalls zu reussieren. Solange Dame und Turm auf dem Brett
sind, ist stets höchste Aufmerksamkeit vonnöten, um nicht noch in einen
Angriff oder wenigstens ein Dauerschach des Gegners zu laufen.} (32... Qxg3 33.
hxg3 Rxd5 34. Re6 Rd3 35. Rxa6 Rxb3) 33. Qh4+ Rh5 34. Qf4+ Kg7 35. Qc7+ Kg8 36.
Qb8+ Kf7 37. Qe8+ {Falsch, weil der schwarze König sich dem Dauerschach
entziehen kann.} (37. Qa7+ {ist richtig und sichert das Remis durch Dauerschach
}) 37... Kf6 $2 {Dass 37...Kg7 deutlich stärker ist, kann der Turbostar 432
KSO unmöglich erkennen.} (37... Kg7 $1 38. Qe7+ Kh6 39. Qf8+ Kg5 40. Qe7+ Kg4
41. b4 Rg5 42. Qc7 Rd5 43. Qe7 Qh3+ 44. Kg1 Rd1+ 45. Re1 Rxe1+ 46. Qxe1 Kf5 47.
Qb1+ Ke5 48. Qb2+ Kd5 49. Qa2+ Kd4 50. Qxa6 Qg4+ 51. Kf1 Kc4 52. Qa5 Qd7 {
und Weiss hat einen heroischen und vermutlich aussichtslosen Kampf gegen das
Remis zu führen}) 38. Qe7+ Kf5 39. Qf8+ $2 {Danach kann der schwarze König
wieder entwischen.} (39. h4 $1 {=}) 39... Kg4 40. Qb4+ Kh3 41. Qf4 Rh4 (41...
Rf5 $19 {ist noch stärker}) 42. Qc7 a5 (42... h5 $19 {ist die bessere
Fortsetzung}) 43. Qe5 Rb4 $2 {Entlässt den weissen König aus seinem
Gefängnis.} 44. Ke1 {droht Damengewinn mit Te3+} Qb1+ 45. Kd2 Rxb3 $2 {
Ein schwerwiegender Fehler, wonach gar Weiss gewinnen müsste.} (45... Qa2+ {
sichert das Remis}) 46. Qe6+ Kg2 47. f4+ Kf3 48. Qd5+ $2 {Auch der Super
Constellation ist in diesem Schwerfiguren-Endspiel überfordert und wirft den
Gewinn weg, der mit 48.Dh3+ zu erzielen war.} (48. Qh3+ Kxf4 49. Qh4+ Kf5 50.
Rf2+ Ke6 51. Qf6+ Kd5 52. Qg5+ Qf5 {ansonsten wird der schwarze König
mattgesetzt} 53. Rxf5+ gxf5 54. Qg8+ Kc5 55. Qxb3 $18) 48... Kg4 49. Qg5+ Kh3
50. Qg2+ Kh4 51. Qg5+ Kh3 52. Qg2+ Kh4 53. Qg5+ Kh3 54. Qg2+ Kh4 55. Qg5+ Kh3
1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (21.05.2019), marste (21.05.2019)
  #53  
Alt 21.05.2019, 21:41
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.446
Abgegebene Danke: 1.626
Erhielt 3.788 Danke für 1.380 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2446
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Match 120'/40 | 20. Partie | ECO A23: Englische Eröffnung | Remis | Zwischenstand: 12,0 : 8,0 (+8 -4 =8) für den Super Constellation | Der Weiss spielende Turbostar 432 KSO schnappt sich im ersten Zug nach Buchende den Zentrumsbauern d5. Dadurch gerät das Programm jedoch in Entwicklungsrückstand und in eine deutlich schlechtere Stellung, die dem Untergang geweiht ist. Der Super Constellation findet die gewinnbringenden Fortsetzungen nicht und muss gar dem Gegner vorübergehend den Vorteil überlassen. Schliesslich führt eine Abwicklung zu einem Endspiel von zwei weissen Türmen und fünf Bauern gegen Dame und fünf Bauern. Nach langem Hin- und Her und 115 Zügen bricht der Bediener als Remis ab. Es ist nichts mehr los vor lauter Dauerschachs der schwarzen Dame gegen den weissen König.

[Event "SuperConstellation_Turbostar432KSO"]
[Site "?"]
[Date "2019.05.20"]
[Round "20"]
[White "Turbostar 432 KSO"]
[Black "Super Constellation"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "A23"]
[WhiteElo "1807"]
[BlackElo "1819"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "225"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. c4 e5 {Match 120'/40 | 20. Partie | ECO A23: Englische Eröffnung | Remis |
Zwischenstand: 12,0 : 8,0 (+8 -4 =8) für den Super Constellation | Der Weiss
spielende Turbostar 432 KSO schnappt sich im ersten Zug nach Buchende den
Zentrumsbauern d5. Dadurch gerät das Programm jedoch in Entwicklungsrückstand
und in eine deutlich schlechtere Stellung, die dem Untergang geweiht ist. Der
Super Constellation findet die gewinnbringenden Fortsetzungen nicht und muss
gar dem Gegner vorübergehend den Vorteil überlassen. Schliesslich führt eine
Abwicklung zu einem Endspiel von zwei weissen Türmen und fünf Bauern gegen
Dame und fünf Bauern. Nach langem Hin- und Her und 115 Zügen bricht der
Bediener als Remis ab. Es ist nichts mehr los vor lauter Dauerschachs der
schwarzen Dame gegen den weissen König.} 2. Nc3 Nf6 3. g3 c6 4. Bg2 d5 5. cxd5
cxd5 6. Qb3 {***ENDE BUCH***} Nc6 7. Nxd5 $6 {Ein fragwürdiger Bauerngewinn
zulasten von weissem Entwicklungsnachteil. Ruhiger lebt es sich mit 7.d3 usw.}
(7. d3 Be6 8. Bg5 Bb4 9. a3 Ba5 10. Kf1 Bxc3 11. bxc3 Qd7 12. Nf3 O-O 13. Bxf6
gxf6 14. Kg1 Kh8 15. h3 Rg8 16. Kh2 f5 17. Rab1 b6 18. c4 dxc4 19. dxc4 e4 20.
Qc3+ Rg7 21. Rhd1 Qc7 22. Nd4 Nxd4 23. Rxd4 Rag8 24. e3 h5 25. h4 Kh7 26. Kg1
Rg4 27. Rd2 R4g6 28. Rd4 Rg4 29. a4 Qe5 30. Rd3 Qxc3 31. Rxc3 Rc8 32. a5 Rgg8
33. axb6 axb6 34. Bf1 Rc6 35. Be2 Kg6 36. Rcb3 Rb8 37. Rb4 f6 38. R1b2 Rbc8 39.
Rxb6 Rxb6 40. Rxb6 Bxc4 41. Bxc4 Rxc4 42. Kg2 Rc2 43. Rd6 Rc1 44. Rb6 Rc2 45.
Rd6 Rc1 46. Rb6 Rc2 47. Rd6 {1/2-1/2 (47) Belous,V (2587)-Liang,A (2488) Saint
Louis 2017}) 7... Nd4 {***ENDE BUCH***} 8. Qa4+ $6 {Fortsetzung der
fragwürdigen Strategie.} (8. Nxf6+ Qxf6 9. Qd3 $15 {hält den Schaden in
Grenzen}) 8... Bd7 9. Nxf6+ Qxf6 10. Qd1 {Die Dame kehrt auf ihren
Ursprungsplatz zurück.} Rc8 {Schwarz benötigt noch zwei Züge bis zur
Beendigung seiner Entwicklung. Weiss hat hingegen erst eine einzige Figur, den
Lg2, entwickelt. Ferner beherrscht Schwarz die wichtige offene c-Linie. Und
angesichts der Drohung ...Sc2+ nebst ...Sxa1 geht weitere Zeit verloren.
Entweder muss der weisse Ta1 ziehen oder der weisse König und so das
Rochaderecht aufgeben. Mit gutem Gewissen lässt sich sagen, dass Weiss im
höheren Sinne schon eine verlorene Stellung hat.} 11. Kf1 (11. Rb1 Qa6 12. b3
Bb4 13. Bb2 Bf5 14. Bxd4 Bxb1 15. Qxb1 Qxa2 16. Qb2 exd4 {0-1 (16) Kaposztas,M
(2219)-Kallai,G (2531) Hungary 2001}) 11... Bc6 $2 {Schade, aber auch
verständlich, dass Schwarz nicht einschätzen kann, dass 11...Lc5 als
Gewinnzug zu betrachten ist.} (11... Bc5 12. b4 Bb6 13. Bb2 Bb5 $19) 12. Nf3 $6
{Nicht die richtige Wahl.} (12. d3 $1 $15) 12... Nxf3 13. exf3 (13. Bxf3 e4 14.
Bg2 Bc5 15. e3 O-O {und die weisse Stellung gleicht einer Ruine}) 13... Bc5 14.
d3 Qf5 $6 {Die Entwicklung mit der Rochade abzuschliessen verdient klar den
Vorrang.} 15. Ke2 $2 {Stellt den König in das Zentrum, eine ganz schlechte
Idee.} O-O 16. Be3 ({Für} 16. Re1 {hat Weiss keine Zeit, denn nach} e4 $19 {
hat Schwarz eine Gewinnstellung}) 16... b6 $6 {Ganz unglücklich: nach
Läufertausch ist die c-Linie geschlossen und Schwarz erhält einen schwachen
isolierten Bauer} (16... Bb5 $17) 17. Bxc5 bxc5 18. Rc1 $6 {Unbedingt hätte
Weiss das Feld d1 für einen Turm freimachen sollen. Denn nun könnte wieder
Schwarz klar das Ruder übernehmen ... tut es aber nicht.} ({Nach} 18. Qb3 Rfd8
19. Rhd1 {ist noch gar nichts klar}) 18... Qd7 $6 {Reiner Tempoverlust und
jeglichen Vorteil wegwerfend, der mit 18...Tfd8 zu erlangen war.} 19. b3 (19.
Re1 Bb5 20. Kf1 Qxd3+ 21. Kg1 $14 {und Weiss steht besser}) 19... f5 20. Re1 f4
{Dieser Angriffsversuch bringt nicht den erhofften Erfolg.} 21. Kf1 fxg3 22.
fxg3 $2 {Schlägt mit dem falschen Bauer. Nach 22.hxg3 stünde Weiss besser.}
Bxf3 {Einleitung zu einer für die Programme undurchsichtigen Abwicklung.} 23.
Bxf3 Rxf3+ 24. Qxf3 Rf8 25. Qxf8+ Kxf8 {Nun beginnt ein Katz+Maus-Spiel, das
wegen Dauerschachs schliesslich als Remis abgebrochen wird.} 26. Ke2 Qg4+ 27.
Kd2 Qb4+ 28. Rc3 Qd4 29. Rc4 Qb2+ 30. Rc2 Qd4 31. Re4 Qg1 32. Kc3 Qf1 33. Rh4
Kg8 34. Ra4 Qa1+ 35. Kd2 Qg1 36. Rh4 Qf2+ 37. Kc3 Qf1 38. Rc4 Qa1+ 39. Kd2 Qg1
40. Rh4 Qf2+ 41. Kc1 Qf1+ 42. Kb2 Qxd3 43. Rxc5 a6 44. Rc6 h6 45. Ka3 Kh7 46.
Ra4 Qd2 47. Raxa6 Qxh2 48. Rc3 Qf2 49. b4 e4 50. Re6 Qd2 51. Rc8 Qd3+ 52. Ka4
Qd5 53. Rce8 Qxa2+ 54. Kb5 Qd5+ 55. Ka6 Qc4+ 56. b5 Qb3 57. g4 Qa4+ 58. Kb6
Qd4+ 59. Kb7 Qd5+ 60. Ka6 Qa2+ 61. Kb6 Qf2+ 62. Ka5 Qa7+ 63. Kb4 Qd4+ 64. Kb3
Qc5 65. Re5 Qe3+ 66. Kc4 Qe2+ 67. Kc5 e3 68. g5 Qc2+ 69. Kd5 Qb2 70. Kc5 Qa3+
71. Kc6 Qc3+ 72. Kb6 Qd4+ 73. Ka6 Qa4+ 74. Kb7 e2 75. b6 Qd7+ 76. Kb8 Qd6+ 77.
Ka7 Qa3+ 78. Kb7 Qf3+ 79. Ka6 Qd3+ 80. Ka5 Qa3+ 81. Kb5 Qd3+ 82. Kc5 Qa3+ 83.
Kb5 Qb3+ 84. Kc5 Qc3+ 85. Kd6 Qg3 86. Kd5 Qb3+ 87. Kc6 Qf3+ 88. Kc7 Qf4 89. Kd7
Qd4+ 90. Kc6 Qa4+ 91. Kd6 Qb3 92. Kc5 Qa3+ 93. Kd5 Qb4 94. R8e6 Qb5+ 95. Kd4
Qa4+ 96. Kc5 Qc2+ 97. Kb5 Qb3+ 98. Kc5 Qc3+ 99. Kb5 Qd3+ 100. Kc5 Qa3+ 101. Kd5
Qd3+ 102. Kc6 Qc3+ 103. Kb5 Qd3+ 104. Kb4 Qb1+ 105. Kc3 Qc1+ 106. Kd4 Qd2+ 107.
Kc4 Qc2+ 108. Kb5 Qb2+ 109. Ka6 Qa3+ 110. Kb7 Qf3+ 111. Kb8 Qf8+ 112. Kc7 Qf7+
113. Re7 {als Remis abgeschätzt} 1/2-1/2



Geändert von applechess (21.05.2019 um 21:42 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (21.05.2019), marste (21.05.2019), paulwise3 (21.05.2019), RetroComp (21.05.2019)
  #54  
Alt Gestern, 20:30
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.446
Abgegebene Danke: 1.626
Erhielt 3.788 Danke für 1.380 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2446
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Match 40 Züge/120 Min | 21. Partie | ECO C50: Italienische Partie | Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 12 : 9 (+8 -5 =8) für den Super Constellation | Weiss fällt in eine bekannte Eröffnungsfalle. Schwarz agiert dann zwar nicht optimal, erlangt aber trotzdem eine Gewinnstellung dank Mehrbesitz der Qualität. Bei der Realisierung dieses Vorteils tut sich der Turbostar 432 KSO ausserordentlich schwer und schafft gar dem Gegner eine Möglichkeit, das Zepter in die Hand zu nehmen. Der Super Constellation verpasst diese Chance. Seine wenig optimale Spielweise krönt der Turbostar 432 KSO dann aber schliesslich mit einer hübschen Tauschserie und Übergang in ein leicht gewonnenes Bauernendspiel.

[Event "SuperConstellation_Turbostar432KSO"]
[Site "?"]
[Date "2019.05.21"]
[Round "21"]
[White "Super Constellation"]
[Black "Turbostar 432 KSO"]
[Result "0-1"]
[ECO "C50"]
[WhiteElo "1819"]
[BlackElo "1807"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "115"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. e4 e5 {Match 40 Züge/120 Min | 21. Partie | ECO C50: Italienische Partie |
Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 12 : 9 (+8 -5 =8) für den Super
Constellation | Weiss fällt in eine bekannte Eröffnungsfalle. Schwarz agiert
dann zwar nicht optimal, erlangt aber trotzdem eine Gewinnstellung dank
Mehrbesitz der Qualität. Bei der Realisierung dieses Vorteils tut sich der
Turbostar 432 KSO ausserordentlich schwer und schafft gar dem Gegner eine
Möglichkeit, das Zepter in die Hand zu nehmen. Der Super Constellation
verpasst diese Chance. Seine wenig optimale Spielweise krönt der Turbostar
432 KSO dann aber schliesslich mit einer hübschen Tauschserie und Übergang
in ein leicht gewonnenes Bauernendspiel.} 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 {***ENDE BUCH***}
Nd4 {Das wird allgemein als bekannte Falle angesehen ...} 4. Nxe5 {... und der
Super Conny fällt herein. Das ist aber auch verständlich, denn die
Konsequenzen sind für das Programm alles andere als klar.} Qg5 5. Bxf7+ (5.
Nxf7 $2 {wäre ganz schlecht wegen} Qxg2 {und der weisse Turm geht verloren,
denn} 6. Rf1 {scheitert an} Qxe4+ 7. Be2 Nf3#) 5... Ke7 $6 {Richtig ist wohl 5.
..Kd8, weil sich der Spiess nun umkehren könnte. Der Textzug hindert
unnötigerweise die Entwicklung des Läufers f8.} 6. Nc3 $2 {Nach 6.0-0 geht
der Vorteil an Weiss über.} (6. O-O Qxe5 7. Bxg8 Rxg8 8. c3 Nc6 9. d4 Qf6 10.
d5 Ne5 11. f4 Nf7 12. e5 Qh6 13. Nd2 Kd8 14. Ne4 Be7 15. Kh1 Qh4 16. d6 cxd6
17. exd6 Bf6 18. Qd5 Re8 19. Be3 Re6 20. Rae1 Ke8 21. Nc5 Nd8 22. f5 Be5 23. h3
Qg3 24. Bg1 Bxd6 25. fxe6 dxe6 26. Nxe6 Nxe6 27. Rxe6+ Bxe6 28. Qxe6+ {1-0 (28)
Vaculik,M (2288)-Blumel,O (2146) Czechia 2009}) 6... Nf6 7. Nd5+ Nxd5 8. Bxd5
Qxg2 {Erobert einen Bauern und erzwingt die nachfolgenden Züge.} 9. Rf1 d6 10.
Nc4 Bg4 11. Ne3 Bxd1 12. Nxg2 Bh5 {Mit der extrem lästigen Drohung ...Sf3 und
nachfolgendem Abzugschach.} 13. Ne3 {Die beste aber auch ungenügende
Verteidigung.} c6 14. Bc4 Nf3+ 15. Kd1 Nxh2+ 16. Ke1 Nxf1 17. Kxf1 {Mit dem
Verlust der Qualität ist Weiss noch einigermassen gut davongekommen, aber
verloren ist die Partie natürlich trotzdem.} g6 18. d4 Bg7 19. c3 Kd7 20. Bd3
Rae8 21. Nc4 Rhf8 22. Be3 Bf3 23. Nd2 d5 24. e5 Bg4 25. c4 dxc4 $6 26. Nxc4 Kc7
27. Nd6 Ra8 $6 28. b4 Bf3 29. b5 Bd5 $6 $15 {Schwarz hat in den letzten Zügen
keine glückliche Hand gezeigt und sein ehemals gewinnbringender Vorteil hat
sich auf ein Minimum reduziert.} 30. bxc6 $6 {Aber nicht so, sondern 30.Le4
wäre für Schwarz zu einer Knacknuss geworden. Denn nach dem Verschwinden des
Riesenläufers d5 hätten sich die weissen Sorgen stark gemildert.} bxc6 {
Jetzt ist nämlich die b-Linie offen, was nur dem schwarzen Turmpaar
zugutekommt.} 31. Rc1 Kd7 32. Nc4 Rab8 {stärker ginge der andere Turm nach b8}
33. Bg5 Bxc4 $2 {Ein verfehlter Tausch, kann Weiss doch nun seinen a2-Bauern
problemlos schützen.} (33... Rb4 34. Be3 Rfb8 35. Nd6 Bf8 36. Ne4 Be7 37. Nc3
Bc4 38. Be2 h5 $17) 34. Bxc4 Rb2 35. Be3 Rfb8 {Nun ist - ganz bestimmt für
die beiden Programme - schwer zu sehen, wie Schwarz hier Fortschritte machen
sollte.} 36. Rc3 Rb1+ 37. Kg2 R8b7 $2 {Erlaubt das Eindringen des Läufers c4
nach g8, wonach der Vorteil gar an Weiss übergeht.} 38. Kf3 $2 {Weiss
verpasst seine Chance.} Rh1 39. Bb3 Rb6 40. Rc2 Bh6 41. Kg2 Rh4 42. Bxh6 $2 {
Danach neigt sich die Waagschale wieder zugunsten von Schwarz.} (42. Kg3 $11 {
war richtig}) 42... Rxh6 $17 43. d5 $2 {Verschlechtert die Stellung, werden
doch nun die Bauern e5 und f2 bzw. später f4 angreifbar.} cxd5 44. Bxd5 Rh5
45. f4 Rb4 46. Kg3 Rf5 47. Bc4 Kd8 $19 {Schwarz hat entscheidenden Vorteil
erreicht.} 48. a3 Ra4 49. Rc3 h5 50. Kf3 {Alles andere verliert auch, aber der
Textzug erlaubt einen hübschen Schluss.} g5 51. Ke4 Rxf4+ 52. Kd5 {[#]} Raxc4
$3 {Dass der Turbostar 432 KSO diese menschliche Abwicklung durch Schlagen
einer gegnerischen Leichtfigur mit anschliessendem Tausch aller Türme und
Übergang in ein gewonnenes Bauernendspiel berechnet hat, kann als eine
schöne Überraschung betitelt werden.} 53. Rxc4 Rxc4 54. Kxc4 h4 55. Kd5 h3
56. Ke6 h2 57. Kf5 h1=Q 58. Kxg5 {Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (Gestern), paulwise3 (Gestern), RetroComp (Gestern)
  #55  
Alt Gestern, 21:37
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.521
Abgegebene Danke: 3.945
Erhielt 3.524 Danke für 1.632 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss3521
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Guten Abend Kurt,

bei Zug Nr. 52. ...Ta4xc4! hat die selektive Suche des Turbostar 432 KSO endlich einmal in diesem Wettkampf hervorragend funktioniert. Trotz Qualitätsgewinn in der Eröffnung, sah die Stellung zeitweise schon etwas remis-verdächtig aus. Hätte sich Super Conny optimal verteidigt, wäre es zumindest für das Kaplan-Programm schwer geworden, gegen das Läuferpaar zu gewinnen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (Gestern)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Super Constellation-Super Crown applechess Partien und Turniere 30 07.10.2016 11:11
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2) applechess Partien und Turniere 4 16.09.2016 22:15
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1) applechess Partien und Turniere 8 16.09.2016 11:01
Partie: Match 120'/40 CXG Super Crown - Super Constellation applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 2 15.09.2016 11:53
Turnier: Match GK2000 vs Super Constellation Stefan Partien und Turniere 0 18.08.2004 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info